Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

15 Datensätze
או 1-6
Verb(en), Adjektiv(e): oder

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: oder. ob. (o ... o: entweder ... oder: ob ... oder; sei es ... oder), es sei denn daß. wenn aber. (Qere (Jod statt Waw)): nicht

Kommentar: (Qere: A~W = "SCHÖPFER+/- schöpfer-ISCH~aufgespannt"), "oder" (Kj.) (Qere: "OD~ER")(= "Wissen~erweckt...) "Begierde"(= AW~H) (Qere: "Be-GI~ERDE")(= d.h. (bewusst) "Be-GI~ER-DE" SEIN = "IM GEIST-GOTTES~ERwecktes Wissen" SEIN... "O~DeR NUR" (unbewusste ego-ist-ISCH) "BE~Gier~DE" haben!)

Tipp: וא = "SCHÖPFER+/- schöpfer-ISCH~aufgespannt", "oder" (Kj.) (Qere: "OD~ER"(= "Wissen~erweckt...") "Begierde"(= הוא) (Qere: "Be-GI<ERDE"(= d.h. (bewusst) "Be-GI<ER-DE" SEIN = "IM GEIST-GOTTES<ERwecktes Wissen" SEIN... "O~DeR NUR" (unbewusste ego-ist-ISCH) "BE~Gier~DE" haben!);

Das א = "Schöpfer"(= "die UP-solute 1") kann durch "sICH selbst" "IM EI-GeN<EN>Geist" geteilt W<Erden...
Dieser "Schöpfer א = 1" I<ST das "EI = 11" von AL<le-M und יא bedeutet "NICHTS"...
und "GeN-AU" das "ISST AIN Geist" ohne "IN<Formation"!

Totalwert 7
Äußerer Wert 7
Athbaschwert 480
Verborgener Wert 116 117 126
Voller Wert 123 124 133
Pyramidenwert 8
ארה 1-200-5
Verb(en), Adjektiv(e): abbrechen, einbringen, einbringen von Feigen oder Honig, ernten, pflücken, sammeln

Zusätzliche Übersetzung: pflücken, einbringen (Feigen, Honig)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: fluche/ verfluche/ verwünsche (du)!

Kommentar: pflücken/einbringen (Feigen/Honig)

Tipp: הרא = "SCHÖPFER+/- schöpfer~ISCH~E rationale WA~HR-nehmung"; הרא = "pflücken/einbringen" (Feigen/Honig);
Totalwert 206
Äußerer Wert 206
Athbaschwert 493
Verborgener Wert 421 425 430
Voller Wert 627 631 636
Pyramidenwert 408
גב 3-2
Nomen: Arena, Augenbraue, Außen, Außenseite, Buckel vom Schild, Erhöhtes, Erhöhung, Erwiderung, Felge, Gewölbe, Gewölbtes, Graben, Grube, Heuschrecke, Höhle, Pockennarbe, Regenpfütze, Rücken, Rücken oder Seite, Rückenschwimmen, Rückseite, Schwarm, Sockel, Sprunggrube, Sumpf, Teich, Vertiefung, Wasserbehälter, Wasserloch, Wulst, Zeche, Zisterne

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Erhöhung/ Anhöhe/ Braue/ Kuppe/ Felge/ Rundung (von), (der/ ein) Rücken/ Buckel/ Höcker/ Schild/ Brustpanzer/ Bogen (von)

Kommentar: (Qere: G~B = "GEIST+/- geistige~Polarität/außer-H-AL~B") "Gewölbe/Zwischenraum" (Qere: "ZW~ISCHeN-Raum"), (eine) "Vertiefung"(= ein "Wellen~TaL"), "Querbalken einer D~Ecke", "Wasserbehälter"

Tipp: בג = "GEIST+/- geistige~Polarität außer-H-AL<B"; "ZW-ISCHeN-Raum", "QU-ER-B-AL-KeN<einer D-ECKE", "ER<höhung, Felge, Rundung", (eine) "Vertiefung"(= "Wellen-TaL");

בג = "Rück<eN,Rück<Seite", "Brust und Hölle, Grube"( -> "Schoss"), "Stollen und weiblich" (= הבקנ -> Das symbolisiert eine "Spiegel-Ecke" mit ihrer, beim "durchdenken" derselben generierten "imaginären Spiegel-REI<He"!!!);

בג = 3<2 = "SYNTHESE<~+These/~-Antithese" = das "W<ER~DeN DeR Dualität";
Totalwert 5
Äußerer Wert 5
Athbaschwert 500
Verborgener Wert 480
Voller Wert 485
Pyramidenwert 8
דורה 4-6-200-5
Nomen: Durra, Mohren- oder Kafferhirse, Sorghum
Totalwert 215
Äußerer Wert 215
Athbaschwert 273
Verborgener Wert 747 748 751 752 756 757 761 766
Voller Wert 962 963 966 967 971 972 976 981
Pyramidenwert 439
הס 5-60
Nomen: Ruhe!
Verb(en), Adjektiv(e): als kultisches Schweigegebot oder Angstruf, psst, pst, still, still!

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ruhig!, still!, pst!

Kommentar: (Qere: H~S = "QUINTESSENZ+/- WA~HR-genommene Raumzeit")

Tipp: סה = "QUINTESSENZ+/- WA~HR-genommene Raumzeit"; "RUHE+/- ruhig, still, psst!";

סה = "QUINTESSENZ=BEWUSSTES-SEIN AL<S>Gefäss<für polare Formenvielfalt"... "P<SST... DaR~Ü~BeR SPR-ICH-T>MANN N-ICH<T"!
Totalwert 65
Äußerer Wert 65
Athbaschwert 98
Verborgener Wert 49 53 58
Voller Wert 114 118 123
Pyramidenwert 70
ו 6
Nomen: Sechstel, Sexte, Vav
Verb(en), Adjektiv(e): oder, samt, und

Zusätzliche Übersetzung: Vav, 6. Buchstabe des hehr. Alphabets (v, w), Zeichen der Zahl 6; und

Kommentar: (Qere: (= IM GEIST) VERBUNDEN +/- (= ETwas) Aufgespanntes, aufgespannt)

Tipp: "W-ICH<T>IG" zu wissen I<ST: Ein mit "U" vokalisiertes ו stellt "IM-ME(E)R" eine "schwingende Verbindung" dar! Das "U" wogt "instabil", wie die Wellen des MEER`s, "hin und her"! Der "Wellen>B-ER-G" und das dazugehörende "Wellen-T>AL" "wogen" aber niemals "zeitlich nacheinander", sondern "IM-ME(E)R <NUR> gleichzeitig", d.h. die "Wellen-Hälften" "ENTstEHEn" "IM-ME(E)R syn-CHRON"... aber niemals "CHRON<O-logisch-gesehen", d.h. nacheinander!

ו (= IM GEIST) "VERBUNDEN VER-EIN-IG +/- T (ו = ETwas) Aufgespanntes, aufgespannt = EI<N(E) getrennt aufgespannte(s)" "Face<ET-TE";
Totalwert 6
Äußerer Wert 6
Athbaschwert 80
Verborgener Wert 6 7 16
Voller Wert 12 13 22
Pyramidenwert 6
כסמים 20-60-40-10-40
Nomen: Emmer oder Dinkel, Wicken
Totalwert 730
Äußerer Wert 170
Athbaschwert 98
Verborgener Wert 212 218
Voller Wert 382 388
Pyramidenwert 520
כסמת 20-60-40-400
Nomen: Buchweizen, Dinkel, Emmer oder Dinkel, Spelt, Spreu

Zusätzliche Übersetzung: Buchweizen, Dinkel, Spelt (Triticum dicoccum) Bot.

Tipp: תמסכ = "Dinkel, Spelt, Spreu"; תמסכ = "WIE (ס)raumzeitlich ST-erben" (siehe םס und תמ!);
Totalwert 520
Äußerer Wert 520
Athbaschwert 49
Verborgener Wert 174
Voller Wert 694
Pyramidenwert 740
מי 40-10
Nomen: Wasser
Verb(en), Adjektiv(e): in rethorischen Fragen wen, was, wem, wen, wenn jemand, wer, wer auch immer, wessen, wie oder wo

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Me (Sahab/ ). wo?, wie?, wer?, wem?, wen?, wer auch immer, wer (von)?, bisweilen, (das/ ein) Wasser (von), (die) Wasser/ Gewässer/ Bäche/ Flüße von. (PI (Du)): (das/ ein) Wasser von. (vor geben/ stellen): möchte doch geschehen... (= Wunsch)

Kommentar: (Qere: M~I = (mein) "gestaltgewordener~Intellekt" = "MEINE+/-~Gestaltwerdung") "WER?" (= "W~ER" ist "Double~U"(= W) - d.h. "W(er) I~ST +~- ER~W-eckt"?)

Tipp: Die Fragewörter ימ = "wer?" und המ = "was?" W<Erden wie Nomina
gebraucht! ימ bezieht sich mehr auf "Personen" und המ mehr auf "Sachen"!
Weil geistreich ERkannt "ZW-ISCHeN B-EI<DeN" genaugenommen kein Unterschied besteht, können sie auch wechselseitig für einander einstehen!

IM<He-BRÄ-ISCHeN gibt es genaugenommen gar keine "Sachen", d.h. es gibt IM geistigen SIN<N nichts "Sächliches"(d.h. es gibt kein "Neu-TR-UM"), sondern NUR "Männliches und Weibliches"(wie B-EI "DeN Wellen") und damit auch "NUR Person>AL<ES"!

ימ I<ST auch "mein מ", "meine fließende Gestaltwerdung", "mein Zeichen der Vierzig", "mein M<Momentanes DA-sein", "mein eigenes W<Erden und Vergehen"!
Totalwert 50
Äußerer Wert 50
Athbaschwert 50
Verborgener Wert 44 50
Voller Wert 94 100
Pyramidenwert 90
מרח 40-200-8
Verb(en), Adjektiv(e): aufstreichen, bestreichen, mit Salbe oder Butter bestreichen, quetschen

Zusätzliche Übersetzung: bestreichen (Butter, Salbe)

Kommentar: (Qere: M-RCH = "VOM GEIST+/- (eine) gestaltgewordene~rationale Kollektion")(= "RCH = AIN GEIST" versus "RWCH" - das I~ST EIN "rational aufgepannter~Geist")(= ein beobachtbarer "Verstand/Intellekt"), "einreiben/bestreichen"(= mit "SaAL~BE" oder "BU~TT-ER" - d.h. "IN IHM(= BW) I~ST...TT~ER" = ETwas anders!) (= Beachte: griech. "Christos" bedeutet: "EIN-RAI-BeN" - darum ist "CHRISTUS" der "GeS-AL~B-TE")

Tipp: חרמ = "etwas darüberlegen, bestreichen" (siehe auch םחר, חמ und חר!)

חורמ bedeutet "ZeR>RIE<BeN, ZeR-DR-ück-T" (Adj.)

בחרמ bedeutet "Raum, Bereich, Gebiet, Weite" und "ER<weitert" (Adj.)

Mit dem griechischen Wort CHRISTOS wird etwas bezeichnet...
(χριστος bedeutet wörtlich) das "auf-zu<ST>REI-CHeN und ein-zu-REI-BeN" ist;
z.B. "meine salbungsvollen göttlichen Weisheiten und meine LIEBE"!

Totalwert 248
Äußerer Wert 248
Athbaschwert 73
Verborgener Wert 750
Voller Wert 998
Pyramidenwert 528
15 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.6
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.6.pdf