Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

25 Datensätze
אגו 1-3-6
Nomen: Ego, Selbst
Totalwert 10
Äußerer Wert 10
Athbaschwert 680
Verborgener Wert 186 187 196
Voller Wert 196 197 206
Pyramidenwert 15
אישיות 1-10-300-10-6-400
Nomen: Charakter, Form, Gestalt, Persönlichkeit, Persönlichkeitsrecht, Selbst, Zahl, Ziffer

Tipp: תוישיא = "Persönlichkeit"; תו~יש~יא = "SCHÖPFER-GOTT+/- (das) Geschenk (EIN~ER) aufgespannten ER<Schein-UNG"; תוי~שי~א = "SCHÖPFER+/- DA-Seiende intellektuell~aufgespannte ER<Schein-UNG"
Totalwert 727
Äußerer Wert 727
Athbaschwert 563
Verborgener Wert 190 191 196 197 200 202 203 206 212
Voller Wert 917 918 923 924 927 929 930 933 939
Pyramidenwert 1698
אישית 1-10-300-10-400
Nomen: Individualisierung, Personalisierung
Verb(en), Adjektiv(e): ganz, getrennt, individuell, persönlich, privat, selber, selbst, zwischenmenschlich
Totalwert 721
Äußerer Wert 721
Athbaschwert 483
Verborgener Wert 184 190 196
Voller Wert 905 911 917
Pyramidenwert 1365
אף 1-80
Nomen: Angesicht, Ärger, Gesicht, Grimm, Nase, Nasenspitze, Rache, Riecher, Schnabel, Schnauze, Spitze, Tellerrand, Wut, Zorn
Verb(en), Adjektiv(e): auch, doch, fürwahr, gar, ja, keineswegs, mitnichten, noch, nun gar, obgleich, selbst als, sogar, sogar als, viel mehr, vielmehr, wenn, wie viel weniger wenn, wie vielmehr wenn, wirklich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Nase/ Wut (von), (der/ ein) Zorn/ Arger/ Groll (von), auch. etwa. noch, dazu kommt, sogar (auch), dennoch, ja. (Wiederholung): sowohl ... als auch, (af ki: wenn (auch); selbst wenn; also, geschweige denn, um so mehr, dazu kommt auch daß. sogar (als); ja sogar, hat denn wirklich ...?; um wieviel mehr)

Kommentar: (Qere: AP = (des) "SCHÖPFERS-WEISHEIT+/- (D~esse~N) schöpfer~ISCH-ES Wissen" = "NA~SE"/"Z~OR-N")(= "NA~SE und Z~OR-N" SIN~D ETwas - dass "aus dem PNIM~heraus~RA-GT")

Tipp: ףא = "schöpferisches Wissen" = "Wissen/Glaube" und bedeutet "NA-SE" und "Z-OR-N"(= die "Z(Geburt) einer OR(LICHT) N(Existenz)"...

ףא bedeutet "Z-OR<N und NA-SE" הש-אנ ein "unreifes Lamm" ist ein kleiner "NA-SE-weiß"!

קפא bedeutet "geistiger H-ORI<Zoo-N<T", AB-ER<auch...
"sICH selbst BeHERR<SCHeN" und "sICH-selbst zurückhalten"!

"Nase" = ףא symb. "schöpferische Weisheit", ףא bedeutet darum auch göttlicher "Z-OR<N",
"N<ASE" bedeutet als השענ gelesen: "WIR W<Erden handeln"
und als הזהנ gelesen: "WIR W<Erden Tag-Träumen"!

ףא steht auch für ein betontes "UND", besonders um die Tatsächlichkeit und GeWissheit des Gesagten zu betonen!
Totalwert 801
Äußerer Wert 81
Athbaschwert 406
Verborgener Wert 115
Voller Wert 196
Pyramidenwert 82
אפילו 1-80-10-30-6
Nomen: Selbst
Verb(en), Adjektiv(e): obgleich, obwohl, sogar
Totalwert 127
Äußerer Wert 127
Athbaschwert 546
Verborgener Wert 169 170 175 176 179 185
Voller Wert 296 297 302 303 306 312
Pyramidenwert 421
אפלו 1-80-30-6
Verb(en), Adjektiv(e): nicht einmal, selbst wenn, sogar

Kommentar: sogar/nicht einmal (Adj.), selbst wenn

Tipp: ולפא = "sogar" (Adv.); "selbst wenn" (וליפא)
Totalwert 117
Äußerer Wert 117
Athbaschwert 506
Verborgener Wert 165 166 175
Voller Wert 282 283 292
Pyramidenwert 310
בעצמו 2-70-90-40-6
Verb(en), Adjektiv(e): allein, an sich selbst, er selbst, persönlich, selber, selbst

Tipp: ומצעב = "an sICH SELBST", "ER SELBST"; ו~מצע-ב = "IN seinem Ge<B~EIN" (siehe םצע!)
Totalwert 208
Äußerer Wert 208
Athbaschwert 402
Verborgener Wert 530 531 540
Voller Wert 738 739 748
Pyramidenwert 646
גם 3-40
Verb(en), Adjektiv(e): also, auch, daher, deshalb, nun also, obwohl, samt, selbst, so, sogar, und, wenn auch, wenngleich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: auch. und. (auch ... auch): sowohl ... als. (Betonung von was folgt): sogar/ eben (Bvwf): so recht ... zusammen, sowie, doch, auch wenn, es ist so (daß)

Kommentar: (Qere: GM = (das symb.) "GEISTIGE-MEER+/- (D~esse~N) geistige~Gestaltwerdung")(= das log~ISCH Ausgedachte)

Tipp: םג = "synthetisierte zeitlose Zeit" gespiegelt גמ = "Magie, Zauber"; םג = (das symb.) "GEISTIGE-MEER+/- (D~esse~N) geistige~Gestaltwerdung" (= das "log~ISCH Ausgedachte"); ם~ג = "IHR+/- Verstand/Intellekt"; םג = (ETwas Neues hinzufügen) "auch", (םג-םג = "sowohl... als auch..."); (vor einem neuen Satz als ein verstärkendes) "und"; (steigernd in verschiedenen Nuancen) "sogar", "selbst"; (vor einem inf. abs.) "noch dazu", "außerdem"; (bei Wiederholungen) "ja"
Totalwert 603
Äußerer Wert 43
Athbaschwert 210
Verborgener Wert 110
Voller Wert 153
Pyramidenwert 46
גרם 3-200-40
Nomen: Gegenstand, Gramm, Himmelskörper, Klumpen, Knochen, Körper, Leiche, Objekt, Selbst
Verb(en), Adjektiv(e): abnagen, dazu führen, veranlassen, verursachen, zermalmen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: stark/ (knöchig). (der/ ein) Knochen/ Körper. (der Körper der Treppen): die bloßen Treppen, (er/ es) nagte ab. (er/ es) zerbrach

Kommentar: Knochen, Himmelskörper, veranlassen/verursachen/dazu führen (= GRM = Gramma = Buchstabe)

Tipp: םרג = "Gramm, Knochen, Himmelskörper" aber auch "veranlassen, verursachen und zermalen" םרג = "REI<S-Ende-R>des MEERES"

רג = "(ג)intellektuelle (ר)Rationalität";

Die rote Rad-IX (= ICH) "GR = רג" bedeutet "G(geistiger) R(Kopf) = LOGOS)"...
die blaue Rad-IX (= ICH) "GR = רג = "REI<S-Ende"..." I<ST "ein Reisender" DUR-CH "T-Raum und Zeit"... der "S-ICH<D-ORT>SELBST<"fremd" erscheint"!

ם~רג = "IHR REI<SE-ND-ER"; ינםרג = "deutsch"!
Totalwert 803
Äußerer Wert 243
Athbaschwert 213
Verborgener Wert 420
Voller Wert 663
Pyramidenwert 449
הדלקות 5-4-30-100-6-400
Nomen: Selbst- Entzündung

Tipp: תוקלדה = "(SELBST+)/- Zündung"
Totalwert 545
Äußerer Wert 545
Athbaschwert 295
Verborgener Wert 573 574 577 578 582 583 587 592
Voller Wert 1118 1119 1122 1123 1127 1128 1132 1137
Pyramidenwert 882
הם 5-40
Nomen: Lärm
Verb(en), Adjektiv(e): die, eignen, selbst, sie

Zusätzliche Übersetzung: sie m/pl.; Ortsname Ham Wohnsitz der Susim bzw. Zuzim; sie evtl. HMH

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sie/ diese/ jene (PI) (sind/ waren)

Kommentar: (Qere: HM = (das geistige) "QUINTESSENZ-MEER+/- (D~esse~N) WA~HR-nehmbare Gestaltwerdung~~~")

Tipp: HM = םה = "Sie", von Männern, die dritte Person männlich Plural, auch המה; HM = (das geistige) "QUINTESSENZ-MEER+/- (D~esse~N) WA~HR-nehmbare Gestaltwerdung~";
Totalwert 605
Äußerer Wert 45
Athbaschwert 100
Verborgener Wert 41 45 50
Voller Wert 86 90 95
Pyramidenwert 50
המה 5-40-5
Verb(en), Adjektiv(e): brausen, brummen, gurren, knurren, lärmen, rasen, rauschen, selbst, sie, summen, tönen der natürlichen Wesen, unruhig sein

Zusätzliche Übersetzung: brummen (Bär), knurren (Hund), gurren, (Taube), rauschen (Meer)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sie/ jene/ diese (PI) (sind/ waren). brummend, knurrend, bellend, rauschend, lärmend, girrend, tobend, unruhig/ angstvoll seiend, heulend, kläffend, flötend, seufzend, (der/ ein) tobende(r)/ lärmende(r)

Kommentar: (Qere: H~MH = (die) "QUINTESSENZ+/- gestaltgewordene~WA~HR-nemung") "sie/jene/diese" (= ER~Schein-UN-GeN(= "geistigen~Existenzen") erzeugen (unbewusst) "Geräusche" = HMH !)

Tipp: המה = "Sie", von Männern, die dritte Person männlich Plural, auch םה...

המה I<ST auch die Bezeichnung für AL<le Geräusche der NaTuR und AL<le-R "Laut-Äußerungen geistloser Tiere", die "nicht wissen" und auch nicht "wissen können", dass jeder IM bewussten Geist "ER<zeugte Laut" eine "Schöpferkraft I<ST"! "Verbundene Laute SIN<D geistreiche W-ORTE"... jedoch "geistlos getrennt und ausgestoßen", "rufen" Laute-Worte in magischer Weise "traumhaft reale Schöpfungen" IM "IN<divi-DU>AL-Bewusstsein" eines unbewusst "vor s-ich hin schwatzenden Geistes" "hervor"!

המ~ה = (die) "QUINTESSENZ+/- gestaltgewordene~WA~HR-nemung"); "sie/jene/diese" (= ER<Schein-UN-GeN (= "geistigen~Existenzen") erzeugen (unbewusst) "Geräusche" = המה!); kal. "rauschen/brausen/wallen/T-Oben" (MEER)
Totalwert 50
Äußerer Wert 50
Athbaschwert 190
Verborgener Wert 42 46 50 51 55 60
Voller Wert 92 96 100 101 105 110
Pyramidenwert 100
זהה 7-5-5
Verb(en), Adjektiv(e): ähnlich, baugleich, die Identität feststellen, doppelte, duplizierte, fähig, gewachsen, gleich, gleichartig, gleichlautend, identifizieren, identifzieren, identisch, seinesgleichen, selbst, sinnverwandt, unverändert, wesensgleich

Tipp: pi. ההז = "identifizieren", "die Identität feststellen"; "identisch", "wesensgleich" (Adj.); hit. ההדזה = "sich ausweisen"; "sich einig sein"
Totalwert 17
Äußerer Wert 17
Athbaschwert 250
Verborgener Wert 62 66 70 71 75 80
Voller Wert 79 83 87 88 92 97
Pyramidenwert 36
כי 20-10
Nomen: Brand, Brandmal, Brandt, Brandwunde
Verb(en), Adjektiv(e): aber, als, aufgrund, aus, da, daß, dass, denn, dennoch, falls, für, gesetzt den Fall, gewiss, ja, jedoch, mit, nur, obgleich, obschon, obwohl, seit, selbst, selbst wenn, siehe da, so, so dass, sobald, sondern, trotzdem, vielmehr, wahrhaftig, wann, wegen, weil, wenn, wenn schon

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: daß. so daß. denn. weil. als. da. wenn, sondern, wenn auch, nun gar. so oft. obgleich, gewiß, fürwahr, wahrlich, so. sofern, in der Tat. ja. wirklich, aber, im Gegenteil. Nein!, (af ki: wenn (auch); selbst wenn; also; geschweige denn; um so mehr; dazu kommt auch daß; sogar (als); ja sogar; hat denn wirklich .~?; um wie viel mehr), (ki im; vielmehr; sondern; außer; außer daß; daß wenn; wenn doch; wenn auch; nichtsdestoweniger; es sei denn), (efeski: jedoch/ aber). (die/ eine) Brandwunde, (das/ ein) Brandmal

Kommentar: (Qere: KI = "WIE GOTT+/- wie (DeR) Intellekt")(= KI = "künstliche Intelligenz"!) "wenn/so daß/weil"(= "Dein EGO" es Dir/TIER(?) so vorschreibt!)

Tipp: יכ = "wie ICH bewusster BEOBACHTER"; יכ = "wie ICH unbewusster Intellekt", "B-Rand>M-AL"; יכ = KI = "WIE GOTT+/- wie (DeR) Intellekt"(= KI = "künstliche Intelligenz"!) "wenn/so daß/weil"(= "Dein EGO" es Dir/TIER(?) so vorschreibt!); "BR~AND", "BR~AND~MaL", "BR~AND~W~unde";

יכ ist die Verknüpfung der Suffixe für "Dein" und "mein"... Beachte:
das "Dein" kommt IM bewussten יכ(נא) "IM-ME(E)R" vor dem "mein"!

יכ (20-10) ist eine Oberschwingung von אב (2-1), "B-EI B-EI<DeN" geht es um "VER-WIR<K-Lichtung und EI-NUN>G" der eigenen Zweiheit, die am besten gelingt, wenn MANN das "Dein" vor das "mein" stellt, denn JCH UP lehrt UNS: AL<le-S DA außen I<ST "Dein - mein Kind"... denn Du hast es Dir MEER oder weniger bewusst "selbst ausgedacht"!
Totalwert 30
Äußerer Wert 30
Athbaschwert 70
Verborgener Wert 84 90
Voller Wert 114 120
Pyramidenwert 50
לכשעצמו 30-20-300-70-90-40-6
Verb(en), Adjektiv(e): persönlich, selber, selbst
Totalwert 556
Äußerer Wert 556
Athbaschwert 154
Verborgener Wert 304 305 314
Voller Wert 860 861 870
Pyramidenwert 2466
לעצם 30-70-90-40
Verb(en), Adjektiv(e): für sich selbst

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu/ (für/...) (d~/ ein~) Knochen/ Kern/ Wesen/ Selbst/ Bein/ Gebein/ Wesentliche~/ Innere~/ Substan~Fülle/ Kraft/ Macht/ Körper/ Leib (von)
Totalwert 790
Äußerer Wert 230
Athbaschwert 42
Verborgener Wert 158
Voller Wert 388
Pyramidenwert 550
מאליו 40-1-30-10-6
Verb(en), Adjektiv(e): automatisch, selbsttätig, von allein, von selbst

Tipp: וילאמ = "von SELBST", "von ALL-EIN"; וי~לאמ = "von GOTT+/- intellektuell~aufgespannt"
Totalwert 87
Äußerer Wert 87
Athbaschwert 550
Verborgener Wert 204 205 210 211 214 220
Voller Wert 291 292 297 298 301 307
Pyramidenwert 320
ממילא 40-40-10-30-1
Verb(en), Adjektiv(e): egal, jedenfalls, selbsttätig, sowieso, von selbst

Tipp: אליממ = "von selbst", "sowieso" (Adv.)
Totalwert 121
Äußerer Wert 121
Athbaschwert 480
Verborgener Wert 238 244
Voller Wert 359 365
Pyramidenwert 451
מעצם 40-70-90-40
Nomen: Restlichtverstärker, Verstärker
Verb(en), Adjektiv(e): gegenständlich, hypostatisch, von selbst

Kommentar: hypostatisch/gegenständlich, Verstärker

Tipp: םצעמ = "hypostatisch", "gegenständlich" (Adj.) (םצועמ)
Totalwert 800
Äußerer Wert 240
Athbaschwert 32
Verborgener Wert 154
Voller Wert 394
Pyramidenwert 590
נפת 50-80-400
Nomen: Honigseim, Hügel, Sieb, von selbst ausfließender Honig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Hochland von. (der/ ein) Hügel von. (die/ eine) Erhebung von. (die/ eine) Schwinge von. (das/ ein) Sieb von. (die/ eine) Höhe/ Anhöhe. (der/ ein) Hügel/ Honig/ Wabenhonig/ Honigseim

Kommentar: (= NPH) "Nektar/Honigseim"

Tipp: תפ-נ = (ein) "exisTIER-EN~DeR Bissen/Brocken"(siehe תפ!); תפנ = "das Fließende, Süsse des Rohres"; "N-EK<TaR/Honigseim";

הפנ = (ein) "existierendes~Wissen WA~HR-nehmen") "Erhebung/Höhenzug", "Bezirk/Revier", "Mehlsieb", pi. "sieben/prüfen";
Totalwert 530
Äußerer Wert 530
Athbaschwert 16
Verborgener Wert 67
Voller Wert 597
Pyramidenwert 710
עצם 70-90-40
Nomen: Bein, Ding, Dummheit, Gebein, Gegenstand, Hauptsache, Herz, Kern, Knochen, Knochenbau, Kraft, Macht, Mark, Objekt, Sache, Selbst, Stärke, Thema, Wesen, Wesentliche, Zentrum, Zutun
Verb(en), Adjektiv(e): die Augen schließen, entgräten, mächtig, mächtig sein, schließen, schliessen der Augen, stark, stark sein

Zusätzliche Übersetzung: stark sein, mächtig sein; (Augen) schließen; Knochen, Gegenstand, Ding, Selbst, Kern fig.; Macht, Kraft, Stärke

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Knochen/ Kern/ Körper/ Leib (von), (das/ ein) Wesen/ Selbst/ Bein/ Gebein/ Wesentliche(s)/ Innere(s) (von), (die/ eine) Substanz/ Fülle/ Kraft/ Macht (von), (er/ es) war stark/ mächtig/ zahlreich. (das Wesen von): eben/ genau

Kommentar: (Qere: EZ~M = "IHR BAU~M")(= DeR der MÄNNER = "A~ISCH~IM") (Qere: = (ein geistiges ICH-)"SELBST"!) "WESEN/KERN"(= GEIST-IG+/- MaT-ER-I-EL~L =)"Knochen/Gegenstand/Ding", "Macht/Kraft/Stärke", "stark sein/mächtig sein", (= die AuGeN~vor ETwas)"schließen"

Tipp: םצע = "WESEN/KERN" (= ICH Geist) "SELBST"! (= GEIST-IG+/- MaT-ER-I-EL~L =)"Knochen", "Gegenstand", "Ding"; "Stärke, Kraft, M>ACHT" (םצוע); kal. "stark sein", "mächtig sein"; (Augen) "schließen"; nif. םצענ = "stark W<ER~DeN"; hif. םיצעה = "verstärken", "stark machen"; hit. םצעתה = "stärker W<ER~DeN", "mächtiger W<ER~DeN";

Beachte:
"K-ER<N"-> ןרק = "H-OR<N und Ecke"

Übrigens:
Mein von mir logisch ausgedachter "Kopf" besteht aus genau "22 KNoCHeN"!
"22 Urzeichen" -> erschaffen die Welt! Die hebräische Abbreviatur ן''ח ןכ steht für die "Basis der Geheimwissenschaften" und die Hieroglyphe ם~צע bedeutet auch "IHR+/- bau~M" (siehe ץע!)

Totalwert 760
Äußerer Wert 200
Athbaschwert 22
Verborgener Wert 114
Voller Wert 314
Pyramidenwert 430
עצמו 70-90-40-6
Verb(en), Adjektiv(e): er selbst, persönlich, selber, selbst, sich selbst

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (sie) waren/ sind/ wurden stark/ mächtig/ zahlreich. (sie) werden zahlreich sein, (sie) Verschlüßen fest, (er/ es) knagte seine Knochen ab. sein Knochen/ Kern/ Körper/ Leib/ Wesen/ Selbst/ Bein/ Gebein/ Wesentliches/ Inneres. seine Substanz/ Fülle/ Kraft/ Macht

Tipp: ומצע = "ER SELBST", "sICH SELBST"; ו~מצע = "SEIN SELBST", "SEIN K-ER<N", "SEIN Ge+/- B~EIN"(siehe םצע!)
Totalwert 206
Äußerer Wert 206
Athbaschwert 102
Verborgener Wert 120 121 130
Voller Wert 326 327 336
Pyramidenwert 636
עצמי 70-90-40-10
Nomen: Selbst-, Selbstauslöser, Selbstbehauptung, Selbstbeschränkung, Selbstbesinnung, Selbstbewertung, Selbstbild, Selbstdarstellung, Selbsteinschätzung, Selbstentladung, Selbsterhaltung, Selbsterhaltungstrieb, Selbsterhitzung, Selbsterkenntnis, Selbstfahrer, Selbstfinanzierung, Selbstfindung, Selbstironie, Selbstkontrolle, Selbstmedikation, Selbstoffenbarung, Selbstprüfung, Selbstreflexion, Selbstreinigung, Selbstschutz, Selbststudium, Selbstverantwortung, Selbstversorger, Selbstverständnis, Selbstwahrnehmung, Selbstzahler
Verb(en), Adjektiv(e): bekannt, dürr, eigen, fest, immanent, innewohnend, knöchern, persönlich, privat, selbstfahrend, selbstsichernd, selbsttragend, solide, stabil, wesentlich, wichtig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: mein~ Knochen/ Kern/ Selbst/ Macht/ Kraft/ Stärke/ Wesen/ Körper/ Bein/ Gebein/ Wesentliches/ Inneres/ Substanz/ Fülle. meine Knochen/ Gebeine

Tipp: ימצע = "EI-GeN-", "SELBST-"
Totalwert 210
Äußerer Wert 210
Athbaschwert 62
Verborgener Wert 118 124
Voller Wert 328 334
Pyramidenwert 640
עצמיות 70-90-40-10-6-400
Nomen: Charakter, Eigenart, Individualität, Inhalt, Persönlichkeit, Selbst, Substanz, Unterscheidbarkeit, Ursprünglichkeit, Wesen

Tipp: תוימצע = "EI-GeN<ART"; "Ursprünglichkeit"
Totalwert 616
Äußerer Wert 616
Athbaschwert 143
Verborgener Wert 130 131 136 137 140 146
Voller Wert 746 747 752 753 756 762
Pyramidenwert 1472
פרע 80-200-70
Nomen: freies ungebundenes Haupthaar, Haarlocken, Haupthaar, Progromeveranstalten
Verb(en), Adjektiv(e): Ausschreitungen begehen, begleichen, begleichen einer Schuld, bestrafen, Progrome veranstalten, rächen, sich selbst überlassen, Unruhe stiften, vergelten, verwildern, zahlen, zügellos

Zusätzliche Übersetzung: Unruhe stiften, Ausschreitungen begehen, Progrome veranstalten; (Schuld) begleichen, zahlen, vergelten, rächen, bestrafen; Haupthaar, bsd. ungepflegtes Haar

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Phera (Poti Phera). zu führen, (das/ ein) Führen, frei gelassen, losgelassen, (der/ ein) losgelassen(e(r)). (er/ es) ließ los/ frei/ ungepflegt/ verwildern/ fahren/ unbeachtet. (er/ es) ließ den Willen, (er/ es) führte an. (er/ es) mied/ verwilderte. (er/ es) schlug einen Rat aus. (er/ es) riß los. (er/ es) löste das Haar auf. (das/ ein) lange~ lose~ Haupthaar, (der/ ein) Fürst/ Führer/ Heerführer

Kommentar: (Qere: P~RE = "Wissen~(ERzeugt einen) rationalen Augenblick", PR~E = (ein) "S~TIER Augenblick") "Unruhe stiften/Ausschreitungen begehen", (eine Schuld) "begleichen/bezahlen", "Haupthaar/ungepflegtes Haar"

Tipp: PaRA bedeutet als ערפ gelesen u.a. "Unruhe stiften","Aus-SCH-REI-tungen begehen", "BE<F>REI<eN und loslassen" und als הרפ gelesen bedeutet es "frucht<BaR sein"! (siehe auch רפ und ירפ!)

"παρα = para" bedeutet: "neben, ZUR Seite, in Gegenwart von, mit einem Unterschied"...

"δοξα = doxa" bedeutet: "Meinung, Vorstellung, Glaube, persönliche Ansicht, Gedanke"!

ערפ = "Führer/Fürst"(in Richter 5.2 siehe auch הערפ!); "Haupthaar"; kal. "Progrome veranstallten"; (Schuld)"begleichen", "zahlen"; "vergelten"; "rächen", "bestrafen"; hit. ערפתה = "wild W<Erden", "T~Oben", "ausfallend W<Erden"; hif. עירפה = "stören", "j-n unterbrechen"; nif. ערפנ = "bezahtl W<Erden", "beglichen W<Erden"; "mit j-m abrechnen", "sich rächen", (Böses)"vergelten"
Totalwert 350
Äußerer Wert 350
Athbaschwert 16
Verborgener Wert 375
Voller Wert 725
Pyramidenwert 710
25 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.4
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.4.pdf