Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

27 Datensätze
אבי 1-2-10
Nomen: Abi, mein Vater
Verb(en), Adjektiv(e): oh daß doch, wenn doch

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Abi (Albon). Abi. (Huram) Abi. mein Vater, (der/ ein) Vater/ Erzeuger/ Vorfahre/ Stammvater/ Berater/ Lehrer von. wohlan, o daß. ach wenn doch, daß doch, (ich) bringe (herbei/ dar), (ich) werde herbeibringen, (ich) lasse kommen/ hineingehen, (ich) führe hinein/ herbei

Kommentar: (Qere: AB~I = "MEIN VATER+/- mein~Aufblühen", A~BI = "SCHÖPFER+/- (die) Schöpfung~IN MIR")

Tipp: יבא = "MEIN VATER+/- mein~Aufblühen"(siehe בא!); יב-א = "SCHÖPFER+/- (die) Schöpfung>IN MIR"(siehe יב!);
Totalwert 13
Äußerer Wert 13
Athbaschwert 740
Verborgener Wert 524 530
Voller Wert 537 543
Pyramidenwert 17
אילו 1-10-30-6
Nomen: Annahme, Kondition
Verb(en), Adjektiv(e): falls, wenn

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sein Türpfosten/ Widder, seine Säule. (Qere (mit z. Jod)): seine Säulen
Totalwert 47
Äußerer Wert 47
Athbaschwert 540
Verborgener Wert 164 165 170 171 174 180
Voller Wert 211 212 217 218 221 227
Pyramidenwert 100
אלו 1-30-6
Nomen: seine Anziehungskraft
Verb(en), Adjektiv(e): bei begründetem Zweifel, das, diese, jene, jener, jenes, so, wenn

Zusätzliche Übersetzung: diese, wenn (negativ, Zweifel)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (Qere): zu ihm. sein Türpfosten/ Widder, seine Säule. (Qere (mit Jod)): seine Säulen, wenn, gesetzt den Fall

Kommentar: diese (pl.), wenn (= negativ, Zweifel)

Tipp: ו~לא = "zu IHM", "SEIN GOTT = SEIN schöpferisches WIR-K-LICHT = seine Anziehungkraft"(= "SEINE IM-Plosion" siehe לא!); ולא = "diese" (pl.), "wenn" (= negativ, Zweifel);
Totalwert 37
Äußerer Wert 37
Athbaschwert 500
Verborgener Wert 160 161 170
Voller Wert 197 198 207
Pyramidenwert 69
אלולא 1-30-6-30-1
Verb(en), Adjektiv(e): wenn nicht

Tipp: אלולא = "wenn nicht"
Totalwert 68
Äußerer Wert 68
Athbaschwert 920
Verborgener Wert 314 315 324
Voller Wert 382 383 392
Pyramidenwert 204
אלמלא 1-30-40-30-1
Verb(en), Adjektiv(e): wenn nicht

Tipp: אלמלא = "wenn nicht"
Totalwert 102
Äußerer Wert 102
Athbaschwert 850
Verborgener Wert 348
Voller Wert 450
Pyramidenwert 306
אם 1-40
Nomen: Ahnfrau, Annahme, Eltern, Frau, Grossmutter, Hausmutter, Kondition, Matrone, Mutter, Oberin, Schraubenmutter, Schraubenteil, Vorfahre
Verb(en), Adjektiv(e): als, angenommen, annehmen, da, dann, dass, falls, gewiss, glauben, nimmermehr, ob, obgleich, oh dass doch, oh wenn doch, selbt wenn, so, so oft, unter der Bedingung, wahrhaftig, wann, wenn, wenn auch, wenngleich

Zusätzliche Übersetzung: Mutter; wenn, falls, unter der Bedingung - daß, ob; Mutter (Schraubenteil)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wenn, falls, ob. oder, nicht, fürwahr nicht, keinesfalls, kein. daß. daß doch (= Wunsch), unter der Bedingung daß. ob/ entweder ... oder, ffauslassenff. (ki im: vielmehr, sondern, außer; außer daß. daß wenn, wenn doch; wenn auch; nichtsdestoweniger; es sei denn), (im lo: fürwahr/ gewiß/ sicherlich), (die/ eine/ als) Mutter/ Großmutter/ Ahnfrau/ Mutterstadt/ Hauptstadt (von), (das/ ein) Volk (von), (der/ ein) Stamm (von), (mit Weg): (der) Scheideweg

Kommentar: (Qere: A~M = (der) "SCHÖPFER+/- (eine) ER~SCH-Affen~E Gestaltwertung" = (eine) "MUT~TER")(= lies: MUT-TAR = "tote Erscheinung~/Gestalt~" - lat. "tote" = "so viele" (Erscheinungen/Gestalten)! "Die Mutter" symb. die "schöpferische Logik DeR MATRIX" - siehe griech. "mäthär/mäthis/mäthra" - und DeR~N "log-ISCHeN~Ausgeburten"!) (Qere: (Nur...) "wenn /falls/unter der Bedingung dass...)(= mir ETwas "log-ISCH~erscheint" - betrachtet ICH~ES als eine "AM~T = WA~HR-HEIT = A~MT"!)

Tipp: "EM" = םא = "MUT<TeR/Logik"(תומ = "TOT", und רת = "REI<He") = "persönliches Programm", das auf seinem "Bewusstseins-B-ILD<SCHI-RM"... (דלי-ב = "IM Kind I<ST ein מר-יש", d.h. ein "AUP<gerichtetes Geschenk"! von JCHUP für I<HN ZUR "geistigen<AN-SCHau-UN-G" "DaR-gereicht" WIR<D!

םא bed. IM vokalisiert "unter der Bedingung, dass..., wenn, falls"...
AL<S "die Verknüpfung" von "zwei GeG-eben-heiten"("eben" = "flach", JETZT) durch eine "Übereinkunft", die WIR AL<S eine "logisch ER-Schein-Ende" "Kausalitäts>REI<He" ER<leben!

...Deine "weltverliebte DUMM<He םא(Mutter)" ist offensichtlich NuR eine "recht-Haber-ISCHE Domina" weil Du Dir von einer " weltverliebten םא einreden lässt" Du SELBST "seist NuR EIN sterblichen Säugetier"!

EM = םא = "schöpferisches MEER" = geist. "Mutter" = "Betriebssystem"
Totalwert 601
Äußerer Wert 41
Athbaschwert 410
Verborgener Wert 150
Voller Wert 191
Pyramidenwert 42
אף 1-80
Nomen: Angesicht, Ärger, Gesicht, Grimm, Nase, Nasenspitze, Rache, Riecher, Schnabel, Schnauze, Spitze, Tellerrand, Wut, Zorn
Verb(en), Adjektiv(e): auch, doch, fürwahr, gar, ja, keineswegs, mitnichten, noch, nun gar, obgleich, selbst als, sogar, sogar als, viel mehr, vielmehr, wenn, wie viel weniger wenn, wie vielmehr wenn, wirklich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Nase/ Wut (von), (der/ ein) Zorn/ Arger/ Groll (von), auch. etwa. noch, dazu kommt, sogar (auch), dennoch, ja. (Wiederholung): sowohl ... als auch, (af ki: wenn (auch); selbst wenn; also, geschweige denn, um so mehr, dazu kommt auch daß. sogar (als); ja sogar, hat denn wirklich ...?; um wieviel mehr)

Kommentar: (Qere: AP = (des) "SCHÖPFERS-WEISHEIT+/- (D~esse~N) schöpfer~ISCH-ES Wissen" = "NA~SE"/"Z~OR-N")(= "NA~SE und Z~OR-N" SIN~D ETwas - dass "aus dem PNIM~heraus~RA-GT")

Tipp: ףא = "schöpferisches Wissen" = "Wissen/Glaube" und bedeutet "NA-SE" und "Z-OR-N"(= die "Z(Geburt) einer OR(LICHT) N(Existenz)"...

ףא bedeutet "Z-OR<N und NA-SE" הש-אנ ein "unreifes Lamm" ist ein kleiner "NA-SE-weiß"!

קפא bedeutet "geistiger H-ORI<Zoo-N<T", AB-ER<auch...
"sICH selbst BeHERR<SCHeN" und "sICH-selbst zurückhalten"!

"Nase" = ףא symb. "schöpferische Weisheit", ףא bedeutet darum auch göttlicher "Z-OR<N",
"N<ASE" bedeutet als השענ gelesen: "WIR W<Erden handeln"
und als הזהנ gelesen: "WIR W<Erden Tag-Träumen"!

ףא steht auch für ein betontes "UND", besonders um die Tatsächlichkeit und GeWissheit des Gesagten zu betonen!
Totalwert 801
Äußerer Wert 81
Athbaschwert 406
Verborgener Wert 115
Voller Wert 196
Pyramidenwert 82
אפלו 1-80-30-6
Verb(en), Adjektiv(e): nicht einmal, selbst wenn, sogar

Kommentar: sogar/nicht einmal (Adj.), selbst wenn

Tipp: ולפא = "sogar/nicht einmal" (Adj.), "selbst wenn"
Totalwert 117
Äußerer Wert 117
Athbaschwert 506
Verborgener Wert 165 166 175
Voller Wert 282 283 292
Pyramidenwert 310
אשר 1-300-200
Nomen: Assyrien, Fussspur, Glück, Glückseeligkeit, Glücksgefühl, Schritt, Seligkeit
Verb(en), Adjektiv(e): als, beglaubigen, bestätigen, damit, daß, dass, einhergehen, führen, glückseelig, schreiten, seeligpreisen, weil, welche, welcher, welches, wenn, wie

Zusätzliche Übersetzung: bestätigen; Glück, Glücksgefühl; welche(r,-s) Relativpornoman

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Ascher (= Pers). Asschur (= top), welche was. daß. weil. wo. wie. welches/ welcher/ welche/ welchem/ welchen/ wer/ der/ die/ das/ dem/ den (ist/ war/ sind/ waren). (in/ (an/ zu/ von/ aus/ bei/ mit/ auf/ vor/ für/ unter/ durch/...)) welch~/ was. (von dem gilt daß ...). #auslassen#. was (ist/ war), der/ die/ das. wenn. als. wann. da. wegen, wiesehr. so. ja. (vor dort/ dorthin: von wo; woher), wem/ wessen/ dessen/... (das/ ein) Glück/ Glücksgefühl/ Heil, (der/ ein) Schritt, wohl, selig, (er/ es) ging/ schritt, (er/ es) wurde glücklich gepriesen, (ekev ascher: weil, wegen; darum daß; infolge davon daß)

Kommentar: (Qere: ASCH~R = "SCHÖPFER-LOGOS+/- ~Rationalität", A~SCHR = "SCHÖPFER+/- logische~Rationalität", "ICH W~Erde SIN~GeN") pi. (= ETwas bewusst) "bestätigen" (= ASCHR~AH = "Eingebung/Intuition" =) "Glücksgefühl" (Qere: "GL-Lücken=S~Gefühl")(= SIN~D die wahrgenommenen "Wellen~TäL-ER")

Tipp: ר~שא = "SCHÖPFER-LOGOS+/- ~Rationalität";

רשא, OSCHaR, bed.: "REI<NeS Glück, Glück<S-Gefühl",
"Glück-SEE-LIG-sein" und "Glück-SEE-LIG-W<Erden"!
OSCHeR ist die "Glück-SEE-LIG-keit" SELBST und רשא, ISCHeR, das Piel von OSCHaR, bed. "beglaubigen und beschädigt W<Erden".

"Glück-SEE-LIG" I<ST, W-ER AL<le IN einem SELBST aufgetauchten "Relationen und Beziehungen" "AL<S ausgesprochen SIN>REICH":
ERkennt und das "bewusst SELBST<Ausgedachte" auch wieder komplett, ohne unbewusste Rückstände, IN sICH SELBST "zu integrieren vermag"!

רשא, ISCHeR, das "Beglaubigen und beschädigt W<Erden", gehört zu רשי, JoSCHeR, der UPsoluten "AUP-richtigkeit und Ehrlichkeit"!

רשא = "ICH W<Erde SIN-GeN"(siehe רש!); ר-שא = "Feuer (DeR) Rationalität";

רשא = "welche(r,-s)" Relativpron.
Totalwert 501
Äußerer Wert 501
Athbaschwert 405
Verborgener Wert 480
Voller Wert 981
Pyramidenwert 803
באין 2-1-10-50
Verb(en), Adjektiv(e): ohne, schier, wenn nicht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: indem nicht, bei Nichtvorhandensein (von), wenn ... nicht ist

Tipp: ןיא-ב = "IM NICHTS"(siehe ןיא!); ןיאב = "IM SCHÖPFER+/- (D~esse~N) intellektuelle Existenz"; SI-EHE auch: ןי~אב!
Totalwert 713
Äußerer Wert 63
Athbaschwert 749
Verborgener Wert 580 586
Voller Wert 643 649
Pyramidenwert 81
27 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.7
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.7.pdf