Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

18 Datensätze
אוי 1-6-10
Nomen: Wehe!
Verb(en), Adjektiv(e): leider, weh, wehe

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Evi. wehe!, ach!

Kommentar: "W-EHE!" = ein "K-Lage-Ruf"

Tipp: יו~א = "SCHÖPFER+/- aufgespannter~ Intellekt"; יוא = "W-EHE"; יוא = (ein) "schöpfer~ISCH aufgespannter Intellekt"; (ein) "K-Lage-Ruf";
Totalwert 17
Äußerer Wert 17
Athbaschwert 520
Verborgener Wert 120 121 126 127 130 136
Voller Wert 137 138 143 144 147 153
Pyramidenwert 25
אסון 1-60-6-50
Nomen: Desaster, Holocaust, Katastrophe, Katastrophenfall, Kummer, Leid, Mißgeschick, Missgeschick, Nöte, Schaden, Schlag, Todesfall, Todesopfer, Unfall, Unglück, Unglücksfall, Weh, Wehe

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Schaden/ Unfall, (die/ eine) Verletzung, (das/ ein) Unglück

Kommentar: "MISS-Geschick" (Qere: AS~WN )

Tipp: ןוסא = "SCHÖPFER+/- schöpfer-ISCH raumzeitlich aufgespannte Existenz" (siehe ןוס!); ןוסא = "UN+/- GL~ück"; "UN+/- Fall", "MISS-geschick"
Totalwert 767
Äußerer Wert 117
Athbaschwert 497
Verborgener Wert 220 221 230
Voller Wert 337 338 347
Pyramidenwert 246
הכאיב 5-20-1-10-2
Nomen: Schmerz, Weh
Verb(en), Adjektiv(e): Sclimerz verursachen, weh tun
Totalwert 38
Äußerer Wert 38
Athbaschwert 860
Verborgener Wert 605 609 611 614 615 620
Voller Wert 643 647 649 652 653 658
Pyramidenwert 130
חבל 8-2-30
Nomen: Band, Bereich, Bezirk, Binder, Deformierung, Flechten, Fötus, Geburtsschmerzen, Gerade, Grenze, Herde, Kabel, Kabeltau, Kette, Krawatte, Landstrich, Leitung, Linie, Mast, Mastbaum, Matrose, Pfand, Saite, Schaden, Schiffer, Schlingen, Schmerz, Schmerz der Wehen, Schnur, Schnürsenkel, Seemann, Seil, Seillänge, Seilschaft, Seiltrieb, Strang, Strick, Stück Feld, Tau, Trosse, Twist, Verletzung, Vernichtung, Weh, Wehen, Zeile, Zugseil
Verb(en), Adjektiv(e): binden, empfangen, es ist schade, gebären, leider, pfänden, sabotieren, schade, schaden, schlagen, verderben, verdorben, verletzen, vernichten, verstört, verstricken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu pfänden/ binden/ verpflichten. (das/ ein) Pfänden/ Binden/ Verpflichten. Unrecht tuend, (das/ ein) UnrechtTun. (er/ es/ man) nahm/ nimmt zum Pfand, (er/ es) band/ verpflichtete/ pfändete. (er/ es) handelte verderbt, (er/ es) verdarb/ verheerte. (er/ es) wurde verderbt/ zerstört. pfändend, bindend, verpflichtend, (das/ ein) Bindende(s)/ Seil/ Gebiet/ Pfand (von), (der/ ein) Strick/ Landanteil/ Schmer^Schiffer/ Bezirk/ Teil/ Erbteil/ Mast/ Mastkorb/ Seemann/ Steuermann (von), (die/ eine) Gegend/ Schnur/ Schlinge/ Meßschnur/ Verbindung/ Bande/ Schar/ Qual/ Geburtswehe/ Schiffsmannschaft (von), (coli Sg): (die) Seeleute. (Chald): (eine) Verletzung/ Wunde/ Beschädigung. (Chald): (ein) Schaden

Kommentar: (Qere: "SCHM-ERZ" = SCH-Lagen"), schlagen, schade/es ist schade

Tipp: לבח = "Seil, Schnurr", "schlagen, verletzen", pi. "sabotieren, schaden", "SCHM<ERZ", "schade/es ist schade", nif. "verletzt W<Erden"(= לבחנ!) ילבח = "Band, Bezirk"
Totalwert 40
Äußerer Wert 40
Athbaschwert 380
Verborgener Wert 854
Voller Wert 894
Pyramidenwert 58
יגון 10-3-6-50
Nomen: Agonie, Elend, Erbarmen, Höllenqual, Kummer, Leid, Mitleid, Nöte, Pein, Qual, Ruth, Schmerz, Sorge, Todesangst, Todeskampf, Trauer, Traurigkeit, Unglück, Weh, Wehe

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Trauer/ Betrübnis. (der/ ein) Kummer/ Schmerz. (das/ ein) Leid

Kommentar: (Qere: I~GWN = "ER/ES wird ~~~ farbig gemacht/variiert")

Tipp: ןוגי bedeutet "Kummer, Trauer, Qual";

ןוגי bedeutet "ER WIR<D ~~~ farbig gemacht, variiert";

ןוג bedeutet "Farbe, Nuance, SCH-AT-TIER-UNG, farbig machen, variiren"!
Totalwert 719
Äußerer Wert 69
Athbaschwert 329
Verborgener Wert 136 137 142 143 146 152
Voller Wert 205 206 211 212 215 221
Pyramidenwert 111
כאב 20-1-2
Nomen: Ärger, Elend, Enttäuschung, Folter, Kneifen, Kummer, Leid, Leiden, Mangel, Penis, Prise, Qual, Qualen, Schmerz, Schmerztherapie, Stachel, Stich, Trauer, Traurigkeit, Verzerrung, Weh, Wundsein, Zwicken
Verb(en), Adjektiv(e): fühlen, gekränkt, mitfühlen, schmerzen, schmerzerfüllt, verletzen, wehtun, wie der Vater

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) empfand Schmerzen, (er/ es) litt, (der/ ein) Schmerz, (die/ eine) Betrübnis/ Qual. (das/ ein) Leid, wie (der/ ein) Vater/ Erzeuger/ Vorfahre/ Stammvater/ Berater/ Lehrer (von), wie (die/ eine) Knospe/ Blüte/ Frische/ Kraft. wie (das/ ein) Grün, wie (der/ ein) Geist/ Weinschlauch

Kommentar: "wie aufgeblüht", "SCHM-ERZ-EN", fühlen/mitfühlen

Tipp: באכ = "Schmerz"(ץרא>םש = "WORT<D-ORT Name Erde")

Verwechsle bitte das Symbol "SCHM-ERZ" nicht mit dem "Gefühl", das Du "Schmerz" nennst...
"ohne Schmerz und Leid" gibt es auch kein Glücksgefühl und somit auch keinen "SCHMERZ = Be-Geist-ER<UN>G"!

באכ bedeutet "Schmerz", daher auch "EL<end und ST-ich", "gekränkt und schmerz-er<fühlt/füllt"...
באכ bedeutet A<BeR auch (בא-כ) "Wie aufgeblüht" und "Wie ein Vater" und באכ bedeutet "vom VATER"!

באכ (= "2012") jedoch:
"Wie AIN (bewusster) VATER AUP<geblüht"!

Jedes AUP<blühen "passiert" "IM-ME(E)R<NuR>HIER&JETZT", darum ER<gibt das gespiegeltes באכ auch ךאב...
und ך-אב bedeutet "Dein(nach Hause?)kommen"... und das "passiert IM-ME(E)R ךא(-ב)", d.h. "(IM-)EBeN (JETZT)"!

Totalwert 23
Äußerer Wert 23
Athbaschwert 730
Verborgener Wert 600
Voller Wert 623
Pyramidenwert 64
כאוב 20-1-6-2
Verb(en), Adjektiv(e): empfindlich, schmerzend, schmerzhaft, schmerzlich, weh

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wie (der/ ein) Schlauch/ Weinschlauch/ Geist/ Totengeist/ Zaubergeist/ Beschwörer/ Geisterbeschwörer

Kommentar: schmerzhaft, "SCHM-ERZ-L-ICH"

Tipp: בואכ = "schmerzhaft, schmerzlich";

בוא und das I<ST ein geistloser "Wahr-sager, ein Geister-beschwörer, der die Toten herauf ruft" und der "Geist eines Toten, ein Totengeist" = "geistloser שנא-Verstand"!
Totalwert 29
Äußerer Wert 29
Athbaschwert 810
Verborgener Wert 606 607 616
Voller Wert 635 636 645
Pyramidenwert 97
כואב 20-6-1-2
Verb(en), Adjektiv(e): empfindlich, hart, kalt, lebend, qualvoll, roh, schmerzend, schmerzhaft, schmerzlich, steif, übertrieben, ungekocht, weh
Totalwert 29
Äußerer Wert 29
Athbaschwert 810
Verborgener Wert 606 607 616
Voller Wert 635 636 645
Pyramidenwert 102
מכאיב 40-20-1-10-2
Verb(en), Adjektiv(e): ärgerlich, bedauerlich, beklagenswert, betrübend, bitter, empfindlich, fein, flott, gewitzt, klug, schlau, schlimm, schmerzend, schmerzlich, verwundet, weh, zerfleischt
Totalwert 73
Äußerer Wert 73
Athbaschwert 780
Verborgener Wert 644 650
Voller Wert 717 723
Pyramidenwert 305
מצער 40-90-70-200
Nomen: Einige, Kleinigkeit, Knappheit, Wenige
Verb(en), Adjektiv(e): bedauerlich, bedauernswert, beklagenswert, betrübend, betrübt, elend, empfindlich, erbärmlich, gering, jämmerlich, klein, leider, reduziert, reuig, reumütig, schlimm, schmächtig, schmal, schmerzend, schmerzlich, traurig, traurig machend, unbedeutend, unglücklich, weh, wenig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von Zoar. Mizar. Klein, wenig, (der/ das/ ein) kleine~. (die/ eine) Kleinheit, (die/ eine) geringe Zahl

Kommentar: (Qere: M~ZRE / MZ~RE )
Totalwert 400
Äußerer Wert 400
Athbaschwert 25
Verborgener Wert 424
Voller Wert 824
Pyramidenwert 770
18 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.7
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.7.pdf