Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

5 Datensätze
חורפה 8-6-200-80-5
Nomen: Schneide
Totalwert 299
Äußerer Wert 299
Athbaschwert 239
Verborgener Wert 722 723 726 727 731 732 736 741
Voller Wert 1021 1022 1025 1026 1030 1031 1035 1040
Pyramidenwert 829
חרפה 8-200-80-5
Nomen: Blamage, Ehrlosigkeit, Höhnen, Scham, Schamgefühl, Schamlosigkeit, Schande, Schandfleck, Schmach, Schmähung, Schneide, Unehre, Ungeheuerlichkeit
Verb(en), Adjektiv(e): entehren

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Schande/ Schmach/ Schmähung/ Scham. (der/ ein) Hohn/ Spott. (das/ ein) Gespött, (zur/ als Schande)

Tipp: הפרח = "Schande", "Schmach"
Totalwert 293
Äußerer Wert 293
Athbaschwert 159
Verborgener Wert 716 720 725
Voller Wert 1009 1013 1018
Pyramidenwert 797
להב 30-5-2
Nomen: Blatt, Flamme, Kante, Klinge, Leidenschaft, Messerklinge, Ruderblatt, Schaufelblatt, Schein, Schneide, Spitze, Spreite, Trennscheibe, Woge
Verb(en), Adjektiv(e): anfeuern, begeistern, beschaufelt, brennen, strahlen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Flamme/ Spitze/ Schneide (von), (die/ eine) (blitzende) Klinge (von)

Kommentar: (Qere: L~HB = "LICHT+/- WA~HR-genommene Polarität/außen")(= Beachte: das Präfix B = "im/in/innen" U~ND Suffix B symb. "EIN polares/außen") "strahlen/brennen"

Tipp: ב~הל = "LICHT-QUINTESSENZ+/- polares außer-H-AL<B"; בהל = "Flamme", "Spitze", "Schneide", "Messerklinge"; kal. "strahlen", "brennen"; nif. בהלנ = "begeistert sein"; hit. בהלתה = "sich begeistern", "sich aufregen"; hif. ביהלה = "begeistern", "anfeuern"
Totalwert 37
Äußerer Wert 37
Athbaschwert 410
Verborgener Wert 455 459 464
Voller Wert 492 496 501
Pyramidenwert 102
פה 80-5
Nomen: Anteil, Aussage, Befehl, Einmündung, Ende, Ende eines Flusses, Höhle, Klang, Kropf, Lippe, Loch, Magen, Maßgabe, Maul, Mund, Mundportion, Mundschleimhaut, Mündung, Mundvoll, Mundwinkel, Öffnung, Rachen, Rand, Schärfe, Schnauze, Schneide, Seite, Teil, Tor
Verb(en), Adjektiv(e): deswegen, hier, hierher

Zusätzliche Übersetzung: Mund, Mündung, Öffnung; hier; Name des 17. Zeichens

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: hier, hierher, (der/ ein) Mund/ Befehl/ Schnabel/ Rand/ Teil. (die/ eine) Mündung/ Offnung/ Anordnung/ Schärfe/ Schneide/ Seite/ Portion. (das/ ein) Wort/ Maul/ Ufer

Kommentar: (Qere: PH = (die) "WEISHEIT(der)QUINTESSENZ+/- (eine) gewusste/Wissens-WA~HR-nehmung" = "HIER"(und JETZT)! P~H = "HIER+/- (das eigenen) Wissen WA~HR-nehmen")(= d.h. "HI~ER" IN SICH SELBST)

Tipp: Die "HIERoglyphe" הפ bedeutet "Öffnung, Teil des Ge-sichts, Mund", aber auch "HIER, an diesem Ort"!

Wen wundert es, wenn םינפ nicht nur "Ge-sicht, An-sehen, Aus-sehen" (= nach außen sehen) bedeutet, sondern auch "das Innere, Inneres"! Das Innere eines wirklichen "Geistes" ist "göttlich heilig" und das schreibt sich auf griechisch ιερος (sprich: "hieros") was auch "gottgesandt, gottgeweiht" und "den Göttern gehörend" bedeutet.
Das "hier" im Wort ιερ-ος ist somit "ος", "sein, eigen(es)"! Das lateinische "os" bedeutet:
"Mund, Gesicht, Gegenwart, Maske, Larve des Gesichtes"; aber auch: "Knochen, Bein, Innerstes".

Beachte:
lat. "mund<us" = "W-EL<T, Erde, Menschheit"; "mundus intelligibilis" = die "geistige W-EL<T der Ideen"!

"ICH BIN der göttliche Mund" der "alle Töne der Welt" ausstößt"!
Totalwert 85
Äußerer Wert 85
Athbaschwert 96
Verborgener Wert 6 10 15
Voller Wert 91 95 100
Pyramidenwert 165
פיפיה 80-10-80-10-5
Nomen: Schneide

Tipp: היפיפ = "Schneide"; תויפיפ ברח = "zweischneidiges Schwert"
Totalwert 185
Äußerer Wert 185
Athbaschwert 182
Verborgener Wert 19 23 25 28 29 31 34 35 40
Voller Wert 204 208 210 213 214 216 219 220 225
Pyramidenwert 705
5 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf