Hilfe zur Benutzung:

Liebe Gematrie-Forscher!

Eine Programm-Hilfe bzw. Anleitung zur Benutzung des GEMATRIE-Explorers können Sie unter folgendem Link aufrufen: GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe.pdf
Wenn Sie dieses PDF-Dokument herunterladen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und gehen Sie dann auf "Speichern unter ..."
Herzlichen Dank an Peter Emanuel Hofmann für das Verfassen dieses Handbuches!


Ein kleines Hanbuch zur Berechnung der gematrischen Werte können Sie unter folgendem Link aufrufen: Die Berechnung der gematrischen Werte.pdf
Wenn Sie dieses PDF-Dokument herunterladen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und gehen Sie dann auf "Speichern unter ..."
Herzlichen Dank an Peter Emanuel Hofmann für das Verfassen dieses Handbuches!


Den GEMATRIE-Explorer als Offline-Alternative können sie unter folgendem Link aufrufen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.2.pdf
Wenn Sie dieses PDF-Dokument herunterladen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und gehen Sie dann auf "Speichern unter ..."
Herzlichen Dank an Udo Stamm für diese Idee!


Der GEMATRIE-Explorer soll es ermöglichen die "gematrischen" Zusammenhänge von Worten zu erforschen!


Die zwei wesentlichen Möglichkeiten Wortzusammenhänge zu erforschen:


A. Wort-Zusammenhänge/Verwandschaften mit gleichen gematrischen Werten:


Möchte man also Worte aufgelistet bekommen, die den gleichen gematrischen Wert aufweisen, so trägt man im Suchfeld bzw. Eingabefeld diesen Wert ein und klickt dann auf "Suche", danach sollten alle entsprechenden Worte (die in der Datenbank bis jetzt enthalten sind) mit eben genau diesem gematrischen Wert aufgelistet werden.
Oder man klickt auf der Ausgabe-Seite einen gematrischen Wert an und bekommt auf einer neuen Ausgabe-Seite alle Wörter aufgelistet, die genau diesen eben ausgewählten gematrischen Wert aufweisen.


B. Wort-Zusammenhänge/Verwandschaften mit den ersten zwei bzw. drei hebr. Anfangsbuchstaben:


Um eine bestimmte RADIX mit den ersten zwei bzw. drei hebr. Anfangsbuchstaben zu erkunden, sollte also nicht nur nach dem "ganzen Wort", sondern "am Wortanfang" gesucht werden, dadurch werden dann die Wort-Zusammenhänge/Verwandschaften zu dieser RADIX so weit wie möglich aufgedeckt bzw. gefunden.


Tipp: Um mehr über die "Symbolische Bedeutung" einer RADIX zu erfahren wird z.B. ein hebr. Wort bzw. der entsprechende Zahlenwert in der grau-unterlegten Überschrift-Zeile angeklickt:

jhwh

Viel Erfolg!