Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

36 Datensätze
אצל 1-90-30
Nomen: Seite
Verb(en), Adjektiv(e): abgeben, adeln, am, an, auf, bei, faul, hinbehalten, in, mit, nach, nahe, neben, nebenan, teilhaben lassen, träg, versagen, vor, zu, zur Seite legen, zur Seite von, zurücknehmen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Azal (= top). Azel (= Pers). bei. neben, (die/ eine) Seite (von), zur Seite (von)

Kommentar: teilhaben lassen, (Qere: A-ZL = "SCHÖPFER/~Schatten" , "ICH (werde) Schatten werfen")

Tipp: לצא = "B>EI", "N<E-BeN", "zu Schatten", "Teil>HA-BeN<lassen" und לעא bedeutet "IM<Pefekt gelesen": "ICH W<Erde Schatten werfen";

לצ = "Schatten" = "Geburt-L-ICH-T";

Auf der Radix לצ ("zel") bauen übrigens folgende hebräischen Wörter auf:
בלצ = "Kreuz";
הלצ = "Schattenseite", "beschattete Fläche";
םלצ = "Fotograf"; "Ebenbild", "Götzenbild" (jeder Materialist betet sein eigenes Götzenbild an!)

Dein "MeCH-ANI-ISCH-ER Gehirn-Geist"(חמ = "Gehirn" und ינא = "ich"!) ist mit seinem "programmierten Intellekt" die "in Deinem Bewusstsein<sichtbare Schatten werfende" "MATRIZE" Deines wirkLICHTen Geistes! ER ist der Verursacher Deiner "MATRIX"!
Totalwert 121
Äußerer Wert 121
Athbaschwert 425
Verborgener Wert 168
Voller Wert 289
Pyramidenwert 213
אתו 1-400-6
Verb(en), Adjektiv(e): bei, mit, vor

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ihn. ihm. es. mit/ (neben/ an/ bei/ in/...) ihm. seine Pflugschar/ Hacke, sein Karst. (Chald): (sie) kamen

Kommentar: (Qere: AT~W = (SEIN+/- Weib-L-ICH~ES) "Du~aufgespannt",= "SEINE+/-PF~LUG-SCHaR")

Tipp: ותא = "IHN und mit IHM zusammen"; ותא = "SEINE+/- ER<SCH~Affen~E ER<Schein~UNG", "SEINE+/- P~F~Lug~SCHaR"; "SEIN+/- Weib-L-ICH-es Du~Wunder"; ותא = "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<Erde zu Zeichen"(siehe ות!);
Totalwert 407
Äußerer Wert 407
Athbaschwert 481
Verborgener Wert 122 123 132
Voller Wert 529 530 539
Pyramidenwert 809
באמצעות 2-1-40-90-70-6-400
Verb(en), Adjektiv(e): auf, bei, bis, durch, mit, mittels, nach, neben, per, pro, via, vor, zu
Totalwert 609
Äußerer Wert 609
Athbaschwert 803
Verborgener Wert 646 647 656
Voller Wert 1255 1256 1265
Pyramidenwert 1202
בחל 2-8-30
Verb(en), Adjektiv(e): abkehren, einen Ekel empfinden, ekeln, sich eckeln vor, sich ekeln vor, verabscheuen

Zusätzliche Übersetzung: sich eckeln vor; Abk. Erwählte ihres (seines) Herzens

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Wall/ Damm/ Wallgraben/ Mauer/ Vormauer (von)

Kommentar: (Qere: B~CHL = "IM+/- Weltlichen") "sich eckeln/verabscheuen" (Akk.), hif. "Ekel erregen" (= HBCHIL)

Tipp: לחב = "IM+/- Weltlichen"(siehe לח!); "sich eckeln/verabscheuen" (Akk.), hif. "Ekel erregen" (= ליחבה);
Totalwert 40
Äußerer Wert 40
Athbaschwert 380
Verborgener Wert 854
Voller Wert 894
Pyramidenwert 52
בעד 2-70-4
Nomen: Abstand, zu Gunsten, Zukunft
Verb(en), Adjektiv(e): als, aus, aus heraus, betreffend, dafür, durch, durch hindurch, für, hinter, mit, um, vor, zu Gunsten von, zugunsten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: für. anstatt, als. zu Gunsten (von), zugunsten (von), um willen (von), um ... herum, durch, hinter, hindurch, ringsum, zwischen, bei. neben, an. #auslassen#

Kommentar: (Qere: B-ED = "IM Zeugen/BIS/Ewigkeit"... (I~ST D~esse~N) B~ED = "polare AuGeN~Blick-L-ICH~E Öffnung")

Tipp: דעב = "für, anstatt, als, zu Gunsten, durch, für, hinter"; "A<B~stand/Zukunft";דעב = "IM Zeugen/BIS/Ewigkeit"(siehe דע!)... (I<ST D~esse~N) דע-ב = "polare AuGeN~Blick-L-ICH~E Öffnung"(siehe דע!);
Totalwert 76
Äußerer Wert 76
Athbaschwert 407
Verborgener Wert 900
Voller Wert 976
Pyramidenwert 150
בפני 2-80-50-10
Nomen: in Anwesenheit, in Gegenwart
Verb(en), Adjektiv(e): auf, bis, dagegen, für, gegen, gegenüber, mit, vor

Zusätzliche Übersetzung: vor (örtlich), in Gegenwart, in Anwesenheit; vor, in Gegenwart von...

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (PI): in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Vorderseite/ Oberfläche von. in/ (an/ durch/...) (d~) Gesichter~ von. (PI): in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Aussehen/ Ansehen/ Gesicht/ Angesicht von. (PI): in/ (an/ durch/...) mein~ Angesicht

Kommentar: vor, in Gegenwart von...

Tipp: ינפ-ב = "IN AN<Wesenheit"(= wie Wasser-Wellen "wogende Zeit"!); "IN GeG<eN>W-ART", "IM Ge<S-ich-T", "AUP< (DeR) O~BeR-Fläche"(siehe ינפ); י-נפ-ב = "IN meinem<Aspekt" (siehe ןפ!);
Totalwert 142
Äußerer Wert 142
Athbaschwert 355
Verborgener Wert 475 481
Voller Wert 617 623
Pyramidenwert 358
בפניו 2-80-50-10-6
Nomen: in seiner Gegenwart, vor seinen Augen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (PI): in/ (an/ durch/ unter/...) sein Aussehen/ Ansehen/ Gesicht(er~ )/ Angesicht/ Außere~/ Vorderseite/ Oberfläche/ Person

Tipp: ו-ינפ-ב = "IN seiner GeG<eN W-Art"(siehe auch םינפ und הנפ!); "AUP seiner<O~BeR-Fläche"(siehe ינפ!);

Für Dich AL<S "WIR-K-LICHT" "ER-W-ACHT-ER Geist"...
I<ST "IM-ME(E)R" nur die "von Dir JETZT SELBST" wahrgenommene "GeG<eN-W-ärtige WIR-K-LICHTkeit" "aus-SCH<la-G<>G-eben<D"!
(Was "IM-ME(E)R" das auch "für Dich Geist" zu bedeuten hat!)

Nur was "de facto" "in diesem Moment" von Dir Geist wahrgenommen WIR<D, "sollTest" und kannst Du "guten GeWissens glauben", denn das I<ST das Einzige, was Du Geist auch "ohne einen Meineid zu schwören", aufrichtig-ehrlich beschwören könnTest!
Totalwert 148
Äußerer Wert 148
Athbaschwert 435
Verborgener Wert 481 482 487 488 491 497
Voller Wert 629 630 635 636 639 645
Pyramidenwert 506
דק 4-100
Nomen: etwas Feines, feiner Stoff, Flortuch, leiser schwacher Laut, Schleie, Schleier vor den Augen, Staub
Verb(en), Adjektiv(e): abgemagert, absolut, ausgesucht, betrachten, bloß, dünn, dünn gestossen, dürftig, dürr, eingeschränkt, faserig, fein, feingesponnen, gebrechlich, gering, geschliffen, glatt, hauchdünn, kapillar, klein, kümmerlich, leicht, leichtgewichtig, leise, mager, peitschenartig, pulverisiert, rein, scharf, schlank, schmächtig, schmutzig, schwach, transparent, vernachlässigt, winzig, zart, zerstossen

Zusätzliche Übersetzung: dünn; dünner Schleier (vor den Augen)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) feine~/ kleine~/ dünne~. zerkleinert, fein. dürr, mager, dünn, abgemagert, klein, gestoßen, leise, schwach, fein gestoßen, (die/ ein) Dünne/ Feinheit. (das/ ein) dünne(s) Gewand, (der/ ein) Staub/ Zwerg. (er/ es) wurde pulverfein

Kommentar: (Qere: D~Q = (eine) "geöffnete Affinität")

Tipp: קד = "geöffnete Affinität"; "UP<gemagert. DüN<N, klein, fein, pulverisiert"!

קד, insbesondere קוד (aram. "beobachten, prüfen, mustern") bedeutet auch "SCH-ich<T" und...
"dünner Schleier (vor den AuGeN), Hautschicht, Belag, Abschaum, Abfall"!

Totalwert 104
Äußerer Wert 104
Athbaschwert 104
Verborgener Wert 516
Voller Wert 620
Pyramidenwert 108
השתמט 5-300-400-40-9
Verb(en), Adjektiv(e): sich drücken vor, sich entziehen
Totalwert 754
Äußerer Wert 754
Athbaschwert 153
Verborgener Wert 507 511 516
Voller Wert 1261 1265 1270
Pyramidenwert 2514
התנהל 5-400-50-5-30
Verb(en), Adjektiv(e): fortschreiten, vor sich gehen
Totalwert 490
Äußerer Wert 490
Athbaschwert 210
Verborgener Wert 108 112 116 117 121 126
Voller Wert 598 602 606 607 611 616
Pyramidenwert 1815
36 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.6
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.6.pdf