Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

30 Datensätze
אזכר 1-7-20-200
Verb(en), Adjektiv(e): Bezug nehmen auf, erwähnen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (ich) bin eingedenk, (ich) behalte/ gedenke, (ich) werde gedenken, (ich) erinnere mich

Kommentar: pi. erwähnen, Bezug nehmen auf (Akk.)

Tipp: רכז~א = "SCHÖPFER-ERinner<UN-G"; "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<ER~DE Gedenken"(siehe רכז!); רכ~ז~א = "SCHÖPFER+/- selekTIERte LA=~+M~M"(siehe רכ!);
Totalwert 228
Äußerer Wert 228
Athbaschwert 503
Verborgener Wert 560
Voller Wert 788
Pyramidenwert 265
דיק 4-10-100
Nomen: Belagerungsschanze, Belagerungswall
Verb(en), Adjektiv(e): es genau nehmen, genau, genau sein, pünktlich sein

Zusätzliche Übersetzung: genau sein, es genau nehmen, pünktlich sein; Belagerungsschanze (bibl.)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Bollwerk, (der/ ein) Belagerungsturm/ Wall. (Sg): Bollwerke/ Wälle

Kommentar: (Qere: D~IQ = (die) "Öffnung (einer) intellektuellen~Affinität")(= IQ = "Intelligenz-Quotient") "genau sein/es genau nehmen/pünklich sein"

Tipp: קי~ד = (die) "Öffnung (einer) intellektuellen~Affinität"(= IQ = "Intelligenz-Quotient"); pi. "genau sein/es genau nehmen/pünklich sein"; "Belagerungschanze" bibl.
Totalwert 114
Äußerer Wert 114
Athbaschwert 144
Verborgener Wert 520 526
Voller Wert 634 640
Pyramidenwert 132
דקדק 4-100-4-100
Verb(en), Adjektiv(e): es genau nehmen, genau sein

Tipp: pi. קדקד = "genau sein", "es genau nehmen"
Totalwert 208
Äußerer Wert 208
Athbaschwert 208
Verborgener Wert 1032
Voller Wert 1240
Pyramidenwert 424
הסתמם 5-60-400-40-40
Verb(en), Adjektiv(e): Rauschgift nehmen

Tipp: hit. םמתסה = "Rauschgift nehmen", "sich doppen" (siehe םמס!)
Totalwert 1105
Äußerer Wert 545
Athbaschwert 119
Verborgener Wert 135 139 144
Voller Wert 680 684 689
Pyramidenwert 1585
הקפיד 5-100-80-10-4
Verb(en), Adjektiv(e): genau nehmen, pedantisch handeln, streng sein

Tipp: hif. דיפקה = "streng sein", "genau nehmen", "pedantisch handeln" (siehe ינדפק/דפק!)
Totalwert 199
Äußerer Wert 199
Athbaschwert 240
Verborgener Wert 526 530 532 535 536 541
Voller Wert 725 729 731 734 735 740
Pyramidenwert 689
השתתף 5-300-400-400-80
Verb(en), Adjektiv(e): Anteil nehmen, sich beteiligen, teilnehmen

Tipp: hif.. ףתתשה = "sich beteiligen", "teilnehmen", "Anteil nehmen" (siehe ףתש!)
Totalwert 1905
Äußerer Wert 1185
Athbaschwert 100
Verborgener Wert 78 82 87
Voller Wert 1263 1267 1272
Pyramidenwert 3305
זכייה 7-20-10-10-5
Nomen: Aufregung, Ehrentitel, Einnahmen, Ertrag, Erwerb, Gerechtigkeit, Gewinn, Gewinne, Leistung, Nehmen, Recht, Sieger, Titel, Überschrift, Verdienst, Vorteile
Totalwert 52
Äußerer Wert 52
Athbaschwert 270
Verborgener Wert 149 153 155 158 159 161 164 165 170
Voller Wert 201 205 207 210 211 213 216 217 222
Pyramidenwert 170
חוס 8-6-60
Verb(en), Adjektiv(e): betrübt, klagen, Rücksicht nehmen, schonen, sich erbarmen, verschonen

Zusätzliche Übersetzung: sich erbarmen, leid tun um Akk., schonen, Rücksicht nehmen

Tipp: סוח symbolisiert "(ח)kollektiv (ו)aufgespannte (ס)Raumzeit"; סוח bedeutet "UP-ER<D-Ecken", "B<ER~GeN/schützen/schonen";

סוח = סח = "(ח)begrenzte (ס)Raumzeit" = kal. "sich erbarmen, LE-ID"; סח = "(ח)KOLLEKTIVES (ס)BEWUSSTSEIN" und bedeutet "GOTT behüte!", "Um GOTTES Willen!";
Totalwert 74
Äußerer Wert 74
Athbaschwert 148
Verborgener Wert 454 455 464
Voller Wert 528 529 538
Pyramidenwert 96
חס 8-60
Verb(en), Adjektiv(e): leid tun, Rücksicht nehmen, schonen, sich erbarmen

Kommentar: (Qere: CHS = "KOLLEKTIVES-BEWUSSTSEIN+/- kollektive Raumzeit"), "GOTT behüte!", "Um GOTTES Willen!"

Tipp: סח = "KOLLEKTIVES-BEWUSSTSEIN+/- kollektive Raumzeit" = "leid tun, Rücksicht nehmen, schonen, sich erbarmen"; "GOTT behüte!", "Um GOTTES Willen!";

Das z.B. im ausgehenden 20. Jahrhundert von jedem "tiefgläubigen Materialisten" völlig logisch ausgedachte (und daher auch "unwidersprochen geglaubte") "heliozentrische Weltbild" ist,
wie auch der in dieser "geistigen Reifestufe" noch im "Massen(un)bewusstsein" wütende "Darwinismus" und alle anderen "apriorischen Theorien" über "Makro- und Mikrokosmos"(Beachte: "makro-Kosmos" bedeutet wörtlich: die "große Ordnung"!) dieser Zeit, nicht mehr als ein "hypnotisierendes kollektives Hirngespinst"!

Totalwert 68
Äußerer Wert 68
Athbaschwert 68
Verborgener Wert 448
Voller Wert 516
Pyramidenwert 76
חפן 8-80-50
Nomen: Faust, Handvoll, hohle Hand
Verb(en), Adjektiv(e): eine Handvoll nehmen, mit der Hand umfassen, schalenförmig, verzagen

Zusätzliche Übersetzung: mit der Hand umfassen

Kommentar: Handvoll/hohle hand

Tipp: ןפח = "Handvoll", "hohle Hand" (ןפוח), "eine Hand voll nehmen"; "mit der Hand umfassen"; ןפ~ח = (ein) "Kollektiver~ Aspekt";
Totalwert 788
Äußerer Wert 138
Athbaschwert 75
Verborgener Wert 461
Voller Wert 599
Pyramidenwert 234
חתה 8-400-5
Nomen: Furcht, Schrecken
Verb(en), Adjektiv(e): ein Feuer machen, herausholen, herausholen von Kohlen aus dem Feuer, nehmen, schüren

Zusätzliche Übersetzung: schüren, herausholen (Kohlen aus dem Feuer); Furcht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (sie) war/ ist erschrocken/ verzweifelt/ verwirrt/ entmutigt/ geschlagen. (sie) war am Ende, (sie) wurde erschreckt, legend, (der/ ein) legend(e(r)). (Feuer) holend, tragend, packend, hinwegreißend, nehmend, fassend

Kommentar: "wegnehmen/entfernen" (= Kohlen aus dem Feuer holen)

Tipp: התח = "Furcht" (התיח); "schüren", "herausholen"(= "Kohle aus dem Feuer")
Totalwert 413
Äußerer Wert 413
Athbaschwert 151
Verborgener Wert 407 411 416
Voller Wert 820 824 829
Pyramidenwert 829
כתף 20-400-80
Nomen: Achse, Achsel, Berghang, Flanke, Oberarm, Rand, Reling, Schulter, Schulterbreite, Schultergelenk, Schultern, Schulterstück, Seite, Weichteile
Verb(en), Adjektiv(e): auf die Schulter nehmen, schultern

Zusätzliche Übersetzung: auf die Schulter nehmen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Schulter/ Seite/ Flanke/ Berglehne/ Achsel (von), (das/ ein) Schulterblatt/ Schulterstück (von), (der/ ein) Abhang (von), wie (die/ eine) Handtrommel/ Pauke. (das/ ein) Tamburin, wie (der/ ein) Ohrring

Kommentar: Schulter (Qere:: KTP = "Schul-TER")

Tipp: ףתכ = "Flanke", "Schul-TER", "Achsel"; pi. "schultern", "auf die Schulter nehmen"; ףת-כ = "wie ER<Schein-EN~DE~S Wissen"(siehe auch: תכ!)
Totalwert 1220
Äußerer Wert 500
Athbaschwert 37
Verborgener Wert 91
Voller Wert 591
Pyramidenwert 940
לקח 30-100-8
Nomen: Denkzettel, Einsicht, Folgerung, Lehre, Lehrgabe, Lehrstunde, Lektion, Moral, Unterrichtsstunde
Verb(en), Adjektiv(e): annehmen, aufnehmen, begreifen, bringen, entrücken, ergreifen, fassen, holen, nehmen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (um) zu nehmen, (das/ ein) Nehmen, (er/ es) nahm/ nimmt (mit/ weg/ ein/ an/ auf). (er/ es) ergriff/ faßte/ erwarb/ kaufte/ gewann. (er/ es) holte (ab), (er/ es) brachte (herbei), (er/ es) wurde genommen/ gebracht/ weggenommen. nehmend, wegnehmend, aufnehmend, (der) nehmend, nimm/ faß/ ergreif (du)!, (die/ eine) Lehre/ Einsicht/ Überredung/ Belehrung, (das/ ein) Lehrgedicht. (Inf Abs): nehmt (ihr)!

Kommentar: (Qere: L~QCH = (das geistig) "LICHT+/- (eine) affine~Kollektion")(= eine bestimmte) "Lehre/Folgerung" (= ETwas) "Angenommenes" (= jede anerzogene "LE~HRE" führt zu bestimmten log~ISCH ausgedachten "Schluss-FOLGERUNG"!) (=ETwas log-ISCH an-)"nehmen"

Tipp: חקל = "Lehre, (logische) Folgerung", d.h. ein Mensch "nimmt an, dass..."; -> darum gehört zu der "Affinitat eines IN-divi-DU<UMS" = חק sein "gespiegeltes קח" und das bedeutet "DA>GeG<EN", "Gesetz und (gebärender)Schoss" und daher auch "festgesetztes Mass" und "bestimmte Zeit"!)

Beachte:
Die "RELIGION GOTTES" "L-EHRT": die "AL<L umfassende>LIEBE" JCH UP's,
die "anderen", d.h. die "von weltlicher Kultur und Erziehung motivierten Religionen",
sind "NUR einseitig ausgelegte" "dogmatische Glaubenssysteme",
die nach "einseitigen Idealen (d.h. nach Unvollkommenheit) streben"!

חק~ל = "LICHT+/- affine~Kollektion";

הק~ל = "LICHT+/- affine WA~HR-nehmung" = "erkranken, geschlagen werden, leiden";
Totalwert 138
Äußerer Wert 138
Athbaschwert 84
Verborgener Wert 530
Voller Wert 668
Pyramidenwert 298
לקחת 30-100-8-400
Nomen: Fassen, Übernehmen
Verb(en), Adjektiv(e): anschaffen, einkaufen, einnehmen, erobern, erstehen, erwerben, fassen, greifen, kaufen, mitnehmen, nehmen, treffen, übernehmen, umklammern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (du) wurdest genommen/ gebracht/ weggenommen. (du) nahmst (mit/ weg/ ein/ an). (du) ergriffst/ faßtest/ holtest/ brachtest. (du) nahmst in Besitz, um zu nehmen/ holen/ ergreifen/ bringen/ fassen. um anzunehmen/ wegzunehmen/ mitzunehmen/ einzunehmen

Kommentar: (Qere: L~QCH~T / LQ~CHT )

Tipp: תחקל bedeutet "DU HA<ST eine Lehre, (logische) Folgerung", d.h. ein Mensch "nimmt an, dass..."; ↦darum gehört zu der "Affinität eines IN-divi-DU<UMS" = חק sein "gespiegeltes קח" und das bedeutet "DA>GeG<eN", "Gesetzt und (gebärender)Schoss" und daher auch "festgesetztes Maas" und "Bestimmte Zeit"!) חק " "(ק)Affen (ח)Kollektion" symbolisiert den "materialistischen Säugetierglauben".

תח~ק~ל = "zu affinen SCHR<Ecken"(siehe תח!); SI-EHE auch: תח-קל!

הקל bedeutet u.a. auch "WEG<nehmen", "ENT<rücken", "AUP<nehmen", "ER-G-REI<FeN, fassen, holen";
Totalwert 538
Äußerer Wert 538
Athbaschwert 85
Verborgener Wert 536
Voller Wert 1074
Pyramidenwert 836
לקיחה 30-100-10-8-5
Nomen: Aneignung, Aufregung, Einnahmen, Gewinn, Nehmen

Tipp: החיקל = "Nehmen" (siehe auch: חק!)
Totalwert 153
Äußerer Wert 153
Athbaschwert 214
Verborgener Wert 535 539 541 544 545 550
Voller Wert 688 692 694 697 698 703
Pyramidenwert 601
מדד 40-4-4
Nomen: Hinweis, Index, Kennzahl, Maß, Maßeinheit, Maßsystem, Messlatte, Meßziffer, Mittel, Quellenverzeichnis, Schlüsselzahl, Stichwortverzeichnis, Takt, Vorbeigehen, Werfen
Verb(en), Adjektiv(e): abmessen, anprobieren, ausmessen, bemessen, erschüttern, indizieren, Maß nehmen, messen, messtechnisch

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) maß (aus). Von/ (aus/...) (d~/ ein~) Geliebte~/ Freund/ Verwandte~/ Oheim/ Vetter/ Uebe (von)

Kommentar: messen, Index/Schlüsselzahl/Meßziffer

Tipp: דדמ = "Index/Schlüsselzahl/Meßziffer"; "M~esse~N"; ד~דמ = "UNI+/- Form~Öffnung"(siehe דמ!);

AL<le~S was "ich" zu "m-esse-n"(= "geSTalt-geW-ORTene seiEnde Existenz") vermag, befindet sich doch "IN Wirk-LICHT+/- K~EIT" immer an "AIN< und DeM-s-el-ben" "un-endLICHTen Punkt לא", weil "le<TzT-eN Endes" ALLES von "MIR+/- WA~HR-genommene" immer nur die "IN+/- FORM-ation" meines eigenen Bewusstseins darstellt!
Totalwert 48
Äußerer Wert 48
Athbaschwert 210
Verborgener Wert 900
Voller Wert 948
Pyramidenwert 132
מיקח 40-10-100-8
Nomen: Aufregung, Einkauf, Einnahmen, Einnehmer, Gewinn, Handelsware, Hehler, Kauf, Nehmen, Preis, Quittung, Rezipient, Wert
Totalwert 158
Äußerer Wert 158
Athbaschwert 114
Verborgener Wert 530 536
Voller Wert 688 694
Pyramidenwert 398
מקח 40-100-8
Nomen: Annahme, Entgegennahme, Kauf, Nehmen
Verb(en), Adjektiv(e): nehmen

Kommentar: Nehmen/Kauf, feilschen

Tipp: חקמ = "Nehmen", "Kauf" (חקימ); hit. חקמתה = "feilschen"
Totalwert 148
Äußerer Wert 148
Athbaschwert 74
Verborgener Wert 526
Voller Wert 674
Pyramidenwert 328
נחל 50-8-30
Nomen: Bach, Bachtal, Bergwerksschacht, Besitzerhalten, Fluss, Flussbett, Flüsschen, Gebiet, Grenze, Kanal, Rinnsal, Strömung, Tal, Wadi, Ziel
Verb(en), Adjektiv(e): Besitz erhalten, Besitz gewinnen, besitzen, entheiligt, entweihen, erben, in Besitz nehmen, vererben, zuteilen

Zusätzliche Übersetzung: Besitz erhalten, Besitz gewinnen, erben; Bach, Wadi; Kurzw. Kämpfende Pionierjugend (halbmilitärische Einheit im israel. Grenzgebiet)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Bach/ Fluß/ Tunnel/ Stollen (von), (das/ ein) Bachtal/ Wadi/ Flußtal (von), (er/ es) erbte, (er/ es) erhielt zum Eigentum, (er/ es) nahm in Besitz, (er/ es) besaß, (er/ es) teilte (Land) zum Erbe auf. (er/ es) verteilte, (er/ es) teilte Erbbesitzzu, (er/ es) wurde/ ist entweiht/ entheiligt/ gelästert. (er/ es) entweihte sich

Kommentar: "einen Besitz erhalten" (Qere: N-CHL = das "existierende Weltliche"!)

Tipp: לח-נ = (das) "existierende Weltliche"; לחנ = "Bach" (Qere: "B-ACH" hebraisiert חאב bedeutet: "IM BRUDER"!);

IN IHM befindet sich ein ewig fließender "Bach" = לחנ!
לח~נ bedeutet übrigens auch: "WIR W<Erden weltlich" und (einen selbst-bestimmten) "Besitz erhalten"!

kal. לחנ = "Besitz erhalten", "Besitz gewinnen"; "erben"; hit. לחנתה = "sich ansiedeln"; hif. ליחנה = "AL<S Besitz zuteilen", "ER<BeN";

ל''חנ = "Nachal" = Kurzw. "Kämpfende Pionierjugend" (militärische Einheit im israel. Grenzgebiet") -> םחול יצולח רעונ
Totalwert 88
Äußerer Wert 88
Athbaschwert 89
Verborgener Wert 500
Voller Wert 588
Pyramidenwert 196
נטילה 50-9-10-30-5
Nomen: Aufregung, Einnahmen, Erhalt, Gewinn, Händewaschen, Handwäsche, Nehmen, Verstehen

Tipp: הליטנ = (Weg-)"Nehmen" (Qere: "WEG+/- nehmen")
Totalwert 104
Äußerer Wert 104
Athbaschwert 209
Verborgener Wert 505 509 511 514 515 520
Voller Wert 609 613 615 618 619 624
Pyramidenwert 381
נטל 50-9-30
Nomen: Aufladen, Ballast, Beladen, Belastung, Bettung, Bürde, Druck, Fracht, Gewicht, Gewichte, Hauptlast, Hauptstoß, Hindernis, Kehrreim, Ladung, Last, Mehrbelastung, Mühlstein, Schuld, Schwere, Tonnage, Tragfähigkeit, Verantwortung, Vorschaltgerät, Zwang
Verb(en), Adjektiv(e): auferlegen, aufheben, genommen werden, nehmen, wiegen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Last (von), (er/ es) legte vor. (er/ es) auferlegte, (er/ es) hob/ legte auf

Kommentar: Last/Schwere, nehmen

Tipp: לטנ = "L-Ast", "Schwere"; kal. "nehmen"; nif. "genommen W<ER~DeN", "beseitigt W<ER~DeN"; hif. ליטה = "auflegen", "auferlegen"; hof. לטה = "gelegt W<ER~DeN"; "umgeworfen W<ER~DeN"
Totalwert 89
Äußerer Wert 89
Athbaschwert 79
Verborgener Wert 500
Voller Wert 589
Pyramidenwert 198
נניח 50-50-10-8
Verb(en), Adjektiv(e): angenommen, falls, nehmen wir an

Tipp: חינ-נ = "WIR SIN<D>RUH-END" (siehe חינ!)
Totalwert 118
Äußerer Wert 118
Athbaschwert 118
Verborgener Wert 516 522
Voller Wert 634 640
Pyramidenwert 378
נקטעמדה 50-100-9-70-40-4-5
Verb(en), Adjektiv(e): Stellung nehmen
Totalwert 278
Äußerer Wert 278
Athbaschwert 270
Verborgener Wert 1073 1077 1082
Voller Wert 1351 1355 1360
Pyramidenwert 1408
נקיטה 50-100-10-9-5
Nomen: Aufregung, Eigentum, Einnahmen, Fassen, Gewinn, Grundbesitz, Landbesitz, Nehmen

Tipp: הטיקנ = "Nehmen", "Fassen"
Totalwert 174
Äußerer Wert 174
Athbaschwert 193
Verborgener Wert 547 551 553 556 557 562
Voller Wert 721 725 727 730 731 736
Pyramidenwert 703
נשא 50-300-1
Nomen: Betreiber, Spediteur
Verb(en), Adjektiv(e): anfallen, angreifen, aufheben, betrügen, eine Frau heiraten, erheben, erhoben, ertragen, getragen werden, heben, heiraten, herbeischaffen, hoch, hoch sein, hochheben, leiden, leihen, nehmen, sich erheben, täuschen, tragen, unterstützen, verbrennen, verführen, vergeben, verleihen, wegnehmen, wegtragen, wuchern

Zusätzliche Übersetzung: heben, erheben, aufheben, tragen, ertragen, leiden, (e-e Frau) heiraten; sich erheben, hoch sein, (Frau) geheiratet werden; hoch, erhoben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (zu) tragen/ ertragen/ heben. auf(zu)heben. (das/ ein) Tragen/ Ertragen/ Heben/ Aufheben, (er/ es) hob/ erhob/ erhebt/ trug/ trägt/ ertrug/ vergab. (er/ es) hob auf/ an. (er/ es) nahm (auf sich), (er/ es) nahm/ nimmt (an/ weg/ Rücksicht). (er/ es) war erhaben/ mächtig, (er/ es) auferlegte, (er/ es) lud/ lädt auf. (er/ es) trug fort, (er/ es) half/ unterstützte/ erhöhte/ erleichterte/ brachte. (er/ es) brachte zum Ansehen, (er/ es) wurde gehoben/ erhoben/ getragen/ weggenommen/ erhöht. (er/ es) erhob sich, hebe/ erhebe/ trage/ ertrage (du)!, tragend, ertragend, hebend, aufhebend, vergebend, forttragend, (der/ ein) vergebend(e(r))/ forttragend(e(r)) (von), (der) tragend/ berücksichtigend. ((der) tragend Geräte): (der/ ein) Waffenträger, gehoben, vergeben, mächtig/ erhaben/ überheblich seiend, (der/ das/ ein) mächtig/ erhaben seiende~. nimm Zählung vor (du) (von)!, (er/ es) lieh (aus/ dar). (er/ es) verlieh gegen Zins, (der/ ein) Geldverleiher/ Wucherer, (wir) tragen (weg), (wir) nehmen weg. (wir) erheben, (wir) werdein/ (wollen) erheben, (def): (sie) erhoben/ erheben. (das/ ein) Vergessen

Kommentar: (Qere: NSCH~A = (die) "exisTIER~EN-DE log~ISCH-E Schöpfung") (ETwas) "verleihen/aus-leihen", (ETwas) "ertragen", (eine Frau) "heiraten"

Tipp: אשנ = (die) "exisTIER~EN-DE log~ISCH-E Schöpfung"; kal. "heben", "erheben", "aufheben"; "tragen"; "ertragen", "leiden"; (eine Frau) "heiraten"; nif. "sich erheben", "hoch sein"; (Frau) "geheiratet W<ER~DeN"; hit. אשנתה = "sich erheben"; "überheblich sein"; hif. אישה = "verheiraten"; "hoch", "erhoben" (Adj.)
Totalwert 351
Äußerer Wert 351
Athbaschwert 411
Verborgener Wert 226
Voller Wert 577
Pyramidenwert 751
קבלה 100-2-30-5
Nomen: Akzept, Akzeptanz, Akzeptierung, Annahme, Annahmestelle, Aufnahme, Aufnahmefähigkeit, Bon, Eingangsstelle, Einnahme, Einnehmer, Eintritt, Eintrittserlaubnis, Empfang, Empfänglichkeit, Empfangsbescheinigung, Empfangsbestätigung, Empfangsschein, Entgegennahme, Erhalt, Geständnis, Hehler, Kabbala, Kassenbon, Kult, Nehmen, Quittung, Rezeption, Rezipient, Seligkeit, Take, Verstehen, Warenannahme, Wareneingang

Zusätzliche Übersetzung: Empfang, Erhalt, Empfangsbestätigung, Quittung, Kabbala (jüdische Mystik)

Tipp: הלבק = "Kabbala" beschreibt in anschaulicher Darstellung die direkte Beziehung eines Menschen zu "GOTT"(= das eigene "höhere SELBST") und ist somit eine hilfreiche Unterstützung bei der Suche eines "neugierigen Gotteskindes" nach seinem eigenen "ER-WACHTEN SELBST". ה-לב-ק = (AIN) "MENSCH IM-LICHT (der) QUINTESSENZ"(siehe לב!); הלבק = (von GOTT) < "empfangen...
an- und einnehmen und akzepTIERE<N"(siehe לבק!); הלבק bedeutet nicht nur "der Empfang, der Erhalt, die Quittung" usw., sondern diese Hieroglyphe bedeutet auch "Parallelismus und Gegenüberstellung"! הל~בק = (jede) "affine~Polarität (I<ST eine phys.) Licht~WA~HR-nehmung";

Totalwert 137
Äußerer Wert 137
Athbaschwert 414
Verborgener Wert 541 545 550
Voller Wert 678 682 687
Pyramidenwert 471
קמץ 100-40-90
Nomen: Faust, Handvoll, kleine Menge, Prise
Verb(en), Adjektiv(e): eine Prise nehmen, ergreifen, handvoll, haushalten, mit "Kamaz" punktieren, sparen, sparsam sein, zusammenpressen

Zusätzliche Übersetzung: zusammenpressen, (mit 3 Fingern) eine Prise nehmen; sparen, sparsam sein, haushalten; mit Kamaz punktieren (Vokalzeichen a); Handvoll, Prise, kleine Menge

Kommentar: Handvoll/Prise/kleine Menge, zusammenpressen (= mit drei Finger) "eine Prise nehmen", pi. sparen/sparsam sein, "Kamaz" (= Vokalzeichen a)

Tipp: ץמק = "Handvoll", "Prise", "kleine Menge" (ץמוק); "mit "Kamaz" punktieren" (Vokalzeichen a) Gr.; kal. zusammenpressen", (mit drei Finger)"eine Prise nehmen"; pi. "sparen", "sparsam sein", "haushalten"
Totalwert 1040
Äußerer Wert 230
Athbaschwert 19
Verborgener Wert 140
Voller Wert 370
Pyramidenwert 470
רדה 200-4-5
Verb(en), Adjektiv(e): beherrschen, das Brot aus dem Ofen herausziehen, den Honig schleudern, den Kelter treten, herausziehen, herrschen, nehmen, schleudern von Honig

Zusätzliche Übersetzung: herrschen, beherrschen; herausziehen (Brot aus dem Ofen), Honig schleudern bibl.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: steige hinab (du)!, gehe herunter/ hinab (du)!, komme hinab (du)!, (er/ es) nahm heraus/ weg. (er/ es) kratzte aus. regierend, herrschend, beherrschend, tretend, niedertretend, überwältigend, sich kümmernd, gehend, zerbrechend, herrsche/ beherrsche (du)!, tritt nieder (du)!

Kommentar: (Qere: R~DH = (eine) "rational~geöffnete WA~HR-nehmung") "herrschen/nehmen", "herausziehen"(= speziell: das "B-ROT"(= "IM ADaM) aus dem "Back-Ofen"(= "BK~OF(F)EN" = "IN IHM~offen") "heraus-ZI-EHE~N")

Tipp: "ReDE" = הדר bedeutet "herrschen und herausziehen"...

Die "logische-konstruierte Gedanken-Rede" eines "Gotteskindes" "GeN<ER>I<ER-T"(רע = "ER-W<ECK-T"!) "definitiv" auch dessen "persönliche Vorstellungen" IN dessen "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein"!
Die innere und äußere "ReDE"(הדר bedeutet "herrschen und herausziehen") eines "kleinen Gottes",d.h. "sein Denken, Sprechen und Handeln" SIN<D "EIN<schöpferischer Akt", der "geistreich ausgeführt W<Erden sollte"!

Für ein bewusstes Gotteskind "SIN<D Denken, Sprechen und Handeln" "IM-ME(E)R EIN<S"!

"DUR>CH" DA<S "EI-GeN<E DeN-KeN und SPRechen", d.h.
"DUR>CH" DA<S "EI-GeN<E einseitige Inter-pre-TIER<eN"
"ZER-B-RICH<T" der "geistige MENSCH<in wahrnehmbare Aspekte",
die ER "IM EI-GeN<EN>B-ILD<E gespiegelt" zu "S-EHE<N bekommt"!

SI-EHE auch: דר!
Totalwert 209
Äußerer Wert 209
Athbaschwert 193
Verborgener Wert 741 745 750
Voller Wert 950 954 959
Pyramidenwert 613
רווח 200-6-6-8
Nomen: Abstand, Anteil, Aufregung, Aufschub, Begünstigung, Beifall, Dividende, Einfluss, Einkommen, Einnahmen, Entfernung, Erhöhung, Erleichterung, Ernte, Ertrag, Frist, Gemeinnützigkeit, Gewinn, Gewinnabführungsvertrag, Gewinne, Gewinnerzielung, Gewinnmitnahme, in weiten Abständen, Lohn, Lücke, Nehmen, Nutzen, Pause, Periode, Platz, Profit, Rastermaß, Raum, Rückgabe, Sieger, Spalt, Spalte, Steigerung, Verdienst, Verteilung, Vorsprung, Vorteil, Vorteile, Wohl, Wohltat, Zunahme, Zuwachs, Zwischenraum, Zwischenraumlassen
Verb(en), Adjektiv(e): aktuell, allgemein, alltäglich, ausgebreitet, fließend, gängig, geläufig, gemeinsam, profitorientiert, üblich, verbreitet, vorherrsehend, weit, weitläufig
Totalwert 220
Äußerer Wert 220
Athbaschwert 223
Verborgener Wert 722 723 724 732 733 742
Voller Wert 942 943 944 952 953 962
Pyramidenwert 838
שבה 300-2-5
Verb(en), Adjektiv(e): gefangen nehmen, gefangennehmen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: setze dich!, sitze/ wohne/ bleibe (du)!, kehre zurück (du)!, (er/ es) nahm gefangen/ weg. (er/ es) führte in die Verbannung, (sie) kehrte zurück/ um. (sie) wandte sich, (sie) kam/ nimmt/ nahm zurück, (sie) stellte wieder her

Kommentar: (Qere: SCH~BH = (geistiger) "LOGOS+/- (eine) log~ISCH-E polare WA~HR-nehmung" = (die) "Logik IN IHR")(= IN DeR Frau - sie symb. "eine spezielle Logik" U~ND deren "log~ISCHeN Ausgeburten") "gefangennehmen"

Tipp: הבש = (geistiger) "LOGOS+/- (eine) log~ISCH-E polare WA~HR-nehmung" = (die) "Logik IN IHR"(= IN DeR Frau - sie symb. "eine spezielle Logik" U<ND deren "log~ISCHeN Ausgeburten"); "gefangennehmen"; ה~בש = "HeIM+/- kehrende/wiederholende WA~HR-nehmung"(siehe בש!);
Totalwert 307
Äußerer Wert 307
Athbaschwert 392
Verborgener Wert 471 475 480
Voller Wert 778 782 787
Pyramidenwert 909
30 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.2
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.2.pdf