Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

10 Datensätze
אחר 1-8-200
Nomen: Anderer, Folgender, Zweiter
Verb(en), Adjektiv(e): abweichend, andere, anderer, anderes, andre, aufhalten, besonders, folgend, hinten, hinter, nach, nachher, nachkommend, säumen, sich verspäten, sonstig, später, über, unterschiedlich, versäumen, verschieden, verschiedenartig, verspäten, verziehen, zögern, zu spät kommen, zurückbleiben, zweite, zweiten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Aher. (der/ das/ ein) andere~/ spätere~/ folgende~/ zweite~/ fremde. nach, hernach, hinter, hinten, nachdem, nachher, danach, alsdann, (achar ken: danach: daraufhin), (er/ es) hielt sich auf. (er/ es) schob auf. (er/ es) hielt zurück/ auf. (er/ es) verweilte/ zögerte/ verzögerte/ versäumte, (er/ es) war hinten, (ich) verweile/ zögere, (ich) halte mich auf. (ich) bin hinten

Kommentar: (Qere: A~CHR = "SCHÖPFER+/- kollektive~Rationalität", (IM~Perfekt) = "ICH W~Erde ED~EL~ und F-REI~geboren")(= ED = "Zeuge/bis/Ewigkeit" von EL) (ein) "anderer/andere/andre" (Qere: "AND~+ER/-ER" / "AN~DeR~E" / "AND~RE") (Adj.), pi. "sich verspäten/zu spät kommen/versäumen"

Tipp: רחא = "SCHÖPFER+/- kollektive~Rationalität", "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<Erde ED~EL~ und F-REI~geboren"(= דע = "Zeuge/bis/Ewigkeit" von לא) (ein) "anderer/andere/andre" (Qere: "AND~+ER/-ER" / "AN~DeR~E" / "AND~RE") (Adj.), pi. "sich verspäten/zu spät kommen/versäumen", "nach"(Prp.);

רחא symbolisiert "andere ICH" z.B. "Autoritäten, Intellektuelle, Politiker usw. und wICHig: ICH selbst!"; רחא = "NaCH" (חנ bed. "ruhend");
Totalwert 209
Äußerer Wert 209
Athbaschwert 463
Verborgener Wert 820
Voller Wert 1029
Pyramidenwert 219
משנה 40-300-50-5
Nomen: Abgeordneter, Abschrift, das Doppelte, der Zweite, Doktrin, Doppel, Doppeltes, Duplikat, Handschwingen, Hofnarr, Lehre, Mangel, Mischna, mündliche Lehre, mündliche Überlieferung, Nebenabrede, Rangnächste, Rangnächster, Repräsentant, Sergeant, Stellvertreter, Unter-, Unterkonto, Unterlizenz, Unterpunkt, Verbrechen, Verdoppelung, Vize-, Witzbold, Zweifaches, Zweiter, Zweites, Zweitstellung
Verb(en), Adjektiv(e): absonderlich, doppelt, eigenartig, seltsam, verändert, wiederholt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zweiter, zweifach, doppelt, (die/ eine) Verdoppeling/ Wiederholung/ Abschrift (von), (das/ ein) Doppelte(s) (von), (der/ ein) Zweite(r) (von), (die/ eine) zweite Stelle (von), (der/ ein) zweite(r) Rang (von), entstellend, (der/ ein) entstellend(e(r)). verstellend, wechselnd, ändernd, verändernd, sich verstellend, sich wahnsinnig stellend

Kommentar: "Mischna" (= mündliche Lehre), seltsam/eigenartig/absonderlich (Qere: "vom Schlaf" / "vom Wiederholen"... des noch nicht "vollkommenen Verstandenen"!)

Tipp: הנשמ sprich "Mischna" = "(מ)vom (הנש)Schlaf" bedeutet "UP<sonder-L-ICH, eigen-artig, seltsam", aber auch "Stellvertreter, Zweiter, Repräsentant usw."... und das I<ST Dein ICH!

Du Geistesfunken bestimmst AL<S Repräsentant = הנשמ mit Deinem derzeitigen "limiTIERten ICH" "maß-GeB-L-ICH" über "AL<le-S"!
Dein ICH urteilt einseitig in "gut oder böse", "richtig oder falsch"!

"Jüdische Schriftgelehrte" nennen ihre "mündliche Lehre" = הנשמ = "M-ISCH-NA" und ihre "traditionellen Gebete" nennen sie הלפת, was (laut Wörterbuch) auch "Anstößiges, Nichtigkeit, fades Gebet, Albernheit und ungereimtes Zeug" bedeutet!

Weil wir gerade DA>B-EI SIN<D: ירבע bedeutet "Hebräer, hebrä<ISCH"...
ןירבע = "Gesetzesverletzer, Verbrecher" = ן-ירבע = "hebräische Existenz"!

Totalwert 395
Äußerer Wert 395
Athbaschwert 111
Verborgener Wert 157 161 166
Voller Wert 552 556 561
Pyramidenwert 1165
נוסף 50-6-60-80
Nomen: Extra, Komparse, Statist
Verb(en), Adjektiv(e): außerplanmäßig, beendet, besonders, ergänzend, extra, freizeitlich, größer, höher, mehr, reserviert, supplementär, übermäßig, überschüssig, überzählig, vorbei, zusätzlich, zusätzlich zu, zweite, zweiten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) schloß sich an. (er/ es) wurde hinzugefügt

Kommentar: zusätzlich (zu)

Tipp: ףסונ = "zusätzlich"(zu); ףסונ = (das göttliche) "SEIN+/- aufgespanntes raumzeitliches Wissen"(siehe ףס!);
Totalwert 916
Äußerer Wert 196
Athbaschwert 103
Verborgener Wert 115 116 125
Voller Wert 311 312 321
Pyramidenwert 418
עוזר 70-6-7-200
Nomen: Adjutant, Assistent, Assistentenstelle, Assistentin, Aushilfe, Aushilfskraft, Berater, Direktionsassistent, Galgenfrist, Gehilfe, Gehilfin, Handschwingen, Helfer, Helferin, Hilfsassistent, Hilfskraft, Mitarbeiter, Sekunde, Stellvertreter, Verbündeter
Verb(en), Adjektiv(e): bequem, helfend, hilfreich, nützlich, zuvorkommend, zweite, zweitens, zweitrangig, zweitwichtig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: helfend, (der/ ein) helfend(e(r))/ unterstützend(e(r))/ beistehend(e(r))
Totalwert 283
Äußerer Wert 283
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 436 437 446
Voller Wert 719 720 729
Pyramidenwert 512
רגע 200-3-70
Nomen: Augenblick, Friede, Liste, Minute, Moment, Protokoll, Ruhe, Sekunde, Stille, Weile
Verb(en), Adjektiv(e): erholen, gerinnen, ruhig sein, ruhig werden, still, weilen, weilend, zerreißen, zur Ruhe kommen, zweite, zweitens

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Augenzwinkern, (der/ ein) Augenblick/ Moment. plötzlich, im Nu. einen Augenblick lang, (er/ es) versetzte in Bewegung/ Unruhe. (er/ es) fuhr an. (er/ es) wühlte/ wühlt auf. (der) aufwühlend, (er/ es) wurde hart, (er/ es) platzte/ platzt auf. (er/ es) berstete

Kommentar: (Qere: (IM)"AuGeN-Blick"/Moment...=) Ruhe/Stille (= RGWE)

Tipp: עגר = "Moment" bed. auch "Ruhe, Stille und Augenblick" -> עגר = das "sehen eines geistigen Augenblicks" -> JETZT-JETZT-JETZT-JETZT- JETZT-JETZT-JETZT... alle diese "MO-MeN<Te" sind immerwährend "JETZT", auch dann, wenn ich meinen "Focus" nur auf ein "bestimmtes JETZT" "kon-zen-TRIe<re"!

עגר = (ein) "rationaler geistiger AuGeN<Blick" (dies I<ST die geringste Währung DeR Zeit - so lang "MANN=GEIST<ein Auge auf und zu tut";

Jeder IN Deinem "IN<DI-Vision>AL-Bewusstsein"
"AUP<tauch-END-ER MOM-END"...
I<ST ein Produkt meiner "SCHÖPFER-WORT-MATRIX"!
MOM = םומ = "Fehler und FL-Ecken";
END = דנע = "UM-hüllen" und "anlegen"(von Schmuck);
END = דנע symb. eine "augenblicklich existierende Öffnung"!
E = "ENERGIE<und E steht für das lat. Ex"(lat. ex-voluto = "aus-/hinauf-/empor-wälzen/rollen/drehen

Totalwert 273
Äußerer Wert 273
Athbaschwert 210
Verborgener Wert 440
Voller Wert 713
Pyramidenwert 676
שני 300-50-10
Nomen: Karmesin, Karmesinrot, Koschenille, Purpur, Schani, Scharlach, Scharlachrot, Sekundant, Sekunde, Verschiedenheit, Zinnober, Zinnoberrot, Zwei, Zweite, Zweiter, Zweites
Verb(en), Adjektiv(e): 2., abordnen, folgender, hochrot, karmesinrot, knallrot, nebensächlich, puterrot, sekundär, zweite, zweiten, zweiter, zweitrangig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zwei, (der/ das/ ein) zweite~ (von), (die (PI)) zwei/ beide(n) von. (das/ ein) Paar von. (die) Jahre von. (der/ ein) rote(r) Faden (von), (die/ eine) Kermisfarbe/ Karmesinfarbe (von), purpur. karmesinrot, (der Kermiswurm von Purpur: karmesinrot). (dKvP: (aus) karmesinrot), (der/ das/ ein) karmesingefärbte~ Zeug/ Stoff. (Du): (die) Zähne/ Felszacken/ Zacken/ Zinken von. (Du): meine Zähne

Kommentar: (Qere: SCH~NI = "LOGOS+/- exisTIER-EN~DE=R Intellekt", SCHN~I = "MEINE~log-ISCH-E Exsistenz")(= lat. existere = "entstehen/hervortreten/auftauchen" - "AL~LE Gedankenwellen" entstehen "IN AL-HIM"! SIE treten aus DeR "EINHEIT von ALHIM~hervor" U~ND können ALHIM nicht verlassen!) "Verschiedenheit" (Qere: "VER-SCHI-EDeN-HEIT"), "Purpur/Karmesin" (= ist organischer "ROT~ER Farbstoff". Es handelt sich um "C-AL--IUM" und "AL~U-mini-UM-Salze" "DeR K-AM-IN-Säure". Der Begriff wird von dem arabisch-persischen Wort "kermes" für "SCHR~LaCH-Beere" abgeleitet.)

Tipp: "ZW>EI" ist für Männliches ינש (IM con.), ינש = "MEINE+/- log~ISCH~E Existenz" (siehe ןש!) ;

ינש = "EI<N ZW-EI<TeR"( ↦ lat. "cor-pus" bed. "H-ERZ-Eiter"!)
ינש = "MEIN EL<FeN>B-EIN/Zahn", symb. "mein LOGOS/normale Logik"

EIN "Zweiter" I<ST EIN ausgedachter "EIN-ZeL-NER" und "nicht zwei", doch ER benötigt für sein "persönliches DA-sein" "EINEN ER<ST-eN", der "IM-ME(E)R" B-EI ihm I<ST, auch wenn das "DeN vielen Zweiten"...
"nicht IM-ME(E)R" selbst bewusst I<ST...
vor allem dann, wenn Menschen glauben, es gäbe keinen Schöpfer-Gott!

ינש bed. auch "Verschiedenheit", MANN lies geistreicher
"VER-SCHI-EDEN<HeIT" und "SCHaR-LaCH-ROT"! Diese Farbe
gehört mit der Farbe "Purpur" zur "Würde eines Königs".. und beide Farben symb. auch die zwei Teile des "B-L<UT>K-REI<S = L<auf = S".

ינשמוי = "Montag"
Totalwert 360
Äußerer Wert 360
Athbaschwert 51
Verborgener Wert 120 126
Voller Wert 480 486
Pyramidenwert 1010
שניה 300-50-10-5
Nomen: Sekunde
Verb(en), Adjektiv(e): zweite

Zusätzliche Übersetzung: zweite, 2. (f); Sekunde

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (Chald (Du)): ihre (Sg) Zähne. (Chald): anders seiend. (Chald): (die/ eine) anders/ verschieden seiende. (Chald): verändert/ entstellt werdend

Kommentar: "Sekunde" (Qere: "SE~Kunde" / "SEK~unde")(= lat. unde = "wovon/woraus/wodurch/weswegen"?)

Tipp: הינש = "ZW-EI<TE" und "Sekunde";

"SEC<unde" lat. "SEC<US" bedeutet "anders" und "unde" bedeutet "von wo, woher, wovon, woraus, wodurch, weswegen"; "UNDE<unde" bedeutet "woher auch IMME(E)R" und "unda" bedeutet "W-EL<LE"!

Die "LICHT-Ge-SCH<Wind>IG<K>EIT" beTR-ägt GeN<au:
"300.000 km/sec" und sie ist die "arithmetische G-Rund-L<age" allen Lebens:
"300"(= ש) "T>aus<End"(= ףלא<אלף) "km/sec"("km"= "GeGenüberligende affine(כ/ק) Ge-ST<alt(מ)";
in der "S<E(c)k-unde" = "secundus" = "GL-ück-liche Umstände", "das Folgende, nach-ST-Ehe<ND, ge-le<iT-End";
"secale" = "RoGG<eN, Schnittfrucht"; "sectura" = "ST-eiN-B-RUCH, das Schneiden"; "unde" = "von wo?, woher?"; als "un<de" bedeutet es: "Neu<N-er-Zahl".; "unda" = "W-el<le")

Totalwert 365
Äußerer Wert 365
Athbaschwert 141
Verborgener Wert 121 125 127 130 131 136
Voller Wert 486 490 492 495 496 501
Pyramidenwert 1375
שנייה 300-50-10-10-5
Nomen: Sekunde
Verb(en), Adjektiv(e): zweite, zweitens
Totalwert 375
Äußerer Wert 375
Athbaschwert 181
Verborgener Wert 125 129 131 134 135 137 140 141 146
Voller Wert 500 504 506 509 510 512 515 516 521
Pyramidenwert 1755
תומך 400-6-40-20
Nomen: Anhänger, Befürworter, Bekannter, Ernährer, Fan, Förderer, Freund, Gönner, Helfer, Helpdesk, Kamerad, Kämpfer, Kunde, Mäzen, Meister, Partisan, Patron, Preistreiber, Protagonist, Schirmherr, Sekunde, Spieler, Unterstützer, Unterstützerin, Vorkämpfer
Verb(en), Adjektiv(e): anhaftend, entschieden, haftfähig, parteipolitisch, prima, robust, stämmig, stramm, stützend, unterstützend, zweite, zweiten, zweitens

Kommentar: Unterstützer/Ernährer
Totalwert 946
Äußerer Wert 466
Athbaschwert 121
Verborgener Wert 132 133 142
Voller Wert 598 599 608
Pyramidenwert 1718
תמיכה 400-40-10-20-5
Nomen: Abstützung, Befürwortung, Erhaltung, Erleichterung, Förderprogramm, Fürsprache, Gönnerschaft, Haltung, Hilfe, Instandhaltung, Lebensunterhalt, Miene, Nahrung, Nährwert, Parteiwirtschaft, Pflege, Rückhalt, Sekunde, Selbsthilfegruppe, Sicherung, Stütze, Stützung, Unterhalt, Untermauerung, Unterstützung, Vetternwirtschaft, Wohl, Wohltat
Verb(en), Adjektiv(e): befürworten, stützen, untermauern, unterstützen, unterstützend, zweite, zweitens
Totalwert 475
Äußerer Wert 475
Athbaschwert 171
Verborgener Wert 131 135 137 140 141 146
Voller Wert 606 610 612 615 616 621
Pyramidenwert 2235
10 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.8
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.8.pdf