Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

41 Datensätze
אימה 1-10-40-5
Nomen: Angst, Bange, Befürchtung, Bestürzung, Ehrfurcht, Ekel, Entsetzen, Entsetzlichkeit, Furcht, Furchtsamkeit, Götzen, Grauen, Grausen, Grausigkeit, Panik, Scheußlichkeit, Schrecken, Schreckhaftigkeit, Schrecklichkeit, Sorge, Terror

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Schrecken, (die/ eine) Furcht, schrecklich, furchtbar, (die/ eine) furchtbare/ schreckliche, ehrfurchtgebietend

Kommentar: (Qere: AI~MH = (der) "SCHÖPFER-GOTT(= NICHTS)+/- (D~esse~N) getaltgewordnene WA~HR-nehmung~" = A~IM~H = (eine) "Schöpfung (des) MEER~ES WA~HR-nehmen") "Schrecken/Grauen" (Qere: "SCHR~Ecken"/"GR~Auen")(= diese "Befehlshaber~Ecken" SIN~D dessen ausgedachten "geistig-rationale~W-EI~DeN"), (= Beachte: griech. "aima" bedeutet "B-LUT")

Tipp: המיא = "Götze, SCHR<Ecken, GR-Auen", die Grundradix ist מא
"EM" = מא = "MUT<TeR/Logik"(תומ = "TOT", und רת = "REI<He") = "persönliches Programm", das auf seinem "Bewusstseins-B-ILD<SCHI-RM"... (דלי-ב = "IM Kind I<ST ein מר-יש", d.h. ein "AUP<gerichtetes Geschenk"!) von JCHUP für I<HN ZUR "geistigen<AN-SCHau-UN-G" "DaR-gereicht" WIR<D!

המיא = (der) "SCHÖPFER-GOTT(= NICHTS)+/- (D~esse~N) getaltgewordnene WA~HR-nehmung~" = ה>מי~א = (eine) "Schöpfung (des) MEER<re~S WA~HR-nehmen") "SCHR~Ecken"/"GR~Auen"(= diese "Befehlshaber~Ecken" SIN~D dessen ausgedachten "geistig-rationale~W-EI~DeN"); (Beachte: griech. "aima" bedeutet "B<LUT");
Totalwert 56
Äußerer Wert 56
Athbaschwert 540
Verborgener Wert 155 159 161 164 165 170
Voller Wert 211 215 217 220 221 226
Pyramidenwert 119
בל 2-30
Nomen: Aufmerksamkeit, Augenmerk, Bedacht, Sinn, Sorge
Verb(en), Adjektiv(e): außer, doch, kaum, nein, nicht, nicht mehr

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Bel (= top). nicht, noch/ daß nicht, kaum, außer, ((mit dem Lamed von Völker): bei/ unter/ an). (Chald): (der) Bedacht. (Chald): (das) Sinnen

Kommentar: (Qere: BL = "IM LICHT+/- polares~(phys.)Licht")(= Licht~Schatten)

Tipp: לב = "IM LICHT+/- polares~(phys.) Licht" (= "Schatten~Licht");

לב = "IM/INNEN-LICHT"; "IM LICHT ist kein Unterschied"(symbolisiert durch die Lampe im Projektor) darum bedeutet לב auch "N-ICH<T" (siehe חינ!)... Negation: לב = "nicht und ohne" = "totale Vernichtung"...

Das erste Wort der 5 Bücher Mose ist תישארב, und das letzte Wort ist לארשי. Der erste und der letzte Buchstabe "BILD<eN zusammen" das WORT לב, d.h. "IM geistigen L-ICH<T"!

לב I<ST auch die Bezeichnung der "Baby-L-ON-ISCHeN Götter"...
und wenn MANN mit deren unbewusstem log-ISCHeM "L-ICH<T lebt", führt das zu לב, das bedeutet: "N-ICH<T und ohne"(..."göttliches Bewusstsein")!

Totalwert 32
Äußerer Wert 32
Athbaschwert 320
Verborgener Wert 454
Voller Wert 486
Pyramidenwert 34
דאבון 4-1-2-6-50
Nomen: Leid, Sorge, Verzagen
Verb(en), Adjektiv(e): verschmachten, verzagen

Tipp: ןובאד = "Leid";

Frage:
Kann ein "von MIR JETZT<gedachter Gedanke (AL<S Ding an sICH) selbst leiden"?
Wenn "ICH JETZT bewusst AN<irgend eine leidende Kreatur denke"...
"LE-ID<ET dann dieser Gedanke (AL<S Ding an sICH)"... den "ICH<gerade denke"...
oder LEIDE "letzten geistigen Endes" nur "ICH SELBST AL<S unbewusstes-ICH",
weil ICH geistige Schlafmütze "unbewusst selbst-log<ISCH bestimme", dass...
"MEIN de facto HIER&JETZT<gedachter Gedanke (AL<S Ding an sICH) LEIDEN würde"!

Totalwert 713
Äußerer Wert 63
Athbaschwert 889
Verborgener Wert 1012 1013 1022
Voller Wert 1075 1076 1085
Pyramidenwert 92
דאגה 4-1-3-5
Nomen: Alarm, Alarmanlage, Angelegenheit, Angst, Ärger, Bedenken, Befürchtung, Besorgnis, Besorgtheit, Betroffenheit, Beunruhigung, Durchkreuzen, Festnahme, Firma, Furcht, Fürsorge, Fürsorglichkeit, Konzern, Not, Patsche, Pflege, Problem, Schwierigkeit, Sorge, Störung, Unruhe, Verdruss, Vorsehung, Vorsicht, Zweifel

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Unruhe/ Sorge/ Bekümmernis

Tipp: הגאד = "Unruhe/Sorge/Bekümmernis"(siehe auch גאד!);

"Sorge" ist das zwanghafte Ausdenken logisch erscheinender negativer Zukunftsprognosen und das sich "gedankliche Selbst-verstricken" in "völlig belanglose Einzelheiten", wodurch MANN den "Fluss des Lebens" erheblich am "unbeschwerten Weiterfließen" hindert.
Totalwert 13
Äußerer Wert 13
Athbaschwert 790
Verborgener Wert 611 615 620
Voller Wert 624 628 633
Pyramidenwert 30
השתוקקות 5-300-400-6-100-100-6-400
Nomen: Begierde, Besorgnis, Besorgtheit, Geltungssucht, Sehnsucht, Sorge, Suchtdruck, Verlangen
Verb(en), Adjektiv(e): begehrend, ersehnend

Tipp: תוקקותשה = "Begierde" (Qere: "Be-GI+/- ER~DE") (siehe קקש!)
Totalwert 1317
Äußerer Wert 1317
Athbaschwert 262
Verborgener Wert 257 258 259 261 262 263 266 267 268 271 272 276 277 281 286
Voller Wert 1574 1575 1576 1578 1579 1580 1583 1584 1585 1588 1589 1593 1594 1598 1603
Pyramidenwert 5682
זהירות 7-5-10-200-6-400
Nomen: Achtsamkeit, Aufmerksamkeit, Behutsamkeit, Bereitschaft, Diskretheit, Förmlichkeit, Fürsorge, Klugheit, Pflege, Schärfe, Schildwache, Sicherheit, Sorge, Sorgfalt, Sparsamkeit, Umsicht, Umsichtigkeit, Verständigkeit, Vorsicht, Vorsichtigkeit, Vorsorge, Wache, Wachmann, Wachsamkeit, Warnung, Zugeknöpftheit
Verb(en), Adjektiv(e): umsichtig, vorsorglich

Tipp: תוריהז = "Vorsicht!", "Achtung!"
Totalwert 628
Äußerer Wert 628
Athbaschwert 284
Verborgener Wert 387 388 391 392 393 394 396 397 398 401 402 403 406 407 412
Voller Wert 1015 1016 1019 1020 1021 1022 1024 1025 1026 1029 1030 1031 1034 1035 1040
Pyramidenwert 1119
חיל 8-10-30
Nomen: Angst, Angst und Schmerz, Armee, Befürchtung, Bestand, Brutalität, Dauer, Erfolg, Fähigkeit, Flieger, Furcht, Geburtswehe, Geburtswehen, Gewalt, Grabstein, Grauen, Grausen, Gruppe, Heer, Kader, Kavallerist, Korps, Kraft, Legion, Macht, Panik, Reichtum, Schar, Schauder, Schmerz, Soldat, Sorge, Stabilität, Stärke, Streitmacht, Tapferkeit, Truppe, Tüchtigkeit, Tugend, Vermögen, Vormauer, Vorwerk, Wall, Wehe, Wucht, Zwang
Verb(en), Adjektiv(e): anwerben, beben, gebären, hervorbringen, kreisen, rekrutieren, vor Angst zittern, warten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hail. (Ben Hail). (die/ eine) Kraft/ Macht/ Stärke/ Tüchtigkeit/ Streitmacht/ Furcht/ Mauer (von), (das/ ein) Vermögen/ Heer (von), (der/ ein) Geburtsschmerz/ Schreck/ Horror/ Wall/ Damm, (das/ ein) Entsetzen. (Mann/ Sohn/ Männer/... von der Tüchtigkeit): (der/ ein/ die) tüchtige~/ kriegstüchtige~

Kommentar: Soldat, rekrutieren/anwerben, "W-EHE"/"Schau-DeR"

Tipp: ליח = "Armee", "Truppe", "Soldat"; "Kraft", "Stärke", "Tapferkeit"; "Wehe" (Qere: "W-EHE"), "Schauder" (Qere: "Schau~DeR"); pi. "anwerben", "rekrutieren"; kal. "vor Angst zittern", "beben" (siehe לח!); pi. ללוח = "hervorbringen", "hervorrufen"; hit. ללוחתה = "ENT-stehen", "geschaffen W<Erden";

ל~יח = "lebendiges (phys.) Licht" (siehe יח!); לח = "Weltliches"(= (ein) "kollektives (profanes/gewöhnliches/unheiliges) Licht")
Totalwert 48
Äußerer Wert 48
Athbaschwert 120
Verborgener Wert 448 454
Voller Wert 496 502
Pyramidenwert 74
חפץ 8-80-90
Nomen: Angelegenheit, Anliegen, Artefakt, Artikel, Bedarfsartikel, Bitte, das Begehrte, das Gewünschte, Ding, Dummheit, Einzelgegenstand, Freude, Gefallen, Gegenstand, Gerät, Interesse, Leidenschaft, Objekt, Paragraph, Sache, Sorge, Thema, Verlangen, Ware, Wille, Wunsch, Wünsche, Ziel
Verb(en), Adjektiv(e): eine Lust haben, es beliebt, Gefallen haben, Gefallen haben an, gefällig, gern haben, willig, wollen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) hatte/ hat/ fand Gefallen, (es) wird Gefallen haben, (er/ es) wollte/ wünschte/ begehrte. Gefallen findend/ habend. willig, geneigt, wollend, zugetan, (der/ ein) Gefallen/ Wohlgefallen/ Wunsch/ Plan. (das/ ein) Belieben/ Vergnügen/ Begehren/ Geschäft/ Wollen/ Ziel. (die/ eine) Angelegenheit/ Sorge/ Herzensangelegenheit

Kommentar: (= persönliche) "Interesse" (Qere: "IN+/-TeR-esse")(= esse = E(SIN)H )

Tipp: ץפח = (persönliche) "IN<TeR~esse, Ge<fallen finden, Wille, Wunsch"; SI-EHE auch: ףח und ץפ!

"IN<TeR~esse" = "AUPmerksame geistige<Teilnahme"; "inter-" = ןיב!

Letzten Endes WIR<D auf Deinem Bewusstsein-Monitor "IMME(E)R<NUR DA<S er-scheinen",
was Du DUR-CH Dein eigenes "+/- Inter-esse"(d.h. Dein "ICH will! und ICH will nicht!")
"IN Dir SELBST<er-weckst und AM LeBeN zu erhalten oder zu vernichten versuchst"!

AL<le-S was "ICH will! und ICH nicht will!" wird sich auf Deinem Bewusstsein-Monitor
solange "wiederholen"(= הנש) bis Du END-LICHT gelernt hast...
"nicht NUR das von TIER selbst-bestimmte Gute" sondern auch "AL<le-S SCHL-echte zu LIEBEN"!

Totalwert 988
Äußerer Wert 178
Athbaschwert 71
Verborgener Wert 419
Voller Wert 597
Pyramidenwert 274
חרדה 8-200-4-5
Nomen: Absprung, Alarm, Alarmanlage, Angst, Ängste, Angstgefühl, Ängstlichkeit, Angstzustand, Aufruhr, Befürchtung, Beklommenheit, Besorgnis, Besorgtheit, Bibbern, Existenzangst, Furcht, Leiden, Nervosität, Not, Penis, Qualen, Satz, Schrecken, Sorge, Sorgfalt, Spannung, Sprung, Wutanfall, Zittern
Verb(en), Adjektiv(e): sie erschrickt, sie ist erschreckend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Schrecken, (die/ eine) Furcht/ Mühe/ Bestürzung/ Sorgfalt. (der/ ein) sorgsame(r) Dienst, (sie) zitterte/ zittert/ bebte/ erschauerte. (sie) war in Unruhe, (sie) kam zitternd/ ängstlich herbei, (sie) machte sich ängstliche Mühe, (sie) erschrack sich, (sie) war besorgt, (sie) leistete Dienst, (sie) eilte ängstlich

Tipp: הדרח = "SCHR~Ecken", "Besorgnis"; ה-דרח = "Sie ist erschrocken", "Sie wird erschrecken", "Sie ist besorgt"; הדר~ח = (das UPsolute göttliche) "KOLLEKTIV+/- (ETwas) herausgezogenes"(siehe הדר!);

ליג-הדרח = "freudiger Schreck"
Totalwert 217
Äußerer Wert 217
Athbaschwert 253
Verborgener Wert 1141 1145 1150
Voller Wert 1358 1362 1367
Pyramidenwert 645
חשש 8-300-300
Nomen: Ahnung, Angst, Bedenken, Befürchtung, Besorgnis, Blödheit, Buckel, Einfalt, Festnahme, Furcht, Gefühl, Gras, Laub, Not, Patsche, Sorge, Verlegenheit, Vorsprung, Zweifel
Verb(en), Adjektiv(e): befürchten, besorgt, besorgt sein, sein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) trockene(s) Gras, (das/ ein) Heu. (Sg): (die) Stoppeln

Kommentar: Befürchtung/Besorgnis, befürchten/besorgt sein

Tipp: ש~שח = "KOLLEKTIVER-LOGOS+/- (eine spezielle) Logik, log~ISCH"; ששח = "Befürchtung, Besorgnis"; "befürchten, besorgt sein"; "trockene Strohpartikel, dürre Stoppeln, Stroh, trockenes Gras"
Totalwert 608
Äußerer Wert 608
Athbaschwert 64
Verborgener Wert 520
Voller Wert 1128
Pyramidenwert 924
טורח 9-6-200-8
Nomen: Ärger, Ärgernis, Bekümmerung, Belästigung, Bürde, Last, Mühe, Problem, Schwierigkeit, Sorge, Störung, Tonnage, Tragfähigkeit, Unbequemlichkeit
Totalwert 223
Äußerer Wert 223
Athbaschwert 193
Verborgener Wert 1116 1117 1126
Voller Wert 1339 1340 1349
Pyramidenwert 462
טיפוח 9-10-80-6-8
Nomen: Anbau, Aufziehen, Ernährung, Erziehung, Fürsorge, Krankenpflege, Nahrung, Pflege, Sorge, Vorsicht
Totalwert 113
Äußerer Wert 113
Athbaschwert 236
Verborgener Wert 815 816 821 822 825 831
Voller Wert 928 929 934 935 938 944
Pyramidenwert 345
טיפול 9-10-80-6-30
Nomen: Behandlung, Behandlungsmethode, Behandlungsplan, Benehmen, Berührung, Betragen, Beziehung, Dienst, Fürsorge, Handhabung, Heilbehandlung, Heilverfahren, Kontrolle, Krankenpflege, Leitung, Management, Pflege, Sorge, Umgang, Verhältnis, Verteilung, Vorsicht
Totalwert 135
Äußerer Wert 135
Athbaschwert 196
Verborgener Wert 459 460 465 466 469 475
Voller Wert 594 595 600 601 604 610
Pyramidenwert 367
טרדה 9-200-4-5
Nomen: Ärger, Ärgernis, Bekümmerung, Belästigung, Bemühung, Fürsorge, Last, Mühe, Mühseligkeit, Pflege, Problem, Schwierigkeit, Sorge, Störung, Unbequemlichkeit, Vorsicht

Tipp: הדרט = "Bemühung"; "Belästigung"; "Mühe"
Totalwert 218
Äußerer Wert 218
Athbaschwert 243
Verborgener Wert 1141 1145 1150
Voller Wert 1359 1363 1368
Pyramidenwert 649
טרחה 9-200-8-5
Nomen: Anstrengung, Ärger, Aufregung, Aufwand, Behelligung, Belästigung, Bemühen, Bemühung, Mühe, Periode, Problem, Schwierigkeit, Sorge, Störung, Versuch, Weilchen, Weile, Wirbel, Zeit, Zeitlang
Verb(en), Adjektiv(e): behelligen

Tipp: החרט = "Bemühung", "Mühe" (החריט)
Totalwert 222
Äußerer Wert 222
Athbaschwert 203
Verborgener Wert 1111 1115 1120
Voller Wert 1333 1337 1342
Pyramidenwert 657
יגון 10-3-6-50
Nomen: Agonie, Elend, Erbarmen, Höllenqual, Kummer, Leid, Mitleid, Nöte, Pein, Qual, Ruth, Schmerz, Sorge, Todesangst, Todeskampf, Trauer, Traurigkeit, Unglück, Weh, Wehe

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Trauer/ Betrübnis. (der/ ein) Kummer/ Schmerz. (das/ ein) Leid

Kommentar: (Qere: I~GWN = "ER/ES wird ~~~ farbig gemacht/variiert")

Tipp: ןו~גי = "GÖTTLICHER-GEIST+/- aufgespannte Existenz"; ןוג~י = "ER WIR<D Farbe geben/variiern" (siehe ןוג!); ןוגי = "Trauer", "Kummer"
Totalwert 719
Äußerer Wert 69
Athbaschwert 329
Verborgener Wert 136 137 142 143 146 152
Voller Wert 205 206 211 212 215 221
Pyramidenwert 111
יראה 10-200-1-5
Nomen: Angst, Befürchtung, Ehrerbietung, Ehrfurcht, Ehrwürden, Furcht, Furchtsamkeit, Schreckhaftigkeit, Sorge, Terror
Verb(en), Adjektiv(e): er sieht sie

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: jireh (j~h Wh jireh). (sie) hatte Angst, (sie) fürchtete (sich), (sie) war ehrfürchtig, (er/ es) sieht/ sehe (an/ ein). (er/ es) wird/ möge/ (würde) sehen, (er/ es) sieht sie (Sg) (an/ ein). (er/ es) nimmt wahr, (er/ es) besieht/ betrachtet/ ersieht/ erkennt/ erfährt/ erlebt. (er/ es) wird (sich) ersehen, (er/ es) wird gesehen (werden), (er/ es) erscheint, (er/ es/ man) wird/ möge erscheinen, (er/ es) zeigt/ offenbart sich, (er/ es/ man) läßt sich sehen, (er/ es) läßt sehen/ schauen/ erleben. (er/ es) wird sehen lassen, (er/ es) zeigt/ offenbart. (die/ eine) Angst/ Ehrfurcht. (der/ ein) Schrecken

Kommentar: (Qere: IRA~H = "IHRE E~HR-Furcht" / "IHR RE~SP-EK-T")(= DeR einer Frau - vor GOTT)

Tipp: הארי = "Furcht", "Ehrfurcht"; ה~ארי = "GOTT+/- (D~esse~N) rationale schöpfer~ISCH~E WA~HR-nehmung" = "ER<sieht SIE"; הארי = "IM<Perfekt gelesen": "ER WIR<D (ETwas) S-EHE<N"(siehe האר!); ה-ארי = "IHR RE~SP-EK-T"(= DeR einer Frau - vor GOTT siehe ארי!; הא~רי = (jede) "intellektuelle Berechnung (ER<zeugt eine) schöpfer~ISCH~E WA~HR.nehmung";
Totalwert 216
Äußerer Wert 216
Athbaschwert 533
Verborgener Wert 425 429 431 434 435 440
Voller Wert 641 645 647 650 651 656
Pyramidenwert 647
מגור 40-3-6-200
Nomen: Angst, Aufenthalt in der Fremde, Befürchtung, Furcht, Grauen, Grausen, Herberge, Panik, Schrecken, Sorge, Sturz, Terror, Vernichtung, Versammlung, Wohnung

Zusätzliche Übersetzung: Vernichtung, Sturz Pol.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Magor (Missabib). (die/ eine) Furcht/ Station/ Wanderschaft (von), (der/ ein) Schrecken/ Horror/ Aufenthaltsort/ Speicher/ Reisestop/ Wohnort (von), (das/ ein) Grauen/ Herz/ Innere(s) (von)

Kommentar: "Vernichtung/Sturz"(Pol.)

Tipp: רוגמ = "Aufenthalt in der Fremde", "Wallfahrt", "Wanderschaft" (bibl.); "Angst", "Furcht", "ausser Gefecht gesetzt"; "VER-N-ICH<T-UNG", "Sturz" Pol.;

רו~גמ = "MaG<ISCH aufgespannte Rationalität"
Totalwert 249
Äußerer Wert 249
Athbaschwert 293
Verborgener Wert 426 427 436
Voller Wert 675 676 685
Pyramidenwert 381
מגינה 40-3-10-50-5
Nomen: Betrübnis, Kummer, Leid, Problem, Schmerz, Schwierigkeit, Sorge, Störung, Trauer
Totalwert 108
Äußerer Wert 108
Athbaschwert 349
Verborgener Wert 171 175 177 180 181 186
Voller Wert 279 283 285 288 289 294
Pyramidenwert 347
מורא 40-6-200-1
Nomen: Angst, Befürchtung, Ehre, Ehrerbietung, Ehrfurcht, Furcht, Grauen, Grausen, Mirakel, Panik, Rücksichtnahme, Scheu, Sorge, Terror, Wunder

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Staunen, (die/ eine) Ehrfurcht/ Furcht/ Angst. (der/ ein) Schrecken/ Furchtbare(r)

Kommentar: (Qere: MUR~A = (eine sich) "ständig verändernde~Schöpfung"!) (eine) "Befürchtung", "ein schreckeneregendes Wunder"

Tipp: א~רומ = (eine sich) "ständig verändernde Schöpfung"(siehe רומ!); ארומ = "Furcht, SCHR<Ecken"; (eine) "Befürchtung", "ein schreckeneregendes Wunder";

ארמ = "ER<He-BeN", "A<B-fliegen, ST-Art-eN"
Totalwert 247
Äußerer Wert 247
Athbaschwert 493
Verborgener Wert 466 467 476
Voller Wert 713 714 723
Pyramidenwert 579
מפעל 40-80-70-30
Nomen: Abenteuerlichkeit, Angelegenheit, Anlage, Arbeit, Arbeiten, Beruf, Betrieb, Dokument, Einrichtung, Fabrik, Fabrikhalle, Fabriktor, Fabrikverkauf, Firma, Großunternehmen, Handwerk, Initiative, Kaufschein, Konzern, Mechanismus, Mühle, Pflanze, Plan, Projekt, Sorge, Tat, Taten, Tätigkeit, Textilfabrik, Textilmaschine, Unternehmen, Unternehmungsgeist, Urkunde, Werk
Verb(en), Adjektiv(e): in Betrieb genommen, in Betrieb gesetzt, unternehmensweit, werkseitig

Kommentar: Werk/Unternehmen/Betrieb, in Betrieb gesetzt

Tipp: לעפמ = "Werk", "Unternehmen", "Betrieb"; "IN+/- Betrieb gesetzt" (Adj.) (לעפומ); לעפ-מ = "vom WIR<KeN, MaCH<eN, tun"(siehe לעפ!);
Totalwert 220
Äußerer Wert 220
Athbaschwert 43
Verborgener Wert 149
Voller Wert 369
Pyramidenwert 570
מצוקה 40-90-6-100-5
Nomen: Angst, Bedarf, Bedrängnis, Drangsal, Elend, Gefahr, Klemme, Knappheit, Kummer, Leid, Leiden, Mangel, Meerenge, Mühsal, Mühseligkeit, Not, Notwendigkeit, Notzeit, Patsche, Problem, Schmerz, Schwierigkeit, Seenot, Sorge, Störung, Strenge, Widrigkeit, Zwangsanlage
Verb(en), Adjektiv(e): bekümmert, notleidend

Tipp: הקוצמ = "Bedrängnis", "Not"
Totalwert 241
Äußerer Wert 241
Athbaschwert 189
Verborgener Wert 147 148 151 152 156 157 161 166
Voller Wert 388 389 392 393 397 398 402 407
Pyramidenwert 783
מתח 40-400-8
Nomen: Anspannung, Bahnspannung, Blattrand, Einschuss, Erregung, Gespanntheit, Gewinnspanne, Handelsspanne, Marge, Netzspannung, Reck, Seitenrand, Sorge, Spanne, Spannkraft, Spannung, Spannungsarm, Spannungsbogen, Spannungsgeladenheit, Spielraum, Tension, Trapez, Überspannung, Verdienstspanne, Verkrampfung, Voltzahl, Zugbelastung
Verb(en), Adjektiv(e): anführen, ausbreiten, ausdehnen, ausspannen, dehnen, spannen, spannungsfrei, strecken, verkohlen

Kommentar: Spannung, "R-Eck" (= ein "TUR-N-Gerät"), spannen/dehnen, anführen/verkohlen

Tipp: חתמ = "Spannung"; "Stress"; "R-Eck"(= ein "TUR-N-Gerät"), "spannen/dehen", "anführen/verkohlen"; ח~תמ = "ST-erben-DE Kollektion";

U = das physikalische "Form>EL-Zeichen" für "Spannung", das ja auf die "innere Verbindung" von "Plus und Minus" hinweist, also auf etwas, das sich "in sICH SELBST" "widerspricht", aber dennoch als "schöpferische Energiequelle" IN WirkLICHTkeit "IM-ME(E)R" "EINS I<ST"!

nif. חתמנ = "gespannt W<Erden"; hit. חתמתה = "sich räkeln"
Totalwert 448
Äußerer Wert 448
Athbaschwert 71
Verborgener Wert 446
Voller Wert 894
Pyramidenwert 928
סער 60-70-200
Nomen: Geräusch, Gewitter, Krach, Lärm, Problem, Schwierigkeit, Sorge, Störung, Sturm, Unwetter, Verlegenheit, Verwirrung
Verb(en), Adjektiv(e): dahinfliegen, heranstürmen, stürmen, verwehen, zerstreuen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Sturm (von), wütend, stürmend

Kommentar: (Qere: SOR = S~ER = "BEWUSSTSEIN+/- raumzeitlich~erweckt") "Sturm" (Qere: "STUR~M") "Gewitter" (Qere: "GE-WI~(+T-T)~ER") "dahinfliegen/heranstürmen/verwehen/zerstreuen"

Tipp: רע~ס = "raumzeitlich~erweckt"; "STUR~M" (הרעס); kal. "stürmen"; nif. רעסנ = "erregt W<ER~DeN", "erregt sein"; hit. רעתסה = "erstürmen", "sich stürzen"(auf)"; hif. ריעסה = "erregen"
Totalwert 330
Äußerer Wert 330
Athbaschwert 18
Verborgener Wert 418
Voller Wert 748
Pyramidenwert 520
ספק 60-80-100
Nomen: Anbieter, Anfrage, Bedenken, Frage, Genügen, Händler, Können, Lieferant, Möglichkeit, Problem, Sorge, Traiteur, Übelkeit, Unsicherheit, Unwahrscheinlichkeit, Versorger, Zulieferer, Zweifel, Zweifelsfall
Verb(en), Adjektiv(e): anzweifeln, beliefert werden, geliefert werden, Hände in Trauer schlagen, im Zweifel sein, klatschen, liefern, schlagen, versorgen, zweifeln

Zusätzliche Übersetzung: schlagen, (Hände in Trauer) schlagen; versorgen, liefern; zweifeln, im Zweifel sein, be-/geliefert werden; Zweifel; Möglichkeit, Können; Lieferant

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) strafte, (er/ es) schlägt/ schlug (= auf die Hüfte ausTrauer/ Spott/ Unwillen). schlage (du)!, (die/ eine) Fülle, (der/ ein) Überfluß

Kommentar: Zweifel (Qere:: "Zwei-F-EL"), Möglichkeit/Können/Lieferant, pi. liefern/versorgen, pu. "IM Zweifel sein"/zweifeln, be-, geliefert werden

Tipp: קפס = "Können", "Möglichkeit"; "Lieferant"; "Zwei-F>EL" (תוקפס); pu. "zweifeln", "im Zweifel sein"; "be-/geliefert W<Erden"; pi. "versorgen", "liefern"; hit. קפתסה = "sich begnügen mit"; hif. קיפסה = "liefern"; (es) "schaffen", (ETwas) "erreichen"; "genügen", "genug sein";

An sICH SELBST zweifelnde Menschen W<Erden laufend von ihren unbewusst selbst ausgedachten Sorgen und Ängsten in "geistige SCHR>Ecken" versetzt! SELBST - Zweifel bedeutet "mangelndes Gottvertrauen und Ungeduld"! Ungeduld ist "mangelnde Wachheit"!

GöttLICHTe Wunder können nur von Menschen wahrgenommen W<Erden, die an ihrer eigenen "göttLICHT<eN UP-stammung" nicht den geringsten Zweifel heGeN!
Totalwert 240
Äußerer Wert 240
Athbaschwert 18
Verborgener Wert 139
Voller Wert 379
Pyramidenwert 440
עניין 70-50-10-10-50
Nomen: Affäre, Angelegenheit, Angelpunkt, Anteil, Betrieb, Clou, Einfluss, Fach, Fall, Firma, Gegenstand, Gehäuse, Geschäft, Geschichte, Interesse, Koffer, Konzern, Material, Modenschau, Pointe, Prozess, Punkt, Sache, Schau, Sorge, Thema, Unternehmen, Vorführung
Verb(en), Adjektiv(e): interessiert, uninteressiert
Totalwert 840
Äußerer Wert 190
Athbaschwert 105
Verborgener Wert 180 186 192
Voller Wert 370 376 382
Pyramidenwert 650
עסק 70-60-100
Nomen: Affäre, Angelegenheit, Belagerung, Beruf, Beschäftigung, Besetzung, Betrieb, Betriebswirtschaftslehre, Branche, Firma, Gegenstand, Geschäft, Geschäftsbereich, Geschäftsbetrieb, Geschäftsbeziehung, Geschäftsfeld, Geschäftsklima, Geschäftsprozess, Geschäftsverlauf, Geschäftswelt, Geschichte, Konzern, Laden, Material, Okkupation, Praxis, Sache, Sorge, Unternehmen, Werkstatt, Wirtschaftsinformatik, Zeitvertreib
Verb(en), Adjektiv(e): beschäftigt sein, beschäftigt sein mit, dienstlich, geschäftlich, sich beschäftigen, sich beschäftigen mit

Tipp: קסע = "Geschäft", "Unternehmen", "Business"; kal. "sich beschäftigen mit", "beschäftigtsein mit"; hit. קסעתה = "sich beschäftigen"; "j-n belästigen"; hif. קיסעה = "beschäftigen"
Totalwert 230
Äußerer Wert 230
Athbaschwert 19
Verborgener Wert 194
Voller Wert 424
Pyramidenwert 430
פחד 80-8-4
Nomen: Angst, Bange, Beben, Befürchtung, Bestürzung, Ehrfurcht, Feigheit, Furcht, Furchtsamkeit, Grauen, Grausen, Nervosität, Panik, Penis, Schreck, Schrecken, Schreckhaftigkeit, Sorge, Terror, Wutanfall, Zittern
Verb(en), Adjektiv(e): angsthaben, beben, befürchten, erbeben, erschrecken, fürchten, sich fürchten, zittern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Furcht/ Ehrfurcht (von), (der/ ein) Schrecken/ Schenkel (von), (das/ ein) Zittern (von), (er/ es) fürchtete sich, (er/ es) zitterte/ bebte/ erschrak (= vor Furcht/ Freude)

Kommentar: Furcht/Angst

Tipp: דחפ = "FUR~CHT" (= תח~רופ), "SCHR~Ecken", "Angst"; "zittern", "beben"; "sich fürchten"; nif. דחפנ = "eingeschüchtert sein"; hif. דיחפה = "j-m Angst machen", "j-m einschüchtern" (םידחפ)
Totalwert 92
Äußerer Wert 92
Athbaschwert 166
Verborgener Wert 835
Voller Wert 927
Pyramidenwert 260
פיקוח 80-10-100-6-8
Nomen: Aufsehers, Aufsicht, Beaufsichtigung, Beherrschung, Bewachung, Führung, Fürsorge, Kontrolle, Kritik, Leitung, Management, Oberaufsicht, Oberleitung, Obhut, Pflege, Regieren, Regierungsgewalt, Richtung, Sorge, Überwachung, Verwaltung, Vorsicht, Wache, Ziel
Totalwert 204
Äußerer Wert 204
Athbaschwert 190
Verborgener Wert 501 502 507 508 511 517
Voller Wert 705 706 711 712 715 721
Pyramidenwert 760
פקפוק 80-100-80-6-100
Nomen: Anklage, Bedenken, Beschuldigung, Eiern, Infragestellung, Misstrauen, Schwabbeln, Schwanken, Schwankung, Skepsis, Skrupel, Sorge, Übelkeit, Unsicherheit, Verruf, Wackeln, Zaudern, Zittern, Zögern, Zweifel, Zweifeln

Tipp: קופקפ = "Zweifel", "Zögern", "Zaudern" (קופקיפ)
Totalwert 366
Äußerer Wert 366
Athbaschwert 100
Verborgener Wert 188 189 198
Voller Wert 554 555 564
Pyramidenwert 1152
צער 90-70-200
Nomen: Armseligkeit, Bedauern, Belästigung, Betrübnis, Betrübtheit, Elend, Erbarmen, Gram, Jammer, Kummer, Leid, Mangel, Mitleid, Nöte, Problem, Reue, Ruth, Schmerz, Schwierigkeit, Seelenpein, Sorge, Störung, Teenager, Trauer, Traurigkeit, Trübsal, Unglück, Weh, Wehe
Verb(en), Adjektiv(e): jugendlich, jung, klein, Kummer bereiten, sich sorgen machen, traurig machen, verkleinern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Zoar. (nach Zoar)

Kommentar: (Qere: Z~ER = (die) "Geburt~ (DeR) augenblicklichen Rationalität/erweckt") "Kummer/Sorge", pi. "Kummer bereiten/traurig machen", (SICH SELBST unbewusst) hif. "verjüngen/jünger werden"(= HZEIR... "jung sein wollen" heißt "dumm sein wollen")

Tipp: Z~ER = רע~צ = "Geburt des Erwachten"; Z~ER = רע~צ = (die) "Geburt AuGeN~Blick-L-ICH~ER Rationalität"; רעצ = "Kummer", "Sorge", "Bedauern"; pi. "Kummer>B-REI<TeN", "traurig machen"; hif. ריעצה = "verjüngen", "jünger W<Erden" ("jung(e)" -> lat. "iungo" bedeutet: "ins Joch spannen, vermählen, vereinigen (mit?), verbinden", aber auch: "(Wörter) zusammensetzen, (etwas) zustande bringen und (FRI-Eden) schließen"!)

Beachte:
ZR = רצ "zu Form werden" und ER = רע "erwecken"!

Totalwert 360
Äußerer Wert 360
Athbaschwert 15
Verborgener Wert 384
Voller Wert 744
Pyramidenwert 610
צרה 90-200-5
Nomen: Angst, Bedrängnis, Bedrängung, Beize, Betrübnis, Durcheinander, Einengung, Fleck, Katastrophe, Klemme, Komplikation, Konfitüre, Kummer, Leid, Marinade, Marmelade, Missgeschick, Missstände, Mühe, Mutwille, Nebenbuhlerin, Nebenfrau, Not, Nöte, Ort, Patsche, Platz, Problem, Punkt, Salzlake, Schaden, Schlechte, Schmerz, Schwierigkeit, Sorge, Störung, Suppe, Trauer, Tupfen, Unfug, Unglück, Unheil, Unordnung, Weh, Wehe, Zoff, Zwischenfall
Verb(en), Adjektiv(e): bekümmern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Not/ Bedrängnis/ Angst/ Enge. (der/ ein) Geburtsschmerz, (die/ eine) Nebenbuhlerin/ Feindin/ Widersacherin/ Rivalin. eng. bedrängt, (die/ eine) enge, (sie) war eng/ schmal/ kurz/ bedrängt. (sie) war/ ist zu eng. (sie) war in Not/ Sorge/ Angst/ Kummer, (sie) band/ schnürte/ schloß ein. (sie) drängte/ beengte/ befeindete

Tipp: הר~צ = (die) "Geburt (einer) rationalen WA~HR-nehmung" = "Bedrängnis und Ne-Ben-frau"! ה~רצ = "sie formt/bedrängt"(siehe רצ!)
Totalwert 295
Äußerer Wert 295
Athbaschwert 98
Verborgener Wert 325 329 334
Voller Wert 620 624 629
Pyramidenwert 675
קונצרן 100-6-50-90-200-50
Nomen: Angelegenheit, Firma, Konzern, Sorge

Tipp: ןרצנוק = "Konzern"
Totalwert 1146
Äußerer Wert 496
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 528 529 538
Voller Wert 1024 1025 1034
Pyramidenwert 1550
רוגז 200-6-3-7
Nomen: Anfall, Angst, Ärger, Ärgern, Ärgernis, Arroganz, Aufruhr, Befürchtung, Begeisterung, Beleidigung, Empfindlichkeit, Erzürnen, Furcht, Gereiztheit, Grimm, Hitze, Leidenschaft, Mürrischkeit, Pein, Reizbarkeit, Reizung, Schikane, Sorge, Unruhe, Verärgerung, Verbitterung, Verdrießlichkeit, Verdruss, Verletzbarkeit, Verwirrung, Wut, Wutanfall, Zorn
Verb(en), Adjektiv(e): erzürnt, zornig

Tipp: זגור = "zornig", "böse" (Adj.)
Totalwert 216
Äußerer Wert 216
Athbaschwert 353
Verborgener Wert 446 447 456
Voller Wert 662 663 672
Pyramidenwert 831
רע 200-70
Nomen: Absicht, Anderer, Begleiter, Begriff, Bekannter, Beleidigung, Böse, Böses, Boshaftigkeit, Bosheit, dem es schlecht geht, der die das Böse, der die das Schlechte, Förderer, Freund, Gedanke, Gefährte, Geliebter, Gemeinheit, Genosse, Geschlechtsgenosse, Gesetzwidrigkeit, Getöse, Hässlichkeit, Idee, Jauchzen, Kamerad, Katastrophe, Lärm, Missgeschick, Mitmenschen, Nachbar, Nächste, Nächster, Partner, Problem, Schaden, Schlechte, schlechte Beschaffenheit, schlechtes Ergehen, Schlechtigkeit, Schwierigkeit, Sorge, Stammverwandter, Standesgenosse, Störung, Streben, Sündhaftigkeit, Tichten und Trachten, Traurigkeit, Übel, Überlegung, Unglück, Unrecht, Verderbtheit, Volksgenosse, Vorstellung, Wollen, Zusammenstoß
Verb(en), Adjektiv(e): bös aussehend, bösartig, böse, boshaft, böswillig, ekelhaft, eklig, falsch, frevelhaft, gefährlich, geizig, grausam, häßlich, krank, lieblos, mies, ruchlos, schädlich, schändlich, schimmelig, schlecht, schlecht anzusehen, schlecht sein, schlimm, schmutzig, übel, übel sein, unglücklich, unheilvoll, unrecht, unwohl, vergammelt, verkehrt, verlaust, vermodernd, verschimmelnd, verschimmelt, verschmiert, verseucht, verwanzt

Zusätzliche Übersetzung: andere im Sinne von Partner und Gegenpart

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: schlecht, übel. böse, schlimm, schädlich, bösartig, häßlich, geringwertig, unglücklich, schlechtes, böses, (der/ das/ ein) schlechte~/ böse~/ üble~/... (von), (er/ es) war/ ist böse/ schlecht/ übel/ häßlich/ schädlich/ mürrisch/ verdrießlich/ traurig. (er/ es) mißfiel/ mißgönnte/ verdarb. (es) erging schlecht, schlecht (zu) sein, (das/ ein) SchlechtSein/ BöseSein/ Mißfallen (von), (das/ ein) Übel/ Unglück/ Böse(s)/ Schlechte(s)/ Getöse/ Geschrei (von), (die/ eine) Schlechtigkeit/ Bosheit/ Schlechtheit/ Häßlichkeit/ Verdrießlichkeit (von), (der/ ein) Freund/ Nächste(r)/ Gefährte/ Genosse/ Verwandte(r)/ Lärm/ Landsmann/ Mitmensch/ Partner (von)

Kommentar: (Qere: RO = R~E = (ein) "rationaler AuGeN~Blick") "schlecht" (Qere: "SCHL~ECHT"), "Freund/Nächster" (Qere: "NäCH-STeR")(= ein "ruhendes Geheimnis")

Tipp: ער = (ein) "rationaler AuGeN~Blick"; "Be-K-Leid-er,Freund, Nächster", "SCH-L<ECHT"(= "logisches Licht ER<scheint völlig Echt"!), "Böse"! ("Und Du sollst LIEBEN Deine SCHL-ECHT>IG-keit wie dICH SELBST!"); "derzeitiges persönliches ער" = "Wissen/Meinung"!

Ein Mensch ist s-ich selbst "sein eigener Be-K-Leid-er/das SCHL-ECHTE", und wie er s-ich selbst lieben kann, das strahlt auf das aus, was er s-ich "unbewusst selbst-logisch ausdenkt", zu dem WIR<D er zwangsläufig "IM-ME(E)R" in einer näheren Beziehung stehen! (d.h. "ÜB ein vollkommener Gott zu sein")! IN der LIEBE gibt es "ZW<ISCHeN Innen und Außen" keinen Unterschied MEER! Wenn MANN etwas IM eigenen Bewusstsein Aufgetauchtes hasst, hasst "MANN IM-ME(E)R" einen Teil von sICH SELBST...
Totalwert 270
Äußerer Wert 270
Athbaschwert 10
Verborgener Wert 370
Voller Wert 640
Pyramidenwert 470
רעד 200-70-4
Nomen: Achtelnote, Angst, Aufregung, Beben, Befürchtung, Eiern, Erdbeben, Flattern, Furcht, Herzklopfen, Köcher, Nervosität, Schauder, Schauer, Schlag, Schock, Schrecken, Schütteln, Schwabbeln, Schwankung, Sorge, Stoß, Tremor, Unruhe, Unsicherheit, Wackeln, Zittern, Zucken, Zweifel
Verb(en), Adjektiv(e): beben, erschauern, schaudern, zittern, zitternd

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Zittern/ Beben/ Schrecken, (er/ es) zitterte/ bebte

Kommentar: (Qere: R~ED = (die) "rationale AuGeN~Blick-L-ICH~He Öffnung") (= ein) "Zittern/Beben/Schrecken" (Qere: "ZI~+T-T~ERN" / "B~BeN" = "IM~Sohn" (SIN~D D~esse~N) "SCHR~Ecken")

Tipp: דע~ר = (die) "rationale AuGeN~Blick-L-ICH~He Öffnung"; דער = (ein) "Zittern/Beben/Schrecken" (Qere: "ZI~+T-T~ERN" / "B~BeN" = "IM~Sohn" (SIN~D D~esse~N) "SCHR~Ecken"); דיערה = "erzittern lassen"
Totalwert 274
Äußerer Wert 274
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 800
Voller Wert 1074
Pyramidenwert 744
רעה 200-70-5
Nomen: Bersten, Böse, böse Tat, Böses, Boshaftigkeit, Bosheit, Brechen, Freund, Freundin, Gefährtin, Gemeinheit, Genossin, Hirte, Hirtin, Katastrophe, Missstände, Mutwille, Problem, Schaden, Schlechte, Schwierigkeit, Sorge, Störung, Sündhaftigkeit, Übel, Unfug, Unglück, Unheil, Unrecht, Verderbtheit, Verletzung
Verb(en), Adjektiv(e): auf die Weide treiben, befreunden, gesellen, hütten, weiden, weiden lassen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu zerbrechen/ zertrümmern/ zerschlagen. (das/ ein) Zerbrechen/ Zertrümmern/ Zerschlagen, (der/ ein) Hirt/ Freund/ Genosse (von), (die/ eine) Hirtin/ Freudin/ Genossin. (er/ es) weidete (ab), (er/ es) hütete/ sorgte/ ernährte/ führte/ leitete/ versorgte. (er/ es) ging/ führte auf die Weide, weidend, abweidend, hütend, (der/ ein) abweidend(e(r))/ versorgend(e(r))/ hütend(e(r)) (von), weide du!. Umgang habend mit. (der/ ein) Umgang habend(e(r)) mit. zu tun habend mit. schlecht, böse. übel, schlimm.

Kommentar: (Qere: ROH = R~EH = (eine) "rationale AuGeN~Blick-L-ICH~He WA~HR-nehmung",= RE~H = (eine) "SCHL~echte~WA~HR-nehmung")

Tipp: ה~ער = (eine) "rationale AuGeN~Blick-L-ICH~He WA~HR-nehmung" = ה~ער = (eine) "SCHL~echte~WA~HR-nehmung"(siehe ער!); הער = "Unrecht", "Übel", "böse Tat"; kal. "weiden" (Qere: "W~EI~DeN")

הער = "HI(E)R+/- TE";
AIN wirklicher "Hirte" überblickt die ihm anvertraute "Sch(l)af-H<Erde" (= "AL<le ER<Scheinungen" Deines DA<seins) und führt sie zu ihrer wirklichen Bestimmung!

Totalwert 275
Äußerer Wert 275
Athbaschwert 100
Verborgener Wert 371 375 380
Voller Wert 646 650 655
Pyramidenwert 745
רתע 200-400-70
Nomen: Angst, Ausspulen, Befürchtung, Erschrecken, Furcht, Kick, Rückprall, Rückstoß, Sorge, Stoß, Tritt, Vergnügen
Verb(en), Adjektiv(e): rückstoßfrei

Tipp: עת~ר = (ein) "rational~ ER<Schein-END~ER AuGeN~Blick"; עתר = "Rückprall", "Rückstoß"; nif. עתרנ = "zurückweichen", "zurück-SCHR~Ecken"; "zurückprallen"; hif. עיתרה = "AB~SCHR~Ecken", "zurück-SCHR~Ecken"
Totalwert 670
Äußerer Wert 670
Athbaschwert 11
Verborgener Wert 376
Voller Wert 1046
Pyramidenwert 1470
שאיפה 300-1-10-80-5
Nomen: Ambition, Aspiration, Atmen, Atmung, Behauchung, Beruf, Berufung, Besorgnis, Besorgtheit, Bestreben, Bestrebung, Ehrgeiz, Einatmen, Einsaugung, Idealismus, Idealvorstellung, Inhalation, Luftschöpfen, Punktion, Riechsalz, Schnupftabak, Sehnen, Sorge, Streben, Strebsamkeit, Wunsch, Wünsche, Ziel

Tipp: הפיאש = "Luftschöpfen" (Qere: "L-UP<T-Schöpfen"); "Einatmen" (Qere: "AIN<atmen"); "Streben" (Qere: "STR=EBEN"); "Bestreben"
Totalwert 396
Äußerer Wert 396
Athbaschwert 538
Verborgener Wert 180 184 186 189 190 195
Voller Wert 576 580 582 585 586 591
Pyramidenwert 1699
שאת 300-1-400
Nomen: Anerkennung, Anschwellen, Ansehen, Ehre, Erhabenheit, Erhebung, Erscheinung, Fleck, Geschwulst, Haltung, Hautfleck, Hautmal, Hoheit, Leid, Majestät, Mal, Qual, Schwellung, Stand, Tumor, Untergang, Vergebung, Verwüstung, Vornehmheit, Würde, Zerstörung
Verb(en), Adjektiv(e): das Leid und die Sorge tragen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (um) zu erheben/ heben/ tragen. auzufladen. (das/ ein) Tragen/ Erheben/ Ansehen (von), (die/ eine) Würde/ Erhebung/ Erhöhung/ Erhabenheit/ Schwellung (von), (die/ eine) Verwüstung von. (der/ ein) Stolz

Kommentar: (Qere: "ER-HaBeN~HEIT/SCH~Wellung")

Tipp: תאש = "ER-HaBeN<H~EIT"; "Geschwulst" Med.; "SCH~Wellung"; "TR~age<N" (Leid, Sorge)
Totalwert 701
Äußerer Wert 701
Athbaschwert 403
Verborgener Wert 176
Voller Wert 877
Pyramidenwert 1302
תלאות 400-30-1-6-400
Nomen: Leiden, Malheur, Mühsal, Not, Problem, Schwierigkeit, Sorge, Störung
Totalwert 837
Äußerer Wert 837
Athbaschwert 502
Verborgener Wert 172 173 182
Voller Wert 1009 1010 1019
Pyramidenwert 2535
41 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.4
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.4.pdf