Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

30 Datensätze
בגה 2-3-5
Nomen: Augenbraue, Braue, Hochmut, Höhe, Hoheit
Verb(en), Adjektiv(e): einkassieren, hoch, hoch sein, Schulden einziehen

Tipp: האג = "(ER-)HeBeN, AUP<ST-eigen"!
Totalwert 10
Äußerer Wert 10
Athbaschwert 590
Verborgener Wert 481 485 490
Voller Wert 491 495 500
Pyramidenwert 17
בנאות 2-50-1-6-400
Nomen: Bauen, Baufach, Bedeutung, Erbauen, Gebäude, Hoch- und Tiefbau, Konstruktion, Mauerwerk

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in/ (an/ durch/ auf/...) (d~) Weiden/ Wohnungen/ Wohnstätten/ Fluren/ Triften (von)

Kommentar: Baufach, Hoch-und Tiefbau

Tipp: תואנ~ב = "IN+/- W~EI~DeN/Auen"(siehe הונ!); תוא~נב = "GOTTES-SOHN+/- Zeichen"(siehe תוא!); תואנב = "Baufach"; "Hoch- und Tiefbau"
Totalwert 459
Äußerer Wert 459
Athbaschwert 790
Verborgener Wert 588 589 598
Voller Wert 1047 1048 1057
Pyramidenwert 625
גבה 3-2-5
Nomen: Augenbraue, Augenbrauen, Bergkuppe, Braue, Höhe
Verb(en), Adjektiv(e): einkassieren, hoch, hoch sein, hochfahrend sein, hochmütig, Schulden einziehen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) war/ wurde hoch/ stark/ mutig. (er/ es) war/ ist erhaben/ hochmütig/ stolz/ hochgesinnt/ übermütig. hoch, erhaben, stolz, hochmütig, übermütig, (der/ das/ ein) hohe~/ erhabene~/ hochmütige~ (von), (die/ eine) Hoheit/ Höhe/ Erhöhung/ Überhebung/ Majestät (von), (der/ ein) Hochmut (von), (das/ ein) Hohe(s) (von)

Kommentar: (Qere: G~BH = "GEIST+/- polare WA~HR-nehmung", (DeR) "GEIST+/- in I~HR")(= DeR Frau - sie symb. "eine spezielle Logik" U~ND deren "log~ISCHeN Ausgeburten) "einkassieren/Schulden einziehen", "Braue/AuGeN~Braue" (Qere: "BRA~E") (= die "Braue" I~ST der behaarte "ST~REI~FeN" - der bei "Primaten" etwa ZW-EI Zentimeter "Ü~BER DeN AuGeN" verläuft. Die "AuGeN~Brauen" verlaufen über "DeN AuGeN~Höhlen".)

Tipp: הבג = "hoch wachsen, Höhe, Hoch-MUT" -> תומ = "TOT"; בג = "Höhle"(Hölle?)

הבג sprich "GäB-He":
Wenn es AL<le-S Zeitliche, Ungewisse, Gefährliche, Hässliche, Böse usw. nicht "GäB-He" ...wären WIR Geist doch kein "AL<le-S UM>fassender Heiliger Geist"... dessen ungeachtet wurden WIR UNS IN unserer "Heiligen Ewigkeit", aufgrund "fehlender Kontraste" SELBST "zu TOTE langweilen"!

הבג bedeutet übrigens auch "SCHUL<DeN EIN-ZI-EHE<eN, einkassieren"(ןד = "urteilen"!), aber auch "hoch, hochmütig sein" und "AuGeN<BR-Aue"!);

הבג "GEIST+/- polare WA~HR-nehmung", (DeR) "GEIST+/- in I~HR")(= DeR Frau - sie symb. "eine spezielle Logik" U<ND deren "log~ISCHeN Ausgeburten"); הבג = "AuGeN<BR~AUE"; "einkassieren/Schulden einziehen"; ה-בג = "I<HR (fem.) ZW-ISCHeN-Raum"(siehe בג!);
Totalwert 10
Äußerer Wert 10
Athbaschwert 590
Verborgener Wert 481 485 490
Voller Wert 491 495 500
Pyramidenwert 18
גבוה 3-2-6-5
Nomen: Hochschrank
Verb(en), Adjektiv(e): arrogant, aufgeregt, beeindruckend, dünn, erhaben, erhoben, erhöht, groß, großgewachsen, hoch, hohes, leicht, luftig, oberflächlich, rasend, schlaksig, stolz, teuer, überragend, übertrieben, unrealistisch, weltfremd
Totalwert 16
Äußerer Wert 16
Athbaschwert 670
Verborgener Wert 487 488 491 492 496 497 501 506
Voller Wert 503 504 507 508 512 513 517 522
Pyramidenwert 35
הרקיע 5-200-100-10-70
Verb(en), Adjektiv(e): hämmern, hoch erheben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: das Himmelsgewölbe, die Feste/ Himmelsfeste. Der Himmel

Kommentar: (Qere: HR~QIE )

Tipp: עיקרה = "DA-S H-IM-MEL<S-Gewölbe"(siehe עיקר!); SI-EHE auch: עיק-רה und קר!

ע~קי=ר = = (IM) "KOPF+/- affiner intellektueller(= QI = ausgespuckter)~Augenblick") "Feste/Firmament" (= lat. firmamentum = "Befestigungmittel/Stütze einer Behauptung/Beweisführung") (eine) "+/-~Ausdehnung"(= um DeN "Mit-EL-Punkt" des Firmaments herum! Die "GE~DaN-KeN-Wellen" von "םיה-לא" SIN<D "DA<S H-IM-MEL<S-Gewölbe";

ע^יק~רה = (jede) "WA~HR-genommene Rationalität (I<ST ein) ausgespuckter AuGeN~Blick";

hif. עיקרה = "hämmern", "sICH<hoch erheben" (siehe עקר!)
Totalwert 385
Äußerer Wert 385
Athbaschwert 144
Verborgener Wert 461 465 467 470 471 476
Voller Wert 846 850 852 855 856 861
Pyramidenwert 1215
התמר 5-400-40-200
Verb(en), Adjektiv(e): sich hoch erheben

Tipp: hit. רמתה = "sICH<hoch erheben" (siehe רמת!)
Totalwert 645
Äußerer Wert 645
Athbaschwert 104
Verborgener Wert 357 361 366
Voller Wert 1002 1006 1011
Pyramidenwert 1500
יחי 10-8-10
Verb(en), Adjektiv(e): es lebe, es lebe!, hoch soll er leben

Zusätzliche Übersetzung: hoch soll er leben!

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) lebe, (er/ es) bleibe am Leben, (er/ es) genese, (er/ es) genieße das Leben, (er/ es) werde wieder gesund, (er/ es) lebe wieder auf

Kommentar: (Qere: ICH-I = "ICH Gotteskind" / I-CHI = "ES/ER WIR~D lebendig")

Tipp: יחי = "ER I<ST lebendig" (siehe יח!); יחי = "mein ICH = persönlicher Wissenskomplex" (siehe חי!);

Diese Zehn י<ST der "TÄT-ER" hinter jedem Täter, denn ER I<ST der "Geist", der AL<le Täter antreibt, indem ER "DeN Geist = ICH"(= Motivation und Verstand) jedes Täters bestimmt!

Für jeden "normalen Menschen" I<ST ihr angeblich "eigener Geist"...
"die letzte Instanz" von AL<le-M! SIE selbst sind die "höchsten Richter" über "sein und nicht-sein" und über "gut und böse", SIE bestimmen AL<le-S!
Dieser "eigene Geist" eines Menschen ist somit auch "sein eigener Dämon"...
"Teufel und unbewusster Schöpfer-Gott" zu "G-Leiche-R Zeit"!

Totalwert 28
Äußerer Wert 28
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 408 414 420
Voller Wert 436 442 448
Pyramidenwert 56
לגובה 30-3-6-2-5
Verb(en), Adjektiv(e): auf, bis, hoch, oben
Totalwert 46
Äußerer Wert 46
Athbaschwert 690
Verborgener Wert 531 532 535 536 540 541 545 550
Voller Wert 577 578 581 582 586 587 591 596
Pyramidenwert 189
למעלה 30-40-70-30-5
Nomen: Aufwärtsentwicklung
Verb(en), Adjektiv(e): auf, bis, hoch, nach oben, oben, oberhalb, über

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (hin) nach oben, oben an. obendrauf, garsehr. zu/ (für/...) (d~/ ein~) Hinaufgehen/ Stiege/ Aufgang/ Treppe/ Stufe/ Plattform/ Grad (von). zu/ (für/...) (d~/ ein~) Aufgangsort/ Hinaufweg/ Bergweg/ Aufbruch/ Heimkehr/ Wallfahrt/ Kommende~/ Zukunft

Tipp: הלעמ-ל = "AUP<W-ärt-S>ENT<wicklung"; "NaCH+/-O~BeN", "O~BeN" (siehe הלעמ!); SI-EHE auch: הלע-מל!
Totalwert 175
Äußerer Wert 175
Athbaschwert 147
Verborgener Wert 189 193 198
Voller Wert 364 368 373
Pyramidenwert 585
מוגזם 40-6-3-7-40
Verb(en), Adjektiv(e): exaltiert, extravagant, extrem, geschmacklos, hart, hoch, jäh, kalt, maßlos, stark, steif, steil, taktlos, toll, übermäßig, übertreibend, übertrieben, unmäßig

Tipp: םזגומ = "übertrieben" (Adj.) (siehe: םזגמ!)
Totalwert 656
Äußerer Wert 96
Athbaschwert 370
Verborgener Wert 216 217 226
Voller Wert 312 313 322
Pyramidenwert 287
מסומם 40-60-6-40-40
Nomen: Drucksystem, Missbildung, Monstrum
Verb(en), Adjektiv(e): abnormal, aufgeregt, berauscht, betäubt, betrunken, dämlich, erhoben, hoch, seltsam, süchtig, teuer, ungewöhnlich, vergiftet

Zusätzliche Übersetzung: vergiftet, (durch Rauschgift) berauscht
Totalwert 746
Äußerer Wert 186
Athbaschwert 118
Verborgener Wert 174 175 184
Voller Wert 360 361 370
Pyramidenwert 578
מעלה 40-70-30-5
Nomen: Abschnitt, Achtung, Anhöhe, Anstieg, Aufgang, Aufstieg, Ausführung, Auszeichnung, Bahnsteig, Berg, Bergfahrt, Besteigung, Bühne, Durchführung, Ehre, Ehrerbietung, Eminenz, Erklimmen, Erweiterung, Exzellenz, Fußstapfen, Grad, gute Eigenschaft, Hang, Hinaufsteigen, Höhe, hohe Stelle, Hoheit, Hügel, Klettern, Maß, Niveau, Note, Nutzen, Ort, Plattform, Podium, Profit, Rednerbühne, Schritt, Spitze, Steigung, Stufe, Teilhaberin, Treppe, Tugend, Überlegenheit, Verdienst, Vollbringung, Vorteil, Vorzug, Wallfahrt, Wert
Verb(en), Adjektiv(e): auf, aufwärts, ausgezeichnet, bis, drüber, hebend, heranbringen, hervorragend, hoch, oben, oberhalb, über

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (hin) nach oben, darüber, weiter, (das/ ein) Hinaufsteigen/ Kommende(s)/ Hinaufgehen (von), (die/ eine) Stufe/ Stiege/ Treppe/ Zukunft/ Heimkehr/ Plattform/ Wallfahrt (von), (der/ ein) Grad/ Aufgangsort/ Hinaufweg/ Bergweg/ Aufgangsort/ Aufbruch (von), (sie) bedeckte/ verhüllte/ entwendete/ verfehlte. (sie) fiel ab. (sie) handelte versteckt/ treulos. (sie) war untreu, (sie) vergriff sich, wiederkäuend. (der) aufsteigen/ hinaufgehen lassend, (der) darbringend (= v Opfer/ Geschenk). (der) opfernd, heraufführend.

Kommentar: "hohe Stelle/Vorzug/gute Eigenschaft/Grad", "aus-gezeichnet/hervor-ragend"

Tipp: הלעמ = "AUP+/- Gang"; "Höhe"; "G<RaD"; "Stufe", "Steigung", "hohe Stelle"; "Vorzug", "Tugend"; "O-BeN" (Adv.); "ausgezeichnet", "hervorragend" (Adj.) (הלועמ); הל~עמ = (jeder) "gestaltgewordene AuGeN~Blick (I<ST eine phys.) Licht-WA~HR-nehmung";
Totalwert 145
Äußerer Wert 145
Athbaschwert 127
Verborgener Wert 145 149 154
Voller Wert 290 294 299
Pyramidenwert 435
מעקב 40-70-100-2
Nomen: Folgen, Kopieren, Kriechwegbildung, Kubik, Nachbereitung, Nachführen, Nachuntersuchung, Verfolgung, Verlaufskontrolle, Weiterbehandlung, Weiterverfolgung, Wiedervorlage
Verb(en), Adjektiv(e): hoch 3, kubisch

Tipp: בקעמ = "hoch 3" (siehe בקע!); בקעמ = "Kubik-"; "Weiterverfolgung", "Nachuntersuchung"; "kubisch" (Adj.) (בקועמ)
Totalwert 212
Äußerer Wert 212
Athbaschwert 321
Verborgener Wert 596
Voller Wert 808
Pyramidenwert 572
מרומם 40-200-6-40-40
Verb(en), Adjektiv(e): arrogant, aufgeregt, erhaben, erhoben, erhöht, hoch, lobgepriesen, ruhevoll, ruhig, sorglos, still, teuer, verherrlicht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der) erhöht/ gepriesen werdend, erhebend, lobend, preisend, (der/ ein) erhebend(e(r))

Tipp: םמורמ = "erhöht" (Adj.)
Totalwert 886
Äußerer Wert 326
Athbaschwert 113
Verborgener Wert 436 437 446
Voller Wert 762 763 772
Pyramidenwert 1138
מתוחכם 40-400-6-8-20-40
Verb(en), Adjektiv(e): anspruchsvoll, ausgeklügelt, erfinderisch, geschickt, hoch entwickelt, hochentwickelt, komplex, kompliziert, patentiert, raffiniert, sinnreich, sophistisch, weltmännisch
Totalwert 1074
Äußerer Wert 514
Athbaschwert 191
Verborgener Wert 572 573 582
Voller Wert 1086 1087 1096
Pyramidenwert 2368
מתחכם 40-400-8-20-40
Nomen: Naseweis, Scherz, Schmerz, Spaß, Streich, Überkluger, Witzbold
Verb(en), Adjektiv(e): anspruchsvoll, ausgeklügelt, fein, flott, freche, gewitzt, hoch entwickelt, klug, komisch, lustig, raffiniert, schlau, sich klug stellend, sonderbar, sophistisch, spaßig, spitzfindig

Tipp: םכחתמ = "neunmalklug", "spitzfindig" (Adj.); םכ~חתמ = "EUER+/- Stress" / "EURE+/- Spannung" (siehe חתמ!); "sophistisch"; "ausgeklügelt"; "raffiniert", "hoch ENT-wickelt" (Adj.) (םכחותמ)
Totalwert 1068
Äußerer Wert 508
Athbaschwert 111
Verborgener Wert 566
Voller Wert 1074
Pyramidenwert 1904
נישא 50-10-300-1
Verb(en), Adjektiv(e): arrogant, aufgeregt, erhaben, erhoben, erhöht, hoch, teuer
Totalwert 361
Äußerer Wert 361
Athbaschwert 451
Verborgener Wert 230 236
Voller Wert 591 597
Pyramidenwert 831
נעלה 50-70-30-5
Verb(en), Adjektiv(e): aufgeregt, erhaben, erhoben, erhöht, hoch, metaphysisch, nobel, phantastisch, stilvoll, teuer, transzendent, überlegen, überragend, vorzüglich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (wir) steigen auf/ hinauf. (wir) gehen/ ziehen hinauf, (wir) wollen hinaufgehen, laßt uns hinaufziehen, (er/ es) erhob sich, (er/ es) zog sich zurück, (er/ es) wich zurück, (er/ es) trat den Rückzug an. (er/ es) war/ ist erhaben, (er/ es) ließ ab. (er/ es) stieg auf. (er/ es) schwebte, (er/ es) hörte auf. (er/ es) wurde heraufgeführt

Kommentar: erhöht, "ER-HaBeN"

Tipp: הלענ = "erhöht", "erhaben" (Adj.); הלע~נ = "IM<Perfekt gelesen": "WIR W<ER~DeN AUP<ST~eigent"(siehe לע/הלע!); הל~ענ = (eine) "bewegliche/dynamische (phys.) Licht-WA~HR-nehmung"
Totalwert 155
Äußerer Wert 155
Athbaschwert 126
Verborgener Wert 161 165 170
Voller Wert 316 320 325
Pyramidenwert 475
נשא 50-300-1
Nomen: Betreiber, Spediteur
Verb(en), Adjektiv(e): anfallen, angreifen, aufheben, betrügen, eine Frau heiraten, erheben, erhoben, ertragen, getragen werden, heben, heiraten, herbeischaffen, hoch, hoch sein, hochheben, leiden, leihen, nehmen, sich erheben, täuschen, tragen, unterstützen, verbrennen, verführen, vergeben, verleihen, wegnehmen, wegtragen, wuchern

Zusätzliche Übersetzung: heben, erheben, aufheben, tragen, ertragen, leiden, (e-e Frau) heiraten; sich erheben, hoch sein, (Frau) geheiratet werden; hoch, erhoben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (zu) tragen/ ertragen/ heben. auf(zu)heben. (das/ ein) Tragen/ Ertragen/ Heben/ Aufheben, (er/ es) hob/ erhob/ erhebt/ trug/ trägt/ ertrug/ vergab. (er/ es) hob auf/ an. (er/ es) nahm (auf sich), (er/ es) nahm/ nimmt (an/ weg/ Rücksicht). (er/ es) war erhaben/ mächtig, (er/ es) auferlegte, (er/ es) lud/ lädt auf. (er/ es) trug fort, (er/ es) half/ unterstützte/ erhöhte/ erleichterte/ brachte. (er/ es) brachte zum Ansehen, (er/ es) wurde gehoben/ erhoben/ getragen/ weggenommen/ erhöht. (er/ es) erhob sich, hebe/ erhebe/ trage/ ertrage (du)!, tragend, ertragend, hebend, aufhebend, vergebend, forttragend, (der/ ein) vergebend(e(r))/ forttragend(e(r)) (von), (der) tragend/ berücksichtigend. ((der) tragend Geräte): (der/ ein) Waffenträger, gehoben, vergeben, mächtig/ erhaben/ überheblich seiend, (der/ das/ ein) mächtig/ erhaben seiende~. nimm Zählung vor (du) (von)!, (er/ es) lieh (aus/ dar). (er/ es) verlieh gegen Zins, (der/ ein) Geldverleiher/ Wucherer, (wir) tragen (weg), (wir) nehmen weg. (wir) erheben, (wir) werdein/ (wollen) erheben, (def): (sie) erhoben/ erheben. (das/ ein) Vergessen

Kommentar: (Qere: NSCH~A = (die) "exisTIER~EN-DE log~ISCH-E Schöpfung") (ETwas) "verleihen/aus-leihen", (ETwas) "ertragen", (eine Frau) "heiraten"

Tipp: אשנ = (die) "exisTIER~EN-DE log~ISCH-E Schöpfung"; kal. "heben", "erheben", "aufheben"; "tragen"; "ertragen", "leiden"; (eine Frau) "heiraten"; nif. "sich erheben", "hoch sein"; (Frau) "geheiratet W<ER~DeN"; hit. אשנתה = "sich erheben"; "überheblich sein"; hif. אישה = "verheiraten"; "hoch", "erhoben" (Adj.)
Totalwert 351
Äußerer Wert 351
Athbaschwert 411
Verborgener Wert 226
Voller Wert 577
Pyramidenwert 751
עילי 70-10-30-10
Verb(en), Adjektiv(e): erhöht, hoch, oberer, oberführend, oberhalb, überlegen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: IIai
Totalwert 120
Äußerer Wert 120
Athbaschwert 107
Verborgener Wert 112 118 124
Voller Wert 232 238 244
Pyramidenwert 380
עלי 70-30-10
Nomen: Blütenstempel, Griffel, meine Höhe, Mörsel, Mörserkeule, Mühle, Mühlstein, Oberer, Pistill, Stempel, Stößel
Verb(en), Adjektiv(e): am, an, auf, bei, darüber, der, erhöht, hinauf, hoch, in, oben, obendrauf, über, von

Zusätzliche Übersetzung: Mörserkeule, Stößel, Pistill, Blütenstempel Bot.; hoch, erhöht; auf

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Eli. auf mir. auf/ (zu/ über/ gegen/ wider/ wegen/ bei/ neben/ mit/ an/ in/ um/ für/...) mir/ mich. in Bezug auf mich. auf. zu. über. bei. neben, entlang, mit. obere, höhere, nach. in. gegen, aus. steige/ geh/ zieh hinauf (du)!, klettere/ besteige (du)!, (die) Blätter/ Laubblätter von

Kommentar: (Qere: EL~I = "MEIN+/- Joch" = "MEIN+/- AuGeN~Blick-L-ICH-ES Licht")(= "fiktiv-raumzeitlich-ausgedachtes" (schattenwerfendes) Licht)

Tipp: י~לע = "MEIN+/- AuGeN~Blick-L-ICH~ES Licht"(= "fiktiv-raumzeitlich-ausgedachtes" (schattenwerfendes) Licht); = "MEIN+/- Joch~~"... trage ICH... ילע = "AUP MIR", "IN<BE-ZUG>AUP MICH", "Ü~BeR>mICH"(siehe לע!); ילע = "hoch", "erhöht" (יליע); "auf" Prp.; "Mörserkeule", "Stößel"; "Pistill", "Blütenstempel" Bot. (םיילע)
Totalwert 110
Äußerer Wert 110
Athbaschwert 67
Verborgener Wert 108 114
Voller Wert 218 224
Pyramidenwert 280
עלייה 70-30-10-10-5
Nomen: Abschuppen, Anstieg, Anziehungskraft, Auffahrt, Aufgang, Aufstieg, Aufwärtsgehen, Beförderung, Berg, Dachboden, Einwanderung, Erhebung, Förderung, Fortschritt, Hügel, Immigration, Initiative, Pilgerfahrt, Preiserhöhung, Reittier, Sockel, Sog, Söller, Steigen, Steigung, Verteuerung, Ziehen, Zug, Zugabe, Zulage, Zunahme
Verb(en), Adjektiv(e): ansteigen, auf, aufgehen, aufsteigen, bis, hoch, oben, steigen, wachsen

Zusätzliche Übersetzung: Dachboden, Söller; Aufstieg, Aufwärtsgehen, Steigen, Steigung, Fortschritt, Beförderung, Einwanderung (nach Israel)
Totalwert 125
Äußerer Wert 125
Athbaschwert 197
Verborgener Wert 113 117 119 122 123 125 128 129 134
Voller Wert 238 242 244 247 248 250 253 254 259
Pyramidenwert 525
רום 200-6-40
Nomen: Arroganz, Ausmaß, Bedeutung, Größe, Hochmut, Höhe, Höhenlage, hohes Wesen, Rum, Spitze, Stolz
Verb(en), Adjektiv(e): aufgehoben, aufrichten, erhaben, erheben, erhöhen, hoch, hoch sein, loben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: hoch, hochmütig, erhoben, (der/ das/ ein) hohe~/ hochmütige~/ erhobene~ (von), sich zu erheben, hoch/ erhaben/ oben/ überheblich/ mächtig zu sein, hoch zu werden, anzugeben, (das/ ein) Hochsein/ Erhabensein/ Obensein/ Überheblichsein/ Mächtigsein (von), (die/ eine) Höhe (von), (der/ ein) Stolz (von)

Kommentar: (= arroganter) "ST~OL-Z" (U~ND) "Hoch~MUT"(= kommt vor dem "BI-B-EL~ISCHeN Fall"!)

Tipp: םר = םור = "er-heben(eines Berges), hoch, weit und schnell IM<räumlichen SIN<N", ETwas "wachsen lassen, EM-POR-ST-RE-BeN, EM-POR-ST-eigen" (EM = םא = "Mutter"(MaTR-IX); POR = רופ = "Los, Schicksal"; ST = טס = "Abtrünnig"; RE = ער = "SCHL-echt"!); kal. "hoch sein"; pi. "er~heben"; "auf~ziehen"; "preisen"; hit. םורתה = "sich erheben"; hif. םירה = "auf~heben", "hochheben"; "spenden" bibl.; םור = "Höhe", "Stolz", "Hochmut" (= arroganter) "ST~OL-Z" (U~ND) "Hoch~MUT"(= kommt vor dem "BI-B-EL<ISCHeN Fall"!)
Totalwert 806
Äußerer Wert 246
Athbaschwert 93
Verborgener Wert 356 357 366
Voller Wert 602 603 612
Pyramidenwert 652
רם 200-40
Nomen: Gott, Höhe, Rähm, Übermut
Verb(en), Adjektiv(e): arrogant, aufgeregt, aufragend, aufsteigend, erhaben, erhoben, erhöht, hoch, hoch sein, hochfliegend, hochmütig, laut, lobgepriesen, stark, teuer, verherrlicht, vulgär

Zusätzliche Übersetzung: Personen und Sippenname Ram ein Judäer judäische Sippe und busistischer Sippenadel

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Ram. hoch, hochmütig, erhoben, (der/ das/ ein) hohe~/ erhobene~. hoch/ erhaben/ überheblich/ überlegen/ mächtig/ oben seiend, sich erhebend, hoch werdend, (er/ es) erhob sich, (er/ es) war/ ist hoch/ erhaben/ überheblich/ überlegen/ mächtig/ oben. (er/ es) wurde hoch, (der/ ein) Wildstier

Kommentar: (Qere: R~M = (eine) "rationale~Gestaltwerdung")(= jede~ "hoch-GeH~O-BeN~E Gedankenwelle" = B~ER~G" = "IM~erweckten~GEIST" =) "Übermut" (Qere: "Ü~BeR-MUT")

Tipp: םר = (eine) "rationale~Gestaltwerdung"(= jede~ "hoch-GeH~O-BeN~E Gedankenwelle" = "B<ER>G" = "IM<erweckten>GEIST") = "Übermut" (Qere: "Ü~BeR-MUT"); םר = "hoch und ER-HaBeN"; SI-EHE auch: םור!);

המוק-םר = "groß" (von Gestalt) (Adj.);
המר דיב = "aufrecht", "stolz" (Adv.);
םר לוק = "laute Stimme"

Totalwert 800
Äußerer Wert 240
Athbaschwert 13
Verborgener Wert 350
Voller Wert 590
Pyramidenwert 440
שגב 300-3-2
Nomen: Erhabenheit
Verb(en), Adjektiv(e): beschützen, erhaben sein, hoch, hoch sein, sichern, stark, stark sein, unbegreiflich sein, unfaßbar sein

Kommentar: Erhabenheit

Tipp: בגש = "Erhabenheit" (= lat. "altit-udo" ist die "Höhe(= UP), Erhabenheit, aber auch die (geistige)Tiefe"!; kal. "hoch sein", "stark sein"; nif. בגשנ = "erhaben sein"; "unfassbar sein", "unbergreiflich sein"
Totalwert 305
Äußerer Wert 305
Athbaschwert 502
Verborgener Wert 540
Voller Wert 845
Pyramidenwert 908
שחצן 300-8-90-50
Nomen: Angeber, anmaßender Mensch, Aufschneider, Fatzke, Geck, Laffe, Prahler, Snob, Vogel
Verb(en), Adjektiv(e): anspruchsvoll, anstößig, arrogant, arroganter, auf, aufgeblasen, bis, dreist, droben, ekelerregend, freche, großspurig, herrisch, hoch, hochmutig, hochmütig, hochnäsig, hoffärtig, oben, patzig, prahlerisch, protzig, rotzig, rotznäsig, schnodderig, überheblich, übermütig, unanständig, unbescheiden, wach

Tipp: ןצחש = "blasiert" (Adj.); "hochmütig" (Adj.); hit. ןצחתשה = "angeben"
Totalwert 1098
Äußerer Wert 448
Athbaschwert 76
Verborgener Wert 530
Voller Wert 978
Pyramidenwert 1454
שיא 300-10-1
Nomen: Anfang, Apex, Aufnehmen, Aufzeichnung, Datensatz, Drucksystem, Fiale, Gipfel, Gipfeln, Gipfelpunkt, Glanzlicht, Glanznummer, Glanzpunkt, Hauptverkehr, Hoch, Höchststand, Höhe, Hoheit, Höhepunkt, Kreisel, Kulmination, Lungenspitze, Meridian, Nelke, Rekord, Rekordhoch, Rekordhöhe, Rekordmarke, Schallplatte, Scheitelpunkt, Spitze, Spitzenleistung, Spitzenwert, Stoßzeit, Zacke, Zenit, Zinne
Verb(en), Adjektiv(e): aufnehmen, aufzeichnen, rosa, verzeichnen

Kommentar: Höhepunkt/Rekord/Spitzenleistung/Gipfel

Tipp: איש = "LOGOS=GÖTTLICHER-SCHÖPFER+/-~log-ISCH-E~intellektuelle Schöpfung"; א~יש = (eine) "geschenkte Schöpfung"(siehe יש!); "GIP<~F>EL"; "RE<K-OR-D"; "SPI<TZ-EN-Leistung"; "הöה-E>PUNKT"
Totalwert 311
Äußerer Wert 311
Athbaschwert 442
Verborgener Wert 174 180
Voller Wert 485 491
Pyramidenwert 921
שנא 300-50-1
Nomen: Feind, Hasser, Schlaf
Verb(en), Adjektiv(e): abändern, ändern, erhoben, hassen, hoch, übertreten, umwandeln, wachsen, wechseln

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu hassen, (das/ ein) Hassen, (er/ es) haßte/ haßt. (er/ es) liebte nicht mehr, (er/ es) war überdrüssig, hassend, (er/ es) wechselte (= v Kleider/ Räume). (er/ es) zog (sich) um. (er/ es) ließ umziehen, (er/ es) änderte (sich), (er/ es) verstellte sich, (er/ es) stellte sich wahnsinnig, (er/ es) verdrehte das Recht, (er/ es) entstellte (jmd). (er/ es) veränderte, (der/ ein) Schlaf

Kommentar: hoch/erhoben/wachsen

Tipp: אנש = "haßen" = "log~ISCH exisTIER-EN~DE Schöpfung"... beachte: הנש bedeutet "schlafen, wiederholen, lernen"!

"Hassen = haßen = haBen"! Das "GeSetz der Gedanken-Wellen" schreibt vor:
wo viel "einseitiger Hass" ist, ist auch viel "einseitige Liebe"...
"WIR-k-LICHT<He LIEBE" "I<ST/isst" "beides zusammen" !

AL<le-S was ein Mensch "HASS<T", WIR<D s-ich in "D-esse-N"
personifiziertem "IN<divi-DU>AL-Bewusstsein" ständig "wiederholen"...
und zwar solange, bis er AL<le-S "zum FR-esse<N gern hat"!

Menschen "voller HASS haBen" zwangsläufig nur eine persönliche Vorstellung von "Liebe" - jede Art von "selektiver Liebe" ist jedoch nur eine "geistlose Attrappe" von "WIR-k-LICHT<TER LIEBE"!

Ein "MeN-SCH"(= שנא) voller "HASS"(= אנש) hat "vergessen"(= השנ)
"UNSERE LIEBE zu esse<N"(esse = sein)!

Totalwert 351
Äußerer Wert 351
Athbaschwert 411
Verborgener Wert 226
Voller Wert 577
Pyramidenwert 1001
תלול 400-30-6-30
Nomen: aufgeworfene Erde, Aufwerfen
Verb(en), Adjektiv(e): abschüssig, absolut, glatt, hoch, jäh, plötzlich, rein, schroff, stark, steil, toll, transparent, unvermittelt

Zusätzliche Übersetzung: steil; Aufwerfen (Erdhügel)

Kommentar: Aufwerfen (eines Erdhügel), steil (Qere:: "S-Teil")

Tipp: לול~ת = (das IM-ME(E)R UPsolut) "DA-SAI-ENDE+/- Laufställchen" (siehe לול!) לולת = "AUP<werfen" (Erdhügel siehe לת!) (לולית); "HüGeL~CHeN"; "steil" (Adj.)
Totalwert 466
Äußerer Wert 466
Athbaschwert 121
Verborgener Wert 100 101 110
Voller Wert 566 567 576
Pyramidenwert 1732
תמיר 400-40-10-200
Verb(en), Adjektiv(e): aufgeregt, aufrecht, erhoben, hoch, hochgewachsen, schlank, teuer, übertrieben

Tipp: רימת = "hoch gewachsen" (Adj.)
Totalwert 650
Äußerer Wert 650
Athbaschwert 54
Verborgener Wert 360 366
Voller Wert 1010 1016
Pyramidenwert 1940
30 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf