Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung Farbmodus
Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

14 Datensätze
גזוז 3-7-6-7
Nomen: Abschneiden, Fruchgeschmack, Kurzschneiden, Limo, Sodawasser, Sprudel
Verb(en), Adjektiv(e): abgehackt, abgeschnitten, abschneiden, berauben, geschnitten, geschoren, kurzgeschnitten, scheren

Tipp: זוזג = "A<B-schneiden", "Kurzschneiden" (זוזיג); "abgeschnitten, kurzgeschnitten, geschoren" (Adj.); "MIN~ER>AL<Wasser"
Totalwert 23
Äußerer Wert 23
Athbaschwert 420
Verborgener Wert 196 197 206
Voller Wert 219 220 229
Pyramidenwert 52
גזל 3-7-30
Nomen: Banditenunwesen, Beraubung, Beute, Geraubtes, Knete, Kriegsbeute, Plünderung, Raub
Verb(en), Adjektiv(e): abreißen, abziehen, ausplündern, berauben, rauben, wegnehmen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Raub (von), (die/ eine) Beute (von), (das/ ein) Geraubte(s) (von), (er/ es) riß/ zog ab/ weg. (er/ es) riß an sich, (er/ es) nahm weg. (er/ es) raubte/ raubt/ plünderte/ quälte

Tipp: לז~ג = "GEIST+/- selekTIERtes (phys.) Licht"; לזג = "R~AUB", "rauben/berauben"; "wegreißen" (aus der Hand), "wegnehmen" (ein Kind von der Mutterbrust);

Beachte: לז = "selekTIERtes L-ICH<T" ist "die Primzahl 37" (SI-EHE: זל!)
Totalwert 40
Äußerer Wert 40
Athbaschwert 290
Verborgener Wert 174
Voller Wert 214
Pyramidenwert 53
חמס 8-40-60
Nomen: Frevel, Gewalttat, Raub, Unrecht
Verb(en), Adjektiv(e): abstoßen, bedrücken, berauben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: bedrängend, bedrückend, vergewaltigend. Gewalt antuend, zertretend, zerstörend, (der/ ein) bedrängend(e(r))/ bedrückend(e(r))/ zerstörend(e(r)) (von), (der/ ein) Frevel (von), (das/ ein) Unrecht (von), (das/ ein) unrecht~ Gut (von), (die/ eine) Gewalttat/ Bosheit (von), (mit "Zeuge"): (der/ ein) falsche(r) Zeuge, (er/ es) bedrückte

Kommentar: (Qere: CH~MS = (die) "kollektiv~gestaltgewordene Raumzeit")

Tipp: סמ~ח = (die) "kollektiv~gestaltgewordene Raumzeit"; סמח = "Unrecht", "Gewalttat", "Raub" (Qere: "R~AUB");"das durch Raub und Gewaltat erworbene Gut"; kal. "berauben"; "bedrücken"; pi. "gewalttätig behandeln";

סמח דע = "falscher Zeuge"; סמח שיא = "Gewalttätiger"
Totalwert 108
Äußerer Wert 108
Athbaschwert 78
Verborgener Wert 498
Voller Wert 606
Pyramidenwert 164
טרף 9-200-80
Nomen: abgerissenes Blatt, Abschlachten, Beute, Beutetier, Blatt, Erlegen, Flügel, Folie, Klinge, Laub, Lebensmittel, Mischen, Mischung, Nahrung, Opfer, Raub, Schicht, Schlachten, Schlurfen, Speise, Spreite, Umbildung, Zerrissenes
Verb(en), Adjektiv(e): abgebrochen, abgerissen, aus dem Zusammenhang reissen, berauben, durcheinander bringen, durcheinanderbringen, frisch, mischen, rauben, reißen, rituell, rituell unrein, töten, unrein, vernichten, verrühren, verwirren, wegreißen, zerfleischen, zerreißen, zerreissen

Zusätzliche Übersetzung: reißen, zerreißen, zerfleischen, rauben, berauben, wegreißen; mischen, durcheinanderbringen, verwirren; Beute, Nahrung; (Blatt) abgerissen; Blatt Bot.; "trefe", rituell unrein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu zerreißen, (das/ ein) Zerreißen, (er/ es) wurde zerrissen, (er/ es) zerriß/ zerfleischte/ vernichtete, (er/ es) riß in Stücke, frisch, abgepflückt, frisch abgerissen/ gepflückt. vernichtend, in Stücke reißend, zerreißend, (der/ ein) zerreißend(e(r)). (die/ eine/ als) Beute/ Nahrung/ Speise. (der/ ein) Raub, (das/ ein) Blatt/ Zerrissene(s)/ Mahl

Kommentar: (Qere: Th~RP = (ein) "gespiegeltes~rationales Wissen") "mischen/durcheinanderbringen/verwirren", "rituell unrein", "Blatt" (bot.)

Tipp: ףר~ט = "gespiegeltes~ rationales Wissen"; "Blatt" Bot., "Beute", "Nahrung"; (Blatt) "abgerissen" (Adj.); (rituell) "unrein" (Adj.); "zerreißen"; "zerfleischen"; "rauben", "berauben", "wegreißen"; hif. ףירטה = "für unrein erklären", "unrein machen" Rel.; "verrückt machen"; "mischen" (Qere: "M~ISCHeN"), "durcheinander bringen", "verwirren"; pi. "verrühren"
Totalwert 1009
Äußerer Wert 289
Athbaschwert 59
Verborgener Wert 715
Voller Wert 1004
Pyramidenwert 507
לבזוז 30-2-7-6-7
Nomen: Diebesbeute, Raubgut, Zaster
Verb(en), Adjektiv(e): ausplündern, berauben, plündern, rauben
Totalwert 52
Äußerer Wert 52
Athbaschwert 540
Verborgener Wert 580 581 590
Voller Wert 632 633 642
Pyramidenwert 198
לסטם 30-60-9-40
Verb(en), Adjektiv(e): berauben

Tipp: pi. םטסל = "berauben"
Totalwert 699
Äußerer Wert 139
Athbaschwert 88
Verborgener Wert 532
Voller Wert 671
Pyramidenwert 358
לשדוד 30-300-4-6-4
Verb(en), Adjektiv(e): ausplündern, ausrauben, berauben, heimsuchen, plündern, rauben, vernichten, verwüsten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: um zu bedrängen/ verwüsten/ zerstören/ schädigen/ plündern/ vernichten. Um Gewalt anzutun
Totalwert 344
Äußerer Wert 344
Athbaschwert 302
Verborgener Wert 970 971 980
Voller Wert 1314 1315 1324
Pyramidenwert 1378
מסופר 40-60-6-80-200
Verb(en), Adjektiv(e): abschneiden, berauben, erzählt, gekürzt, geschnitten, legendenumworben, scheren
Totalwert 386
Äußerer Wert 386
Athbaschwert 107
Verborgener Wert 409 410 419
Voller Wert 795 796 805
Pyramidenwert 818
עוד 70-6-4
Nomen: Dauer, Destillierapparat, Weitere, Weiterverarbeitung
Verb(en), Adjektiv(e): aussagen, berauben, beteuern, bezeugen, dauernd, dennoch, eher, erhalten, ermahnen, immer, immerzu, mehr, noch, noch einmal, noch mehr, nochmals, schon, seit, stabilisieren, stärker, still, stillen, trotzdem, umfangen, umgeben, während, warnen, weiter, wieder, wiederum

Zusätzliche Übersetzung: bezeugen, aussagen; noch, noch mehr, noch einmal, schon (in Vergangenheit); Abk. Rechtsanwalt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: noch. mehr, nochmals, dauernd, solange, wieder, wiederum, ferner, weiter, abermal. während, ein weiterer, (die/ eine) Wiederholung/ Dauer/ Fortdauer. (der/ ein) Zuwachs, (das/ ein) Dasein

Kommentar: (Qere: E~WD = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH~aufgespannte Öffnung") hif. "bezeugen/aussagen" (= H-EID)

Tipp: דוע = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH aufgespannte Öffnung"; "IM-MEER<von Neuem"; "Dauer", "Zeitdauer"; "fortwährend"; "noch", "noch mehr"; "noch einmal", "schon" (in Vergangenheit = רבעב); hif. דיעה = "bezeugen", "aussagen"; ד''וע Abk. "Rechtsanwalt" -> ןיד-ןדוע
Totalwert 80
Äußerer Wert 80
Athbaschwert 187
Verborgener Wert 496 497 506
Voller Wert 576 577 586
Pyramidenwert 226
עשק 70-300-100
Nomen: Ausnutzung, Bedrängnis, Bedrückung, Beraubung, Erpressung, Gewalttätigkeit, Unrecht, Zank
Verb(en), Adjektiv(e): ausbeuten, ausnutzen, bedrücken, berauben, erpressen, hadern, misshandelt, unterdrücken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Esek (= top). Eschek (= Pers). (die/ eine) Bedrückung/ Ausnutzung/ Beraubung/ Gewalttat/ Erpressung (von), (der/ ein) Zank (von), (das/ ein) Unrecht (von), (das/ ein) erpreßte(s) Gut (von), (er/ es) unterdrückte/ übervorteilte/ betrog/ vergewaltigte. (er/ es) schüchterte ein. (er/ es) behandelte grausam, unterdrückend, (der/ ein) unterdrückender)) (von), eingeschüchtert, unterdrückt, (der/ ein) unterdrückter))/ gedrückt(e(r))

Tipp: קשע = "Bedrückung", "Ausnützung", "Beraubung"; "Streit/Zank/Hader"; kal. "unterdrücken", "ausnutzen"; "berauben"; (ER/ES) "unterdrückte/übervorteilte/betrog/vergewaltigte", (ER/ES) "schüchterte ein", (ER/ES) "behandelte grausam", "unterdrückend", (der/ein) "unterdrückender" (von), "eingeschüchtert", "unterdrückt", (der/ein) "unterdrückter))/gedrückt(e(r))"
Totalwert 470
Äußerer Wert 470
Athbaschwert 13
Verborgener Wert 206
Voller Wert 676
Pyramidenwert 910
קבע 100-2-70
Nomen: Aberkennung, Andauern, Dauer, Dauerhaftigkeit, Dauerstellung, Dauerzustand, Feststellung, Fixierung, Permanenz, Regelmäßigkeit
Verb(en), Adjektiv(e): aberkennen, absprechen, berauben, einbauen, einschlagen, einschlagen eines Nagels, einsetzen, festmachen, festsetzen, feststellen, fixieren

Zusätzliche Übersetzung: festsetzen, feststellen, festmachen, (Nagel) einschlagen, einsetzen, einbauen; Permanenz, Dauer

Kommentar: Permanenz/Dauer, festsetzen/feststellen/festmachen, einesetzen/einbauen; (einen Nagel) einschlagen

Tipp: עב~ק = (ein) "affiner polarer AuGeN~Blick"; "P-ER<MaN~ENZ", "Dauerzustand", "Dauer"; kal. "festsetzen", "feststellen", "festmachen"; (Nagel)"einschlagen"; "einsetzen", "einbauen"; "berauben/betrügen/überlisten", "absprechen/aberkennen"
Totalwert 172
Äußerer Wert 172
Athbaschwert 311
Verborgener Wert 556
Voller Wert 728
Pyramidenwert 374
קפח 100-80-8
Verb(en), Adjektiv(e): benachteiligen, berauben, brennen, brennen der Sonne, schädigen, schmälern

Zusätzliche Übersetzung: brennen (Sonne); benachteiligen, schädigen, berauben, schmälern

Tipp: חפק = "brennen"(Sonne); pi. "benachteiligen", "schädigen"; "berauben"; "schmähen"; "sehr groß"; חפקמ = "benachteiligt", "geschmählert" (Adj.)
Totalwert 188
Äußerer Wert 188
Athbaschwert 70
Verborgener Wert 501
Voller Wert 689
Pyramidenwert 468
שדד 300-4-4
Nomen: Verwüster
Verb(en), Adjektiv(e): berauben, die bestehenden Werte umwerten, eggen, gewalttätig, pflügen, rauben, vergewaltigen, verheeren, verherren, verherrt werden, verstören, verwüsten, zerstören

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) wurde zerstört/ verwüstet/ verheert. (er/ es) war/ ist vernichtet, bedrängend, verwüstend, zerstörend, schädigend, plündernd, vernichtend. Gewalt antuend, gewalttätig seiend, (der/ ein) verwüstend(e(r))/ plündernd(e(r))/... (von)

Kommentar: rauben/berauben, pi. eggen

Tipp: דדש = "rauben", "berauben", "beschädigen", "verletzen", "gewalttätig handeln" (übertr. "verwüsten/zerstören"); pi. "eggen" (den Acker ebnen), "zerstoßen/zerschlagen/brechen" (die Schollen) Agr.; תוכרעמה תא דדש = "die bestehenden Werte umwandel"
Totalwert 308
Äußerer Wert 308
Athbaschwert 202
Verborgener Wert 920
Voller Wert 1228
Pyramidenwert 912
שכל 300-20-30
Nomen: Beweisführung, Brotlaib, Denken, Einsicht, Empfinden, Fleischstück, Folgerung, Gedächtnis, Gefühl, Gehirn, Gehör, Geist, Gemüt, Grund, Helm, Hirn, Intellekt, Intellektik, Intelligenz, Klugheit, Kopf, Kopfbedeckung, Laib, Schädel, Schutzwehr, Sinn, Totenkopf, Ursache, Vernunft, Verschanzung, Verstand, Wandleuchter, Weisheit, Wille, Witz
Verb(en), Adjektiv(e): den Eltern die Kinder rauben, der Kinder berauben, die gewohnte Ordnung umdrehen, eine Fehlgeburt haben, Erfolg haben, erfolgreich, kinderlos, kinderlos werden, klug, klug handeln, kreuzen der Arme oder der Füße, mißgebähren, seiner Kinder beraubt werden, unfruchtbar, verschränken, verschränken von Füßen oder Händen, verwaisen

Zusätzliche Übersetzung: Erfolg haben, klug handeln; die gewohnte Ordnung umdrehen, (Hände, Füße) verschränken; Verstand; seiner Kinder beraubt werden; den Eltern die Kinder rauben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) verschränkte/ überkreuzte (= v Füße/ Hände). (er/ es) legte kreuzweise (= v Hände), (er/ es) wurde seiner Kinder beraubt, (der/ ein) Verstand (von), (die/ eine) Einsicht/ Klugheit (von), (er/ es) hatte Erfolg/ Glück. (er/ es) war klug/ einsichtig. (er/ es) handelte klüglich

Kommentar: (Qere: SCH=KL = (göttlicher) "LOGOS (I~ST) AL~LE-S")(= das bedeutet:) "ER~folg HaBeN+/- (unbewusst) K~LUG handeln", (Qere: SCH~KL = (eine limi-TIER~TE) "Logik (ERzeugt) AL~LE-S" = "Verstand")(= nur mit geistlosen "Verstand" denken bedeutet...) "Fehlgeburten verursachen/eine Fehlgeburt haben", pi. "die gewohnte Ordnung umdrehen", "verschränken" (von Gedankengängen/Händen/Füßen), "seiner Kinder beraubt werden"(= die ausgedachten ANSCH)

Tipp: לכש = "Verstand", "Grips", "Weisheit" bibl.; kal. "ER<folg HaBeN+/- (unbewusst) K~LUG handeln"; pi. "die gewohnte Ordnung umdrehen", (Hände, Füße) "verschränken"; hif. ליכשה = "belehren", "aufklären" (Qere: "AUPklären"); "verständnisvoll sein";

לכ~ש bedeutet (eine limi-TIER~TE) "Logik (ERzeugt) AL<LE-S", daher auch "Fehlgeburten verursachen, eine Fehlgeburt haben" und "seiner Kinder beraubt W<Erden"!
Geistreich gelesen bedeutet לכש = göttlicher "LOGOS I<ST AL<le-S", "die gewohnte Ordnung umdrehen" und "ER<folg HaBeN"!

Mein "Verstand" ist die symb. "Mutter" (-> םא!), aus der AL<le von mir logisch-ausgedachten Wahrnehmungen "heraus-geboren W<Erden" und "in deren MATRIX" ICH Embryo-Gott AL<S "Persona"(bedeutet lat. auch "Larve") heranreife!

תולכש = "Narrheit", "Torheit"!
Totalwert 350
Äußerer Wert 350
Athbaschwert 52
Verborgener Wert 184
Voller Wert 534
Pyramidenwert 970
14 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 4.4.1
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Unter Hilfe, finden Sie auch ein kurzes Video zur "Erklärung der Anwendung vom Gematrie-Explorer"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-4.4.1.pdf