Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

12 Datensätze
גנב 3-50-2
Nomen: Dieb, Einbrecher, Fiesling, Herumtreiber, Petze, Räuber, Schächer, Schlepper
Verb(en), Adjektiv(e): entführen, entwenden, stehlen, täuschen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu stehlen/ entwenden. (das/ ein) Stehlen/ Entwenden. (er/ es) stahl/ entwendete/ täuschte/ betrog/ raubte. (er/ es) nahm weg. (er/ es) wurde/ war gestohlen, stehlend, entwendend, (der/ ein) Dieb

Kommentar: (Qere: G~NB = "GEIST+/- exisTIER-Ende~Polarität")

Tipp: בנ~ג = "GEIST+/- exisTIER-ENDE polarität außerhalb"; "Dieb"; "ENT<wenden", "stehlen"; (j-n) "täuschen", "betrügen", "überlisten"; hit. בנגתה = "sich einschleichen"; hif. בינגה = "hineinschmuggeln"
Totalwert 55
Äußerer Wert 55
Athbaschwert 509
Verborgener Wert 536
Voller Wert 591
Pyramidenwert 111
הוטעה 5-6-9-70-5
Verb(en), Adjektiv(e): betrügen, mogeln, täuschen
Totalwert 95
Äußerer Wert 95
Athbaschwert 317
Verborgener Wert 468 469 472 473 476 477 478 481 482 486 487 491 496
Voller Wert 563 564 567 568 571 572 573 576 577 581 582 586 591
Pyramidenwert 221
הותת 5-6-400-400
Nomen: Psalm
Verb(en), Adjektiv(e): drohen, einschüchtern, irren, täuschen
Totalwert 811
Äußerer Wert 811
Athbaschwert 172
Verborgener Wert 19 20 23 24 28 29 33 38
Voller Wert 830 831 834 835 839 840 844 849
Pyramidenwert 1238
התל 5-400-30
Verb(en), Adjektiv(e): aufziehen, sich lustigmachen, täuschen, verspotten, zum Gespött machen

Zusätzliche Übersetzung: sich lustig machen über

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) hielt hin. (er/ es) täuschte/ betrog. hinzuhalten, zu täuschen, der Wall/ Hügel/ Trümmerhügel/ Schutthügel/ Haufen

Tipp: hif. לתה = "verspotten", "zum Gespött machen", "sich lustig machen über" (Akk.) (ללת); לת-ה = "DeR künstlich aufgeworfene Erdhügel" (siehe לת!)
Totalwert 435
Äußerer Wert 435
Athbaschwert 111
Verborgener Wert 51 55 60
Voller Wert 486 490 495
Pyramidenwert 845
כזב 20-7-2
Nomen: Betrug, Falschheit, Fälschung, Irreführung, Lüge, Schwindel, Situation, Stellung, Sternensohn, Täuschung, Unwahrheit, Verlogenheit
Verb(en), Adjektiv(e): lügen, nannte, täuschen, trügen, wie flüssig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Lüge/ Falschheit/ Täuschung. (der/ ein) Götze/ Trug. (er/ es) log/ lügt/ täuschte/ heuchelte, (er/ es) versiegte, (er/ es) war treulos, lügend, (der/ ein) lügend(e(r))

Kommentar: (Qere: K-SzB ="WIE (schein-BaR) fließend")

Tipp: בזכ = "Lüge, Täuschung, Falschheit, Götze, Trug"; בז-כ = "WIE (schein-BaR) fließend"(siehe בז und זכ!);

Bitte beachte:
"E<GaL" was von Dir Geist<WA~HR-genommen W<IRD ist selbst nicht böse, dumm, schlecht, unrichtig usw. "denn es I<ST einfach NUR" "IN<FORM~ation"! Böse, dumm, schlecht, unrichtig usw. sind die Interpretationen, die Du "in Maßsetzung deines eigenen Charakters" in das "von Dir Geist<WA~HR-genommene" "zwanghaft logisch hinein-interpretierst".

nif. בזכנ = "sich als Lüge (Trug) erweisen"; hif. ביזכה = "ENT-täuschen" (siehe auch בזכא!)
Totalwert 29
Äußerer Wert 29
Athbaschwert 400
Verborgener Wert 550
Voller Wert 579
Pyramidenwert 76
להונות 30-5-6-50-6-400
Verb(en), Adjektiv(e): betrügen, hintergehen, mogeln, täuschen, trügen
Totalwert 497
Äußerer Wert 497
Athbaschwert 280
Verborgener Wert 119 120 121 123 124 125 128 129 130 133 134 138 139 143 148
Voller Wert 616 617 618 620 621 622 625 626 627 630 631 635 636 640 645
Pyramidenwert 791
להטעות 30-5-9-70-6-400
Verb(en), Adjektiv(e): betrügen, irreführen, mogeln, täuschen
Totalwert 520
Äußerer Wert 520
Athbaschwert 248
Verborgener Wert 517 518 521 522 526 527 531 536
Voller Wert 1037 1038 1041 1042 1046 1047 1051 1056
Pyramidenwert 863
נשא 50-300-1
Nomen: Betreiber, Spediteur
Verb(en), Adjektiv(e): anfallen, angreifen, aufheben, betrügen, eine Frau heiraten, erheben, erhoben, ertragen, getragen werden, heben, heiraten, herbeischaffen, hoch, hoch sein, hochheben, leiden, leihen, nehmen, sich erheben, täuschen, tragen, unterstützen, verbrennen, verführen, vergeben, verleihen, wegnehmen, wegtragen, wuchern

Zusätzliche Übersetzung: heben, erheben, aufheben, tragen, ertragen, leiden, (e-e Frau) heiraten; sich erheben, hoch sein, (Frau) geheiratet werden; hoch, erhoben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (zu) tragen/ ertragen/ heben. auf(zu)heben. (das/ ein) Tragen/ Ertragen/ Heben/ Aufheben, (er/ es) hob/ erhob/ erhebt/ trug/ trägt/ ertrug/ vergab. (er/ es) hob auf/ an. (er/ es) nahm (auf sich), (er/ es) nahm/ nimmt (an/ weg/ Rücksicht). (er/ es) war erhaben/ mächtig, (er/ es) auferlegte, (er/ es) lud/ lädt auf. (er/ es) trug fort, (er/ es) half/ unterstützte/ erhöhte/ erleichterte/ brachte. (er/ es) brachte zum Ansehen, (er/ es) wurde gehoben/ erhoben/ getragen/ weggenommen/ erhöht. (er/ es) erhob sich, hebe/ erhebe/ trage/ ertrage (du)!, tragend, ertragend, hebend, aufhebend, vergebend, forttragend, (der/ ein) vergebend(e(r))/ forttragend(e(r)) (von), (der) tragend/ berücksichtigend. ((der) tragend Geräte): (der/ ein) Waffenträger, gehoben, vergeben, mächtig/ erhaben/ überheblich seiend, (der/ das/ ein) mächtig/ erhaben seiende~. nimm Zählung vor (du) (von)!, (er/ es) lieh (aus/ dar). (er/ es) verlieh gegen Zins, (der/ ein) Geldverleiher/ Wucherer, (wir) tragen (weg), (wir) nehmen weg. (wir) erheben, (wir) werdein/ (wollen) erheben, (def): (sie) erhoben/ erheben. (das/ ein) Vergessen

Kommentar: (Qere: NSCH~A = (die) "exisTIER~EN-DE log~ISCH-E Schöpfung") (ETwas) "verleihen/aus-leihen", (ETwas) "ertragen", (eine Frau) "heiraten"

Tipp: אשנ = (die) "exisTIER~EN-DE log~ISCH-E Schöpfung"; kal. "heben", "erheben", "aufheben"; "tragen"; "ertragen", "leiden"; (eine Frau) "heiraten"; nif. "sich erheben", "hoch sein"; (Frau) "geheiratet W<ER~DeN"; hit. אשנתה = "sich erheben"; "überheblich sein"; hif. אישה = "verheiraten"; "hoch", "erhoben" (Adj.)
Totalwert 351
Äußerer Wert 351
Athbaschwert 411
Verborgener Wert 226
Voller Wert 577
Pyramidenwert 751
נשה 50-300-5
Nomen: Hüftnerv, Ischiasnerv
Verb(en), Adjektiv(e): angreifen, ausleihen, eintreiben, Schuld eintreiben, täuschen, überfallen, vergessen, verrankt, wuchern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: darleihend. Geld auf Zinsen ausleihend, (der/ ein) Wucherer/ Gläubiger/ Geldverleiher. (die/ eine) Hüftgegend

Kommentar: wuchern/verrankt, (eine) Schuld eintreiben, vergessen/(Vergessensein üben), fortstoßen, Ischiasnerv

Tipp: השנ = "Hüftnerv", "Ischiasnerv"; "Schuld eintreiben"; "vergessen", "verlassen"; "ENT-rücken", "ENT-fernen", "fortstoßen"
Totalwert 355
Äußerer Wert 355
Athbaschwert 101
Verborgener Wert 117 121 126
Voller Wert 472 476 481
Pyramidenwert 755
רמה 200-40-5
Nomen: Anhöhe, Anhöhen, Ebene, Eminenz, Erhöhung, Format, Füllstand, Gewürm, Grad, Hochebene, Hochland, Hochstätte, Höhe, Level, Made, Niveau, Norm, Pegel, Planieren, Plateau, Spitze, Standard, Stufe, Tafelland, Überlegenheit, Wurm
Verb(en), Adjektiv(e): betrügen, im Stich lassen, planieren, schießen, täuschen, verraten, werfen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Rama. hoch, erhaben, erhoben, hochmütig, (die/ eine) hohe/ erhabene/ erhobene. (die/ eine) Höhe/ Anhöhe/ Kulthöhe/ Erhöhung/ Made/ Vermorschung. (der/ ein) Wurm/ Wurmstich, (er/ es) warf/ schoß. (er/ es) brachte zu Falle, (er/ es) verriet/ täuschte. (sie) war/ ist hoch/ erhaben/ oben/ überheblich. (sie) erhob/ erhebt sich, sich erhebend, hoch/ erhaben seiend, (der/ ein) werfend(e(r))/ schießend(e(r)). (mit Bogen): (der/ ein) Bogenschütze, (er/ es) betrog/ betrügt/ täuschte

Kommentar: (Qere: RM~H = (eine) "rational~gestaltgewordne WA~HR-nehmung", "I~HR Über~MUT")(= DeR einer Frau) "Gewürm" (= die Gedankenwellen auf DeR) "Hocheben/Plateau" (Qere: "PLA~TE-AU"), pi. "betrügen/täuschen"

Tipp: המר = (eine) "rational~gestaltgewordne WA~HR-nehmung"; ה~מר
"I<HR Über~MUT"; "Gewürm" (= die Gedankenwellen auf DeR) "Hochebene", "Plateau"; (Qere: "PLA<TE-AU", "PLA<T~EAU"(EAU = franz. Wasser); "Höhe", "Niveau"; pi. "betrügen", "täuschen"

Totalwert 245
Äußerer Wert 245
Athbaschwert 103
Verborgener Wert 351 355 360
Voller Wert 596 600 605
Pyramidenwert 685
שקר 300-100-200
Nomen: Ausflucht, Betrug, Erfindung, Erfindungsgabe, Fabrikation, Falschheit, Fälschung, Flunkerei, Geschichte, Irreführung, Liegen, Lüge, Märchen, Schwindel, Schwindelei, Situation, Stellung, Täuschung, Treubruch, Trug, Unwahrheit, Verlogenheit, Zwischendecke
Verb(en), Adjektiv(e): bezirzen, brechen, falsch, liegen, lügen, schweifen, täuschen, unecht, veruntreuen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Lug und Trug (von), (das/ ein) Lügen (von), (die/ eine) Täuschung/ Falschheit (von), (der/ ein) Betrug (von), (das/ ein) Trügliche(s) (von), vergeblich, grundlos, (er/ es) log/ täuschte. (er/ es) handelte trüglich

Tipp: רקש = (eine) "log-ISCH-E affine Rationalität" und bedeutet "TREUE B<RUCH"; "Täuschung/Lug und Trug"; רק-ש = "log-ISCH-ES K<alt(ernieren)" (siehe רק!);

"JCHUP/86/םיהלא" BIN"MEHR AL<S bloß ein Mensch"...
ER I<ST... "was auch Du SELBST SEIN WIR<ST" wenn Du Geistesfunken...
Deine<geistlosen pseudo-religiösen- und materialist<ISCH gesinnten Selbstlügen...
die Du Dir von Deinem<geistlos RE-ZI-TIER-Enden EGO-Intellekt selbst log=lug<ISCH einreden lässt - AL<S geistlose Hirngespinste durchschaut hast!

Menschen können "andere Menschen belügen"...
...und auch "sICH selbst" etwas vormachen...
...aber MANN kann mJCH UP nicht täuschen!
(engl. "lie" bedeutet "(Selbst-)Lüge", aber auch
"(Gottes-)Kind<S-L-age", d.h. "in seiner selbst ausgedachten Scheiße liegen/lügen"!

Totalwert 600
Äußerer Wert 600
Athbaschwert 9
Verborgener Wert 456
Voller Wert 1056
Pyramidenwert 1300
תלל 400-30-30
Verb(en), Adjektiv(e): anhäufen, betrügen, häufen, täuschen

Tipp: ללת = "zu einem Haufen erheben"; "ETwas aufhäufen"; hif. לתה = "verspotten", "zum Gespött machen", "sich lustig machen über" (Akk.)
Totalwert 460
Äußerer Wert 460
Athbaschwert 41
Verborgener Wert 94
Voller Wert 554
Pyramidenwert 1290
12 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf