Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung Farbmodus
Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

13 Datensätze
אחריות 1-8-200-10-6-400
Nomen: Anklage, Anwalt, Aufgabengebiet, Befugnis, Bürgschaft, Garantie, Garantienehmer, Garantieschein, Garantiezeit, Gefahr, Gewähr, Gewährleistung, Gewährleistungspflicht, Haftpflicht, Haftung, Last, Mängelhaftung, Pfand, Protektorat, Risiko, Schuld, Sicherheit, Tadel, Verantwortlichkeit, Verantwortung, Verantwortungsbereich, Verantwortungsbewusstsein, Verbindlichkeit, Verpflichtung
Verb(en), Adjektiv(e): verantwortungslos

Tipp: תוירחא = "Verantwortung", "Garantie"
Totalwert 625
Äußerer Wert 625
Athbaschwert 584
Verborgener Wert 846 847 852 853 856 862
Voller Wert 1471 1472 1477 1478 1481 1487
Pyramidenwert 1288
אשם 1-300-40
Nomen: Angeklagter, Angriff, Fehler, Irrtum, Mangel, Regelverstoß, Schande, Schuld, Schuldbetrag, Schuldgefühle, Schuldiger, Schuldopfer, Störmeldung, Straftat, Sühngabe, Sünde, Tadel, Verantwortung, Verbrechen, Verschulden, Verschuldung
Verb(en), Adjektiv(e): bemängeln, büßen, Schuld büßen, schuldbeladen, schuldhaft, schuldig, schuldig sein, sich schuldig machen, sich verschulden, verschulden

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu büßen, (das/ ein) Büßen, (er/ es) büßte, (er/ es) wurde schuldig, (er/ es) machte sich schuldig. büßend, schuldig, verschuldet, zur Sühne verpflichtet, (der/ ein) schuldige(r). (die/ eine) Schuld/ Verschuldung/ Buße/ Sühne/ Sühnegabe, (das/ ein) Schuldopfer, (als Sühnegabe), (ich) keuche, (ich) schnappe nach Luft, (ich) atme kräftig, (ich) werde kräftig atmen, (ich) bin erstaunt/ erstarrt/ erschrocken, ihr~ (PI) Feuer/ Glanz/ Glut

Kommentar: Schuld/Sünde (Qere: "SCHUL-D"), schuldig sein

Tipp: םש=א = "SCHÖPFER= (ein unausgesprochenes) W-ORT"; םשא = "schuldig sein, Sünde"; םשא = "ICH W<Erde D-ORT Name" (siehe םש!); םשא = "I<HR Feuer" (siehe שא!);

Das Wort "Sünde" stammt vom gotischen Wort "sunja" = "Wahrheit"; die wiederum nennt sich auf griechisch αληθεια, was wörtlich als αλη-θεια gelesen "WA~HN>GOTTES" bedeutet!

Im altgriechischen Original des NT steht für das Wort "Sünde" das griechische Wort αμαρτια = "Sünde, Missetat, Missgriff, Irrtum, Vergehen, Fehler"!

Etymologisch kommt dieses Wort von α-μαρτυρος "unbezeugt; von niemanden gesehen"!
Die Vorsilbe α- ist eine V(F)ernNeinung: und μαρτυς bedeutet "Zeuge, Zeugin und Beweis".
μαρτυρια (das Martyrium) ist "das Bezeugen, Zeugnisaussage"!

α-μαρτια = "nicht wirklich bezeugen können" = "vom Hörensagen" ETwas beschwören!
Totalwert 901
Äußerer Wert 341
Athbaschwert 412
Verborgener Wert 210
Voller Wert 551
Pyramidenwert 643
אשמה 1-300-40-5
Nomen: Anklage, Fehler, Irrtum, Last, Mangel, Schuld, Schuldbewusstsein, Schuldeingeständnis, Schuldfrage, Schuldgefühl, Schuldgefühle, Sünde, Tadel, Verantwortung
Verb(en), Adjektiv(e): schuldbeladen, schuldbewusst

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Verschuldung/ Schuld, (sie) machte sich schuldig, (sie) verfehlte sich, (sie) litt/ büßte Strafe, (sie) lud Schuld auf sich, (sie) wurde schuldig, laß mich zurechtmachen/ setzen/ stellen/ legen/ einsetzen/ gründen/ m achen/ bringen/ vorbringen/ hinstellen/ aufstellen/ errichten/ pflanzen/ hinlegen/ a n legen/ vorlegen/ richten

Tipp: המשא = (die/eine) "Verschuldung/Schuld"; ה~משא ="sie hat sich schuldig gemacht", "sie wird schuldig" und "ihre Schuld/Verschuldung" (siehe םשא!) (Qere: המ~שא = "SCHÖPFER-LOGOS+/- gestaltgeWORTene WA~HR-nehmung")

המשא-בתכ = "Anklageschrift" (auch: םושא-בתכ!)

Totalwert 346
Äußerer Wert 346
Athbaschwert 502
Verborgener Wert 211 215 220
Voller Wert 557 561 566
Pyramidenwert 989
גינוי 3-10-50-6-10
Nomen: Beschimpfung, Beschuldigung, Denunziation, Kritik, Mißbilligung, Missbilligung, Protest, Rüge, Schälen, Schande, Schimpf, Schmach, Schuld, Tadel, Verantwortung, Verurteilung, Verweis, Vorwurf
Totalwert 79
Äußerer Wert 79
Athbaschwert 369
Verborgener Wert 140 141 146 147 150 152 153 156 162
Voller Wert 219 220 225 226 229 231 232 235 241
Pyramidenwert 227
התחייבות 5-400-8-10-10-2-6-400
Nomen: Anerkenntnis, Anleihe, Band, Befehl, Bürgschaft, Gespräch, Haftwirkung, Nachricht, Obligation, Pfand, Pflicht, Unternehmen, Verantwortung, Verbindlichkeit, Verpflichtung, Versprechen, Wort, Zusicherung
Totalwert 841
Äußerer Wert 841
Athbaschwert 612
Verborgener Wert 847 848 851 852 853 854 856 857 858 859 860 861 862 863 864 866 867 868 869 872 873 878
Voller Wert 1688 1689 1692 1693 1694 1695 1697 1698 1699 1700 1701 1702 1703 1704 1705 1707 1708 1709 1710 1713 1714 1719
Pyramidenwert 3396
חוב 8-6-2
Nomen: Betreibung, Debet, Ergebnis, Finanzverschuldung, Gebühr, Geldschuld, Innen, Innere, Liebkosen, Obligation, Pflicht, Punktzahl, Schuld, Schulden, Schuldentilgung, Schuldnerberatung, Schuldtitel, Soll, Verantwortung, Verpflichtung, Verschuldung, Zoll
Verb(en), Adjektiv(e): schulden, schuldig sein, verwirken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Schuldner, (die/ eine) Schuld

Kommentar: (Qere: CH~WB = (eine) "kollektiv aufgespannte~Polarität/außen") = "Schuld/Schuldner" (Qere: "SCHUL~D" / "SCHUL~D-NER")

Tipp: בו~ח = (eine) "kollektiv~ aufgespannte Polarität/außen" = "Schuld/Schuldner" (Qere: "SCHUL~D" / "SCHUL~D-NER") (siehe auch: בח!);

pi. ביח = "verpflichten", "auferlegen"; "bejahen"; "anklagen"; "belasten". "mit einer Schuld belasten", "schuldig machen"; hit. ביחחה = "sich verpflichten"
Totalwert 16
Äußerer Wert 16
Athbaschwert 440
Verborgener Wert 826 827 836
Voller Wert 842 843 852
Pyramidenwert 38
חובה 8-6-2-5
Nomen: Abbuchung, Amtszeit, Auferlegung, Aufgabe, Bankeinzug, Befehlsform, Belastungsanzeige, Debet, Defizit, Einschaltdauer, Einzugsermächtigung, Einzugsverfahren, Imperativ, Job, Last, Lastschrift, Mitwirkungspflicht, Muss, Obliegenheit, Obligation, Passiva, Pflicht, Pflichterfüllung, Pflichtverletzung, Rot, Röte, Schuld, Schulden, Schuldigkeit, Schuldposten, Soll, Steuer, Verantwortung, Verpflichtung, Zollsatz
Verb(en), Adjektiv(e): abgabenfrei

Zusätzliche Übersetzung: Schuld, Pflicht, Passiva, Soll (Buchhaltung)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hoba

Kommentar: (Qere: CHWB~H = (die) "kollektiv aufgespannte~Polarität/außen WA~HR-nehmen" = "IHRE~SCHUL~D")(= die "SCHUL~Öffnung" einer Frau - sie symb. "eine spezielle Logik" U~ND deren "log~ISCHeN Ausgeburten)

Tipp: ה-בוח = (die) "kollektiv aufgespannte~Polarität/außen WA~HR-nehmen" = "IHRE~SCHUL~D"(= die "SCHUL~Öffnung" einer Frau - sie symb. "eine spezielle Logik" U<ND DeR~EN "log~ISCHeN Ausgeburten"); הבוח = "Schuld", "Pflicht"; "Passiva", "Soll" (Buchhaltung)
Totalwert 21
Äußerer Wert 21
Athbaschwert 530
Verborgener Wert 827 828 831 832 836 837 841 846
Voller Wert 848 849 852 853 857 858 862 867
Pyramidenwert 59
חסות 8-60-6-400
Nomen: Ägide, Anwalt, Bürgschaft, Förderung, Gönnerschaft, Patenschaft, Protektorat, Schutz, Schutzbietende, Schutzfindende, Schutzherrschaft, Sponsoring, Trägerschaft, Unterstützung, Verantwortung, Vormundschaft, Wache, Zuflucht

Kommentar: Schutz/Schutzherrschaft/Protektorat

Tipp: תוסח = "Schutz", "Zuflucht", "Schutzherrschaft", "Protektorat"
Totalwert 474
Äußerer Wert 474
Athbaschwert 149
Verborgener Wert 482 483 492
Voller Wert 956 957 966
Pyramidenwert 624
נטל 50-9-30
Nomen: Aufladen, Ballast, Beladen, Belastung, Bettung, Bürde, Druck, Fracht, Gewicht, Gewichte, Hauptlast, Hauptstoß, Hindernis, Kehrreim, Ladung, Last, Mehrbelastung, Mühlstein, Schuld, Schwere, Tonnage, Tragfähigkeit, Verantwortung, Vorschaltgerät, Zwang
Verb(en), Adjektiv(e): auferlegen, aufheben, genommen werden, nehmen, wiegen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Last (von), (er/ es) legte vor. (er/ es) auferlegte, (er/ es) hob/ legte auf

Kommentar: Last/Schwere, nehmen

Tipp: לטנ = "L-Ast", "Schwere"; kal. "nehmen"; nif. "genommen W<ER~DeN", "beseitigt W<ER~DeN"; hif. ליטה = "auflegen", "auferlegen"; hof. לטה = "gelegt W<ER~DeN"; "umgeworfen W<ER~DeN"
Totalwert 89
Äußerer Wert 89
Athbaschwert 79
Verborgener Wert 510
Voller Wert 599
Pyramidenwert 198
פטרונות 80-9-200-6-50-6-400
Nomen: Anwalt, Gönnerschaft, Pflegschaft, Protektion, Protektorat, Schirmherrschaft, Schutzherrschaft, Unterstützung, Verantwortung, Vormundschaft, Vormundschaftsgericht
Verb(en), Adjektiv(e): vormundschaftlich
Totalwert 751
Äußerer Wert 751
Athbaschwert 229
Verborgener Wert 799 800 801 809 810 819
Voller Wert 1550 1551 1552 1560 1561 1570
Pyramidenwert 2200
פסיב 80-60-10-2
Nomen: Passiv, Verantwortung, Verpflichtung

Zusätzliche Übersetzung: Passiv Gr.

Tipp: ביספ = "Passiv" Gr. (siehe auch: ליבס!)
Totalwert 152
Äußerer Wert 152
Athbaschwert 354
Verborgener Wert 479 485
Voller Wert 631 637
Pyramidenwert 522
פקד 80-100-4
Nomen: Oberinspektor, Polizei-Inspektor, Polizeiinspektor, Zähler
Verb(en), Adjektiv(e): ahnden, anbefehlen, anführen, anweisen, aufsuchen, beauftragen, bedenken, befehlen, befehligen, beordern, besichtigen, bestellen, bestrafen, besuchen, heimsuchen, mustern, prüfend sehen nach, suchen, übergeben, überlassen, vermissen, zählen, zur Verantwortung ziehen

Zusätzliche Übersetzung: zählen, bedenken, besuchen, heimsuchen, befehlen, beauftragen, bestrafen; befehligen, anführen; Polizeiinspektor, Zähler (bei einer Volkszählung)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sich zu kümmern, zu besuchen/ vermissen. heimzusuchen, (das/ ein) SichKümmern/ Besuchen/ Heimsuchen/ Vermissen. (er/ es) kümmerte sich, (er/ es/ man) besuchte/ zahlte/ besichtigte/ musterte/ vermißte/ sorgte/ beauftragte/ bestrafte/ deponierte. (er/ es) vertraute an. (er/ es) setzte über (etw). (er/ es) suchte heim, (er/ es) sah sich um nach, (er) wird sich umsehen nach, (er/ es) wurde gemustert/ heimgesucht. (er) wird heimsuchen, sich kümmernd, besuchend, heimsuchend, vermissend, mustere/ zähle/ besichtige/ besuche (du)!, suche heim (du)!

Kommentar: (Qere: P~QD = "Wissen (ER~zeugt eine) affine~Öffnung") "bedenken/zählen/befehlen/beauftragen", "bestrafen", "Polizeiinspektor", "Zähler" (bei einer Volkszählung)

Tipp: דק~פ = "Wissen (ER<zeugt eine) affine Öffnung"; "Polizeiinspektor", "Zähler" (bei einer Volkszählung); kal. "zählen"; "bedenken"; "besuchen"; "heimsuchen"; "befehlen", "beauftragen"; "bestrafen"; pi. "befehligen", "anführen"; nif. דקפנ = "abwesend sein"; hit. דקפתה = "gezählt/gemustert W<Erden", (Gruppe) "durch-", "abzählen" Mil.; דקפ = (ER/ES) "WIR<D gemustert/heimgesucht", (ER/ES) "WIR<D heimsuchen", "mustere/zähle/besichtige/besuche (du)!", "suche heim (du)!"
Totalwert 184
Äußerer Wert 184
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 521
Voller Wert 705
Pyramidenwert 444
תוכחת 400-6-20-8-400
Nomen: Bestrafung, Beweis, Klage, Rüge, Verantwortung, Vorwurf, Warnung, Widerwort, Züchtigung, Zurechtweisung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Mahnung/ Rüge/ Bestreitung/ Klage/ Strafe/ Verantwortung/ Verteidigung/ Zurechtweisung/ Züchtigung (von), (das/ ein) Strafgericht (von), (der/ ein) Widerspruch/ Streit/ Tadel (von)

Tipp: תחכות = "Bestrafung, Beweis, Klage, Rüge, Tadel, Verantwortung, Vorwurf, Warnung, Widerwort(= das behaupten seines Rechtes), Züchtigung, Zurechtweisung, Belehrung" (siehe auch החכות) (v. חכי) (Qere: תח~כות)
Totalwert 834
Äußerer Wert 834
Athbaschwert 172
Verborgener Wert 508 509 518
Voller Wert 1342 1343 1352
Pyramidenwert 2500
13 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 4.6.2
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Unter Hilfe, finden Sie auch ein kurzes Video zur "Erklärung der Anwendung vom Gematrie-Explorer"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-4.6.pdf