Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

22 Datensätze
ביושר 2-10-6-300-200
Verb(en), Adjektiv(e): arglos, aufrichtig, ausgeglichen, direkt, ehrlich, fair, geradezu, gerecht, gleichmäßig, naiv, offen, parteilos, rechtmäßig, sittlich, treu, treuherzig, tugendhaft, unentwegt, unparteiisch, unschuldig
Totalwert 518
Äußerer Wert 518
Athbaschwert 425
Verborgener Wert 790 791 796 797 800 806
Voller Wert 1308 1309 1314 1315 1318 1324
Pyramidenwert 868
בכנות 2-20-50-6-400
Verb(en), Adjektiv(e): aufrichtig, direkt, ehrlich, freimütig, naiv, offen, offenherzig, richtig, treu, treuherzig, unschuldig, unumwunden, wahrhaftig, wahrheitsgemäß
Totalwert 478
Äußerer Wert 478
Athbaschwert 420
Verborgener Wert 558 559 568
Voller Wert 1036 1037 1046
Pyramidenwert 652
בתול 2-400-6-30
Nomen: Jungfrau
Verb(en), Adjektiv(e): jungfräulich, naiv, rein

Tipp: לות~ב = "IM+/- künstlich aufgeworfenen ER<D-HüGeL" (siehe לות!); לו~תב = (jede) "polare ER<Schein-UNG (I<ST) aufgespanntes L-ICH<T"
Totalwert 438
Äußerer Wert 438
Athbaschwert 401
Verborgener Wert 466 467 476
Voller Wert 904 905 914
Pyramidenwert 1250
בתולה 2-400-6-30-5
Nomen: Jungfrau, Mädchen, Virgo
Verb(en), Adjektiv(e): jungfräulich, keusch, mädchenhaft, naiv, rein, unverheiratet

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Jungfrau, jungfräulich, (die/ eine) jungfräuliche

Tipp: הלותב = "Jungfrau", "JUNGE<fräu-L-ICH"; ה-לותב = "IN+/- ihrem (fem.) ER<D~HüGeL"(siehe לות!); הלו~תב = (jede) "polare ER<Schein-UNG (I<ST eine) aufgespannte~ (phys.) Licht~ WA~HR-nehmung"(siehe תב!); הלו~תב "sich (selbst) seiende Tochter"( - d.h. die noch keine Ehe mit einem Mann eingegangen ist);

Beachte:
Das lat. Wort "VIR" bedeutet der rechte, wirkliche "MANN"
"VA<gina" bedeutet "Scheide" (siehe תפ!), "GIN<nus (γιννος) = hinnus" bedeutet "verkrüppelter Maulesel"...
und "VIR<gina" bedeutet "JUNG<Frau" "virgina" = "Jungfrau"!

Totalwert 443
Äußerer Wert 443
Athbaschwert 491
Verborgener Wert 467 468 471 472 476 477 481 486
Voller Wert 910 911 914 915 919 920 924 929
Pyramidenwert 1693
בתום 2-400-6-40
Verb(en), Adjektiv(e): arglos, ehrlich, einfältig, harmlos, naiv, schuldlos, tadellos, treuherzig, unerfahren, unschuldig, untadelig
Totalwert 1008
Äußerer Wert 448
Athbaschwert 391
Verborgener Wert 462 463 472
Voller Wert 910 911 920
Pyramidenwert 1260
בתמימות 2-400-40-10-40-6-400
Nomen: Unschuldsmiene
Verb(en), Adjektiv(e): arglos, direkt, ehrlich, einfältig, harmlos, kindlich, leichtgläubig, naiv, natürlich, nur, offen, rein, sauber, treuherzig, unbefangen, unschuldig
Totalwert 898
Äußerer Wert 898
Athbaschwert 442
Verborgener Wert 512 513 518 519 522 528
Voller Wert 1410 1411 1416 1417 1420 1426
Pyramidenwert 3186
חף 8-80
Verb(en), Adjektiv(e): freigesprochen, harmlos, naiv, rein, sauber, unschädlich, unschuldig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: rein, sauber, unschuldig, (der/ ein) reine(r)/ saubere(r)

Kommentar: (Qere: CHP = "KOLLEKTIVE WEISHEIT/~kollektives Wisssen" = "RAI~N unschuldig")

Tipp: ףח = "kollektives Wissen"; "REI<N, unschuldig" (Adj.);
ףח = "D-ER Konstrukteur göttlicher Weisheit" = "CHeF" = "םיהלא/UP/86"

Totalwert 808
Äußerer Wert 88
Athbaschwert 66
Verborgener Wert 405
Voller Wert 493
Pyramidenwert 96
טהור 9-5-6-200
Nomen: Dekontamination, Dekontaminierung, Entseuchung, Läuterung, Reinigung, Reinwerdung
Verb(en), Adjektiv(e): absolut, ausgesucht, blass, bleich, bloß, dünn, engelhaft, fehlerlos, fein, fleckenlos, geläutert, gereinigt, geschliffen, glatt, jungfräulich, lauter, makellos, naiv, perfekt, pur, rein, sauber, schier, transparent, unfehlbar, unvermischt, ursprünglich, verfeinert, weiß

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: rein, (der/ das/ ein) reine~ (von), unvermischt. Koscher

Kommentar: (Qere: ThH~WR = "gespiegelte WA~HR-nehmung (I~ST) aufgespannte~Rationalität")(= +~- = "RAI~N"/ausgeglichen)

Tipp: רו-הט = "gespiegelte WA~HR-nehmung (I<ST) aufgespannte~Rationalität"(= +~- = "RAI<N"/ausgeglichen); "Reinigung", "Läuterung" (רוהיט)
Totalwert 220
Äußerer Wert 220
Athbaschwert 223
Verborgener Wert 717 718 721 722 726 727 731 736
Voller Wert 937 938 941 942 946 947 951 956
Pyramidenwert 263
ילדותי 10-30-4-6-400-10
Verb(en), Adjektiv(e): dürftig, infantil, jugendlich, jung, kindisch, kindlich, knabenhaft, langweilig, naiv, natürlich, unbefangen, unergiebig

Tipp: יתודלי = "kindlich"; "kindisch", "albern" (Adj.)
Totalwert 460
Äußerer Wert 460
Athbaschwert 281
Verborgener Wert 494 495 500 501 504 506 507 510 516
Voller Wert 954 955 960 961 964 966 967 970 976
Pyramidenwert 1054
יפהפה 10-80-5-80-5
Nomen: Adonis
Verb(en), Adjektiv(e): ansehnlich, engelhaft, herrlich, hübsch, naiv, prächtig, schön, sehr schön, stattlich, wunderhübsch

Tipp: הפהפי = "sehr schön" (Adj.)
Totalwert 180
Äußerer Wert 180
Athbaschwert 232
Verborgener Wert 16 20 22 24 25 26 29 30 31 34 35 40
Voller Wert 196 200 202 204 205 206 209 210 211 214 215 220
Pyramidenwert 550
ישר 10-300-200
Nomen: Anständigkeit, Ehrlichkeit, Gebührendes, Geradeauslauf, Geradheit, Rechtschaffenheit, Redlichkeit
Verb(en), Adjektiv(e): anständig, arglos, aufgeregt, aufrecht, aufrichtig, ausgeglichen, ausgleichen, den graden Weg gehen, direkt, eben, echt, ehrlich, fair, gefallen, gerade, gerade heraus, geradeheraus, gerademachen, geradlinig, gerecht, geschliffen, glatt, glätten, glaubhaft, gleich, grade, grade machen, grade sein, gut, klar, moralisch, naiv, offen, plattgeschlagen, quadratisch, recht, recht sein, redlich, richtig, schnurgerade, sofort, stabil, treu, treuherzig, unentwegt, unmittelbar, unschuldig, üppig, ursprünglich, viereckig, wirklich, zuverlässig

Zusätzliche Übersetzung: den geraden Weg gehen bibl.; gerademachen, glätten, ausgleichen; gerade, aufrecht, anständig, ehrlich; Geradheit, Ehrlichkeit, Anständigkeit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Jescher, (die/ eine) Geradheit/ Richtigkeit/ Unbescholtenheit/ Redlichkeit/ Aufrichtigkeit (von), (das/ ein) Recht/ Gebührende(s)/ Angemessene(s)/ Richtige(s) (von), gerade, richtig, recht, rechtschaffen, redlich, fromm, angenehm, willkommen, aufrecht, aufrichtig, zuverlässig, eifrig, eben, passend, angemessen, (der/ das/ ein) rechtschaffene~/ aufrichtige~/ zuverlässige~/ gerade~ (von), (er/ es) ist/ war gerade/ recht/ richtig/ genehm/ eben/ aufrichtig/ redlich. (er/ es) geht/ ging gerade/ schnurstracks. (er/ es) möge/ (wird) singen/ besingen/ spielen/ preisen

Kommentar: (Qere: I~SCHR = "GOTT+/- Befehlshaber", "ER WIR~D SIN~GeN") "DeN geraden Weg G-EHE~N", (= ETwas) "glätten/aus-GL-eichen/gerade machen"

Tipp: רשי = "GOTT+/- Befehlshaber", "ER WIR<D SIN~GeN"; "DeN geraden Weg G-EHE<N", (= ETwas) "glätten/aus-GL-eichen/gerade machen";

רשי = "ICH HEILIGER GEIST göttlicher LOGOS", die "AL<L-UM-F-asse-ND-e>LIEBE IN VERBUNDEN<H-EIT" -> die "AUPrichtigKEIT" UNSERER "WORT-MATRIX";

רשי = "Geradheit, Rechtschaffenheit, Redlichkeit, Anständigkeit, Ehrlichkeit"; לא-רשי = die "AUPrichtigkeit GOTTES"

SI-EHE auch: שי und רש!
Totalwert 510
Äußerer Wert 510
Athbaschwert 45
Verborgener Wert 374 380
Voller Wert 884 890
Pyramidenwert 830
כן 20-50
Nomen: Amt, Aufstellung, Basis, Berg, Block, bronzenes Gestell, das Rechte, Gestell, Grundlage, Hügel, Montage, Podest, Polster, Postament, Rahmen, Reittier, Ross, Sockel, Ständer, Stechmücke, Stelle, Stellung
Verb(en), Adjektiv(e): allso, also, aufrecht, aufrichtig, bieder, bis dahin, bis so, direkt, ebenso, echt, ehrlich, ernst, ernsthaft, freimütig, gerade, gesund, gewiss, glaubhaft, grundehrlich, herzlich, ja, jawohl, naiv, offen, offenherzig, recht, rechtschaffen, richtig, so, soviel, stimmt, tiefempfunden, treu, unschuldig, ursprünglich, wahr, wirklich, zutreffend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: so. also, so beschaffen, soviel, ja. richtig, deshalb, gut. recht, wahr, gewiß!, ja!, rechtlich, ebenfalls, in dieser Weise, sofort, sogleich, (das/ ein) Gestell/ Rechte(s)/ Richtige(s)/ Amt (von), (die/ eine) Stelle/ Mücke/ Laus/ Halterung/ Position (von), (der/ ein) Ort/ Platz/ Untersatz (von), (al ken: daher/ deshalb/ also: aufgrund dessen). (achar(ei)/ me'acharei ken: danach: daraufhin: nachher), (bis so: bis dahin)

Kommentar: (Qere: KN = "WIE (AIN GEIST) SEIN+/- wie exisTIER~END") "Basis" (Qere: "BA~SIS") "Grundlage/Fundament" (Qere: "G~Rund-Lage" (U~ND) "F=unda~ment")(= lat. unda = "U~ND-A" = "Welle" - lat. ment-ior = "sich ETwas aus-DeN-KeN/über~legen/lügen/die UN~Wahrheit sagen"!), (Als Suffix: fem.) (Qere: "Euer xxx)

Tipp: KN = ןכ die "Basis" AL<le-s Seienden bedeutet auch "ehrLICHT, aufrichtig";

ןכ ist die "Basis", die "Grundlage" Gottes... die "Grundlage" von "JH", der "J(göttlichen) H(Quintessenz)" IM Zentrum des Kreuzes... die "BASIS ist GOTT", d.h. GOTT ist die einzig WIRK-LICHTE "EN-ER-GI<E";

"ENERGIE" = "εν-εργον" bedeutet: "inneres WIR-KeN"(ןכ = die "Basis" AL<le-s Seienden! "εργον" = "WIRK-LICHT<keit, Vorfall, einzelnes Werk, Tat-Sache, Handlung";

ןכ-x-x-x bedeutet "euer"; ןכ = "WIE (eine wahrgenommene) Existenz"...
ןכ = "GeG<N-über liegende Existenz" = "JA, so, AL<so, eben<so, Gestell, auf<richtig"!

VOR AL<le-M steht UNSER "Ewiger GEIST"!
ER stellt die BASIC der "MA-TeR-IE"(= הי רת אמ = "WAS ist die REI<He Gottes"?) dar! (Noch M>AL, βασις bedeutet: "worauf MANN. TRI<TT, G-EHE<N, F-unda-MeN<T"!

Totalwert 720
Äußerer Wert 70
Athbaschwert 39
Verborgener Wert 136
Voller Wert 206
Pyramidenwert 90
מאמין 40-1-40-10-50
Nomen: Gläubige, Gläubiger
Verb(en), Adjektiv(e): ergeben, genau, glauben, leichtgläubig, naiv, originalgetreu, religiös, treu

Kommentar: Gläubige(r) (Rel.)

Tipp: ןימאמ = "Gläubiger" Rel.
Totalwert 791
Äußerer Wert 141
Athbaschwert 469
Verborgener Wert 250 256
Voller Wert 391 397
Pyramidenwert 394
מיתמם 40-10-400-40-40
Verb(en), Adjektiv(e): sich naiv stellend
Totalwert 1090
Äußerer Wert 530
Athbaschwert 71
Verborgener Wert 130 136
Voller Wert 660 666
Pyramidenwert 1560
מתמם 40-400-40-40
Verb(en), Adjektiv(e): sich naiv stellend

Tipp: םמתמ = "sich naiv stellend" (םמתימ)
Totalwert 1080
Äußerer Wert 520
Athbaschwert 31
Verborgener Wert 126
Voller Wert 646
Pyramidenwert 1480
נאיבי 50-1-10-2-10
Verb(en), Adjektiv(e): kindlich, naiv, natürlich, unbefangen

Tipp: יביאנ = "naiv" (Adj.) (siehe auch: םימת!)
Totalwert 73
Äußerer Wert 73
Athbaschwert 789
Verborgener Wert 584 590 596
Voller Wert 657 663 669
Pyramidenwert 298
עדין 70-4-10-50
Nomen: Muttersöhnchen
Verb(en), Adjektiv(e): angenehm, ätherisch, aufgeweicht, ausgesucht, bequem, bis jetzt, delikat, dünn, dürftig, dürr, empfindlich, fein, fraulich, gebrechlich, gering, geschliffen, gleichgültig, gut, gutmütig, heikel, hervorragend, himmlisch, höflich, lammähnlich, leicht, lustvoll, mild, milde, naiv, nett, noch, prüde, sanft, scharf, schlank, schmächtig, schneidend, schön, schwach, sensibel, spröde, steif, streng, subtil, weiblich, weich, weichherzig, weichlich, weicht, wollüstig, zart, zerbrechlich, zierlich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Adin

Kommentar: noch (= NoCH), "bis JETZT", zart/fein/milde/delikat

Tipp: ןידע = "NoCH", "BI<S>JETZT" (Adv.) (ןיידע); ןידע = "Z~ART", "F-EIN", "S-ACH<TE", "filigran" (Adj.)
Totalwert 784
Äußerer Wert 134
Athbaschwert 156
Verborgener Wert 550 556
Voller Wert 684 690
Pyramidenwert 362
צנוע 90-50-6-70
Nomen: Anspruchslose, Demütige
Verb(en), Adjektiv(e): adrett, anmutig, anständig, arm, asketisch, bescheiden, demütig, dürftig, ehrwürdig, ernst, errötend, gering, gesittet, jungfräulich, keusch, kleinlaut, naiv, niedrig, nüchtern, reduziert, rein, sanftmütig, schüchtern, streng, unauffällig, verborgen, verheimlicht, verschämt, versteckt, züchtig

Tipp: עונצ = "beschneiden", "züchtig" (Adj.)
Totalwert 216
Äußerer Wert 216
Athbaschwert 101
Verborgener Wert 136 137 146
Voller Wert 352 353 362
Pyramidenwert 592
תם 400-40
Nomen: Ahnungslosigkeit, Arglosigkeit, Baby, das Unbeschädigtsein, Einfalt, Frömmigkeit, Ganzheit, Glück, Kindlein, Kraft, Lauterkeit, Rechtschaffenheit, Säugling, Spontanität, Trottel, Unbefangenheit, Unbescholtenheit, Unschuld, Unversehrtheit, Vollkommenheit, Vollkraft, Vollständigkeit
Verb(en), Adjektiv(e): debil, direkt, dumm, einfach, einfältig, ermüden, erschöpfen, fertig, fertig sein, freigesprochen, fromm, ganz, kindlich, leichtgläubig, naiv, natürlich, offen, rechtschaffen, redlich, schlicht, schwächen, spontan, tadellos, unbefangen, unbeschädigt, unschuldig, vernichten, vollendet, vollendet sein, vollkommen, vollständig, zerstören, zu Ende sein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: umzukommen, zu einem Ende zu kommen, vollständig/ tadellos/ perfekt zu sein, zu vollenden/ verzehren. (das/ ein) VerzehrtSein/ VerbrauchtSein/ ZuEndeKommen/ Umkommen/ Vollenden/ VollständigSein/ VollzähligSein/ Enden/ Verzehren (von), (die/ eine) Einfalt/ Arglosigkeit/ Rechtschaffenheit/ Unschuld/ Perfektion/ Ganzheit/ Vollständigkeit/ Gesundheit/ Kraft/ Macht/ Schwere/ Redlichkeit/ Ergebenheit/ Reinheit/ Ruhe (von), ganz, unversehrt, vollständig, redlich, rechtschaffen, ergeben, freundlich, tadellos, einwandfrei, richtig, aufrecht, ordentlich, rein, perfekt, (der/ das/ ein) rechtschaffene~/ freundliche~/ reine~/ tadellose~/ aufrechte~ (von), (er/ es) war vollendet/ fertig/ geendet. (er/ es) war/ ist zu Ende, (er/ es) brauchte auf. (er/ es) verzehrte/ verschliß/ endete. (er/ es) kam um

Kommentar: (Qere: T~M = (die) "ER-Schein-ENDE~Gestaltwerdung"), "Ganzheit/Vollständigkeit", "Einfalt" (Qere:: "EIN-F-AL~T"), "Unbefangenheit/Rechtschaffenheit/Unschuld/Unbescholdenheit", "einfältig/naiv", "redlich/rechtschaffend", (Als Suffix: mask/plur)(Qere: "IHR~ xxx")

Tipp: In der "Vollkommenheit םת" treffen ת, "Zeichen" und םימ(= "Wasser"), d.h. "gestaltgeWORTenes(= מ) geistiges MEER(= םי)" zusammen! Die Zeichen stimmen "IM-ME(E)R" mit dem "ober-halb<auftauchenden Zeitfluss" der "wogenden Oberfläche" von םיה-לא (= "GOTT das MEER") und dessen "SELBST-Beschwörung" םי-הלא (= die "Selbst-Beschwörung" (= הלא) "des MEER`s (= םי)") überein! Dieses symbolische "MEER" I<ST das, was "IM-ME(E)R<DA I<ST", "ICH wahrnehmender Geist" BI<N "IM-ME(E)R<DA"! ER SELBST I<ST "IM-ME(E)R ewig DIES-seits" und lässt sein von und aus ihm SELBST"hervorgerufenes und selbst-beschworenes Jenseits" an seiner "imaginar-wogenden geistigen Oberfläche" "IN ER<Scheinung treten"!

Perfekt Plural
Zweite Person männlich: םת-X-X-X
(IHR habt X-X-X)

םת = (eine) "ER<Schein-EN~DE Gestaltwerdung";
Totalwert 1000
Äußerer Wert 440
Athbaschwert 11
Verborgener Wert 46
Voller Wert 486
Pyramidenwert 840
תמים 400-40-10-40
Nomen: Einfalt, Recht
Verb(en), Adjektiv(e): arglos, aufrichtig, debil, direkt, dumm, ehrlich, einfach, einfältig, engelhaft, fein, freigesprochen, ganz, gesamt, harmlos, jungfräulich, keusch, kindlich, lammähnlich, leichtgläubig, makellos, naiv, natürlich, offen, rein, schlicht, schön, tadellos, treu, treuherzig, unbefangen, unschädlich, unschuldig, unversehrt, voll, vollkommen, vollständig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ganz, vollständig, makellos, unsträflich, redlich, lauter, fehlerlos, untadelig, einwandfrei, richtig, ordentlich, rein, perfekt, ernsthaft, aufrichtig, (der/ das/ ein) unsträfliche~/ reine~/ makellose~/ ganze~/ fehlerlose~/ vollständige~ (von), (die/ eine) Redlichkeit/ Wahrheit/ Tadellosigkeit. (die) Vollständigkeiten/ Ganzheiten/ Kräfte/ Mächte/ Frömmigkeiten. verbunden, gekuppelt, gepaart, gedoppelt, die (PI) Tummim

Kommentar: (Qere: TM-IM = (die) "VOLLKOMMENHEIT (des) MEER~ES", T~MIM = (das) "ER~Schein-ENDE~Wasser")(= die +~- Gedankenwellen)

Tipp: םי-מת = "Vollständiges MEER" und םימ-ת = (das) "ER<Schein-ENDE Wasser = +/- Gedankenwellen" (siehe םימ!);

םימת bedeutet "AUP-richtigkeit und Vollkommenheit", aber auch "Unschuld, Naivität" und "fehlerfrei(es Opfertier)".

םימת bedeutet auch "autorisierte Quelle" und "göttliches R-ECHT".
Die "םימת-Steine" lieferten das Mittel, ein "sakrales Los" zu erreichen, dabei WIR<D IN Verbindung mit den "םירוא-Steinen" "der Wille Gottes" offensichtlich gemacht!

Totalwert 1050
Äußerer Wert 490
Athbaschwert 61
Verborgener Wert 90 96
Voller Wert 580 586
Pyramidenwert 1780
תמימי 400-40-10-40-10
Verb(en), Adjektiv(e): naiv

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die (PI)) tadellose(n)/ einwandfreie(n)/ ganze(n)/ vollständige(n)/ richtige(n)/ ordentliche(n)/ reine(n)/ perfekte(n)/ ernsthafte(n)/ aufrichtige(n)/ fehlerlose(n)/ untadelige(n)/ unsträfliche(n)/ redliche(n)/ lautere(n) von
Totalwert 500
Äußerer Wert 500
Athbaschwert 101
Verborgener Wert 94 100 106
Voller Wert 594 600 606
Pyramidenwert 2280
תמם 400-40-40
Nomen: Einwohner
Verb(en), Adjektiv(e): fertig sein, naiv, rechtschaffen, spontan, vollendet sein, vollkommen, zu Ende sein

Zusätzliche Übersetzung: vollendet sein, fertig sein, zu Ende sein; Kurzw. Einwohner, der fremde Valuten als Bankdeposit besitzt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ihr (PI) Vollständigkeit/ Perfektion/ Gesundheit/ Integrität/ Redlichkeit/ Reinheit/ Unschuld/ Frömmigkeit/ Kraft/ Macht/ Schwere/ Naivität/ Arglosigkeit/ Einfalt/ Ganzheit/ Ruhe/ Glück/ Ergebenheit. ihr (PI) Enden/ Umkommen/ ZuEinemEndeKommen/ Verzehren

Tipp: םמת = (etwas) "ganz, vollständig, fertig, abgeschlossen machen"; "fertig, zu Ende, vollendet sein" (siehe םת!); hit. םמתה = "redlich verfahren"; "sich unschuldig, naiv stellen"
Totalwert 1040
Äußerer Wert 480
Athbaschwert 21
Verborgener Wert 86
Voller Wert 566
Pyramidenwert 1320
22 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf