Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

10 Datensätze
אגודל 1-3-6-4-30
Nomen: Daumen, Fuchtel, großer Zeh

Tipp: לדוגא = "großer Zeh, Daumen"
Totalwert 44
Äußerer Wert 44
Athbaschwert 800
Verborgener Wert 660 661 670
Voller Wert 704 705 714
Pyramidenwert 73
אלה 1-30-5
Nomen: Beschwörung, Fluch, Gott, Gott?, Göttin, großer Baum, Gummiknüppel, Keule, Klub, Knüppel, Kommandostab, Linde, Pistazie, Pistazienbaum, Polizeiknüppel, Schlag, Schläger, Schlagstock, Taktstock, Terebinthe, Verein, Verfluchung, Vertrag
Verb(en), Adjektiv(e): beschwören, das, diese, heulen, so, unfähig, verwünschen, wehklagen

Zusätzliche Übersetzung: Pistazienbaum (Pistacia vera) Bot.; Göttin; Keule; Fluch, Beschwörung; diese; Gott?

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Gott. Ela (= Pers). dies(e) (PI). dies(e)/ jene (sind), (die/ eine) Beschwörung, (der/ ein) Fluch/ Eid/ Schwur, (die/ eine) Verwünschung/ Eiche/ Terebinthe. (zu) verfluchen, (das/ ein) Verfluchen, (er/ es) verfluchte/ schwor/ schwört/ beschwor/ verwünschte. (er/ es) sprach einen Fluch aus. (Qere (mit Jod)): (die) Götter von. (Chald): (der/ ein) Gott (von). (Chald): der Gott/ Gott. (Chald): diese (PI)

Kommentar: (Qere:: AL~H = "SCHÖPFER-LICHT=GOTT+/- (eine) schöpfer~ISCH-E WA~HR-nehmung" = (eine) "BE~schwörung" (= U~ND ein) "F~LUCH")(= NUR "einseitige Beschwörungen" SIN~D ein "F~LUCH"! Was MANN mit "persönlich limiTIER~TeN Glauben"(= symb. Frau) "AL~S Realität beschwört" bekommt MANN auch "IN sICH SELBST AL~S Realität zu sehen"!), (Qere: AL~H = "I~HR Gott")(= DeR "ausgedachte Gott" (einer symb. Frau = eine "limiTIER-TE rationale Logik") I~ST ihre "Beschwörung"(U~ND ihr eigener)"F~LUCH" - d.h. NUR "eine Facette" DeR heiligen "TA~F~EL"), "Göttin", "Keule"

Tipp: הלא = "SCHÖPFER-LICHT=GOTT+/- (eine) schöpfer~ISCH-E WA~HR-nehmung" = (eine) "BE~schwörung" (= U~ND ein) "F~LUCH"(= NUR "einseitige Beschwörungen" SIN<D ein "F~LUCH"! Was MANN mit "persönlich limiTIER~TeN Glauben"(= symb. Frau) "AL<S Realität beschwört" bekommt MANN auch "IN sICH SELBST AL<S Realität zu sehen"!), (Qere: ה-לא = "I~HR Gott"(= DeR "ausgedachte Gott" (einer symb. Frau = eine "limiTIER-TE rationale Logik") I<ST ihre "Beschwörung"(U~ND ihr eigener)"F~LUCH" - d.h. NUR "eine Facette" DeR heiligen "TA~F~EL"), "Göttin", "Keule"; "diese" pl.

Rotes הלא steht für die "geistreiche Beschwörung"
der eigenen "geistigen EN-ER-GI<H"(siehe היגרנא!)

Totalwert 36
Äußerer Wert 36
Athbaschwert 510
Verborgener Wert 155 159 164
Voller Wert 191 195 200
Pyramidenwert 68
בהן 2-5-50
Nomen: Daumen, großer Zeh, grosser Zeh, Großzehe
Verb(en), Adjektiv(e): durch sie, in ihnen

Zusätzliche Übersetzung: in ihnen (f); Daumen, großer Zeh

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Bohan. in/ (an/ durch/ rnit/ gegen/ für/ urn/...) ihnen/ denen/ sie (PI), (der/ ein) Daumen (von), (der/ ein) große~ Zeh (von)

Kommentar: (Qere: B~HN = (eine) "polar WA~HR-genommene Existenz"), "IN IHNEN"(fem.), "Daumen" (= lat. "POL~LE~X") (Qere: "DA~U~MeN"/DAuMEN)

Tipp: ןהב, BaHeN, bedeutet "IN ihnen (DeN Frauen)", BoHeN vokalisiert aber auch "Daumen"(?), das klingt fast wie "Damen und Dämonen"! Warum wohl?
Durch "die Vielfalt der Frau", d.h. DUR<CH UNSERE "Frauen"(= "Damen" = "persönliche Dämonen"! Beachte: "GeN-ER-AT-ion" = רוד = DUR = "geöffnete, aufgespannte Ratio"), welche ja UNSERE "unterschiedlichen Glaubens- und Denksysteme" darstellen, kommt eine "lebendig erscheinende Opposition" IN UNSERE unbewusst limiTIERten und polarisierten "IN<divi-DU>AL-Bewusstsein"!

Totalwert 707
Äußerer Wert 57
Athbaschwert 399
Verborgener Wert 467 471 476
Voller Wert 524 528 533
Pyramidenwert 66
דוד 4-6-4
Nomen: Becher, Boiler, Bottich, Bütte, David, Freund, Geliebter, großer Kessel, grosser Kessel, Heizkessel, Kessel, Kesselschmied, Kesselzug, Kochtopf, Korb, Liebe, Oheim, Onkel, Pfandleiher, Topf, Vatersbruder, Vetter, Wampe, Warmwasserbereiter

Zusätzliche Übersetzung: großer Kessel; Onkel, Freund, Geliebter bibl.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: David, (der/ ein) Geliebte(r)/ Freund/ Verwandte(r)/ Oheim/ Vetter/ Uebhaber/ Onkel (von), (der/ ein) Topf/ Kochtopf/ Kessel/ Korb/ Lastkorb

Tipp: "David" = דוד, bedeutet auch "Geliebter" und "K<ess>EL".
דוד = "DaViD"... ד > ו < ד = 4-6-4 symb. "HEILIGE EL >< LE";

AL<LE-S Ausgedachte befindet sich "IMME(E)R IN MIR", "IM Punkt לא" und לא ist "EIN dimensionsloses Nichts"(IM SIN<NE einer UPsoluten "IM-P<LOS-ION"). "LE" ist ETwas "ex-plodiert Ausgedachtes", aber gleichgültig was "ICH MIR<ausdenke", es ist "IMME(E)R HIER&JETZT IN MIR"! ... siehe auch die Symbolik des "Chanukka(= הכונח-Leuchter"...

"JCH UP, alias Jesus, alias UP", habe meinen Engel gesandt, euch diese Dinge zu bezeugen in den Versammlungen. JCH UP BIN die "W-UR<Z>EL" des "GeSCHL<ECHT<S David"(...UP ist ein "W-UR<ZeL" -> לצ von David!),
JCH UP BIN der glänzende "M-OR-GeN-STERN"!
(OHRENBARUNG 22:16)

דוד ד+ד = ח, die "momentane Kollektion"!
Totalwert 14
Äußerer Wert 14
Athbaschwert 280
Verborgener Wert 866 867 876
Voller Wert 880 881 890
Pyramidenwert 28
ים 10-40
Nomen: großer See, grosser See, grosser Strom, Haupt, Hauptteil, Meer, Regen, Reichtum, See, Stärke, Tapferkeit, Vorkommen, Westen, Wildbachverbauung

Zusätzliche Übersetzung: Meer, großer See, Westen bibl.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Meer (von). (Meer Schilfrohr: (das) Schilfmeer), (zu/ nach dem Meer), (das) Mittelmeer, (der/ ein) See. (der) Westen

Kommentar: (Qere: IM = "GOTT=MEER+/- intellektuelle~Gestaltwerdung~") (Als Suffix: "mask./plur." und "Dual")

Tipp: םי = "MEER" = "zeitloses statisches ICH BI<N>IM MEER";

AL<le-S von Dir Geist "wahrgenommene Leben"
kommt aus diesem "göttLICHT<eN WASSER"!

AL<S Suffix steht םי "IM-ME(E)R" für eine "DU-AL<E MEER-Zahl" und AL<S "EIN<ZeL>W-ORT" gelesen bed. םי nicht nur "MEER"...
sondern auch "(T-oben<de) SEE(<le)" (lies auch "TOB-Ende", d.h. "GUTES (= בוט) Ende")!

AIN bewusster Geist durchschaut den "göttlichen SIN<N" seiner eigenen "Ideen U-ND Wahrnehmungs-Wellen" und WIR<D dadurch auch "IM-ME(E)R mehr DAS MEER" W<Erden, aus dem "AL<le diese Gedanken-Wellen" "auftauchen"!

םי ="GOTT=MEER+/- intellektuelle~Gestaltwerdung~"; (Als Suffix: "mask./plur." und "Du-AL");
Totalwert 610
Äußerer Wert 50
Athbaschwert 50
Verborgener Wert 44 50
Voller Wert 94 100
Pyramidenwert 60
ימה 10-40-5
Nomen: Binnensee, großer Binnensee, See

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (hin) zum Meere (von), (hin) zum Mittelmeer, (zum Meere von Schilf: zum Schilfmeer), westwärts, nach (dem) Westen, ihr (Sg) Meer

Kommentar: (Qere::; I~MH = "GOTT+/- gestaltgewortene WA~HR-nehmung", IM~H = "I~HR MEER")(= das DeR Frau) (= ein) "großer Binnensee" (Qere:: "B~INNEN-SEE")

Tipp: המ~י = "GOTT+/- gestaltgewordene WA~HR-nehmung" (siehe המ!); המי = "G-Roß-ER B-INNEN-SEE(<le)"; ה-מי = (hin) "zum MEER";
Totalwert 55
Äußerer Wert 55
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 45 49 51 54 55 60
Voller Wert 100 104 106 109 110 115
Pyramidenwert 115
כד 20-4
Nomen: abgestumpftes Ende, Gefängnis, Gefäß, Glas, großer Krug, Kanne, Karaffe, Krug, Loch, Ruck, Tonkrug, Topf, Vase, Vorratskrug, Weihwasserbecken, Werfer
Verb(en), Adjektiv(e): abgerundet, oval, stumpf

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wie (der/ ein) Krug/ Eimer (von)

Kommentar: (Qere: K~D = "WIE~geöffnet") "abgestumpftes Ende", "stumpf/abgerundet/oval" (Adj.),

Tipp: KD = דכ = "WIE<geöffnet" und bedeutet "EI-MEER<KR-UG und T-OPF(er)"; "KR-UG"(= רק = "K<alt(ernierend) (ו)aufgespannter (ג)Intellekt") I<ST ein "Ge<fäss zum TR-age-N des Wassers"); "abgestumpftes Ende", "stumpf/abgerundet/oval" (Adj.),

-> 24 steht symbolisch für die eigene "GeG<eN-über-liegende Öffnung"
Totalwert 24
Äußerer Wert 24
Athbaschwert 130
Verborgener Wert 510
Voller Wert 534
Pyramidenwert 44
למכביר 30-40-20-2-10-200
Nomen: in Fülle, in großer Menge
Verb(en), Adjektiv(e): mächtig, reichlich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu/ (zum/...) Vielmachende~ . Zu/ (für/...) (d~/ ein~) Überfluß/ Fülle/ Menge

Kommentar: in großer Menge, mächtig

Tipp: ריבכמל = "IN+/- großer Menge", "mächtig" (Adv.)
Totalwert 302
Äußerer Wert 302
Athbaschwert 403
Verborgener Wert 888 894
Voller Wert 1190 1196
Pyramidenwert 686
עיש 70-10-300
Nomen: Sternbild Großer Bär

Kommentar: "das Sternbild großer Bär" (= EISCH = ESCH)

Tipp: שיע = "das Sternbild großer Bär"
Totalwert 380
Äußerer Wert 380
Athbaschwert 49
Verborgener Wert 124 130
Voller Wert 504 510
Pyramidenwert 530
עש 70-300
Nomen: Eiter, Kleinschmetterling, Ligusterschwärmer, Motte, Motto, Nachtfalter, Sternbild Großer Bär
Verb(en), Adjektiv(e): ausreißen von Unkraut, jäten

Zusätzliche Übersetzung: Motte (Microlepidoptera) Zo.; Abk. auf den Namen; evtl. für Sternbild Löwe, Plejaden oder Aldebaran und die Hyaden

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Motte, (der) große(r) Beer (= Sternbild)

Kommentar: (Qere: ESCH = "QUELL-LOGOS+/- AuGeN~Blick-L-ICH~He Logik"), "Motte" (Zo. Tine-IDEA) (= Die "Imagines" sind eher klein bis mittelgroß und haben schmale "befranste F-Lüge~L". Ihr Saugrüssel ist verkümmert. Die Raupen leben "IN Gespinströhren" - in welchen ebenfalls die "Verpuppung" stattfindet. Einige von ihnen sind bedeutende Schädlinge an Vorräten und anderen Materialien im menschlichen Umfeld. Bekanntester Vertreter ist die "K-LE-ID-ER-MOTTE" (Tineola bisselliella) = ein "Stoff-Fresser".) (Qere:: "MOT~TE"), "Großer Bär" (Astro.)

Tipp: שע = "QUELL-LOGOS+/- AuGeN~Blick-L-ICH~He Logik"; "MOT~TE" ("MOT~TE" hebraisiert = את-תומ = "ST~ER~BeN-DeR Wachraum");

שע = "großer Bär" (Astro.) lat. "UR<SA>M-AJ<OR"(siehe Hiob 09:09 und Hiob 38:32);

Beachte: השע = (ETwas) "MaCH<eN/tun/handeln/aktivieren"
Totalwert 370
Äußerer Wert 370
Athbaschwert 9
Verborgener Wert 120
Voller Wert 490
Pyramidenwert 440
10 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf