Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

13 Datensätze
גון 3-6-50
Nomen: Farbe, Farbegeben, Farbton, Gesichtsfarbe, Gon, Klangfarbe, Nuance, Schattierung, Teint, Timbre
Verb(en), Adjektiv(e): Farbe geben, Farbe verleihen, farbig machen, variieren

Kommentar: (Qere: GUN = G~WN = "GEIST+/- aufgespannte~Existenz") "Farbe/Nuance/Schattierung", "Farbton", pi. "Farbe geben/Farbe verleihen/farbig machen", (ETwas) "variieren"

Tipp: ןו~ג = "GEIST+/- aufgespannte Existenz"; ןוג = "Farbe, Nuance, Schattierung", "Farbton"; pi. "Farbe geben, Farbe verleihen, farbig machen"; (ETwas) "variieren";
Totalwert 709
Äußerer Wert 59
Athbaschwert 289
Verborgener Wert 132 133 142
Voller Wert 191 192 201
Pyramidenwert 71
גלם 3-30-40
Nomen: Embryo, Golem, Puppe, Puppe eines Insekts, Raupe, Rohstoff, ungeschlachteter Mensch, Ungestaltetes
Verb(en), Adjektiv(e): eine Form verleihen, einhüllen, Form verleihen, gestalten, grob, lebend, roh, unbehandelt, ungekocht, verkörpern, zusammenwickeln

Kommentar: (Qere: G~LM = "GEIST+/- (eine) (physik.) Licht Gestaltwerdung")(= x m! Beachte: (GEIST=LICHT=)"ENERGIE = L(icht) x M(asse)" = "E = " x m ! "G~LM" SIN~D die "GEIST+/- Licht~Masse-Schatten-Projektionen" DeR ausgedachten MATRIX-Traumwelt! Beachte: lat. masse = "K-Lumpen/zusammen-Ge~KN-ET-ER T~EI-G" - griech. maza = "B-ROT~T-EI~G"!), (ein) "GoLeM"(= ein "MeCH-ANI-SCHeR") "geistloser Mensch/IN~Sekten-Puppe/Raupe/Rohstoff/Ungestaltetes ", "einhüllen", "gestalten", "verkörpern/eine Form verleihen"

Tipp: םלג = "GEIST+/- (eine physik.) Licht Gestaltwerdung"(= c2 x m!) Beachte: (GEIST=LICHT=)"ENERGIE = L(icht) x M(asse)" = "E = c2 x m!"םל>ג SIN<D die "GEIST+/- Licht~Masse-Schatten-Projektionen" DeR ausgedachten MATRIX-Traumwelt! Beachte: lat. masse = "K-Lumpen/zusammen-Ge<KN-ET-ER T~EI-G" - griech. maza = "B-ROT<T-EI>G"!), (ein) "GoLeM"(= ein "MeCH-ANI-SCHeR") "geistloser Mensch/IN<Sekten-Puppe/Raupe/Rohstoff/Ungestaltetes", "einhüllen", "gestalten", "verkörpern/eine Form verleihen";

Fakt I<ST:
Die von einem bewussten Geist<ausgedachten BUCH<Charaktere = Menschen...
haben "keine eigenen Gefühle", einzig "der Geist", der sICH<diese GoLeM ausdenkt...
kann SELBST<denken und etwas fühlen!

Totalwert 633
Äußerer Wert 73
Athbaschwert 230
Verborgener Wert 154
Voller Wert 227
Pyramidenwert 109
הכתיר 5-20-400-10-200
Verb(en), Adjektiv(e): Ehrentitel verleihen, krönen

Tipp: hit. ריתכה = "krönen"; "Ehrentitel verleihen" (siehe רתכ!)
Totalwert 635
Äußerer Wert 635
Athbaschwert 164
Verborgener Wert 401 405 407 410 411 416
Voller Wert 1036 1040 1042 1045 1046 1051
Pyramidenwert 1525
העביט 5-70-2-10-9
Verb(en), Adjektiv(e): verleihen, verpfänden

Zusätzliche Übersetzung: verleihen (gegen Pfand), verpfänden

Tipp: hit. טיבעה = "verleihen" (gegen Pfand); "verpfänden" (siehe טבע!)
Totalwert 96
Äußerer Wert 96
Athbaschwert 487
Verborgener Wert 875 879 881 884 885 890
Voller Wert 971 975 977 980 981 986
Pyramidenwert 340
העניק 5-70-50-10-100
Verb(en), Adjektiv(e): erteilen, gewähren, schenken, verleihen, zukommen lassen

Zusätzliche Übersetzung: schenken, zukommen lassen, gewähren, erteilen, verleihen (Recht, Preis)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: mitzugeben, auf (den Hals) zu laden, (das/ ein) Mitgeben/ Aufladen

Tipp: hif. קינעה = "schenken", "gewähren", "erteilen", "verleihen" (Recht, Preis) (siehe קנע!)
Totalwert 235
Äußerer Wert 235
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 207 211 213 216 217 222
Voller Wert 442 446 448 451 452 457
Pyramidenwert 575
הפז 5-80-7
Verb(en), Adjektiv(e): Goldglanz verleihen, vergolden

Tipp: hif. זפה = "vergolden", "Goldglanz verleihen" (זזפ) (siehe זפ!)
Totalwert 92
Äußerer Wert 92
Athbaschwert 166
Verborgener Wert 66 70 75
Voller Wert 158 162 167
Pyramidenwert 182
השאיל 5-300-1-10-30
Verb(en), Adjektiv(e): verborgen, verleihen an

Tipp: hif. ליאשה = "verleihen an" (Akk.); "verborgen" (siehe לאש!)
Totalwert 346
Äußerer Wert 346
Athbaschwert 552
Verborgener Wert 219 223 225 228 229 234
Voller Wert 565 569 571 574 575 580
Pyramidenwert 1278
זכה 7-20-5
Nomen: Erfolg, Glück, Glückhaben
Verb(en), Adjektiv(e): berechtigt, das Recht verleihen, freisprechen, gewinnen, Glück haben, gutschreiben, lauter, rein, sauber, unschuldig, vergönnt sein, würdig, würdig sein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: rein, lauter, unschuldig, (die/ eine) reine/ lautere

Tipp: הכז = "für unschuldig befunden werden"; "würdig sein"; "Erfolg", "Glück haben", "gewinnen"; pi. הכז = "freisprechen"; "das Recht verleihen"; "gutschreiben"
Totalwert 32
Äußerer Wert 32
Athbaschwert 190
Verborgener Wert 141 145 150
Voller Wert 173 177 182
Pyramidenwert 66
לתת 30-400-400
Nomen: Gelass, Malz, Mietfrist
Verb(en), Adjektiv(e): beschränken, bestimmen, erlauben, ernennen, festlegen, geben, genehmigen, hingeben, lassen, legen, schenken, setzen, spenden, stellen, stiften, verleihen, vermitteln

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: um zu geben/ erlauben/ übergeben/ gestatten/ setzen/ stellen/ legen/ tun/ machen/ erwirken/ verschaffen, um preis zu geben

Kommentar: (= NTH) (Qere: L~(I~ST)+T-T) "Malz" (Qere:: "M-AL~Z" = "von GOTT~geboren") (= durch Mälzung gekeimtes und getrocknetes "G~ET~REI~DE" = BR/DGN/GREIN)

Tipp: תת~ל = "UM zu Ge<BeN, ER<wirken, VER<SCH-Affen", "UM>P-REI<S zu geben"(siehe ןתנ!); תתל = "M-AL<Z"(= "von GOTT+/- geboren"); תתל = "eintauchen"; תת~ל = "LICHT (I<ST) +T-T";
Totalwert 830
Äußerer Wert 830
Athbaschwert 22
Verborgener Wert 56
Voller Wert 886
Pyramidenwert 1290
נשא 50-300-1
Nomen: Betreiber, Spediteur
Verb(en), Adjektiv(e): anfallen, angreifen, aufheben, betrügen, eine Frau heiraten, erheben, erhoben, ertragen, getragen werden, heben, heiraten, herbeischaffen, hoch, hoch sein, hochheben, leiden, leihen, nehmen, sich erheben, täuschen, tragen, unterstützen, verbrennen, verführen, vergeben, verleihen, wegnehmen, wegtragen, wuchern

Zusätzliche Übersetzung: heben, erheben, aufheben, tragen, ertragen, leiden, (e-e Frau) heiraten; sich erheben, hoch sein, (Frau) geheiratet werden; hoch, erhoben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (zu) tragen/ ertragen/ heben. auf(zu)heben. (das/ ein) Tragen/ Ertragen/ Heben/ Aufheben, (er/ es) hob/ erhob/ erhebt/ trug/ trägt/ ertrug/ vergab. (er/ es) hob auf/ an. (er/ es) nahm (auf sich), (er/ es) nahm/ nimmt (an/ weg/ Rücksicht). (er/ es) war erhaben/ mächtig, (er/ es) auferlegte, (er/ es) lud/ lädt auf. (er/ es) trug fort, (er/ es) half/ unterstützte/ erhöhte/ erleichterte/ brachte. (er/ es) brachte zum Ansehen, (er/ es) wurde gehoben/ erhoben/ getragen/ weggenommen/ erhöht. (er/ es) erhob sich, hebe/ erhebe/ trage/ ertrage (du)!, tragend, ertragend, hebend, aufhebend, vergebend, forttragend, (der/ ein) vergebend(e(r))/ forttragend(e(r)) (von), (der) tragend/ berücksichtigend. ((der) tragend Geräte): (der/ ein) Waffenträger, gehoben, vergeben, mächtig/ erhaben/ überheblich seiend, (der/ das/ ein) mächtig/ erhaben seiende~. nimm Zählung vor (du) (von)!, (er/ es) lieh (aus/ dar). (er/ es) verlieh gegen Zins, (der/ ein) Geldverleiher/ Wucherer, (wir) tragen (weg), (wir) nehmen weg. (wir) erheben, (wir) werdein/ (wollen) erheben, (def): (sie) erhoben/ erheben. (das/ ein) Vergessen

Kommentar: (Qere: NSCH~A = (die) "exisTIER~EN-DE log~ISCH-E Schöpfung") (ETwas) "verleihen/aus-leihen", (ETwas) "ertragen", (eine Frau) "heiraten"

Tipp: אשנ = (die) "exisTIER~EN-DE log~ISCH-E Schöpfung"; kal. "heben", "erheben", "aufheben"; "tragen"; "ertragen", "leiden"; (eine Frau) "heiraten"; nif. "sich erheben", "hoch sein"; (Frau) "geheiratet W<ER~DeN"; hit. אשנתה = "sich erheben"; "überheblich sein"; hif. אישה = "verheiraten"; "hoch", "erhoben" (Adj.)
Totalwert 351
Äußerer Wert 351
Athbaschwert 411
Verborgener Wert 226
Voller Wert 577
Pyramidenwert 751
קים 100-10-40
Nomen: Dauer, Edikt, Existenz, Satzung, Wesen
Verb(en), Adjektiv(e): abhalten, abhalten einer Sitzung, aktuell, beständig, bestätigen, bestehen lassen, bestehend, bleibend, dauernd, einhalten, einhalten von Versprechen, erhalten, geltend, gültig, Gültigkeit verleihen, veranstalten, Vertrag

Zusätzliche Übersetzung: bestehend, beständig, geltend, gültig; erhalten, bestehen lassen, Gültigkeit verleihen, bestätigen, veranstalten, (Sitzung usw.) abhalten, (Versprechen, Vertrag) einhalten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) setzte in Kraft, (er/ es) erfüllte/ bestätigte/ unterstützte. (er/ es) stellte wieder her. (er/ es) richtete auf. (er/ es) machte gültig, (er/ es) ließ bestehen. (Chald): (eine) Satzung (von). (Chald): (ein) Edikt/ Beschluß (von)

Kommentar: (Qere: QI-M = "IHR ~Ausgespienes/Ausgespucktes/Erbrochenes")

Tipp: םי~ק = (die) "Affinität>(des)MEER<re~S"; ם~יק = "IHR+/-Ausgespucktes/Erbrochenes"(siehe איק/יק!); pi. "ER<H~alt~EN", "BE<ST>EHE<N lassen"; "Gültigkeit verleihen", "bestätigen"; "veranstalten", (Sitzung usw.)"abhalten"; (Versprechen, Vertrag) "einhalten"; hif. םיקה = "AUP<stellen", "ER<R-ICH<TeN"; hit. םיקתה = "bestehen", "bestehen bleiben"; "stattfinden"; "sich verwirklichen", "sich bewahrheiten", "sich ernähren"; םיק = "Dauer", "Existenz"; "bestehend", "ständig", "aktuell", "gültig" (Adj.) (םייק)
Totalwert 710
Äußerer Wert 150
Athbaschwert 54
Verborgener Wert 130 136
Voller Wert 280 286
Pyramidenwert 360
שוה 300-6-5
Nomen: Ebene
Verb(en), Adjektiv(e): ähnlich, ausgleichen, besänftigen, dasselbe wie, ebnen, gleich, gleich behandeln, gleich sein, gleichstellen, gleichziehen, sich vorstellen, verleihen, vor sich hinstellen, wert, wert sein, würdig, zuschreiben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Schawe (Emek Schawe). (er/ es) war gleich/ ähnlich/ vergleichbar/ angemessen/ genug/ befriedigend, (er/ es) handelte gleich/ entsprechend. (er/ es) wurde vergolten, (er/ es) ebnete/ setzte. (er/ es) stellte hin. (er/ es) brachte hervor, genug/ angemessen seiend, (der/ ein) genug/ angemessen seiend(e(r))

Kommentar: (Qere: SCH~WH = "LOGOS+/- (ein) log~ISCH aufgespannte WA~HR-nemung") "GLeICH"/ähnlich/dasselbe", pi. "sich vorstellen/vor sich hinstellen/zuschreiben" (= SICH SELBST~ETwas) "verleihen"(fig.), "ausgleichen/besänftigen", (eine) "Ebene"

Tipp: הו~ש = "LOGOS+/- (eine) log~ISCH aufgespannte WA~HR-nemung"; הוש = "GLeICH", "ähnlich", "dasselbe"; "wie", "wert", "würdig" (Adj.) (הווש); kal. "gleich sein", "wert sein", "eben sein"; pi. "sich vorstellen", "vor sich hinstellen", "zuschreiben" (= SICH SELBST<ETwas) "verleihen"(fig.); hit. הותשה = "Vergleich schließen", "zum Einverständnis gelangen"; "gleichkommen"; hif. הושה = "vergleichen", "angleichen"; (die SEE<LE) "ausgleichen/besänftigen"; (eine) "Ebene" (= "einseitige ebene Projektion", das ist "die Ebene Deiner Traumwelt", in der "völlige Geistlosigkeit" herrscht!) (lat. "plantia" bedeutet: "Fläche, Ebene"; "planus" bedeutet: "flach und eben"(= räumLICHT "flach", zeitLICHT "jetzt"!)
Totalwert 311
Äußerer Wert 311
Athbaschwert 172
Verborgener Wert 67 68 71 72 76 77 81 86
Voller Wert 378 379 382 383 387 388 392 397
Pyramidenwert 917
שפת 300-80-400
Verb(en), Adjektiv(e): auf den Herd setzen, aufsetzen, beisetzen, geben, legen, setzen, stellen, verleihen

Zusätzliche Übersetzung: auf den Herd setzen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (d~/ ein~) Uppe/ Sprache/ Kante/ Küste/ Rand/ Ufer/ Rede/ Saum von. (er/ es) setzte auf (= v Topf), (er/ es) legte/ setzte. (er/ es) schuf (= v Frieden), setze auf (du)! (= v Topf)

Kommentar: (Qere: SCH~P~T = "LOGOS+/- Wissen (ER~zeugt) ER~Schein-UNG~") (= ETwas) "auf DeN H~ERD setzen", "beisetzen/geben/legen/stellen/verleihen" (= Beachte: "Sprache/Lippe/Kante" = SCHPH plur. SCHP~WT)

Tipp: תפש = "LOGOS+/- Wissen (ER<zeugt) ER<Schein-UNG~" (= ETwas) "auf DeN H~ERD setzen/aufsetzen", "beisetzen/geben/legen/stellen/verleihen" (= Beachte: "UP<ER/Sprache/Lippe/Kante" = הפש plur. תופש)! תפ-ש = (ein) "log~ISCH~ER Bissen/Brocken"(siehe תפ!)
Totalwert 780
Äußerer Wert 780
Athbaschwert 9
Verborgener Wert 71
Voller Wert 851
Pyramidenwert 1460
13 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf