Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

27 Datensätze
הואיל 5-6-1-10-30
Verb(en), Adjektiv(e): als, da, dabei, dementsprechend, demnach, geneigt sein, seit, sich bereit finden, so, während, weil, wobei

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: der Widder/ Hirsch. der Anführer/ Mächtige. die Eiche/ Terebinthe/ Kraft. die Oberschicht, (er/ es) begann/ beliebte/ geruhte. (er/ es) machte einen Anfang, (er/ es) nahm in Angriff, (er/ es) erstrebte/ konnte/ vermochte/ wollte. (er/ es) entschloß sich (zu), (es) gelang, (er/ es) war eifrig, (er/ es) bemühte sich, (er/ es) machte sich daran, (er/ es) schickte sich an

Tipp: hif. ליאוה = "sich bereit finden", "geneigt sein" (siehe לאי!)
Totalwert 52
Äußerer Wert 52
Athbaschwert 630
Verborgener Wert 165 166 169 170 171 172 174 175 176 179 180 181 184 185 190
Voller Wert 217 218 221 222 223 224 226 227 228 231 232 233 236 237 242
Pyramidenwert 102
היות 5-10-6-400
Nomen: Lebewesen, Sein, Wesen
Verb(en), Adjektiv(e): als, da, seit, so, weil

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (zu) sein/ bleiben/ werden. (das/ ein) Sein/ Werden/ Bleiben (von)

Kommentar: (Qere: H=I~WT = (die)"QUINTESSENZ=GOTT+/-(eine) aufgespannte ER~Schein-UNG" , H~IWT = (die)"QUINTESSENZ+/-(eine) intellektuell~aufgespannte ER~Schein-UNG") (= "GEIST SEIN+/- W~ER-DeN / B~Leib-EN")

Tipp: תו~יה = "QUINTESSENZ=GOTT+/- aufgespannte ER<Schein-UNG" = "GEIST S-AIN/B<Leib~EN/W<ER~DeN"(siehe הוה/היה!); "S-EIN"
Totalwert 421
Äußerer Wert 421
Athbaschwert 211
Verborgener Wert 17 18 21 22 23 24 26 27 28 31 32 33 36 37 42
Voller Wert 438 439 442 443 444 445 447 448 449 452 453 454 457 458 463
Pyramidenwert 462
יען 10-70-50
Nomen: Strauß, Vogelstrauß
Verb(en), Adjektiv(e): da, seit, wegen, weil

Zusätzliche Übersetzung: Strauß (Struthio camelus) Zo.; wegen, weil

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Jaan. (Dan Jaan). Wegen, weil, darum, weswegen?, (mit welche~): weil

Kommentar: (Qere: ION = I~EN = "GOTT+/- (eine intellektuelle) AuGeN~Blick-L-ICH~He Existenz", "ER WIR~D antworten/geplagt")(= I~EN-H)

Tipp: ןעי = "GOTT+/- (D~esse~N) intellektuelle AuGeN~Blick-L-ICH~E Existenz"; (ה)נעי = "ER/ES WIR<D antworten/MISS-handel/bedrückt W<Erden" (siehe הנע!); ןעי = "wegen" Prp.; "weil" Kj.

ןעי = "Strauß" (Struthio camelus) Zo.
Totalwert 780
Äußerer Wert 130
Athbaschwert 56
Verborgener Wert 120 126
Voller Wert 250 256
Pyramidenwert 220
כי 20-10
Nomen: Brand, Brandmal, Brandt, Brandwunde
Verb(en), Adjektiv(e): aber, als, aufgrund, aus, da, daß, dass, denn, dennoch, falls, für, gesetzt den Fall, gewiss, ja, jedoch, mit, nur, obgleich, obschon, obwohl, seit, selbst, selbst wenn, siehe da, so, so dass, sobald, sondern, trotzdem, vielmehr, wahrhaftig, wann, wegen, weil, wenn, wenn schon

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: daß. so daß. denn. weil. als. da. wenn, sondern, wenn auch, nun gar. so oft. obgleich, gewiß, fürwahr, wahrlich, so. sofern, in der Tat. ja. wirklich, aber, im Gegenteil. Nein!, (af ki: wenn (auch); selbst wenn; also; geschweige denn; um so mehr; dazu kommt auch daß; sogar (als); ja sogar; hat denn wirklich .~?; um wie viel mehr), (ki im; vielmehr; sondern; außer; außer daß; daß wenn; wenn doch; wenn auch; nichtsdestoweniger; es sei denn), (efeski: jedoch/ aber). (die/ eine) Brandwunde, (das/ ein) Brandmal

Kommentar: (Qere: KI = "WIE GOTT+/- wie (DeR) Intellekt")(= KI = "künstliche Intelligenz"!) "wenn/so daß/weil"(= "Dein EGO" es Dir/TIER(?) so vorschreibt!)

Tipp: יכ = "wie ICH bewusster BEOBACHTER"; יכ = "wie ICH unbewusster Intellekt", "B-Rand>M-AL"; יכ = KI = "WIE GOTT+/- wie (DeR) Intellekt"(= KI = "künstliche Intelligenz"!) "wenn/so daß/weil"(= "Dein EGO" es Dir/TIER(?) so vorschreibt!); "BR~AND", "BR~AND~MaL", "BR~AND~W~unde";

יכ ist die Verknüpfung der Suffixe für "Dein" und "mein"... Beachte:
das "Dein" kommt IM bewussten יכ(נא) "IM-ME(E)R" vor dem "mein"!

יכ (20-10) ist eine Oberschwingung von אב (2-1), "B-EI B-EI<DeN" geht es um "VER-WIR<K-Lichtung und EI-NUN>G" der eigenen Zweiheit, die am besten gelingt, wenn MANN das "Dein" vor das "mein" stellt, denn JCH UP lehrt UNS: AL<le-S DA außen I<ST "Dein - mein Kind"... denn Du hast es Dir MEER oder weniger bewusst "selbst ausgedacht"!
Totalwert 30
Äußerer Wert 30
Athbaschwert 70
Verborgener Wert 84 90
Voller Wert 114 120
Pyramidenwert 50
למן 30-40-50
Verb(en), Adjektiv(e): seit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ab. Von. Seit

Kommentar: (Qere: L~MN = "LICHT+/- (eine) gestaltgeworteneExistenz")

Tipp: ןמל bedeutet "von an..., ab, seit"; ןמ~ל ="LICHT+/- gestaltgewordene Existenz" (siehe ןמ!);
Totalwert 770
Äußerer Wert 120
Athbaschwert 39
Verborgener Wert 140
Voller Wert 260
Pyramidenwert 220
מ 40
Nomen: Mem, von Teil
Verb(en), Adjektiv(e): als, aus, fern von, mehr als, ohne, seit, von, von aus, von her, wegen

Zusätzliche Übersetzung: Mem (M), 13. Buchstabe des hebr. Alphabets, Zeichen der Zahl 40; von, aus; (mehr) als, wegen

Kommentar: (Qere: (symb. das geistige) MEER +/- (D~esse~N) Gestaltwerdung (die gestaltgewortenen Wasser~ = Gedanken~Wellen))

Tipp: מ = "von Teil", "fern von, mehr als, ohne, seit, von, von aus, von her, wegen"; מ/מ = (das geistige) "MEER +/- (D~esse~N) Gestaltwerdung"(= die gestaltgewortenen Wasser~ = Gedanken~Wellen);

מ = (das geistige) MEER
(verbirgt in sich Wellen-Tal und Wellen-Berg)
Unsichtbare Form>EL, die hinter einem Gedanken steht, Formel steht hierarchisch immer höher als die Form, "archetypischer Rahmen für eine<konkrete Form";

מ = Wasser, Zeit, zeitlich, das Auseinanderfliessende, Prozess der Formwerdung, Gestaltwerdungsprozess durch Verdichtung des geistigen Lichtes, Fluss der Formen und Bilder, der am Mensch vorbeifliesst und ihm das Gefühl von "Zeit" erzeugt, subjektive Zeit = "Abfallprodukt" des stetigen Formenwechsels
Totalwert 40
Äußerer Wert 40
Athbaschwert 10
Verborgener Wert 40
Voller Wert 80
Pyramidenwert 40
מאז 40-1-7
Verb(en), Adjektiv(e): da, seit, vorher, weil

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: seit, seit damals, von da an. Ehemals, seitdem, von jeher

Tipp: זאמ = "seitem", "seit" (Prp.)
Totalwert 48
Äußerer Wert 48
Athbaschwert 480
Verborgener Wert 210
Voller Wert 258
Pyramidenwert 129
מאחר 40-1-8-200
Nomen: Zuspätkommende
Verb(en), Adjektiv(e): aufgrund, da, seit, spät, verspätet, weil

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (weg) von hinter

Kommentar: spät, verspätet (Adj.)

Tipp: רחאמ = "spät", "verspätet" (Adj.) (רחואמ)
Totalwert 249
Äußerer Wert 249
Athbaschwert 473
Verborgener Wert 860
Voller Wert 1109
Pyramidenwert 379
מאימתי 40-1-10-40-400-10
Verb(en), Adjektiv(e): seit wann?

Tipp: יתמיאמ = "seit wann?"
Totalwert 501
Äußerer Wert 501
Athbaschwert 501
Verborgener Wert 204 210 216
Voller Wert 705 711 717
Pyramidenwert 1215
מאת 40-1-400
Verb(en), Adjektiv(e): auf, aus, aus dem Du, bei, nach, neben, seit, von, von her, zu

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: hundert/ hunderte. (die/ eine/ die) Hundert/ Hunderte (von), von. von seiten (von), weg/ hinweg von. von/ (aus/...) (d~/ ein~) Zeichen/ Erinnerungszeichen/ Kennzeichen/ Warnungszeichen/ Vorzeichen/ Wunderzeichen/ Hacke/ Pflugschar/ Karst

Kommentar: (= MAH = "hundert") (Qere: M~AT = (eine) "gestaltgewordene ER~SCH-Affen~E ER~Schein-UNG" = "vom Du")(= dem femininen "Du" = das eigene ausgedachte "limiTIER~TE ICH" ist (per wissenschaftlicher Definition) ein "Primat = Affe = QWP"! Das 19. Zeichen = Q = 100"! QWP = 100~6-80 = "affin~aufgespanntes Wissen"! "19 = I~Th" = eine "intellektuelle~Spiegelung") "von" (Prp.)

Tipp: תאמ = האמ = "Hundert", aber auch "H-IN<weg";

"MAT(erie) als תאמ" hebraisiert bedeutet "(מ)von (תא)Zeichen = Buchstaben = γραμμα", den "תא" ist die Kurfform von "תוא" = "Buchstabe, Zeichen, Auszeichnung"... aber auch "(מ)vom (תא)Du";

Kommentar: האמ = "hundert"; תאמ = (eine) "gestaltgewordene ER<SCH-Affen-E ER<Schein-UNG" = "vom Du"(= dem femininen "Du" = das eigene ausgedachte "limiTIER<TE ICH" ist (per wissenschaftlicher Definition) ein "Primat = Affe = ףוק"! Das 19. Zeichen = ק = 100"! ףוק = 100<6-80 = "affin<aufgespanntes Wissen"! "19 = י<ט" = eine "intellektuelle<Spiegelung") "von" (Prp.);

-> 1+10<100 = "SCHÖPFER+Intellekt ER<zeugt Affinität";
-> 111 = ףלא = "GOTT=(SCHÖPFER-LICHT WEISHEIT)" / 111 = לפא = "F>IN-STeR<NiS";

תא-מ = "vom Du"; "von" (Prp.)
Totalwert 441
Äußerer Wert 441
Athbaschwert 411
Verborgener Wert 156
Voller Wert 597
Pyramidenwert 522
מבין 40-2-10-50
Nomen: Ästhet, Experte, Fachmann, Kenner, Richter
Verb(en), Adjektiv(e): aus, beinhaltend, durchdringend, erkennend, fachmännisch, klar, scharfsinnig, seit, verstehend, von, wahrnehmend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von zwischen, zwischen ... heraus. von/ (aus/...) (d~/ ein~) Mitte/ Zwischenraum/ Platz/ Unterscheidung (von), wahrnehmend, verstehend, (der/ ein) wahrnehmend(e(r))/ verstehend(e(r))/ unterscheidend(e(r))/ belehrend(e(r)). (der/ ein) Einsicht habend(e(r))/ vermittelnd(e(r)). (der/ ein) Einsicht machend(e(r)). (der/ ein) einsichtig/ verständig seiend(e(r))

Kommentar: Kenner/Fachmann

Tipp: ןיבמ = "Kenner", "Fachmann"; ןיב-מ = "von ZW~ISCHeN"(siehe ןיב!)
Totalwert 752
Äußerer Wert 102
Athbaschwert 359
Verborgener Wert 510 516
Voller Wert 612 618
Pyramidenwert 236
מבעד 40-2-70-4
Verb(en), Adjektiv(e): aus, bis, durch, hinten, seit, von

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von durch/ zwischen/ hinter/ ringsum/ bei/ neben/ an
Totalwert 116
Äußerer Wert 116
Athbaschwert 417
Verborgener Wert 940
Voller Wert 1056
Pyramidenwert 310
מבראשית 40-2-200-1-300-10-400
Nomen: seit Beginn, von Anbeginn
Verb(en), Adjektiv(e): von Anfang an

Tipp: תישארבמ = "seit Beginn", "von Anfang an" (siehe תישארב!)
Totalwert 953
Äußerer Wert 953
Athbaschwert 756
Verborgener Wert 940 946
Voller Wert 1893 1899
Pyramidenwert 2616
מזמן 40-7-40-50
Nomen: Mesuman
Verb(en), Adjektiv(e): bar, bereit, eingeladen, schon lange, seit langem

Zusätzliche Übersetzung: bereit, Mesuman (Teilnehmer an einer Mahlzeit von mindestens 3 Männern), bar (Geld); eingeladen; schon lange, seit langem

Kommentar: eingeladen (Adj.), schon lange/seit langem, bereit(sein), "Be-REI-T"

Tipp: ןמזמ = "bereit" (Adj.); "bar" (Geld); "Mesuman" (Teilnehmer an einer Mahlzeit von mindesten 3 Männer) (ןמוזמ); "eingeladen"; "aufgefordert" (ןמזומ); "schon lange", "seit langem" (Adv.)
Totalwert 787
Äußerer Wert 137
Athbaschwert 99
Verborgener Wert 196
Voller Wert 333
Pyramidenwert 311
מידי 40-10-4-10
Nomen: Momentanpol, Sofortprogramm
Verb(en), Adjektiv(e): aus, seit, sofortig, unmittelbar, von

Zusätzliche Übersetzung: aus den Händen von

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von/ (aus/...) meine~ Hand/ Hände~ . (Du): von/ (aus/ vor/...) (den) (zwei) Händen/ Seiten von. (Du): von/ (vor/...) (der) Macht/ Stärke von

Kommentar: "SOF-ORT-IG"/unmittelbar

Tipp: י~דימ = "MEINE+/- gestaltgewordene intellektelle Öffnung"; י~די-מ = "von MEINER<Kraft/Hand(-Lungen)" (siehe די!); ידימ = "von, aus den Händen von"; "SOF-ORT-IG", "UN>mit-EL<BaR"
Totalwert 64
Äußerer Wert 64
Athbaschwert 190
Verborgener Wert 478 484 490
Voller Wert 542 548 554
Pyramidenwert 208
מימים 40-10-40-10-40
Verb(en), Adjektiv(e): seit langem

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von/ (aus/ nach/...) (den) Meeren/ Tagen. Nach zwei Tagen

Kommentar: "seit langem"

Tipp: םימימ = "von (den) T<age-N" (siehe םימי!), "seit langem" (Adv.); םימימ = "Du-AL+/- E Wasser~~";
Totalwert 700
Äußerer Wert 140
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 128 134 140
Voller Wert 268 274 280
Pyramidenwert 420
מן 40-50
Nomen: Abtrennung, Anteil, Himmelsbrot, Manna, Saite, Saiten, Saiteninstrument, Saiteninstrumente, Teil Anteil, Trennung
Verb(en), Adjektiv(e): als, an, aus, aus heraus, außer, außerhalb, bis, der, durch, mehr als, nach, ohne, seit, um, von, von an, von bis, von her, von unter, von weg, von-weg, was, weg, wegen, wer

Zusätzliche Übersetzung: Manna bibl., Himmelsbrot; von, von ... weg; aus; (mehr) als

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von. vor. von ... weg/ aus/ her. weg von. aus. seit. ab. von wegen, infolge von. im Vergleich zu. Teil von. fern von. ohne, daß/ damit nicht, so daß nicht, was?, als. mehr als. (das/ ein) Manna/ Himmelsbrot. rechne/ teile/ weise zu (du)!, versorge/ bestimme/ bestelle/ füge (du)!, laß kommen/ wachsen (du)!. (Chald): wer(?)

Kommentar: (Qere: M~N = (eine) "gestaltgewordene~Existenz")(= lat. existere = "entstehen/hervortreten/auftauchen" - "AL~LE Gedankenwellen" entstehen "IN AL-HIM"! SIE treten aus DeR "EINHEIT von ALHIM~hervor" U~ND können ALHIM nicht verlassen!) "ein Teil von"(?), "Manna/Himmelsbrot" (Qere: "MANN~A"/"MaN~NA" / "HIM-MEL~S=B-ROT")(= AL~S "Manna" oder auch "HIM~MEL~S=B-ROT" wird "IN +~- DeR" "BI=B-EL" (2 Mos 16) die "SP~EI-SE" bezeichnet - die den Israeliten auf ihrer 40-jährigen Wanderschaft durch die Wüste (= M~DBR) AL~S "NA~HR-UNG" dient!)

Tipp: ןמ = 40-50 = "(מ)gestaltgewordene (ן)Existenz" ist "MEINE<(90/צ)=Geburt einer Gedanken-Welle", ןמ = "von, von<weg, aus"

ןמ sprich "Manna" = "H-IM-M-EL<S>B-ROT" bed. auch "Glückssamen"..
Das MeM und das N<UN, das "GeG<eN-wärtige KIND ZUR Frau" - zusammen ER<geben sie ןמ, was gelegentlich mit "Manna" übersetzt wird.
ןמ zeigt "IM-ME(E)R", welchen "persönlichen Anteil" MANN ZUR Zeit vom Schicksal des "Heiligen Ganzen" zu tragen hat, aber ןמ beschreibt auch den "gott-gerechten Anteil", den sich jeder Mensch mit seinem MEER oder weniger "egoistischen Verhalten" selbst einhandelt! Diese "Vierzig und Fünfzig" verbinden sich automatisch ZUR Neunzig, dem "Angelhaken", der als "NEU<N IM Zehner-Be-REI-CH" für jede "EIN-ZeL-NE Neu-Geburt" "IM eigenen IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" "VER-Antwort-Licht" I<ST.

Totalwert 740
Äußerer Wert 90
Athbaschwert 19
Verborgener Wert 96
Voller Wert 186
Pyramidenwert 130
מני 40-50-10
Nomen: mein Anteil, Schicksal, Zahl
Verb(en), Adjektiv(e): an, aus, der, seit, um, von

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Minni. von/ (vor/...) mir. (weg) von mir. mehr als ich. mehr als. von. aus. ab. seit. vor. (die) Saitenspiele (von). (Chald): (er) betraute/ beauftragte/ befahl. (Chald): (er) setzte ein. (Chald): beauftrage (du)!

Kommentar: (Qere: MN~I = "MEINE+/- gestaltgewortene Existenz" = "MEIN+/- Manna = HIM-MEL~S=B-ROT")

Tipp: ינמ = "von-MIR-aus und meinetwegen"(Geist)... ינמ = "MEIN<Anteil und MEINE<Bestimmung"! (siehe ןמ!); ינמ = "MEINE+/- gestaltgewortene Existenz" = "MEIN+/- Manna = HIM-MEL<S=B-ROT" siehe ןמ!
Totalwert 100
Äußerer Wert 100
Athbaschwert 59
Verborgener Wert 100 106
Voller Wert 200 206
Pyramidenwert 230
מעודו 40-70-6-4-6
Verb(en), Adjektiv(e): nie, niemals, nimmer, seit jeher, seitdem

Zusätzliche Übersetzung: seit jeher, Zeit seines Lebens (Vergangenheit)

Tipp: ודועמ = "seit jeher"; "Zeit seines Lebens" (Vergangenheit)
Totalwert 126
Äußerer Wert 126
Athbaschwert 277
Verborgener Wert 542 543 544 552 553 562
Voller Wert 668 669 670 678 679 688
Pyramidenwert 512
מפי 40-80-10
Verb(en), Adjektiv(e): aus, seit, von

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von/ (aus/...) (d~/ ein~) Mund/ Schnabel/ Rand/ Teil/ Befehl/ Mündung/ Offnung/ Schärfe/ Schneide/ Seite/ Portion/ Anordnung/ Ufer/ Maul/ Wort von. von/ (aus/...) mein~ Mund

Tipp: יפ~מ = "VON (DeR) WEISHEIT-GOTTES"; יפמ = "MEIN+/- gestaltgewordenes/zeitliches Wissen" (kommt) יפ~מ ="vom Mund"(siehe יפ!);
Totalwert 130
Äußerer Wert 130
Athbaschwert 56
Verborgener Wert 49 55
Voller Wert 179 185
Pyramidenwert 290
מפני 40-80-50-10
Verb(en), Adjektiv(e): aus, dank, infolge, seit, von, vor, wegen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von. von (vor) weg/ hinweg. weg/ hinweg von. vor. angesichts, wegen, (wegen welcher): weil. (PI): von/ (aus/ vor/...) dem Angesicht von. (weg) von meinem Angesicht, vor mir. (PI): von/ (aus/...) (der/ einer) Vorderseite/ Oberfläche von

Kommentar: (Qere: MP~NI = (das) "gestaltgewordenes Wissen (I~ST DeR) exisTIER-EN~DE Intellekt" = M~PNI = (die) "gestaltgewordene~Oberfläche")

Tipp: ינ~פמ = (das) "gestaltgewordenes Wissen (I<ST DeR) exisTIER-EN~DE Intellekt"; ינפ-מ = (die) "gestaltgewordene O~BeR~Fläche" (siehe ינפ!); י~נפ~מ = "MEIN+/- gestaltgewordener Aspekt"(siehe ןפ!); ינפמ = "wegen"; "vor" (Prp.)
Totalwert 180
Äußerer Wert 180
Athbaschwert 65
Verborgener Wert 105 111
Voller Wert 285 291
Pyramidenwert 510
מקטנותו 40-100-9-50-6-400-6
Nomen: seit seiner Kindheit
Totalwert 611
Äußerer Wert 611
Athbaschwert 234
Verborgener Wert 600 601 602 610 611 620
Voller Wert 1211 1212 1213 1221 1222 1231
Pyramidenwert 1949
מקרב 40-100-200-2
Nomen: Annäherung, aus dem Innern, Vertrauter
Verb(en), Adjektiv(e): aus, geopfert, nahestehend, seit, von

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von/ (aus/...) (d~/ ein~) Mitte/ Nähe/ Innere~/ Herzen/ Bauch (von), vor kurzem, aus. aus ... hinweg, von (dem) Nahestehende~/ Freund/ Nachbarn. von (d~/ ein~) Krieg/ Streit

Tipp: ברקמ = "vom INNERSTEN SELBST = ICH" (siehe ברק!); (kommt) ברקמ = (das) "gestaltgeWORTene~affine~rationale außer>H-AL<B"; "nahe" (Adj.), "stehend"; "vertraut" (Adj.) (ברוקמ); "geopfert" (Adj.) (ברקומ); "Annäherung" (ברקימ)
Totalwert 342
Äußerer Wert 342
Athbaschwert 317
Verborgener Wert 846
Voller Wert 1188
Pyramidenwert 862
משמן 40-300-40-50
Nomen: Achteck, Fettes, leckere Speise, Oktagon
Verb(en), Adjektiv(e): achteckig, fette, geölt, ölig, seit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von/ (aus/...) (d~/ ein~) Fett/ Ol/ Salböl/ Salbe/ Fettigkeit/ Fruchtbarkeit/ Reichtum (von), mehr als (die/ eine) Salbe, mehr als (das/ ein) Öl. von/ (aus/...) (der/ einer) fruchtbare~ Gegend (von), (die/ eine) Fettheit/ Fruchtbarkeit (von), fett, (der/ das/ ein) fette~ (von)

Tipp: ןמשמ = "Achteck", "Fettes", "leckere SP~EI~SE", "Oktagon"("Oktave" = הינימש; lat. "octo" = "ACHT", griech. "οχτω"; "γων" = "γουνη" bedeutet "zum BEI<Spiel, AL<le-r-Dings", "γων-ια" bedeutet "Ecke, Winkel" und "γονευς" bedeutet "EL<TERN, ER<zeuger, Vater" und "γωνη" = "EHE<Frau, Weib, insbes. sterbliche Frau"!); ןמשמ = "achteckig"; "ölig", "geölt" (ןמושמ)
Totalwert 1080
Äußerer Wert 430
Athbaschwert 31
Verborgener Wert 196
Voller Wert 626
Pyramidenwert 1190
מתוך 40-400-6-20
Nomen: aus der Mitte, Makler, Vermittler
Verb(en), Adjektiv(e): aus, außer, außerhalb, heraus, im Zustand von, ohne, seit, von, wegen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: aus. von/ (aus/...) (d~/ ein~) Mitte/ Innere~ (von). von/ (aus/...) (d~/ ein~) Bedrückung/ Unheil/ Verderber

Kommentar: (Qere: M~TWK = "von/aus der MITTE"!)(= aus dem "Mit-EL-Punkt") "IM Zustand von", "Vermittler/Makler" (Qere: MT~WK )

Tipp: ךות-מ = "von/aus der MITTE<aus. heraus" (= aus dem "Mit-EL-Punkt"! (siehe ךית/ךות) "IM Zustand von"; "Vermittler", "Makler" (ךוותמ)
Totalwert 946
Äußerer Wert 466
Athbaschwert 121
Verborgener Wert 132 133 142
Voller Wert 598 599 608
Pyramidenwert 1392
עוד 70-6-4
Nomen: Dauer, Destillierapparat, Weitere, Weiterverarbeitung
Verb(en), Adjektiv(e): aussagen, berauben, beteuern, bezeugen, dauernd, dennoch, eher, erhalten, ermahnen, immer, immerzu, mehr, noch, noch einmal, noch mehr, nochmals, schon, seit, stabilisieren, stärker, still, stillen, trotzdem, umfangen, umgeben, während, warnen, weiter, wieder, wiederum

Zusätzliche Übersetzung: bezeugen, aussagen; noch, noch mehr, noch einmal, schon (in Vergangenheit); Abk. Rechtsanwalt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: noch. mehr, nochmals, dauernd, solange, wieder, wiederum, ferner, weiter, abermal. während, ein weiterer, (die/ eine) Wiederholung/ Dauer/ Fortdauer. (der/ ein) Zuwachs, (das/ ein) Dasein

Kommentar: (Qere: E~WD = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH~aufgespannte Öffnung") hif. "bezeugen/aussagen" (= H-EID)

Tipp: דוע = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH aufgespannte Öffnung"; "IM-MEER<von Neuem"; "Dauer", "Zeitdauer"; "fortwährend"; "noch", "noch mehr"; "noch einmal", "schon" (in Vergangenheit = רבעב); hif. דיעה = "bezeugen", "aussagen"; ד''וע Abk. "Rechtsanwalt" -> ןיד-ןדוע
Totalwert 80
Äußerer Wert 80
Athbaschwert 187
Verborgener Wert 496 497 506
Voller Wert 576 577 586
Pyramidenwert 226
של 300-30
Nomen: Anmaßung, Einser, Fehler, Vergehen, Vermessenheit
Verb(en), Adjektiv(e): an, aus, der, seit, von, zugehörig

Zusätzliche Übersetzung: Partikel des Genitivs und des Besitzes, von; als eine Variante des hebr. Schin 300 als Relativpronomenen gedeutet

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: heraus(zu)ziehen. (das/ ein) Herausziehen/ Erbeuten/ Berauben/ Plündern. zieh aus (du) (= v Schuhen)!, lege ab (du)!, (die/ eine) Vermessenheit/ Anmaßung. (das/ ein) Vergehen

Kommentar: (= SCHLL / NSCHL) (Qere: SCH~L = (ein persönlich/limitiertes) "logisches~Licht") "Partikel des Genitivs"(Gram.) (= ein "Partikel des persönlichen Besitzes"),(= AIN/EIN) "Fehler"

Tipp: לש = "Fehler" (siehe auch: הלש!)

לש symbolisiert IMME(E)R "göttlicher LOGOS" = göttliche LIEBE
und לש steht für "geistlos MeCH-ANI-SCH, einseitig-logisch urteilender Verstand/Intellekt"!

Du kleiner Geist BI<ST noch ein "ÜBender kleiner Gott", dem sein "logisches Licht"(= SCHL = לש = "gehört zu, von, aus"; לש ist ein sogenannter "gramm. Partikel des Genitivs = persönlichen Besitzes") völlig "ECHT"(= תחא = "EIN<S") erscheint!

Die Illusion von "mein und dein" entsteht erst mit dem Auftauchen verschiedener "ich`s", die sich selbst mit ihrem "Körper" identifizieren. Zwangsläufig entsteht in und durch jedes "persönliche ich" auch das Gefühl eines "persönlichen Besitzes"! Jedes "mein" erzeugt unbewusst auch seinen eigenen Gegensatz, nämlich ein "nicht mein", d.h. ein "dein"!
Totalwert 330
Äußerer Wert 330
Athbaschwert 22
Verborgener Wert 104
Voller Wert 434
Pyramidenwert 630
27 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf