Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

5 Datensätze
וחרור 6-8-200-6-200
Nomen: Kreisen, Wirbeln
Totalwert 420
Äußerer Wert 420
Athbaschwert 226
Verborgener Wert 1032 1033 1034 1042 1043 1052
Voller Wert 1452 1453 1454 1462 1463 1472
Pyramidenwert 874
חול 8-6-30
Nomen: Abschleifen, Flugsand, Geburtswehen, Phoenix, Phönix, Sand, Schlamm, Schmirgeln, Schwimmsand, Weltliches
Verb(en), Adjektiv(e): abschleifen, alltäglich, bleiben, gelten, kreisen, schmirgeln, tanzen, treffen, unreligiös, verzeihen, weltlich, winden

Zusätzliche Übersetzung: Schwimmsand; fallen auf Akk. bsd. zeitl., gelten; Sand; Phönix (sagenhafter Vogel); Weltliches; Abk. Ausland

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Sand/ Strand (von), (zu) beben/ zittern/ fürchten. (das/ ein) Beben/ Zittern/ Fürchten/ SichDrehen/ Winden/ Kreisen

Kommentar: (Qere: CH~WL = (ein) "kollektives (profanes/gewöhnliches/unheiliges) aufgespanntes~Licht")(= das) "Weltliche(s)" (= (phys.) Licht! "CHWL" I~ST DeR "kollektiv aufgespannte Glaube" an einen "raum-zeitlich ausgedehnten Welt-(T)Raum" der nicht "von einem göttlichen GEIST=ENERGIE" - sondern "angeblich" durch (EIN geistloses)"physikalisches Licht" beleuchtet wird - das jedoch de facto "VON EINEM GEIST~aus-gedacht wird"! Beachte: GOTT= geistige ENNERGIE = m x = M(asse) x L(icht) = "Weltliches"!) "Phönix" (= phoínix, von altägyptisch "BEN~U" = „Der Wiedergeborene/Der neugeborene Sohn“; lateinisch phoenix ist ein mythischer Vogel - der verbrennt - um aus seiner "Asche"(= ASCHH = Frau) "wieder neu zu erstehen"!)

Tipp: לוח = "F-Lug-Sand, Weltliches, Geburtswehen, sekulär, unreligiös aber auch Phönix und SCH<LA-MM";

AL<S geistloser, "jeden SCH<wach-Sinn glaubender Mensch",
BI<N ICH "kein homo-sapiens", d.h. "kein vernunftbegabter
MENSCH", sondern NUR ein "homo-MeCH-ANI<KUS"(KUS = סוכ = "Becher, Trink-GL-AS"), d.h. ein "geistlos a-GIER-ender Menschen-Affe", der "ver<flucht" DUR-CH die "Wüste" seiner "kapitalistischen Traumwelt" irrt...
in der er sICH "unbewusst-selbst ZU Sand zermahlt"(= לוח =
"Weltliches")!

לוח bedeutet "Phönix", altägyptisch "BEN-U(P)"(= ונב = "Sein SOHN"!)
"Phönix" bedeutet: "Der Wiedergeborene / Der neugeborene SOHN"!
Dieser Phönix ist ein "mythischer VOG-EL<der in der Welt verbrennt"...
aber IMME(E)R<wieder aus seiner Asche(= השא bedeutet "Frau") "NEU AUP-ER-steht"!

Totalwert 44
Äußerer Wert 44
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 450 451 460
Voller Wert 494 495 504
Pyramidenwert 66
חיל 8-10-30
Nomen: Angst, Angst und Schmerz, Armee, Befürchtung, Bestand, Brutalität, Dauer, Erfolg, Fähigkeit, Flieger, Furcht, Geburtswehe, Geburtswehen, Gewalt, Grabstein, Grauen, Grausen, Gruppe, Heer, Kader, Kavallerist, Korps, Kraft, Legion, Macht, Panik, Reichtum, Schar, Schauder, Schmerz, Soldat, Sorge, Stabilität, Stärke, Streitmacht, Tapferkeit, Truppe, Tüchtigkeit, Tugend, Vermögen, Vormauer, Vorwerk, Wall, Wehe, Wucht, Zwang
Verb(en), Adjektiv(e): anwerben, beben, gebären, hervorbringen, kreisen, rekrutieren, vor Angst zittern, warten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hail. (Ben Hail). (die/ eine) Kraft/ Macht/ Stärke/ Tüchtigkeit/ Streitmacht/ Furcht/ Mauer (von), (das/ ein) Vermögen/ Heer (von), (der/ ein) Geburtsschmerz/ Schreck/ Horror/ Wall/ Damm, (das/ ein) Entsetzen. (Mann/ Sohn/ Männer/... von der Tüchtigkeit): (der/ ein/ die) tüchtige~/ kriegstüchtige~

Kommentar: Soldat, rekrutieren/anwerben, "W-EHE"/"Schau-DeR"

Tipp: ליח = "Armee", "Truppe", "Soldat"; "Kraft", "Stärke", "Tapferkeit"; "Wehe" (Qere: "W-EHE"), "Schauder" (Qere: "Schau~DeR"); pi. "anwerben", "rekrutieren"; kal. "vor Angst zittern", "beben" (siehe לח!); pi. ללוח = "hervorbringen", "hervorrufen"; hit. ללוחתה = "ENT-stehen", "geschaffen W<Erden";

ל~יח = "lebendiges (phys.) Licht" (siehe יח!); לח = "Weltliches"(= (ein) "kollektives (profanes/gewöhnliches/unheiliges) Licht")
Totalwert 48
Äußerer Wert 48
Athbaschwert 120
Verborgener Wert 448 454
Voller Wert 496 502
Pyramidenwert 74
מעגל 40-70-3-30
Nomen: Bahn, Heizkreis, Klingeln, Kreis, Kreislinie, Kreiszieher, Lagerrund, Läuten, Periode, Pfad, Produktion, Runde, Rundkurs, Schaltkreis, Schaltung, Stromkreis, Suchpfad, Teilkreis, Telefonläuten, Wagenburg, Wagengleise, Wagenspur, Weg, Zirkel, Zyklus
Verb(en), Adjektiv(e): gerundet, kreisen

Zusätzliche Übersetzung: Kreis, Runde; Kreiszieher; (ab)gerundet

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Wagenspur/ Spur/ Wagenburg/ Bahn (von), (das/ ein) Geleise (von), (der/ ein) Weg/ Lagerring (von). von/ (aus/...) (d~/ ein~) Kalb/ Färse

Kommentar: Kreis/Runde, Kreiszieher

Tipp: לגעמ = "K-REI<S", "ZIR-K-EL", "PER-I<O-DE, R-unde", "Umringung"; לגע-מ = "vom A<BR~unde~N"(= "vom göttlichen G<R~unde"), "vom K-AL<B"(siehe לגע!); לג~עמ = (jeder) "gestaltgewordene AuGeN~Blick (I<ST eine) Welle";
Totalwert 143
Äußerer Wert 143
Athbaschwert 237
Verborgener Wert 214
Voller Wert 357
Pyramidenwert 406
נקף 50-100-80
Verb(en), Adjektiv(e): abhauen, abziehen, klopfen, kreisen, schlagen, umkreisen

Kommentar: schlagen/klopfen, kreisen, hif. unkreisen/umfassen

Tipp: ףקנ = kal. "kreisen"; hif. ףיקה = "umkreisen", "umfassen", "umgeben"; "auf Kredit verkaufen";

ףקנ = kal. "klopfen", "stoßen"; hif. ףיקה = "aneinander legen", "übereinander schlagen" (Beine)
Totalwert 950
Äußerer Wert 230
Athbaschwert 19
Verborgener Wert 147
Voller Wert 377
Pyramidenwert 430
5 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf