Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

4 Datensätze
הדרה 5-4-200-5
Nomen: Ablehnung, Ausschluss, Ehre, Entfaltung, Enthaltung, Erhabenheit, Festnahme, Glanz, Herrlichkeit, Hinderung, Lobpreis, Majestät, Pracht, Respekt, Ruhm, Schmuck, Schönheit, Verhinderung, Verneinung, Verwerfung, Verzicht, Verzögerung, Würde
Verb(en), Adjektiv(e): ausschließen, sie nimmt es genau

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ihr~? (Sg) Glanz/ Pracht/ Schmuck/ Reichtum/ Herrlichkeit/ Hoheit/ Ehre/ Berühmtheit. (das/ ein) Ornament, (der/ ein) Schmuck, (die/ eine) Dekoration

Tipp: ה~רד-ה = "die Generation~ (EIN~ER) rationalen WA~HR-nehmung"; "ENT+/- H~alt-UNG", "VER+/- ZI~CHT"; "ENT+/- H~alt-SaM-K~EIT"; SI-EHE auch: הר~דה!
Totalwert 214
Äußerer Wert 214
Athbaschwert 283
Verborgener Wert 742 746 750 751 755 760
Voller Wert 956 960 964 965 969 974
Pyramidenwert 437
יקח 10-100-8
Verb(en), Adjektiv(e): er empfängt, er nimmt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es/ man) nimmt/ nehme/ nahm (mit/ ein/ weg/ an). (er/ es) wird/ (würde) nehmen, (er/ es/ man) wird/ (soll) nehmen/ ergreifen. (er/ es/ man) holt/ faßt/ ergreift/ bringt. (er/ es) wird/ werde genommen/ gebracht/ weggenommen/ geholt

Kommentar: (Qere: I~QCH = "GOTT+/- (eine) intellektuelle affine~Kollektion", (IM~Perfekt) = "ER WIR~D (ETwas log~ISCH an-)"nehmen")(= LQCH)

Tipp: חק~י = "GOTT+/- affine Kollektion" = "ER<NIM~MT"(=... lug~ISCH an - dass es so oder so I<ST" siehe חק! ("NIM~MT" = תמ-םינ bedeutet: ein "schlummern-DeR~TOT"!)
Totalwert 118
Äußerer Wert 118
Athbaschwert 104
Verborgener Wert 490 496
Voller Wert 608 614
Pyramidenwert 238
ירא 10-200-1
Verb(en), Adjektiv(e): ängstlich, bedrohend, ehrfürchtig, eine Ehrfurcht empfinden, einschüchtern, er nimmt wahr, er wird wahrgenommen, erschauern, furchtbar, fürchten, fürchtenswert, furchterregend, furchtsam, gottesfürchtig, scheu, schrecklich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu fürchten, (er/ es) fürchtete/ fürchtet (sich), (er/ es) scheuchte sich, (er/ es) hatte Angst/ Ehrfurcht, (er/ es) war ehrfürchtig, fürchtend, (der/ ein) fürchtend(e(r)). fürchte (du)!, (der) fürchtend, furchtsam, (der/ ein) furchsame(r). (jare elohim: gottesfürchtig). Angst/ Ehrfurcht/ Scheu habend, (er/ es) sehe (an/ ein). (er/ es) wird/ möge sehen, (er/ es) nehme wahr, (er/ es) besehe/ betrachte/ ersehe/ erkenne/ erfahre/ erlebe/ verstehe. (er/ es) wähle/ kundschafte aus. (er/ es) ersehe sich, (er/ es) finde heraus, (er/ es) erscheine, (er/ es) zeige/ offenbare sich, (er/ es) sei sichtbar, (er/ es) werde gesehen, (er/ es) wird/ (soll) gesehen werden, (er/ es) lasse sich sehen

Kommentar: (Qere: I~RA = "ER WIR~D rational schöpfer~ISCH", IRA = "E~HR-FUR-CHT = RE~SP-Eck-T")(= lies: "re-specto/specularis" = eine Spiegelung Deines "MOM~EN-TA-NeN" API = Charakters!)

Tipp: ארי = "ER WIR<D rational~schöpfer-ISCH","ängstlich, furchtsam" = "EHR-FURCHT" = "Respekt"(= lies: "re-specto/specularis"); ("speculum" = "Spiegel"; "specto" = "hinein sehen, schauen, blicken"; "specus" = "Tiefe, Höhle, GroTTe")

Wichtig:
"speculum" = "Spiegel", "specus" = "Ver-tiefung, Hohle, Grotte" = הבקנ = "weiblich"!
AL<le meine "Wahr-nehmungen" stellen immer nur "Per-spec-Tiefen" und "Spekulationen", d.h. "Spiegel-Lungen"(האר) meines eigenen Glaubens dar!

האר = (eine) "rationale Schöpfung WA~HR-nehmen"; "Sehen"; "Lunge" (= Beachte: "Vorstel-LUNGEN/Spiegel-LUNGEN/Darstel-LUNGEN" SIN<D "Sehvorgänge");
Totalwert 211
Äußerer Wert 211
Athbaschwert 443
Verborgener Wert 424 430
Voller Wert 635 641
Pyramidenwert 431
מעטה 40-70-9-5
Nomen: Belag, Hülle, Kleid, Leichentuch, Manipulieren, Mantel, Rüstung, Sarg, Schleier, Takelung, Talar, Tarnung, Überzug, Umhang, Umhüllung, Umschlagetuch
Verb(en), Adjektiv(e): sie nimmt ab

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Wickel/ Mantel (von), (die/ eine) Decke (von), (das/ ein) Kleid (von), poliert, eingewickelt, (die/ eine) polierte/ eingewickelte

Kommentar: Hülle/Umhüllung

Tipp: הטעמ 40-70-9-5 "mat-he" = "Hülle" und "Umhüllung" (-> "Mathematik"); הטע-מ = "zeitlich einhüllen/bedecken" (siehe הטע!); SI-EHE auch: הט, טע und עמ! Meine heiligen Worte "er-zählen" Dir in Deinem Geist ETwas. Sie sind daher auch die göttliche Mathematik Deines Daseins, aus der sich die Welt, die Dich zu "umhüllen sch-ein-T" be-steht.
Totalwert 124
Äußerer Wert 124
Athbaschwert 157
Verborgener Wert 501 505 510
Voller Wert 625 629 634
Pyramidenwert 393
4 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf