Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

197 Datensätze
אגף 1-3-80
Nomen: Abschnitt, Abteilung, Bucht, Department, Erker, Flanke, Flügel, Klavier, Ladeplatz, Lorbeer, Nebengebäude, Regierungsbüro, Schar, Seite, Seitenflügel, Teil, Truppe, Weichteile
Verb(en), Adjektiv(e): in die Flanke fallen, umgehen, umgehen von der Flanke

Zusätzliche Übersetzung: Flügel, Flanke, Seitenflügel, Abteilung; umgehen (von der Flanke), in die Flanke fallen

Kommentar: Flügel/Flanke/Seitenflügel/Abteilung, pi. in die Flanke fallen/umgehen (einer Flanke) (= "Flanke" bezeichnet in der "Digitaltechnik" den Übergang eines Signals zwischen zwei (polaren) Zuständen) (AGPI = seitlich (Adj.)/von der Flanke)

Tipp: ףגא = "SCHÖPFER+/- Körper/Leib/Person"(siehe ףג!); ףגא = "AB+/- Teilung/Flügel/Flanke/Seitenflügel", pi. "in die Flanke fallen/umgehen"(einer Flanke) (= "Flanke" bezeichnet in der "Digitaltechnik" den Übergang eines Signals zwischen zwei (polaren) Zuständen);

יפגא = "seitlich" (Adj.) / "von der Flanke";
Totalwert 804
Äußerer Wert 84
Athbaschwert 606
Verborgener Wert 185
Voller Wert 269
Pyramidenwert 89
אגפי 1-3-80-10
Nomen: von der Flanke
Verb(en), Adjektiv(e): seitlich, zusammengesetzt

Kommentar: seitlich (Adj.)/von der Flanke

Tipp: יפ=גא = "SCHÖPFER-GEIST=WEISHEIT-GOTTES"; יפגא = "seitlich" (Adj.) / "von der Flanke";
Totalwert 94
Äußerer Wert 94
Athbaschwert 646
Verborgener Wert 189 195
Voller Wert 283 289
Pyramidenwert 183
אזל 1-7-30
Verb(en), Adjektiv(e): ausgehen, ausgehen von Vorrat, fortgehen, schwinden, vergriffen sein, verschwinden, versiegen, weggehen, zu Ende gehen

Zusätzliche Übersetzung: zu Ende gehen, ausgehen (Vorrat), vergriffen sein (Buch)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) war zu Ende/ aufgebraucht, (er/ es) ging weg/ aus/ hin. (er/ es) ließ nach, (er/ es) veschwand. (er/ es) ging (hinein), gehe (weg/ hin) (du)!

Kommentar: zu Ende gehen/ausgehen, vergriffen (Buch)

Tipp: לזא = "(א)schöpfer-ISCH (ז)selektiertes (ל)Licht" (siehe זא und לז!); לזא bedeutet "A<B-fließen, ausgehen von Vorrat, fortgehen, schwinden, vergriffen sein, verschwinden, versiegen, weggehen, zu Ende gehen";

Beachte:
לזא bedeutet auch das "zu ENDE(= ףוס) G-EHE<N DeR äußeren Welt";

Totalwert 38
Äußerer Wert 38
Athbaschwert 490
Verborgener Wert 214
Voller Wert 252
Pyramidenwert 47
אל 1-30
Nomen: Anziehungskraft, Baum, El, Gegenüber, Gewalt, Gott, Gotte, Gottheit, Kraft, Macht, Mächtiger, Nichts, Norden, Schöpferkraft, Wandpfeiler
Verb(en), Adjektiv(e): am, an, auf, auf etwas zu, außer, bei, bis, bis zu, diese, für, gegen, gegenüber, hin, hinauf, hinein, hinzu, in, in Hinblick auf, in hinein, in Richtung auf, kein, keine, keinem, mit, nach, nach hin, nebst, nein, nicht, nicht doch!, nichts, über, um willen, von, wegen, wider, zu

Zusätzliche Übersetzung: nicht (bsd. Vor Imperativ); zu, hin, nach; Gott, Kraft; nur in Verbindung mit Radix ID 10-4 Stärke Gewalt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Gott. (der/ ein/ o) Gott (von). El (= top; u.a. Beth-El). (Immanu)el (= Pers). (Beth)el (= Pers). (Asa(h))el ( Pers). (der/ ein) Gott, nicht, zu. auf. bei. hin. nach. in. neben, gegen, wider, vor. mit. an. um. über. von. wegen, (die/ eine) Kraft/ Macht/ Stärke/ Eiche/ Terebinthe/ Säule (von), (der/ ein) Türpfosten/ Bock/ Mächtige(r) (von), (el mul: gegen hin; entgegen; zu ... hin), (al pie: gemäß; entsprechend; nach; auf Geheiß von; nach Aussage von), (el pene: vor/ an/ auf/ über; hin ... zu), diese (PI)

Kommentar: (Qere: AL = (geistiges) "SCHÖPFER-LICHT+/- erschaffenes (phys.) Licht" = "GOTT"!)(= LICHT/GEIST/ENERGIE+/- ER-SCH-Affen~ES (phys.) Licht), "zu/hin zu" (= die "IM-plosion" "AL+/-~LE-R" ausgedachten "IN+/-~Formationen = Gedanken~Wellen" - zurück in das geistige Kontinuum "AL=HIM" = "GOTT=DAS MEER")

Tipp: EL = לא = "schöpferisches WIR-K-LICHT" = "Gott-Vater"!

לא = "IM-Plosion"; לא I<ST "EIN idealer Punkt"(ןיא bedeutet "nicht existierend"!) aus dem "unendlich viel Masse" "HERR<ausgedacht wird"!
"לא = GOTT = geistige Energie" = "εν-εργον" und das bedeutet "INNERES WIR-KeN"! לא ist "EIN geistiges UNI<versum"... "NäM>L-ICH" das "AL<le-R" bewussten "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein", d.h. "AL<Le-R" "IN<DI-Vision-ären>DU-AL-Bewusstsein"!

EIN bewusster Geist<weiss: "IN<dem MOMent", wenn "ICH<zwei Punkte denke", befinden sich diese zwei Punkte "IMME(E)R HIER&JETZT IN EINEM PUNKT"... "NäM>L-ICH IN MIR SELBST" d.h. "IN לא" kann sich nichts raumzeitlich von A nach B bewegen ICH Geist SELBST BIN IMME(E)R IM "Mit<EL>Punkt"! "לא WIR<D ZU אל" (וצ = "Be-Fehl, Anodnung")... eine exploTIER-TE "Licht-Schöpfung"!
Totalwert 31
Äußerer Wert 31
Athbaschwert 420
Verborgener Wert 154
Voller Wert 185
Pyramidenwert 32
אלבא 1-30-2-1
Verb(en), Adjektiv(e): nach Ansicht von
Totalwert 34
Äußerer Wert 34
Athbaschwert 1120
Verborgener Wert 674
Voller Wert 708
Pyramidenwert 99
אלחוש 1-30-8-6-300
Nomen: Anästhesie, Anwendung von Anästhesie, Betäubung, Schmerzbetäubung
Totalwert 345
Äußerer Wert 345
Athbaschwert 562
Verborgener Wert 620 621 630
Voller Wert 965 966 975
Pyramidenwert 461
אסם 1-60-40
Nomen: Bodenhaltung, Farm, Getreidelager, Getreidespeicher, Gutshof, Heuschober, Kornkammer, Kornspeicher, Landsitz, reiche Ernte, Scheuer, Scheune, Silo, Speicher, Vorräte
Verb(en), Adjektiv(e): aufspeichern, aufspeichern von Getreide, speichern

Zusätzliche Übersetzung: Scheune, Scheuer, Silo; reiche Ernte; aufspeichern (Getreide)

Kommentar: Scheune/Scheuer/Silo; aufspeichern (Getreide), reiche Ernde

Tipp: םסא bedeutet "Speicher, Scheune, Scheuer, Silo" ("DA>WO<ETwas niedergelegt>WIR<D");
Totalwert 661
Äußerer Wert 101
Athbaschwert 418
Verborgener Wert 198
Voller Wert 299
Pyramidenwert 163
אצל 1-90-30
Nomen: Seite
Verb(en), Adjektiv(e): abgeben, adeln, am, an, auf, bei, faul, hinbehalten, in, mit, nach, nahe, neben, nebenan, teilhaben lassen, träg, versagen, vor, zu, zur Seite legen, zur Seite von, zurücknehmen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Azal (= top). Azel (= Pers). bei. neben, (die/ eine) Seite (von), zur Seite (von)

Kommentar: teilhaben lassen, (Qere: A-ZL = "SCHÖPFER/~Schatten" , "ICH (werde) Schatten werfen")

Tipp: לצא = "B>EI", "N<E-BeN", "zu Schatten", "Teil>HA-BeN<lassen" und לעא bedeutet "IM<Pefekt gelesen": "ICH W<Erde Schatten werfen";

לצ = "Schatten" = "Geburt-L-ICH-T";

Auf der Radix לצ ("zel") bauen übrigens folgende hebräischen Wörter auf:
בלצ = "Kreuz";
הלצ = "Schattenseite", "beschattete Fläche";
םלצ = "Fotograf"; "Ebenbild", "Götzenbild" (jeder Materialist betet sein eigenes Götzenbild an!)

Dein "MeCH-ANI-ISCH-ER Gehirn-Geist"(חמ = "Gehirn" und ינא = "ich"!) ist mit seinem "programmierten Intellekt" die "in Deinem Bewusstsein<sichtbare Schatten werfende" "MATRIZE" Deines wirkLICHTen Geistes! ER ist der Verursacher Deiner "MATRIX"!
Totalwert 121
Äußerer Wert 121
Athbaschwert 425
Verborgener Wert 168
Voller Wert 289
Pyramidenwert 213
ארה 1-200-5
Verb(en), Adjektiv(e): abbrechen, einbringen, einbringen von Feigen oder Honig, ernten, pflücken, sammeln

Zusätzliche Übersetzung: pflücken, einbringen (Feigen, Honig)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: fluche/ verfluche/ verwünsche (du)!

Kommentar: pflücken/einbringen (Feigen/Honig)

Tipp: הרא = "SCHÖPFER+/- schöpfer~ISCH~E rationale WA~HR-nehmung"; הרא = "pflücken/einbringen" (Feigen/Honig);
Totalwert 206
Äußerer Wert 206
Athbaschwert 493
Verborgener Wert 421 425 430
Voller Wert 627 631 636
Pyramidenwert 408
אשכול 1-300-20-6-30
Nomen: Büschel, Büschel von Beeren, Cluster, Ehrenbezeichnung für Gelehrten, Gruppe, Haufen, Strauß, Traube, traubenförmiger Blütenstand

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Eskol. (die. eine) Traube/ Rispe

Kommentar: Büschel von Beeren/traubenförmiger Blütenstand, eine "Ehrenbezeichnung für Gelehrte"

Tipp: לוכשא = "TR~AUB~E"; לוכש~א = "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<Erde (ETwas) übereinander-SCH-Lagen"(siehe לוכש!);
Totalwert 357
Äußerer Wert 357
Athbaschwert 532
Verborgener Wert 300 301 310
Voller Wert 657 658 667
Pyramidenwert 1307
197 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.6
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.6.pdf