Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

19 Datensätze
איזה 1-10-7-5
Verb(en), Adjektiv(e): etwas, irgendeine, was?, welche?, welcher?, welches?, wer?

Tipp: הז~יא = "SCHÖPFER-GOTT+/- (D~esse~N) selektive WA~HR-nehmung"; הזיא = "wer?", "was?", "welcher?", "welches?"
Totalwert 23
Äußerer Wert 23
Athbaschwert 600
Verborgener Wert 175 179 181 184 185 190
Voller Wert 198 202 204 207 208 213
Pyramidenwert 53
בכך 2-20-20
Verb(en), Adjektiv(e): was ist dabei?
Totalwert 522
Äußerer Wert 42
Athbaschwert 360
Verborgener Wert 570
Voller Wert 612
Pyramidenwert 66
במה 2-40-5
Nomen: Altar, Anhöhe, Bahnsteig, Berghöhe, Bergrücken, Bühne, Forum, Grabstätte, Kanzel, Kulthöhe, Kulthügel, Phase, Plattform, Podium, Rednerbühne, Rücken, Schnabel, Stadium, Stufe, Tribun, Tribüne, Vorsprung
Verb(en), Adjektiv(e): durch was, in was, mit Hilfe wovon, wie?, wodurch?

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Bama. in/ (an/ durch/ mit/ um/...) was. worin/ woran/ wodurch/ wofür/ womit (?). (die/ eine) Höhe/ Anhöhe/ Opferhöhe/ Kulthöhe/ Erhebung/ Bergfestung. (der/ ein) Rücken, (das/ ein) Höhenheiligtum

Kommentar: (Qere: B~MH = (eine) "POL~AR gestaltgewortene WA~HR-nehmung", "IN~was?") (ein) "Altar" (Qere: "AL~T~AR"/"AL~TaR"), "(die) Bühne/(das) Podium"

Tipp: המב = "IN Was...?, durch Was...?, worin, woran und wodurch?";

המב = "B-ER-G<festung" ER<höhung. Höhe, Anhöhe, Opferhöhe, Kulthöhe, Rücken", ein "Höhen>HEILIG<TUM", "AL<TaR, Bühne, Podium";
Totalwert 47
Äußerer Wert 47
Athbaschwert 400
Verborgener Wert 451 455 460
Voller Wert 498 502 507
Pyramidenwert 91
יותר 10-6-400-200
Nomen: Gewinn, Rest, Übriges, Vorteil
Verb(en), Adjektiv(e): außer, besonders, eher, hinausgehend über, mehr, überaus, übertrieben, was übrig bleibt, wieder

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) bleibt/ bleibe übrig/ zurück. (er/ es) wird übrigbleiben, (er/ es) ist übrig, (er/ es/ man) lasse/ habe übrig, (das/ ein) Übriggebliebene(s). (der/ ein) Rest/ Vorteil/ Gewinn, überaus, über die Maße, allzu, im übrigen, außerdem

Kommentar: mehr (Adj.) (Qere: "ME-HR" = "WAS ist ein BERG?")

Tipp: רתוי symb. "(י)intellektuell (ו)aufgespannte (רת)REI<He" (siehe רת!);
Totalwert 616
Äußerer Wert 616
Athbaschwert 124
Verborgener Wert 326 327 332 333 336 342
Voller Wert 942 943 948 949 952 958
Pyramidenwert 1058
כמה 20-40-5
Nomen: Korn
Verb(en), Adjektiv(e): einige, etwas, lechzen, manche, melancholisch, schmachten, schmachtend, sehnsüchtig, sich sehnen, traurig, verlangen, verlangend, wehmütig, wie, wie viel, wie was, wieviel, wieviel?, wieviele, wieviele?

Zusätzliche Übersetzung: wieviel?; wieviele?; sich sehnen, schmachten; schmachtend, sehnsüchtig; (auf dem Halm stehendes) Getreide

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wieviel (?). Wie viele/ lange/ groß (?). Wie. (er/ es) verlangte/ verlangt/ schmachtete/ lechzte

Kommentar: "wie was", wieviel?, sich sehen/schmachten, schmachtend/sehnsüchtig (Adj.)

Tipp: המכ = "wie (eine) gestaltgewordene WA~HR-nehmung"; "K-OR<N"; "sich sehen/schmachten, schmachtend/sehnsüchtig" (Adj.) "wie, Was...? und wieviel?";
Totalwert 65
Äußerer Wert 65
Athbaschwert 130
Verborgener Wert 121 125 130
Voller Wert 186 190 195
Pyramidenwert 145
לדידי 30-4-10-4-10
Verb(en), Adjektiv(e): was mich angeht, was mich betrifft
Totalwert 58
Äußerer Wert 58
Athbaschwert 300
Verborgener Wert 912 918 924
Voller Wert 970 976 982
Pyramidenwert 214
למה 30-40-5
Nomen: Lama
Verb(en), Adjektiv(e): für was, warum, warum?, wieso, wozu, wozu?

Zusätzliche Übersetzung: warum?; Lama Zo.; Lama (buddhistischer Priester); wozu?

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu was?, wozu?, warum?

Tipp: המ~ל = "LICHT+/- (eine phys.) Licht~Gestalt WA~HR-nehmen"(siehe םל!); המ~ל = "Für was... und warum?"(siehe המ!); ה-מל = "ihre (fem.) L(icht) x M(asse) = c2 x m = (eine) Licht~Formwerdung"!
Totalwert 75
Äußerer Wert 75
Athbaschwert 120
Verborgener Wert 85 89 94
Voller Wert 160 164 169
Pyramidenwert 175
מאי 40-1-10
Nomen: Mai
Verb(en), Adjektiv(e): was, was?, wie, wie?

Kommentar: (Qere: M~AI = (ein) "gestaltgewortener schöpfer~ISCH-ER Intellekt", "von WO?" (I~ST ein) "gestaltgewordenes N-ICH~TS", (eine) "gestaltgewortene IN~S~EL")(= AIN "geistig aufgeworfener Wellen-B~ER~G" IN AL-HIM) "was? / wie?"

Tipp: יאמ = (ein) "gestaltgewordener schöpfer-ISCH-ER Intellekt"; "von WO?" (I<ST ein) "gestaltgewordenes N-ICH<TS", (eine) "gestaltgewordene IN<S>EL"(= AIN<"geistig aufgeworfener Wellen>B-ER-G" (IN םיה-לא); "was?", "wie?";
Totalwert 51
Äußerer Wert 51
Athbaschwert 450
Verborgener Wert 154 160
Voller Wert 205 211
Pyramidenwert 132
מה 40-5
Nomen: Etwas
Verb(en), Adjektiv(e): das was, etwas, irgendetwas, warum, was, was auch immer, was?, welches, welches?, wie, wie?, womit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: was. was?, welch~ . welch~ ?. wie. wie sehr. wie?, wann?, warum?, etwa, irgend was. (al ma: zu was; warum/ wohin?)

Kommentar: (Qere:: M~H = (eine) "gestaltgewordene WA~HR-nehmung" = "WAS? WIE?") (= "WAS für eine ER~Schein-UNG" hat DeR wahrnehmende Geist "IM~MOM-ENT/END"?)

Tipp: Die Fragewörter ימ = "WER?" und המ = "WAS? WIE?" W<Erden wie Nomina gebraucht! ימ bezieht sich mehr auf "Personen" und המ mehr auf "Sachen"!
Weil geistreich ERkannt "ZW-ISCHeN B-EI<DeN" genaugenommen kein Unterschied besteht, können sie auch wechselseitig für einander einstehen!

IM<He-BRÄ-ISCHeN gibt es genaugenommen gar keine "Sachen", d.h. es gibt IM geistigen SIN<N nichts "Sächliches"(d.h. es gibt kein "Neu-TR-UM"), sondern NUR "Männliches und Weibliches"(wie B-EI "DeN Wellen") und damit auch "NUR Person>AL<ES"!

המ, MaH bedeutet "Was...? < "SIN<D gestaltgewordene Wahrnehmungen", deshalb I<ST die Frage nach "Was..." "nicht NUR REI<N zufällig"..
"IM DEUTSCHEN W-ORT<Was-S-ER" "ENT<H-alten.. denn dies-es "Was-S-ER" I<ST "ihr םימ", das "zeitliche DA-sein" einer "geistig A<B-wesenden Frau"

Totalwert 45
Äußerer Wert 45
Athbaschwert 100
Verborgener Wert 41 45 50
Voller Wert 86 90 95
Pyramidenwert 85
מהי 40-5-10
Verb(en), Adjektiv(e): was ist sie, was ist sie?

Tipp: יהמ = "MEINE+/-gestaltgewordene WA-HR-nehmung";
Totalwert 55
Äußerer Wert 55
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 45 49 51 54 55 60
Voller Wert 100 104 106 109 110 115
Pyramidenwert 140
19 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.7
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.7.pdf