Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

13 Datensätze
איתן 1-10-400-50
Nomen: Betrieb, Eingang, Firma, Geräusch, Gesellschaft, Halle, Klang, Laut, Schall, Stimme, Viereck
Verb(en), Adjektiv(e): beständig, dauernd, fest, immer Wasser führend, kräftig, langjährig, mehrjährig, permanent, rauh, stabil, standhaft, stark, wo ist der Schakal

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Ethan. immerwährend, unerschöpflich, stark, (der/ das/ ein) immerwährendem/ unerschöpfliche~/ dauerhaftem/ starke, konstant, dauerhaft, sicher, fest, dauernd, ständig fließend (= v Fluß), (der/ das/ ein) ständig fließende~, immer trocken (= v Wadi). (die/ eine) Dauer/ Beständigkeit, (der/ ein) Dauerfluß

Tipp: ןתיא = "AIN<Gang", "H-AL<LE" (= ןותיא!); "BE-ständig", "stark/stabil/IM-M(E)ER+/- Wasser~führend"; ןת-יא = "Wo (I<ST DeR) Schakal?"; ן~תיא = "buchstabierte Existenz"(siehe תיא!);

ןת~יא = "SCHÖPFER-GOTT+/- (D~esse~N) ER<Schein-EN~DE Existenz";
Totalwert 1111
Äußerer Wert 461
Athbaschwert 450
Verborgener Wert 176 182
Voller Wert 637 643
Pyramidenwert 884
לנצח 30-50-90-8
Verb(en), Adjektiv(e): auf ewig, dauernd, davontragen, ewig, gewinnen, immer, pausenlos, siegen, unbegrenzt, unendlich, unsterblich, unvergänglich, unzählig, zeitlos

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: um zu beaufsichtigen/ bemeistern. um vorzustehen/ vorzusingen. um überlegen zu sein. zu/ (für/...) (d~/ ein~) Festigkeit/ Ruhm/ Glanz/ Saft/ Lebenssaft/ Ewigkeit/ Dauer (von), für immer/ immerfort/ ewig

Tipp: חצנ~ל = "zum SIEG, AUP ewig, für IM-MEER, IM-MEER+/- F~OR~T"(siehe חצנ!); חצ~נל = "LICHT-SEIN+/- (die) Geburt (einer) Kollektion";
Totalwert 178
Äußerer Wert 178
Athbaschwert 94
Verborgener Wert 514
Voller Wert 692
Pyramidenwert 458
לעד 30-70-4
Verb(en), Adjektiv(e): auf ewig, ewig, für ewig, für immer

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu/ (für/ als/...) (d~/ ein~) Zeugnis/ Zeugen/ Ewigkeit/ Wiederholung/ Fortdauer/ Beute/ Raub/ Zuwachs/ Zukunft/ Beweis (von), für ewig, zum Raub, zur Beute

Kommentar: "AUP ewig"

Tipp: דע-ל = "zum Zeuge, BI<S, Ewigkeit"; "AUP ewig" (siehe דע!); "für>IM-MEER"; דעל = "LICHT+/- AuGeN~Blick-L-ICH~E Öffnung";

"ICH דע BIN EIN göttlicher MENSCH", "EIN ewig HIER&JETZT<DA seiender>göttL-ICH-ER Geist"!!!
"ICH BI<N" "EIN IMME(E)R WACH-ER Beobachter meiner eigenen IN<Formationen"!
"ICH BI<N" - "IM GeG<eN-Satz zu DeN von mir wahr-genommenen IN<Formationen" - "IMME(E)R<DA"!

"ICH BI<N" "DER BEWUSSTE Anfang und DAS BEWUSSTE Ende von AL<le-M von mir MEER+/- oder weniger bewusst selbst ausgedachten Erscheinungen... die NUR flackernd"...
"IN MIR SELBST IN<Erscheinung treten können"!

Totalwert 104
Äußerer Wert 104
Athbaschwert 127
Verborgener Wert 534
Voller Wert 638
Pyramidenwert 234
לעולם 30-70-6-30-40
Verb(en), Adjektiv(e): auf ewig, ewig, für immer, unerschöpflich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu/ (für/...) (d~/ ein~) Ewigkeit/ Urzeit/ Vorzeit/ Vergangenheit/ Zukunft/ Weltzeit/ Dauer. für immer, auf ewig

Tipp: םלוע-ל = "zu Ewigkeit, W-EL<T-Zeit, dauer"(siehe םלוע!);

WIR Geist wissen:
Mit materialistischer Logik kehrt sich AL<le-S Geistreiche in ein Gegenteil!
Das sogenannte "Jenseits" I<ST z.B. "von Geist aus gesehen",
"keine unbekannte Sphäre", sondern die vom "IM-ME(E)R seienden Geist" ausgedachte "wogende illusionäre-Außenwelt", seine eigene "Oberfläche"!

Darum nennen WIR Geister unser "Jenseits" auch תמאה םלוע, olam ha-emet, d.h. "die W-EL<T der Wahrheit(eN)", aber auch אבה םלוע, olam ha-ba, d.h. "die W-EL<T, die (IN einem limiTIERten Geist< hoch-) kommt"!

UNSER ewiges "DIES-seits" nennen WIR Geist dagegen הזה םלוע,
olam hase, d.h. "die Ewigkeit UNSERES TAG<T-Raums"!

Totalwert 736
Äußerer Wert 176
Athbaschwert 137
Verborgener Wert 194 195 204
Voller Wert 370 371 380
Pyramidenwert 548
לצמיתות 30-90-40-10-400-6-400
Nomen: für die Dauer
Verb(en), Adjektiv(e): für immer, permanent

Tipp: תותימצל = "für immer" (Qere: "für IM-MEER"), "auf die Dauer"
Totalwert 976
Äußerer Wert 976
Athbaschwert 157
Verborgener Wert 120 121 126 127 130 136
Voller Wert 1096 1097 1102 1103 1106 1112
Pyramidenwert 2602
לתמיד 30-400-40-10-4
Verb(en), Adjektiv(e): ewig, für immer, permanent

Tipp: דימתל = "für IM-MEER", "ewig" (Adj.)
Totalwert 484
Äußerer Wert 484
Athbaschwert 171
Verborgener Wert 524 530
Voller Wert 1008 1014
Pyramidenwert 1894
מה 40-5
Nomen: Etwas
Verb(en), Adjektiv(e): das was, etwas, irgendetwas, warum, was, was auch immer, was?, welches, welches?, wie, wie?, womit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: was. was?, welch~ . welch~ ?. wie. wie sehr. wie?, wann?, warum?, etwa, irgend was. (al ma: zu was; warum/ wohin?)

Kommentar: (Qere:: M~H = (eine) "gestaltgewordene WA~HR-nehmung" = "WAS? WIE?") (= "WAS für eine ER~Schein-UNG" hat DeR wahrnehmende Geist "IM~MOM-ENT/END"?)

Tipp: Die Fragewörter ימ = "WER?" und המ = "WAS? WIE?" W<Erden wie Nomina gebraucht! ימ bezieht sich mehr auf "Personen" und המ mehr auf "Sachen"!
Weil geistreich ERkannt "ZW-ISCHeN B-EI<DeN" genaugenommen kein Unterschied besteht, können sie auch wechselseitig für einander einstehen!

IM<He-BRÄ-ISCHeN gibt es genaugenommen gar keine "Sachen", d.h. es gibt IM geistigen SIN<N nichts "Sächliches"(d.h. es gibt kein "Neu-TR-UM"), sondern NUR "Männliches und Weibliches"(wie B-EI "DeN Wellen") und damit auch "NUR Person>AL<ES"!

המ, MaH bedeutet "Was...? < "SIN<D gestaltgewordene Wahrnehmungen", deshalb I<ST die Frage nach "Was..." "nicht NUR REI<N zufällig"..
"IM DEUTSCHEN W-ORT<Was-S-ER" "ENT<H-alten.. denn dies-es "Was-S-ER" I<ST "ihr םימ", das "zeitliche DA-sein" einer "geistig A<B-wesenden Frau"

Totalwert 45
Äußerer Wert 45
Athbaschwert 100
Verborgener Wert 41 45 50
Voller Wert 86 90 95
Pyramidenwert 85
מי 40-10
Nomen: Wasser
Verb(en), Adjektiv(e): in rethorischen Fragen wen, was, wem, wen, wenn jemand, wer, wer auch immer, wessen, wie oder wo

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Me (Sahab/ ). wo?, wie?, wer?, wem?, wen?, wer auch immer, wer (von)?, bisweilen, (das/ ein) Wasser (von), (die) Wasser/ Gewässer/ Bäche/ Flüße von. (PI (Du)): (das/ ein) Wasser von. (vor geben/ stellen): möchte doch geschehen... (= Wunsch)

Kommentar: (Qere: M~I = (mein) "gestaltgewordener~Intellekt" = "MEINE+/-~Gestaltwerdung") "WER?" (= "W~ER" ist "Double~U"(= W) - d.h. "W(er) I~ST +~- ER~W-eckt"?)

Tipp: Die Fragewörter ימ = "wer?" und המ = "was?" W<Erden wie Nomina
gebraucht! ימ bezieht sich mehr auf "Personen" und המ mehr auf "Sachen"!
Weil geistreich ERkannt "ZW-ISCHeN B-EI<DeN" genaugenommen kein Unterschied besteht, können sie auch wechselseitig für einander einstehen!

IM<He-BRÄ-ISCHeN gibt es genaugenommen gar keine "Sachen", d.h. es gibt IM geistigen SIN<N nichts "Sächliches"(d.h. es gibt kein "Neu-TR-UM"), sondern NUR "Männliches und Weibliches"(wie B-EI "DeN Wellen") und damit auch "NUR Person>AL<ES"!

ימ I<ST auch "mein מ", "meine fließende Gestaltwerdung", "mein Zeichen der Vierzig", "mein M<Momentanes DA-sein", "mein eigenes W<Erden und Vergehen"!
Totalwert 50
Äußerer Wert 50
Athbaschwert 50
Verborgener Wert 44 50
Voller Wert 94 100
Pyramidenwert 90
עד 70-4
Nomen: Augenzeuge, Beute, Beweis, Dauer, dauerhafte Zukunft, Ewigkeit, in Ewigkeit, Kronzeuge, Ladenkasse, Raub, Thron, Thronsitz, unbegrenzte Zukunft, Zeitzeugin, Zeuge, Zeugin, Zeugnis
Verb(en), Adjektiv(e): bis, bis dass, bis zu, dass, die ganze Zeit hindurch, ewig, fortwährend, für immer, im Verlauf, immer, immerfort, immerzu, noch, sogar, solange als, von, während, wie

Zusätzliche Übersetzung: bis zu ist nach einigen Radix ODI

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: bis. zu. bis wenn, bis daß. biszu/ an. so lange (als), noch. nach, ferner, sogar, immer, jeher, stets, wieder(um). abermal. weiter, dauernd, ewig, nochmals, ein weiterer, mehr, während, während daß. innerhalb (= zeitlich), (bis sehr): gar sehr, (bis daß nicht): ehe. (die/ eine) Ewigkeit/ Wiederholung/ Dauer/ Fortdauer/ Beute/ Zukunft (von), (der/ ein) Zeuge/ Entlastungszeuge/ Raub/ Zuwachs/ Beweis (von), (als Zeuge (von)), (das/ ein) Zeugnis (von), (die) kommende Zeit, (die) andauernde Zukunft

Kommentar: (Qere: E~D = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH~E Öffnung"), (= Du bist DeR~EN...)(Qere: ED = "Zeuge/BIS/Ewigkeit")

Tipp: דע = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH<He Öffnung" und דע = "Zeuge, BI<S, Ewigkeit" aber auch "bis, wiederum, abermal, dauer, nochmals etc." (siehe auch דוע!)

Das griech. Wort für דע ist "αιων", was von weltlichen Gelehrten u.a. mit "Ewigkeit" übersetzt WIR<D... da steckt "αιω DR=innen", das bedeutet "wahr-nehmen, empfinden, fühlen"...
und das kann "MANN IM-ME(E)R" nur "IM eigenen EWIGEN HIER&JETZT"!

Sehr W-ICH<T>IG:
"EIN bewusster Beobachter" steht "IM-ME(E)R" eine Bewusstseinsstufe höher "AL<S irgend ein Objekt", das von IHM bewusst beobachtet WIR<D!

Totalwert 74
Äußerer Wert 74
Athbaschwert 107
Verborgener Wert 490
Voller Wert 564
Pyramidenwert 144
עוד 70-6-4
Nomen: Dauer, Destillierapparat, Weitere, Weiterverarbeitung
Verb(en), Adjektiv(e): aussagen, berauben, beteuern, bezeugen, dauernd, dennoch, eher, erhalten, ermahnen, immer, immerzu, mehr, noch, noch einmal, noch mehr, nochmals, schon, seit, stabilisieren, stärker, still, stillen, trotzdem, umfangen, umgeben, während, warnen, weiter, wieder, wiederum

Zusätzliche Übersetzung: bezeugen, aussagen; noch, noch mehr, noch einmal, schon (in Vergangenheit); Abk. Rechtsanwalt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: noch. mehr, nochmals, dauernd, solange, wieder, wiederum, ferner, weiter, abermal. während, ein weiterer, (die/ eine) Wiederholung/ Dauer/ Fortdauer. (der/ ein) Zuwachs, (das/ ein) Dasein

Kommentar: (Qere: E~WD = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH~aufgespannte Öffnung") hif. "bezeugen/aussagen" (= H-EID)

Tipp: דוע = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH aufgespannte Öffnung"; "IM-MEER<von Neuem"; "Dauer", "Zeitdauer"; "fortwährend"; "noch", "noch mehr"; "noch einmal", "schon" (in Vergangenheit = רבעב); hif. דיעה = "bezeugen", "aussagen"; ד''וע Abk. "Rechtsanwalt" -> ןיד-ןדוע
Totalwert 80
Äußerer Wert 80
Athbaschwert 187
Verborgener Wert 496 497 506
Voller Wert 576 577 586
Pyramidenwert 226
עולמית 70-6-30-40-10-400
Verb(en), Adjektiv(e): ewig, immer, pausenlos
Totalwert 556
Äußerer Wert 556
Athbaschwert 158
Verborgener Wert 160 161 166 167 170 176
Voller Wert 716 717 722 723 726 732
Pyramidenwert 1110
תדיר 400-4-10-200
Verb(en), Adjektiv(e): dauernd, fest, häufig, immer, oft, permanent, regelmäßig, regulären, stetig

Tipp: רידת = "häufig" (Adj.), (Adv.); "oft" (Adv.)
Totalwert 614
Äußerer Wert 614
Athbaschwert 144
Verborgener Wert 750 756
Voller Wert 1364 1370
Pyramidenwert 1832
תמיד 400-40-10-4
Nomen: tägliches Opfer
Verb(en), Adjektiv(e): andauernd, beständig, dauernd, häufig, immer, laufend, regelmäßig, stabil, ständig, stetig, stets, unablässig, unerschöpflich, unverändert

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: dauernd, ständig, beständig, stets, fortwährend, allezeit, (der/ ein) dauernde(r)/ ständige(r). (die/ eine) Zeitdauer/ Fortdauer/ Beständigkeit

Kommentar: immer (Qere:: "IM-ME(E)R" und "IM-ME-ER" und "IM-ME-HR")

Tipp: די~מת = (die geistige) "VOLLKOMMENHEIT+/- (eine) intellektuelle Öffnung(= Hand-Lungen)"(siehe די!); "IM-ME(E)R+/- dauernd Tageslicht opfern"; די~מת = (jede) "ER<Schein-EN~DE Gestaltwerdung (I<ST eine) intellektuelle Öffnung"; SI-EHE auch: דימ!

AL<le IM "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" eines MENSCHEN auftauchenDeN Handlungen und Passionen G<Leichen der "T-oben-DeN G-ISCH<T" eines "STÜR-M-ISCHeN"(רותס = "W-ILD, UN-geordnet, STÜR-M-ISCH, widerlegt"!) MEER<re~S! "G-ISCH<T" WIR<D NUR kurz heraus-geschleudert... und kehrt dann sofort wieder ins MEER zurück!
AL<S limiTIERter Mensch nimmt MANN völlig unbewusst "IM-ME(E)R" "NUR selektiven AN-Teil" an dem, "was MANN SELBST I<ST"!

דימת = "IM-ME(E)R<fort", "Be<ST~ÄND>IG" (Adv.)
Totalwert 454
Äußerer Wert 454
Athbaschwert 151
Verborgener Wert 480 486
Voller Wert 934 940
Pyramidenwert 1744
13 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf