Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

31 Datensätze
בהמה 2-5-40-5
Nomen: Biest, Haustier, Lebewesen, Tier, Vieh
Verb(en), Adjektiv(e): brutal, durch sie, grausam, im Brausen und Sausen, im Schnurren und Knurren, in ihnen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Vieh/ Großvieh/ Haustier/ Tier/ Säugetier. (coll Sg): (die) Tiere. in/ (an/ durch/ bei/...) ihnen/ sie (PI)

Kommentar: (Qere: "schreiendes/brüllendes/lärmendes Vieh") (= und dazu gehören auch "AL+/-LE geistlos sprechenden ANSCH/Primaten = Menschen-Affen") (Qere: BH~MH = "in ihr (= DeR Frau I~ST) was?" )

Tipp: המהב bedeutet geistloses "Vieh" und "Ge-Tier" (= "normale Menschensäugetiere"), aber auch "IN ihnen"(DeN Männern) und "durch sie"!

המה = "Sie", von Männern, die dritte Person männlich Plural, auch םה...

המה I<ST auch die Bezeichnung für AL<le Geräusche der NaTuR und AL<le-R "Laut-Äußerungen geistloser Tiere", die "nicht wissen" und auch nicht "wissen können", dass jeder IM bewussten Geist "ER<zeugte Laut = normale Sprache" eine "Schöpferkraft I<ST"! "Verbundene Laute SIN<D geistreiche W-ORTE"... jedoch "geistlos getrennt und ausgestoßen", "rufen" Laute-Worte in magischer Weise "traumhaft reale Schöpfungen" IM "IN<divi-DU>AL-Bewusstsein" eines unbewusst "vor s-ich hin schwatzenden Geistes" "hervor"!

המ-הב = "in ihr (= DeR Frau I<ST) was?"
Totalwert 52
Äußerer Wert 52
Athbaschwert 490
Verborgener Wert 452 456 460 461 465 470
Voller Wert 504 508 512 513 517 522
Pyramidenwert 108
בנאות 2-50-1-6-400
Nomen: Bauen, Baufach, Bedeutung, Erbauen, Gebäude, Hoch- und Tiefbau, Konstruktion, Mauerwerk

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/ auf/...) (d~) Weiden/ Wohnungen/ Wohnstätten/ Fluren/ Triften (von)

Kommentar: Baufach, Hoch-und Tiefbau

Tipp: תואנ~ב = "IN+/- W~EI~DeN/Auen"(siehe הונ!); תוא~נב = "GOTTES-SOHN+/- Zeichen"(siehe תוא!); תואנב = "Baufach"; "Hoch- und Tiefbau"
Totalwert 459
Äußerer Wert 459
Athbaschwert 790
Verborgener Wert 588 589 598
Voller Wert 1047 1048 1057
Pyramidenwert 625
גור 3-6-200
Nomen: als Fremder und Schutzbürger, Babyspeck, Fremdling, Gast, junges Tier, Jungtier, Kinder, Löwenjunges, Nachwuchs, Tierjunges, Welpe, Wölfling
Verb(en), Adjektiv(e): angreifen, fürchten, gasten, scheuen, versammeln, weilen, wohnen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Gur. als Gast/ Schützling sich nieder zu lassen, zu wohnen/ verweilen. (das/ ein) Wohnen/ Verweilen. anzugreifen, zu kämpfen, zeitweilig als Gast/ Schützling zu wohnen, sich aufzuhalten, einzukehren, aufzulauern, sich zu scheuen/ fürchten/ sammeln, sich zusammen zu tun. Streit zu erregen, (das/ ein) Angreifen/ Kämpfen. wohne/ verweile (du)!, (der/ ein) junge(r) Löwe, (der/ ein) Welpe (von), (das/ ein) junges Tier(von)

Kommentar: (Qere: G~WR = "GEIST+/- aufgespannte Rationalität")

Tipp: רו~ג = "GEIST+/- aufgespannte Rationalität"; "LÖWEN<junges, Fremdling", "B-Leib-eN, wohnen, verweilen", "einsammeln/zusammenrotten"(siehe Psalm 56.7/59.4) hit. ררוגתה = "zeitweilig wohnen"(siehe auch רג!); רגי = "sich fürchten"
Totalwert 209
Äußerer Wert 209
Athbaschwert 283
Verborgener Wert 386 387 396
Voller Wert 595 596 605
Pyramidenwert 221
גזם 3-7-40
Nomen: abgeschnittene Äste, Besatz, Garnierung, Raupe, Zweige
Verb(en), Adjektiv(e): beschneiden, beschneiden der Bäume und Sträucher, übertreiben

Zusätzliche Übersetzung: beschneiden (Bäume, Stäucher); übertreiben; abgeschnittene Äste, Zweige

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Gassam. (der/ ein) Heuschreck (= eine Art Heuschreck). (Sg): (die) Heuschrecken

Kommentar: abgeschnittene Äste/Zweige, beschneiden (von Bäumen/Sträuchern)

Tipp: םז~ג = "GEIST+/- (D~esse~N) selekTIER-TE Gestaltwerdung";

םזג = "Gassam", (der/ein) "Heuschreck" (= eine Art Heuschreck); (die) "Heuschrecken"(= "AUP<zehrer"); "abgeschnittene Äste/Zweige, beschneiden" (von Bäumen/Sträuchern); "übertreiben";

Beachte:
"HEU(TE) SCHR~Ecken"

Totalwert 610
Äußerer Wert 50
Athbaschwert 280
Verborgener Wert 170
Voller Wert 220
Pyramidenwert 63
גם 3-40
Verb(en), Adjektiv(e): also, auch, daher, deshalb, nun also, obwohl, samt, selbst, so, sogar, und, wenn auch, wenngleich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: auch. und. (auch ... auch): sowohl ... als. (Betonung von was folgt): sogar/ eben (Bvwf): so recht ... zusammen, sowie, doch, auch wenn, es ist so (daß)

Kommentar: (Qere: GM = (das symb.) "GEISTIGE-MEER+/- (D~esse~N) geistige~Gestaltwerdung")(= das log~ISCH Ausgedachte)

Tipp: םג = "auch, und, sogar, sowohl, eben"(-> "E-BeN>JETZT"!);

םג = (das) "GEISTIGE-MEER+/- (D~esse~N) geistige~Gestaltwerdung" = (das) "log<ISCH Ausgedachte";

םג = "synthetisierte zeitlose Zeit" gespiegelt גמ = "Magie, Zauber";
Totalwert 603
Äußerer Wert 43
Athbaschwert 210
Verborgener Wert 110
Voller Wert 153
Pyramidenwert 46
דין 4-10-50
Nomen: Beisitzer im Rabbinatsgericht, Beurteilung, Brauch, Disput, Entscheid, Gerechtigkeit, Gericht, Gesetz, Gesetzeslehrer, Gewohnheit, Recht, Rechtsanspruch, Rechtsfall, Rechtshandel, Rechtsspruch, Rechtsstreit, Regel, Religions- und Gesetzeslehrer, Religionslehrer, Richter, Satz, Sitte, Spielregel, Spruch, Streit, Urteil, Urteilsfähigkeit, Urteilsvermögen, Verurteilung
Verb(en), Adjektiv(e): hadern, richten, verurteilen

Zusätzliche Übersetzung: richten, verurteilen; Recht, Gericht, Gesetz; Richter (religiös), Religions- und Gesetzeslehrer, Beisitzer im Rabbinatsgericht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: richte (du)!, schaffe/ sprich Recht (du)!, weise zurecht (du)!, (das/ ein) Recht/ Gericht/ Urteil (von), (der/ ein) Richter/ Streit/ Rechtsvertreter/ Zank (von), (die/ eine) Gerechtssache/ Gerichtsverhandlung/ Rechtssache/ Entscheidung (von)

Tipp: DIN = ןיד = "Rechtsspruch<und Gericht"!

Solange Du kleiner Geistesfunken "zwanghaft glaubst", Dich nach der rechthaberischen "einseitigen Meinung" irgendwelcher von Dir "HIER&JETZT<selbst ausgedachter" geistloser Personen "richten zu müssen", WIR<ST Du "niemals bewusst"...
den "Heiligen Geist" "IN Dir SELBST ER-kennen"! ("ER-kennen" ist etwas anderes als wahrnehmen!);

pi. ןיד = "diskuTIERen"(siehe ןד!); hit. ןידתה = "POL-EM-isieren", "vor Gericht verhandeln";

ןיד = "Richter (religiös), Religions- und Gesetzeslehrer, Beisitzer im Rabbinatsgericht"
Totalwert 714
Äußerer Wert 64
Athbaschwert 149
Verborgener Wert 490 496
Voller Wert 554 560
Pyramidenwert 82
דלית 4-30-10-400
Nomen: Ranke, Varix, Weinranke, Zweig
Verb(en), Adjektiv(e): von Klettergewächsen wie Efeu und Wein

Tipp: תילד = "Weinranke" (Qere: "W+/- EIN-Ranke"); ת~ילד = "AI-MEER+/- ER<Schein-UNG"
Totalwert 444
Äußerer Wert 444
Athbaschwert 161
Verborgener Wert 484 490
Voller Wert 928 934
Pyramidenwert 526
דרך 4-200-20
Nomen: Absatz, Abschnitt, Allee, Annäherung, Art, Art und Weise, Brauch, Durchgang, Durchschaltung, Ergehen, Form, Führung, Geschäft, Gewohnheit, Gleise, Hauptstraße, Leitung, Lösung, Macht, Maßnahmen, Methode, Mode, Modus, Möglichkeit, Pfad, Reise, Richtung, Route, Schnellstraße, Sitte, Sorte, Sortieren, Stärke, Straße, Strecke, Suchpfad, System, Typ, Unternehmung, Verfahren, Verhalten, Weg, Wegstrecke, Weise, Ziel, Zufahrt, Zugang
Verb(en), Adjektiv(e): auf, bei, bis, durch, durchgeschaltet, einen Bogen spannen, erlangen, festtreten, keltern, mittels, nach, neben, spannen, spannen eines Bogen, treten, via, weise, zu

Zusätzliche Übersetzung: treten, spannen (Bogen, Gewehr); Weg, Art und Weise

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Weg/ Gang/ Wandel/ Pfad/ Lebensgang (von), in die Richtung von. (die/ eine) Straße/ Reise/ Stelle/ Lebensweise (von), (die/ eine) Art und Weise (von), (das/ ein) Vorhaben/ Geschäft/ Geschick (von), (er/ es) trat/ ging/ schritt/ stieg/ betrat/ stand/ kelterte. (er/ es) ging/ geht hervor, (er/ es) spannte/ spannt (= v Bogen), (der/ ein) tretend(e(r))/ gehend(e(r))/ betretend(e(r))/ kelternd(e(r))

Kommentar: (Qere: DR~K = "DEINE+/- ~ Generation")

Tipp: ךרד bedeutet "GaN-G, Wandel, Lebensweise", aber auch "(auf-)spannen und (hinein-)treten"; ךרוד = "DEINE+/-Generation" (siehe רד!);

Beachte: ךרד bedeutet nicht nur "WEG", sondern auch "STR-ECKE, AL<le, MöG<Licht-keit"!

Darum sage JCH UP:

"JCH UP bin DER WEG und die Wahrheit und das LeBeN;
niemand kommt zum VATER denn durch mICH."
(Joh 14:6 Lut)

"Und die Pforte ist eng, und DER WEG ist SCHM>AL, der zum (ewigen) LeBeN führt; und wenige (Menschen) SIN<D es, die IHN finden."
(Mt 7:14 Lut)

"Damit (V-ER)"deut(ש)et" der HEILIGE GEIST, dass DER WEG zum HEILIGEN noch nicht offenbart ist, solange die vordere Hütte steht..."
(Heb 9:8 Lut)

"Welches "DER WEG I<ST", DA DAS LICHT wohnt,
und welches ist "der Finsternis Stätte."
(Hio 38:19 Lut)

Totalwert 704
Äußerer Wert 224
Athbaschwert 133
Verborgener Wert 820
Voller Wert 1044
Pyramidenwert 432
הוי 5-6-10
Nomen: ach! wehe! Lebensweise, Folklore, Gebräuche, Genre, Lebensweise, Sitten, Sitten und Gebräuche, Volksleben
Verb(en), Adjektiv(e): ach, ach!, leider, wehe, wehe!

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wehe!, ach!, he!, o!. Sei/ werde/ bleib (du)

Tipp: יוה = "ach!", "wehe!"; (י~וה = "meine W-EHE!" siehe וה!); יוה ="Lebensweise, Sitten und Gebräuche, Volksleben, Folklore";
Totalwert 21
Äußerer Wert 21
Athbaschwert 210
Verborgener Wert 11 12 15 16 17 18 20 21 22 25 26 27 30 31 36
Voller Wert 32 33 36 37 38 39 41 42 43 46 47 48 51 52 57
Pyramidenwert 37
הטלטלות 5-9-30-9-30-6-400
Nomen: Hin- und Hergeworfenwerden, Tragbarkeit

Tipp: תולטלטה = "Rütteln, Schütteln", "Hin und Hergeworfenwerden"(siehe לטלט!)
Totalwert 489
Äußerer Wert 489
Athbaschwert 311
Verborgener Wert 901 902 905 906 910 911 915 920
Voller Wert 1390 1391 1394 1395 1399 1400 1404 1409
Pyramidenwert 777
31 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.8
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.8.pdf