Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

53 Datensätze
איזה 1-10-7-5
Verb(en), Adjektiv(e): etwas, irgendeine, was?, welche?, welcher?, welches?, wer?

Tipp: הז~יא = "SCHÖPFER-GOTT+/- (D~esse~N) selektive WA~HR-nehmung"; הזיא = "wer?", "was?", "welcher?", "welches?"
Totalwert 23
Äußerer Wert 23
Athbaschwert 600
Verborgener Wert 175 179 181 184 185 190
Voller Wert 198 202 204 207 208 213
Pyramidenwert 53
אל 1-30
Nomen: Anziehungskraft, Baum, El, Gegenüber, Gewalt, Gott, Gotte, Gottheit, Kraft, Macht, Mächtiger, Nichts, Norden, Schöpferkraft, Wandpfeiler
Verb(en), Adjektiv(e): am, an, auf, auf etwas zu, außer, bei, bis, bis zu, diese, für, gegen, gegenüber, hin, hinauf, hinein, hinzu, in, in Hinblick auf, in hinein, in Richtung auf, kein, keine, keinem, mit, nach, nach hin, nebst, nein, nicht, nicht doch!, nichts, über, um willen, von, wegen, wider, zu

Zusätzliche Übersetzung: nicht (bsd. Vor Imperativ); zu, hin, nach; Gott, Kraft; nur in Verbindung mit Radix ID 10-4 Stärke Gewalt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Gott. (der/ ein/ o) Gott (von). El (= top; u.a. Beth-El). (Immanu)el (= Pers). (Beth)el (= Pers). (Asa(h))el ( Pers). (der/ ein) Gott, nicht, zu. auf. bei. hin. nach. in. neben, gegen, wider, vor. mit. an. um. über. von. wegen, (die/ eine) Kraft/ Macht/ Stärke/ Eiche/ Terebinthe/ Säule (von), (der/ ein) Türpfosten/ Bock/ Mächtige(r) (von), (el mul: gegen hin; entgegen; zu ... hin), (al pie: gemäß; entsprechend; nach; auf Geheiß von; nach Aussage von), (el pene: vor/ an/ auf/ über; hin ... zu), diese (PI)

Kommentar: (Qere: AL = (geistiges) "SCHÖPFER-LICHT+/- erschaffenes (phys.) Licht" = "GOTT"!)(= LICHT/GEIST/ENERGIE+/- ER-SCH-Affen~ES (phys.) Licht), "zu/hin zu" (= die "IM-plosion" "AL+/-~LE-R" ausgedachten "IN+/-~Formationen = Gedanken~Wellen" - zurück in das geistige Kontinuum "AL=HIM" = "GOTT=DAS MEER")

Tipp: EL = לא = "schöpferisches WIR-K-LICHT" = "Gott-Vater"!

לא = "IM-Plosion"; לא I<ST "EIN idealer Punkt"(ןיא bedeutet "nicht existierend"!) aus dem "unendlich viel Masse" "HERR<ausgedacht wird"!
"לא = GOTT = geistige Energie" = "εν-εργον" und das bedeutet "INNERES WIR-KeN"! לא ist "EIN geistiges UNI<versum"... "NäM>L-ICH" das "AL<le-R" bewussten "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein", d.h. "AL<Le-R" "IN<DI-Vision-ären>DU-AL-Bewusstsein"!

EIN bewusster Geist<weiss: "IN<dem MOMent", wenn "ICH<zwei Punkte denke", befinden sich diese zwei Punkte "IMME(E)R HIER&JETZT IN EINEM PUNKT"... "NäM>L-ICH IN MIR SELBST" d.h. "IN לא" kann sich nichts raumzeitlich von A nach B bewegen ICH Geist SELBST BIN IMME(E)R IM "Mit<EL>Punkt"! "לא WIR<D ZU אל" (וצ = "Be-Fehl, Anodnung")... eine exploTIER-TE "Licht-Schöpfung"!
Totalwert 31
Äußerer Wert 31
Athbaschwert 420
Verborgener Wert 154
Voller Wert 185
Pyramidenwert 32
בלימה 2-30-10-40-5
Nomen: Abfangen, Abhören, Abwehr, Angriff, Aufhalten, Ausrüstung, Bremsen, Bremssystem, Bremsung, Hemmung, Kontrolle, Nichts, Nichtssein, Stoppen, Überprüfung, Unterdrückung, Untersuchung
Verb(en), Adjektiv(e): nichts, ohne etwas, stopp

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: ohne/ nicht was. Nichts, (das) Nicht-Etwas/ Nichts

Kommentar: Bremsen/Stoppen

Tipp: המילב = "nichts", "ohne ETwas", "stopp", "Bremsen/Stoppen"; המ~ילב = "IM LICHT-GOTTES+/- (I<ST) was? (eine) gestaltgewordene WA~HR-nehmung";
Totalwert 87
Äußerer Wert 87
Athbaschwert 460
Verborgener Wert 499 503 505 508 509 514
Voller Wert 586 590 592 595 596 601
Pyramidenwert 245
במקצת 2-40-100-90-400
Verb(en), Adjektiv(e): etwas, geringfügig, kaum, leicht, teilweise, wenig, zum Teil
Totalwert 632
Äußerer Wert 632
Athbaschwert 320
Verborgener Wert 556
Voller Wert 1188
Pyramidenwert 1050
דבר 4-2-200
Nomen: Angelegenheit, Artikel, Äußerung, Befehl, Beulenpest, Bewandtnis, Ding, Dummheit, Epidemie, Ereignis, Gegenstand, Gesagtes, Gespräch, Happening, Material, Meinung, Mitspracherecht, Nachricht, Objekt, Pensum, Pest, Pestilenz, Plage, Punkt, Rede, Reden, Redeschwall, Sache, Seuche, Sprache, Sprecher, Sprechfähigkeit, Sprichwort, Stück, Thema, Trift, Vortrag, Wettkampf, Wort, Worte, Wortführer
Verb(en), Adjektiv(e): etwas, nichts, reden, redend, sprechen, umbringen, unterdrücken, unterwerfen, verfolgen, wegtreiben

Zusätzliche Übersetzung: Sache, Angelegenheit, Wort, (in negativem Satz): nichts; sprechen; unterdrücken; Wort, Sprechfähigkeit; Wortführer; Pest

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Debir. Debar (Lo Dabar), zu sprechen/ reden. (das/ ein) Sprechen/ Reden (von), (er/ es) sprach/ spricht/ sagte/ versprach/ verordnete/ dachte. (er/ es) redete (zu/ an/ übel). (er/ es) sagte zu/ sich/ nach. (der) sprechend/ redend. gesprochen, (der/ ein) gesprochener)), sprich/ sag/ rede (du)!, etwas, (das/ ein) Wort/ Ding/ Geheiß/ Ereignis (von), (die/ eine) Sache/ Angelegenheit/ Rede/ Botschaft/ Nachricht/ Verheißung/ Begebenheit/ Frage/ Rechtsfrage/ Trift/ Steppe/ Graswüste/ Weide (von), (der/ ein) Ausspruch/ Vorfall/ Stachel (von), (die/ eine) Pest/ Seuche. (al davar: wegen; weil)

Kommentar: (Qere: D~BR = (die) "Öffnung (einer) polaren~Rationalität", (die) "Öffnung (von ETwas) Äußeren"), "Pest" (Qere: "P-est" = "Wissen I~ST"... "PHe~ST"), "Wortführer/Sprechfähigkeit" (= Ausgedachte/ausgesprochene "Worte" werden zu "B-ILD~ER-N" von "DIN~GeN/Sachen/Angelegenheiten"... und einseitig ausgelegt ZUR "P~est/Seuche")

Tipp: 5. Wunder>Wunder = "P-est"(= "einseitig ausgelegtes WORT") = רבד;
רבד bed. "W-ORT".. רב-ד = "TOR der REINHEIT = R-EINHEIT"!
רבד bed. "Geheiss = ein einseitig ausgelegtes = ausgesprochenes Wort < DIN-G, Sache, P<est"!

"DIN-G" = רבד = "W<ORT"! "IM Anfang" steht mein "W-ORT"!
DU Geist (als רבד = "Ding" an sich) kannst dICH SELBST nicht verändern, denn DU bist "IM-ME(E)R" GLeICH ("200-GR<MM rote KN-ETE")!
Form ist die "ständig wogende Illusion" die an der sichtbaren Oberfläche Deines "IN<divi>DU-AL<eN Geistes" "IM-ME(E)R" nur "momentan" in "Er-Schein-unG" tritt! Die "raumzeitliche Welt-Vorstellung" GLeICH<T einer "P<est".. die jenen "MENSCHEN"(nach Gottes Ebenbild) zu einem "willenlosen Menschen-Affen" "dekra-TIER<T" und ihm sein "Bewusst-SEIN" und seinen "göttlichen Verstand" raubt.

Totalwert 206
Äußerer Wert 206
Athbaschwert 403
Verborgener Wert 1150
Voller Wert 1356
Pyramidenwert 216
דק 4-100
Nomen: etwas Feines, feiner Stoff, Flortuch, leiser schwacher Laut, Schleie, Schleier vor den Augen, Staub
Verb(en), Adjektiv(e): abgemagert, absolut, ausgesucht, betrachten, bloß, dünn, dünn gestossen, dürftig, dürr, eingeschränkt, faserig, fein, feingesponnen, gebrechlich, gering, geschliffen, glatt, hauchdünn, kapillar, klein, kümmerlich, leicht, leichtgewichtig, leise, mager, peitschenartig, pulverisiert, rein, scharf, schlank, schmächtig, schmutzig, schwach, transparent, vernachlässigt, winzig, zart, zerstossen

Zusätzliche Übersetzung: dünn; dünner Schleier (vor den Augen)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) feine~/ kleine~/ dünne~. zerkleinert, fein. dürr, mager, dünn, abgemagert, klein, gestoßen, leise, schwach, fein gestoßen, (die/ ein) Dünne/ Feinheit. (das/ ein) dünne(s) Gewand, (der/ ein) Staub/ Zwerg. (er/ es) wurde pulverfein

Kommentar: (Qere: D~Q = (eine) "geöffnete Affinität")

Tipp: קד = "geöffnete Affinität"; "UP<gemagert. DüN<N, klein, fein, pulverisiert"!

קד, insbesondere קוד (aram. "beobachten, prüfen, mustern") bedeutet auch "SCH-ich<T" und...
"dünner Schleier (vor den AuGeN), Hautschicht, Belag, Abschaum, Abfall"!

Totalwert 104
Äußerer Wert 104
Athbaschwert 104
Verborgener Wert 516
Voller Wert 620
Pyramidenwert 108
התנכל 5-400-50-20-30
Verb(en), Adjektiv(e): behelligen, jemandem etwas anhaben, nachstellen

Zusätzliche Übersetzung: Böses im Schilde führen
Totalwert 505
Äußerer Wert 505
Athbaschwert 150
Verborgener Wert 187 191 196
Voller Wert 692 696 701
Pyramidenwert 1845
זוטא 7-6-9-1
Verb(en), Adjektiv(e): etwas, gering, klein, kurz, reduziert, schmal, wenig
Totalwert 23
Äußerer Wert 23
Athbaschwert 600
Verborgener Wert 576 577 586
Voller Wert 599 600 609
Pyramidenwert 65
זעיר 7-70-10-200
Nomen: Daumennagel, Deminutiv, Diminutiv, Diminutivum, Minderjähriger, Minuskel, Nebenfach
Verb(en), Adjektiv(e): etwas, gering, geringfügig, jugendlich, klein, klitzeklein, oberflächlich, reduziert, schmal, trivial, unanwendbar, ungebräuchlich, unmerklich, unwichtig, wenig, wertlos, winzig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wenig, (die/ eine) Kleinigkeit, (das/ ein) Wenige(s)

Tipp: ריעז = (ein) "selekTIER-TeR Trümmerhaufen (deiner) Rationalität" (siehe רז, יע, ריע und רי!); ריעז bedeutet "W-EN>IG", "KL-EIN" ("K-L-ein" lies: "WIE (phys.) Licht ein!); רעז = "selektiv erweckt" (siehe רע!);" "D<Ü+N-N, klein, wenig";
Totalwert 287
Äußerer Wert 287
Athbaschwert 120
Verborgener Wert 434 440
Voller Wert 721 727
Pyramidenwert 458
חורורי 8-6-200-6-200-10
Verb(en), Adjektiv(e): etwas blaß
Totalwert 430
Äußerer Wert 430
Athbaschwert 266
Verborgener Wert 1036 1037 1038 1042 1043 1044 1046 1047 1052 1053 1056 1062
Voller Wert 1466 1467 1468 1472 1473 1474 1476 1477 1482 1483 1486 1492
Pyramidenwert 1306
53 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.7
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.7.pdf