Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

10 Datensätze
אחד 1-8-4
Nomen: Alleinerziehende, Einbettzimmer, Einer, Eins, Einzelzimmer, Einzige, Einziger, Junggesellen, Rätsel, Räumung, Single
Verb(en), Adjektiv(e): ein, einer, eines, einige, einmal, eins, erster, irgendeiner, ledig, vereinigen, wenige

Zusätzliche Übersetzung: ein, einer (Num.); vereinigen; eins, ein, einer (m)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: eins. ein. einer (von), irgendeiner/ jemand/ derselbe/ dasselbe (von), (der/ das/ ein) erste ~/ eine~/ einzigem/ einzelne~. (Wiederholung): (der/ das/ ein) andere~, (eins zehn. elf), (ich) verbinde mich, (ich) vereinige/ sammle

Kommentar: (Qere: A-CHD = "ICH werde EINS"!), eins (mask.), pi. vereinigen

Tipp: דחא = "IM<Perfekt gelesen": "ICH werde EINS";

דחא = "EIN<S", ד>חא bedeutet "IN unserer VATER-Sprache": "BRUDER<Ö~+F-F~N~ET";

Für "EIN<S" steht דחא, d.h. 4 + 8 + 1 = 13 = הבהא = "LIEBE"!

"Spitze" = דח und דוח, bedeutet auch das "Aufgeben von Rätseln"! Die "Spitze" eines "D-REI-Eck`s" schreibt sich דחדח, was auch "Scheit>EL" und "SCHäD-EL" bedeutet, denke dabei an ידש לא ינא und an שאר! Übrigens bedeutet הדח "sICH V-ER<Beugen"!

דחא = "ein, einer" (Num.), pi. "vereinigen"; hit. דחאתה = "sICH vereinigen (mit)"; hif. דיחאה = "vereinheitlichen"; ~דחא = "jeder einzeln; ausgezeichnet" (Adj.); דח~א = "SCHÖPFER+/- (D~esse~N) kollektive Öffnung"
Totalwert 13
Äußerer Wert 13
Athbaschwert 560
Verborgener Wert 940
Voller Wert 953
Pyramidenwert 23
אחדים 1-8-4-10-40
Verb(en), Adjektiv(e): einige

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: dieselben, einerlei, einzelne, einige, einzige

Kommentar: (Qere: ACHD-IM = "EIN MEER")(= "AIN MEER") (Qere: ACH~DIM )

Tipp: םי-דחא = "EIN MEER"(= "AIN MEER")! םידחא = "einige" (pl) (םיד~חא)
Totalwert 623
Äußerer Wert 63
Athbaschwert 610
Verborgener Wert 984 990
Voller Wert 1047 1053
Pyramidenwert 109
כמה 20-40-5
Nomen: Korn
Verb(en), Adjektiv(e): einige, etwas, lechzen, manche, melancholisch, schmachten, schmachtend, sehnsüchtig, sich sehnen, traurig, verlangen, verlangend, wehmütig, wie, wie viel, wie was, wieviel, wieviel?, wieviele, wieviele?

Zusätzliche Übersetzung: wieviel?; wieviele?; sich sehnen, schmachten; schmachtend, sehnsüchtig; (auf dem Halm stehendes) Getreide

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wieviel (?). Wie viele/ lange/ groß (?). Wie. (er/ es) verlangte/ verlangt/ schmachtete/ lechzte

Kommentar: "wie was", wieviel?, sich sehen/schmachten, schmachtend/sehnsüchtig (Adj.)

Tipp: המ-כ = "WIE (eine) gestaltgewordene WA~HR-nehmung"; המכ = "wie viel?"; "schmachtend", "sehnsüchtig" (Adj.); "sich nach etwas sehnen", "etwas begehren/verlangen"
Totalwert 65
Äußerer Wert 65
Athbaschwert 130
Verborgener Wert 121 125 130
Voller Wert 186 190 195
Pyramidenwert 145
מיוחד 40-10-6-8-4
Nomen: Sonder-, Sonderabfall, Sonderausstellung, Sonderbeauftragte, Sonderfall, Sonderschule, Sonderurlaub, Sonderzug, Spezi, Spezielle
Verb(en), Adjektiv(e): alleine, andersartig, außergewöhnlich, auserwählt, besondere, besonderer, besonderes, besonders, bestimmt, definiert, denkwürdig, detailliert, eigenartig, einige, einzeln, einzig, einzigartig, extra, getrennt, jeweilig, mehrere, ungewöhnlich, unvergesslich, verschieden, wichtig, zusätzlich

Zusätzliche Übersetzung: besondere(r,-s), Sonder-
Totalwert 68
Äußerer Wert 68
Athbaschwert 290
Verborgener Wert 880 881 886 887 890 896
Voller Wert 948 949 954 955 958 964
Pyramidenwert 278
מספר 40-60-80-200
Nomen: Anzahl, Berichterstatter, Erzähler, Erzählerin, Erzählung, Form, Geschichtenerzähler, Geschichtenerzählerin, Gestalt, Kennnummer, Kommentator, Märchenerzähler, Numerus, Nummer, Zahl, Zähler, Ziffer
Verb(en), Adjektiv(e): einige, erzählt, etwas, gezählt, numerieren, wenige

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Mispar. zählend, (der/ ein) zählend(e(r)). gezählt, aufzählend, aufgezählt, erzählend, erzählt, verkündend, verkündet, preisend, redend, sprechend, an Zahl (von), mehr als aufzuzählen, mehr als zu zählen/ erzählen. (die/ eine) Zahl/ Anzahl/ Zählbarkeit/ Erzählung/ Aufzählung (von). (Leute von der Zählbarkeit): wenige Leute. von/ (aus/...) (d~/ ein~) Buch/ Schriftstück/ Zählung/ Schrift/ Schriftrolle/ Inschrift/ Brief (von)

Kommentar: Zahl/Nummer, pi. nummerieren, Erzähler, erzählt (Adj.) (Qere: "ER-zählt")

Tipp: רפסמ = "ER<zähler"; "erzählt", "frisiert" (Adj.) (רפוסמ); "ZA~HL", "Nummer"; "Anzahl" (רפסימ); pi. "nummerieren"; SI-EHE: רפס!
Totalwert 380
Äußerer Wert 380
Athbaschwert 27
Verborgener Wert 403
Voller Wert 783
Pyramidenwert 700
מעט 40-70-9
Nomen: ein Weniges, Einige, Fleck, Gedankenstrich, Handvoll, Klatsch, Ort, Platz, Prise, Punkt, Rennen, Sprint, Spritzer, Tupfen, Tupfer
Verb(en), Adjektiv(e): abnehmen, ausnehmen, beinahe, ein, etwas, gering, glatt, irgendein, irgendwann, irgendwer, klein, leicht, quatschend, reduzieren, sich verringern, sofort, sogleich, verringern, wenig, wenig sein, wenig werden, wenige, weniger

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wenig, etwas, kurz. fast, beinahe, ein wenig, (der/ das/ ein) wenige~ (von), (die/ eine) kurze Zeit, (er/ es) war/ wurde wenig/ klein/ gering. (er/ es) verringerte/ verminderte sich, (er/ es) nahm ab. (der/ ein) geringe(r) Betrag (von), (die/ eine) Wenigkeit (von), (das/ ein) WenigSein/ KleinSein (von/ an)

Kommentar: (Qere: M~ETh = (eine) "gestaltgewortene AuGeN~Blick-L-ICH~E Spiegelung" = "von (einem) GRIFF~EL/Stift/Schreibfeder"!) "ETwas/wenig/wenig sein"

Tipp: טע~מ = (eine) "gestaltgewordene AuGeN~Blick-L-ICH<He Spiegelung"; "wenig" (Adj.); "ETwas"; kal. טעמ = "wenig W<Erden", "wenig sein", "sich verringern", "abnehmen"; pi. "verringern", "reduzieren"; hit. טעמתה = "geringer W<Erden", "abnehmen"; hif. טיעמה = "verringern", "in geringem Maße tun"; טע-מ = "von (der/einer) SCH-REI<B-Feder" (siehe טע!)
Totalwert 119
Äußerer Wert 119
Athbaschwert 67
Verborgener Wert 500
Voller Wert 619
Pyramidenwert 269
מצער 40-90-70-200
Nomen: Einige, Kleinigkeit, Knappheit, Wenige
Verb(en), Adjektiv(e): bedauerlich, bedauernswert, beklagenswert, betrübend, betrübt, elend, empfindlich, erbärmlich, gering, jämmerlich, klein, leider, reduziert, reuig, reumütig, schlimm, schmächtig, schmal, schmerzend, schmerzlich, traurig, traurig machend, unbedeutend, unglücklich, weh, wenig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von Zoar. Mizar. Klein, wenig, (der/ das/ ein) kleine~. (die/ eine) Kleinheit, (die/ eine) geringe Zahl

Kommentar: (Qere: M~ZRE / MZ~RE )

Tipp: רעצמ = "gering" (Adj.) (רעצימ); "bedauerlich" (Adj.)
Totalwert 400
Äußerer Wert 400
Athbaschwert 25
Verborgener Wert 424
Voller Wert 824
Pyramidenwert 770
נפרד 50-80-200-4
Nomen: Junggeselle, Sonder-
Verb(en), Adjektiv(e): abgesondert, alleine, anders, ein, eine, einige, einzeln, einzig, einzigartig, erkennbar, gesondert, geteilt, getrennt, jeweilig, klar, mehrere, separat, separieren, sich absondern, sich scheiden lassen, sich trennen, sich verabschieden, trennen, unterschieden, untrennbar

Zusätzliche Übersetzung: sich trennen, sich absondern, sich verabschieden, sich scheiden lassen; getrennt, abgesondert, absolute Form des Hauptworts (nicht Status constructus) Gr., Sonder-

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) trennte (sich), (er/ es) war/ wurde getrennt, (er/ es) sonderte sich ab. (er/ es) war abtrünnig, (er/ es) breitete sich aus. (er/ es) verzweigte sich, (er/ es) zerstreute sich, sich absondernd, abtrünnig seiend, (der/ ein) abtrünnig seiend(e(r))

Kommentar: (Qere: "AB+/- gesondert~getrennt") "Sonder-", (gramm.)"die ABsolute Form des Hauptwortes"(= nicht der "status constructus")

Tipp: דרפנ = "getrennt", "abgesondert"; "absolute Form des Hauptworts" (nicht status constructus) Gr.; "Sonder-"; nif. דרפנ = "sich trennen", "sich absondern", "sich verabschieden"; "sich scheiden lassen" (siehe דרפ!); דרפ~נ = "IM<Perfekt gelesen": "WIR W<ER~DeN (ETwas) separieren/zerlegen/absondern" (siehe דרפ!)
Totalwert 334
Äußerer Wert 334
Athbaschwert 118
Verborgener Wert 801
Voller Wert 1135
Pyramidenwert 844
קצת 100-90-400
Nomen: Ablauf, Äußerstes, Ecke, Ende, Kleinigkeit, Lappalie, Trifle
Verb(en), Adjektiv(e): ein wenig, einfach, einige, einzeln, etwas, geringfügig, kaum, leicht, stückweise, wenig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (Chald): (ein) Teil. (Chald): (das) Ende. (Chald): am Ende von

Kommentar: ETwas, ein wenig, einige (pl)

Tipp: תצק = "ein wenig", "ETwas"; "einige" pl.; ץק = "W-EL<TeN-Ende, Äußerste"
Totalwert 590
Äußerer Wert 590
Athbaschwert 10
Verborgener Wert 106
Voller Wert 696
Pyramidenwert 880
שונה 300-6-50-5
Nomen: Mischnaht
Verb(en), Adjektiv(e): abgestuft, anders, andersartig, besonders, einige, gesondert, getrennt, unähnlich, ungleich, ungleichartig, unterschiedlich, verschieden, verschiedenartig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wiederholend, (der/ ein) wiederholend(e(r)). zum zweiten Male tuend, wieder aufbringend (etw). wieder aufrührend, eine Diskussion weiterführend

Kommentar: verschieden/verschiedenartig/anders/unterschiedlich

Tipp: הנ~וש = "LOGOS-VERBINDUNG+/- exisTIER-EN~DE WA~HR-nehmung"; הנוש = "verschieden", "anders", "unterschiedlich"(Adj,); SI-EHE auch הנש!
Totalwert 361
Äußerer Wert 361
Athbaschwert 181
Verborgener Wert 123 124 127 128 132 133 137 142
Voller Wert 484 485 488 489 493 494 498 503
Pyramidenwert 1323
10 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.4
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.4.pdf