Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

3 Datensätze
אבוד 1-2-6-4
Nomen: Verlust
Verb(en), Adjektiv(e): ausgestorben, aussichtslos, betrübt, gegangen, gestorben, heillos, hoffnungslos, irreparabel, kaputt, unersetzbar, unwiederbringlich, vergangen, verirrend, verirrt, verloren, vermisst, verzweifelt, zerstört

Zusätzliche Übersetzung: Verlust, (unwiederbringlich) verloren

Tipp: דובא = "V-ER<Lust" (דוביא); (unwiederbringlich)"verloren" (Adj.)
Totalwert 13
Äußerer Wert 13
Athbaschwert 880
Verborgener Wert 956 957 966
Voller Wert 969 970 979
Pyramidenwert 26
הרוס 5-200-6-60
Verb(en), Adjektiv(e): aufgegeben, baufällig, gegangen, gestorben, herrenlos, niedergeschlagen, ruiniert, überbleibend, verderblich, verdorben, vergangen, verkorkst, vernichtet, verwaschen, verwüstend, zerrüttet, zerstörend, zerstört, zertrümmert, zusammengefallen

Kommentar: zerstört (Qere: "HoRUS")

Tipp: סורה = "ruiniert, kapput, zerrstört" (Adj.)
Totalwert 271
Äußerer Wert 271
Athbaschwert 181
Verborgener Wert 365 366 369 370 374 375 379 384
Voller Wert 636 637 640 641 645 646 650 655
Pyramidenwert 692
מת 40-400
Nomen: Aufruhr, Höhepunkt, Kriegsleute, Leiche, Leichnam, Mann, Männer, Staub, Sterben, Tod, Tote, Toter, Verstorbene
Verb(en), Adjektiv(e): abgestorben, absolut, ausgestorben, erloschen, ganz, gefühllos, gestorben, leblos, sterben, sterbend, tot, untergegangen, verschieden, verstorben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) war tot. (er/ es) starb/ stirbt. (er) wird sterben, sterbend, (der/ ein) sterbend(e(r)). tot seiend, (der/ ein) tot seiend(e(r)) (von)

Kommentar: (Qere: M~T = (eine) "gestaltgewordene ER~Schein-UNG") (= Deine MOM~ENT~ANE "IN~Formation"...) "sterben" (Qere: "ST~erben" / "ST~ER~BeN") (= "TOT(AL machen)" - lat. "tot/tote" bedeutet: "so viele"... gestaltgewordene Erscheinungen = "AUP~geworfene Gedankenwellen IN AL-HIM"!)

Tipp: תמ = (eine) "gestaltgewordene ER<Schein-UNG" = "IN<Form-AT-ION" und bedeutet "TOT(AL)<und ST-erben"; lat. "tote" = "so viele"~~~~Gedankenwellen, d.h. "von Geist<ausgedachte lebendig erscheinende tote Gedankenwellen"!

IN תמ "WIR<FT s-ich Wasser" ZU "s-ich<T-BaR-eM Ende auf",
d.h. WASSER WIR<D ZU "DA-hin-zu-rollen Schein-Enden Wellen"...
die "ihre G-ISCH<T ver-SPR-ÜH<eN"!

"Dies-He Wellen" können das MEER "nicht verlassen" und auch ihre vom "eigenen חור"(ihrem persönlichen "Geist, Wind"!)
"auf-ge>WIR-B-EL<TE", "schein<BaR" IN "Raum und Zeit verstreute = veruntreute G-ISCH<T", WIR<D, wie "AL<le halbseitig auf- /+ getauchten W-EL<le-N", "IM-ME(E)R" wieder "MI<T"(lies: םי<ת = "Erscheinung des MEER<S" םת) "dem MEER EINS-W<Erden", ob sie "dies" N<UN wollen oder nicht!

SI-EHE auch: תומ!
Totalwert 440
Äußerer Wert 440
Athbaschwert 11
Verborgener Wert 46
Voller Wert 486
Pyramidenwert 480
3 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf