Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

31 Datensätze
ארוז 1-200-6-7
Verb(en), Adjektiv(e): abgepackt, bedeckt, eingehüllt, eingepackt, eingeschachtelt, eingewickelt, festgedreht, umhüllt, verpackt, voll

Tipp: זורא = "verpackt", "eingewickelt" (Adj.)
Totalwert 214
Äußerer Wert 214
Athbaschwert 553
Verborgener Wert 486 487 496
Voller Wert 700 701 710
Pyramidenwert 623
בטח 2-9-8
Nomen: Sicherheit, Sorglosigkeit, Vertrauen
Verb(en), Adjektiv(e): arglos sein, echt, gewiss, heil, sich verlassen, sicher, sicher sein, sicherlich, sorglos, trauen, versichern, vertrauen, voll Vertrauen sein, wirklich, wohlbehalten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) war/ fühlte sich sicher, (er/ es) schloß sich an. (er/ es) vertraute/ vertraut (auf), (er/ es) verließ sich, sich sicher seiend/ fühlend. vertrauend, (der/ ein) vertrauend(e(r)). vertraue (du)!, verlaß dich!, (die/ eine) Sicherheit/ Zuversicht. (das/ ein) Vertrauen, sicher, in Ruhe, sorglos, vertrauensvoll, (der/ ein) sorglose(r)/ vertrauensvolle(r)

Tipp: חטב = "IN+/- polar~gespiegelter~Kollektion"; חטב = "Vertrauen, Sicherheit", "an ETwas anhängen, auf ETwas vertrauen, sich verlaßen, sich sicher fühlen";

"WirkLICHT-ER GLAUBE" bedeutet "nur auf GOTT zu vertrauen" und sein derzeitiges eigenes Dasein genau so, wie es ZUR Zeit ist, "demütig zu akzepTIER<eN"! ES einfach nur "von SELBST GE-SCH-EHE<N lassen" erfordert ein "tiefes Vertrauen"... MANN kann nur bis zu dem "ureigensten Grund" fallen, "der einen SELBST trägt"!

hif. חיטבה = (das) "WA~HR-genommene polar~gespiegelte ICH"; "versprechen, versichern"
Totalwert 19
Äußerer Wert 19
Athbaschwert 410
Verborgener Wert 1210
Voller Wert 1229
Pyramidenwert 32
גדוש 3-4-6-300
Nomen: Übertreibung
Verb(en), Adjektiv(e): angefüllt, gefüllt, gequetscht, randvoll, reich, reichlich, stickig, überfüllt, überladen, überreich, übervoll, voll

Tipp: שוד~ג = "GEIST+/- geöffnete aufgespannte Logik"; "angefüllt, überfüllt" (Adj.)
Totalwert 313
Äußerer Wert 313
Athbaschwert 382
Verborgener Wert 566 567 576
Voller Wert 879 880 889
Pyramidenwert 336
דחוס 4-8-6-60
Verb(en), Adjektiv(e): dicht, dumm, dunstig, gedrängt, gequetscht, kompakt, komprimierbar, komprimiert, kondensiert, konzentriert, luftlos, reich, reichlich, stickig, überfüllt, voll, zusammengepresst

Tipp: סוח~ד = (IM GEIST) "GESCHLOSSEN+/- kollektiv aufgespannte Raumzeit"; סוחד = "zusammengepresst, überfüllt" (Adj.)
Totalwert 78
Äußerer Wert 78
Athbaschwert 248
Verborgener Wert 884 885 894
Voller Wert 962 963 972
Pyramidenwert 112
דחוק 4-8-6-100
Verb(en), Adjektiv(e): angestrengt, arm, bedrängt, bedürftig, dürftig, gequetscht, gespannt, gezwungen, überfüllt, voll

Tipp: קוחד = "bedrängt"; "bedürftig" (Adj.)
Totalwert 118
Äußerer Wert 118
Athbaschwert 244
Verborgener Wert 922 923 932
Voller Wert 1040 1041 1050
Pyramidenwert 152
זרוע 7-200-6-70
Nomen: Arm, Astgabel, Brutalität, Fangarm, Gabel, Gabelung, Gewalt, Grabstein, Kiefer, Kneifzange, Kraft, Löffelstiel, Oberarm, Pinzette, Rachen, Rüsten, Saat, Schlund, Speiche, Stabilität, Tentakel, Unterarm, Verzweigung, Vorderarm, Wucht, Zange, Zwang, Zweig, Zweigstelle
Verb(en), Adjektiv(e): bestreut, gesät, gestreut, rüsten, verbreitet, verteilt, voll, zerstreut

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Kraft/ Macht/ Hilfe/ Unterstützung (von), (der/ ein) Arm/ Helfer/ Beistand (von), was gesät wird, was aufgeht, (das/ ein) Gesate(s)

Tipp: עורז = "Arm" (Qere: "AR+/- M"); "Oberarm"; "Zweig" (Qere: "Zwei-G" = גג = (ausGe)"DACH"(T)); "gesät" (Adj.); "übersät" (Adj.) (siehe ערז!)
Totalwert 283
Äußerer Wert 283
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 436 437 446
Voller Wert 719 720 729
Pyramidenwert 710
חי 8-10
Nomen: das Lebendinge, der Lebende, Geschlecht, Lebewesen, Menschenleben, Stamm, Stammesgemeinschaft
Verb(en), Adjektiv(e): aktuell, animiert, aufgeweckt, dynamisch, flink, flüchtig, frisch, kicken, kräftig, kurz, leben, lebendig, lebhaft, quicklebendig, scharf, schnell, sofort, sogleich, tretend, unverdünnt, unverfälscht, voll, wach

Zusätzliche Übersetzung: Lebewesen, lebendig, lebhaft; Leben als Schwurpartikel z.B. beim Leben usw.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) lebte/ lebt/ lebe/ genas. (er/ es) blieb am Leben, (er/ es) lebte wieder auf. (er/ es) genoß das Leben, (das/ ein) Leben (von), (die/ eine) Lebenszeit/ Lebendigkeit/ Lebenskraft/ Sippe/ Herkunft (von), lebend, lebendig, lebhaft, blühend, frisch, roh. wild, stark, gesund, (der/ das/ ein) lebende~/ lebendige~/ rohe~. (lebend ich: so wahr ich lebe!; lebend j'hWh: so wahr j'hW'h lebt; u.s.w.). (Qere (+ Lamed)): (d~/ ein~) Macht/ Tüchtigkei/ Vermögen

Kommentar: (Qere: CHI = (das) "KOLLEKTIV-GOTT+/- (ein limiTIER~TER) "kollektiver~Intellekt" = "LeBeN") (= DeR "kollektive~Intellekt" - DeN MANN(= Geist) S~ICH~unterwirft - ER~zeugt D~esse~N limiTIER~TE-S "ER~LeBeN"! )

Tipp: יח = 18 = 6+6+6 = "Lebewesen", "lebendig"... ICH gespiegelt CHI = יח bedeutet: "LeBeN<NeBeL" (siehe לבנ!)

יח = "Kollektivität Gottes"; יח = "MEINE<Kollektion"...
"LeBeN"(= יח = 18 = 6+6+6)

Gott schaut auf die Erde und sieht dort das TIER 666 wüten!

Dir/TIER W<Erden von AL<le-N Deinen "unbewusst-selbst-logisch" "ausgedachten Gedankenwellen" NUR "die von Dir/TIER bestimmten" "WA<HR-nehmungen" "AL<S Wahrheit erscheinen", die Du Geist mit Deinem "limiTIERten Geist" selbst "AL<S Wahrheit definierst"...
und "deshalb"(!!!) auch "persön-L-ICH" "AL<S wahr annimmst"...
"AL<le anderen Gedankenwellen" SIN<D für dICH "angeb(er)-L-ICH" jedoch "verkehrte oder falsche" IN<Formationen, d.h. "NUR eine Lüge"!

Totalwert 18
Äußerer Wert 18
Athbaschwert 100
Verborgener Wert 404 410
Voller Wert 422 428
Pyramidenwert 26
חסון 8-60-6-50
Nomen: Immunisierung, Stärke
Verb(en), Adjektiv(e): befestigt, beleibt, derb, dicht, drall, energetisch, entschieden, fest, gedrungen, gefestigt, gesund, groß, handfest, heiser, immun, klobig, korpulent, kräftig, kraftvoll, mächtig, munter, muskulös, robust, sehnig, solide, stabil, stämmig, stark, stramm, untersetzt, voll

Tipp: ןוסח = "Immunisierung"; "Impfung" (ןוסיח)
Totalwert 774
Äußerer Wert 124
Athbaschwert 157
Verborgener Wert 510 511 520
Voller Wert 634 635 644
Pyramidenwert 274
טף 9-80
Nomen: Familienmitglieder, Greise, Kinder, kleine Kinder, Kleinkind, Kleinkinder, Kollektiv der Kinder, nicht voll Marschfähige, Stepptanz, Steptanz, Tropfen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (Sg): (die) kleine(n) Kinder

Kommentar: (Qere: ThP = "gespiegeltes Wissen"), kleine Kinder, Tropfen (= "G-ISCH~T")

Tipp: ףט = "gespiegelte Wissens-Facetten", SIN<D AL<le "kleinen Kinder/Tropfen";

"Wassertropfen" entstehen dann, wenn sich an der sichtbaren Oberfläche des "WASSERS<stürmische Wellen hervorheben", die ihre "G<ISCH-T" "heraus-schleudern"! ER<ST dann WIR<D WASSER < zu Wassertropfen!
Jede "Wahrnehmung" I<ST AL<SO "nicht MEER" AL< S EIN "differenziert hochgeschleuderter Gedanken-Spritzer"...
...was nichts daran ändert, dass es sich "B-EI<M Gedanken" an irgendeinen "Wassertropfen" "IM-ME(E)R" "UM das SELBE WASSER" handelt!

Totalwert 809
Äußerer Wert 89
Athbaschwert 56
Verborgener Wert 405
Voller Wert 494
Pyramidenwert 98
יציב 10-90-10-2
Nomen: Beharrungszustand, Fließgleichgewicht, Pferdestall, Reitstall, Stall
Verb(en), Adjektiv(e): anhaltend, ausgewogen, balanciert, beständig, bewegungslos, dauerhaft, eben, einheitlich, fertig, fest, festgelegt, geschliffen, geschwind, glätten, gleichbleibend, gleichmäßig, haltbar, handfest, hart, kontinuierlich, kräftig, ortsfest, schnell, sicher, stabil, standfest, standhaft, stark, starr, stationär, stetig, stillstehend, unauflösbar, unauflöslich, unbeweglich, unerschütterlich, unveränderlich, voll, wahr, zuverlässig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) setzt ein. (er/ es) wird einsetzen. (er/ es) stellt/ etabliert. (er/ es) läßt stehen, (er/ es) richtet auf. (er/ es) macht fest, (er/ es) stellt/ setzt fest. (Chald): fest/ feststehend/ sicher/ zuverlässig/ gewiß/ genau. (Chald): (der/ ein) feste(r)/ feststehende(r)

Tipp: ביצי = "stabil", "fest"; "standhaft", "beständig", "unveränderlich" (Adj.) (Qere: "UN+/- veränderlich")
Totalwert 112
Äußerer Wert 112
Athbaschwert 385
Verborgener Wert 432 438 444
Voller Wert 544 550 556
Pyramidenwert 332
כולל 20-6-30-30
Nomen: Gemeinde, Kolel, Öffentlichkeit
Verb(en), Adjektiv(e): allgemein, beinhaltend, brutto, dick, einschließlich, ganz, gesamt, inklusive, umfassend, umfasst, unversehrt, verstehend, voll, vollständig, zusammenstellend

Zusätzliche Übersetzung: umfassend, einschließlich; Kolel, Gemeinde v. Juden gleicher Herkunft im alten Jischuw

Tipp: ללוכ = "inklusive"; "umfassend"; "einschließlich"; "Gemeinde v. orthodoxen Juden gleicher Herkunft"
Totalwert 86
Äußerer Wert 86
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 174 175 184
Voller Wert 260 261 270
Pyramidenwert 188
כליל 20-30-10-30
Nomen: Blumengewinde, Ganzopfer, Girlande, Kranz, Krone, Ring
Verb(en), Adjektiv(e): absolut, ganz, gänzlich, gesamt, inklusive, perfekt, rund, total, unbeschädigt, unversehrt, voll, vollendet, völlig, vollkommen, vollständig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: vollkommen, perfekt, vollendet, gänzlich, ganz und gar. (der/ ein) vollkommene(r)/ perfekte(r). (das/ ein) Ganze(s) (von), zur Gänze, (das/ ein) Ganzopfer, (als (das/ ein) Ganzopfer), wie (die/ eine) Nacht (von)

Kommentar: Krone (Qere:: "KR-ONE")

Tipp: לילכ = "KR-ONE", "GANZ+/- Opfer", "GaN<Z", "vollendet/vollkommen/vollständig"(siehe auch ילכ!); לי~לכ = "AL<le~S (I<ST) intellektuelles Licht"(siehe לכ!); ליל-כ = "wie (die/eine) N>ACH<T"(siehe הליל/ליל!); (Beachte: "HOLO<FEELING" -> "ολος" bedeutet: "ganz, vollständig, vollendet, HEIL") "GOTT ist Dein EI-GeN-ER vollendeter GEIST = LIEBE"!
Totalwert 90
Äußerer Wert 90
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 172 178
Voller Wert 262 268
Pyramidenwert 220
מבוסס 40-2-6-60-60
Verb(en), Adjektiv(e): basieren, basiert, begründet, etabliert, fair, fest, fest gegründet, ganz, geerdet, gefestigt, gegründet, gesichert, gesund, gültig, handfest, kerngesund, kräftig, normal, stichhaltig, voll, wohlbegründet
Totalwert 168
Äußerer Wert 168
Athbaschwert 406
Verborgener Wert 552 553 562
Voller Wert 720 721 730
Pyramidenwert 406
מוצק 40-6-90-100
Nomen: Bedrängung, Besetzung, Betrieb, Einengung, Festkörper, Feststoff, Firma, Gesellschaft, Körper, Massivbauweise, Massivleiter, Metallguss, Rohr, Verschicken, Vollreifen, Wurf
Verb(en), Adjektiv(e): bekannt, derb, dicht, entschieden, fast, fest, gedrungen, gefestigt, gegossen, groß, handfest, hart, kräftig, robust, schwer, solide, stabil, stämmig, stark, stramm, unauflösbar, unauflöslich, untersetzt, voll, wichtig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: gegossen/ ausgegossen (seiend/ werdend/ geworden). (der/ ein) gegossen geworden(e(r)). ausgeschüttet, ausgebreitet, hingestellt, erstarrt, (die/ eine) Enge/ Bedrängnis/ Not/ Einengung. (der/ ein) Metallguß

Kommentar: fest/stark

Tipp: קצומ = "fest", "stark"; (קצי = "gießen")
Totalwert 236
Äußerer Wert 236
Athbaschwert 99
Verborgener Wert 146 147 156
Voller Wert 382 383 392
Pyramidenwert 458
מלא 40-30-1
Nomen: das Ganze, Fülle, Menge
Verb(en), Adjektiv(e): anfüllen, ausführen, ausfüllen, besetzt, betrunken, bevollmächtigt, das was füllt, entschieden, erfüllen, fett, fetthaltig, füllen, ganz, gänzlich, gefüllt, gehaltvoll, gesamt, gesät, mla, plombiert, prächtig, randvoll, reich, reichlich, satt, stark, überfüllt, übervoll, unversehrt, üppig, verbreitet, voll, voll sein, voll von, vollgesaugt, vollkommen, vollmachen, vollschlank, vollständig, werden, wesentlich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Millo. von/ (aus/...) Lo (Debar). voll/ erfüllt (von), voll (= vollständig), (der/ das/ ein) volle~ (von), (die/ eine) Fülle/ Menge (von), (der/ ein) Überfluß/ Inhalt (von), (das/ ein) Füllende(s) (von), (er/ es/ man) erfüllte, (er/ es/ man) füllte/ füllt (auf), (er/ es) führte aus. (er/ es) war/ ist/ wurde voll, (mit hinter): (er/ es) folgte vollständig (jmd). (er/ es) wurde gefüllt, (er/ es) war erfüllt/ vollendet. fülle/ erfülle (du)!, führ aus (du)!, füllend, (das/ ein) AusVollerKehleSchreien

Kommentar: (Qere: ML~A = (die) "gestaltgewordene (phys)Licht~Schöpfung", M~LA = "vom N-ICH+/-~TS" = "vom LICHT-SCHÖPFER")

Tipp: אלמ = "gestaltgewordene (phys.) Licht Schöpfung" und bedeutet "Fülle" (lat. "facultas" bedeutet "Tun-L-ich-keit, Mög-L-ich-keit, (vorhandener) Vorrat, (persönliche) Fülle"); למ = "GeGeN<über U-ND beschnitten";

Fülle mJCH UP<mit Leben, komm fülle mICH mit Dir, ICH ist tot...
"ES LeBe das WIR"!

SI-EHE, JCH UP will ihr einen Verband anlegen und Heilung bringen und sie heilen,
und JCH UP will ihnen eine Fülle von FRI-EDEN und (die UPsolute) WAHRHEIT OHRENBAREN!
(Jeremia 33:6 ELB1871)

אלמ = "vom N-ICH+/-~TS" = "vom LICHT-SCHÖPFER"; אלמ bedeutet genau genommen eine "Fülle von Nichts", dies ist "die momentane Fülle" "MEINES<DaR-stellenden Bewusstseins", "mein momentanes Ge-fühl", das, was "ICH GEIST" in diesem Moment "fühle" ist meine "InFORMation".
Totalwert 71
Äußerer Wert 71
Athbaschwert 430
Verborgener Wert 194
Voller Wert 265
Pyramidenwert 181
ממולא 40-40-6-30-1
Verb(en), Adjektiv(e): gefüllt, gegenüber, gesteppt, plombiert, stickig, überfüllt, voll, wattiert
Totalwert 117
Äußerer Wert 117
Athbaschwert 520
Verborgener Wert 240 241 250
Voller Wert 357 358 367
Pyramidenwert 439
מרחבי 40-200-8-2-10
Nomen: Gebiets-, Raum-
Verb(en), Adjektiv(e): ausgedehnt, fest, handfest, kräftig, räumlich, regional, voll

Tipp: יב-חר-מ = "vom R-EINEN GEIST IN MIR"; יבחרמ = "Raum-", "Gebiets-"; י~בחרמ = "MEIN+/- Raum/Be-REI-CH/Gebiet/Weite" (siehe בחרמ!)
Totalwert 260
Äußerer Wert 260
Athbaschwert 413
Verborgener Wert 1164 1170
Voller Wert 1424 1430
Pyramidenwert 1038
ניגר 50-10-3-200
Verb(en), Adjektiv(e): ausgegossen, fließend, füllig, strömend, voll
Totalwert 263
Äußerer Wert 263
Athbaschwert 252
Verborgener Wert 440 446
Voller Wert 703 709
Pyramidenwert 436
נמלא 50-40-30-1
Verb(en), Adjektiv(e): voll werden

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (wir) füllen (auf/ aus/ ein). (wir) werden füllen, (wir) erfüllen/ versorgen. (wir) führen aus. gefüllt/ erfüllt/ zufrieden/ voll seiend, (der/ ein) gefüllt seiend(e(r)). voll werdend, sich füllend, ablaufend (= v Zeit)

Tipp: nif. אלמנ = "voll W<Erden" (siehe אלמ!)
Totalwert 121
Äußerer Wert 121
Athbaschwert 439
Verborgener Wert 250
Voller Wert 371
Pyramidenwert 381
סמיך 60-40-10-20
Verb(en), Adjektiv(e): dicht, dick, dickflüssig, dumm, fett, klebrig, reichlich, sämig, schwer, schwerfällig, unverdaulich, verdickt, voll

Kommentar: dicht/verdickt/dickflüssig

Tipp: ךימס = "dicht", "verdickt", "dickflüssig" (Adj.); ךי~מס = "DEINE+/- raumzeitliche Gestaltwerdung" (siehe םס!)
Totalwert 610
Äußerer Wert 130
Athbaschwert 88
Verborgener Wert 172 178
Voller Wert 302 308
Pyramidenwert 400
עב 70-2
Nomen: Balken, Ballung, Dichte, Dichtigkeit, Dickicht, Gewölk, Haufenwolke, Kondensation, Kumulus, Verdichtung, Wolke
Verb(en), Adjektiv(e): dick, dumm, fett, grob, reichlich, voll

Zusätzliche Übersetzung: für Tempelbauteile wie Aufgang Schwelle Vordach; hölzernes Bauteil am Tempel Salomons; hölzernes Bauteil am Tempeläußeren des Jerusalemer Tempels

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Dichtigkeit/ Wolke/ Schwelle. (das/ ein) Dunkel/ Wolkendunkel

Kommentar: (Qere: E~B = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH~He POL-ARI-TÄT")(= Beachte: das Präfix B = "im/in/innen" U~ND Suffix B symb. "EIN polares/außen") "Wolke/Haufenwolke", "Vordach", "Balken/Schwelle" (Qere: (ein) "B-AL~KeN (I~ST eine) SCH~Welle")(= "IN GOTT(I~ST)~KN"="F=unda~ment"! Lat. unda = "U~ND-A" = eine "(SCH-)Welle")

Tipp: ב~ע = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH~He POL-ARI-TÄT = augenblickliches Außen" siehe auch בוע!); בע = "Wolke", "Haufenwolke" und "B-AL<KeN = DACH-Gesimse"(= םיבע in "Ez 41:25>26" und בע in "1. Könige 7:(5)-6"!); "dick" (Adj.);

Die vom MEER<losgelösten "Gedanken-Wolken"!
(Sie W<Erden zu "ReGeN-Wasser"(ןגר = "murren und sICH be-K-L-age<N")...
"Regen" = רטמ bedeutet "gestaltgewordene gespiegelte Rationalität" und
"Regen" = משג bedeutet "ver-wirk-L-ICH<eN"!
"ReGeN-Wasser" fällt "ZUR Erde", WIR<D durch DeN "ER<D-BO<DeN gereinigt"...
und fließt dann wieder "zum MEER<zurück"!

Totalwert 72
Äußerer Wert 72
Athbaschwert 307
Verborgener Wert 470
Voller Wert 542
Pyramidenwert 142
עבה 70-2-5
Verb(en), Adjektiv(e): brutto, dick, dick sein, dick werden, dickflüssig, dumm, fett, fetthaltig, grob, kondensieren, reichlich, verdichten, verdicken, voll, vollschlank, wulstig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) war/ ist fett/ dick. (er/ es) wurde feist/ fett

Tipp: הבע = (DeR)"AuGeN~Blick (einer) polarer WA~HR-nehmung" = "dick sein, dick W<Erden"; pi. "verdicken", "kondensieren"; "überschatten"; hit. דבעתה = "dick(er) W<Erden"; "dick"(Adj.); הב~ע = (ETwas) "AuGeN~Blick-L-ICH WA~HR-genommenes IN ihr"(= "IN der Frau = IN DeR MATRIX-Traumwelt"!) SI-EHE auch: בע!
Totalwert 77
Äußerer Wert 77
Athbaschwert 397
Verborgener Wert 471 475 480
Voller Wert 548 552 557
Pyramidenwert 219
עבות 70-2-6-400
Nomen: Binder, Kabel, Kabeltau, Krawatte, Schnürsenkel, Seil, Seile, Strang, Strick, Tau, Telegramm, Trosse
Verb(en), Adjektiv(e): ästig, buschig, dicht, dicht belaubt, dick, dumm, fett, reichlich, voll

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Wolken/ Dickichte/ Dichtigkeiten. dicht belaubt, (der/ ein) dicht belaubte(r). gewachsen, (die/ eine) Schnur/ Kordel von. (das/ ein) Seil/ Flechtwerk von. (der/ ein) Tau/ Strick von

Tipp: תובע = "Strick", "Seil", "Trosse", "Kabeltau"; "Seilherstellung"; "Dicke"; (die) "Wolken" (siehe בע!); (das) "Kondensierte" (siehe הבע!) תוב~ע = (jeder) "AuGeN<Blick (I<ST eine) polar~aufgespannte ER<Schein-UNG"
Totalwert 478
Äußerer Wert 478
Athbaschwert 388
Verborgener Wert 482 483 492
Voller Wert 960 961 970
Pyramidenwert 698
צמיג 90-40-10-3
Nomen: Autoreifen, Gummireifen, Reifen, Reifenmontage
Verb(en), Adjektiv(e): ansteckend, dick, dumm, fest, fett, geliert, geronnen, haftend, klebrig, reichlich, sämig, viskos, voll, zähflüssig

Tipp: גימצ = "Gummireifen", "Autoreifen"; "klebrig", "zähflüssig" (Adj.)
Totalwert 143
Äußerer Wert 143
Athbaschwert 255
Verborgener Wert 128 134
Voller Wert 271 277
Pyramidenwert 503
צפוף 90-80-6-80
Verb(en), Adjektiv(e): dicht, dumm, eng, gedrängt, gequetscht, nahe, überfüllt, übervölkert, voll, zusammengepfercht

Tipp: ףופצ = "Verengen" (Qere: "VER<EN~GeN"); "gedrängt", "eng", "überfüllt" (Adj.)
Totalwert 976
Äußerer Wert 256
Athbaschwert 97
Verborgener Wert 30 31 40
Voller Wert 286 287 296
Pyramidenwert 692
צרור 90-200-6-200
Nomen: Auflodern, Ausbruch, Bande, Beutel, Bruch, Buch, Bund, Bündel, Büschel, Elend, Faszikel, Feuerstoß, Flugball, Garbe, Gruppe, Homosexueller, Jagdbeute, Katastrophe, Kiesel, Kontobuch, Päckchen, Packen, Packet, Packung, Paket, Pfropfen, Rechnungsbuch, Regen, Salve, Sammlung, Schub, Schwung, Sendung, Stapel, Strauß, Tasche, Traube, Trupp, Tüte, Unheil, Volley
Verb(en), Adjektiv(e): begrenzt, beschränkt, bündeln, eingebündelt, eingepackt, gebündelt, verpackt, voll, zusammengebunden, zusammengewachsen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Zeror. (das/ ein) Bündel (von), (die/ eine) Tasche (von), (der/ ein) Beutel (von), (der/ ein) Stein/ Kieselstein (von), (das/ ein) Körnchen (von), eingebunden, eingeschnürt, (der/ ein) eingebundene(r)/ eingeschnürte(r). gewickelt, zu kämpfen, sich als Widersacher zu zeigen, (das/ ein) Kämpfen/ SichAlsWidersacherZeigen. (Inf Abs): zeige dich als Feind/ Widersacher!

Kommentar: Päckchen

Tipp: רורצ = "Bündel", "Päckchen"; "gebündelt", "zusammengebunden" (Adj.); רו~רצ = "formen/einschließen (EIN~ER) aufgespannten Berechnung"
Totalwert 496
Äußerer Wert 496
Athbaschwert 91
Verborgener Wert 640 641 650
Voller Wert 1136 1137 1146
Pyramidenwert 1172
שבע 300-2-70
Nomen: Fülle, Genüge, Sattheit, Sättigung, Sättigungsgefühl, Sieben, Woche
Verb(en), Adjektiv(e): befriedigt, ganz, gesättigt, reich, reichlich, satt, satt werden, sättigen, sättigt, schwören, sich satt essen, sich sättigen, sieben, siebenfach, siebenstellig, siebzig, voll, vollgestopft, zufrieden

Zusätzliche Übersetzung: satt werden, sich satt essen; satt, gesättigt; Sattheit, Sättigungsgefühl; sieben (7) Num. (f)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sieben, (die) sieben (von). Scheba, (Beer Scheba). (Bath)scheba (= Pers). Scheba (= Pers). (die/ eine) Woche von. (er/ es) war satt/ zufrieden/ gesättigt/ überdrüssig. (er/ es) sättigte sich, (er/ es) mochte nicht mehr, (er/ es) hatte reichlich, satt/ gesättigt/ voll/ gefüllt (von), (der/ ein) satte(r) (von), sättige dich!, sei satt/ zufrieden (du)!, reich bedacht (von), reichlich habend (von), (die/ eine) Sättigung/ Fülle/ Genüge (von), (das/ ein) Sattsein (von), (der/ ein) Reichtum/ Überfluß (von)

Kommentar: (Qere: SCH~BE = "LOGOS+/- (ein) log~ISCH~ER polarer~AuGeN~Blick") nif. "schwören" (= NSCHBE)

Tipp: עבש = "LOGOS+/- (ein) log~ISCH~ER polarer AuGeN~Blick"; "sieben"(als Zahlwort) für Weibliches (IM absolutus und constructus), aber auch "beschwören" und "satt W<Erden"!

ע~בש = (ein) "HeIM+/- kehrender AuGeN~Blick"(siehe בש!);

עבש = "SI=E-BeN" = "(das) BEWUSSTSEIN GOTTES (ist die) ENERGIE (vom) SOHN+/- (D~esse~N) rückkehrender AuGeN~Blick";

WIR W<Erden "IM siebten TAG" der תישארב ימי תעיבש, d.h.
der "sieben Schöpfungstage" aus UNSERER "eigenen geistigen Tiefe" "IM-ME(E)R<NUR DA-S" an die sichtbare Oberfläche "schöpfen", d.h. "heraus-sieben", was WIR SELBST "herauf-beschwören"!

Totalwert 372
Äußerer Wert 372
Athbaschwert 309
Verborgener Wert 530
Voller Wert 902
Pyramidenwert 974
שוטף 300-6-9-80
Verb(en), Adjektiv(e): aalglatt, aktuell, ergießend, fließend, flink, füllig, geläufig, gewandt, laufend, lebend, leicht, reißend, schnell, sintflutartig, sintflutlich, strömend, sturzflutartig, überströmend, unbedacht, voll, wolkenbruchartig, zusammenhängend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: abwaschend. auswaschend, wegwaschend, einherstürmend, fließend, strömend, sich ergießend, überflutend, überfließend, wegschwemmend, überschwemmend, ertränkend, (der/ das/ ein) überschwemmende~/ überflutende / wegwa sehen de / fließende

Kommentar: (= SCHThP) (Qere: SCHW~ThP )

Tipp: ףטוש = "fließend", "laufend" (Adj.) (ףט~וש)
Totalwert 1115
Äußerer Wert 395
Athbaschwert 138
Verborgener Wert 471 472 481
Voller Wert 866 867 876
Pyramidenwert 1316
שופע 300-6-80-70
Nomen: Trimm
Verb(en), Adjektiv(e): aufgeregt, bedeutungsvoll, befruchtet, blumig, frei, freigebig, freigekommen, fruchtbar, ganz, geduldig, glatt, großmütig, großzügig, grün, köstlich, lecker, luxuriös, produktiv, reich, reichlich, saftig, satt, schwanger, überfließend, überfüllt, überreichlich, übersüß, unnötig, üppig, verschwenderisch, viel, voll

Zusätzliche Übersetzung: überfließend, üppig; Trimm Mar.

Tipp: עפוש = "überfließend", "üppig" (Adj.) (Qere: "ÜP-P-IG+/- überfließen")
Totalwert 456
Äußerer Wert 456
Athbaschwert 95
Verborgener Wert 131 132 141
Voller Wert 587 588 597
Pyramidenwert 1448
שלם 300-30-40
Nomen: Abwickeln, Bezahlung, Dankopfer, Erstattung, Friedensangebot, Ganze, Gemeinschaftsopfer, Heilsopfer, Mahlopfer, Schlussopfer, Vergeltung, Vollständigkeit, Wohlsein, Zahler, Zahlmeister, Zahlmeister beim Militär
Verb(en), Adjektiv(e): abliefern, absolut, abwickeln, auszahlen, beenden, begleichen, bezahlen, bloß, enden, enorm, entschieden, ernst, ernsthaft, fertig, friedlich, ganz, gänzlich, genau, gesamt, gesund, gewaltig, groß, großartig, heil, implizit, intakt, kerngesund, klar, komplett, normal, pedantisch, perfekt, reichlich, satt, selben, sicher, unausgesprochen, unberührt, unbeschadet, unbeschädigt, ungefährlich, ungekürzt, ungeteilt, unverletzt, unversehrt, unversehrt sein, vergelten, vervollständigen, voll, vollenden, vollendet, völlig, vollkommen, vollständig, vollständig sein, vollzogen, wahr, wesentlich, wiederherstellen

Zusätzliche Übersetzung: vollständig sein, unversehrt sein; bezahlen, (Schuld) begleichen; vollständig, unversehrt, intakt, ganz; Dankopfer bibl.; Zahlmeister Mil.; Vergeltung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Salem (= top). Schallum (= Pers). zu erstatten/ ersetzen/ bezahlen/ vergelten. (das/ ein) Erstatten/ Ersetzen/ Bezahlen/ Vergelten. (das/ ein) Dankopfer/ Heilsopfer. (der/ ein) Dank, (die/ eine) Erstattung/ Vergeltung. vollständig, unversehrt, ganz, vollkommen, vollzählig, friedlich, freundschaftlich, (der/ das/ ein) vollkommene~/ friedliche~. (er/ es) war vollständig/ unversehrt/ wohlbehalten/ vollendet/ friedsam. (er/ es) hielt Frieden, (er/ es) vollendete/ erstattete/ leistete/ bezahlte/ vergalt/ ersetzte. (er/ es) stellte wieder her. (er/ es) gab zurück, (er/ es) wurde bezahlt/ vergolten/ erstattet. bezahle/ ersetze/ erstatte (du)!, (der/ ein) Friede/ Wohlstand/ Erfolg/ Freund/ Ersatz (von), (die/ eine) Ganzheit/ Unversehrtheit/ Freundschaft/ Vergeltung/ Bestechung (von), (das/ ein) Wohlsein/ Befinden/ Ergehen/ Wohlergehen/ Wohlbefinden/ Heil/ Befinden (von)

Kommentar: (Qere: SCHL~M = "I~HR Fehler")(= DeR von MÄNNERN) "Zahlmeister/Vergeltung"

Tipp: ם~לש = "IHR+/- log~ISCH~ES Licht" (siehe לש!); םלש = "Vergeltung" bibl. (םליש); "Zahlmeister" Mil.; "Dankopfer" bibl.; םלש = "vollständig", "unversehrt", "intakt" (Qere: "IN<TA~KT"), "ganz" (Qere: "GA<NZ"); kal. "vollständig sein", "unversehrt sein"; nif. םלשנ = "vollendet W<Erden"; "zu ENDE G-EHE<N"; "perfekt od. abgeschlossen sein"; pi. "bezahlen", (Schuld) "begleichen"; hit. םלתשה = "sich bezahlt machen", "die Unkosten decken", "sich lohnen"; "sich fortbilden", "sich vervollkommnen"; hif. םילשה = "ergänzen", "vervollkommnen"; "abschließen", "beenden"; "FRI-EDEN schließen"; SI-EHE auch: םולש!
Totalwert 930
Äußerer Wert 370
Athbaschwert 32
Verborgener Wert 144
Voller Wert 514
Pyramidenwert 1000
תמים 400-40-10-40
Nomen: Einfalt, Recht
Verb(en), Adjektiv(e): arglos, aufrichtig, debil, direkt, dumm, ehrlich, einfach, einfältig, engelhaft, fein, freigesprochen, ganz, gesamt, harmlos, jungfräulich, keusch, kindlich, lammähnlich, leichtgläubig, makellos, naiv, natürlich, offen, rein, schlicht, schön, tadellos, treu, treuherzig, unbefangen, unschädlich, unschuldig, unversehrt, voll, vollkommen, vollständig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ganz, vollständig, makellos, unsträflich, redlich, lauter, fehlerlos, untadelig, einwandfrei, richtig, ordentlich, rein, perfekt, ernsthaft, aufrichtig, (der/ das/ ein) unsträfliche~/ reine~/ makellose~/ ganze~/ fehlerlose~/ vollständige~ (von), (die/ eine) Redlichkeit/ Wahrheit/ Tadellosigkeit. (die) Vollständigkeiten/ Ganzheiten/ Kräfte/ Mächte/ Frömmigkeiten. verbunden, gekuppelt, gepaart, gedoppelt, die (PI) Tummim

Kommentar: (Qere: TM-IM = (die) "VOLLKOMMENHEIT (des) MEER~ES", T~MIM = (das) "ER~Schein-ENDE~Wasser")(= die +~- Gedankenwellen)

Tipp: םי-מת = "Vollständiges MEER" und םימ-ת = (das) "ER<Schein-ENDE Wasser = +/- Gedankenwellen" (siehe םימ!);

םימת bedeutet "AUP-richtigkeit und Vollkommenheit", aber auch "Unschuld, Naivität" und "fehlerfrei(es Opfertier)".

םימת bedeutet auch "autorisierte Quelle" und "göttliches R-ECHT".
Die "םימת-Steine" lieferten das Mittel, ein "sakrales Los" zu erreichen, dabei WIR<D IN Verbindung mit den "םירוא-Steinen" "der Wille Gottes" offensichtlich gemacht!

Totalwert 1050
Äußerer Wert 490
Athbaschwert 61
Verborgener Wert 90 96
Voller Wert 580 586
Pyramidenwert 1780
31 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf