Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

256 Datensätze
אבה 1-2-5
Nomen: Schilf, Wunsch
Verb(en), Adjektiv(e): annehmen, einwilligen, willig sein, wollen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) war willig, (er/ es) folgte/ akzeptierte/ begehrte/ wollte, (er/ es) willigte ein. (das/ ein) Rohr/ Schilf

Kommentar: (Qere: AB~H = (eine) "aufgeblühte WA~HR-nehmung", "I~HR VATER", A~BH = (der) "SCHÖPFER+/- (die) Schöpfung IN IHR"), (ETwas) "wollen"

Tipp: הבא = (etwas) "wollen", "willig sein"; הבא = "SCHÖPFER+/- (die) Schöpfung IN IHR" (siehe הב!); הבא = (eine) "aufblühende WA-HR-nehmung" (siehe בא!); ה-בא = "I<HR VATER" (siehe בא!);

AL<le normalen Menschen, wollen "IM-ME(E)R" nur ihr "einseitiges Recht bekommen"...
weil Menschen ihre "HIER&JETZT SEI-Ende WirkLICHTkeit" nicht erkennen...
sondern nur ihre einseitigen Perspektiven als "einzige Wahrheit" "akzep-TIER<eN" wollen!

Totalwert 8
Äußerer Wert 8
Athbaschwert 790
Verborgener Wert 521 525 530
Voller Wert 529 533 538
Pyramidenwert 12
אדם 1-4-40
Nomen: Edelstein Sarder, Ehemann, Einzelne, Einzelperson, Einzelunterricht, Erdboden, Individuum, Körper, Mann, Mensch, Menschenbild, Person, Persönlichkeit, Rolle, Rot, Röte, Rubin
Verb(en), Adjektiv(e): ich bin so ähnlich wie, ich schweige, rot, rot sein, rotbraun

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Adam. (Obed) Edom. (der/ ein/ o) Mensch/ Mann/ Sterbliche(r). (coli Sg): (die) Menschen/ Menschheit/ Leute, (der/ ein) rote(r) Edelstein, (der/ ein) Karneol/ Rubin/ Sarder. (ich) gleiche, (die/ eine) Röte. rot. rötlich, rötlich-braun (erdfarben), (der/ das/ ein) rote, (er/ es) war rot. (ich) schweige/ erstarre/ verstumme/ ruhe, (ich) bin ruhig/ still/ müßig, (ich) werde vernichtet, (ich) höre auf. (ich) lasse nach

Kommentar: (Qere: A~DM = "SCHÖPFER+/- geöffnete~Gestaltwerdung")(= AIN "MENSCH" NaCH GOTTES "EBeN-B-ILD"!) (= Beachte: "AIN ADaM" ist kein "sterblicher ANSCH = Säugetier-Mensch" sondern "AIN ewiges GEIST~Wesen"), (Qere: AD~M = "I~HR DUN~ST")(= DeR von MÄNNERN = "A~ISCH~IM"), "rot" (Qere: "R~OT" = (AIN geistiger) "KOPF+/- O~T" (= D~esse~N) augenblickliche(= O/E) Erscheinung(= T)" = OT/ET = "Zeit")

Tipp: "ADaM" = םדא = "ICH BIN ROT"... die "Rationale(= R) Verbindung(= O) jeder ER-SCH-EINUNG(= T)" = LIEBE

"ROT"(= םדא = MENSCH nach Gottes Eben-B-ILD) = EIN bewusstes: "ICH BI<N"

םדא = "ICH W<Erde>B<LUT"(siehe םד!) und םדא = "IHR<D-UN-ST"(siehe דא!)

ICH Geist BIN mein eigenes "GeHeIM<NIS"(= רתס = STR)! ICH BIN "EIN MENSCH" = םדא ןיא d.H. "ICH GEIST BIN die Quintessenz" der göttlichen Schöpfung, der undenkbare "Mit-EL-Punkt" des "ewigen HIER&JETZT", dass "REI<N>GEISTIGE Zentrum", eines göttliches "Tetraeder-Spiegel-CHRIST-ALL"! "AL<S>VON MIR SELBST<ausgedachter Mensch" BI<N ICH NUR eine "flunkernde Facette"von MIR SELBST. "UP=JETZT" beginne ICH damit... MEIN<ausgedachtes ICH "BEWUSST<ZU DUR>CH schauen"!
Totalwert 605
Äußerer Wert 45
Athbaschwert 510
Verborgener Wert 580
Voller Wert 625
Pyramidenwert 51
אדר 1-4-200
Nomen: Adar, Ahorn, Ahornholz, ausgestopftes Tier, Brustfell, Feldahorn, Herrliches, Herrlichkeit, Macht, Pracht, Rippenfell, Tenne
Verb(en), Adjektiv(e): kraftvoll, prächtig, prächtig sein, stark

Zusätzliche Übersetzung: stark, prächtig sein; Feldahorn; ausgestopftes Tier; "Adar" = 6.Monat d. jüd. Jahres (März)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Addar. (Hazar/ Atheroth Addar). Adar (= einz. Monat), (der/ ein) Mantel, (die/ eine) Herrlichkeit/ Fülle/ Größe (von)

Kommentar: (Qere: A~DR = "SCHÖPFER+/- geöffnete~Rationalität" = "SCHÖPFER+/- GeN~ER-AT-ION(EN)") (ein) "ausgestopftes Tier", "Ahorn" (Bot. Acer) (Qere: "A~H-OR-N")

Tipp: רדא = "Adar", "A<H-OR-N", "Herrlichkeit, Macht, Pracht", "Tenne"(= festgestampfter) "Lehm- oder Bretterboden zum Dreschen", ahd. "tenni" n. (um 800), mhd. "tenne" m. f. n., entsprechend mnd. "denne" f. "BO<DeN>VER<tiefung", "denne" n. "Lagerstätte von Tieren/Höhle", mnl. "denne" "Schiffsverdeck, Fußboden"; רדא "SCHÖPFER+/- geöffnete~Rationalität" = "SCHÖPFER+/- GeN~ER-AT-ION(EN)" (siehe דא und רד!); (ein) "ausgestopftes Tier",

רדא = "Adar" (6. Monat Februar-März)
Totalwert 205
Äußerer Wert 205
Athbaschwert 503
Verborgener Wert 850
Voller Wert 1055
Pyramidenwert 211
אדש 1-4-300
Verb(en), Adjektiv(e): dreschen, egal, gleichgültig, gleichgültig sein, neutralisieren
Totalwert 305
Äußerer Wert 305
Athbaschwert 502
Verborgener Wert 600
Voller Wert 905
Pyramidenwert 311
אהד 1-5-4
Verb(en), Adjektiv(e): gern haben, sympathisieren, zugeneigt, zugeneigt sein

Zusätzliche Übersetzung: gern haben, zugeneigt sein, sympathisieren (mit)

Kommentar: "G-ER-N HaBeN"/sympatisieren(mit)/zugeneigt sein
Totalwert 10
Äußerer Wert 10
Athbaschwert 590
Verborgener Wert 541 545 550
Voller Wert 551 555 560
Pyramidenwert 17
אהל 1-5-30
Nomen: Aloe, Hütte, Wohnung, Zelt
Verb(en), Adjektiv(e): ein Nomade sein, zelten

Zusätzliche Übersetzung: Zelt; zelten; Aloe (Bot. Mesembryanthemum)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Wohnung/ Hütte (von), (das/ ein) Zelt (von)

Kommentar: (Qere: A~HL = "GOTT+/- (das) schöpfer~ISCH WA~HR-genommene (phys.)Licht"), "Zelt" (Qere: "ZeL~T" = eine "(Licht-)Schatten~Erscheinung")(= gestaltgewortenes "physikalische Licht" = m x ) "zelten", hif. "ein Zelt aufrichten", "beschützen/bedecken" (= HAHIL), "ALOE" (Bot. Mesempryanthenum) (= ist eine Pflanzengattung aus der Familie der "Mittags-B.LUMEN-Gewächse" (Aizoaceae))

Tipp: להא = "SCHÖPFER+/- (das) schöpfer~ISCH WA~HR-genommene (phys.)Licht"); "ZeL~T";

(Z<)AHL = להא bedeutet "H-EL<L ER<SCH>EINEN (= unbefleckt)", "Z-EL<T und primitive Hütte"...
darum steht הלהא auch für das "(Z-EL<T-)Heiligtum"!

"(Sein) Du ist das Z-EL<T"!(= להאה תאdas eigene "Du" (d.h.. die eigene Persona) WIR<D wie ein "Z-EL<T" "IM-ME(E)R" wieder SIN<N>voll "UP-gebrochen und neu(<N) AUP<gebaut"! (siehe Ex 33:7)

In Ex. 33:7 (↦ ז > לג) ER-kläre JCH UP Dir kleinem Geist,
dass "Du SELBST JHWH BI<ST"!

Totalwert 36
Äußerer Wert 36
Athbaschwert 510
Verborgener Wert 155 159 164
Voller Wert 191 195 200
Pyramidenwert 43
אוה 1-6-5
Nomen: Begehren, Verlangen, Wollen
Verb(en), Adjektiv(e): begehren, begierig sein, wollen, wünschen

Zusätzliche Übersetzung: wollen, begierig sein (auf), Wille (lat. numen?)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) sehnte sich, (er/ es) verlangte/ begehrte, (er/ es) begehrte sie (Sg). (er/ es) ersah sich aus

Kommentar: (Qere: A~WH = (geistiger)"SCHÖPFER+/- schöpfer~ISCH aufgespannte Wahrnehmung") "Begierde/Verlagen/Wollen" (Qere: "BeGIER~DE = Be-GI~Erde") "wollen/ begierig sein" (= AWH wird gespiegelt zu HWA = "Ge-SCH-EHE~EN/eintreten/W~Erden")

Tipp: הוא = "SCHÖPFER+/- schöpfer~ISCH aufgespannte~WA~HR-nehmung"; "Begierde, Verlangen, Wille", "begehren, wollen, wünschen";
Totalwert 12
Äußerer Wert 12
Athbaschwert 570
Verborgener Wert 117 118 121 122 126 127 131 136
Voller Wert 129 130 133 134 138 139 143 148
Pyramidenwert 20
אות 1-6-400
Nomen: Ausweis, Auszeichnung, Beispiel, Billardstock, Brief, Buchstabe, Charakter, Echoanzeige, Hinweis, Kennzeichen, Literatur, Marke, Markierung, Münze, Omen, Orden, Persönlichkeit, Pfand, Schild, Schreiben, Seehund, Siegel, Signal, Signalgeber, Signalisieren, Signalübertragung, Signalwirkung, Souvenir, Stempel, Verpflichtung, Verschluss, Versprechen, Vorbote, Vorläufer, Vorzeichen, Wink, Wunder, Zeichen
Verb(en), Adjektiv(e): einverstanden sein, übereinstimmen, willfahren, zustimmen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein/ als) Zeichen/ Erinnerungszeichen/ Kennzeichen/ Warnungszeichen/ Vorzeichen/ Wunderzeichen/ Banner/ Feldzeichen (von), (das/ ein) Begehren/ Verlangen von. (der/ ein) Wunsch von

Kommentar: (Qere: AUT = A~WT = "SCHÖPFER+/- schöpfer~ISCH aufgespannte ER~Schein-UNG") "Buchstabe/(symb.) Zeichen", nif. "zustimmen/einverstanden sein"(= N~AUT)

Tipp: תוא = Zeichen, Buchstabe";

תוא = "SCHÖPFER+/- schöpfer~ISCH aufgespannte ER<Schein-UNG";

"תוא ןיא", d.h. "EIN = nicht existierender... AUT = Buchstabe/Zeichen" ist "EIN energetischer Charakter" = "EIN schöpferisches UR-EL<E-MeNT"!
Es gibt "22+5 תוא" die "27 spezielle Schöpfungs-EN-ER-G-IH<N DaR-stellen"...
die sich "AL<S 27 Wirkungskräfte äußern", die zu "W-EL<T-Raum>W<ER-DeN"!
Jede "von Dir Geist HIER&JETZT IN Dir SELBST<Ge-MaCH-TE WaHR-nehmung", besteht aus einer "speziellen KOM-BI<Nation" dieser "27 geheimnisvollen תוא"!

Beachte, dass ein "von Dir Geist<ausgedachtes sichtbar geWORTenes Zeichen"...
"keins dieser תוא" sondern "EIN A<UT"(d.h. "NUR eine aufgespannte Erscheinung") I<ST...

SI-EHE auch: תואל!
Totalwert 407
Äußerer Wert 407
Athbaschwert 481
Verborgener Wert 122 123 132
Voller Wert 529 530 539
Pyramidenwert 415
אזל 1-7-30
Verb(en), Adjektiv(e): ausgehen, ausgehen von Vorrat, fortgehen, schwinden, vergriffen sein, verschwinden, versiegen, weggehen, zu Ende gehen

Zusätzliche Übersetzung: zu Ende gehen, ausgehen (Vorrat), vergriffen sein (Buch)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) war zu Ende/ aufgebraucht, (er/ es) ging weg/ aus/ hin. (er/ es) ließ nach, (er/ es) veschwand. (er/ es) ging (hinein), gehe (weg/ hin) (du)!

Kommentar: zu Ende gehen/ausgehen, vergriffen (Buch)

Tipp: לזא = "(א)schöpfer-ISCH (ז)selektiertes (ל)Licht" (siehe זא und לז!); לזא bedeutet "A<B-fließen, ausgehen von Vorrat, fortgehen, schwinden, vergriffen sein, verschwinden, versiegen, weggehen, zu Ende gehen";

Beachte:
לזא bedeutet auch das "zu ENDE(= ףוס) G-EHE<N DeR äußeren Welt";

Totalwert 38
Äußerer Wert 38
Athbaschwert 490
Verborgener Wert 214
Voller Wert 252
Pyramidenwert 47
אחו 1-8-6
Nomen: Aue, Bereich, Feld, Freiland, Gras, Leder, Liga, Met, Ried, sein Bruder, Weide, Weideland, Weideplatz, Wiede, Wiese, Wiesengrund

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Gras/ Riedgras/ Schilf, (die/ eine) Sumpfpflanze

Kommentar: "sein Bruder", Wiese/Weide

Tipp: וחא = "GR~AS", "W~EI~DE", "RI~ED", "Wie~SE"; ו-חא = "SEIN BRUDER";
Totalwert 15
Äußerer Wert 15
Athbaschwert 540
Verborgener Wert 516 517 526
Voller Wert 531 532 541
Pyramidenwert 25
256 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.6
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.6.pdf