Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

18 Datensätze
אוי 1-6-10
Nomen: Wehe!
Verb(en), Adjektiv(e): leider, weh, wehe

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Evi. wehe!, ach!

Kommentar: "W-EHE!" = ein "K-Lage-Ruf"

Tipp: יו~א = "SCHÖPFER+/- aufgespannter~ Intellekt"; יוא = "W-EHE"; יוא = (ein) "schöpfer~ISCH aufgespannter Intellekt"; "oh je!" (ein "K-Lage-Ruf")
Totalwert 17
Äußerer Wert 17
Athbaschwert 520
Verborgener Wert 120 121 126 127 130 136
Voller Wert 137 138 143 144 147 153
Pyramidenwert 25
אסון 1-60-6-50
Nomen: Desaster, Holocaust, Katastrophe, Katastrophenfall, Kummer, Leid, Mißgeschick, Missgeschick, Nöte, Schaden, Schlag, Todesfall, Todesopfer, Unfall, Unglück, Unglücksfall, Weh, Wehe

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Schaden/ Unfall, (die/ eine) Verletzung, (das/ ein) Unglück

Kommentar: "MISS-Geschick" (Qere: AS~WN )

Tipp: ןוסא = "SCHÖPFER+/- schöpfer-ISCH raumzeitlich aufgespannte Existenz" (siehe ןוס!); ןוסא = "UN+/- GL~ück"; "UN+/- Fall", "MISS-geschick"
Totalwert 767
Äußerer Wert 117
Athbaschwert 497
Verborgener Wert 220 221 230
Voller Wert 337 338 347
Pyramidenwert 246
הכאיב 5-20-1-10-2
Nomen: Schmerz, Weh
Verb(en), Adjektiv(e): Sclimerz verursachen, weh tun

Tipp: hif. ביאכה = "SCHM<ERZ verursachen", "weh tun" (siehe באכ!)
Totalwert 38
Äußerer Wert 38
Athbaschwert 860
Verborgener Wert 605 609 611 614 615 620
Voller Wert 643 647 649 652 653 658
Pyramidenwert 130
חבל 8-2-30
Nomen: Band, Bereich, Bezirk, Binder, Deformierung, Flechten, Fötus, Geburtsschmerzen, Gerade, Grenze, Herde, Kabel, Kabeltau, Kette, Krawatte, Landstrich, Leitung, Linie, Mast, Mastbaum, Matrose, Pfand, Saite, Schaden, Schiffer, Schlingen, Schmerz, Schmerz der Wehen, Schnur, Schnürsenkel, Seemann, Seil, Seillänge, Seilschaft, Seiltrieb, Strang, Strick, Stück Feld, Tau, Trosse, Twist, Verletzung, Vernichtung, Weh, Wehen, Zeile, Zugseil
Verb(en), Adjektiv(e): binden, empfangen, es ist schade, gebären, leider, pfänden, sabotieren, schade, schaden, schlagen, verderben, verdorben, verletzen, vernichten, verstört, verstricken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu pfänden/ binden/ verpflichten. (das/ ein) Pfänden/ Binden/ Verpflichten. Unrecht tuend, (das/ ein) UnrechtTun. (er/ es/ man) nahm/ nimmt zum Pfand, (er/ es) band/ verpflichtete/ pfändete. (er/ es) handelte verderbt, (er/ es) verdarb/ verheerte. (er/ es) wurde verderbt/ zerstört. pfändend, bindend, verpflichtend, (das/ ein) Bindende(s)/ Seil/ Gebiet/ Pfand (von), (der/ ein) Strick/ Landanteil/ Schmer^Schiffer/ Bezirk/ Teil/ Erbteil/ Mast/ Mastkorb/ Seemann/ Steuermann (von), (die/ eine) Gegend/ Schnur/ Schlinge/ Meßschnur/ Verbindung/ Bande/ Schar/ Qual/ Geburtswehe/ Schiffsmannschaft (von), (coli Sg): (die) Seeleute. (Chald): (eine) Verletzung/ Wunde/ Beschädigung. (Chald): (ein) Schaden

Kommentar: (Qere: "SCHM-ERZ" = SCH-Lagen"), schlagen, schade/es ist schade

Tipp: לבח = "Seil", "Schnurr", "BA~ND", "Bezirk"; "schlagen, verletzen"; pi. "sabotieren, schaden, verderben, zu Grunde richten, beschädigen"; nif. לבחנ = "verletzt W<ER~DeN" (לב~חנ = "statisch ruhend+/- polares Licht"); לבח bedeutet auch "SCHM<ERZ", (die) "Wehen" (einer Gebärenden) und "schade/es ist schade"
Totalwert 40
Äußerer Wert 40
Athbaschwert 380
Verborgener Wert 854
Voller Wert 894
Pyramidenwert 58
יגון 10-3-6-50
Nomen: Agonie, Elend, Erbarmen, Höllenqual, Kummer, Leid, Mitleid, Nöte, Pein, Qual, Ruth, Schmerz, Sorge, Todesangst, Todeskampf, Trauer, Traurigkeit, Unglück, Weh, Wehe

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Trauer/ Betrübnis. (der/ ein) Kummer/ Schmerz. (das/ ein) Leid

Kommentar: (Qere: I~GWN = "ER/ES wird ~~~ farbig gemacht/variiert")

Tipp: ןו~גי = "GÖTTLICHER-GEIST+/- aufgespannte Existenz"; ןוג~י = "ER WIR<D Farbe geben/variiern" (siehe ןוג!); ןוגי = "Trauer", "Kummer"
Totalwert 719
Äußerer Wert 69
Athbaschwert 329
Verborgener Wert 136 137 142 143 146 152
Voller Wert 205 206 211 212 215 221
Pyramidenwert 111
כאב 20-1-2
Nomen: Ärger, Elend, Enttäuschung, Folter, Kneifen, Kummer, Leid, Leiden, Mangel, Penis, Prise, Qual, Qualen, Schmerz, Schmerztherapie, Stachel, Stich, Trauer, Traurigkeit, Verzerrung, Weh, Wundsein, Zwicken
Verb(en), Adjektiv(e): fühlen, gekränkt, mitfühlen, schmerzen, schmerzerfüllt, verletzen, wehtun, wie der Vater

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) empfand Schmerzen, (er/ es) litt, (der/ ein) Schmerz, (die/ eine) Betrübnis/ Qual. (das/ ein) Leid, wie (der/ ein) Vater/ Erzeuger/ Vorfahre/ Stammvater/ Berater/ Lehrer (von), wie (die/ eine) Knospe/ Blüte/ Frische/ Kraft. wie (das/ ein) Grün, wie (der/ ein) Geist/ Weinschlauch

Kommentar: "wie aufgeblüht", "SCHM-ERZ-EN", fühlen/mitfühlen

Tipp: באכ = "Schmerz"(ץרא>םש = "WORT<D-ORT Name Erde")

Verwechsle bitte das Symbol "SCHM-ERZ" nicht mit dem "Gefühl", das Du "Schmerz" nennst...
"ohne Schmerz und Leid" gibt es auch kein Glücksgefühl und somit auch keinen "SCHMERZ = Be-Geist-ER<UN>G"!

באכ bedeutet "Schmerz", daher auch "EL<end und ST-ich", "gekränkt und schmerz-er<fühlt/füllt"...
באכ bedeutet A<BeR auch (בא-כ) "Wie aufgeblüht" und "Wie ein Vater" und באכ bedeutet "vom VATER"!

באכ (= "2012") jedoch:
"Wie AIN (bewusster) VATER AUP<geblüht"!

Jedes AUP<blühen "passiert" "IM-ME(E)R<NuR>HIER&JETZT", darum ER<gibt das gespiegeltes באכ auch ךאב...
und ך-אב bedeutet "Dein(nach Hause?)kommen"... und das "passiert IM-ME(E)R ךא(-ב)", d.h. "(IM-)EBeN (JETZT)"!

Totalwert 23
Äußerer Wert 23
Athbaschwert 730
Verborgener Wert 600
Voller Wert 623
Pyramidenwert 64
כאוב 20-1-6-2
Verb(en), Adjektiv(e): empfindlich, schmerzend, schmerzhaft, schmerzlich, weh

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wie (der/ ein) Schlauch/ Weinschlauch/ Geist/ Totengeist/ Zaubergeist/ Beschwörer/ Geisterbeschwörer

Kommentar: schmerzhaft, "SCHM-ERZ-L-ICH"

Tipp: בואכ = "schmerzhaft, schmerzlich" (Adj.)

בוא und das I<ST ein geistloser "Wahr-sager, ein Geister-beschwörer, der die Toten herauf ruft" und der "Geist eines Toten, ein Totengeist" = "geistloser שנא-Verstand"!
Totalwert 29
Äußerer Wert 29
Athbaschwert 810
Verborgener Wert 606 607 616
Voller Wert 635 636 645
Pyramidenwert 97
כואב 20-6-1-2
Verb(en), Adjektiv(e): empfindlich, hart, kalt, lebend, qualvoll, roh, schmerzend, schmerzhaft, schmerzlich, steif, übertrieben, ungekocht, weh

Tipp: באוכ = "schmerzhaft", "weh", "schmerzend" (Adj.)
Totalwert 29
Äußerer Wert 29
Athbaschwert 810
Verborgener Wert 606 607 616
Voller Wert 635 636 645
Pyramidenwert 102
מכאיב 40-20-1-10-2
Verb(en), Adjektiv(e): ärgerlich, bedauerlich, beklagenswert, betrübend, bitter, empfindlich, fein, flott, gewitzt, klug, schlau, schlimm, schmerzend, schmerzlich, verwundet, weh, zerfleischt
Totalwert 73
Äußerer Wert 73
Athbaschwert 780
Verborgener Wert 644 650
Voller Wert 717 723
Pyramidenwert 305
מצער 40-90-70-200
Nomen: Einige, Kleinigkeit, Knappheit, Wenige
Verb(en), Adjektiv(e): bedauerlich, bedauernswert, beklagenswert, betrübend, betrübt, elend, empfindlich, erbärmlich, gering, jämmerlich, klein, leider, reduziert, reuig, reumütig, schlimm, schmächtig, schmal, schmerzend, schmerzlich, traurig, traurig machend, unbedeutend, unglücklich, weh, wenig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von Zoar. Mizar. Klein, wenig, (der/ das/ ein) kleine~. (die/ eine) Kleinheit, (die/ eine) geringe Zahl

Kommentar: (Qere: M~ZRE / MZ~RE )

Tipp: רעצמ = "gering" (Adj.) (רעצימ); "bedauerlich" (Adj.)
Totalwert 400
Äußerer Wert 400
Athbaschwert 25
Verborgener Wert 424
Voller Wert 824
Pyramidenwert 770
נעלב 50-70-30-2
Verb(en), Adjektiv(e): beleidigt, beleidigt sein, beleidigt werden, empfindlich, gekränkt, getroffen, schmerzend, schmerzvoll, übelnehmend, verärgert, verletzt, weh, zornig

Tipp: בלענ = "beleidigt" (Adj.); nif. בלענ = "beleidigt W<Erden/sein" (siehe בלע!)
Totalwert 152
Äußerer Wert 152
Athbaschwert 336
Verborgener Wert 570
Voller Wert 722
Pyramidenwert 472
נפגע 50-80-3-70
Nomen: Gefallener, Wunde
Verb(en), Adjektiv(e): beleidigt, betroffen, empfindlich, gekränkt, getroffen, schmerzend, schmerzvoll, verärgert, verletzt, weh

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (wir) begegnen/ treffen/ überfallen/ bedrängen/ belästigen/ verschonen. (wir) bitten (dringlich) (jmd). (wir) treten ein für (jmd). (wir) stoßen auf

Kommentar: betroffen, getroffen (Adj.)

Tipp: עגפנ = "betroffen", "getroffen" (Adj.); עגפנ = "getroffen/beschädigt W<ER~DeN" (siehe עגפ!)
Totalwert 203
Äußerer Wert 203
Athbaschwert 222
Verborgener Wert 191
Voller Wert 394
Pyramidenwert 516
נרגז 50-200-3-7
Verb(en), Adjektiv(e): angreifend, böse, durcheinander, empfindlich, erbost, erregt, erzürnt, erzürnt sein, geärgert, gereizt, grausam, mürrisch, nörgelig, provoziert, quengelig, rasend, reizbar, schmerzend, verärgert, verdrießlich, verwirrt, weh, wild, zornig

Tipp: זגרנ = "erzürnt" (Adj.); nif. זגרנ = "erbost sein" (siehe זגר!)
Totalwert 260
Äußerer Wert 260
Athbaschwert 282
Verborgener Wert 496
Voller Wert 756
Pyramidenwert 813
עצב 70-90-2
Nomen: Arbeiter, Betrübnis, Betrübtheit, Dunkel, Düsterheit, Düsterkeit, Einsamkeit, Elend, Frechheit, Freudlosigkeit, Gebilde, Gottesbild, Götze, Götzen, Götzenbild, Gram, Jammer, Kränkung, Kummer, Leid, Melancholie, Mühsal, Mut, Nerv, Nervenbahn, Nöte, Schmerz, Schwermut, Trauer, Trauerklage, Traurigkeit, Trübsinn, Unglück, Verdrießlichkeit, Weh, Wehe, Wehmut
Verb(en), Adjektiv(e): beleidigen, beleidigt, betrüben, erzürnen, Form geben, formen, gestalten, jdm Leid zufügen, jemanden Leid zufügen, kränken, melancholisch, tadeln, traurig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Götze/ Arbeiter/ Schmerz/ Geburtsschmerz. (das/ ein) Götzenbild/ Gefäß/ Geschöpf/ Leiden/ Bildwerk. (die/ eine) Arbeit/ Plage/ Mühsal/ Pein/ Kränkung. (Sg): (die) Geburtsschmerzen, (die/ eine) harte Arbeit, (das/ ein) schwer erworbene(s)

Kommentar: (Qere: E~ZB = (die) "AuGeN~Blick-L-ICH~He Geburt (einer) Polarität/außerhalb") (= das Suffix B symb. "EIN polares/außen/außerhalb") pi. (= ETwas) "gestalten/Form geben", "Kummer", (jemanden) "Leid zufügen", "traurig" (Adj.), "Nerv" (= "Nerven" gehören zum peripheren Nervensystem und dienen dem IN~Formation-S~Austausch" "IM+/- TIER~ISCHeN Organismus"!)

Tipp: בצע = (die) "AuGeN~Blick-L-ICH~E Geburt (einer) Polarität/Außerhalb"; "B-ILD<Werk", "SCHM<ERZ"; "Kummer"; pi. (= ETwas) "gestalten/Form geben"; kal. "j-m. Leid zufügen"; "j-n Betrüben"; nif. בצענ = "traurig sein"; hit. בצעתה = "traurig sein", "gekränkt sein"; hif. ביצעה = "betrüben", "kränken"; "traurig" (Adj.);

בצע = "Nerv" (= "Nerven" gehören zum peripheren Nervensystem und dienen dem "IN<Formation-S~Austausch" "IM+/- TIER~ISCHeN Organismus"!)
Totalwert 162
Äußerer Wert 162
Athbaschwert 312
Verborgener Wert 484
Voller Wert 646
Pyramidenwert 392
צער 90-70-200
Nomen: Armseligkeit, Bedauern, Belästigung, Betrübnis, Betrübtheit, Elend, Erbarmen, Gram, Jammer, Kummer, Leid, Mangel, Mitleid, Nöte, Problem, Reue, Ruth, Schmerz, Schwierigkeit, Seelenpein, Sorge, Störung, Teenager, Trauer, Traurigkeit, Trübsal, Unglück, Weh, Wehe
Verb(en), Adjektiv(e): jugendlich, jung, klein, Kummer bereiten, sich sorgen machen, traurig machen, verkleinern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Zoar. (nach Zoar)

Kommentar: (Qere: Z~ER = (die) "Geburt~ (DeR) augenblicklichen Rationalität/erweckt") "Kummer/Sorge", pi. "Kummer bereiten/traurig machen", (SICH SELBST unbewusst) hif. "verjüngen/jünger werden"(= HZEIR... "jung sein wollen" heißt "dumm sein wollen")

Tipp: Z~ER = רע~צ = "Geburt des Erwachten"; Z~ER = רע~צ = (die) "Geburt AuGeN~Blick-L-ICH~ER Rationalität"; רעצ = "Kummer", "Sorge", "Bedauern"; pi. "Kummer>B-REI<TeN", "traurig machen"; hif. ריעצה = "verjüngen", "jünger W<Erden" ("jung(e)" -> lat. "iungo" bedeutet: "ins Joch spannen, vermählen, vereinigen (mit?), verbinden", aber auch: "(Wörter) zusammensetzen, (etwas) zustande bringen und (FRI-Eden) schließen"!)

Beachte:
ZR = רצ "zu Form werden" und ER = רע "erwecken"!

Totalwert 360
Äußerer Wert 360
Athbaschwert 15
Verborgener Wert 384
Voller Wert 744
Pyramidenwert 610
צרה 90-200-5
Nomen: Angst, Bedrängnis, Bedrängung, Beize, Betrübnis, Durcheinander, Einengung, Fleck, Katastrophe, Klemme, Komplikation, Konfitüre, Kummer, Leid, Marinade, Marmelade, Missgeschick, Missstände, Mühe, Mutwille, Nebenbuhlerin, Nebenfrau, Not, Nöte, Ort, Patsche, Platz, Problem, Punkt, Salzlake, Schaden, Schlechte, Schmerz, Schwierigkeit, Sorge, Störung, Suppe, Trauer, Tupfen, Unfug, Unglück, Unheil, Unordnung, Weh, Wehe, Zoff, Zwischenfall
Verb(en), Adjektiv(e): bekümmern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Not/ Bedrängnis/ Angst/ Enge. (der/ ein) Geburtsschmerz, (die/ eine) Nebenbuhlerin/ Feindin/ Widersacherin/ Rivalin. eng. bedrängt, (die/ eine) enge, (sie) war eng/ schmal/ kurz/ bedrängt. (sie) war/ ist zu eng. (sie) war in Not/ Sorge/ Angst/ Kummer, (sie) band/ schnürte/ schloß ein. (sie) drängte/ beengte/ befeindete

Tipp: הר~צ = (die) "Geburt (einer) rationalen WA~HR-nehmung" = "Bedrängnis und Ne-Ben-frau"! ה~רצ = "sie formt/bedrängt"(siehe רצ!)
Totalwert 295
Äußerer Wert 295
Athbaschwert 98
Verborgener Wert 325 329 334
Voller Wert 620 624 629
Pyramidenwert 675
רגיש 200-3-10-300
Nomen: Kleinschreibung
Verb(en), Adjektiv(e): allergisch, anfällig, empfänglich, empfindend, empfindlich, empfindsam, feinfühlig, fühlend, heikel, hervorragend, kitzlig, leidensfähig, mitfühlend, reizbar, scharf, schmerzend, schneidend, sensibel, spröde, übelnehmerisch, überempfindlich, weh, zartbesaitet, zerbrechlich, zierlich, zimperlich

Tipp: שיגר = "sensibel", "empfindlich" (Adj.)
Totalwert 513
Äußerer Wert 513
Athbaschwert 245
Verborgener Wert 444 450
Voller Wert 957 963
Pyramidenwert 1129
תוגה 400-6-3-5
Nomen: Betrübnis, Düsterkeit, Elend, Kummer, Leid, Nöte, Schmerz, Trauer, Traurigkeit, Trostlosigkeit, Unglück, Weh, Wehe

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Kummer/ Gram

Tipp: הגות = "Kummer", "Traurigkeit"; הגות-הזחמ = "Trauerspiel" (siehe auch: הידגרט!)
Totalwert 414
Äußerer Wert 414
Athbaschwert 371
Verborgener Wert 83 84 87 88 92 93 97 102
Voller Wert 497 498 501 502 506 507 511 516
Pyramidenwert 1629
18 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.4
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.4.pdf