Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

15 Datensätze
אוכל 1-6-20-30
Nomen: Ernährung, Essen, Esser, Esserin, Fresser, Futter, Lebensmittel, Mahlzeit, Mehl, Nahrung, Nahrungsmittel, Speise

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (ich) kann/ darf/ besiege/ überwinde/ vermag/ vermochte, (ich) werde/ (würde/ sollte) können/ besiegen/ vermögen, essend, (der/ ein) essend(e(r))

Kommentar: (= IKL / AKL) (Qere: AW~KL )

Tipp: לכ-ו-א = "ICH VERBINDE AL<le~S"; לכוא = "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<ER~DE (ETwas) können/mögen/besiegen/bewältigen"(siehe לכי!); לכוא = "esse~ND"(siehe לכא!);
Totalwert 57
Äußerer Wert 57
Athbaschwert 530
Verborgener Wert 240 241 250
Voller Wert 297 298 307
Pyramidenwert 92
אכילה 1-20-10-30-5
Nomen: Essen, Futter, Fütterung, Schwindsucht, Speise, Speisung, Tuberkulose, Verbrauch, Zuführung

Zusätzliche Übersetzung: Essen (Tätigkeit)

Kommentar: Essen (als Tätigkeit)

Tipp: הלי~כא = "EBeN(JETZT)+/- NUR (eine) intellektuelle (phys.) Licht-WA~HR-nehmung"; הליכא = "Esse~N" (Tätigkeit);
Totalwert 66
Äußerer Wert 66
Athbaschwert 580
Verborgener Wert 239 243 245 248 249 254
Voller Wert 305 309 311 314 315 320
Pyramidenwert 180
אכל 1-20-30
Nomen: Essen, Futter, Schanker, Speise
Verb(en), Adjektiv(e): essen, fressen, genießen, ich bin ganz, ich vollende, vernichte, verzehren

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu essen/ verzehren, (das/ ein) Essen/ Verzehren (von), (die/ eine) Speise/ Nahrung (von), (er/ es/ man) / ißt/ verzehrte/ genoß/ fraß/ verschlang. essend, verzehrend, fressend, (der/ ein) essend(e(r))/ fressend(e(r)). (ich) esse/ verzehre/ genieße, (ich) werde essen, (er/ es) wurde verzehrt/ aufgegessen, (du)!

Kommentar: (Qere: A~KL = (der) "SCHÖPFER (I~ST) AL~LE-S", (IM~Perfekt) "ICH werde AL~LE-S (esse~N)") (= lat. esse = "sein"! "GOTT I~ST/isst AL~LE-S aus LIEBE"! "esse = E(SIN)H" = "Tun/Handeln/Machen"!)

Tipp: לכא = "Essen, Speise, Nahrung essen/verzehren, genießen und verbrennen"; לכא = "ICH BIN ALLES" (siehe לכ!); לכא = "ICH BIN/esse AL<le~S" ("esse = sein"!);

לכא>לכא = "IM<Perfekt GeG-essen": "ICH W<ER~DE>AL<LES (esse~N)"!

םיהלא, "GOTT das MEER", liebt "AL<le seine Gedanken-Wellen"...
so "sehr"(= דאמ = "M-ACHT"), dass ER sie "IM-ME(E)R<wiederholt"...
und "sie" danach wieder AUP<frisst! ER hat "sie", wie MANN so "SCHöN" sagt: "zum FR-esse<N GeR<N"(רג = "REI<S-Ende"; ןרג= "D-ReSCH-TEN-NE");

Was kann MANN von der allumfassenden LIEBE םיהלא "lernen"(= דמל)?

WIR W<Erden ER<ST dann AL<le-S SELBST "ER<fahren" (= דמל), wenn WIR AL<le-S von uns selbst Ausgedachte auch "wieder SELBST" "AUP-GeG-esse<N" HaBeN!
Totalwert 51
Äußerer Wert 51
Athbaschwert 450
Verborgener Wert 234
Voller Wert 285
Pyramidenwert 73
אכלה 1-20-30-5
Nomen: Essen
Verb(en), Adjektiv(e): ich vernichte, ich werde ganz

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (ich) bin/ war zu Ende, (ich) bin/ war fertig, (ich) vollende/ vollständige/ vertilge/ verbrauche/ vernichte. (ich) brauche auf. (ich) will aufbrauchen/ abfressen, (ich) bereite/ bereitete ein Ende, (ich) komme zu einem Ende, (ich) höre auf. (ich) will essen, (sie) / ißt/ genoß/ verzehrte/ verschlang/ fraß/ frißt. (er/ es) / genoß sie (Sg). (du)!, essend, verzehrend, fressend, (die/ eine) verzehrende/ fressende, ihr~ (Sg) Speise/ Nahrung/ Essen, (die/ eine) Speise/ Nahrung, (der/ ein) Fraß

Kommentar: (Qere: AKL~H = "I~HR esse~N")(= das einer Frau)

Tipp: הלכ~א = "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<Erde alles wahrgenommene esse-N", d.h. "AL<le ausgedachten seienden Existenzen" "IN MIR AUP<nehmen"! "ICH<nehme" "AL<le Schuld>AUP<M>ICH"...

הלכא = "Essen, Speise, Nahrung"; ה-לכא = "I<HR esse~N") (= "das einer Frau")
Totalwert 56
Äußerer Wert 56
Athbaschwert 540
Verborgener Wert 235 239 244
Voller Wert 291 295 300
Pyramidenwert 129
ארוחה 1-200-6-8-5
Nomen: Brennstoff, Durcheinander, Essen, Fertiggericht, Füttern, Mahl, Mahlzeit, Mehl, Unordnung, Vorschub

Tipp: החורא = "Mahlzeit";

המח החורא = "warme Mahlzeit";
הלק החורא = "leichte Mahlzeit";
רקב-תחורא = "Frühstück";
םירהצ-תחורא = "Mittagessen";
ברע-תחורא = "Abendbrot" (Qere: "A-BeN<D>B-ROT")

Totalwert 220
Äußerer Wert 220
Athbaschwert 633
Verborgener Wert 827 828 831 832 836 837 841 846
Voller Wert 1047 1048 1051 1052 1056 1057 1061 1066
Pyramidenwert 844
ברה 2-200-5
Verb(en), Adjektiv(e): austräumen, auswählen, bestimmen, erwählen, essen, sich stärken, speisen, wühlen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Bara. (Beth Bara), klar. rein, strahlend, lauter, leer, (die/ eine) lautere/ reine/ klare. (Chald): sein Sohn/ Nachkomme

Kommentar: (Qere: B~RH = (eine) "polare rationale WA~HR-nehmung", BR~H = "I~HR Äußeres")(= des "W~EI~B~ES") "erwählen/(auf-)wühlen/austräumen", "essen/wählen/sich stärken", "sehen/bestimmen" (von Wahr-Sagern)

Tipp: ה~רב = "IM KOPF (I<ST die) äußere WA~HR-nehmung"; הרב = (eine) "polare~rationale WA~HR-nehmung"; "ER<wählen, aus<träumen, esse~N und wühlen"; הרב bedeutet auch "außen-S-ICH<T" und "ihr (fem.) Äußeres" (siehe רב!);
Totalwert 207
Äußerer Wert 207
Athbaschwert 393
Verborgener Wert 721 725 730
Voller Wert 928 932 937
Pyramidenwert 411
ברות 2-200-6-400
Nomen: Essen, Speise, Stärkung, Wacholder, Wäscherinnen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die) Gruben/ Zisternen/ Brunnen/ Gräber

Tipp: תור-ב = "B-ROT" = םדא-ב = "IM ADAM"; תו~רב = "IM KOPF+/- aufgespannte ER<Schein-UNG"; תו~רב = "äußere Zeichen"; תורב = "Speise, Nahrung, Unterhalt" aber auch "ZI-STeR<NeN, Brunnen, Gräber, Gruben" (siehe רב, ראב, רוב!)
Totalwert 608
Äußerer Wert 608
Athbaschwert 384
Verborgener Wert 732 733 742
Voller Wert 1340 1341 1350
Pyramidenwert 1020
בריה 2-200-10-5
Nomen: Geschöpf, Schöpfung
Verb(en), Adjektiv(e): essen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: fett, gemästet, gesund, kräftig, (die/ eine) fette/ gemästete. (das/ ein) (kräftigende~ ) Essen, (die/ eine) Speise/ Stärkung/ Krankenspeise. (das/ ein) Gericht

Kommentar: Geschöpf

Tipp: הירב = "Geschöpf" und הירב bedeutet "(י)MEIN<scheinbar (רב)Äusseres (ה)wahrnehemen"...

Bewusstes "schöpfen" bedeutet, sICH SELBST an seiner eigenen "geistigen<Oberfläche" bewusst SELBST" in "Falt<eN Zu legen" (ZU = וצ = "BE<Fehl") um sICH "D<ORT O-BeN" SELBST etwas "anschaulich" ZU "V-ER<geben"! "DU" hast wie JCHUP die "M>ACHT" alles zu "V-ER<geben"! Dieses selbstlose "sICH SELBST verschenken", d.h. "Vergebung", ist auch Dir möglich. ES funktioniert aber nur dann "ohne Aufregung", wenn Du Dich auch darum bemühst den von JCHUP für Dich vorgesehenen "Gottesweg" hier auf Erden mit "gotteskindlicher Neugier" zu durchwandern.

הירב םלוע = "W-EL<T>der Schöpfung" ↦ Geistesfunken: ICH BI<N !
I<ST die 2. der vier "K-AB-B-AL-I<ST-ISCHeN>W-EL<TeN".

Totalwert 217
Äußerer Wert 217
Athbaschwert 433
Verborgener Wert 725 729 731 734 735 740
Voller Wert 942 946 948 951 952 957
Pyramidenwert 633
לאכול 30-1-20-6-30
Verb(en), Adjektiv(e): essen, verbrauchen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu/ (für/ als/...) (d~/ ein~) Essen/ Verzehren. Um zu essen/ verzehren/ genießen

Tipp: לו~כאל = "DEIN (eigenes) N-ICH<TS (U<ND DA<S) aufgespannte (phys.) Licht"; לוכא-ל = "um zu GeNI+/- esse<N/verzehren" (lat. "esse" = "sein!") siehe לוכא!
Totalwert 87
Äußerer Wert 87
Athbaschwert 550
Verborgener Wert 284 285 294
Voller Wert 371 372 381
Pyramidenwert 256
לחם 30-8-40
Nomen: Bauernbrot, Brot, Fleisch, Geld, Hausbrot, Korn, Laib, Nahrung, Speise
Verb(en), Adjektiv(e): essen, kämpfen, kosten, kriegen, löten, panieren, streiten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Lehem/ (Lechem) (Bet-Iechem). (das/ ein) Brot/ Mahl/ Eingeweide/ Fleisch (von), (die/ eine) Speise/ Nahrung/ Frucht (von), (der/ ein) Korn/ Brotkuchen/ Unterhalt/ Körper (von). (Sg): (die) Einkünfte/ Brote (von). (Brot des Angesichtes): (die) Schaubrote, (der/ ein) Kampf/ Krieg (von), (die/ eine) Belagerung (von). zu/ (für/...) (d~/ ein~) Wärme/ Hitze/ Glut/ Schwiegervater. kämpfe (du)!, kämpfend, (der/ ein) kämpfend(e(r)). um warm/ heiß zu sein/ werden. um hitzig/ zornig zu werden

Kommentar: (Qere: LCH~M = "IHRE~Lebensfrische", L~CHM = "ZUR~HIT-ZE") "Brot" (Qere: "B~ROT")(= "IM~ADaM")

Tipp: ם~חל = "IHRE<LeBeNsfrische"(siehe חל!)

םחל bed. "Brot, Mahl", aber auch "(ל)zu (םח)Wärme"

םחל bed. kämpfen und streiten und "Bethlehem = םחל תיב" beschreibt also auch "das Haus Deiner derzeitigen Welt" in dem "gekämpft und gestritten" wird und in dem "Du AL<S Mensch" geboren wurdest".. um es mit Deiner LIEBE und Vergebung in Deinem eigenen Bewusstsein zu HEILEN!

Bethlehem, hebr. "beth lechem" , heißt wörtlich: Haus des Brotes (= Laib). Im Haus des Brotes wurde der geboren, der sich später als "das Brot des Lebens" bez. hat. Nehmt meinen "Laib" und ihr werdet ewig leben! Mein Vater ist "in mir" und "ich bin in euch"!

Lechem sym. die "Erscheinung Deines Körpers in Deiner materialisierten Welt", cholam heißt "Traum", also das "S>EHE<N einer Traumwelt" (der "wesen-TL-ich-eN>WIR-K-LICHKEIT")
Totalwert 638
Äußerer Wert 78
Athbaschwert 90
Verborgener Wert 484
Voller Wert 562
Pyramidenwert 146
לעט 30-70-9
Verb(en), Adjektiv(e): essen, schlingen, verschlingen

Kommentar: schlingen/essen

Tipp: טע~ל = (das geistige) "LICHT+/- (eine) AuGeN~Blick-L-ICH<He Spiegelung"; טעל = "schlingen", "esse<N"; hif. טיעלה = "füttern"; "mästen"
Totalwert 109
Äußerer Wert 109
Athbaschwert 77
Verborgener Wert 504
Voller Wert 613
Pyramidenwert 239
לפת 30-80-400
Nomen: Kohlrübe, Rübe, Steckrübe
Verb(en), Adjektiv(e): ertasten, Gemüse usw. zum Brot zu essen, umfassen, umklammern, umschlingen, würzen

Zusätzliche Übersetzung: umschlingen, umklammern; würzen; Steckrübe, Gemüse usw. zum Brot zu essen

Kommentar: umschlingen/umklammern, würzen, "ST-ECK-Rübe"/Gemüse

Tipp: תפ~ל = "LICHT+/- (eine) gewusste ER<Schein~UNG" (siehe תפ!); תפל = "umschlingen", "umklammern";"würzen", "ST-ECK-Rübe"; "Gemüse"
Totalwert 510
Äußerer Wert 510
Athbaschwert 27
Verborgener Wert 55
Voller Wert 565
Pyramidenwert 650
מזון 40-7-6-50
Nomen: Bereitstellung, Besorgung, Brot, Erfrischung, Ernährung, Erziehung, Essen, Fahrgast, Fahrgeld, Fahrpreis, Fraß, Futter, Geld, Kost, Küche, Larve, Lebensmittel, Lebensmittelchemie, Lebensmitteleinzelhandel, Lebensmittelindustrie, Made, Mittel, Nahrung, Nahrungsmittel, Nährwert, Pflege, Speis, Speise, Speisekammer, Spott, Unterhalt, Verpflegung, Wohlfahrtspflege
Verb(en), Adjektiv(e): lebensmittelecht

Kommentar: Speise/Nahrung

Tipp: ןוזמ = "Speise", "Nahrung"
Totalwert 753
Äußerer Wert 103
Athbaschwert 169
Verborgener Wert 162 163 172
Voller Wert 265 266 275
Pyramidenwert 243
קנח 100-50-8
Verb(en), Adjektiv(e): abwischen, zum Nachtisch essen

Tipp: pi. חנק = "abwischen"; "zum Nachtisch essen"
Totalwert 158
Äußerer Wert 158
Athbaschwert 73
Verborgener Wert 542
Voller Wert 700
Pyramidenwert 408
שבע 300-2-70
Nomen: Fülle, Genüge, Sattheit, Sättigung, Sättigungsgefühl, Sieben, Woche
Verb(en), Adjektiv(e): befriedigt, ganz, gesättigt, reich, reichlich, satt, satt werden, sättigen, sättigt, schwören, sich satt essen, sich sättigen, sieben, siebenfach, siebenstellig, siebzig, voll, vollgestopft, zufrieden

Zusätzliche Übersetzung: satt werden, sich satt essen; satt, gesättigt; Sattheit, Sättigungsgefühl; sieben (7) Num. (f)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sieben, (die) sieben (von). Scheba, (Beer Scheba). (Bath)scheba (= Pers). Scheba (= Pers). (die/ eine) Woche von. (er/ es) war satt/ zufrieden/ gesättigt/ überdrüssig. (er/ es) sättigte sich, (er/ es) mochte nicht mehr, (er/ es) hatte reichlich, satt/ gesättigt/ voll/ gefüllt (von), (der/ ein) satte(r) (von), sättige dich!, sei satt/ zufrieden (du)!, reich bedacht (von), reichlich habend (von), (die/ eine) Sättigung/ Fülle/ Genüge (von), (das/ ein) Sattsein (von), (der/ ein) Reichtum/ Überfluß (von)

Kommentar: (Qere: SCH~BE = "LOGOS+/- (ein) log~ISCH~ER polarer~AuGeN~Blick") nif. "schwören" (= NSCHBE)

Tipp: עבש = "LOGOS+/- (ein) log~ISCH~ER polarer AuGeN~Blick"; "sieben"(als Zahlwort) für Weibliches (IM absolutus und constructus), aber auch "beschwören" und "satt W<Erden"!

ע~בש = (ein) "HeIM+/- kehrender AuGeN~Blick"(siehe בש!);

עבש = "SI=E-BeN" = "(das) BEWUSSTSEIN GOTTES (ist die) ENERGIE (vom) SOHN+/- (D~esse~N) rückkehrender AuGeN~Blick";

WIR W<Erden "IM siebten TAG" der תישארב ימי תעיבש, d.h.
der "sieben Schöpfungstage" aus UNSERER "eigenen geistigen Tiefe" "IM-ME(E)R<NUR DA-S" an die sichtbare Oberfläche "schöpfen", d.h. "heraus-sieben", was WIR SELBST "herauf-beschwören"!

Totalwert 372
Äußerer Wert 372
Athbaschwert 309
Verborgener Wert 530
Voller Wert 902
Pyramidenwert 974
15 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf