Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

32 Datensätze
בהיר 2-5-10-200
Verb(en), Adjektiv(e): aufgeweckt, blank, bleich, blond, deutlich, durchsichtig, erhöht, fair, fröhlich, gerecht, glänzend, heiter, hell, hellhäutig, klar, leuchtend, rein, ruhevoll, ruhig, scheinend, sonnig, sorglos, still, strahlend, überzeugend, wolkenlos

Zusätzliche Übersetzung: hell, klar, heiter (Wetter)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: hell, leuchtend, dunkel, (der/ ein) helle(r)/ dunkele(r)

Kommentar: klar/heiter (Wetter)

Tipp: ריהב = "hell, klar, heiter" (Wetter) Adj. ; SI-EHE auch: רי~הב!
Totalwert 217
Äußerer Wert 217
Athbaschwert 433
Verborgener Wert 725 729 731 734 735 740
Voller Wert 942 946 948 951 952 957
Pyramidenwert 243
בחשאי 2-8-300-1-10
Verb(en), Adjektiv(e): arglistig, diskret, geheim, geheimnisvoll, gründlich, heimlich, heimtückisch, hinterlästig, im geheimen, innerlich, listig, ruhig, schlau, schleichend, verschwiegen, verstohlen

Tipp: יאשחב = "IM Ge-HeIM<eN"; "heimlich" (Adv.)
Totalwert 321
Äußerer Wert 321
Athbaschwert 802
Verborgener Wert 984 990
Voller Wert 1305 1311
Pyramidenwert 954
במנוחה 2-40-50-6-8-5
Verb(en), Adjektiv(e): friedlich, leise, regungslos, ruhig, still
Totalwert 111
Äußerer Wert 111
Athbaschwert 549
Verborgener Wert 913 914 917 918 922 923 927 932
Voller Wert 1024 1025 1028 1029 1033 1034 1038 1043
Pyramidenwert 451
במתינות 2-40-400-10-50-6-400
Verb(en), Adjektiv(e): absichtlich, angenehm, bedacht, beratend, bescheiden, bewusst, fein, gelinde, gemächlich, gemäßigt, gesetzt, keusch, langsam, leicht, mild, milde, moderat, reduziert, ruhig, sanft, überlegt, vorsichtig, weich, zurückhaltend
Totalwert 908
Äußerer Wert 908
Athbaschwert 441
Verborgener Wert 528 529 534 535 538 544
Voller Wert 1436 1437 1442 1443 1446 1452
Pyramidenwert 2856
בשלווה 2-300-30-6-6-5
Verb(en), Adjektiv(e): ausdruckslos, durchsichtig, friedfertig, friedlich, gelassen, gesetzt, hell, klar, leise, regungslos, rein, ruheselig, ruhevoll, ruhig, seelenruhig, still, teilnahmslos, unerschütterlich
Totalwert 349
Äußerer Wert 349
Athbaschwert 572
Verborgener Wert 527 528 529 531 532 533 536 537 538 541 542 546 547 551 556
Voller Wert 876 877 878 880 881 882 885 886 887 890 891 895 896 900 905
Pyramidenwert 1667
בשקט 2-300-100-9
Verb(en), Adjektiv(e): friedfertig, friedlich, geheim, innerlich, lautlos, leise, regungslos, ruheselig, ruhevoll, ruhig, schweigen, still, stillhalten, stumm
Totalwert 411
Äußerer Wert 411
Athbaschwert 356
Verborgener Wert 956
Voller Wert 1367
Pyramidenwert 1117
דומם 4-6-40-40
Nomen: Destillierapparat, Fotografie, Metalle, Mineralien, Schweigen, Stille
Verb(en), Adjektiv(e): abgründig, anorganisch, geistlos, immobil, inaktiv, lautlos, leblos, leise, ruhig, schweigen, schweigsam, still, stumm, tonlos, unbelebt, unbewegt, unorganisch

Zusätzliche Übersetzung: leblose Materie (Mineralien, Metalle)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: stumm, still, schweigend, (der/ ein) stumme(r)/ schweigende(r)

Kommentar: (Qere: DUMM = "leblose/geistlose Materie") (= "dumme Gehirnmasse" ist kein Geist!)

Tipp: DUMM = םמוד bedeutet "geistlose, leblose Materie"!
"ICH BI<N Geist U-ND deshalb auch DU<MM"!(םמוד = "geistlose Materie")

DUMM<He "zwanghaft-logisch getriebene Ochsen" wiederholen
"IM-ME(E)R<NUR längst Bekanntes" und reißen damit unbewusst...
"IM-ME(E)R<wieder ihre eigenen H-aut-AB-schürfungen auf", die "von SELBST heilen würden"... wenn sie nicht laufend von diesen Ochsen "von selbst aufgerissen", d.h. unbewusst "von selbst ausgedacht würden"!

"Geistlose Masse" ist nicht "lernfähig", gleichgültig ob es sich dabei um "Materie oder Menschenmassen" handelt! Ein "MeCH-ANISCHes Programm"(חם = "Gehirn"; ינא = "ich"; שנא = "sterblicher Mensch") wird niemals etwas "geistig SELBST verstehen". Ihm fehlt dazu die "gotteskindliche Neugier" auf das eigene "sICH SELBST kennen lernen" wollen!
Totalwert 650
Äußerer Wert 90
Athbaschwert 200
Verborgener Wert 516 517 526
Voller Wert 606 607 616
Pyramidenwert 154
השקט 5-300-100-9
Nomen: Ruhe, Sicherheit
Verb(en), Adjektiv(e): friedliebend, pazifisch, ruhig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: bewahre/ halte/ verleihe Ruhe (du)!, laß ruhen (du)!, verschaff Ruhe/ Friede (du)!, (die/ eine) Ruhe/ Sorglosigkeit. Ruhe/ Friede zu verschaffen. Ruhe zu halten, (das/ ein) RuheVerschaffen/ RuheHalten/ FriedeVerschaffen/ RuhenLassen/ RuheBewahren/ RuheVerleihen

Tipp: טקשה = "Ruhe", "Sicherheit", "ruhig" (Adj.) (siehe טקש!)
Totalwert 414
Äußerer Wert 414
Athbaschwert 146
Verborgener Wert 547 551 556
Voller Wert 961 965 970
Pyramidenwert 1129
חרישי 8-200-10-300-10
Nomen: mein Pflug
Verb(en), Adjektiv(e): aufgeweicht, geräuschlos, heimlich, leise, ruhig, sanft, scharf, schweigsam, sengend, still, stille, stumm, unbewegt, weichherzig, weicht, zart

Kommentar: still/leise

Tipp: ישירח = "still", "leise" (Adj.)
Totalwert 528
Äußerer Wert 528
Athbaschwert 145
Verborgener Wert 778 784 790
Voller Wert 1306 1312 1318
Pyramidenwert 1480
למשעי 30-40-300-70-10
Verb(en), Adjektiv(e): ausgeglichen, ganz glatt, glatt, reinlich, ruhig, sauber

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu/ (für/...) (d~/ ein~) Reinigung

Kommentar: ganz glatt/sauber

Tipp: יעשמל = "ganz", "glatt", "sauber" (Adv.); יעשמ~ל = "um zu reinigen" (siehe יעשמ!)
Totalwert 450
Äußerer Wert 450
Athbaschwert 79
Verborgener Wert 208 214
Voller Wert 658 664
Pyramidenwert 1360
מחריש 40-8-200-10-300
Verb(en), Adjektiv(e): lautlos, leblos, ohrenbetäubend, ohrenzerreißend, ruhig, schweigend, schweigsam, stille, stumm, tonlos, wortlos

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: schweigend, (der/ ein) schweigend(e(r)). ruhig/ still/ untätig/ stumm seiend, in Ruhe lassend, ablassend. (Böses) planend

Kommentar: (Gehirn-Kopf)

Tipp: שירחמ = "schweigend", "ohrenbetäubend" (Adj.); שי~רחמ = (die) "Gehirn-Rationalität (einer) intellektuellen Logik" (siehe auch: שיר~חמ!)
Totalwert 558
Äußerer Wert 558
Athbaschwert 115
Verborgener Wert 814 820
Voller Wert 1372 1378
Pyramidenwert 1152
מיושב 40-10-6-300-2
Verb(en), Adjektiv(e): angeordnet, angesiedelt, bedächtig, beigelegt, beruhigt, besiedelt, bevölkert, bevölkerte, bewohnt, bieder, ernst, gemächlich, gesetzt, ruhig, sesshaft, sitzend, unbewohnt

Zusätzliche Übersetzung: besiedelt, angesiedelt, (Streit) beigelegt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von/ (aus/ als/...) (d~/ ein~) Bewohner/ Einwohner (von)

Tipp: בשוי-מ = "vom Bewohner/Einwohner"(siehe בשוי!); בש-ו-ימ = "WER? (I<ST DeR) aufgespannte Rückkehrer";
Totalwert 358
Äußerer Wert 358
Athbaschwert 432
Verborgener Wert 520 521 526 527 530 536
Voller Wert 878 879 884 885 888 894
Pyramidenwert 860
מרדים 40-200-4-10-40
Nomen: Anästhesist, Beruhigungsmittel, Betäubungsmittel, Narkosearzt, Narkotikum, Opiat, Rauschmittel, Schlafmittel
Verb(en), Adjektiv(e): beruhigend, betäubend, betäubt, dösend, dümmlich, einschläfernd, narkotisch, narkotisierend, ruhig, schlafbringend, schlaffördernd, schläfrig, sedativ

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sich auflehnend, (die (PI)) sich auflehnend(e(n))/ empörend(e(n)). (die (PI)) abfallend(e(n))/ verachtend(e(n)). (die (PI)) abtrünnig/ ungehorsam/ widerspenstig seiend(e(n))

Kommentar: einschläfernd/narkotisierend

Tipp: םידרמ = "einschläfernd", "narkotisierend" (Adj.); SI-EHE auch: דרמ!
Totalwert 854
Äußerer Wert 294
Athbaschwert 163
Verborgener Wert 824 830
Voller Wert 1118 1124
Pyramidenwert 1072
מרומם 40-200-6-40-40
Verb(en), Adjektiv(e): arrogant, aufgeregt, erhaben, erhoben, erhöht, hoch, lobgepriesen, ruhevoll, ruhig, sorglos, still, teuer, verherrlicht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der) erhöht/ gepriesen werdend, erhebend, lobend, preisend, (der/ ein) erhebend(e(r))

Tipp: םמורמ = "erhöht" (Adj.)
Totalwert 886
Äußerer Wert 326
Athbaschwert 113
Verborgener Wert 436 437 446
Voller Wert 762 763 772
Pyramidenwert 1138
משמים 40-300-40-10-40
Verb(en), Adjektiv(e): gelangweilt, langweilig, ruhig, schweigsam, stille, stumm, verblüfft

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von/ (aus/...) (den) Himmeln. (PI (Du)): von/ (aus/...) (dem/ einem) Himmel, erschreckt seiend, (der/ ein) erschreckt seiend(e(r)). erschreckend, verstörend. zerstörend, verwüstend, sich erschreckend

Tipp: םימש-מ = "vom HIM-MEL(= "vom QUINTESSENZ-MEER von GOTT)"(siehe םימש!); םי-מש-מ = "vom WORT-MEER"(siehe םשמ!), "vom NAME GOTTES"(siehe םש!); םימשמ = "verblüfft", "gelangweilt" (Adj.); םימ~שמ = (die) "gestaltgewordenen log~ISCHeN Wasser~~"(siehe םימ!)
Totalwert 990
Äußerer Wert 430
Athbaschwert 72
Verborgener Wert 184 190
Voller Wert 614 620
Pyramidenwert 1580
מתון 40-400-6-50
Nomen: Gemäßigte, Mäßigung, Verlangsamung, Zügelung
Verb(en), Adjektiv(e): abgeklärt, absichtlich, andante, angenehm, aufgeweicht, ausgereift, beherrscht, behutsam, beratend, bescheiden, beschützt, bewacht, bieder, ernst, fein, freundlich, gemäßigt, gesetzt, gut, gutmütig, keusch, langsam, langwierig, leicht, leise, mäßig, mäßigen, maßvoll, mild, mittelmäßig, mittelschwer, moderat, moderieren, nachgehen, reduziert, reif, ruhig, sanft, still, vorsichtig, weich, weichherzig, weicht, zart

Kommentar: Mässigung/Zügelung/Verlangsamung, gemäßigt/vorsichtig/behutsam

Tipp: ןותמ = "Mäßigung", "Zügelung", "Verlangsamung"; "langes Wachstum" (ןותימ); ןותמ = "gemäßigt", "vorsichtig", "behutsam" (Adj.); ןו~תמ = (jede) "gestaltgewordene ER<Schein-UNG (I<ST eine) aufgespannte Existenz"
Totalwert 1146
Äußerer Wert 496
Athbaschwert 100
Verborgener Wert 108 109 118
Voller Wert 604 605 614
Pyramidenwert 1422
נח 50-8
Nomen: Noach, Noah, Ruhe
Verb(en), Adjektiv(e): amtierend, basierend, bewegungslos, nötig, obliegend, ruhen, ruhend, ruhig, schweigsam, sich ausruhen, still, stille, stumm

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Noah/ (Noach). (er/ es) ruhte/ verweilte/ neigte/ schwieg/ lagerte/ wartete. (er/ es) ließ sich nieder, (er/ es) hörte auf

Kommentar: (Qere: N~CH = (eine) "existierende~Kollektion")(= z.B. eine "DaT~EI" = "Glaube/Religion(=DT ist ein)Trümmerhaufen(= EI)" = geistig unbeweglich = stat-ISCH...)"ruhend" (Qere: "RU~H~END")

Tipp: "Noah" = חנ = "statisch ruh-end, ruhendes Ende, Beruhigter, zur Ruhe gekommener"(Geist), das ist der Name des MANNES, der die הבת, "Arche und WORT ER<baut H-AT"!

חנ = "Noah" = "(נ)existierende (ח)Kollektion" z.B. eine "DaT-EI, Glaube/Religion";

In der "Noah-Geschichte" "ver-selbst-ständigt" sich dieses "anoki-Ich". "Noah" wird in der Bibel "Zadik" genannt. "Zadik" ist ein "Gerechter"; "Zedek" bed. "Gerechtigkeit". In AT ist "Noah" der einzige, dem ich den Zadiktitel verliehen habe. Zedek beschreibt die "göttliche Tugend", nach der alle Menschen streben sollten. Nur einem wirklichen "Zadik" werde ich mich per. als "anoki-Ich" zu erkennen geben, denn er hat sich dann selbst zu "ein-H<unde-RT>PRO<ZeN-T" verstanden.

חנ = 50+8=58 "HinterD<EM LeBeN>IN<DeR Zeit" "ruht IM-MEER" dieser "W<er-T"!
Totalwert 58
Äußerer Wert 58
Athbaschwert 69
Verborgener Wert 456
Voller Wert 514
Pyramidenwert 108
נרגע 50-200-3-70
Verb(en), Adjektiv(e): ruhig werden, sich beruhigen

Tipp: nif. עגרנ = "sich beruhigen", "sich erholen", "sich abregen" (siehe עגר!)
Totalwert 323
Äußerer Wert 323
Athbaschwert 219
Verborgener Wert 496
Voller Wert 819
Pyramidenwert 876
פנימה 80-50-10-40-5
Verb(en), Adjektiv(e): einwärts, geheim, hinein, in, innen, innerlich, inwärts, inwendig, nach innen, ruhig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: hinein, drinnen, innen (das/ ein) Innere(s)

Tipp: המינפ = "NaCH INNEN, hinein, drinnen, innen (das/ein) Innere(s)"; ה~מינפ = "INNERES+/- WA~HR-genommenes"; SI-EHE auch: המ~ינפ!
Totalwert 185
Äußerer Wert 185
Athbaschwert 155
Verborgener Wert 106 110 112 115 116 121
Voller Wert 291 295 297 300 301 306
Pyramidenwert 715
צח 90-8
Nomen: Glut, Hitze
Verb(en), Adjektiv(e): blass, bleich, blendend weiss, deutlich, durchsichtig, dürr, erhöht, flimmerd, flimmernd, frisch, glänzend, klar, neu, ordentlich, rein, ruhevoll, ruhig, sauber, schön, sorglos, still, weiß, wolkenlos

Zusätzliche Übersetzung: rein, klar, (Wetter) wolkenlos, schön

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: flirrend, weiß. hell. heiß. klar, blendend, (der/ das/ ein) weiß(e(~))/ hell(e(~))/ heiß(e(~))/ klar(e(~)) (von)

Kommentar: (Qere: Z~CH = (die) "Geburt (einer) Kollektion" = "REI~N"/"KL~AR"), "wolkenlos/schön"

Tipp: חצ = "Geburt (EIN~ER) Kollektion"; חצ = "KL-AR und REI<N" (Wetter); "wolkenlos,schön, glühend heiß (vom Winde), glänzend, blendend (von der Hautfarbe)", "glänzend, KL-AR, deutlich"(= "IM geistigen SIN<NE von der RE~DE") -> החצ ןושל = "klare, deutliche<Sprache"
Totalwert 98
Äußerer Wert 98
Athbaschwert 65
Verborgener Wert 414
Voller Wert 512
Pyramidenwert 188
קר 100-200
Nomen: Erkältung, Geschrei, Kälte, Kaltverformung, Lärm, Mauer, Schnupfen
Verb(en), Adjektiv(e): besorgt, eingefroren, eisig, eiskalt, fleckig, frigide, frostig, gefroren, gekühlt, graben, hart, kahl, kalt, kühl, luftig, marmorartig, marmorn, ruhig, stürmisch, unbedeckt, unfreundlich, vereist, winterlich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Kälte/ Mauer/ Wand. (der/ ein) Frost/ Lärm. Kühl. Kalt, (der/ ein) kühl(e(r))

Kommentar: (Qere: Q~R = (eine) "affine~Rationalität"), "Kalt/Kälte" (Qere: "K-AL~T(alternierend)), "Kaltblütigkeit"(= a-pathische/stoische) "Seelenruhe/Seelen-FRI-EDeN"

Tipp: רק bedeutet "affine Rationalität" und "K-AL<T" = "geistig K<alt(ernieren)"...

LICHT bewegt sich nicht durch "Raum und Zeit", sondern "AL-TER-NIER<T/T>REIN" IM "imaginär-meta-PHOR<ISCHeN SPIEGEL-ECK" Deines persönlichen Bewusstseins!

Wenn MANN etwas "B-EI<M Namen nennt"(םש = "WORT<D-ORT Name"), d.h. wenn MANN "EIN HEILIGES WORT<ausspricht",
dann WIR<D dieses WORT AL<S "AL<TER-nierende Vorstellung"
"IM eigenen IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" GeN<AU zu der wahrnehmbaren Erscheinung W< Erden, zu dem MANN dieses WORT,
"in Maßsetzung seines Wissen-Glaubens", "selbst MaCH<T", d.h. zu dem man es "selbst-logisch bestimmt" und IN sICH SELBST "verwirklicht"!

רק bedeutet aber auch "beSONNENer GEIST, Seelenfrieden, Seelenruhe"!
Totalwert 300
Äußerer Wert 300
Athbaschwert 7
Verborgener Wert 396
Voller Wert 696
Pyramidenwert 400
רגוע 200-3-6-70
Nomen: Besonnenheit, Windstille
Verb(en), Adjektiv(e): bedächtig, beruhigen, beruhigt, bewegungslos, durchsichtig, entspannt, erhöht, friedvoll, gemächlich, hell, klar, leise, locker, rein, ruhend, ruhevoll, ruhig, sanft, sorglos, still, stumm

Kommentar: beruhigt/ruhig

Tipp: עוגר = "beruhigt", "RUH-IG"; "ausgeglichen" (Adj.) (siehe auch: עגר!)
Totalwert 279
Äußerer Wert 279
Athbaschwert 290
Verborgener Wert 446 447 456
Voller Wert 725 726 735
Pyramidenwert 891
רגע 200-3-70
Nomen: Augenblick, Friede, Liste, Minute, Moment, Protokoll, Ruhe, Sekunde, Stille, Weile
Verb(en), Adjektiv(e): erholen, gerinnen, ruhig sein, ruhig werden, still, weilen, weilend, zerreißen, zur Ruhe kommen, zweite, zweitens

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Augenzwinkern, (der/ ein) Augenblick/ Moment. plötzlich, im Nu. einen Augenblick lang, (er/ es) versetzte in Bewegung/ Unruhe. (er/ es) fuhr an. (er/ es) wühlte/ wühlt auf. (der) aufwühlend, (er/ es) wurde hart, (er/ es) platzte/ platzt auf. (er/ es) berstete

Kommentar: (Qere: (IM)"AuGeN-Blick"/Moment...=) Ruhe/Stille (= RGWE)

Tipp: עגר = "Moment" bed. auch "Ruhe, Stille und Augenblick" -> עגר = das "sehen eines geistigen Augenblicks" -> JETZT-JETZT-JETZT-JETZT- JETZT-JETZT-JETZT... alle diese "MO-MeN<Te" sind immerwährend "JETZT", auch dann, wenn ich meinen "Focus" nur auf ein "bestimmtes JETZT" "kon-zen-TRIe<re"!

עגר = (ein) "rationaler geistiger AuGeN<Blick" (dies I<ST die geringste Währung DeR Zeit - so lang "MANN=GEIST<ein Auge auf und zu tut";

Jeder IN Deinem "IN<DI-Vision>AL-Bewusstsein"
"AUP<tauch-END-ER MOM-END"...
I<ST ein Produkt meiner "SCHÖPFER-WORT-MATRIX"!
MOM = םומ = "Fehler und FL-Ecken";
END = דנע = "UM-hüllen" und "anlegen"(von Schmuck);
END = דנע symb. eine "augenblicklich existierende Öffnung"!
E = "ENERGIE<und E steht für das lat. Ex"(lat. ex-voluto = "aus-/hinauf-/empor-wälzen/rollen/drehen

Totalwert 273
Äußerer Wert 273
Athbaschwert 210
Verborgener Wert 440
Voller Wert 713
Pyramidenwert 676
רוגע 200-6-3-70
Nomen: Beruhigung, Beschaulichkeit, Durchsichtigkeit, Erhebung, Frieden, Gelassenheit, Gemütsruhe, Gesetztheit, Heiterkeit, Helligkeit, Klarheit, Ruhe, Schweigen, Stille
Verb(en), Adjektiv(e): entspannt, erhöht, friedlich, leise, locker, ruhevoll, ruhig, sorglos, still

Tipp: עגור = "RUH-IG", "friedlich"
Totalwert 279
Äußerer Wert 279
Athbaschwert 290
Verborgener Wert 446 447 456
Voller Wert 725 726 735
Pyramidenwert 894
שאנן 300-1-50-50
Verb(en), Adjektiv(e): erhöht, friedlich, ruhevoll, ruhig, selbstzufrieden, sicher, sorgenlos, sorglos, still, stolz, übermütig, unbeirrt, unbekümmert, unbeschwert

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sicher, ruhig, ungestört, stolz, sorglos, übermütig, (der/ ein) sichere(r)/ sorglose(r)/ übermütige(r). (der/ ein) Stolz, (er/ es) hatte Ruhe, (er/ es) war sicher/ ungestört. (er/ es) lebte ruhig/ friedlich

Tipp: ןנאש = kal. "ruhig sein", "gelöst sein"; "friedlich", "sorglos", "unbekümmert", "sicher", "ungestört" (Adj.); (im üblen Sinne) "stolz", "übermütig", "sorglos sicher"
Totalwert 1051
Äußerer Wert 401
Athbaschwert 420
Verborgener Wert 282
Voller Wert 683
Pyramidenwert 1353
שלה 300-30-5
Verb(en), Adjektiv(e): beruhigen, besitzanzeigendes Fürwort: ihr, friedlich sein, herausfischen, nachlässig, ruhig, sorglos, ungestört, zufrieden

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Schela (= Person). Schilo (= Stadt). (Thaanath Schilo). (zu/ (in/ nach/...) Schilo). (die/ eine) Bitte, (gedeihen: in Frieden leben: fordern: nehmen: ruhig/ sorgenfrei sein). (Chald): sorglos/ ruhig/ glücklich. (Chald): (der/ ein) sorglose(r). (Chald (Qere (Waw statt He))): (ein~) Nachlässigkeit/ Irrtum/ Vergehen/ Sünde/ Fehler

Kommentar: "herausfischen", "ruhig/friedlich sein", hif. "Illusionen erwecken"; (mit falschen Hoffnungen) "beruhigen" (= HSCHLH), (= besitzanzeigendes Führwort) "ihr"

Tipp: ה~לש = (eine) "log~ISCH~E (phys.) Licht-WA~HR-nehmung"(siehe לש!); "ruhig sein, friedlich sein"; "heraus-F~ISCHeN"; hif. הלשה = "IL+/- LUS~ION~EN erwecken"; Beachte: הלאש = "Bitte/Frage", (ein) "Problem");

Es wird jedem Geistesfunken "IM-MEER-AL<le-S so er-scheinen",
wie "ER<ES>SICH SELBST de facto HIER&JETZT<aus-denkt"!
Raumzeitliche Wahr-nehmungen SIN<D NUR "ausgedachte Illusionen"!

"IN und für לא I<ST jede raumzeitliche Trennung NUR eine unterhaltsame Illusion"...
Für MICH bewussten Geist IN לא "GI<BT es NUR>HIER&JETZT"!

הלש = (besitzanzeigendes Fürwort) "ihr..."; ה~לש = "ihr (fem.) Fehler"
Totalwert 335
Äußerer Wert 335
Athbaschwert 112
Verborgener Wert 105 109 114
Voller Wert 440 444 449
Pyramidenwert 965
שלו 300-30-6
Nomen: Eigenbedarf, Fadenwurm, Irrtum, Nachlässigkeit, Ruhe, Vergehen, Wachtel, Wachteln
Verb(en), Adjektiv(e): bedächtig, beruhigt, besitzanzeigendes Fürwort: sein, durchsichtig, eigen, eigenes, einfach, erhöht, friedlich, friedliebend, friedvoll, gemächlich, gesetzt, glatt, hell, idyllisch, klar, leise, pastoral, rein, ruhen, ruhevoll, ruhig, ruhig sein, sanft, selbstzufrieden, sorgenlos, sorglos, still, unerschüttert, ungestört, versöhnlich

Zusätzliche Übersetzung: Wachtel (Coturnix) Zo.; ruhen, ruhig sein; ruhig, sorglos; besitzanzeigendes Fürwort: sein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Schilo. (nach Schilo). (die/ eine) Wachtel, (coli Sg): (die) Wachteln, (sie) gediehen/ gedeihen, (sie) lebten in Frieden. (Chald): (die/ eine) Nachlässigkeit. (Chald): (der/ ein) Irrtum. (Chald): (das/ ein) Vergehen, sorglos, freudig, ruhig, zufrieden, glücklich, übermütig, (der/ ein) sorglose(r). (die/ eine) Ruhe/ Sicherheit

Kommentar: (Qere: SCHL~W = "SEIN+/- logisches~Licht")(= das SCH~L eines MANNES) "ruhen/ruhig sein/ruhig/sorglos" (= besitzanzeigendes Führwort) "sein...", "Wachtel" (Zo. Coturnix) (Qere:: "W-ACH~T~EL") (= "Wachteln" weisen nur einen geringen Geschlechtsdimorphismus auf - d.h. "MÄNN-CHeN&Weib-CHeN" "SIN~D Äußerlich" kaum "ZU~unter~SCH-EI-DeN")

Tipp: ו-לש = "LOGOS-LICHT SEIN" = kal. "ruhen", "ruhig sein"; "ruhig", "sorglos" (Adj.) (וילש); (besitzanzeigendes Führwort) "sein..."; ולש = "Wachtel" (Zo. Coturnix) Zo. (Qere: "W-ACH<T>EL"); ו~לש = "SEIN+/- log~ISCH~ES Licht" = "SEIN+/- Fehler" (siehe לש!)
Totalwert 336
Äußerer Wert 336
Athbaschwert 102
Verborgener Wert 110 111 120
Voller Wert 446 447 456
Pyramidenwert 966
שלוא 300-30-6-1
Nomen: Ruhe
Verb(en), Adjektiv(e): ruhig
Totalwert 337
Äußerer Wert 337
Athbaschwert 502
Verborgener Wert 220 221 230
Voller Wert 557 558 567
Pyramidenwert 1303
שליו 300-30-10-6
Nomen: Wachtel, Wachteln
Verb(en), Adjektiv(e): bedächtig, beruhigt, durchsichtig, einfach, erhöht, friedlich, friedliebend, friedvoll, gemächlich, gesetzt, glatt, hell, idyllisch, klar, leise, pastoral, rein, ruhevoll, ruhig, sanft, selbstzufrieden, sorgenlos, sorglos, still, unerschüttert, versöhnlich

Zusätzliche Übersetzung: Wachtel (Coturnix) Zo.; ruhig, sorglos

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sorglos, freudig, ruhig, zufrieden, glücklich, übermütig, (der/ ein) sorglos(e(r))

Tipp: וילש = "SEINE<Fehler"(siehe לש!); וילש = "Wachteln"; "ruhig/soglos/freudig/übermütig/zufrieden/glücklich";
Totalwert 346
Äußerer Wert 346
Athbaschwert 142
Verborgener Wert 114 115 120 121 124 130
Voller Wert 460 461 466 467 470 476
Pyramidenwert 1316
שקט 300-100-9
Nomen: Bewegungslosigkeit, Erhebung, Friede, Frieden, Geräuschlosigkeit, Klarheit, Mutter, Ruhe, Ruhehaben, Schweigemarsch, Schweigen, Sorglosigkeit, Stummheit, Ungestörtheit
Verb(en), Adjektiv(e): ängstlich, bedächtig, beruhigen, beruhigt, bewegungslos, erhöht, friedlich, friedliebend, friedvoll, gemächlich, geräuschlos, leise, mausgrau, ruhend, ruhevoll, ruhig, ruhig sein, sanft, schweigsam, sich beruhigen, sorgenlos, sorglos, still, stille, stumm, versöhnlich, wortlos, zurückgezogen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Ruhe/ Frieden habend, still/ sicher seiend, (er/ es) hatte Ruhe/ Frieden. (er/ es) verhielt sich ruhig, (er/ es) hielt zurück, (er/ es) ruhte, (er/ es) war still/ sicher. (er/ es) rührte sich nicht, (die/ eine) Ruhe

Tipp: טקש = (der göttliche) "LOGOS+/- (eine) log-ISCH affine Spiegelung"; טקש = "Ruhe", "Stille"; kal. "ruhig sein", "sich beruhigen", "sorglos sein"; hif. טיקשה = "beruhigen"; "ruhig", "still" (Adj.); ט-קש = "SCH(=log~ISCH~E)<ECK Spiegelung" (siehe קש!);

וירמש לע טקש = "ruhig<B-Leib<eN", "unberührt<B-Leib<eN";
ותעד הטקש = "beruhigt sein";
טקש-יא = "UN>RUHE" (= "NICH<T>RUHE<N")

Totalwert 409
Äußerer Wert 409
Athbaschwert 56
Verborgener Wert 546
Voller Wert 955
Pyramidenwert 1109
שתק 300-400-100
Verb(en), Adjektiv(e): lähmen, ruhig, schweigen, schweigend, schweigsam, still, stillegen, stilllegen, zum Schweigen bringen, zum schweigen bringen

Kommentar: schweigen (Qere:: "SCHW-EI-GeN")

Tipp: קתש = kal. "SCHW-EI-GeN"; pi. "zum SCHW-EI-GeN bringen", "stilllegen", "lähmen"; hit. קתתשה = "still W<Erden"; hif. קיתשה = "zum SCHW-EI-GeN bringen"
Totalwert 800
Äußerer Wert 800
Athbaschwert 7
Verborgener Wert 152
Voller Wert 952
Pyramidenwert 1800
שתקן 300-400-100-50
Nomen: Schweiger, Stille, Stiller
Verb(en), Adjektiv(e): ruhig, schweigend, schweigsam, stille, stumm, verschwiegen, wortkarg, zurückhaltend

Tipp: ןקתש = "schweigsamer Mensch"
Totalwert 1500
Äußerer Wert 850
Athbaschwert 16
Verborgener Wert 208
Voller Wert 1058
Pyramidenwert 2650
32 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf