Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

101 Datensätze
איד 1-10-4
Nomen: Nebel, Not, Unfall, Unglück
Verb(en), Adjektiv(e): verdunsten, verdunsten lassen, zum Verdunsten bringen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Not (von), (das/ ein) Unglück (von)

Kommentar: (Qere: "EID"), verdunsten lassen, zum Verdunsten bringen

Tipp: די~א = "SCHÖPFER+/- (D~esse~N) intellektuelle Öffnung"; דיא = "N~OT, UN-Glück"! pi. "V-ER+/- dunsten laßen", "zum Verdunsten bringen"; hit. דיאתה = "V-ER+/- dunsten";

Beachte: דא = "WASSER+/- ST~ROM/DUN~ST" הד~א = "SCHÖPFER+/- (D~esse~N) geöffnete WA~HR-nehmung", הדא = "verdampfen"
Totalwert 15
Äußerer Wert 15
Athbaschwert 540
Verborgener Wert 544 550
Voller Wert 559 565
Pyramidenwert 27
אנה 1-50-5
Nomen: Begegnen, Trauerzeit
Verb(en), Adjektiv(e): ach doch, begegnen, begegnen lassen, geschehen, ich, trauern, traurig, treffen, treffen lassen, wann?, warten, widerfahren, wo, wohin, wohin?

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wo/ wohin/ woher(?). bis wann(?). wie lange(?). wohin, ach!, (wo und wo): hierhin oder dorthin, (er/ es) ließ treffen/ begegnen/ geschehen, (die/ eine) Klage/ Trauer. (Chald): ich

Kommentar: (Qere: A~NH = "SCHÖPFER+/-~exisTIER-Ende WA~HR-nehmung")

Tipp: הנא, ONaH, bedeutet: "laufend klagen, traurig-sein und trauern"! הנא, INaH (der genau so geschriebenen Pi`el) weist jedes "egoistische ich" durch ein s-ich ständig selbst-wiederholtes "Treffen und Begegnen lassen"(= הנא), AL<L dessen hin, was "ich" noch nicht für sICH SELBST "ER-LIEBT" hat! Es gibt auch noch das Fragewort הנא, ANaH, d.h. "Wohin?"(...führt GOTT m-ich?) Ein "schlafender Geist", der sICH mit einem "personifizierten Traum-ich" verwechselt, der muss zwangsläufig auch traurig sein, weil er durch seine "IM-ME(E)R<NUR einseitig-logischen Urteile" seinen eigenen geistigen "Zusammenhang mit dem Heiligen Ganzen" "aus den AuGeN verliert"... und ihm "deshalb" auch "AL<le-S zuwider läuft". (auch wenn er es nicht will)!

הנ~א = "SCHÖPFER+/- exisTIER-ENDE WA-HR-nehmung" (siehe הנ!);
Totalwert 56
Äußerer Wert 56
Athbaschwert 499
Verborgener Wert 167 171 176
Voller Wert 223 227 232
Pyramidenwert 108
אצל 1-90-30
Nomen: Seite
Verb(en), Adjektiv(e): abgeben, adeln, am, an, auf, bei, faul, hinbehalten, in, mit, nach, nahe, neben, nebenan, teilhaben lassen, träg, versagen, vor, zu, zur Seite legen, zur Seite von, zurücknehmen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Azal (= top). Azel (= Pers). bei. neben, (die/ eine) Seite (von), zur Seite (von)

Kommentar: teilhaben lassen, (Qere: A-ZL = "SCHÖPFER/~Schatten" , "ICH (werde) Schatten werfen")

Tipp: לצא = "B>EI", "N<E-BeN", "zu Schatten", "Teil>HA-BeN<lassen" und לעא bedeutet "IM<Pefekt gelesen": "ICH W<Erde Schatten werfen";

לצ = "Schatten" = "Geburt-L-ICH-T";

Auf der Radix לצ ("zel") bauen übrigens folgende hebräischen Wörter auf:
בלצ = "Kreuz";
הלצ = "Schattenseite", "beschattete Fläche";
םלצ = "Fotograf"; "Ebenbild", "Götzenbild" (jeder Materialist betet sein eigenes Götzenbild an!)

Dein "MeCH-ANI-ISCH-ER Gehirn-Geist"(חמ = "Gehirn" und ינא = "ich"!) ist mit seinem "programmierten Intellekt" die "in Deinem Bewusstsein<sichtbare Schatten werfende" "MATRIZE" Deines wirkLICHTen Geistes! ER ist der Verursacher Deiner "MATRIX"!
Totalwert 121
Äußerer Wert 121
Athbaschwert 425
Verborgener Wert 168
Voller Wert 289
Pyramidenwert 213
בהם 2-5-40
Verb(en), Adjektiv(e): durch sie, in ihnen, verwildern lassen

Zusätzliche Übersetzung: in ihnen (m); verwildern lassen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in Ham. in ihnen. in/ (an/ durch/ auf/ unter/ mit/ bei/ durch/ gegen/ wider/ um/ unter/ von/ über/...) ihnen/ sie/ jene~/ diese~ (PI), sie (PI)

Kommentar: (Qere: BHM = (eine) "polar WA~HR-genommene~Gestalt" = "IN IHNEN")(= DeN MÄNNERN = "A~ISCH~IM") pi. "verwildern lassen"

Tipp: םהב = "IN IHNEN"(mask. = DeN MÄNNERN = "A<ISCH>IM");

םהב = (eine) "polar WA~HR-genommene Gestaltwerdung"; pi. "verwildern lassen"; ם~הב = "IHRE POL-AR<E WA~HR-nehmung"(d.h. "IN<DeR Frau = DeR MATRIX-Traumwelt" siehe הב!); hit. םהבתה = "verwildern" (Qere: "VER-W-ILD<ER~N")
Totalwert 607
Äußerer Wert 47
Athbaschwert 400
Verborgener Wert 451 455 460
Voller Wert 498 502 507
Pyramidenwert 56
הזיל 5-7-10-30
Verb(en), Adjektiv(e): fließen lassen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) ließ fließen

Tipp: ליזה = "fließen lassen"(siehe לזנ!); "verbilligen, ermäßigen"(siehe לוז!)
Totalwert 52
Äußerer Wert 52
Athbaschwert 220
Verborgener Wert 109 113 115 118 119 124
Voller Wert 161 165 167 170 171 176
Pyramidenwert 91
החנקה 5-8-50-100-5
Nomen: Ersticken-Lassen, Erwürgen

Tipp: הקנחה = "Erwügen", "Ersticken"(siehe קנח!); הקנח-ה = "das Nitrat"
Totalwert 168
Äußerer Wert 168
Athbaschwert 253
Verborgener Wert 544 548 552 553 557 562
Voller Wert 712 716 720 721 725 730
Pyramidenwert 412
הטיף 5-9-10-80
Verb(en), Adjektiv(e): predigen, tropfen lassen

Tipp: ףיטה = "tropfen lassen; predigen"(siehe ףטנ!)
Totalwert 824
Äußerer Wert 104
Athbaschwert 186
Verborgener Wert 410 414 416 419 420 425
Voller Wert 514 518 520 523 524 529
Pyramidenwert 147
הכשיל 5-20-300-10-30
Verb(en), Adjektiv(e): irreführen, straucheln lassen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) ließ stolpern, (er/ es) brachte zu Fall, (er/ es) verführte/ schwächte/ verlockte. (er/ es) schwand (= v Kraft)
Totalwert 365
Äußerer Wert 365
Athbaschwert 182
Verborgener Wert 189 193 195 198 199 204
Voller Wert 554 558 560 563 564 569
Pyramidenwert 1055
הלקיש 5-30-100-10-300
Verb(en), Adjektiv(e): spät reifen lassen
Totalwert 445
Äußerer Wert 445
Athbaschwert 156
Verborgener Wert 195 199 201 204 205 210
Voller Wert 640 644 646 649 650 655
Pyramidenwert 765
המטיר 5-40-9-10-200
Verb(en), Adjektiv(e): regnen, regnen lassen, überschütten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) ließ regnen

Kommentar: (= MThR) (Qere: HM~ThIR )

Tipp: ריטמה bedeutet "(ER)<läßt ReGNen" (RGN = ןגר = "murren und sICH be-K-L-age<N";

רטמ bedeutet "überschütten, es regenen lassen, ReGeN"(= "Rationale Geistige Existenz")...

"Regen" = רטמ bedeutet "(מ)gestaltgewordene (ט)gespiegelte (ר)Rationalität" und "Regen" = םשג bedeutet "ver-wirk-L-ICH<eN"!
"ReGeN-Wasser" fällt "ZUR Erde", WIR<D durch DeN "ER<D-BO<DeN gereinigt" und fließt dann wieder "zum MEER<zurück"!

SI-EHE auch: ריט~מה!
Totalwert 264
Äußerer Wert 264
Athbaschwert 193
Verborgener Wert 755 759 761 764 765 770
Voller Wert 1019 1023 1025 1028 1029 1034
Pyramidenwert 432
101 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.8
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.8.pdf