Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

10 Datensätze
בשפל 2-300-80-30
Verb(en), Adjektiv(e): tief unten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Niedrigkeit/ Erniedrigung. in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) niedrige~ Zustand, wenn niedrig werdend, wenn sinkend/ einsinkend. wenn sich senkend/ erniedrigend/ demütigend. (= Inf): im/ beim NiedrigWerden/... (von)

Tipp: לפש-ב = "IM<Niedergang" (siehe ףלש!); לפשב = "tief unten" (Adv.);
הגרדמה-לפשב = "auf der untersten Stufe" (fig.)

Totalwert 412
Äußerer Wert 412
Athbaschwert 328
Verborgener Wert 519
Voller Wert 931
Pyramidenwert 1098
דלקמן 4-30-100-40-50
Verb(en), Adjektiv(e): unten

Zusätzliche Übersetzung: unten (im Text)

Tipp: ןמקלד = "unten" (im Text)
Totalwert 874
Äußerer Wert 224
Athbaschwert 143
Verborgener Wert 656
Voller Wert 880
Pyramidenwert 570
להלן 30-5-30-50
Nomen: Unterschreitung
Verb(en), Adjektiv(e): fortan, im folgenden, unten, unterhalb

Tipp: ןלהל = "IM<Folgenden" (Adv.)
Totalwert 765
Äußerer Wert 115
Athbaschwert 139
Verborgener Wert 145 149 154
Voller Wert 260 264 269
Pyramidenwert 245
למטה 30-40-9-5
Verb(en), Adjektiv(e): herunter, nach unten, unten, unter, unterhalb, zusammengebrochen

Zusätzliche Übersetzung: nach unten, unten (im Text)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu/ (für/ von/ pro/...) (d~/ ein~) Stecken/ Stab/ Stock/ Ast/ Zweig/ Volksstamm/ Stamm/ Rute/ Rebe (von). zu/ (für/...) (d~/ ein~) Be tt/ Liege/ Joch Stange/ Joch, unten, nach/ von unten, unter, darunter

Kommentar: (Qere: LM=~ThH = "Licht Gestalt=~gespiegelte Wahrnehmung")

Tipp: הטמ-ל = "zu ST~AB/ST~Ecken/Stamm"; הטמל = "NaCH+/- unten"; "unten"; הט=מל = "Licht Gestalt=~gespiegelte Wahrnehmung"; הט~מל = "LICHT-MEER+/- gespiegelte WA~HR-nehmung"
Totalwert 84
Äußerer Wert 84
Athbaschwert 170
Verborgener Wert 485 489 494
Voller Wert 569 573 578
Pyramidenwert 263
לקמן 30-100-40-50
Verb(en), Adjektiv(e): unten

Zusätzliche Übersetzung: unten (im Text)

Tipp: ןמקל = "unten" (im Text)
Totalwert 870
Äußerer Wert 220
Athbaschwert 43
Verborgener Wert 226
Voller Wert 446
Pyramidenwert 550
מדוכדך 40-4-6-20-4-20
Nomen: Launenhaft
Verb(en), Adjektiv(e): bedrückt, betrübt, deprimiert, down, dumpf, dunkel, dunstig, düster, elend, gallig, geknickt, herunter, leberkrank, leberleidend, lustlos, milzsüchtig, mürrisch, mutlos, niedergebeugt, niedergeschlagen, stumpfsinnig, trauervoll, traurig, trüb, trübe, unten, unwohl, verzagt, verzweifelt, zusammengebrochen
Totalwert 574
Äußerer Wert 94
Athbaschwert 350
Verborgener Wert 1066 1067 1076
Voller Wert 1160 1161 1170
Pyramidenwert 372
מטה 40-9-5
Nomen: Abwärtsentwicklung, Ast, Ausdehnung, Baguette, Belegschaft, Bett, Dehnung, Geschoss, Hauptquartier, Hauptsitz, Hauptstelle, Hauptverwaltung, Knüppel, Lager, Niederhalter, Peitsche, Rebe, Rechtsbeugung, Rute, Sänfte, Stab, Stabsquartier, Stamm, Stammhaus, Stammsitz, Stange, Stecken, Stock, Stütze, Team, Totenbahre, Volksstamm, Zauberstab, Zentrale, Zweig, Zweigstelle
Verb(en), Adjektiv(e): abwärts, drunten, eines Volkes, geneigt, herunter, hinab, niederschlagen, schief, schräg, unten, unterhalb, unterwärts, zusammengebrochen

Zusätzliche Übersetzung: Bett; Stecken, Stab Mil., (Volks-)Stamm; unten; schräg, schief, geneigt; sich aufs Bett legen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Bett/ Joch/ Ausbreiten/ Unrecht. (der/ ein) Stamm/ Stecken/ Stab/ Stock/ Ast/ Zweig/ Volksstamm (von), (die/ eine) Rute/ Rebe (von), (die/ eine) üege/ Jochstange/ Bahre/ Rechtsbeugung. (sie) wankte/ wankt/ schwankte/ stolperte/ strauchelte/ fällte. (der) biegend/ beugend/ wendend/ ausbreitend/ ausstreckend/ neigend/ abwendend/ verführend/ verdrängend/ weichend/ abweichend/ hinneigend/ zuwendend. abwärts, hinab, unten, nach/ von unten, unter, tief, (er/ es) gelangte/ widerfuhr/ reichte. (Chald)

Kommentar: (Qere: MThH = "gestaltgewordene gespiegelte Wahrnehmung") "sich aufs Bett legen" (= sich in ein gemachtes "BET-T" legen)

Tipp: "ST-AB" = הטמ symbolisiert (eine) "gestaltgewordene gespiegelte WA-HR-nehmung",,,
und bedeutet laut "WÖRTER<BU-CH u.a. "Ausdehnung, Rechtsbeugung, ST-Ecken,A<ST, Stamm, Bett, La-ger", "IMME(E)R<tiefer sinken" und "SP-altungen>HER<R-vorrufen";

הטמ sprich "mathe" ↦ היטמ "mathia" = "übertüncht, verputzt", das hat etwas mit "weiß machen" zu tun, mit dem "Kalken" von (logischen Ein-)"Wänden" und das wiederum, hat in einem anderen Kontext, mit logisch intellektuellem "Kalkulieren" zu tun!

Im griech. bedeutet μαθητης, sprich "mathetes", deshalb auch "Jünger" und "Anhänger einer (nur geistlos nachgeplapperten) Lehre" (von μαθημα = "das Gelernte"), was sowohl für alle Materialisten, wie auch für alle (scheinheiligen)Christen gilt!
Totalwert 54
Äußerer Wert 54
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 441 445 450
Voller Wert 495 499 504
Pyramidenwert 143
מלמטה 40-30-40-9-5
Verb(en), Adjektiv(e): von unten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von unten ab

Tipp: הטמלמ = "von unten" (Adv.); הט-מל-מ = "vom LICHT-MEER+/- gespiegelte WA~HR-nehmung"; SI-EHE auch: הטמ-למ!
Totalwert 124
Äußerer Wert 124
Athbaschwert 180
Verborgener Wert 525 529 534
Voller Wert 649 653 658
Pyramidenwert 463
תחת 400-8-400
Nomen: Boden, Gesäß, Grund, Hintern, Hinterteil, Popo
Verb(en), Adjektiv(e): an Stelle von, anstatt, anstelle, du bist erschrocken, du erschrickst, du zerspringst, für, sie erschrickt, sie zerspringt, statt, unten, unter, unteres, unterhalb, unterstellt, weil

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Tahath. unter, unterhalb (von), unten (von/ hin). hinab, anstelle (von), an der Stelle (von), statt, anstatt, für. (als), dafür, (statt was): weshalb, (mit welch/ daß: dafür/ anstatt daß), (mit zu: hinunter; nach unten; unter), (das/ ein) Untere(s). (der/ ein) untere~ Teil, (die/ eine) Stätte, (der/ ein) Ort. (du) steigst/ sinkst hinab, (du) bist verwirrt/ entmutigt/ geschlagen/ verzweifelt/ erschrocken. (du) wirst entmutigt sein, (du) bist am Ende, (du) wirst erschreckt, (sie) ist verwirrt/ entmutigt/ geschlagen/ verzweifelt/ erschrocken, (sie) ist am Ende, (sie) wird erschreckt, (sie) steigt/ sinkt hinab, (sie) wird hinabsinken, (sie) senkt sich, (sie) komt herab auf

Kommentar: (Qere: T~CHT = "DU WIR~ST ER-SCHR~Ecken/ER-SCHR~Eck-T"), "Gesäß/Popo/Hintern" (Qere: "H~INTER~N")

Tipp: תחת bedeutet "UN-TeR>H-AL<B"... "Kollektion"
H-AL<B -> "ת>ח<ת"
Eine Welle besteht IMME(E)R<aus "zwei ת-Seiten"!

תח~ת = "IM<Perfekt gelesen": "Du WIR<ST in SCHR~Ecken versetzt" (siehe תח!)

תחת = "unter" (D, Akk.); "anstelle" (G), "anstatt" (G) Prp.; "Gesäß", "Popo", "Hintern" (Qere: "H~INTER~N"
Totalwert 808
Äußerer Wert 808
Athbaschwert 62
Verborgener Wert 412
Voller Wert 1220
Pyramidenwert 1616
תחתון 400-8-400-6-50
Verb(en), Adjektiv(e): -s), flach, gering, minderwertig, niederes, niedrig, schwach, tief, unten, unter, untere, unterer, unteres, untergeordnet, unterschlächtig

Zusätzliche Übersetzung: untere(r,-s)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ das) untere~/ unterste~ . Unterhalb

Tipp: ןותחת = "untere(r. -s,)", "niederes" (Adj.) (siehe תחת und ןות!)

Beachte: "EIN<Wellen-T>AL" = "TRaum-Schatten-Spiegelung"
Totalwert 1514
Äußerer Wert 864
Athbaschwert 151
Verborgener Wert 474 475 484
Voller Wert 1338 1339 1348
Pyramidenwert 3294
10 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf