Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

10 Datensätze
לגרוס 30-3-200-6-60
Verb(en), Adjektiv(e): anschauen, interpretieren, krümeln, lernen, lesen, mampfen, schmatzen, sorgen, studieren, vorlesen, zerbröseln, zerfetzen, zerkrümeln
Totalwert 299
Äußerer Wert 299
Athbaschwert 311
Verborgener Wert 478 479 488
Voller Wert 777 778 787
Pyramidenwert 834
להבין 30-5-2-10-50
Nomen: Begreifen
Verb(en), Adjektiv(e): anschauen, ausfertigen, auslegen, begreifen, deuten, interpretieren, lernen, mitbekommen, nachvollziehen, sorgen, studieren, verstehen, verwirklichen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: um zu unterscheiden/ verstehen/ belehren. um wahrzunehmen, um Einsicht zu haben, um Einsicht zu vermitteln, um einsichtig zu machen, um einsichtig/ verständig zu sein
Totalwert 747
Äußerer Wert 97
Athbaschwert 459
Verborgener Wert 515 519 521 524 525 530
Voller Wert 612 616 618 621 622 627
Pyramidenwert 246
להג 30-5-3
Nomen: Dialekt, Geplauder, Geschwätz, Geschwätzigkeit, Jargon, Kauderwelsch, Quatsch, Redseligkeit, Studieren, Trappeln, Unsinn, Wahnsinn, Wortreichtum
Verb(en), Adjektiv(e): lesen, schwätzen, schwatzen, trappeln

Kommentar: Geschwätz/Dialekt, schwatzen

Tipp: גהל = "Geschwätz", "Dialekt", kal. "schwatzen", pi. "aus-sprechen"
Totalwert 38
Äußerer Wert 38
Athbaschwert 310
Verborgener Wert 115 119 124
Voller Wert 153 157 162
Pyramidenwert 103
להגות 30-5-3-6-400
Nomen: Gemurmel
Verb(en), Adjektiv(e): anschauen, artikulieren, ausdrücken, beschweren, beseitigen, brummen, eliminieren, klagen, knurren, lernen, schicken, sorgen, sprachgewandt, studieren
Totalwert 444
Äußerer Wert 444
Athbaschwert 391
Verborgener Wert 127 128 131 132 136 137 141 146
Voller Wert 571 572 575 576 580 581 585 590
Pyramidenwert 591
ללמוד 30-30-40-6-4
Nomen: Erfahren, Erlernen, Lernbereitschaft
Verb(en), Adjektiv(e): anschauen, einbuchen, erfahren, lernen, sorgen, studieren
Totalwert 110
Äußerer Wert 110
Athbaschwert 230
Verborgener Wert 564 565 574
Voller Wert 674 675 684
Pyramidenwert 406
למד 30-40-4
Nomen: Lamed, Ochsenstachel
Verb(en), Adjektiv(e): erfahren, erfahrend, gelehrt, gelernt, lehren, lernen, lernend, studieren, unterrichten

Zusätzliche Übersetzung: lernen, studieren; lehren, unterrichten; lernend, erfahrend; Lamed (L), 12. Buchstabe des hebr. Alphabets; Name des zwölften Zeichens

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu lernen, (das/ ein) Lernen, (er/ es) lernte/ lernt/ lehrte/ belehrte/ unterwies. (er/ es) gewöhnte (sich), (er/ es) übte ein. gewohnt, gewöhnt, angelernt, gelehrt, (der/ ein) Jünger/ Schüler. um zu messen, um auszumessen

Kommentar: (Qere: L~MD = "LICHT+/-gestaltgewordene~Öffnung")(= ETwas)"studieren"(= ETwas)"erfahren"

Tipp: LaMeD ist der Eigen-Name des "ל = 30" = "D-REI<ß>IG"!

LaMeD = "(etwas) ER<fahrend, (etwas) lern<End",
LoMaD = דמל "das Lernen",
LiMeD = "Lehren"
LaMaD = "lernen, studieren".
דמל = ursprachlich "rationales Licht < gestaltgewordene Öffnung", darum bedeutet דמל auch "(etwas) ER<fahrend, (etwas) lern<End"! Was kann MANN von der allumfassenden LIEBE םיהלא "lernen"(= דמל)? WIR W<Erden ER<ST dann AL<le-S SELBST "ER<fahren" (= דמל), wenn WIR AL<le-S von uns selbst Ausgedachte auch "wieder SELBST" "AUP-GeG-esse<N" HaBeN!

Jede besondere Fähigkeit muss MANN sICH durch ständiges "Studieren und Lernen" und VOR AL<le-M durch "Wiederholen"(= הנש = Schlaf, IM Schlafe lernen", darum heisst es auch "der HERR gibt`s DeN Seinen IM Schlaf"!) aneignen!

דמ~ל = "LICHT+/- gestaltgewordene~Öffnung"(siehe מל/דמ)!
Totalwert 74
Äußerer Wert 74
Athbaschwert 130
Verborgener Wert 514
Voller Wert 588
Pyramidenwert 174
לעיין 30-70-10-10-50
Verb(en), Adjektiv(e): anschauen, lernen, reflektieren, sorgen, spiegeln, studieren, zurückgeben
Totalwert 820
Äußerer Wert 170
Athbaschwert 116
Verborgener Wert 168 174 180
Voller Wert 338 344 350
Pyramidenwert 530
מחקר 40-8-100-200
Nomen: Abhandlung, Arbeitszimmer, Forschung, Forschungsabteilung, Forschungsanstalt, Forschungsarbeit, Forschungsbereich, Forschungsgebiet, Forschungsgruppe, Forschungsprogramm, Forschungsprojekt, Forschungsschwerpunkt, Forschungsvorhaben, Nachforschung, Nische, Pause, Studie, Studiendauer, Studienplatz, Studienrichtung, Studieren, Studium, These, Tiefe, Unterbrechung, Untersuchungsort, Winkel, wissenschaftliche Arbeit
Verb(en), Adjektiv(e): forschen, studieren

Kommentar: Forschung/wissenschaftliche Arbeit

Tipp: רקחמ = "Forschung", "wissenschaftliche Arbeit"
Totalwert 348
Äußerer Wert 348
Athbaschwert 77
Verborgener Wert 836
Voller Wert 1184
Pyramidenwert 584
עוין 70-6-10-50
Verb(en), Adjektiv(e): ablehnend, abträglich, anschauen, dagegen, düster, feindlich, feindselig, gemein, krank, lebensfeindlich, lernen, schädlich, schlecht, schlimm, sorgen, studieren, trotzig, übel, unfreundlich, ungastlich, unwirtlich, unwohl, widrig, wütend

Kommentar: "feindselig/feindlich"

Tipp: ןיוע = "feindselig", "feindlich" (Adj.)
Totalwert 786
Äußerer Wert 136
Athbaschwert 136
Verborgener Wert 126 127 132 133 136 142
Voller Wert 262 263 268 269 272 278
Pyramidenwert 368
עין 70-10-50
Nomen: Ajin, Auge, Augenmaß, Aussehen, Frühjahr, Frühling, Gefängniszelle, Grube, Himmelskörper, Hohlraum, Knospe, Kugel, Loch, Masche, Oberfläche, Öhr, Öse, Quelle, Schlaufe, Schleife, Seitenstechen, Springbrunnen, Stich, Typ, Ursprung
Verb(en), Adjektiv(e): hineinsehen, hinsehen, nachprüfen, nachschlagen, nachsehen, nachsehen im Buch, prüfen, studieren, untersuchen

Zusätzliche Übersetzung: Auge, Aussehen, Masche; Quelle; Ajin, 16. Buchstabe des hebr. Alphabets; hineinsehen, nachschlagen, nachsehen (im Buch), prüfen, studieren, untersuchen; Name des 16. Zeichens

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: En (Mispat/ Schemesch/ -). (nach En -). Ajin. (das/ ein) Auge/ Aussehen (von), (die/ eine) Quelle (von), (mit Land/ Erde): (die) Oberfläche von -

Kommentar: (Qere: EIN = (geistige) "QUELLE+/- AUG~E")(= AIN~EIN) (Qere: EI~N = "I~HR Trümmerhaufen")(= DeR Trümmerhaufen der "W~EI~BeR") pi. "hinsehen/nachschlagen/nachsehen"(= IM BU-CH), "prüfen/studieren/untersuchen"

Tipp: "EIN" = ןיע = 70-10-50; יע bedeutet "Trümmerhaufen"!

Die T-Raumzeit ist... "EIN Trümmerhaufen von Existenzen", die "ICH MIR<ausdenke"... wie die "WO<GeN-DeN Wellen" "AUP<der Oberfläche" des "MEER<ES"!
ן-יע bedeutet: "I-HR Trümmerhaufen"(fem)!

ןיע bedeutet "göttliche WASSER-Quelle" und "Gottes Auge"...
dagegen I<ST ןיע NUR EIN weltliches "Auge" und eine (Wasser-)"Quelle"!

םיהלא "DUR>CH<schaut" mit "seinem UP<Raum und Zeit", d.h. seine "EI-GeN<E>EWIGKEIT", denn "ER I<ST>SELBST"...
die "göttliche Quelle"(= ןיע = 70) von "Raum und Zeit"(= ךמס = 60!)

ךמס bedeutet "AUP<ST-EM-MeN" und "D-ICH<TE" -> םס bedeutet "GI<FT"; ךמס bedeutet somit auch "Dein Gift"; אמס = "blind machen"!

pi. "nachschlagen", "nachsehen" (im Buch); "prüfen", "studieren", "untersuchen"
Totalwert 780
Äußerer Wert 130
Athbaschwert 56
Verborgener Wert 120 126
Voller Wert 250 256
Pyramidenwert 280
10 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf