Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

7 Datensätze
אחד 1-8-4
Nomen: Alleinerziehende, Einbettzimmer, Einer, Eins, Einzelzimmer, Einzige, Einziger, Junggesellen, Rätsel, Räumung, Single
Verb(en), Adjektiv(e): ein, einer, eines, einige, einmal, eins, erster, irgendeiner, ledig, vereinigen, wenige

Zusätzliche Übersetzung: ein, einer (Num.); vereinigen; eins, ein, einer (m)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: eins. ein. einer (von), irgendeiner/ jemand/ derselbe/ dasselbe (von), (der/ das/ ein) erste ~/ eine~/ einzigem/ einzelne~. (Wiederholung): (der/ das/ ein) andere~, (eins zehn. elf), (ich) verbinde mich, (ich) vereinige/ sammle

Kommentar: (Qere: A-CHD = "ICH werde EINS"!), eins (mask.), pi. vereinigen

Tipp: דחא = "IM<Perfekt gelesen": "ICH werde EINS";

דחא = "EIN<S", ד>חא bedeutet "IN unserer VATER-Sprache": "BRUDER<Ö~+F-F~N~ET";

Für "EIN<S" steht דחא, d.h. 4 + 8 + 1 = 13 = הבהא = "LIEBE"!

"Spitze" = דח und דוח, bedeutet auch das "Aufgeben von Rätseln"! Die "Spitze" eines "D-REI-Eck`s" schreibt sich דחדח, was auch "Scheit>EL" und "SCHäD-EL" bedeutet, denke dabei an ידש לא ינא und an שאר! Übrigens bedeutet הדח "sICH V-ER<Beugen"!

דחא = "ein, einer" (Num.), pi. "vereinigen"; hit. דחאתה = "sICH vereinigen (mit)"; hif. דיחאה = "vereinheitlichen"; ~דחא = "jeder einzeln; ausgezeichnet" (Adj.); דח~א = "SCHÖPFER+/- (D~esse~N) kollektive Öffnung"
Totalwert 13
Äußerer Wert 13
Athbaschwert 560
Verborgener Wert 940
Voller Wert 953
Pyramidenwert 23
אחת 1-8-400
Nomen: Eine, Eins, Einzige, Schwester
Verb(en), Adjektiv(e): eine, einmal, eins

Zusätzliche Übersetzung: eins, eine (1) Num. vor Femininum; eine (f)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: eins, eine/ irgendeine (von), (die) eine, jemand, dieselbe, einerlei, die erste, einmal, (die/ eine) einzige, (achat ... achat). die eine ... die andere. (Chald): bringe hinab (du)!. (Chald): lege nieder (du)!. (Chald): verwahre (du)!

Kommentar: (Qere: A~CHT = "SCHÖPFER+/- kollektive ER~Schein-UNG", "ICH+/- W~Erde in SCHR~Ecken versetzt"), (= die Weib-L-ICH~He) "EIN~S"

Tipp: תחא = "EINS"(fem.), תחא "B-EI weiblichen Wesen" (IM absolutus und constructus)... ת-חא = "Du hast einen BRUDOER"...

IN der "ACHT = ECHT"(= תחא = "EIN<S weiblich") verbinden sich das "R-ECHT<He U-ND Linke", d.h. "MANN<Männer, Frauen und Dinge" zu einem "LeB-Enden>geistigen Kontinuum"! "IM CH<ET", der ACHT,SIN<D "Ewigkeit+/- laufende Veränderung" "IM-ME(E)R EIN<S"!

Die "ACH<T" "ENT-SPR>ICH<T"(SPR = רפס = "B<U>CH, AUP<zählen, ER<zählen, bekannt machen, verkünDeN und HaAR<RE schneiden"!) dem "ERSTEN TAG", der die "SIEBEN" angeblich "VOR-HERR<gehen-DeN Tage" SELBST I<ST...

תחא = IM<Perfekt: "ICH W<Erde in SCH-R-Eck-eN versetzt" (siehe תח!) "P-er-F<Eck-T" = "Wissen(פ) erweckt(רע) die Facetten(פ)< der Eck-Spiegelungen" des "D-EL<TA>Spiegel"!
Totalwert 409
Äußerer Wert 409
Athbaschwert 461
Verborgener Wert 516
Voller Wert 925
Pyramidenwert 419
אפלו 1-80-30-6
Verb(en), Adjektiv(e): nicht einmal, selbst wenn, sogar

Kommentar: sogar/nicht einmal (Adj.), selbst wenn

Tipp: ולפא = "sogar" (Adv.); "selbst wenn" (וליפא)
Totalwert 117
Äußerer Wert 117
Athbaschwert 506
Verborgener Wert 165 166 175
Voller Wert 282 283 292
Pyramidenwert 310
עוד 70-6-4
Nomen: Dauer, Destillierapparat, Weitere, Weiterverarbeitung
Verb(en), Adjektiv(e): aussagen, berauben, beteuern, bezeugen, dauernd, dennoch, eher, erhalten, ermahnen, immer, immerzu, mehr, noch, noch einmal, noch mehr, nochmals, schon, seit, stabilisieren, stärker, still, stillen, trotzdem, umfangen, umgeben, während, warnen, weiter, wieder, wiederum

Zusätzliche Übersetzung: bezeugen, aussagen; noch, noch mehr, noch einmal, schon (in Vergangenheit); Abk. Rechtsanwalt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: noch. mehr, nochmals, dauernd, solange, wieder, wiederum, ferner, weiter, abermal. während, ein weiterer, (die/ eine) Wiederholung/ Dauer/ Fortdauer. (der/ ein) Zuwachs, (das/ ein) Dasein

Kommentar: (Qere: E~WD = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH~aufgespannte Öffnung") hif. "bezeugen/aussagen" (= H-EID)

Tipp: דוע = (eine) "AuGeN~Blick-L-ICH aufgespannte Öffnung"; "IM-MEER<von Neuem"; "Dauer", "Zeitdauer"; "fortwährend"; "noch", "noch mehr"; "noch einmal", "schon" (in Vergangenheit = רבעב); hif. דיעה = "bezeugen", "aussagen"; ד''וע Abk. "Rechtsanwalt" -> ןיד-ןדוע
Totalwert 80
Äußerer Wert 80
Athbaschwert 187
Verborgener Wert 496 497 506
Voller Wert 576 577 586
Pyramidenwert 226
פעם 80-70-40
Nomen: Amboss, Fuß, Herzklopfen, Mal, Periode, Runde, Schlag, Schritt, Stunde, Taktschlag, Tritt, Zeit
Verb(en), Adjektiv(e): antreiben, beim Zählen, einmal, erregen, irgendwann, klopfen, manchmal, schlagen, schlagen von Herz bzw. Puls, stoßen, treiben, umtreiben, zweimal

Zusätzliche Übersetzung: klopfen, schlagen (Puls, Herz); erregen; Mal, Schritt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Mal. (der/ ein) Stoß/ Tritt/ Schritt/ Fuß/ Schlag/ Amboß. (er/ es) stieß/ trieb/ bewegte, (bei Wiederholung): mal so ... mal so. (bW): Mal um Mal. (bW): immer wieder. (Stoß einer): (mit einem Stoß)

Kommentar: (Qere: PE~M = "I~HR gewusster AuGeN~Blick")(= der DeR MÄNNER = "A~ISCH~IM") (= PE~H = "herausreißen/schreien/stöhnen/blöken") (DeR~)"Puls" (= lat. puls bedeutet: (einen)"BREI+/-SCH~Lagen"... "B~RAI" = "IM~Spiegel"! Beachte: "PUL~S" = "B~ohne~Raumzeit"!), "klopfen/schlagen" (Puls/H~ERZ), "Mal/Schritt/Taktschlag", "Eckpfeiler"

Tipp: םעפ = "(x)MAL, SCHRI<TT" und "SCHL<age~N"(des Pulses) "puls" bedeutet AL<T-lat. (einen) "B-REI"(schlagen)! םעפ = "stoßen, antreiben"(von Gottes Geist), "schlagen, klopfen"(des "H<ERZ~eNS") und "SP~ alten, ZeR>REI<SE(H)N"; Beachte: DeR "PUL~S" = "B~ohne~Raumzeit"!); pi. "erregt"; nif. םעפנ = "erregt sein", "aufgeregt sein", "betroffen sein"; hif. םיעפה = "erregen"
Totalwert 750
Äußerer Wert 190
Athbaschwert 23
Verborgener Wert 105
Voller Wert 295
Pyramidenwert 420
שנה 300-50-5
Nomen: Baujahr, Berichtsjahr, Erstzulassung, Gründungsjahr, Jahr, Jahreswechsel, Schlaf
Verb(en), Adjektiv(e): ändern, anders, anders sein, beugen, degenerieren, entstellen, ganzjährig, lernen, noch einmal tun, verändern, verschieden, verschieden sein, wechseln, wiederholen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Jahr. (Sg): Jahre, (der/ ein) Schlaf. (Sohn/ Söhne von einem Jahr: (das/ ein/ die) einjährige(s) Kind(er)/ Tier(e)). (er/ es) wiederholte, (er/ es) tat zum zweiten Male, (er/ es) wechselte, (er/ es) zog (sich) um. (er/ es) änderte (sich), (er/ es) verstellte sich, (er/ es) ließ umziehen, (er/ es) verdrehte das Recht, wiederholend, wieder aufrührend, (der/ ein) anders/ andersdenkend/ verschieden seiend(e(r)). sich unterscheidend/ ändernd, wechselnd

Kommentar: (Qere: SCH~NH = "LOGOS+/- log~ISCH existTIER~EN-DE WA~HR-nehmung"), "Jahr" (Qere: "JA~HR" = "GÖTTLICHER-SCHÖPFER+/- WA~HR-genommene Rationalität!) (= DUR-CH dies-es ständige SICH SELBST) "wiederholen" (= IM~)"Schlaf" (= entsteht das eigene) "verschieden sein/anders sein" (= DUR-CH dieses "wiederholen" kann MANN über SICH-Geist-SELBST~ETwas) "ER~fahren/lernen"

Tipp: הנש = "JA<HR, Schlaf, schlafen, wiederholen, lernen" und הנש symbolisiert: "log~ISCH exisTIER-EN~DE WA~HR-nehmung"; HR = רה. "wahrgenommene Rationalität"...

ICH W<Erde m-ich so lange verändern und "IM-ME(E)R<wiederholen",
BI<S ICH meine andauernden menschlichen Wiedergeburten IM<Schlaf "SELBST Be-HERR<SCHeN" und "bewusst SELBST dirigieren kann",
deshalb bedeutet הנש "nicht NUR Schlaf"... .geistreich betrachtet bedeutet "ה-נ-ש: seine eigene "(ש)logische (נ)Existenz (ה)wahr-nehmen"!

"ER<ST einmal in Erscheinung getreten", BI<N ICH Geist nämlich AL<S "personifiziertes ich" nicht MEER der "Heile MENSCH", der ICH W-AR, bevor ICH "m-ich selbst", IN meinem eigenen "T-Raum", aus meinem "IM-ME(E)R<NuR>AuGeN<Blick-L-ich-eN" Bewusstsein "verloren habe"!

הנש = "I<HR ZA-HN"(siehe ןש!)
Totalwert 355
Äußerer Wert 355
Athbaschwert 101
Verborgener Wert 117 121 126
Voller Wert 472 476 481
Pyramidenwert 1005
שנית 300-50-10-400
Nomen: Scharlachfieber, Weiderich, zum zweiten Mal
Verb(en), Adjektiv(e): noch einmal, nochmals, wieder, zweitens

Zusätzliche Übersetzung: zweitens, wieder, noch einmal; Scharlach (Scarlatina) Med.; zum zweiten Mal

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) zweite, zum zweiten Mal. Zum anderen, außerdem

Kommentar: Scharlach (= Med. Scarlatina; ist eine akute Infektionskrankheit, die vor allem im Kindesalter von vier bis sieben Jahren auftritt.)

Tipp: תינש/הינש bedeutet "ZWEI<TE" (TE = תא = "Zelle, Loge", symb. "persönliche Logik" (siehe auch הינש!)

תינש bedeutet "Scharlach"; griech. "κοκκινω" = "scharlachfarben, purpurfarben, scharlachrot" (siehe Offenbarung 17:4); "Purpur" ist die allgemeine Bezeichnung für Nuancen "ZW-ISCHeN"(= ןשי-וצ = DeR "Befehl zu Schlafen")
"ROT<U-ND BLAU" = "םדא<U<ND לחכ",
geistreich gelesen bedeutet das: "MENSCH<U-ND wie sein Weltliches"!

תינש = "Felsen", "Riff"
Totalwert 760
Äußerer Wert 760
Athbaschwert 52
Verborgener Wert 126 132
Voller Wert 886 892
Pyramidenwert 1770
7 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf