Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

9 Datensätze
אם 1-40
Nomen: Ahnfrau, Annahme, Eltern, Frau, Grossmutter, Hausmutter, Kondition, Matrone, Mutter, Oberin, Schraubenmutter, Schraubenteil, Vorfahre
Verb(en), Adjektiv(e): als, angenommen, annehmen, da, dann, dass, falls, gewiss, glauben, nimmermehr, ob, obgleich, oh dass doch, oh wenn doch, selbt wenn, so, so oft, unter der Bedingung, wahrhaftig, wann, wenn, wenn auch, wenngleich

Zusätzliche Übersetzung: Mutter; wenn, falls, unter der Bedingung - daß, ob; Mutter (Schraubenteil)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wenn, falls, ob. oder, nicht, fürwahr nicht, keinesfalls, kein. daß. daß doch (= Wunsch), unter der Bedingung daß. ob/ entweder ... oder, ffauslassenff. (ki im: vielmehr, sondern, außer; außer daß. daß wenn, wenn doch; wenn auch; nichtsdestoweniger; es sei denn), (im lo: fürwahr/ gewiß/ sicherlich), (die/ eine/ als) Mutter/ Großmutter/ Ahnfrau/ Mutterstadt/ Hauptstadt (von), (das/ ein) Volk (von), (der/ ein) Stamm (von), (mit Weg): (der) Scheideweg

Kommentar: (Qere: A~M = (der) "SCHÖPFER+/- (eine) ER~SCH-Affen~E Gestaltwertung" = (eine) "MUT~TER")(= lies: MUT-TAR = "tote Erscheinung~/Gestalt~" - lat. "tote" = "so viele" (Erscheinungen/Gestalten)! "Die Mutter" symb. die "schöpferische Logik DeR MATRIX" - siehe griech. "mäthär/mäthis/mäthra" - und DeR~N "log-ISCHeN~Ausgeburten"!) (Qere: (Nur...) "wenn /falls/unter der Bedingung dass...)(= mir ETwas "log-ISCH~erscheint" - betrachtet ICH~ES als eine "AM~T = WA~HR-HEIT = A~MT"!)

Tipp: "EM" = םא = "MUT<TeR/Logik"(תומ = "TOT", und רת = "REI<He") = "persönliches Programm", das auf seinem "Bewusstseins-B-ILD<SCHI-RM"... (דלי-ב = "IM Kind I<ST ein מר-יש", d.h. ein "AUP<gerichtetes Geschenk"! von JCHUP für I<HN ZUR "geistigen<AN-SCHau-UN-G" "DaR-gereicht" WIR<D!

םא bed. IM vokalisiert "unter der Bedingung, dass..., wenn, falls"...
AL<S "die Verknüpfung" von "zwei GeG-eben-heiten"("eben" = "flach", JETZT) durch eine "Übereinkunft", die WIR AL<S eine "logisch ER-Schein-Ende" "Kausalitäts>REI<He" ER<leben!

...Deine "weltverliebte DUMM<He םא(Mutter)" ist offensichtlich NuR eine "recht-Haber-ISCHE Domina" weil Du Dir von einer " weltverliebten םא einreden lässt" Du SELBST "seist NuR EIN sterblichen Säugetier"!

EM = םא = "schöpferisches MEER" = geist. "Mutter" = "Betriebssystem"
Totalwert 601
Äußerer Wert 41
Athbaschwert 410
Verborgener Wert 150
Voller Wert 191
Pyramidenwert 42
הכי 5-20-10
Nomen: Älteste, Superlativpartikel
Verb(en), Adjektiv(e): ehrlich, ernsthaft, ob, sicher, so, tatsächlich, wahrhaft, wahrhaftig, wirklich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (interrog): (etwa) daß/ denn/ weil/ als/ da/ wenn/ gewiß/ aber ... ?. wahrlich, die Brandwunde, das Brandmal

Tipp: יכ-ה = "die BR~AND-W~unde"(siehe יכ!); יכ~ה = (die geistige) "QUINTESSENZ+/- (DeR~EN) WA~HR-nehmbare KI";
Totalwert 35
Äußerer Wert 35
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 85 89 91 94 95 100
Voller Wert 120 124 126 129 130 135
Pyramidenwert 65
הלא 5-30-1
Verb(en), Adjektiv(e): doch, ist nicht, ist nicht? doch, ob nicht, ob nicht?

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (interrog): (etwa) nicht-..?, (interr): ob nicht...?. (interr): ist/ sind nicht...?. (interr): ob/ oder nicht... ?

Kommentar: (Qere: HLA = (der geistige) "QUINTESSENZ-LICHT-SCHÖPFER+/- (D~esse~N) WA~HR-genommene (phys.)Licht~Schöpfung", H~LA = (geistige) "QUINTESSENZ+/- nichts")(= +~- = 0) "weit ENT~ferntes", (räuml.) "WEG von HIER", (zeitl.) "fortan" (Qere: "F~ORT~AN")

Tipp: אלה = (der geistige) "QUINTESSENZ-LICHT-SCHÖPFER+/- (D~esse~N) WA~HR-genommene (phys.)Licht~Schöpfung", אלה = (geistige) "QUINTESSENZ+/- nichts")(= +~- = 0) "weit ENT~ferntes", (räuml.) "WEG von HIER", (zeitl.) "fortan" (Qere: "F~ORT~AN");

אלה = "ETwa>NICH<T", "OB-NICH<T", "I<ST>NICH<T", "OB<OD-ER>NICH<T"?
Totalwert 36
Äußerer Wert 36
Athbaschwert 510
Verborgener Wert 155 159 164
Voller Wert 191 195 200
Pyramidenwert 76
הלוא 5-30-6-1
Verb(en), Adjektiv(e): doch, ist nicht, ob nicht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (interrog): (etwa) (ist/ sind) nicht (daß)...?, (interr): (etwa) nicht.

Tipp: אולה = "QUINTESSENZ-LICHT+/-aufgespannte Schöpfung"; אולה bedeutet "ETwa>NICH<T"? אול = "LICHT+/- U<ND aufgespannte Schöpfung" und bedeutet "wenn doch..., wenn aber auch nur...,dass doch...";
Totalwert 42
Äußerer Wert 42
Athbaschwert 590
Verborgener Wert 161 162 165 166 170 171 175 180
Voller Wert 203 204 207 208 212 213 217 222
Pyramidenwert 123
הן 5-50
Verb(en), Adjektiv(e): ach, dafür, die, doch, ja, ob, positiv, sie, siehe, sobald, wenn

Zusätzliche Übersetzung: sie (Pron.) f/pl.; ja; doch

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: siehe (da), sie (PI), wenn, (interrog): wenn/ ob/ (falls) ... ?. (Wiederh): entweder ... oder

Kommentar: (Qere: H~N = (eine) "WA~HR-genommene~Existenz")

Tipp: ןה = (eine) "WA~HR-genommene Existenz", bedeutet "sie"(fem/pl)!

ןה = "SI-EHE"... d.h. "SI>EHE JETZT"!... weil IN WIRKLICHTkeit, "IM-ME(E)R AL<le-s JETZT<passiert = ןח = (ה =WA~HR-genommene ן = Existenz)";

ןה = "QUINTESSENZ-SEIN+/- WA~HR-genommene Existenz";
Totalwert 705
Äußerer Wert 55
Athbaschwert 99
Verborgener Wert 57 61 66
Voller Wert 112 116 121
Pyramidenwert 60
כאלו 20-1-30-6
Verb(en), Adjektiv(e): als ob

Kommentar: als ob
Totalwert 57
Äußerer Wert 57
Athbaschwert 530
Verborgener Wert 240 241 250
Voller Wert 297 298 307
Pyramidenwert 149
כמו 20-40-6
Verb(en), Adjektiv(e): als, als ob, derartig, entsprechend, flächenbereinigt, gemäß, genau, gleich, gleichwie, so, solche, ungefähr, wie

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: als. Wenn. Wie. Gleichwie, als ob. Ebenso

Tipp: ומכ bedeutet "wie, GeN-A<U-SO wie"; ו~מכ = "SEINE<GeG-eN~Ü-BeR-lie-GeN-DE~Gestaltwerdung";
Totalwert 66
Äußerer Wert 66
Athbaschwert 120
Verborgener Wert 126 127 136
Voller Wert 192 193 202
Pyramidenwert 146
משל 40-300-30
Nomen: Ähnlichkeit, Allegorie, Beispiel, Bitte, Fabel, Fall, Gleichnis, Herrscher, in Gleichnissen, Parabel, Sage, Säge, Sinnbild, Spottlied, Sprichwort, Spruch, Spruchdichtung, Spruchwort, Überschrift, Weisheitsspruch
Verb(en), Adjektiv(e): als ob, herrschen, in Gleichnissen sprechen, Rätsel aufgeben, sprechen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Maschal. zu herrschen, (das/ ein) Herrschen, (er/ es) herrschte/ waltete/ regierte. (er/ es) hatte Gewalt, (er/ es) hatte ein Recht, (er/ es) trug ein Gleichnis/ Sprichwort/ Spottvers vor. (das/ ein) SprichwortVortragen (von), herrschend, beherrschend, (der/ ein) herrschend(e(r))/ beherrschend(e(r)). herrsche (du)!, (der/ ein) Spruch/ Herrscher/ Machthaber/ Verwalter/ Vorsteher/ Tyrann (von), (das/ ein/ als) Gleichnis/ Sprichwort/ Spottlied/ Gedicht/ Rätsel (von), (die/ eine) Stichelrede (von). von/ (aus/...) (d~/ ein~) Vermessenheit/ Anmaßung/ Vergehen. (Sg): (die) Sprichwörter

Kommentar: (Qere: M~SCHL = (das) "gestaltgewordene~log/lug-ISCH~E (phys.)Licht", (kommt) "vom (persönlich/limitierten) log-ISCHeN Licht"), "Beispiel/Gleichnis/Allegorie/Fabel" (Qere: "B-EI~Spiel" / "GL~E-ICH-NIS" / "AL~LE-GOR-IE" / "F=AB~EL"" =) "in Gleichnissen sprechen/Rätsel aufgeben"

Tipp: לשמ = "SIN<N>B-ILD", "G<Le-ich-NiS", "SP-RUCH" und "HERR<SCHeN" ;

Dies<es לשמ = "(מ)gestaltgewordenes (ש)logisches (ל)Licht" I<ST NUR eine(von Dir selbst logisch ausgedachte)"Märchengeschichte", d.h. es I<ST eine "FA>B-EL" = לשמ Deines "derzeitigen Wissen/Glauben"!

"MuSCHeL" wird hebraisiert zu לשמ und das bedeutet:
"AL<LE>G-OR-IE" und "B-EI<Spiel, GLeICH-NIS", darum auch:
"HERR<SCHeN < in Gleichnissen sprechen und Rätsel aufgeben"!

Die "Muscheln" sind eine Klasse "DeR W(I)E-ICH-Tiere"!
(Zoo-o-logischer Name: "BI<valvia"...
Beachte: "valvae" bedeutet "F-Lüge-L-TÜR" und "Klappe"...
(= "unbewusste ICH's mit großer Klappe"... "Klappe zu - Affe tot"!)

"Muscheln" leben "IM MEERES<G-Rund",
"sind an IHM fest-Ge-WACH<sehn"...
oder "liegen F>REI AUP IHM"!

Totalwert 370
Äußerer Wert 370
Athbaschwert 32
Verborgener Wert 144
Voller Wert 514
Pyramidenwert 750
תהה 400-5-5
Verb(en), Adjektiv(e): nachdenken, ob, sich fragen, sich überlegen, sich wundern, staunen
Totalwert 410
Äußerer Wert 410
Athbaschwert 181
Verborgener Wert 8 12 16 17 21 26
Voller Wert 418 422 426 427 431 436
Pyramidenwert 1215
9 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.7
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.7.pdf