Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

33 Datensätze
אין 1-10-50
Nomen: Nichts, Nichtvorhandensein, Norden, Null
Verb(en), Adjektiv(e): intern, kein, keine, keinem, modern, neu, nicht, nicht existierend, nichts, ohne, populär

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: nicht, ohne, nicht seiend/ vorhanden, ist/ war nicht, nicht ist/ war. nichts/ niemand/ keiner (ist/ war). (das/ ein) Nichts/ Nichtsein

Kommentar: (Qere: A~IN = (der geistiger) "SCHÖPFER+/- (D~esse~N) schöpfer-ISCH~E intellektuelle Existenz", AI~N = (ETwas) "N-ICH~T existierendes" = "I~HR nichts")(= das DeR Frauen)

Tipp: "EIN" = ןיא bedeutet: "יא(nichts) נ(SEIN)" = "nicht existierend", d.h.nicht (aus dem eigenen Bewusstsein) herausgetreten",denn Bewusstsein als Ding an sICH "exisTIERt nicht", sondern "ES I<ST"... "rotes = םדא-SEIN"... ein Gotteskind NACH GOTTES EBEN-B-ILD!

ןיא = (der geistiger) "SCHÖPFER+/- (D~esse~N) schöpfer-ISCH~E intellektuelle Existenz", ןיא = (ETwas) "N-ICH<T existierendes" = "I<HR nichts"(= das DeR Frauen);

"Wenn ICH Geist an mICH SELBST", d.h. an "EINEN beobachtenden Geist<denke",
erniedrige ICH<mICH autoMaT<ISCH zu ETwas "Beobachtendem" von MIR SELBST!
"EIN = ןיא IN sICH SELBST ruhender Beobachter" ist nicht wahrnehmbar...
und ER verändert sICH auch nicht! "ER ist IM-MEER unveränderlich das selbe ICH"!

Totalwert 711
Äußerer Wert 61
Athbaschwert 449
Verborgener Wert 170 176
Voller Wert 231 237
Pyramidenwert 73
באין 2-1-10-50
Verb(en), Adjektiv(e): ohne, schier, wenn nicht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: indem nicht, bei Nichtvorhandensein (von), wenn ... nicht ist

Tipp: ןיא-ב = "IM NICHTS"(siehe ןיא!); ןיאב = "IM SCHÖPFER+/- (D~esse~N) intellektuelle Existenz"; SI-EHE auch: ןי~אב!
Totalwert 713
Äußerer Wert 63
Athbaschwert 749
Verborgener Wert 580 586
Voller Wert 643 649
Pyramidenwert 81
בגפו 2-3-80-6
Nomen: ohne seine Familie
Verb(en), Adjektiv(e): allein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: allein er. in/ (an/ durch/ rnit/...) sein~ Körper/ Person

Kommentar: (Qere: B~GB-W = "IN SEINEM~Körper")

Tipp: ו~פג-ב = "IN SEINEM+/- Körper"(siehe ףוג/ףפ!); ופגב = "AL+/- EIN ohne seine Familie"
Totalwert 91
Äußerer Wert 91
Athbaschwert 586
Verborgener Wert 491 492 501
Voller Wert 582 583 592
Pyramidenwert 183
בלא 2-30-1
Verb(en), Adjektiv(e): aufreiben, ohne, vernichten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: außer, ohne. in/ (an/ durch/ mit/ bei/ daß/...) nicht, wenn (noch) nicht

Tipp: אלב = "IM LICHT-SCHÖPFER+/- (D~esse~N) polare Licht-Schöpfung"; "AUP-REI<BeN", "VER-N-ICH<TeN", Prp. "ohne";
Totalwert 33
Äußerer Wert 33
Athbaschwert 720
Verborgener Wert 564
Voller Wert 597
Pyramidenwert 67
בלבדי 2-30-2-4-10
Verb(en), Adjektiv(e): allein, ausgenommen, einzig, exklusiv, ohne

Tipp: י~דב~לב = "IM LICHT+/- (ein) polar~geöffneter Intellekt"; ידבלב = "exklusiv" (Adj.) (lat. "exclusio" = (die) "Ausschließung", "excludere" = "ausschließen, absondern", "claudere" = "zuschließen, versperren"); ידב-לב = "IM LICHT meiner+/- ER<findung/Lüge"(siehe דב!)
Totalwert 48
Äußerer Wert 48
Athbaschwert 760
Verborgener Wert 1298 1304
Voller Wert 1346 1352
Pyramidenwert 154
בלי 2-30-10
Nomen: Verzehrung
Verb(en), Adjektiv(e): außer, nichts, ohne

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ohne, nicht, außer, un?. (die/ eine) Verneinung/ Vernichtung. (das/ ein) Ende, (al bli: auf Grund davon; daß nicht)

Kommentar: (Qere: B-LI = "IN MIR" = BL~I = "MEIN NICHTS")(= MEIN GEIST = "B-L-I = IM LICHT GOTTES"!)

Tipp: ילב = (das) "polares Licht (eines) Intellekts"; "ohne";

יל-ב = "IN MIR" = י-לב = "MEIN NICHTS"(= MEIN GEIST = י-ל-ב = "IM LICHT GOTTES"); "IM LICHT ist kein Unterschied"(symbolisiert durch die Lampe im Projektor) darum bedeutet (לב) auch "N-ICH<T"... Negation: לב = "nicht und ohne";

הי~לב = "IM LICHT+/- (eine) intellektuelle WA~HR-nehmung"; "VER<fall", "A<B~nutzung", "VER<WI~TeR~UNG"
Totalwert 42
Äußerer Wert 42
Athbaschwert 360
Verborgener Wert 458 464
Voller Wert 500 506
Pyramidenwert 76
בלימה 2-30-10-40-5
Nomen: Abfangen, Abhören, Abwehr, Angriff, Aufhalten, Ausrüstung, Bremsen, Bremssystem, Bremsung, Hemmung, Kontrolle, Nichts, Nichtssein, Stoppen, Überprüfung, Unterdrückung, Untersuchung
Verb(en), Adjektiv(e): nichts, ohne etwas, stopp

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ohne/ nicht was. Nichts, (das) Nicht-Etwas/ Nichts

Kommentar: Bremsen/Stoppen

Tipp: המילב = "nichts", "ohne ETwas", "stopp", "Bremsen/Stoppen"; המ~ילב = "IM LICHT-GOTTES+/- (I<ST) was? (eine) gestaltgewordene WA~HR-nehmung";
Totalwert 87
Äußerer Wert 87
Athbaschwert 460
Verborgener Wert 499 503 505 508 509 514
Voller Wert 586 590 592 595 596 601
Pyramidenwert 245
בלעדי 2-30-70-4-10
Nomen: Alleinerbin, Alleininhaber, Alleinverkauf, Alleinvertreter, Alleinvertretung, Alleinvertretungsanspruch, Alleinvertrieb, Alleinvertriebsrecht, Alleinvertriebsvereinbarung, Exklusivbericht, Exklusivinterview, Exklusivvertrag, Fußsohle, Schuhsohle, Seezunge, Sohle
Verb(en), Adjektiv(e): allein, außer, ausgenommen, ausschließend, ausschließlich, besohlen, einzig, exklusiv, ohne, unabhängig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ohne, außer, abgesehen von. Außer mir. Ohne mich

Kommentar: (Qere: BLE~DI / BL~EDI ) "ausschließlich/exklusiv"

Tipp: ידעלב = "ausschließlich, exklusiv", "ohne, außer", "Außer mir, ohne dich";
Totalwert 116
Äußerer Wert 116
Athbaschwert 467
Verborgener Wert 948 954
Voller Wert 1064 1070
Pyramidenwert 358
בלתי 2-30-400-10
Verb(en), Adjektiv(e): außer, ausser, nicht, ohne, un-

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: nicht, außer, ohne, außer daß. mein KörperlichesVerfallenSein/ AbgenutztSein/ VeraltetSein/ VergrämtSein. außer mir. ohne mich, (ich) vermengte/ vermischte/ verwirrte, (ich) mischte durcheinander, (ich) rührte zusammen, (ich) war übergossen, (ich) werde übergossen werden

Tipp: יתלב = "außer, ausser, nicht, ohne, un-"; יתלב = "MEINE+/- polare (phys.) Licht ER<Schein~UNG"; "MEIN V-ER<fallen" (siehe תלב!); יתלב = "ICH BI<N>IM LICHT = N-ICH<TS" (siehe ית und לב!);
Totalwert 442
Äußerer Wert 442
Athbaschwert 361
Verborgener Wert 464 470
Voller Wert 906 912
Pyramidenwert 908
בעלמא 2-70-30-40-1
Nomen: ohne besondere Absicht
Verb(en), Adjektiv(e): einfach so, nur so, unbeabsichtigt

Tipp: אמלעב = "unbeabsichtigt", "NUR so" (Adv.)
Totalwert 143
Äußerer Wert 143
Athbaschwert 737
Verborgener Wert 664
Voller Wert 807
Pyramidenwert 461
דגרי 4-3-200-10
Nomen: ohne Umschweife
Verb(en), Adjektiv(e): gerade heraus

Tipp: ירגד = "geradeheraus", "ohne Umschweife" (Adv.); י~רגד = "MEINE+/- BR~UT"(siehe רגד!)
Totalwert 217
Äußerer Wert 217
Athbaschwert 343
Verborgener Wert 814 820
Voller Wert 1031 1037
Pyramidenwert 435
דעת 4-70-400
Nomen: Einblick, Einschätzung, Einsicht, Einstellung, Erfahrung, Erkenntnis, Gedächtnis, Gemüt, Gesichtskreis, Horizont, Intuition, Kenntnis, Klugheit, Lebensweisheit, Meinung, Sinn, Verständnis, Weisheit, Wille, Wissen
Verb(en), Adjektiv(e): ohne Vorsatz

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu wissen/ verstehen/ kennen/ erkennen (von), wahrzunehmen (von), (das/ ein) Wissen/ Verstehen/ Erkennen/ Wahrzunehmen/ EinsichtHaben/ Kennenlernen/ Erfahren/ Kennen (von), (die/ eine) Erkenntnis/ Einsicht (von)

Kommentar: (Qere: D~ET = (eine) "geöffnete AuGeN~Blick-L-ICH~E ER~Schein-UNG" = "geöffnete~Zeit") (= eine persönlich limiTIER~TE momentane)"ER~Kenntnis/Wissen/Meinung"

Tipp: תעד I<ST die "ER-kennt<NIS"(das kommt von ידע, dem "ER-kennen"; תעד bedeutet "persönliches Wissen/Meinung" und תע-ד = "geöffnete Zeit"; תעד bedeutet "Du H<Ast Wissen"!

תעד = bedeutet in erster Linie "Meinung, Wissen", dann erst "Erkenntnis"!

Um eine wirklich "UR-eigene-MEIN<UNG von ET-was"
zu bekommen, genügt es nicht - NUR eine der vielen einseitigen... "sICH selbst-log<ISCH widersprechenden persönlichen Meinungen" irgendwelcher "angeblich wissender Gelehrten" nachzuplappern...
die ebenfalls nur "unwidersprochen" "die Glaubens-Dogmen"
ihrer שונא- Lehrer "RE-ZI-TIER<EN"!
(Jedes dieser "RE-ZI-Tierchen" I<ST DO-CH NuR ein...
"RE = ער = "SCHL-echtes" ZI = יצ = "Schiff" = (ה)ינא = unbewusstes EGO"...
"DA<S auch NUR auf seinen ausgedachten Gedankenwellen DA<hin REI<T-ET"!)

Totalwert 474
Äußerer Wert 474
Athbaschwert 108
Verborgener Wert 496
Voller Wert 970
Pyramidenwert 552
זולת 7-6-30-400
Nomen: Gefährte, Kamerad, Mitmensch
Verb(en), Adjektiv(e): außer, außerdem, für, ohne

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: außer von. Sondern von. Nur von

Tipp: תלוז = (eine) "selektiv~aufgespannte (phys.) Licht ER<Schein-UNG"; תלוז = "außer" (Prp.)
Totalwert 443
Äußerer Wert 443
Athbaschwert 171
Verborgener Wert 116 117 126
Voller Wert 559 560 569
Pyramidenwert 506
חנם 8-50-40
Verb(en), Adjektiv(e): gratis, grundlos, ohne Entschädigung, ohne Grund, umsonst, umsonst tun, unentgeltlich, unverdient, vergebens, vergeblich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: umsonst, unentgeltlich, vergebens, ohne Grund/ Schuld/ Ursache. (der/ das/ ein) grundlose~/ umsonstige~

Kommentar: (Qere: CHN-M = "IHRE GNADE/SCHÖNHEIT")(= die der MÄNNER - die AL~LE-S "umsonst tun" U~ND "unentgeltlich GeBeN"!)

Tipp: םנח = "umsonst, unentgeldlich, gunstweise, ohne Grund, Schuld, Ursache, ohne Lohn geben oder empfangen";

ם-נח = "IHR LIEB-REI<Z"(siehe ןח!)

"Liebe MICH über alles, achte ab JETZT nur noch "meine wirklichen Gesetze" und liebe Deinen Nächsten "noch mehr wie Dich selbst!"

Du solltest alles "umsonst" tun - d.h. nicht nur deswegen "lieben", weil Du Dir davon eine Belohnung versprichst - ein besseres Leben - nein, das wird Dir nicht weiterhelfen; Du solltest "ALLES lieben", weil Du nicht anders kannst - weil das eben Dein "wirkliches Wesen" ist. "Dein tiefstes Inneres" ist nämlich "ohne Frage" (und) "unendliche Liebe" die "alles be-ding-ungslos liebt", aber auch von allen "geliebt werden" möchte.

םנ~ח = "KOLLEKTIV+/- ER Schlaf"(siehe םנ!);
Totalwert 658
Äußerer Wert 98
Athbaschwert 79
Verborgener Wert 496
Voller Wert 594
Pyramidenwert 164
חסר 8-60-200
Nomen: Abwesenheit, Defizienz, Fehlen, Fehler, Knappheit, Mangel, Mangelhaftigkeit, Scheitern, Spärlichkeit, Verfehlung, Vermisste, Verringerung, Versagen, Versäumnis
Verb(en), Adjektiv(e): abnehmen, abstrahieren, abwesend, abziehen, bar, entbehren, ermangelnd, fehlen, fehlend, habend, kurz, leer, Mangel habend, mangelhaft, mangeln, mangeln lassen, minus, negativ, ohne, schüchtern, unvollständig, verschollen, weniger

Zusätzliche Übersetzung: einer der zu wenig hat

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) litt Mangel, (er/ es) mangelte/ ermangelte/ fehlte/ versiegte/ entbehrte. (er/ es) hatte Not. (er/ es) nahm ab. (er/ es) wurde geringer, (er/ es) ging aus. (er/ es) hatte Mangel, (er/ es) machte geringer, (er/ es) enthielt sich selbst vor (etw). (er/ es) ließ mangeln, (der/ ein) Mangel (von), (die/ eine) Dürstigkeit/ Armut (von), fehlend, mangelnd, ermangelnd, entbehrend, bedürftig, (der/ ein) entbehrend(e(r))/ fehlend(e(r))/ mangelnd(e(r)) (von)

Kommentar: (Qere: CH~SR = (eine) "kollektive raumzeitliche Rationalität")(= ein dogmatisches "raumzeitliches Glaubenssystem") "Mangel/Fehler" (Qere: "M~Angel"/Fehler) (= "M~Angel" = "von einem gestaltgewordenen Engel")

Tipp: רס~ח = (eine) "kollektive raumzeitliche Rationalität"(= ein dogmatisches "raumzeitliches Glaubenssystem") "Mangel/Fehler"; "fehlen, mangeln"; "mangelnd, fehlend"(Adj.); "ohne, weniger"; pi. "abziehen, abstrahieren"; "mangeln lassen"; hif. ריסחה = "auslassen, weglassen"; SI-EHE auch: רסוח!

Die "symbolische Mutter", d.h. die MATRIX "Deiner Welt"...
wird von DIR SELBST mit Deinem "mangel-haften"(lat. "egeo")"EGO-Wissen/Glauben" befruchtet!"

Totalwert 268
Äußerer Wert 268
Athbaschwert 71
Verborgener Wert 758
Voller Wert 1026
Pyramidenwert 344
ייחודי 10-10-8-6-4-10
Verb(en), Adjektiv(e): ausgenommen, besonders, charakterisierend, eigenartig, eigentümlich, einmalig, einzeln, einzigartig, exklusiv, idiomatisch, ohne
Totalwert 48
Äußerer Wert 48
Athbaschwert 360
Verborgener Wert 848 849 854 855 858 860 861 864 866 867 870 876
Voller Wert 896 897 902 903 906 908 909 912 914 915 918 924
Pyramidenwert 178
ללא 30-30-1
Verb(en), Adjektiv(e): ohne

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu Lo (Ammi/ -). Ohne, zu nicht. (von/ (zu/...) denen die nicht), (als nicht)

Tipp: אל~ל = "LICHT+/- (phys.) Licht-Schöpfung"(siehe אל!); אל-ל = "ohne", "zu N-ICH<T", (von/(zu/...) "denen die nicht", (als nicht)
Totalwert 61
Äußerer Wert 61
Athbaschwert 440
Verborgener Wert 198
Voller Wert 259
Pyramidenwert 151
לתמו 30-400-40-6
Nomen: ohne böse Absicht
Verb(en), Adjektiv(e): unbefangen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu/ (für/ in/...) sein~ Naivität/ Arglosigkeit/ Einfalt/ Vollständigkeit/ Perfektion/ Gesundheit/ Integrität/ Redlichkeit/ Reinheit/ Unschuld/ Frömmigkeit/ Kraft/ Macht/ Schwere/ Ruhe/ Ergebenheit/ Glück
Totalwert 476
Äußerer Wert 476
Athbaschwert 111
Verborgener Wert 96 97 106
Voller Wert 572 573 582
Pyramidenwert 1406
מ 40
Nomen: Mem, von Teil
Verb(en), Adjektiv(e): als, aus, fern von, mehr als, ohne, seit, von, von aus, von her, wegen

Zusätzliche Übersetzung: Mem (M), 13. Buchstabe des hebr. Alphabets, Zeichen der Zahl 40; von, aus; (mehr) als, wegen

Kommentar: (Qere: (symb. das geistige) MEER +/- (D~esse~N) Gestaltwerdung (die gestaltgewortenen Wasser~ = Gedanken~Wellen))

Tipp: מ = "von Teil", "fern von, mehr als, ohne, seit, von, von aus, von her, wegen"; מ/מ = (das geistige) "MEER +/- (D~esse~N) Gestaltwerdung"(= die gestaltgewortenen Wasser~ = Gedanken~Wellen);

מ = (das geistige) MEER
(verbirgt in sich Wellen-Tal und Wellen-Berg)
Unsichtbare Form>EL, die hinter einem Gedanken steht, Formel steht hierarchisch immer höher als die Form, "archetypischer Rahmen für eine<konkrete Form";

מ = Wasser, Zeit, zeitlich, das Auseinanderfliessende, Prozess der Formwerdung, Gestaltwerdungsprozess durch Verdichtung des geistigen Lichtes, Fluss der Formen und Bilder, der am Mensch vorbeifliesst und ihm das Gefühl von "Zeit" erzeugt, subjektive Zeit = "Abfallprodukt" des stetigen Formenwechsels
Totalwert 40
Äußerer Wert 40
Athbaschwert 10
Verborgener Wert 40
Voller Wert 80
Pyramidenwert 40
מבלי 40-2-30-10
Verb(en), Adjektiv(e): ohne

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: weil nicht, so daß nicht, ohne daß. Ohne, nicht, außer

Kommentar: (Qere: M-BL-I = "von meinem NICHTS")

Tipp: י~לב-מ = "von meinem NICHTS"; ילבמ = "ohne" (Prp.);

םישמ-ילבמ = "unabsichtlich" (Adv.)
Totalwert 82
Äußerer Wert 82
Athbaschwert 370
Verborgener Wert 498 504
Voller Wert 580 586
Pyramidenwert 236
מן 40-50
Nomen: Abtrennung, Anteil, Himmelsbrot, Manna, Saite, Saiten, Saiteninstrument, Saiteninstrumente, Teil Anteil, Trennung
Verb(en), Adjektiv(e): als, an, aus, aus heraus, außer, außerhalb, bis, der, durch, mehr als, nach, ohne, seit, um, von, von an, von bis, von her, von unter, von weg, von-weg, was, weg, wegen, wer

Zusätzliche Übersetzung: Manna bibl., Himmelsbrot; von, von ... weg; aus; (mehr) als

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von. vor. von ... weg/ aus/ her. weg von. aus. seit. ab. von wegen, infolge von. im Vergleich zu. Teil von. fern von. ohne, daß/ damit nicht, so daß nicht, was?, als. mehr als. (das/ ein) Manna/ Himmelsbrot. rechne/ teile/ weise zu (du)!, versorge/ bestimme/ bestelle/ füge (du)!, laß kommen/ wachsen (du)!. (Chald): wer(?)

Kommentar: (Qere: M~N = (eine) "gestaltgewordene~Existenz")(= lat. existere = "entstehen/hervortreten/auftauchen" - "AL~LE Gedankenwellen" entstehen "IN AL-HIM"! SIE treten aus DeR "EINHEIT von ALHIM~hervor" U~ND können ALHIM nicht verlassen!) "ein Teil von"(?), "Manna/Himmelsbrot" (Qere: "MANN~A"/"MaN~NA" / "HIM-MEL~S=B-ROT")(= AL~S "Manna" oder auch "HIM~MEL~S=B-ROT" wird "IN +~- DeR" "BI=B-EL" (2 Mos 16) die "SP~EI-SE" bezeichnet - die den Israeliten auf ihrer 40-jährigen Wanderschaft durch die Wüste (= M~DBR) AL~S "NA~HR-UNG" dient!)

Tipp: ןמ = 40-50 = "(מ)gestaltgewordene (ן)Existenz" ist "MEINE<(90/צ)=Geburt einer Gedanken-Welle", ןמ = "von, von<weg, aus"

ןמ sprich "Manna" = "H-IM-M-EL<S>B-ROT" bed. auch "Glückssamen"..
Das MeM und das N<UN, das "GeG<eN-wärtige KIND ZUR Frau" - zusammen ER<geben sie ןמ, was gelegentlich mit "Manna" übersetzt wird.
ןמ zeigt "IM-ME(E)R", welchen "persönlichen Anteil" MANN ZUR Zeit vom Schicksal des "Heiligen Ganzen" zu tragen hat, aber ןמ beschreibt auch den "gott-gerechten Anteil", den sich jeder Mensch mit seinem MEER oder weniger "egoistischen Verhalten" selbst einhandelt! Diese "Vierzig und Fünfzig" verbinden sich automatisch ZUR Neunzig, dem "Angelhaken", der als "NEU<N IM Zehner-Be-REI-CH" für jede "EIN-ZeL-NE Neu-Geburt" "IM eigenen IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" "VER-Antwort-Licht" I<ST.

Totalwert 740
Äußerer Wert 90
Athbaschwert 19
Verborgener Wert 96
Voller Wert 186
Pyramidenwert 130
משולל 40-300-6-30-30
Verb(en), Adjektiv(e): abwesend, benachteiligt, entzogen, fehlend, mangelnd, ohne, vorenthalten
Totalwert 406
Äußerer Wert 406
Athbaschwert 132
Verborgener Wert 194 195 204
Voller Wert 600 601 610
Pyramidenwert 1508
מתוך 40-400-6-20
Nomen: aus der Mitte, Makler, Vermittler
Verb(en), Adjektiv(e): aus, außer, außerhalb, heraus, im Zustand von, ohne, seit, von, wegen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: aus. von/ (aus/...) (d~/ ein~) Mitte/ Innere~ (von). von/ (aus/...) (d~/ ein~) Bedrückung/ Unheil/ Verderber

Kommentar: (Qere: M~TWK = "von/aus der MITTE"!)(= aus dem "Mit-EL-Punkt") "IM Zustand von", "Vermittler/Makler" (Qere: MT~WK )

Tipp: ךות-מ = "von/aus der MITTE<aus. heraus" (= aus dem "Mit-EL-Punkt"! (siehe ךית/ךות) "IM Zustand von"; "Vermittler", "Makler" (ךוותמ)
Totalwert 946
Äußerer Wert 466
Athbaschwert 121
Verborgener Wert 132 133 142
Voller Wert 598 599 608
Pyramidenwert 1392
נטול 50-9-6-30
Verb(en), Adjektiv(e): -los, abwesend, fehlend, mangelnd, ohne

Tipp: לוט~נ = (bewusstes geistiges) "SEIN+/- gespiegelt aufgespanntes (phys.) Licht"; לוטנ = "mangelnd", "fehlend"; "ohne", "-los"
Totalwert 95
Äußerer Wert 95
Athbaschwert 159
Verborgener Wert 506 507 516
Voller Wert 601 602 611
Pyramidenwert 269
נך 50-20
Nomen: ohne Pentateuch

Zusätzliche Übersetzung: Kurzw. Propheten und Schriften, Teile des Alten Testaments, ohne Pentateuch

Kommentar: (Qere: NK = "DEINE~Existenz"), "niedergeschlagen", "geschlagen/ZeR~SCH-Lagen"(= NKA)

Tipp: ך''נ = Kurzw. "Propheten und Schriften", "Altes Testament ohne Pentateuch" -> םיבותכו םיאיבנ

ך~נ = "DEINE+/- Existenz"; "niedergeschlagen", "geschlagen/ZeR~SCHL~age~N"(= אכנ!)
Totalwert 550
Äußerer Wert 70
Athbaschwert 39
Verborgener Wert 136
Voller Wert 206
Pyramidenwert 120
נעדר 50-70-4-200
Nomen: Bummler, Fehlschlag, Fehlschuss, Schulschwänzer, Verlust, Vermisstenanzeige, Vermisster
Verb(en), Adjektiv(e): abwesend, abwesend sein, entfallen, fehlen, fehlend, gefallen, gehackt, geistesabwesend, mangelhaft, mangelnd, ohne, tot, vermißt, vermißt-, verschollen, verschollen sein

Zusätzliche Übersetzung: abwesend sein, fehlen, entfallen, vermißt-, verschollen sein; abwesend, fehlend, vermißt, verschollen, tot (euphemistisch), ohne

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) fehlte/ fehlt/ mangelte. (er/ es) blieb/ bleibt aus/ zurück. (er/ es) wurde vermißt

Kommentar: verschollen, tot (Adj. euphemistisch), ohne-

Tipp: רדענ = "UP+/- wesend/fehlend", "V-ER<MISS-T", "V-ER<Schollen" "tot (euphemistisch)" (Adj.); "ohne-"(siehe auch רדע!); רד-ענ = "geistig+/- be~weg-L-ICH<He Generation~~"; ר~דענ = "WIR SIN<D>ZEUGE+/- (DeR eigenen) Rationalität"(siehe דענ!)
Totalwert 324
Äußerer Wert 324
Athbaschwert 119
Verborgener Wert 856
Voller Wert 1180
Pyramidenwert 618
ספיח 60-80-10-8
Nomen: Anhang, Appendix, Blinddarm, Ergänzung, Erosion, Folgeerscheinung, Fräsen, Nachgewächs, Nachwachsen, Rosten, Schlamm, Treibsand, Zusatz
Verb(en), Adjektiv(e): bibl., was ohne Aussaat hervorkommt

Zusätzliche Übersetzung: was aus den ausgefallenen Körnern ohne Aussaat wächst, bibl.; fig. Folgeerscheinung

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Wildwuchs (von), (das/ ein) VonAlleinWachsende(s) (von), (das/ ein) OhneAussaatNachwachsende(s) (von), (die/ eine) Flut (von)

Kommentar: (fig.) Folgeerscheinung

Tipp: היפס = "wild wachsendes Getreide" bibl.; חי~פס = "SCH~Welle>deines ICH"
Totalwert 158
Äußerer Wert 158
Athbaschwert 114
Verborgener Wert 457 463
Voller Wert 615 621
Pyramidenwert 508
עני 70-50-10
Nomen: Almosenempfänger, Arme, Armer, Armut, Bettelmönch, Bettler, Elend, gedrückte Lage, Leiden, Unterstützungsempfänger
Verb(en), Adjektiv(e): arm, armselig, bedürftig, bescheiden, bettelnd, demütig, dürftig, elend, geizig, in Not befindlich, karg, knapp, knauserig, minder, mitleiderregend, mittellos, ohne Grundbesitz, schlecht, schwach

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Bedrückung/ Armut (von), (das/ ein) Elend/ Leiden (von), arm. elend, unglücklich, schwach, geplagt, sanft, demütig, (der/ ein) arme(r)/ demütige(r)/ schwache(r)/ unglückliche(r)/ geplagte(r). (die) (zwei) Augen von

Kommentar: (Qere: E~NI = (DeR) "AuGeN~Blick-L-ICH exisTIER-EN~DE Intellekt") "Armut/Elend" (Qere: AR~MUT"/"EL~END")

Tipp: ינע = (DeR) "AuGeN~Blick-L-ICH exisTIER-EN~DE Intellekt") "Armut/Elend" (Qere: "AR<MUT"/"EL<END"); "arm", "mittellos" (Adj.); י~נע = "MEINE+/- AuGeN~Blick-L-ICH~He Existenz";

Beachte:
geistige AR-MUT = תומ-רע bedeutet "erweckte Tote"...
lat. "tote" = "so viele"~~~~Gedankenwellen,
d.h. "von Dir Geist<ausgedachte lebendig erscheinende tote Menschen"!

Matthäus 8,22:
Aber JCH UP sagte zu ihm:
"Folge Du MIR und lass die Toten ihre Toten begraben"!

Totalwert 130
Äußerer Wert 130
Athbaschwert 56
Verborgener Wert 120 126
Voller Wert 250 256
Pyramidenwert 320
עקר 70-100-200
Nomen: Grundlage, Hauptsache, Knieflechsen, Nachkommenschaft, Pfahlwurzel, Stamm, Wurzel, Wurzelstamm
Verb(en), Adjektiv(e): ausreißen, ausreissen, ausrotten, durchschneiden, entwurzeln, ertragfähig, fruchtlos, impotent, jäten, kastrieren, kastriert, Knieflechsen von Tieren durchschneiden, lähmen, ohne Nachkommen, steril, sterilisieren, sterilisiert, unfruchtbar, ziehen, ziehen eines Zahnes

Zusätzliche Übersetzung: ausreißen, ausrotten, entwurzeln, ziehen (Zahn); Knieflechsen (von Tieren), durchschneiden; sterilisieren; kastrieren; steril, unfruchtbar; Hauptsache, Grundlage, Wurzel

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Nachkomme (von), (er/ es) entwurzelt(e)/ lähmt(e). unfruchtbar, kinderlos, (der/ ein) unfruchtbare(r)/ kinderlose(r). (Chald): (der) Stock/ Wurzelstock/ Stamm/ Stumpf/ Grund (von)

Kommentar: (Qere: E~QR = (DeR) "AuGeN~Blick (einer) affinen~Rationalität") "sterilisieren/kastrieren", "steril/unfruchtbar", "ausreißen/ausrotten/entwurzeln", "Nachkommenschaft/Pfahlwurzel/Wurzelstamm/Grundlage/Hauptsache/Wurzel" (= EIQR)

Tipp: רק~ע = (DeR) "AuGeN~Blick (EIN~ER) affiner Rationalität"; "Hauptsache", "Grundlage"; "W-UR<ZeL"; (רקיע); "SaMeN", "Nachkomme"; kal. "ausreißen", "ausrotten", "ENT-wurzeln", "ziehen" (Zahn); pi. "Knieflechsen (von Tieren), durchschneiden"; pi. "sterilisieren"; "kastrieren"; nif. רקענ = "unfruchtbar machen"; רקע = "unfruchtbar" (Adj.)
Totalwert 370
Äußerer Wert 370
Athbaschwert 14
Verborgener Wert 456
Voller Wert 826
Pyramidenwert 610
שגג 300-3-3
Verb(en), Adjektiv(e): irren, sich ohne Absicht verfehlen, sich unabsichtlich vergehen, sich unwissentlich irren, versehen, versehentlich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) irrte, (er/ es) sündigte unwissentlich, (er/ es) beging einen Fehler aus Unwissen, irrend, (der/ ein) irrend(e(r))

Tipp: גגש = "Fehler"; kal. "irren", "fehlgeleitet sein"
Totalwert 306
Äußerer Wert 306
Athbaschwert 402
Verborgener Wert 200
Voller Wert 506
Pyramidenwert 909
שלול 300-30-6-30
Verb(en), Adjektiv(e): fehlend, mangelnd, ohne etwas seiend, versagt

Tipp: לול~ש = "LOGOS+/- L-auf-Ställchen" (siehe לול!); לולש = "mangelnd", "fehlend" (Adj.); "-los"
Totalwert 366
Äußerer Wert 366
Athbaschwert 122
Verborgener Wert 154 155 164
Voller Wert 520 521 530
Pyramidenwert 1332
תפל 400-80-30
Nomen: Fades, Lehmanstrich, ohne Geschmack, Tünche
Verb(en), Adjektiv(e): bedeutungslos, belanglos, du fällst, fad, fade, flach, flachliegend, geistlos, geschmacklos, monoton, platt, salzlos, schal, sie fällt, sinnlos, unangenehm, unappetitlich, ungesalzen, unschmackhaft, wertlos, widerwärtig, witzlos, zuschreiben, zuwider

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Tophel. (du) fällst (auf/ ein/ ab/ nieder). (du) wirst fallen, (du) stürzt/ wirfst dich, (du) steigst ab (= v Reittier), (du) läßt dich fallen, (du) stirbst, (du) mögest/ (sollst) fallen lassen, (du) bringest zu Fall, (du) fällest/ werfest/ tötest. (du) machest nieder, (sie) fällt/ fiel (auf/ ein/ ab/ nieder). (sie) wird/ (möge) fallen, ((sie) möge kommen), (sie) stürzt/ wirft sich, (sie) steigt ab (= v Reittier), (sie) läßt sich fallen, (sie) stirbt, fade, geschmacklos, gehaltlos, töricht, (der/ ein) fade(r)/ geschmacklose(r). ohne Salz, (der/ ein) Kalk/ Anstrich. (mit Kalk), (die/ eine) Tünche, (die) Weiße des Eis (= ohne Salz/ Geschmack)

Tipp: לפת = (die) "ER<Schein-UNG (eines) persöhnlich limiTIERten L-ICH<T"(siehe לפ!); kal."verleumden"; hif. ליפתה = "entsalzen"; "fade", "schal"; "salzlos", "ungesalzen" (Adj.); "ohne Geschmack";
לפ~ת = "IM<Perfekt gelesen"; "Du WIR<ST fallen/geboren W<ER~DeN" (siehe לפנ!)

Totalwert 510
Äußerer Wert 510
Athbaschwert 27
Verborgener Wert 55
Voller Wert 565
Pyramidenwert 1390
תתרן 400-400-200-50
Nomen: ohne Geruchssinn

Tipp: ןרתת = "ohne Geruchsinn" (siehe auch: ןרתות!)
Totalwert 1700
Äußerer Wert 1050
Athbaschwert 14
Verborgener Wert 378
Voller Wert 1428
Pyramidenwert 3250
33 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf