Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

16 Datensätze
אם 1-40
Nomen: Ahnfrau, Annahme, Eltern, Frau, Grossmutter, Hausmutter, Kondition, Matrone, Mutter, Oberin, Schraubenmutter, Schraubenteil, Vorfahre
Verb(en), Adjektiv(e): als, angenommen, annehmen, da, dann, dass, falls, gewiss, glauben, nimmermehr, ob, obgleich, oh dass doch, oh wenn doch, selbt wenn, so, so oft, unter der Bedingung, wahrhaftig, wann, wenn, wenn auch, wenngleich

Zusätzliche Übersetzung: Mutter; wenn, falls, unter der Bedingung - daß, ob; Mutter (Schraubenteil)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wenn, falls, ob. oder, nicht, fürwahr nicht, keinesfalls, kein. daß. daß doch (= Wunsch), unter der Bedingung daß. ob/ entweder ... oder, ffauslassenff. (ki im: vielmehr, sondern, außer; außer daß. daß wenn, wenn doch; wenn auch; nichtsdestoweniger; es sei denn), (im lo: fürwahr/ gewiß/ sicherlich), (die/ eine/ als) Mutter/ Großmutter/ Ahnfrau/ Mutterstadt/ Hauptstadt (von), (das/ ein) Volk (von), (der/ ein) Stamm (von), (mit Weg): (der) Scheideweg

Kommentar: (Qere: A~M = (der) "SCHÖPFER+/- (eine) ER~SCH-Affen~E Gestaltwertung" = (eine) "MUT~TER")(= lies: MUT-TAR = "tote Erscheinung~/Gestalt~" - lat. "tote" = "so viele" (Erscheinungen/Gestalten)! "Die Mutter" symb. die "schöpferische Logik DeR MATRIX" - siehe griech. "mäthär/mäthis/mäthra" - und DeR~N "log-ISCHeN~Ausgeburten"!) (Qere: (Nur...) "wenn /falls/unter der Bedingung dass...)(= mir ETwas "log-ISCH~erscheint" - betrachtet ICH~ES als eine "AM~T = WA~HR-HEIT = A~MT"!)

Tipp: "EM" = םא = "MUT<TeR/Logik"(תומ = "TOT", und רת = "REI<He") = "persönliches Programm", das auf seinem "Bewusstseins-B-ILD<SCHI-RM"... (דלי-ב = "IM Kind I<ST ein מר-יש", d.h. ein "AUP<gerichtetes Geschenk"! von JCHUP für I<HN ZUR "geistigen<AN-SCHau-UN-G" "DaR-gereicht" WIR<D!

םא bed. IM vokalisiert "unter der Bedingung, dass..., wenn, falls"...
AL<S "die Verknüpfung" von "zwei GeG-eben-heiten"("eben" = "flach", JETZT) durch eine "Übereinkunft", die WIR AL<S eine "logisch ER-Schein-Ende" "Kausalitäts>REI<He" ER<leben!

...Deine "weltverliebte DUMM<He םא(Mutter)" ist offensichtlich NuR eine "recht-Haber-ISCHE Domina" weil Du Dir von einer " weltverliebten םא einreden lässt" Du SELBST "seist NuR EIN sterblichen Säugetier"!

EM = םא = "schöpferisches MEER" = geist. "Mutter" = "Betriebssystem"
Totalwert 601
Äußerer Wert 41
Athbaschwert 410
Verborgener Wert 150
Voller Wert 191
Pyramidenwert 42
אמון 1-40-6-50
Nomen: Abhängigkeit, Geheimnis, Glaube, Glauben, Glaubensrichtung, Glaubwürdigkeit, Heimlichkeit, Kredit, Kreditgeschäft, Naturtreue, Pfand, Redlichkeit, Religion, Schoßkind, Sicherheit, Stütze, Treue, Treuhand, Trust, Übung, Verlass, Vertrauen, Vertrauensbasis, Vertrauensfrage, Vertrauensstellung, Zutrauen, Zuversicht, Zuversichtlichkeit
Verb(en), Adjektiv(e): adoptiert, ausgebildet, ergeben, gefestigt, genau, geübt, gewohnt, originalgetreu, treu, treuhänderisch, vertrauen, vertrauensselig, vertrauensvoll, vertrauenswürdig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Amon (= Pers). (No) Amon (= top), (der/ ein) Handwerker/ Künstler, (die/ eine) Volksmasse/ Treue. (das/ ein) Herzenskind

Kommentar: Vertrauen/Treue, Übung

Tipp: ןומא = "Vertrauen, Treue und Übung (IN GOTT)"; ןומ~א = (DeR) "SCHÖPFER+/- (D~esse~N) gestaltgewordene aufgespannte~ Existenz";

Durch die tägliche Übung wird unterschieden, ob "die Worte", die Du kleiner Geist bei Deinem angeblich eigenen Denken meist nur unbewusst von Dir gibst, von Dir, gleich "dummem Geschwätz", nur "geistlos selbst-logisch reziTIER<T W<Erden"...
oder ob jedes "W-ORT" für Dich eine tatsäch<Lichte Inspiration D<AR-stellt, die von Dir auch wirkLICHT in ihrer geistigen Tiefe AL<S Schöpfungs-W-ORT verstanden W>IRD!

Nach JCH UP's "W-ORTEN" sollTest Du suchender Geist "Dich R-ICH<T-eN", denn sie SIN<D AIN unendLICHT-ER STR<OM von göttLICHT-ER Weisheit, der nie versiegt!

ןומא = "aus-Ge-B-ILD<ET, gewohnt" (Adj.)
Totalwert 747
Äußerer Wert 97
Athbaschwert 499
Verborgener Wert 212 213 222
Voller Wert 309 310 319
Pyramidenwert 186
אמן 1-40-50
Nomen: Amen, Amen!, Artist, Artistin, Bildtreue, Direktor, Dünger, Farbtreue, Gewissheit, Glauben, Großmeister, Handwerker, Handwerkerin, Herr, Herrscher, Klangtreue, Kunsthandwerkerin, Künstler, Künstlerin, Lehrer, Nachrichtendienst, Treue, Vertrauen, Wiedergabetreue, Zeichner, Zeichnerin, Zuverlässigkeit
Verb(en), Adjektiv(e): aufziehen, ausbilden, betreuen, ermutigen, erziehen, fest, festigen, gewiss, lehren, pflegen, sicher, trainieren, trauen, treu, vertrauen, wahrhaftig, wahrlich, zuverlässig

Zusätzliche Übersetzung: aufziehen, erziehen; Amen!; Künstler; Handwerker; Nachrichtendienst (Mil. Kurzw.)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Amon, (die/ eine) Zuverlässigkeit/ Treue/ Wahrheit/ Amme. (der/ ein) Pfleger/ Wärter/ Handwerker/ Künstler (von), fest. wahr, gütig, wahrlich, gewiß, sicher, wahrhaftig, so sei es!, so geschehe es!, omen/ amen!

Kommentar: (Qere: A~MN = (der) "SCHÖPFER+/- (eine) schöpfer~ISCH gestaltgewortene Existenz", AM~N = "I~HRE MUT~TER")(= die DeR Frauen) "Künstler", "aufziehen/erziehen", pi. "lehren/trainieren/ausbilden", "Amen!" (Qere: "A~MeN")

Tipp: ןמא sprich "Amen" bedeutet "WERKMEISTER, KÜNSTLER", aber auch "wahrlich, gewiss!, Wahrheit, Treue" und "erziehen, aufziehen"; pi. "lehren, trainieren, ausbilden"; hit. ןמאתה = "üben, trainieren"; hif. ןימאה = (j-m) "glauben";

הנמא = "Erziehung, Pflege", "Vertrag, Packt" (mit GOTT!)
Totalwert 741
Äußerer Wert 91
Athbaschwert 419
Verborgener Wert 206
Voller Wert 297
Pyramidenwert 133
בטחון 2-9-8-6-50
Nomen: fester Glauben, Geborgenheit, Gefahrenabwehr, Hoffnung, Sicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Sicherheitsdienst, Sicherheitskonzept, Sicherheitsleistung, Sicherheitsmanagement, Sicherheitsrat, Sicherheitsschloss, Sicherheitssystem, Verteidigung des Staates, Vertrauen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Vertrauen, (die/ eine) Zuversicht

Kommentar: fester Glaube/Gottvertrauen

Tipp: ןוחטב = "Vertrauen/Zuversicht"; "fester Glaube/Gottvertrauen";
Totalwert 725
Äußerer Wert 75
Athbaschwert 499
Verborgener Wert 1272 1273 1282
Voller Wert 1347 1348 1357
Pyramidenwert 132
דמה 4-40-5
Nomen: Attrape, Attrappe, Bluff, Fälschung, Schwindel, Täuschung, Vertilgung
Verb(en), Adjektiv(e): ähneln, ähnlich, enden, erwägen, gedenken, glauben, gleichen, gleichstellen, schweigen, sich vorstellen, vergleichen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ihr (Sg) Blut, (er/ es) war ähnlich/ gleich. (er/ es) glich/ gleicht/ verglich/ ähnelte/ meinte. (er/ es) dachte/ erinnerte sich, (er/ es) stellte/ nahm sich vor. gleiche/ ähnele (du)!. (Chald): ähnlich seiend. (Chald): (der/ ein) ähnlich seiend(e(r))

Kommentar: (eine) "Attrappe" (Qere: "AT~TR-AP-PE")(= engl: ape)

Tipp: המד = sprich "dama" bedeutet "gleich, ähnlich" -> המדא sprich "adama" = wörtlich: "ICH<GLe-ich-He"; "(AT-TR)APPE"(= ein Affe);

Homo stammt vom griechischen Wort ομοιος = "gleich, ähnlich".
Der nach "Gottes E-BeN-B-ILD < aus Erde(= המדא)......ersch-Affen-e Mensch(= םדא ADaM)" ist als Ding an sich nur reiner Geist(חור), den "zur Zeit nach eigenem Glauben ausgedachter Weise"(= dies ist sein arrogantes Ich weiß!!!) die Larve/Maske(= das Gespenstische) seines eigenen Glaubens umhüllt!

ה-מד bedeutet auch "IHR B<LUT"(LUT = טול = "EIN<wickeln, VER<hüllen")
Totalwert 49
Äußerer Wert 49
Athbaschwert 200
Verborgener Wert 471 475 480
Voller Wert 520 524 529
Pyramidenwert 97
דת 4-400
Nomen: Anordnung, Dekret, Erlass, Evangelium, Gericht, Gesetz, Glaube, Glauben, königlich persische Verordnung, Recht, Redlichkeit, Regel, Religion, Religionsausübung, Religionsgemeinschaft, Religionszugehörigkeit, Sitte, Spielregel, Überzeugung, Urteil, Vertrauen

Zusätzliche Übersetzung: Religion, Glaube(n), Gesetz

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine/ als) Verordnung/ Anordnung. (das/ ein) Gesetz/ Dekret

Kommentar: (Qere: D~T = (eine) "geöffnete~ER~Schein-UNG"), "Anordnung/Glaube(n)/Religion" (= ein dogmatisches) "Gesetz"

Tipp: תד = (eine) "geöffnete ER<Schein-UNG"; "Glaube, Religion, Gesetz"...

Etwas "G-Laub<eN"(= תד) bedeutet: etwas "von Baum des LeBeN<s" "AB<gefallenes" im eigenen UN>Bewusstsein "Wirklichkeit" zuzusprechen. "DA Außen" WIR<D für Menschen "IM-ME(E)R<NUR DA-S los sein"... was sie sich "HIER&JETZT", "jeder EIN-ZeL<NE für s-ich selbst", "logisch ausrechnen und dann unbewusst-selbst-lug<ISCH ausdenken"!

Ein "zwanghaft-einseitiges Glaubens-System", das "IM<kriegerischen Widerspruch" zu anderen "Sichtweisen" steht, I<ST ein "geistloser, unheilvoller MeCH-ANI<S-muss"...
ein phantasieloses und liebloses "Konstrukt-, Werte- und Interpretations-System", kurz: ein "normaler = normiert-denkender gottloser und damit auch geistloser Mensch"!

Totalwert 404
Äußerer Wert 404
Athbaschwert 101
Verborgener Wert 436
Voller Wert 840
Pyramidenwert 408
האמין 5-1-40-10-50
Verb(en), Adjektiv(e): glauben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) glaubte/ vertraute/ traute

Tipp: hif. ןימאה = (j-m) "glauben"(siehe ןמא!)
Totalwert 756
Äußerer Wert 106
Athbaschwert 549
Verborgener Wert 211 215 217 220 221 226
Voller Wert 317 321 323 326 327 332
Pyramidenwert 219
לגמוע 30-3-40-6-70
Verb(en), Adjektiv(e): glauben, schlucken, schlürfen, verschlingen
Totalwert 149
Äußerer Wert 149
Athbaschwert 317
Verborgener Wert 220 221 230
Voller Wert 369 370 379
Pyramidenwert 364
להאמין 30-5-1-40-10-50
Verb(en), Adjektiv(e): aufbewahren, glauben, vertrauen
Totalwert 786
Äußerer Wert 136
Athbaschwert 569
Verborgener Wert 255 259 261 264 265 270
Voller Wert 391 395 397 400 401 406
Pyramidenwert 399
להיחשב 30-5-10-8-300-2
Verb(en), Adjektiv(e): achten, berechnen, glauben, planen, schätzen, vermuten
Totalwert 355
Äußerer Wert 355
Athbaschwert 512
Verborgener Wert 919 923 925 928 929 934
Voller Wert 1274 1278 1280 1283 1284 1289
Pyramidenwert 871
16 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.8
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.8.pdf