Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

89 Datensätze
אבק 1-2-100
Nomen: Abstauben, Aufruhr, Entstaubung, Knopfloch, Leiche, Puder, Pulver, Ruß, Staub, Staubentwicklung
Verb(en), Adjektiv(e): abstauben, ausschütteln, bestäuben, entstauben, ringen, sich im Staube wälzen, staubfrei

Zusätzliche Übersetzung: sich im Staube wälzen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Staub (von), (die/ eine) Staubwolke (von)

Kommentar: "sich im Staube wälzen", "ringen" (mit), "Knopfloch"

Tipp: קבא = "Staub"; ק~בא = "AUP< blühende Affinität" (siehe בא!); kal. "sich im ST~AUB wälzen"; pi. "bestäuben", "ausschütteln"; nif. קבאנ = "ringen" (mit); hit.קבאתה = "sich mit ST~AUB bedecken"; hif. קיבאה = (Blüten) "bestäuben";

הפרש-קבא = "Schießpulver";
םדא-קבא = "menschlicher Abschaum";
קבא-באוש = "Staubsauger"

Totalwert 103
Äußerer Wert 103
Athbaschwert 704
Verborgener Wert 606
Voller Wert 709
Pyramidenwert 107
אדרבא 1-4-200-2-1
Nomen: im Gegenteil
Verb(en), Adjektiv(e): doch, gerade!

Tipp: אברדא = "IM GeG<eN-Teil", "doch", "gerade!"
Totalwert 208
Äußerer Wert 208
Athbaschwert 1203
Verborgener Wert 1370
Voller Wert 1578
Pyramidenwert 626
אסתר 1-60-400-200
Nomen: Aster, Ester, Esther
Verb(en), Adjektiv(e): ich bin ein Geheimnis, ich stehe im Widerspruch, ich werde verheimlicht

Zusätzliche Übersetzung: Aster (Bot.)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Esther, (ich) bin verborgen, (ich) werde verborgen sein, (ich) verberge/ verstecke/ verhülle mich, (ich) werde verborgen sein, (ich) werde verbergen mich

Kommentar: (Qere: AS~TR = "SCHÖPFER-BEWUSSTSEIN+/- ER~Schein-ENDE~Rationalität", A-STR = ICH werde GeHeIM~NIS-voll/versteckt sein") "Aster" (Bot. Aster) (= gehört zur Pflanzengattung aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Die lateinische Ableitung des Gattungsnamens ist "astrum" = "Stern/Gestirn"; der Name bezieht sich auf die "strahlenförmige Anordnung" der Strahlen- beziehungsweise "Zungenblüten".)

Tipp: "Esther" = רתסא bedeutet "IM<P-er-F<Eck-T": "ICH W<ER-DE>VER<ST-EckT widerlegt"!

SCHW-E<STeR = רתסא-וש.... "וש = NICHTS/Leere"...
רתסאוש bedeutet: Ein "EIN<Leeres>ICH(= אוש) WIR<D widerlegt ZUR raumzeitlichen>REI<He = רתס"!

Das Buch "Esther" ist die Geschichte der "Neschamah", des "göttlichen im Menschen" und in der "W-EL<T".

רתסא = "Aster" Bot.
Totalwert 661
Äußerer Wert 661
Athbaschwert 412
Verborgener Wert 474
Voller Wert 1135
Pyramidenwert 1184
ארב 1-200-2
Nomen: Hinterhalt, Hinterlist, Schar im Hinterhalt
Verb(en), Adjektiv(e): auflauern, im Hinterhalt liegen, lauern, nachstellen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Arab. zu lauern, (das/ ein) Lauern (von/ auf), (er/ es) lag auf der Lauer, (er/ es) lauerte/ flocht/ knüpfte, (er/ es) stellte nach, (er/ es) stiftete an. lauernd, (der/ ein) lauernde(r). (als) (der/ ein) Nachstellende(r)/ Hinterhalt. (das/ ein) Versteck/ Lager (von), (die/ eine) Hinterlist (von)

Kommentar: (Qere:: AR~B = "SCHÖPFER-KOPF+/- Polarität~außen", A~RB = (IM~Perfekt) "ICH W~ERDE zahlreich/viel")

Tipp: ברא = "SCHÖPFER+/- rationale Polarität/außerhalb"(siehe בר!); "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<Erde zahlreich/viel"; "IM HinterH<alt" und "AUP<ETwas Lauern, Ausspähen";
Totalwert 203
Äußerer Wert 203
Athbaschwert 703
Verborgener Wert 830
Voller Wert 1033
Pyramidenwert 405
ארבה 1-200-2-5
Nomen: Abzug, Fenster, Gitter, Heuschrecke, Johannisbrotkernmehl, Lastkahn, Öffnung, Rauchfang, Schornstein, Wanderheuschrecke, Zille
Verb(en), Adjektiv(e): sie lauert, sie liegt im Hinterhalt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (ich) vermehre, (ich) will/ werde vermehren, (ich) mache viel/ groß/ zahlreich, (ich) vermehre mich. (ich) bin/ werde viel/ zahlreich/ groß/ mächtig, (ich) wachse (an), (der/ ein) Fallstrick/ Kunstgriff, (die/ eine) Schlinge/ Hinterlist/ Heuschrecke/ Grille/ Luke, (das/ ein) Gitter/ Fenster/ Fenstergitter

Kommentar: (Qere: A~RBH = (IM~Perfekt) "ICH W~ER-DE (zu einer) rationalen polaren WA~HR-nehmung" = AR~BH = (die) "schöpfer~ISCH-E Rationalität IN IHR")(= dem "W~EI~B") "Schornstein/Abzug/Rauchfang/Esse", "Lastkahn/Zille", "Heuschrecke"(= Bio. "Orthoptera" SIN~D eine Ordnung DeR "IN~Sekten" (Insecta) - sie umfassen mehr AL~S 26.000 Arten!)

Tipp: הברא = "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<ER-DE (zu einer) rationalen polaren WA~HR-nehmung"(siehe הבר!) = הב~רא = (die) "schöpfer~ISCH-E Rationalität IN IHR"(= dem "W~EI~B") "Schornstein/Abzug/Rauchfang/Esse", "Lastkahn/Zille", "Heuschrecke"(= Bio. "Orthoptera" SIN<D eine Ordnung DeR "IN<Sekten" (Insecta) - sie umfassen mehr AL<S 26.000 Arten!);

Beachte:
-> 8. Wunder<Wunder = "Heu(TE)-SCHR-Ecken" = רברא
הברא bedeutet "GI<T-TeR, Fenster, RA-UCH-fang, Lastkahn = ZiL<le, Heuschrecke"
ברא bedeutet "Hinterhalt, Hinterlist, auflauern, lauern"
הברא bedeutet "ICH W<Erde anwachsen" und "VI-EL<le sein"(= J<HWH)

Totalwert 208
Äußerer Wert 208
Athbaschwert 793
Verborgener Wert 831 835 840
Voller Wert 1039 1043 1048
Pyramidenwert 613
באש 2-1-300
Nomen: Gestank
Verb(en), Adjektiv(e): böse, im Feuer, missfallen, stinken, verfaulen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/ mit/...) (d~/ ein~) Feuer/ Glanz/ Glut (von), (er/ es) stank/ verfaulte, (der/ ein) Gestank/ Herling. (die/ eine) schlechte/ saure/ unreife Traube. (Chald): (er/ es) mißfiel. (Chald): (er/ es) war peinlich

Kommentar: stinken (Qere: "ST-in-KeN")

Tipp: שא~ב = "IM<F~euer" (siehe שא!); "Gestank"; "stinken"; hif. שיאבה = "stinken", "verhasst machen"
Totalwert 303
Äußerer Wert 303
Athbaschwert 702
Verborgener Wert 580
Voller Wert 883
Pyramidenwert 308
בגד 2-3-4
Nomen: Abfall, Bettdecke, Decke, Gewalttat, Gewand, Klamotten, Kleid, Kleidung, Kleidungsstück, Messgewand, Stoff, Textil, Tuch, Untreue
Verb(en), Adjektiv(e): im Glück, treulos, treulos handeln, verraten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Kleid/ Kleidungsstück (von), (die/ eine) Kleidung/ Decke (von), (der/ ein) Mantel/ Trug/ Verrat/ Raub (von), (die/ eine) Hinterlist/ Untreue (von), in/ mit Glück, (er/ es) verdeckte/ frevelte/ mißhandelte, (er/ es) tat heimlich, (er/ es) handelte trügerisch, (er/ es) war treulos, (er/ es) fiel ab. (er/ es) beging Unrecht, (der/ ein) treulos seiend(e(r))/ handelnd(e(r)). (der/ ein) Unrecht begehend(e(r)). (der/ ein) treulose(r)/ Verräter/ Räuber

Kommentar: (Qere: BG~D = "IM GEIST~geöffnet", B-GD = "IM J-UP~iter" / "IM Glücksgefühl" ), "Decke/Reitdecke" (Qere: "RAI~T=D-Ecke"), "Kleid" (Qere: "K-Leid"/"K~LE-ID"), "Untreue/Abfall", "verraten"

Tipp: דגב bedeutet "K-Leid, Bedeckung, Abfall, Untreue" aber auch "treulos und verraten"; דגב = "IM<Glück>J-UP<iter"(siehe דג!); דגב = "VER<ST>ECK<T handeln"; דג-וב = positiv gelesen: EIN-ER "der Dir das Schöpfungs-Geheimnis verrät"; דגוב = "Verräter";
Totalwert 9
Äußerer Wert 9
Athbaschwert 600
Verborgener Wert 910
Voller Wert 919
Pyramidenwert 16
בדי 2-4-10
Nomen: mein Teil
Verb(en), Adjektiv(e): im Überfluss, jedes mal wenn, oft

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Tragstangen/ Glieder/ Körperglieder/ Baumaste/ Stangen/ Absonderungen/ Zweige/ Aste/ Triebe/ Riegel von. so oft als. für. so oft. genug für. zur Erlangung für

Kommentar: (Qere: B-D-I = (ein) "polar~geöffneter Intellekt",= BD~I = "MEINE~Erfindung/Lüge", B~DI = "IM+/- Aus~RE-ICH~Enden")

Tipp: ידב = (ein) "polar~geöffneter Intellekt" = ידב = "MEINE<Erfindung/Lüge"(siehe דב!); ידב = "IM+/- Aus~RE-ICH~Enden"(siehe יד!);
Totalwert 16
Äußerer Wert 16
Athbaschwert 440
Verborgener Wert 844 850
Voller Wert 860 866
Pyramidenwert 24
בדיעבד 2-4-10-70-2-4
Nomen: nach der Tat
Verb(en), Adjektiv(e): hinterher, im nachhinein, nachträglich, rückwirkend

Tipp: דבעידב = "H-inter+/- H~ER", "IM NaCH+/- hinein", "NaCH+/- träg-L-ICH" (Adv.) (דבע)
Totalwert 92
Äußerer Wert 92
Athbaschwert 847
Verborgener Wert 1744 1750
Voller Wert 1836 1842
Pyramidenwert 290
בהחבא 2-5-8-2-1
Nomen: im Verborgenen
Verb(en), Adjektiv(e): heimlich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: m/ beim SichVerbergen/ VerborgenSein/ SicherSein/ SichVerstecken

Tipp: הבחהב = "IM VERBORGENEN", "HeIM-LICH"(<T) (Adv.); אבח-הב = "IN<ihr (I<ST eine) kollektive polare Schöpfung" (d.h. "IN der Frau = DeR MATRIX-Traumwelt"!); SI-EHE: אבח!
Totalwert 18
Äußerer Wert 18
Athbaschwert 1150
Verborgener Wert 1331 1335 1340
Voller Wert 1349 1353 1358
Pyramidenwert 59
בהמה 2-5-40-5
Nomen: Biest, Haustier, Lebewesen, Tier, Vieh
Verb(en), Adjektiv(e): brutal, durch sie, grausam, im Brausen und Sausen, im Schnurren und Knurren, in ihnen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Vieh/ Großvieh/ Haustier/ Tier/ Säugetier. (coll Sg): (die) Tiere. in/ (an/ durch/ bei/...) ihnen/ sie (PI)

Kommentar: (Qere: "schreiendes/brüllendes/lärmendes Vieh") (= und dazu gehören auch "AL+/-LE geistlos sprechenden ANSCH/Primaten = Menschen-Affen") (Qere: BH~MH = "in ihr (= DeR Frau I~ST) was?" )

Tipp: המהב bedeutet geistloses "Vieh" und "Ge-Tier" (= "normale Menschensäugetiere"), aber auch "IN ihnen"(DeN Männern) und "durch sie"!

המה = "Sie", von Männern, die dritte Person männlich Plural, auch םה...

המה I<ST auch die Bezeichnung für AL<le Geräusche der NaTuR und AL<le-R "Laut-Äußerungen geistloser Tiere", die "nicht wissen" und auch nicht "wissen können", dass jeder IM bewussten Geist "ER<zeugte Laut = normale Sprache" eine "Schöpferkraft I<ST"! "Verbundene Laute SIN<D geistreiche W-ORTE"... jedoch "geistlos getrennt und ausgestoßen", "rufen" Laute-Worte in magischer Weise "traumhaft reale Schöpfungen" IM "IN<divi-DU>AL-Bewusstsein" eines unbewusst "vor s-ich hin schwatzenden Geistes" "hervor"!

המ-הב = "in ihr (= DeR Frau I<ST) was?"
Totalwert 52
Äußerer Wert 52
Athbaschwert 490
Verborgener Wert 452 456 460 461 465 470
Voller Wert 504 508 512 513 517 522
Pyramidenwert 108
בהקיץ 2-5-100-10-90
Nomen: im Wachen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wenn/ als aufwachend/ erwachend. wenn/ alssich aufmachend/ anschickend. (= Inf): im/ beim Aufwachen/... (von)

Tipp: ץיקהב = "IM+/-wach~EN Zustand"
Totalwert 1017
Äußerer Wert 207
Athbaschwert 439
Verborgener Wert 515 519 521 524 525 530
Voller Wert 722 726 728 731 732 737
Pyramidenwert 440
בחשאי 2-8-300-1-10
Verb(en), Adjektiv(e): arglistig, diskret, geheim, geheimnisvoll, gründlich, heimlich, heimtückisch, hinterlästig, im geheimen, innerlich, listig, ruhig, schlau, schleichend, verschwiegen, verstohlen

Tipp: יאשחב = "IM Ge-HeIM<eN"; "heimlich" (Adv.)
Totalwert 321
Äußerer Wert 321
Athbaschwert 802
Verborgener Wert 984 990
Voller Wert 1305 1311
Pyramidenwert 954
בטל 2-9-30
Nomen: Abbruchtaste, Standgas, Stillstand
Verb(en), Adjektiv(e): abhalten, absagen, annulieren, annullieren, aufheben, aufhören, aufhören zu sein, entmarkieren, für nichtig erklären, für nichtig halten, hindern, im Tau, müßig, nicht mehr sein, stornieren, unbeschäftigt, ungültig, untätig, wertlos, zunichte machen

Kommentar: nicht mehr sein/aufhören zu sein, ungültig/wertlos, müßig

Tipp: לטב = "polar~gespiegeltes (phys.) Licht"; pi. (ETwas) "zunichte MaCH<eN", "für nichtig halten", "AUP<H>E-BeN", "A<B-sagen", "storniern/anullieren"; לטב bedeutet auch "müßig, ungültig, wertlos"; hit. לטבתה = "storniert W<Erden", "ausfallen", "müßig G-EHE<N", "sICH SELBST+/- gering schätzen"; hif. ליטבה = "zum Nichtstun veranlassen", "abhalten"
Totalwert 41
Äußerer Wert 41
Athbaschwert 370
Verborgener Wert 854
Voller Wert 895
Pyramidenwert 54
ביעף 2-10-70-80
Nomen: im Fluge

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Flug, im eiligen Lauf

Tipp: ףע~יב = "IN MIR+/- AuGeN~Blick-L-ICH~ES Wissen" = "IM+/- Fluge" (Qere: "F-Lüge") Adv. (siehe ףוע!)
Totalwert 882
Äußerer Wert 162
Athbaschwert 353
Verborgener Wert 479 485
Voller Wert 641 647
Pyramidenwert 258
בכור 2-20-6-200
Nomen: Bevorzugung, Erstgeborene, Erstgeborener, Erstling, Reife der ersten Früchte
Verb(en), Adjektiv(e): alt, alten, älteren, altgedient, erwachsen, im Schmelzofen, langjährig, ranghöher, senil

Zusätzliche Übersetzung: Reife der ersten Früchte

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in Bor (Aschan). erstgeboren, (der/ das/ ein) erstgeborene~ (von). in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Ofen/ Schmelzofen (von)

Kommentar: Erstgeborener, Reife/erste Früchte, Bevorzugung

Tipp: רוכב = "ER<ST geborener, ER<STe Früchte"; רוכ-ב = "IM SCHM-EL<Z-OF(F)EN"(siehe רוכ!); רו~כב = "IN DIR+/- aufgespannte Rationalität";

"10. Wunder" = "TOD>AL<le-R Erstgeborenen" = רוכב לכ תמ; תמ bedeutet "TOD"...

"TOD" = דעת bedeutet "Du WIR<ST>Zeuge, BI<S>Ewigkeit"...
רוכב bedeutet "ER< ST geborener, ER<STe Früchte"...
רוכ-ב bedeutet "IM<Schmelzofen"
רוכ-ב bedeutet "IM SCHM-EL<Z-OF(F)EN"... לא-םש = "NAME GOTTES"! (siehe 2 Mose 11:4-7)...

Totalwert 228
Äußerer Wert 228
Athbaschwert 413
Verborgener Wert 806 807 816
Voller Wert 1034 1035 1044
Pyramidenwert 280
בכיר 2-20-10-200
Nomen: Älterer, höher im Rang, Holunder, Major, Mündiger, Senior
Verb(en), Adjektiv(e): alt, alten, älter, älteren, altgedient, erwachsen, früh, hauptsächlich, langjährig, ranghöher, senil, vorwiegend

Zusätzliche Übersetzung: älter, höher im Rang, Senior; früh(reifend)

Kommentar: (Qere: BK~IR = "IN DIR (I~ST Deine) intellektuelle~Rationalität", B~KIR = (ETwas) "polar modellieren/formen") (ein) "Senior/Älterer"

Tipp: רי~כב = "IN DIR (I<ST Deine) intellektuelle Rationalität", ריכב = (ETwas) "polar modellieren/formen" siehe ריכ!) (ein) "Senior/Älterer"; "früh"(reifend)
Totalwert 232
Äußerer Wert 232
Athbaschwert 373
Verborgener Wert 804 810
Voller Wert 1036 1042
Pyramidenwert 288
בכלל 2-20-30-30
Verb(en), Adjektiv(e): allgemein, gar, im allgemeinen, normalerweise, überhaupt, üblich
Totalwert 82
Äußerer Wert 82
Athbaschwert 370
Verborgener Wert 578
Voller Wert 660
Pyramidenwert 158
בכתובים 2-20-400-6-2-10-40
Nomen: im Manuskript

Tipp: םיבותכב = "IM+/- Manuskript"
Totalwert 1040
Äußerer Wert 480
Athbaschwert 761
Verborgener Wert 956 957 962 963 966 972
Voller Wert 1436 1437 1442 1443 1446 1452
Pyramidenwert 2224
במעומד 2-40-70-6-40-4
Nomen: im Stehen
Verb(en), Adjektiv(e): stehend
Totalwert 162
Äußerer Wert 162
Athbaschwert 507
Verborgener Wert 986 987 996
Voller Wert 1148 1149 1158
Pyramidenwert 594
במעמד 2-40-70-40-4
Nomen: im Stehen
Verb(en), Adjektiv(e): stehend
Totalwert 156
Äußerer Wert 156
Athbaschwert 427
Verborgener Wert 980
Voller Wert 1136
Pyramidenwert 464
בסיטון 2-60-10-9-6-50
Verb(en), Adjektiv(e): en gros, im großen
Totalwert 787
Äußerer Wert 137
Athbaschwert 487
Verborgener Wert 924 925 930 931 934 940
Voller Wert 1061 1062 1067 1068 1071 1077
Pyramidenwert 441
בסך 2-60-20
Nomen: im Umzug, in Massen, in Reihen
Verb(en), Adjektiv(e): ziehen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Menge/ Schar/ Trupp/ Hütte/ Schutz/ Wohnung/ Lager
Totalwert 562
Äußerer Wert 82
Athbaschwert 338
Verborgener Wert 538
Voller Wert 620
Pyramidenwert 146
בעיר 2-70-10-200
Nomen: Vieh
Verb(en), Adjektiv(e): brennbar, im Bewusstsein, in der Stadt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/ mit/ gegen/...) (d~/ ein~) Stadt (von). in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Zorn/ Angst/ Eselsfüllen/ Esel/ Schmer~Wächter/ Engel. wenn/ als erwachend/ weckend/ erweckend/ aufbietend/ beschützend/ aufweckend/ erregend/ aufregend/ aufreizend, wenn/ als sich aufmachend. (= Inf): im/ beim Erwachen/...

Kommentar: (= junges verängstigtes)"Vieh", "brennbar"(Adj.) (BEIR~H = "Verbrennung/B~Rand-Wunde")

Tipp: ר-יע-ב = "IM+/- Trümmerhaufen (DeR) intellektuellen Rationalität"(siehe יע und רי!); ריעב = "IN< (DeR) ST~AD~T"(siehe ריע!); רעב = "IM ERWACHTEN"(= AIN bewusster Geist), (Qere: רעב = "IM+/- Bekannten/Nächsten/Freund~erweckt"), "brennen", "IM<F-euer aufgehen", "unwissend sein/viehisch/DUMM"(= ausgedachte שנא-Körper SIN<D geistlose Materie = Körper/Gehirn), pi. "weg-SCH-Affen/wegräumen", "unwissend" (Adj.);

רי-עב = (ein) "polarer AuGeN<Blick (deiner eigenen) intellektuellen Rationalität";
Totalwert 282
Äußerer Wert 282
Athbaschwert 350
Verborgener Wert 784 790
Voller Wert 1066 1072
Pyramidenwert 438
בצחוק 2-90-8-6-100
Nomen: aus Spaß, im Spaß
Verb(en), Adjektiv(e): drollig, lachend, lebhaft, lustig, scherzhaft, spielerisch, verspielt

Tipp: קוחצב = "IM<Spass"; "aus Spass"
Totalwert 206
Äußerer Wert 206
Athbaschwert 449
Verborgener Wert 916 917 926
Voller Wert 1122 1123 1132
Pyramidenwert 506
בצל 2-90-30
Nomen: Gemüsezwiebel, Zwiebel, Zwiebelmuster, Zwiebelschale
Verb(en), Adjektiv(e): im Schatten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Schatten/ Schutz/ Nichtigkeit (von)

Kommentar: (Qere: B~ZL = (die) "POL-ARE~E Geburt (von phys.)~Licht", B~ZL = "IM+/- ~Schatten"), "Zwiebel" (Bot. Allium cepa = "AL~L~IUM" = "GOTT~Licht~Tag"!) (Qere:: "ZWI~- B-EL" = "MEIN~BE~Fehl IN GOTT") (= "Menschen" müssen beim Schneiden der ZwiebelW-EINEN“ weil das "IM INNEREN" der "ZeL~LE" befindliche Enzym "AL~LI~I-NA-SE" die Aminosäure Isoalliin unter anderem in das die Schleimhäute "RAI~Z-Ende" Propanthial-S~Oxid spaltet, das dann durch Verdunstung und Spritzer die Schleimhäute reizt; infolgedessen "tränen die AuGeN")

Tipp: לצב = (die) "POL-AR<E Geburt (von phys.)~Licht", לצב = "IM+/- ~Schatten"(siehe לצ!), "Zwiebel" (Bot. Allium cepa = "AL<L~IUM" = "GOTT<Licht~Tag"!) (Qere: "ZWI>B-EL" = "MEIN~BE~Fehl IN GOTT") (= "Menschen" müssen beim Schneiden der Zwiebel "W-EINEN" weil das "IM INNEREN" der "ZeL~LE" befindliche Enzym "AL<LI~I-NA-SE" die Aminosäure Isoalliin unter anderem in das die Schleimhäute "RAI<Z-Ende" Propanthial-S~Oxid spaltet, das dann durch Verdunstung und Spritzer die Schleimhäute reizt; infolgedessen "tränen die AuGeN");
Totalwert 122
Äußerer Wert 122
Athbaschwert 325
Verborgener Wert 468
Voller Wert 590
Pyramidenwert 216
בצנעה 2-90-50-70-5
Verb(en), Adjektiv(e): geheimnisvoll, im geheimen, im verborgenen, persönlich, privat

Tipp: הענצב = "IM Geheimen", "IM Verborgenen" (Adv.)
Totalwert 217
Äußerer Wert 217
Athbaschwert 411
Verborgener Wert 541 545 550
Voller Wert 758 762 767
Pyramidenwert 665
בקרב 2-100-200-2
Verb(en), Adjektiv(e): im, in, inmitten, unter, zwischen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: inmitten (von), in. in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Mitte/ Kampf/ Schlacht/ Innere~/ Herz~/ Bauch (von), als/ wenn sich nähernd, als/ wenn näherkommend/ erreichend/ bedrängend/ nahend/ herannahend/ bevorstehend/ hinzutretend. als/ wenn zu Hilfe kommend. (= Inf): im/ beim Sichnähern/... (von)

Kommentar: (Qere: "IM INNEREN/Mit-EL-Punkt")

Tipp: ברקב = "IM Inneren = Mit-EL-PUNKT";

KRB = ברק = symb, "ק(affine) בר(Vielheit)"... und bed. "Innere, Innerstes, Inwendig, annähern, nahekommen, nahen, "ST>REI-T zusammennähen = (ICH mache<aus zwei>EINS)"...

Das deutsche W-ORT "KReB<S" hat N<UN REI<N zufällig die Radix KRB = ברק und das bedeutet "Inneres"(und "ganz nahe sein"), aber auch "Kampf und SCH-L-ACHT"!

Die Worte "nah, nahe sein"(= ברק) haben etwas mit dem Wort "Nahrung"(= "Esse-N" = lat. "mensa" = "die zugemessene PLA<TTe, Essen, Gericht, Mahlzeit", "mens" bedeutet "SIN<N, Gedanke, Meinung, denkender Geist, Charakter, Vorstellung" ↦ "Mens>CH" = "denkendes IN<divi-Du-UM"!)...
AB-ER auch "eindeutig" etwas mit dem Wort "(zusammen-)nähen" zu tun, denn EIN bewusster Geist WIR<D "AL-le-S geistig zusammen-nähen", d.h. "AL<le-S LIEBEN"!

Totalwert 304
Äußerer Wert 304
Athbaschwert 607
Verborgener Wert 1216
Voller Wert 1520
Pyramidenwert 710
בקרה 2-100-200-5
Nomen: Beherrschung, Durchsuchung, Fürsorge, Kontrolle, Revision, Untersuchung, Veränderung, Verwaltung
Verb(en), Adjektiv(e): durch Begegnung, im Geschehen, sie denkt nach

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Kälte/ Balken

Tipp: הרקב = "Kontrolle", "RE<Vision"; הרק~ב = "IN+/- Kälte"
Totalwert 307
Äußerer Wert 307
Athbaschwert 397
Verborgener Wert 807 811 816
Voller Wert 1114 1118 1123
Pyramidenwert 713
בראשית 2-200-1-300-10-400
Nomen: am Anfang, Genesis, im Anfang, zu Beginn

Zusätzliche Übersetzung: im Anfang, Name des 1. Buch Mosis, Genesis; am Anfang, zu Beginn

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Im Anfang (von). in/ (an/ durch/ mit/...) (d~/ ein~) Anfang/ Erstling/ Erste / Beste~/ Erstlingsfrucht (von)

Kommentar: (Qere: B-RASCH~IT = "IM-KOPF+/- intelletuelle ER~Schein-UNG")(= Das "HA-UP~T" in dem sich AL~LE-S "UP~spielt" I~ST "UP/86/AL-HIM"!) (Qere: BR~ASCH=IT = (das) "äußere F~euer (I~ST eine) intellektuelle ER~Schein-UNG", BRASCH=IT (eine) "polare rationale schöpfer~ISCH-E Logik (I~ST eine) intellektuelle ER~Schein-UNG") (Qere: BRA~SCHIT )

Tipp: תישארב = "IM A<N-fang"; שארב = "IM KOPF" (siehe שאר!); שאר-ב "IM KOPF<des träumenden>Geistes" = "ER/ES SELBST", das symbolische "KOPF<Kino in dem ein Film läuft"; תיש = (eine) "(ש)logische (י)intellektuelle (ת)Erscheinung" ↦ ת-יש I<ST eine "geschenkte Erscheinung" (siehe יש!), es handelt sich um ein ת-יש ein gedankliches "Geschenk", das "DU(DIR SELBST)<ein-geschenkt H<Ast" (siehe תיש!);
Das תישארב ist die ERkenntnis, dass AIN MENSCH IM eigenen AL<L existiert und seinen eigenen Wissen/Glauben IN sICH SELBST zur eigenen Anschauung bringt!
AL<le von Menschen wahrgenommenen Inspirationen "ENT<SPR>in-GeN" "IM-ME(E)R" aus dem MENSCHEN SELBST! Die Fähigkeit sich IM תישארב zu ER-kennen ist "ER-HaBeN-HEIT"!

"inception" = "EN-GeL<ISCH" "IM A<N-fang", "PRO<GRA+M-M-BE>G-IN<N";
Totalwert 913
Äußerer Wert 913
Athbaschwert 746
Verborgener Wert 900 906
Voller Wert 1813 1819
Pyramidenwert 2336
ברע 2-200-70
Verb(en), Adjektiv(e): im Bösen, mit Hilfe des Freundes

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Bera. in/ (an/ durch/ gegen/ mit/...) (d~/ ein~) Ubel/ Böse~/ Schlechtigkeit/ Unglück/ Freund/ Nächste~ (von). in/ (an/ durch/ gegen/...) (d~/ ein~) schlechte~/ böse~ (von)

Kommentar: (Qere: B~RE = (die) "polare SCHL~echt~IG-KEIT" = BR~E = (ein) "äußerer/LE-ER~ER AuGeN~Blick")

Tipp: ערב = "IM<rationalen AuGeN<Blick"; "derzeitiges persönliches ער" = "Wissen/Meinung"! (siehe ער!); ערב = (ein) "äußerer AuGeN<Blick" (siehe רב!); ערב = "IM KOPF I<ST>die QUELLE" (siehe רב!);
Totalwert 272
Äußerer Wert 272
Athbaschwert 310
Verborgener Wert 780
Voller Wert 1052
Pyramidenwert 476
בשם 2-300-40
Nomen: Duft, im Namen, Parfüm, Parfümhersteller, Parfümverkäufer, Specerei, Spezerei, Wohlgeruch
Verb(en), Adjektiv(e): berauschen, duften, parfümieren, unterdrücken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in (dem/ einem) Namen (von). in/ (an/ durch/ auf/ bei/ mit/ nach/...) (d~/ ein~) Namen/ Ruf/ Ruhm/ Ansehen/ Denkmal/ Zeichen/ Denkzeichen/ Merkmal/ Erinnerung (von), (der/ ein) Wohlgeruch/ Balsam/ Balsamduft. (das/ ein) Gewürz

Kommentar: "IM NAMEN" (= HSCHM = GOTT), Wohlgeruch (Qere: "Wohl-Ge-RUCH"), Duft/Parfüm (= Parfüm oder Parfum - lat. per fumum = "DUR-CH RaUCH"; aus der frühen Anwendung von Räucherstoffen) Parfümhersteller, duften

Tipp: םשב = "IM NAMEN"(HSCHM = GOTT) und "Wohl-GeRuCH"...

Wenn MANN etwas "B-EI<M Namen nennt"(םש = "WORT<D-ORT Name"), d.h. wenn MANN "EIN HEILIGES WORT<ausspricht",
dann WIR<D dieses WORT AL<S "AL<TER-nierende Vorstellung"
"IM eigenen IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" GeN<AU zu der wahrnehmbaren Erscheinung W< Erden , zu dem MANN dieses WORT, "in Maßsetzung seines Wissen-Glaubens", "selbst MaCH<T", d.h. zu dem man es "selbst-logisch bestimmt" und IN sICH SELBST "verwirklicht"!

םשב = "IM W-ORT<SIN<D םש = NA-MeN"! םשב = "B-AL<SaM-ÖL und Wohl-Ge-RUCH", "Duft/Parfüm/Würzgeruch", "parfümieren/berauschen/duften";
Totalwert 902
Äußerer Wert 342
Athbaschwert 312
Verborgener Wert 510
Voller Wert 852
Pyramidenwert 646
בשן 2-300-50
Verb(en), Adjektiv(e): im Zahn

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Baschan. (nach/ (in/...) Baschan). in/ (an/ durch/ gegen/...) (d~/ ein~) Zahn/ Zacke/ Felszacke/ Zinke/ Elfenbein

Kommentar: (Qere: B~SCHN = (eine) "polare log~ISCH-E Existenz", "IM+/- ZA~HN")

Tipp: ןש~ב = (eine) "polare log~ISCH-E Existenz"; ןש-ב ="IM+/- ZA~HN"(siehe ןש!);

הנשב = "Beschämung, Scham, Schande, Schmach"; הנש~ב = "IM<Schlaf", "IM JA<HR"(siehe הנש!)
Totalwert 1002
Äußerer Wert 352
Athbaschwert 311
Verborgener Wert 526
Voller Wert 878
Pyramidenwert 656
בשרה 2-300-200-5
Nomen: Botenlohn, Botschaft, Fleisch, frohe Botschaft
Verb(en), Adjektiv(e): durch die Ssarah, im Ringen, sie verkündet

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ihr (Sg) Fleisch/ Körper/ Haut/ Wesen/ Lebewesen/ Leib/ Verwandte. in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Fürstin/ Herrin/ Kettchen/ Armband/ Spange. (die/ eine) Nachricht, (die/ eine) (frohe) Botschaft, (der/ ein) Botenlohn

Kommentar: (Qere: BSCH~RH )
Totalwert 507
Äußerer Wert 507
Athbaschwert 395
Verborgener Wert 781 785 790
Voller Wert 1288 1292 1297
Pyramidenwert 1313
בתודה 2-400-6-4-5
Nomen: mit bestem Dank
Verb(en), Adjektiv(e): -im voraus, dankbar

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/ mit/...) (d~/ ein~) Dank/ Lob/ Danklied/ Loblied/ Dankopfer/ Bekenntnis/ Geständnis/ Danksagung
Totalwert 417
Äußerer Wert 417
Athbaschwert 571
Verborgener Wert 853 854 857 858 862 863 867 872
Voller Wert 1270 1271 1274 1275 1279 1280 1284 1289
Pyramidenwert 1641
בתוך 2-400-6-20
Nomen: Außenbereich, Innenseite, Innenteil
Verb(en), Adjektiv(e): an, bei, im, in, in der Mitte, inmitten, innerhalb, innerhalb von, ins, mitten darin, unter, zwischen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in der Mitte (von), im Innern (von), innerhalb (von), mitten in/ darin. inmitten (von), mit dabei, mittendurch, unter, zwischen, durch

Kommentar: (Qere: B~TWK = "IN (DeR) MIT~TE", "IM (I~ST DeR) Mit-EL-Punkt")

Tipp: ךות-ב = "IN der MIT<TE", "IM MIT-EL-P<UN(+/-)-KT"... (התכ = "SchuL-Z>IMME(E)R", (לש = "Fehler, von"), (לוש = "Saum"(= "(ש)logisch (ו)aufgespanntes (ל)L-ICH-T")!wird "ך(DEINE)<ב(polare) ת(Erscheinung) ו(aufgespannt)"...

Beachte:
Jede ausgedachte "Gedanken-SIN<US-Welle" I<ST NUR ein gedankliches Konstrukt...
das aus einem "EINHEIT<S>K-REI<S heraus-konstruiert = heraus-gedacht wird"!
"AL<le Bewegungen>die ICH MIR<ausdenke", lösen sich IMME(E)R IN MIR SELBST AUP, wenn "ICH" meine eigenes "ewiges HIER und JETZT" ver-STAND-en habe!

ךותב = "IN Deine<Zeichen" (siehe ות!);
Totalwert 908
Äußerer Wert 428
Athbaschwert 411
Verborgener Wert 502 503 512
Voller Wert 930 931 940
Pyramidenwert 1240
בתוככי 2-400-6-20-20-10
Nomen: im Innersten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: In deiner Mitte, in deinem Inneren

Tipp: -יככותב = "IM INNERSTEN"
Totalwert 458
Äußerer Wert 458
Athbaschwert 481
Verborgener Wert 586 587 592 593 596 602
Voller Wert 1044 1045 1050 1051 1054 1060
Pyramidenwert 2146
גויעה 3-6-10-70-5
Nomen: Im-Sterben-Liegen

Tipp: העי~וג = (IM) "GEIST VERBUNDEN+/- weg-R-AFFEN"(siehe העי!); "IM+/- ST-erben-Liegen"(העיווג)
Totalwert 94
Äußerer Wert 94
Athbaschwert 417
Verborgener Wert 141 142 145 146 147 148 150 151 152 155 156 157 160 161 166
Voller Wert 235 236 239 240 241 242 244 245 246 249 250 251 254 255 260
Pyramidenwert 214
גוסס 3-6-60-60
Nomen: Färbung, Sterbebegleitung, Sterben, Sterbestunde, Tod
Verb(en), Adjektiv(e): abfärbend, dahinsiechend, färbend, im Sterben liegend, moribund, sterbend, sterbenskrank, todgeweiht

Kommentar: "im sterben liegen/sterbend"

Tipp: ס~סוג = "GEISTIG-VERBUNDENES-BEWUSST-SEIN+/- Raumzeit" = "IM<ST~erben lie~GeN";

Die Drohung des Todes ist die Angst vor "Erstarrung"! Doch auch diese hat eine positive Bedeutung, weil das "Christ-ALL" dadurch eine "persönliche STRu-K-TUR ER<H~ält", die "NuN" in der "L<age" ist, "AL<le-S wahrgenommene Andere" IN sICH SELBST zu "TR<age<N" und "AL<S etwas anderes" wie sICH SELBST zu "Be-TR>ACHT<eN"!

Nur durch eine "momentane geistige Erstarrungen" formt sich aus "nicht-seiendem Geist" eine von IHM SELBST"wahr-nehm-BA<RE IN<Formation"!
Totalwert 129
Äußerer Wert 129
Athbaschwert 296
Verborgener Wert 172 173 182
Voller Wert 301 302 311
Pyramidenwert 210
גנדר 3-50-4-200
Nomen: Kommandant im Gefängnisdienst
Verb(en), Adjektiv(e): schmücken, verschönern

Tipp: רד~נג = "GEIST-SEIN+/- Generation~~"(siehe דנ/רד!); "Kommandant im Gefängnisdienst"; pi. רדנג = "schmücken, verschönern, dekorieren"; hit. רדנגתה = "sich schöner machen", "kokettieren"
Totalwert 257
Äußerer Wert 257
Athbaschwert 312
Verborgener Wert 866
Voller Wert 1123
Pyramidenwert 370
גנז 3-50-7
Nomen: Archiv, Archivar, Schatz, Schatzkammer
Verb(en), Adjektiv(e): im Archiv aufbewahren

Zusätzliche Übersetzung: zu den Akten legen

Kommentar: Schatzkammer/Archiv, Archivar

Tipp: זנ~ג = "GEIST+/- exisTIER-EN~DE Selektion/Vielheit"; זנג = "zu den Akten legen", "im Archiv aufbewahren", "das Gesammelte", "das Gehäufte", "Schatz", "Archivar",
Totalwert 60
Äußerer Wert 60
Athbaschwert 279
Verborgener Wert 186
Voller Wert 246
Pyramidenwert 116
גסס 3-60-60
Verb(en), Adjektiv(e): im Sterben liegen, stolz sein

Tipp: ססג = "IM<ST-erben liegen"
Totalwert 123
Äußerer Wert 123
Athbaschwert 216
Verborgener Wert 166
Voller Wert 289
Pyramidenwert 189
דין 4-10-50
Nomen: Beisitzer im Rabbinatsgericht, Beurteilung, Brauch, Disput, Entscheid, Gerechtigkeit, Gericht, Gesetz, Gesetzeslehrer, Gewohnheit, Recht, Rechtsanspruch, Rechtsfall, Rechtshandel, Rechtsspruch, Rechtsstreit, Regel, Religions- und Gesetzeslehrer, Religionslehrer, Richter, Satz, Sitte, Spielregel, Spruch, Streit, Urteil, Urteilsfähigkeit, Urteilsvermögen, Verurteilung
Verb(en), Adjektiv(e): hadern, richten, verurteilen

Zusätzliche Übersetzung: richten, verurteilen; Recht, Gericht, Gesetz; Richter (religiös), Religions- und Gesetzeslehrer, Beisitzer im Rabbinatsgericht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: richte (du)!, schaffe/ sprich Recht (du)!, weise zurecht (du)!, (das/ ein) Recht/ Gericht/ Urteil (von), (der/ ein) Richter/ Streit/ Rechtsvertreter/ Zank (von), (die/ eine) Gerechtssache/ Gerichtsverhandlung/ Rechtssache/ Entscheidung (von)

Tipp: DIN = ןיד = "Rechtsspruch<und Gericht"!

Solange Du kleiner Geistesfunken "zwanghaft glaubst", Dich nach der rechthaberischen "einseitigen Meinung" irgendwelcher von Dir "HIER&JETZT<selbst ausgedachter" geistloser Personen "richten zu müssen", WIR<ST Du "niemals bewusst"...
den "Heiligen Geist" "IN Dir SELBST ER-kennen"! ("ER-kennen" ist etwas anderes als wahrnehmen!);

pi. ןיד = "diskuTIERen"(siehe ןד!); hit. ןידתה = "POL-EM-isieren", "vor Gericht verhandeln";

ןיד = "Richter (religiös), Religions- und Gesetzeslehrer, Beisitzer im Rabbinatsgericht"
Totalwert 714
Äußerer Wert 64
Athbaschwert 149
Verborgener Wert 490 496
Voller Wert 554 560
Pyramidenwert 82
הפקיר 5-80-100-10-200
Verb(en), Adjektiv(e): im Stich lassen, preisgeben

Tipp: hif. ריקפה = "preisgeben" (Qere: "P-REI<S-geben"); "im Stich lassen" (Qere: "IM<ST-ich lassen") (siehe רקפ!)
Totalwert 395
Äußerer Wert 395
Athbaschwert 143
Verborgener Wert 406 410 412 415 416 421
Voller Wert 801 805 807 810 811 816
Pyramidenwert 865
הקיץ 5-100-10-90
Nomen: im Wachen
Verb(en), Adjektiv(e): aufwachen, aufwecken, erwachen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) wachte auf. (er/ es) erwachte/ erwacht. (er/ es) wurde rege, der Sommer, die Erntezeit/ Obsternte/ Sommerfrucht

Tipp: hif. ץיקה = "AUP<wach~EN", "ER<wach~EN", "AUP<W~Ecken" (siehe ץיק/ץוק!); (ץקה ץיקה = "das Ende ist gekommen")
Totalwert 1015
Äußerer Wert 205
Athbaschwert 139
Verborgener Wert 105 109 111 114 115 120
Voller Wert 310 314 316 319 320 325
Pyramidenwert 430
זכר 7-20-200
Nomen: Ablaufverfolgung, Außengewinde, Erinnerung, Erinnerungsvermögen, Erwähnung, Gedächtnis, Gedenken, Leiterbahn, Mann, Männchen, Männliches, Maskulinum, Nennung, Rüde, Spur, Widder
Verb(en), Adjektiv(e): als Maskulin gebrauchen, bekennen, denken an, erinnern, erwähnen, gedenken, im Gedächnis behalten, im Gedächtnis behalten, männlich, nachspüren, nennen, preisen, sich erinnern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: eingedenk zu sein, (das/ ein) EingedenkSein. männlich, (der/ das/ ein) männliche~ . (der/ ein) Mann/ Gedanke/ Name. (das/ ein) Männchen/ Männliche(s). (das/ ein) Gedenken/ Gedächtnis (von), (die/ eine) Erinnerung/ Einprägung/ Erwähnung (von), (er/ es) erinnerte sich, (er/ es) behielt im Gedächtnis, (er/ es) war eingedenk, (er/ es) gedachte/ gedenkt, (er/ es) prägte sich dem Gedächtnis ein. eingedenk seiend, gedenke/ erinnere (du)!

Kommentar: (Qere: Sz-KR = (die männliche) "VOLLKOMMENHEIT (eines) LA~+M-M")(= d.h. die "VOLLKOMMENHEIT des LICHT-SCHÖPFER (I~ST) M+~-M") (Qere: Sz~KR = (die) "Selektion (einer) W~EI-DE")(= d.h. die "Selektion eines aufgespannten~Trümmerhaufen von Wissen"(= "Wiesen" SIN~D ausgedachte "W~EI-DeN" - sozusagen "BE~Wiesen")

Tipp: רכז = "Gedenken", "MANN", "männLICHT"; רכז = "selekTIERtes LA<MM" (siehe רכ!)

EIN MENSCH (= םדא = 45 ) muss, wenn ER LIEBE ER<leben möchte, "ZW-EI<S-EIN"! ER muss הבקנו רכז sein, d.h. "Gedenken<U-ND Ausgedachtes", wenn ER etwas "ER<Leben" will! "הבקנו רכז", das bedeutet: "männlich<und weiblich", aber auch "(Ge-)Denken und unterirdischer Gang", gleichzeitig in einem Geist (siehe 1 Mose 01:27)!

"Einheit und Vielheit", "Denker(= רכז und(= ו) Ausgedachtes(= הבקנ)", "DVD und Film" gehören "IM-ME(E)R" "untrennbar zusammen"! "Sie" kann trotz ihrer scheinbaren Abwesenheit, "IM-ME(E)R" nur "IN UNS SELBST<anwesend sein"! IM Selbst-Erlebnis eines bewussten ICH hebt sich der imaginäre Gegensatz von männlich und weiblich von SELBST auf!

רכז = "ERinner<UN-G"; רכז symb. "GEIST und (Aus-)Denker";
Totalwert 227
Äußerer Wert 227
Athbaschwert 103
Verborgener Wert 450
Voller Wert 677
Pyramidenwert 261
זנח 7-50-8
Verb(en), Adjektiv(e): aufgeben, im Stich lassen, stinken, verstoßen, verwerfen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Sanoah. (er/ es) verstieß/ verwarf/ verzichtete

Kommentar: "IM ST-ICH lassen", aufgeben

Tipp: חנז = "im Stich lassen" (Qere: "IM+/- ST-ich lassen"), "aufgeben" (Qere: "AUP-G=Eben"); hif. חינזח = "vernachlässigen"
Totalwert 65
Äußerer Wert 65
Athbaschwert 139
Verborgener Wert 516
Voller Wert 581
Pyramidenwert 129
זקר 7-100-200
Nomen: Erinnerung, Gedenken, Mann
Verb(en), Adjektiv(e): als Maskulin gebrauchen, hervorstechen, im Gedächnis behalten, männlich, sich aufrichten, sich erinnern
Totalwert 307
Äußerer Wert 307
Athbaschwert 77
Verborgener Wert 456
Voller Wert 763
Pyramidenwert 421
חזה 8-7-5
Nomen: Brust, Brustbild, Brustgurt, Brustkasten, Brustkorb, Brustschwimmen, Brustumfang, Busen, Büste, Kasten, Kiste, Kommode, Oberweite, Schose, Seher, Truhe, Zusehen
Verb(en), Adjektiv(e): erblicken, im Geiste sehen, schauen, sehen, sich ansehen, voraussehen, Wetter vorraussagen, zusehen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hose. (Kol Hose), (die/ eine) Brust (von), (das/ ein) Bruststück (von), (der/ ein) Seher/ Prophet/ Vertrag (von), (die/ eine) Vereinbarung, (er/ es) sah/ sieht (an), (er/ es) erblickte/ schaute, (er/ es) ersah sich, (er/ es) hatte eine Vision, (er/ es) schloß einen Vertrag ab. (er/ es) sah sich um nach, (er/ es) suchte aus. (er/ es) sah mit Freude, (er/ es) weidete sich, sieh dich um nach!, sieh/ erblicke (du)!, sehend, schauend, erblickend, (der/ ein) sehend(e(r)). (Chald): sehend/ gesehen/ normalerweise/ gewöhnlich/ angemessen

Kommentar: (Qere: CH~SzH = (die) "KOLLEKTION+/- (einer) selekTIER~DeN WA~HR-nehmung" = "IM GEIST S-EHE~N/sehen") (= ETwas) "voraussehen" (Qere: "VOR~aus-sehen")

Tipp: AUPgepasst: הזח bedeutet "BR-U-ST", aber הזח bedeutet "SEHER/PROPHET" und "IM Geiste S-EHE<N"...
הזחא bedeutet "LA-ND-Be-Sitz"!
"הזח-א bedeutet "IM<Perfekt": die "Schöpfungen>W<Erden IM Geiste G<S>EHE<N"!

Du Geist BI<ST "EIN IN<divi>Du-AL-Bewusstsein", d.h.
Du SELBST BI<ST "EIN geistiges UNI<KUM",
Du BI<ST "EIN eigenständiges geistiges UNI<versum"!

Du geistige Schlafmütze hast "BI<S>HIER-HERR" Deine
"bisherigen geistlosen Vorstellungen" Deines "W-EL<Traums"
"mit dem UNI<versum verwechselt", "W-EL<CHeS"(↦ (ה)זח bedeutet "IM Geiste S-EHE<eN") Du Gotteskind "IN WIRKLICH<K-EI-T" doch "letzten geistigen Endes" SELBST BI<ST! Siehe auch הזחא!

pi. הזח = "Wetter vorhersagen"; hit. הזחתה = "sich als etwas anders ausgeben", "sich verstellen"
Totalwert 20
Äußerer Wert 20
Athbaschwert 220
Verborgener Wert 461 465 470
Voller Wert 481 485 490
Pyramidenwert 43
חלף 8-30-80
Nomen: Ersatzteil, Ersatzteile
Verb(en), Adjektiv(e): abwechseln, ändern, anstatt, anstelle, auswechseln, dafür, dahinfahren, ersetzen, für, im Austausch gegen, vergehen, vorbeigehen, vorüberfahren, vorübergehen, weiterziehen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: für. anstatt, (die/ eine) Verwechselung, (er/ es) ging/ geht vorüber/ vorbei. (er/ es) verschwand/ entglitt/ entschlüpfte/ schwebte/ vernichtete/ sproßte/ tobte/ brauste/ keimte. (er/ es) wechselte (aus)

Kommentar: vorübergehen/vorbeigehen/vergehen, auswechseln/ersetzen, anstatt/für/im Austausch gegen, Ersatzteil

Tipp: ףלח = "Ersatzteil"; "Vertauschung", "Wechslung"; "IM+/- Austausch", "anstatt", "für", "GeG<eN" (Prp.); kal. "vorübergehen"; "vorbeigehen", "vergehen"; pi. "auswechseln", "ersetzen"; nif. ףלחנ = "ausgewechselt W<Erden" (siehe auch: ףל~חנ!); hit. ףלחתה = "sich ändern", "gewechselt W<Erden"; hif. ףילחה = "auswechseln"; "(um)tauschen";

ף~לח = "weltliches~ Wissen" (siehe לח!)
Totalwert 838
Äußerer Wert 118
Athbaschwert 86
Verborgener Wert 449
Voller Wert 567
Pyramidenwert 164
חרש 8-200-300
Nomen: Busch, Buschwald, gebrannte Tonerde, Handwerker, Kunsthandwerker, Künstler, niedriger Wald, Scherbe, Schmied, Spezialist, Tauber, Techniker, Ton, Tonerde, Tongeschirr, Tonscherbe, Topf, Werkmeister, Zauber
Verb(en), Adjektiv(e): ein Metall bearbeiten, eingraben, geheimnisvoll, gehörlos, im geheimen, lautlos, leise, pflügen, schweigen, schweigend, schwerhörig, still, stumm, taub, taub werden, verarbeiten, verstummen, vorbereiten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Hares. Heres; (Kir Hares/ Heres). Heres (= Pers). (der/ ein) Arbeiter (von/ in) (= in Metall/ Stein/ Holz). (der/ ein) Schmied/ Ton/ Werkmeister/ Handwerker/ Zauberer/ Baumeister/ Künstler/ Topf/ Hain/ Wald (von), (aus Ton), (das/ ein) Schweigen/ Kunstwerk/ Bruchstück/ Gebüsch/ Holz. (das/ ein) irdene(s) Gefäß, (das/ ein) schneidende(s) Werkzeug (von), (die/ eine) Stille/ Kunstarbeit/ Scherbe. (er/ es) war taub/ stumm/ still/ ruhig. (er/ es) schwieg/ schnitt/ schmiedete/ schmiedet/ pflügte. pflügend, schmiedend, (der/ ein) schmiedend(e(r)) (= v böse Pläne), taub, taubstumm, heimlich, still, geheim, (der/ ein) taube(r)

Tipp: שרח = "KOLLEKTIVER-RATIONALER-LOGOS" = "Zaubermeister, Stille, HeIM-LICHT<K-EIT";

שרח bedeutet "Handwerker" und "P<F-Lügen", aber auch "taub, gehörlos", denn "EIN geistloses Gehirn(= חמ)" kann Gottes-WORT "nicht verstehen"!
P<F-Lug schreibt MANN nämlich השרחמ, MaCH`ReSCHaH, dieses Wortbesteht aus den Wurzeln "חמ = Gehirn" und "שר = arm(-selig) und sch-wach"!

Der "P<F-Lug"(der Welt) verlangt nach "du-mm-en Ochsen"...
und das erfordert zwangsläufig auch "die Kastration des Stiers", d.h. die "geistige Kastration" des "Menschen-Säugetiers", das "jeder Mensch" ja laut "NaTuR-wissenschaftlicher selbst-De-finition" I<ST und "zu sein glaubt"!

hif. שירחה = "schweigen", "still zuhören"
Totalwert 508
Äußerer Wert 508
Athbaschwert 65
Verborgener Wert 770
Voller Wert 1278
Pyramidenwert 724
חשב 8-300-2
Nomen: Bund, Denker, Gurt, Kontrolleur, Rechnen, Rechner, Rechnungsführer, Rechnungsprüfer, Schärpe, Stoffwirker
Verb(en), Adjektiv(e): achten, anrechnen, berechnen, denken, erfinden, ersinnen, halten für, im Sinn haben, planen, rechnen, sinnen, weben, wertschätzen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Künstler/ Weber. (die/ eine) Schärpe, (der/ ein) Gurt/ Gürtel (von), (er/ es) dachte/ denkt (aus/ nach). (er/ es) meinte/ schätzte/ ersann/ plante/ erfand/ strebte/ erstrebte/ webte. (er/ es) rechnete (an), (er/ es) hielt für/ dafür. (er/ es) sah an. (er/ es) achtete hoch, (er/ es) arbeitete (aus), (er/ es) sorgte für. denkend, planend, (der/ ein) planend(e(r))

Kommentar: (Qere: CH~SCHB = (eine) "kollektive log~ISCH-E Polarität/außen") "Rechner/Rechnungsführer", (eine) "Schärpe" (= Der Ausdruck "Schärpe" (von französisch écharpeARM-BIN~DE" U~NDLEIB-BIN~DE“) bezeichnet ein "B-REI~TES ZUR K~Leid-UNG" getragenes "BA~ND".)

Tipp: בשח = "Rechner", "Rechnungsführer", "BU<CH-H~alter"; "Weber"; "Gürtel", "Gurt", "Schärpe"; "denken", "sinnen"; pi. "rechnen", "berechnen"; hit. בשחחה = "berücksichtigen", "Rücksicht nehmen" (auf) (Akk.); hif. בישחה = "achten", "für wichtig halten"; SI-EHE auch: בש~שח!
Totalwert 310
Äußerer Wert 310
Athbaschwert 362
Verborgener Wert 870
Voller Wert 1180
Pyramidenwert 626
טס 9-60
Nomen: Ablagekasten, fliegen, Metallschild, Tablett
Verb(en), Adjektiv(e): fliegen im Flugzeug

Zusätzliche Übersetzung: fliegen Flgw.; Tablett

Kommentar: (Qere: ThS = "gespiegelte Raumzeit")

Tipp: סט = "gespiegelte Raumzeit"; "fliegen" Flgw.; "Tablett"; hif. סיטה = "fliegen", "fliegen lassen"
Totalwert 69
Äußerer Wert 69
Athbaschwert 58
Verborgener Wert 448
Voller Wert 517
Pyramidenwert 78
ירת 10-200-400
Verb(en), Adjektiv(e): abfangen, von der Bahn ablenken im Flugwesen
Totalwert 610
Äußerer Wert 610
Athbaschwert 44
Verborgener Wert 320 326
Voller Wert 930 936
Pyramidenwert 830
כדי 20-4-10
Verb(en), Adjektiv(e): damit, es lohnt sich, genug für, im Maße von, lohnend, wert

Zusätzliche Übersetzung: lohnend, wert, es lohnt sich; genug für, im Maße von ...

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: nach Bedarf, entsprechend, gemäß, nach Verhältnis, wie. Soviel als. (Chald): wie/ als daß. Als

Tipp: יד~כ =. "WIE+/- geöffneter Intellekt"; י~דכ = "MEIN+/- KR~UG" (siehe דכ!); ידכ = "es lohnt sich"
Totalwert 34
Äußerer Wert 34
Athbaschwert 170
Verborgener Wert 514 520
Voller Wert 548 554
Pyramidenwert 78
לגמרי 30-3-40-200-10
Verb(en), Adjektiv(e): absolut, äußerst, ganz, gänzlich, im ganzen, nur, regelrecht, rein, restlos, richtiggehend, rund, sauber, strikt, total, vollendet, völlig, vollkommen, vollständig

Tipp: ירמגל = "gänzlich", "völlig", "absolut"
Totalwert 283
Äußerer Wert 283
Athbaschwert 273
Verborgener Wert 468 474
Voller Wert 751 757
Pyramidenwert 692
להלן 30-5-30-50
Nomen: Unterschreitung
Verb(en), Adjektiv(e): fortan, im folgenden, unten, unterhalb

Tipp: ןלהל = "IM<Folgenden" (Adv.)
Totalwert 765
Äußerer Wert 115
Athbaschwert 139
Verborgener Wert 145 149 154
Voller Wert 260 264 269
Pyramidenwert 245
לעומת 30-70-6-40-400
Verb(en), Adjektiv(e): dagegen, gegen, gegenüber, gegenübergestellt, im Vergleich zu
Totalwert 546
Äußerer Wert 546
Athbaschwert 118
Verborgener Wert 156 157 166
Voller Wert 702 703 712
Pyramidenwert 928
לעמת 30-70-40-400
Verb(en), Adjektiv(e): gegen, gegenüber, gegenüberstellen, im Vergleich zu, neben, vergleichen, zugleich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: direkt angrenzend (von), nahe (bei) (von), parallel zu. nach Maß (von), entsprechend, gegenüber (von), gleichlaufend (von)

Kommentar: "IM Vergleich (zu)"

Tipp: תמע~ל = "LICHT+/- AuGeN~Blick~L-ICH gestaltgewordene ER<Schein~UNG"(siehe תמ!); תמעל = "IM+/- Vergleich (zu) und um zu konfronTIERen"; "GeG<en-Ü~BeR";

המע = "ENT-sprechend, gleichwie, neben"
Totalwert 540
Äußerer Wert 540
Athbaschwert 38
Verborgener Wert 150
Voller Wert 690
Pyramidenwert 810
מעמד 40-70-40-4
Nomen: Ansehen, Ansicht, Anwärter, Auftritt, Aufwarten, Bedingung, Besitz, Bestellung, Ehre, Einstellung, Format, Haltestelle, im Stehen, Kandidat, Kapazität, Kaste, Kastengeist, Kategorie, Klasse, Landgut, Lokalisierung, Maßeinheit, Norm, Ort, Platz, Podest, Postament, Posten, Prädikat, Rang, Reihe, Schauplatz, Sockel, Sorte, Stand, Standard, Standhaftigkeit, Standort, Standpunkt, Station, Status, Stelle, Stellung, Szene, Umbrecher, Umstand, Vornehmheit, Wache, Zeile, Zeitraum, Zustand
Verb(en), Adjektiv(e): erstklassig, in Seiten eingeteilt, stehend, umbrochen

Zusätzliche Übersetzung: Stand, Posten, (Gesellschafts-)Klasse, Szene, Auftritt Thea.; Kandidat, Anwärter; stehend, umbrochen; Umbrecher Typ.; im Stehen, in Seiten eingeteilt, umbrochen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Aufwartung/ Position/ Stellung (von), (der/ ein) Stand/ Dienst/ Posten/ Platz/ Halt/ Grund (von), (das/ ein) Amt (von), (der/ ein) feste(r) Grund (von), (der/ ein) Ort zum Stehen (von), stehen bleibend, gestellt werdend/ seiend. stehend

Kommentar: (Gesellschafts-)Klasse, Szene/Auftritt (Thea.), Kantitat/Anwärter

Tipp: דמעמ = "Kanditat"; "Position"; "Stand", "Posten"; "(Gesellschafts-)Klasse"; "Szene"; "Auftritt" Thea.; "Umbrecher" (Druckgewerbe); "Anwärter" (דמעומ); "stehend" (Adj.) "umbrochen" (Druckgewerbe), "paginiert" (דמועמ); דמע-מ = "vom Standort" (siehe דמע!)
Totalwert 154
Äußerer Wert 154
Athbaschwert 127
Verborgener Wert 570
Voller Wert 724
Pyramidenwert 454
מקד 40-100-4
Verb(en), Adjektiv(e): fokussieren, im Brennpunkt vereinigen

Kommentar: (Qere::. M~QD = (eine) "gestaltgeworden~affine Öffnung") ""fokussieren", "IM Brennpunkt vereinigen"

Tipp: דק~מ = (eine) "gestaltgewordene~ affine Öffnung"; pi. דקמ = "fokussieren und IM<Brennpunkt vereinigen"; hit. דקמתה ="sich konzentrieren";

"Einem ER-WACH<TeN Geist I<ST jeden Moment" bewusst, dass es sich auch "B-EI AL<le-N sinnlich wahr-genommenen Erscheinungen"...
NUR UM irgendwelche von IHM SELBST - durch gezielte geistige "Fokussierung und KON-Zentrat<Ion heraufbeschworene IN<Formationen" - seines "IN<divi>Du-AL-Bewusstseins" handelt!

"Konzentration" = lat. "con-centra" bedeutet wörtlICH:
"zusammen zum Mit-EL-Punkt" "G-EHE<N"!
Geistiges ERwachen bedeutet: Seine ganze AUPmerksamkeit
auf den eigenen geistigen "Mit-EL-Punkt" richten!

Totalwert 144
Äußerer Wert 144
Athbaschwert 114
Verborgener Wert 556
Voller Wert 700
Pyramidenwert 324
מראש 40-200-1-300
Nomen: Vorauswahl, Vorfinanzierung
Verb(en), Adjektiv(e): im voraus, von vornherein, voreinstellen, vorgefasst, vorher, vorinstalliert

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von/ (aus/...) (d~/ ein~) Kopf/ Führer/ Anführer/ Beginn/ Anfang/ Haupt/ Spitze/ Gipfel/ Hauptteil/ Gesamtzahl/ Abteilung (von). von/ (aus/...) (d~/ ein~) erste~ Rang, von Anbeginn, von lange her

Kommentar: IM voraus/von vornherein

Tipp: שאר-מ = "vom KOPF" (siehe שאר!); שארמ = "im Voraus", "von vornherein"
Totalwert 541
Äußerer Wert 541
Athbaschwert 415
Verborgener Wert 520
Voller Wert 1061
Pyramidenwert 1062
מתוך 40-400-6-20
Nomen: aus der Mitte, Makler, Vermittler
Verb(en), Adjektiv(e): aus, außer, außerhalb, heraus, im Zustand von, ohne, seit, von, wegen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: aus. von/ (aus/...) (d~/ ein~) Mitte/ Innere~ (von). von/ (aus/...) (d~/ ein~) Bedrückung/ Unheil/ Verderber

Kommentar: (Qere: M~TWK = "von/aus der MITTE"!)(= aus dem "Mit-EL-Punkt") "IM Zustand von", "Vermittler/Makler" (Qere: MT~WK )

Tipp: ךות-מ = "von/aus der MITTE<aus. heraus" (= aus dem "Mit-EL-Punkt"! (siehe ךית/ךות) "IM Zustand von"; "Vermittler", "Makler" (ךוותמ)
Totalwert 946
Äußerer Wert 466
Athbaschwert 121
Verborgener Wert 132 133 142
Voller Wert 598 599 608
Pyramidenwert 1392
נגד 50-3-4
Nomen: Entsprechung, Gegenüber, Unteroffizier, Vorwiderstand, Widerstand
Verb(en), Adjektiv(e): an, angesichts, anti-, auflösen, berichten, dagegen, deuten, entgegen, entgegensetzend, erzählen, fließen, gegen, gegenüber, gegenüber von, im Widerspruch sein, mitteilen, sich widersetzen, stählen, strömen, vor, vorbringen, widersprechen, wieder, zuwider

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: gegenüber, seitwärts, vor. bei. im Angesicht von. in Gegenwart von. gegenwärtig, entsprechend, (def): (wir) erzählen, (def): (wir) teilen mit. (Chald): ergießend/ strömend. (Chald): (der/ ein) strömend(e(r)). (Chald): sich hinziehend, (der/ ein) Herrscher/ Prinz/ Stammesfürst/ Oberhaupt/ Vorsteher/ Erhabene(r)/ Führer/ Leiter (von)

Kommentar: (Qere: N~GD = (eine) "existirende geistige~Öffnung") (= eine) "Entsprechung/Gegenüber", "gegen"(Prp.) (Qere: "GeG~EN"), "IM+~- Widerspruch~sein/anti-", "widersprechen", "Unteroffizier"

Tipp: דגנ bedeutet "IM<Widerspruch sein und widersetzen"...
"MIR Ge<GeN-über" I<ST "IM-ME(E)R" "MEIN<Widerspruch, MEIN Ge<GeN-Satz"....
ursprachlich bedeutet דג-נ "WIR SIN<D REI-CH-TUM, GLück, J-UP<iter"!

"Wider" = "GeG<eN-üBeR"(גג = "Dach") und das I<ST AL<le-S "Aus>ge-DACH<TE"!

Darum ER-kläre JCH UP in Lukas 12:53
-> 53 Es WIR<D (IN Deinem "imaginären Bewusstseins-Spiegel") der Vater "wider" den Sohn sein, und der Sohn "wider" den Vater; die Mutter "wider" die Tochter, und die Tochter "wider" die Mutter; die Schwiegermutter "wider" die Schwiegertochter, und die Schwiegertochter "wider" die Schwiegermutter!

Totalwert 57
Äußerer Wert 57
Athbaschwert 309
Verborgener Wert 556
Voller Wert 613
Pyramidenwert 160
נגף 50-3-80
Nomen: Anstoß, Gottesstrafe, Heimsuchung, Hindernis, Plage, Stoß, Stoss
Verb(en), Adjektiv(e): geschlagen werden im Kampf, Niederlage erleiden, plagen, schlagen, schlagen eines Feindes, stoßen

Zusätzliche Übersetzung: stoßen, schlagen (Feind); Niederlage erleiden, geschlagen werden (im Kampf); Plage, Gottesstrafe, Anstoß

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu stoßen/ treffen/ schlagen/ plagen. (das/ ein) Stoßen/ Treffen/ Schlagen/ Plagen. (er/ es) stieß/ schlug/ traf/ plagte/ verletzte. (er/ es) wurde geschlagen/ überwunden. stoßend, (der/ ein) stoßend(e(r)). treffend, schlagend, plagend, schlagend, verletzend, geschlagen werdend, (der/ ein) Schlag/ Anstoß. (die/ eine) Strafe/ Plage

Kommentar: "P-Lage", Gottesstrafe, Anstoß

Tipp: ףגנ bedeutet "Plage, Anstoß, Gottes-Strafe", "schlagen, (und ins eigen < הוה...) stoßen)",
denn "ein unbewusster Gott" bestraft sich, "solange er NuR geistlos das Wissen anderer nachplappert",
d.h. solange er "ohne WIR<K-LICHT eigene Meinung I<ST", "IM-ME(E)R<NuR selbst"!

ףגנ bedeutet auch "WIR SIN<D Person(<eN)" und "WIR SIN<D F-Lüge>EL", denn ףג bedeutet u.a. "Flügel und Person"... פ=ג bedeutet "Geist = HIER"...
daraus WIR<D הפג = "Oberleder", d.h. Dein eigenes רוע = "Leder, Haut, blind sein, B<L-Enden"!

nif. ףגנ = "Niederlage erleiden", "geschlagen W<Erden" (im Kampf)
Totalwert 853
Äußerer Wert 133
Athbaschwert 215
Verborgener Wert 131
Voller Wert 264
Pyramidenwert 236
נהג 50-5-3
Nomen: Autofahrer, Brauch, Chauffeur, Fahrer, Fahrerin, Fahrerseite, Führer, Kraftfahrer, Kutscher, Sitte, Treiber, Wagenführer
Verb(en), Adjektiv(e): Auto fahren, chauffieren, fahren im Auto, fortführen, führen, gewohnt sein, leiten, lenken, pflegen, treiben, üblich sein, zu tun pflegen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) führte mit sich, (er/ es) führte (hin/ weg). (er/ es) entführte/ leitete/ weidete. (er/ es) fuhr, (er/ es) trieb (weg), (er/ es) ließ schwer vorankommen, (der) weidend, (der/ ein) weidend(e(r)). treibend, treibe/ führe (du)!

Kommentar: Brauch/Sitte, Chauffeur/Fahrer, (=Auto-)fahren/lenken, gewohnt sein, (=etwas automatisch zu tun) pflegen/üblich sein

Tipp: גהנ = "Brauch", "Sitte" (גהונ); "Chauffeur", "Fahrer"; (Auto) "fahren/lenken/chauffieren", "gewohnt sein"(= etwas automatisch zu tun), "pflegen/üblich sein"; (Herde)"treiben/bewegen"; hit. גהנתה = "sich benehmen"; hif. גיהנה = "einführen"; "anführen", "lenken"
Totalwert 58
Äußerer Wert 58
Athbaschwert 299
Verborgener Wert 127 131 136
Voller Wert 185 189 194
Pyramidenwert 163
סמיכה 60-40-10-20-5
Nomen: Autorisierung, Bestätigung im Amt, Erteilung der Lehrerlaubnis, Promotion, Stütze

Tipp: הכימס = "Stütze"; "Autorisierung"; "Bestätigung im Amt"; "Erteilung der Lehrerlaubnis"
Totalwert 135
Äußerer Wert 135
Athbaschwert 178
Verborgener Wert 173 177 179 182 183 188
Voller Wert 308 312 314 317 318 323
Pyramidenwert 535
ספק 60-80-100
Nomen: Anbieter, Anfrage, Bedenken, Frage, Genügen, Händler, Können, Lieferant, Möglichkeit, Problem, Sorge, Traiteur, Übelkeit, Unsicherheit, Unwahrscheinlichkeit, Versorger, Zulieferer, Zweifel, Zweifelsfall
Verb(en), Adjektiv(e): anzweifeln, beliefert werden, geliefert werden, Hände in Trauer schlagen, im Zweifel sein, klatschen, liefern, schlagen, versorgen, zweifeln

Zusätzliche Übersetzung: schlagen, (Hände in Trauer) schlagen; versorgen, liefern; zweifeln, im Zweifel sein, be-/geliefert werden; Zweifel; Möglichkeit, Können; Lieferant

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) strafte, (er/ es) schlägt/ schlug (= auf die Hüfte ausTrauer/ Spott/ Unwillen). schlage (du)!, (die/ eine) Fülle, (der/ ein) Überfluß

Kommentar: Zweifel (Qere:: "Zwei-F-EL"), Möglichkeit/Können/Lieferant, pi. liefern/versorgen, pu. "IM Zweifel sein"/zweifeln, be-, geliefert werden

Tipp: קפס = "Können", "Möglichkeit"; "Lieferant"; "Zwei-F>EL" (תוקפס); pu. "zweifeln", "im Zweifel sein"; "be-/geliefert W<Erden"; pi. "versorgen", "liefern"; hit. קפתסה = "sich begnügen mit"; hif. קיפסה = "liefern"; (es) "schaffen", (ETwas) "erreichen"; "genügen", "genug sein";

An sICH SELBST zweifelnde Menschen W<Erden laufend von ihren unbewusst selbst ausgedachten Sorgen und Ängsten in "geistige SCHR>Ecken" versetzt! SELBST - Zweifel bedeutet "mangelndes Gottvertrauen und Ungeduld"! Ungeduld ist "mangelnde Wachheit"!

GöttLICHTe Wunder können nur von Menschen wahrgenommen W<Erden, die an ihrer eigenen "göttLICHT<eN UP-stammung" nicht den geringsten Zweifel heGeN!
Totalwert 240
Äußerer Wert 240
Athbaschwert 18
Verborgener Wert 139
Voller Wert 379
Pyramidenwert 440
סתר 60-400-200
Nomen: Geheimnis, Geheimsache, Heimlichkeit, Heimlichtuerei, Hülle, Schutz, Verborgenes, Versteck, Widerspruch
Verb(en), Adjektiv(e): im Widerspruch stehen, verbergen, verborgen sein, verheimlichen, verstecken, versteckt sein, widerlegen, zerstören

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Verborgenheit/ Heimlichkeit/ Umhüllung/ Hülle. (das/ ein) Verborgene(s)/ Versteck, (der/ ein) Schut~Schleier

Kommentar: (Qere: S~TR = (göttliches)"BEWUSSTSEIN+/- ER~Schein-ENDE~Rationalität") (= I~ST ein)"Geheimnis/Versteck", "geheim" (Qere:: "Ge-HeIM") nif. "versteckt/verborgen sein" (= NSTR), (Qere: ST~R = (eine) "raumzeitliche ER~Schein-UNG (DeR) Rationalität") (= mit ETwas)"IM~Widerspruch stehen/widerlegen"(= eine "einseitige Sichtweise" haben - bedeutet die (+~- ) Ganzheit)"zerstören"

Tipp: רת~ס = (göttliches) "BEWUSSTSEIN+/- ER<Schein-ENDE~Rationalität"); רתס = "GeHeIM<NIS und VER<ST-ECK"; nif. רתסנ = "VER<ST-Eck<T S-EIN", "GeHeIM+/- S-EIN"; hif. ריתסה = "VER<ST~Ecken", "VER-HeIM<L-ICH<eN"; hit. רתתסה = "sICH VER<ST~Ecken"; רת~ס = (eine) "raumzeitliche ER<Schein-UNG (DeR eigenen) Rationalität" = "raumzeitliche REI<He" (siehe רות/רת!); רתס = "IM<Wider-SP-RUCH stehen, widerlegen und ZeR-stören";

IN UNSEREN "persönlich wahrgenommenen ER<Scheinungs-Welten" WIR<D AL<le-S "vom GeG<eN-Satz" UNSERER selbst aufgeworfenen "IN<divi>Du-AL<I-TÄT" "DUR-CH-ein-ander-GeWIR-B-EL<T"...
darum "B-ILD<ET jeder raumzeitlich wahrgenomme Widerspruch"
"IM-ME(E)R" auch "EIN Drittes", das diese logischen "Wider-Sprüche" IN sICH SELBST "bewusst AUP<ZU-lösen" vermag!

Totalwert 660
Äußerer Wert 660
Athbaschwert 12
Verborgener Wert 364
Voller Wert 1024
Pyramidenwert 1180
עד 70-4
Nomen: Augenzeuge, Beute, Beweis, Dauer, dauerhafte Zukunft, Ewigkeit, in Ewigkeit, Kronzeuge, Ladenkasse, Raub, Thron, Thronsitz, unbegrenzte Zukunft, Zeitzeugin, Zeuge, Zeugin, Zeugnis
Verb(en), Adjektiv(e): bis, bis dass, bis zu, dass, die ganze Zeit hindurch, ewig, fortwährend, für immer, im Verlauf, immer, immerfort, immerzu, noch, sogar, solange als, von, während, wie

Zusätzliche Übersetzung: bis zu ist nach einigen Radix ODI

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: bis. zu. bis wenn, bis daß. biszu/ an. so lange (als), noch. nach, ferner, sogar, immer, jeher, stets, wieder(um). abermal. weiter, dauernd, ewig, nochmals, ein weiterer, mehr, während, während daß. innerhalb (= zeitlich), (bis sehr): gar sehr, (bis daß nicht): ehe. (die/ eine) Ewigkeit/ Wiederholung/ Dauer/ Fortdauer/ Beute/ Zukunft (von), (der/ ein) Zeuge/ Entlastungszeuge/ Raub/ Zuwachs/ Beweis (von), (als Zeuge (von)), (das/ ein) Zeugnis (von), (die) kommende Zeit, (die) andauernde Zukunft

Kommentar: (Qere: E~D = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH~E Öffnung"), (= Du bist DeR~EN...)(Qere: ED = "Zeuge/BIS/Ewigkeit")

Tipp: דע = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH<He Öffnung" und דע = "Zeuge, BI<S, Ewigkeit" aber auch "bis, wiederum, abermal, dauer, nochmals etc." (siehe auch דוע!)

Das griech. Wort für דע ist "αιων", was von weltlichen Gelehrten u.a. mit "Ewigkeit" übersetzt WIR<D... da steckt "αιω DR=innen", das bedeutet "wahr-nehmen, empfinden, fühlen"...
und das kann "MANN IM-ME(E)R" nur "IM eigenen EWIGEN HIER&JETZT"!

Sehr W-ICH<T>IG:
"EIN bewusster Beobachter" steht "IM-ME(E)R" eine Bewusstseinsstufe höher "AL<S irgend ein Objekt", das von IHM bewusst beobachtet WIR<D!

Totalwert 74
Äußerer Wert 74
Athbaschwert 107
Verborgener Wert 490
Voller Wert 564
Pyramidenwert 144
עזרה 70-7-200-5
Nomen: Anlage, Arbeit, Aushilfe, Beihilfe, Beistand, Dargebotene, Dienst, Einfriedung, Erfindung, Haushaltshilfe, Helfer, Hilfe, Hilfestellung, Hilfskraft, Hof, Hof im Tempel, Lebensunterhalt, Schranke, Service, Unterstützung, Vermittlung
Verb(en), Adjektiv(e): helfen, mithelfen

Zusätzliche Übersetzung: Hilfe; Hof (im Tempel)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Esra. (die/ eine) Hilfe/ Stufe/ Einfassung. (der/ ein) Helfer/ Absatz/ Vorhof. (Qere (Waw statt He)): sein Helfer

Tipp: הרזע = "Hilfe"; "umschlossener/eingeschlossener Platz", "Hof>IM TEMPEL" (הר~זע)
Totalwert 282
Äußerer Wert 282
Athbaschwert 170
Verborgener Wert 431 435 440
Voller Wert 713 717 722
Pyramidenwert 706
עין 70-10-50
Nomen: Ajin, Auge, Augenmaß, Aussehen, Frühjahr, Frühling, Gefängniszelle, Grube, Himmelskörper, Hohlraum, Knospe, Kugel, Loch, Masche, Oberfläche, Öhr, Öse, Quelle, Schlaufe, Schleife, Seitenstechen, Springbrunnen, Stich, Typ, Ursprung
Verb(en), Adjektiv(e): hineinsehen, hinsehen, nachprüfen, nachschlagen, nachsehen, nachsehen im Buch, prüfen, studieren, untersuchen

Zusätzliche Übersetzung: Auge, Aussehen, Masche; Quelle; Ajin, 16. Buchstabe des hebr. Alphabets; hineinsehen, nachschlagen, nachsehen (im Buch), prüfen, studieren, untersuchen; Name des 16. Zeichens

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: En (Mispat/ Schemesch/ -). (nach En -). Ajin. (das/ ein) Auge/ Aussehen (von), (die/ eine) Quelle (von), (mit Land/ Erde): (die) Oberfläche von -

Kommentar: (Qere: EIN = (geistige) "QUELLE+/- AUG~E")(= AIN~EIN) (Qere: EI~N = "I~HR Trümmerhaufen")(= DeR Trümmerhaufen der "W~EI~BeR") pi. "hinsehen/nachschlagen/nachsehen"(= IM BU-CH), "prüfen/studieren/untersuchen"

Tipp: "EIN" = ןיע = 70-10-50; יע bedeutet "Trümmerhaufen"!

Die T-Raumzeit ist... "EIN Trümmerhaufen von Existenzen", die "ICH MIR<ausdenke"... wie die "WO<GeN-DeN Wellen" "AUP<der Oberfläche" des "MEER<ES"!
ן-יע bedeutet: "I-HR Trümmerhaufen"(fem)!

ןיע bedeutet "göttliche WASSER-Quelle" und "Gottes Auge"...
dagegen I<ST ןיע NUR EIN weltliches "Auge" und eine (Wasser-)"Quelle"!

םיהלא "DUR>CH<schaut" mit "seinem UP<Raum und Zeit", d.h. seine "EI-GeN<E>EWIGKEIT", denn "ER I<ST>SELBST"...
die "göttliche Quelle"(= ןיע = 70) von "Raum und Zeit"(= ךמס = 60!)

ךמס bedeutet "AUP<ST-EM-MeN" und "D-ICH<TE" -> םס bedeutet "GI<FT"; ךמס bedeutet somit auch "Dein Gift"; אמס = "blind machen"!

pi. "nachschlagen", "nachsehen" (im Buch); "prüfen", "studieren", "untersuchen"
Totalwert 780
Äußerer Wert 130
Athbaschwert 56
Verborgener Wert 120 126
Voller Wert 250 256
Pyramidenwert 280
עכל 70-20-30
Nomen: Ferment des Magensaftes, Ferment im Magensaft, Pepsin
Verb(en), Adjektiv(e): verdauen

Tipp: kal. לכע = "verdauen"; pi. "verdauen"; nif. לכענ = "verdaut W<ER~DeN"; hit. לכעתנ = "verdaut W<ER~DeN"
Totalwert 120
Äußerer Wert 120
Athbaschwert 57
Verborgener Wert 184
Voller Wert 304
Pyramidenwert 280
פיגורטיבי 80-10-3-6-200-9-10-2-10
Nomen: im übertragenen Sinn
Verb(en), Adjektiv(e): bildlich, figurativ, figürlich, übertragen

Tipp: יביטרוגיפ = "figurativ", "bildlich" (Adj.); "IM+/- übertragenen SIN~N"
Totalwert 330
Äußerer Wert 330
Athbaschwert 759
Verborgener Wert 1213 1214 1219 1220 1223 1225 1226 1229 1231 1232 1235 1241
Voller Wert 1543 1544 1549 1550 1553 1555 1556 1559 1561 1562 1565 1571
Pyramidenwert 1937
פתע 80-400-70
Nomen: Augenblick, im Nu, Nu
Verb(en), Adjektiv(e): augenblicklich, lebhaft, plötzlich, schlagend, schnell, schroff, schwungvoll, unterbrochen, zornig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: unversehens, plötzlich, augenblicklich, unerwartet, von ungefähr, unabsichtlich, (der/ ein) Augenaufschlag/ Augenblick

Tipp: עתפ = "plötzlich" (Adv.); hif. עיתפה = "überraschen"
Totalwert 550
Äußerer Wert 550
Athbaschwert 14
Verborgener Wert 71
Voller Wert 621
Pyramidenwert 1110
קברות 100-2-200-6-400
Nomen: Grab
Verb(en), Adjektiv(e): Gräber im allgemeinen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Kibrot (Taawa). (die) Gräber/ Grabhöhlen (von)
Totalwert 708
Äußerer Wert 708
Athbaschwert 388
Verborgener Wert 818 819 828
Voller Wert 1526 1527 1536
Pyramidenwert 1520
קמעוני 100-40-70-6-50-10
Nomen: Detailhandel, Einzelhandel, Einzelverkauf, im Einzelhandel
Verb(en), Adjektiv(e): en detail

Tipp: ינועמק = "im Einzelhandel"
Totalwert 276
Äußerer Wert 276
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 252 253 258 259 262 268
Voller Wert 528 529 534 535 538 544
Pyramidenwert 1208
קצוב 100-90-6-2
Nomen: im Takt, Rationierung, Zuteilung
Verb(en), Adjektiv(e): begrenzt, festgelegt, rationiert, rhythmisch, zugemessen, zugeteilt

Kommentar: Rationierung/Zuteilung, zugeteilt/zugemessen, im Takt

Tipp: בוצק = "Rationierung", "Zuteilung" (בוציק); zugeteilt", "zugemessen", "rationiert" (Adj.) "im Takt" (Qere: "IM<TA~KT")
Totalwert 198
Äußerer Wert 198
Athbaschwert 389
Verborgener Wert 516 517 526
Voller Wert 714 715 724
Pyramidenwert 684
קצץ 100-90-90
Verb(en), Adjektiv(e): abhauen, abschneiden, beschneiden, beschneiden im Sinne von verkleinern, stutzen, verstümmelt, zerschneiden

Zusätzliche Übersetzung: abschneiden, zerschneiden; beschneiden (verkleinern), abhauen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) schnitt/ haute ab. (er/ es) schnitt durch/ weg. (er/ es) verstümmelte

Kommentar: (Getreide) ernten, kurz/kurz sein, Kurzschluß (El.)

Tipp: ץצק = (Getreide) "ernten", "kurz", "kurz sein", "Kurzschluß" El.; "beschneiden>IM SIN<NE von verkleinern"; kal. "abschneiden", "zerschneiden"; pi. "beschneiden" (verkleinern), "abhauen"
Totalwert 1090
Äußerer Wert 280
Athbaschwert 14
Verborgener Wert 114
Voller Wert 394
Pyramidenwert 570
קרי 100-200-10
Nomen: Begegnung, feindliche Begegnung, Pollution, Samenerguss im Schlaf, unwillkürlicher Samenerguss, Zufall
Verb(en), Adjektiv(e): das heisst, lies, lies!

Zusätzliche Übersetzung: Pollution; lies! (masoretische Lesart im Gegensatz zum geschriebenen Text der Bibel), das heißt (d.h.)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: feindlich, zuwider, (feindlich gehen mit einem): jemandem entgegen seinem Willen handeln. (Chald): (er) wurde gelesen/ gerufen/ verkündet

Kommentar: (Qere: QR~I = "MEINE~Kälte" = Q~RI = (mein) "affiner rationaler~Intellekt") "Pollution" (= ein "unbewusster Samenerguß"/ein "feuchter Traum"), "das heißt (= d.h.)"/"lies!" (= eine dogmatische - nur "einseitig ausgelegte masoretische Leseart" - IM~Gegensatz zum symbolisch zu verstehenden "HEILIGEN geschriebenen Text" der Thora (= ein "symbolischer Komplex" UPsoluter geistiger TIEFE))

Tipp: ירק bedeutet "MEINE+/- affine Rationalität"; רק bedeutet "affine Rationalität" und "K-AL<T" = "geistig K<alt(ernieren)"; ירק bedeutet "Begegnung, Pollution, Samenerguss im Schlaf, unwillkürlicher Samenerguss, Zufall", auch "das heißt/= d.h." und "lies";

"Pollution" (= ein "unbewusster Samenerguß"/ein "feuchter Traum"), "das heißt (= d.h.)"/"lies!" (= eine dogmatische - nur "einseitig ausgelegte masoretische Leseart" - IM<Gegensatz zum symbolisch zu verstehenden "HEILIGEN geschriebenen Text" der Thora (= ein "symbolischer Komplex" UPsoluter geistiger TIEFE);
Totalwert 310
Äußerer Wert 310
Athbaschwert 47
Verborgener Wert 400 406
Voller Wert 710 716
Pyramidenwert 710
רבה 200-2-5
Nomen: Groß-, Gross-, Marmelade, Schütze, Vielheit
Verb(en), Adjektiv(e): anwachsen, groß, großziehen, hinzufügen, im Plural gebrauchen, schießen, sich mehren, sich vermehren, vermehren, viel, viel sein, zahlreich sein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Rabba. (er/ es/ sie) war/ ist/ wurde viel/ zahlreich/ groß. (sie) wuchs, sei/ werde viel/ zahlreich/ groß/ mächtig (du)!, vermehre dich!, vermehre (du)!, groß. viel, reichlich, zahlreich, hinreichend, bedeutend, mächtig, älter, genug, stark, kräftig, (die/ eine) große/ zahlreiche/ viele/ mächtige. (der/ ein) Bogenschütze, schießend (= mit Bogen Bogenschütze), (die/ eine) große Stadt, (die/ eine) Hauptstadt

Kommentar: (Qere: R~BH = (eine) "rationale~polare WA~HR-nehmung" = (die) "Rationalität IN IHR")(= DeR Frau) "Marmelade"(= RIBH)

Tipp: הב~ר = (eine) "rationale~polare WA~HR-nehmung" = (die) "Rationalität IN<ihr"(= d.h. "IN der Frau = DeR MATRIX-Traumwelt"!); "Marmelade"(הביר); "Groß-", "Großraum" (Qere: "G< Roß-Raum" -> "JE<SUS"); kal. "viel sein", "sich vermehren", "anwachsen"; pi. "vermehren"; "hinzufügen"; "im Plural gebrauchen"; hit. הברתה = "sich vermehren"; hif. הברה = "vermehren", "viel machen"; "verbreiten"
Totalwert 207
Äußerer Wert 207
Athbaschwert 393
Verborgener Wert 721 725 730
Voller Wert 928 932 937
Pyramidenwert 609
רמה 200-40-5
Nomen: Anhöhe, Anhöhen, Ebene, Eminenz, Erhöhung, Format, Füllstand, Gewürm, Grad, Hochebene, Hochland, Hochstätte, Höhe, Level, Made, Niveau, Norm, Pegel, Planieren, Plateau, Spitze, Standard, Stufe, Tafelland, Überlegenheit, Wurm
Verb(en), Adjektiv(e): betrügen, im Stich lassen, planieren, schießen, täuschen, verraten, werfen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Rama. hoch, erhaben, erhoben, hochmütig, (die/ eine) hohe/ erhabene/ erhobene. (die/ eine) Höhe/ Anhöhe/ Kulthöhe/ Erhöhung/ Made/ Vermorschung. (der/ ein) Wurm/ Wurmstich, (er/ es) warf/ schoß. (er/ es) brachte zu Falle, (er/ es) verriet/ täuschte. (sie) war/ ist hoch/ erhaben/ oben/ überheblich. (sie) erhob/ erhebt sich, sich erhebend, hoch/ erhaben seiend, (der/ ein) werfend(e(r))/ schießend(e(r)). (mit Bogen): (der/ ein) Bogenschütze, (er/ es) betrog/ betrügt/ täuschte

Kommentar: (Qere: RM~H = (eine) "rational~gestaltgewordne WA~HR-nehmung", "I~HR Über~MUT")(= DeR einer Frau) "Gewürm" (= die Gedankenwellen auf DeR) "Hocheben/Plateau" (Qere: "PLA~TE-AU"), pi. "betrügen/täuschen"

Tipp: המר = (eine) "rational~gestaltgewordne WA~HR-nehmung"; ה~מר
"I<HR Über~MUT"; "Gewürm" (= die Gedankenwellen auf DeR) "Hochebene", "Plateau"; (Qere: "PLA<TE-AU", "PLA<T~EAU"(EAU = franz. Wasser); "Höhe", "Niveau"; pi. "betrügen", "täuschen"

Totalwert 245
Äußerer Wert 245
Athbaschwert 103
Verborgener Wert 351 355 360
Voller Wert 596 600 605
Pyramidenwert 685
שד 300-4
Nomen: Absicht, Alpdruck, Bedrückung, böser Geist, Brust, Buhmann, Buse, Busen, Butzemann, Dämon, Draufgänger, Einbildung, Eishockeyscheibe, Elfe, Fanatiker, Flaschengeist, Fülle, Geist, Gespenst, Gewaltätigkei, Gewalttat, Gremlin, Inkubus, Kobold, Laune, Mamma, Markise, Meise, Mutterbrust, Nippel, Nuance, nur im Plural Dämonen, Phantom, Pieper, Poltergeist, Raub, Reichtum, Satan, Schatten, Schattierung, Scheibe, Schreckgespenst, Schreckgestalt, Seele, Spuk, Spur, Stimmung, Teufel, Teufelchen, Teufelskerl, Titte, Ufo, Unhold, Unterdrückung, Verheerung, Verwüstung, weibliche Brust, Wichtel, Wurf vom Muttertier, Zerstörung, zur Bezeichnung für Götzen, Zwerg

Zusätzliche Übersetzung: Brust (weibliche); Teufel, böser Geist; Raub

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Verwüstung/ Zerstörung/ Gewalt/ Gewalttat/ Bedrückung/ Unterdrücking (von), (die/ eine) Brust (von), (der/ ein) Dämon (von), (der/ ein) böse(r) Geist (von)

Kommentar: (Qere: SCH~D = (eine) "log-ISCH~E Öffnung") "Teufel/böser Geist"(= DeR NUR "eine Seite" als richtig "akzep-TIER~T"! Eine weibliche)"Brust" (= "NUR eine Brust" - "SCHD-IM = zwei Brüste"!), "Raub", "Dämon" (= AL~S Dämon (griech. daimon) wird zunächst einschöpferischer Geist“ oder eine "Schicksalsmacht"(= daimónion) AL~S "warnende oder mahnende Stimme (des Gewissens)" U~ND ein "Verhängnis" verstanden!)

Tipp: דש = "Dämon, Teufel, Brust (fem.)"; ד~ש = (eine) "log~ISCH~E Öffnung"(siehe auch הדש und הזח!); "R~AUB" (דוש)

DU BI<ST"GLe-ICH<zeitig"...
AL<S Geist der "Allmächtige"(= ידש) und "bewusste Beschwörer"
Deiner eigenen "schöpferischen Gottes-WORTE"...
...und "in Persona" "bist Du ein unbewusstes Bi-est"...
ein "Satan"(= דש und ןטש), d.h. der "Fürst"(= רש) Deiner eigenen "geistigen Finsternis"(= ךשח, das bedeutet auch "Unwissenheit" und "Deine Empfindungen"!)!

AL<S Dämon (griech. "daimon") WIR<D zunächst...
AIN MEER<oder wenig-er bewusster
"schöpferischer Geist"(= AIN Geistesfunken)
und eine (selbst-bestimmende) "Schicksals-MACHT"(= daimónion),
AL<S "warnende oder mahnende Stimme"
(des eigenen "ROTEN GeWISSEN")...
und ein unbewusstes "Verhängnis"
(mit dem eigenen<blauen ANI) verstanden!

Totalwert 304
Äußerer Wert 304
Athbaschwert 102
Verborgener Wert 490
Voller Wert 794
Pyramidenwert 604
שדר 300-4-200
Nomen: Absendedatum, Absendung, Bericht, Birke, Botschaft, Depesche, Meldung, Mitteilung, Rundfunksprecher, senden, Sendung, Sendung im Fernmeldewesen, Sprecher, Sprecher im Fernmeldewesen, Versand, Versandanzeige, Versandart, Versandort

Zusätzliche Übersetzung: senden Fmw.; Sprecher Fmw.; Birke (Betula) Bot.; Kurzw. Abgesandter der Rabbanim; Botschaft, Sendung Fmw.

Kommentar: Botschaft/Sendung; Sprecher; pi. senden (Fmw.), (SCHDR = SDR = (an-)ordnen/arrangieren, Reihenfolge/Ordnung), Birke (Bot. Betula)

Tipp: רד~ש = (eine)"log~ISCH~E Generation~" (siehe רוד/רד!); רדש = "Sprecher", "Ansager" Rdf.; "Botschaft", "Sendung" Rdf.; pi. "senden" Rdf.; aram. (nach ETwas) "streben", (ETwas) "begehren/verfolgen"; "Birke" (Betula) Bot.; (רדש = רדס = "(an-)ordnen/arrangieren, Reihenfolge/Ordnung");

ר''דש Kurzw. "Abgesandter der Rabbanim" (Spendensammler) -> ןנברד אחולש
Totalwert 504
Äußerer Wert 504
Athbaschwert 105
Verborgener Wert 800
Voller Wert 1304
Pyramidenwert 1108
שושנה 300-6-300-50-5
Nomen: Erysipel, Gesichtsrose, im Volksmund: Rose, Lilie, Maiglöckchen, Rosa, Rose, Susanna, Weinsorte, Wundrose

Zusätzliche Übersetzung: Lilie, im Volksmund: Rose, Rose (Erypsipelas) Med.; Susanna

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Lilie

Kommentar: Lilie(= im Volksmund)Rose (Bot. Rosa), (Haut-)Rose (Med. Erypsipelas)(= griech. erythrós = "rot" = ADaM; griech. pélla "Haut")

Tipp: הנשוש bedeutet "Lilie und Rose"; SI-EHEauch: הנש>וש!

שוש bedeutet "LA-K-Ritze"(= "Süss-W-UR<Z>EL",
bzw. "süsse W-UR<ZeL"(לצ = "Schatten"!))
הנש(וש) bedeutet "JA<HR, wiederholen, Schlaf, schlafen (träumen) und lernen"!
"RO-SE" = הש-ער bedeutet "SCHL-echtes LA<MM" und "LILiE" = הליל bedeutet "Nacht"!

Totalwert 661
Äußerer Wert 661
Athbaschwert 183
Verborgener Wert 183 184 187 188 192 193 197 202
Voller Wert 844 845 848 849 853 854 858 863
Pyramidenwert 2529
שרת 300-200-400
Nomen: Angestellter, Aufschlag, Bediensteter, Diener, Dienst, Hausmeister, Helfer, Kultdienst, Page, Pförtner, Portier, Putzfrau, Schuldiener, Server, Sklave, Steward
Verb(en), Adjektiv(e): amtieren, dienen, im Dienst stehen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) diente/ bediente. (er/ es) tat Dienst, (der/ ein) Dienst

Kommentar: Schuldiener/Helfer, pi. dienen/amtieren (Qere:: "AM-TIER-EN")

Tipp: תרש = "Schuldendiener, Helfer, Dienst"; "dienen und AM-TIER-EN"; תרש = הרש = "Fürstin", "IN<Wasser le~GeN/einweichen";

Ein Gotteskind I<ST in der Menschen-Rolle, die ES durchlebt, ein demütiger Diener "seiner bewusst SELBST<ausgedachten Mitmenschen"!

EIN Gotteskind GI<BT und tut,
"was ES IN<seiner momentanen Charakter-Rolle"
zu geben vermag und zu tun fähig ist!

Wenn Du Geistesfunken < zu einem demütigen Diener...
zu einem "Mädchen für alles", einem "Müll raus Bringer"
und ewigen "Z-IMME(E)R<Aufräumer" GeWORT<EN>BI<ST...
BI<ST>Du IN Dir SELBST "AL<S neues Roß"...
d.h. "AL<S ein persönlicher Jesus" "ENT<SPR-UN-GeN"!

Totalwert 900
Äußerer Wert 900
Athbaschwert 6
Verborgener Wert 376
Voller Wert 1276
Pyramidenwert 1700
תוככי 400-6-20-20-10
Nomen: im Innersten

Tipp: -יככות = "IM INNERSTEN"
Totalwert 456
Äußerer Wert 456
Athbaschwert 181
Verborgener Wert 176 177 182 183 186 192
Voller Wert 632 633 638 639 642 648
Pyramidenwert 2134
תמורת 400-40-6-200-400
Nomen: als Gegenwert
Verb(en), Adjektiv(e): anstatt, für, gegen, im Austausch für

Tipp: תרומת = הרומת = "GeGenwert/GeGensatz/Preis/Wandel/Änderung"; רומת = "AUP<stieg" (in gerader Linie);
Totalwert 1046
Äußerer Wert 1046
Athbaschwert 95
Verborgener Wert 368 369 378
Voller Wert 1414 1415 1424
Pyramidenwert 2978
תעה 400-70-5
Verb(en), Adjektiv(e): irreführen, irren, sich im Weg irren, taumeln, umherirren, verirren

Zusätzliche Übersetzung: sich im Weg irren

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: herumirrend, sich verirrend, (er/ es) irrte herum, (er/ es) verirrte/ verfehlte sich, (er/ es) wich ab. (er/ es) ging verloren, (er/ es) schwankte/ schwankt/ wanderte/ taumelte/ torkelte/ schweifte

Kommentar: (= Beachte: "TEH = in die Irre führen/umherirren" = gespiegelt "HET = die Zeit")

Tipp: העת = "umherirren", "sich irren"; hif. היעתה = "irreführen";

Beachte: העת = "in die Irre führen/umherirren" = gespiegelt תעה = "die Zeit"
Totalwert 475
Äußerer Wert 475
Athbaschwert 98
Verborgener Wert 67 71 76
Voller Wert 542 546 551
Pyramidenwert 1345
89 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf