Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

37 Datensätze
אזן 1-7-50
Nomen: Henkel, Ohr, Öse
Verb(en), Adjektiv(e): abwägen, ausgleichen, ausgleichen einer Bilanz, ausgleichen eines Gewichts, ich ernähre, ich hure, ins Gleichgewicht bringen, prüfen, zuhören

Zusätzliche Übersetzung: Ohr, Öse, Henkel; zuhören; ausgleichen (Gewicht, Bilanz), ins Gleichgewicht bringen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Ussen (Scheera). (das/ ein) Ohr (von), (er/ es) hörte zu. (er/ es) prüfte/ erwog

Kommentar: (Qere: A~SzN = (DeR) "SCHÖPFER+/- (seine) selekTIER~TE Existenz" = (DeR) "SCHÖPFER+/- (seine) ART/Gattung") "Ohr" (Qere: "O~HR") (= ETwas) "ausgleichen", "ins Gleichgewicht bringen"

Tipp: ןזא = "Ohr, Gehör" aber auch "OHR"(<eN-Barung), GeN-AU<"ZU-HÖREN", "UP<wägen und prüfen"!

ןזא = (DeR) "SCHÖPFER+/- (seine) selekTIER~TE Existenz" = (DeR) "SCHÖPFER+/- (seine) ART/Gattung"(siehe ןז!) "Ohr" (Qere: "O<HR") (= ETwas) "ausgleichen", "ins Gleichgewicht bringen";

Wer also nicht auf mJCH hören will, wird immer nur sein eigenes "geistiges Ungleichgewicht" fühlen!
Totalwert 708
Äußerer Wert 58
Athbaschwert 479
Verborgener Wert 226
Voller Wert 284
Pyramidenwert 67
אחד 1-8-4
Nomen: Alleinerziehende, Einbettzimmer, Einer, Eins, Einzelzimmer, Einzige, Einziger, Junggesellen, Rätsel, Räumung, Single
Verb(en), Adjektiv(e): ein, einer, eines, einige, einmal, eins, erster, irgendeiner, ledig, vereinigen, wenige

Zusätzliche Übersetzung: ein, einer (Num.); vereinigen; eins, ein, einer (m)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: eins. ein. einer (von), irgendeiner/ jemand/ derselbe/ dasselbe (von), (der/ das/ ein) erste ~/ eine~/ einzigem/ einzelne~. (Wiederholung): (der/ das/ ein) andere~, (eins zehn. elf), (ich) verbinde mich, (ich) vereinige/ sammle

Kommentar: (Qere: A-CHD = "ICH werde EINS"!), eins (mask.), pi. vereinigen

Tipp: דחא = "IM<Perfekt gelesen": "ICH werde EINS";

דחא = "EIN<S", ד>חא bedeutet "IN unserer VATER-Sprache": "BRUDER<Ö~+F-F~N~ET";

Für "EIN<S" steht דחא, d.h. 4 + 8 + 1 = 13 = הבהא = "LIEBE"!

"Spitze" = דח und דוח, bedeutet auch das "Aufgeben von Rätseln"! Die "Spitze" eines "D-REI-Eck`s" schreibt sich דחדח, was auch "Scheit>EL" und "SCHäD-EL" bedeutet, denke dabei an ידש לא ינא und an שאר! Übrigens bedeutet הדח "sICH V-ER<Beugen"!

דחא = "ein, einer" (Num.), pi. "vereinigen"; hit. דחאתה = "sICH vereinigen (mit)"; hif. דיחאה = "vereinheitlichen"; ~דחא = "jeder einzeln; ausgezeichnet" (Adj.); דח~א = "SCHÖPFER+/- (D~esse~N) kollektive Öffnung"
Totalwert 13
Äußerer Wert 13
Athbaschwert 560
Verborgener Wert 940
Voller Wert 953
Pyramidenwert 23
איזו 1-10-7-6
Verb(en), Adjektiv(e): eine, einer, eins, welche, welche?, welcher, welches
Totalwert 24
Äußerer Wert 24
Athbaschwert 590
Verborgener Wert 180 181 186 187 190 196
Voller Wert 204 205 210 211 214 220
Pyramidenwert 54
איזשהו 1-10-7-300-5-6
Verb(en), Adjektiv(e): eine, einer, eins, welche, welcher, welches

Tipp: והשזיא = "irgendeiner"
Totalwert 329
Äußerer Wert 329
Athbaschwert 682
Verborgener Wert 241 242 245 246 247 248 250 251 252 255 256 257 260 261 266
Voller Wert 570 571 574 575 576 577 579 580 581 584 585 586 589 590 595
Pyramidenwert 1000
בחינה 2-8-10-50-5
Nomen: Anblick, Aspekt, Bericht, Eingangstest, Erscheinung, Examen, Gesichtspunkt, Klausur, Prüfung, Prüfungsvorbereitung, Rand, Reling, Revidierung, Richtung, Seite, Seite einer Sache, Standpunkt, Test, Untersuchung

Tipp: הנ~יח~ב = "IN+/- (EIN~ER) lebendig~exisTIER-END~EN WA~HR-nehmung"; הניחב = "Prüfung", "Examen", "A+/- SP-Eck<T", "Ge+/- S-ICH<TS-Punkt"
Totalwert 75
Äußerer Wert 75
Athbaschwert 499
Verborgener Wert 871 875 877 880 881 886
Voller Wert 946 950 952 955 956 961
Pyramidenwert 177
גרר 3-200-200
Nomen: Abschleppen, Schleppen, Schlepper, Schleppnetz, Suchanker, Wagen, Wagen einer Schreibmaschine, Ziehen
Verb(en), Adjektiv(e): kleinreiben, kleinschreiben, nach sich ziehen, schleppen, wiederkäuen, ziehen

Zusätzliche Übersetzung: schleppen, nach sich ziehen; kleinschreiben; Schleppen, Ziehen, (Schreibmaschine)Wagen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Gerar

Kommentar: "Schleppen/Ziehen", "kleinreiben"

Tipp: ררג = "Schleppen/Ziehen", "REI<BeN/ZeR-kleinen";
Totalwert 403
Äußerer Wert 403
Athbaschwert 206
Verborgener Wert 690
Voller Wert 1093
Pyramidenwert 609
זרבובית 7-200-2-6-2-10-400
Nomen: Ausguss, Ausgusstülle, Düse, Schnaupe, Schnauze einer Kanne, Stutzen, Tülle, Wasserhose, Zapfpistole

Tipp: תיבוברז = "Tülle", "Schnauze einer Kanne"
Totalwert 627
Äußerer Wert 627
Athbaschwert 794
Verborgener Wert 1206 1207 1212 1213 1216 1222
Voller Wert 1833 1834 1839 1840 1843 1849
Pyramidenwert 1709
זרד 7-200-4
Nomen: Reisig
Verb(en), Adjektiv(e): hochbinden, hochbinden einer Pflanze

Zusätzliche Übersetzung: Reisig; hochbinden (Pflanze)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Sared

Kommentar: Reisig, hochbinden (Pflanzen)

Tipp: דרז = (eine) "selektive rationale Öffnung"(siehe דר~רז!); "REI<S>IG"; "hochbinden einer Pflanze"
Totalwert 211
Äußerer Wert 211
Athbaschwert 173
Verborgener Wert 800
Voller Wert 1011
Pyramidenwert 425
חבש 8-2-300
Nomen: Abessinien, heute Äthiopien
Verb(en), Adjektiv(e): abdämmen, aufsetzen, aufsetzen des Huts, binden, drehen, eindämmen, einkerkern, einsperren, fesseln, hemmen, satteln, umbinden, unterbinden, verbinden, verbinden einer Wunde, winden

Zusätzliche Übersetzung: Abessinien, heute Äthiopien; verbinden (Wunde), umbinden, (Hut) aufsetzen, einsperren

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) regierende(r). (der) wickelnd/ umwickelnd/ bindend/ umbindend/ verbindend/ anziehend/ sattelnd/ versenkend/ einkerkernd/ bekleidend/ bedeckend/ beladend. (er/ es) verband (= v Wunde), (er/ es) stoppte/ dämmte/ dämmt. zu verbinden, (das/ ein) Verbinden (von), kerkere/ schließe ein (du)!

Tipp: שבח = "Abessinien, heute Äthiopien"; "verbinden" (W~unde); "umbinden" (DeN TUR-BaN); "aufsetzen" (Hut)"satteln"; "einsperren" bibl.;
Totalwert 310
Äußerer Wert 310
Athbaschwert 362
Verborgener Wert 870
Voller Wert 1180
Pyramidenwert 328
חד 8-4
Nomen: Einer, eins, Eins, Einziger, Schwert, Spitze
Verb(en), Adjektiv(e): akut, ausgesucht, beißend, deutlich, dünn, durchdringend, ein, ein-, eine, eines, einschneidend, ergründend, fein, genau, gerichtet, geschärft, geschliffen, gespitzt, hervorragend, ostentativ, präzise, Rätsel aufgeben, scharf, scharfsinnig, schneidend, schreiend, schrill, spitz, stechend

Zusätzliche Übersetzung: spitz, scharf; eins Num., meist in Zssgn (ein-); Spitze

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: eins, einer, (der/ ein) erste(r)

Kommentar: (Qere: CHD = "KOLLEKTIV-GESCHLOSSEN+/- kollektive~Öffnung"), "Spitze", "spitz/scharf", "ein Rätsel sein/aufgeben" (= CHUD)

Tipp: דח = "KOLLEKTIV-GESCHLOSSEN+/- kollektive~Öffnung";

דח = "Spitze" und דוח bedeutet auch das "AUP-GeBeN<von Rätseln"

Die "Spitze" eines "D-REI-Eck's" schreibt sich דקדק, was auch "Scheit-EL" und "SCHäD-EL" bedeutet, denke dabei an ידש לא ינא und an שאר! Übrigens bedeutet הדק = "sICH V-ER<Beugen"! Na so ein göttLICHT-ER Zufall!

"spitz" Adj. "SCHM-AL<zusammenlaufend und in einem scharfen, stechenden>PUNKT ENDEND" daher auch "EINER, EINS = KOLLEKTIV-GESCHLOSSEN";
Totalwert 12
Äußerer Wert 12
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 830
Voller Wert 842
Pyramidenwert 20
חוק 8-6-100
Nomen: Akt, Anordnung, Darstellung, Erlassung, Gerechtigkeit, Gericht, Gesetz, Grundsatz, Handlung, Inkraftsetzung, Institut, Institution, Jura, Korrektur, Leitersprosse, Maßeinheit, Masseinheit, Mittel, Prinzip, Recht, Rechtsanwendung, Rechtsordnung, Rechtsprechung, Rechtsstaat, Rechtswissenschaft, Regel, Regelung, Satzung, Sitte, Spielregel, Sprosse, Sprosse einer Leiter, Statut, Takt, Tat, Urteil, Verordnung

Zusätzliche Übersetzung: Sprosse (Leiter); Gesetz

Kommentar: "Gesetzt/Satzung", "Sprosse einer Leiter"

Tipp: קוח = (göttliches) "GESETZ+/- kollektiv~aufgespannte Affinität"; "Gesetz/Satzung/Sproßenleiter";
Totalwert 114
Äußerer Wert 114
Athbaschwert 144
Verborgener Wert 492 493 502
Voller Wert 606 607 616
Pyramidenwert 136
חליה 8-30-10-5
Nomen: Glied einer Kette, Halsgeschmeide, Kettenglied, Wirbel

Zusätzliche Übersetzung: Kettenglied, Wirbel Anat., kleine Einheit für eine bestimmte Aufgabe Mil.

Kommentar: Kettenglied, Wirbel (Qere:: "WIR-B-EL")

Tipp: הילח = "Kettenglied"; "Wirbel" Anat. (Qere: "WIR-B-EL"); "kleine Einheit für eine bestimmte Aufgabe" Mil.
Totalwert 53
Äußerer Wert 53
Athbaschwert 210
Verborgener Wert 449 453 455 458 459 464
Voller Wert 502 506 508 511 512 517
Pyramidenwert 147
חמוק 8-40-6-100
Nomen: Rundun, Rundung einer Frau

Tipp: קומח = "Rundung" (Frau); "Umfang", "Umfassung"
Totalwert 154
Äußerer Wert 154
Athbaschwert 154
Verborgener Wert 532 533 542
Voller Wert 686 687 696
Pyramidenwert 264
חניך 8-50-10-20
Nomen: Auszubildende, Azubi, Fan, Kadett, Kaufmannslehrling, Lehrjunge, Lehrling, Lehrmädchen, Neophyt, Praktikant, Praktikantin, Pupille, Referendar, Schüler, Volontär, Zögling
Verb(en), Adjektiv(e): einer der eingeweiht wird

Kommentar: "Lehrling/Zögling"

Tipp: ךינח = "Lehrling", "Zögling", "Azubi"; ךי~נח = "DEINE Gnade, LIEB-REI<Z und AN<MUT" (siehe ךי und ןח!);
Totalwert 568
Äußerer Wert 88
Athbaschwert 139
Verborgener Wert 540 546
Voller Wert 628 634
Pyramidenwert 222
חציצה 8-90-10-90-5
Nomen: Abschied, Aufstellung einer Scheidewand, Einfügung, Eingriff, Einmischung, Pufferung, Scheidung, Trennung, Vermittlung

Tipp: הציצח = "AUP+/- stellung (einer) Trennwand", Trennung"
Totalwert 203
Äußerer Wert 203
Athbaschwert 200
Verborgener Wert 433 437 439 442 443 448
Voller Wert 636 640 642 645 646 651
Pyramidenwert 615
טפל 9-80-30
Nomen: Nebeneinnahme, Nebenkläger, Nebenleistung
Verb(en), Adjektiv(e): andichten, andichten einer Lüge, ankleben, anschmieren, äußerlich, behandeln, beigeordnet, ergänzend, gelegentlich, gering, helfend, jung, klein, nebensächlich, pflegen, schmarotzen, tünchen, übertünchen, unbedeutend, untergeordnet, unterstellt, verbunden, zufällig, zusammensuchen, zusätzlich

Zusätzliche Übersetzung: ankleben, anschmieren, (Lüge) andichten; nebensächlich

Kommentar: ankleben, anschmieren, andichten (einer Lüge), nebensächlich

Tipp: לפ~ט = "gespiegeltes persönlich limiTIERtes L-ICH<T"(siehe לפ!); לפט = "Lügner", "Verleumder"; "nebensächlich" (Adj.); kal. "ankleben"; "anschmieren"; (Lüge) "andichten"; pi. "pflegen", "behandeln"; "sich kümmern"; nif. לפטנ = "sich heranmachen", "sich aufdrängen"
Totalwert 119
Äußerer Wert 119
Athbaschwert 76
Verborgener Wert 449
Voller Wert 568
Pyramidenwert 217
כבן 20-2-50
Verb(en), Adjektiv(e): mit einer Spange befestigen

Zusätzliche Übersetzung: mit einer Spange befestigen
Totalwert 722
Äußerer Wert 72
Athbaschwert 339
Verborgener Wert 546
Voller Wert 618
Pyramidenwert 114
כנן 20-50-50
Nomen: Ankerwinde, Gangspill, Spill, Tonrolle, Tonwelle
Verb(en), Adjektiv(e): aufziehen, aufziehen der Uhr, wickeln, wickeln einer Feder

Zusätzliche Übersetzung: aufziehen (Uhr), wickeln (Feder); Gangspill, Ankerwinde Mar.

Kommentar: aufziehen (Uhr), wickeln (Feder), Gangspill/Ankerwinde (Mar.)

Tipp: ןנכ = "Richtkanonier" Mil.
Totalwert 770
Äußerer Wert 120
Athbaschwert 48
Verborgener Wert 192
Voller Wert 312
Pyramidenwert 210
כפח 20-80-8
Verb(en), Adjektiv(e): lang, lang bzgl. einer Person, übergroß, übergross

Zusätzliche Übersetzung: übergroß, lang (Mensch)

Tipp: חפכ = "übergroß, lang" (Mensch) (Adj.) (חפיכ)
Totalwert 108
Äußerer Wert 108
Athbaschwert 96
Verborgener Wert 485
Voller Wert 593
Pyramidenwert 228
כרטוס 20-200-9-6-60
Nomen: Einrichtung einer Kartothek, Karteieinordnung

Tipp: סוטרכ = "Katalogisierung", "Anlegen einer Kartei"; "Abstempeln"; "Karte" (Fahr- und Eintrittskarte), "Ticket"
Totalwert 295
Äußerer Wert 295
Athbaschwert 171
Verborgener Wert 844 845 854
Voller Wert 1139 1140 1149
Pyramidenwert 999
כתרת 20-400-200-400
Nomen: Kapitäl einer Säule, Knauf, Säulenkapitell

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Krone/ Krönung. (das/ ein) Kapitel, (der/ ein) Knauf, (die) Knäufe/ Kapitele/ Kronen/ Krönungen

Tipp: תרתכ = "Kapitäl einer Säule, Knauf, Säulenkapitell" (siehe רתכ und תר!); "Kapitäl" = die "Be<krönung von Säulen und Pfeilern";

Das "Kapitell" (auf der letzten Silbe zu betonen, von lat. capitellum "Köpfchen" zu caput "Kopf"), früher auch "Kapitäl" genannt, "I<ST DeR O-BeR-E Abschluss einer Säule" "PLA<ST-ISCH deutlich ausgeformt".
Totalwert 1020
Äußerer Wert 1020
Athbaschwert 35
Verborgener Wert 402
Voller Wert 1422
Pyramidenwert 2080
לט 30-9
Nomen: Beschwörung, geheime Künste, Harz einer Rinde, Heimlichkeit, Verborgenes, Zauberrei
Verb(en), Adjektiv(e): einhüllen, heimlich, leise, verborgen, verhüllen, verhüllt

Zusätzliche Übersetzung: Ladanum ein Öl aus Myrrhen und Zimt

Kommentar: (Qere: L~Th = (das geistige) "LICHT+/- (eine phys.) Licht~Spiegelung") "verhüllen/einhüllen", "Beschwörung", "Heimlichkeit/Verborgenes"

Tipp: טל = (eine) "(phys.) Licht-Spiegelung" und bedeutet: "HeIM<L-ICH<E Beschwörung, Zauberei";

Was ist mächtiger...

"EIN Gedanke = eine IDEE" oder "DeR Mensch" der "DeN Gedanken denkt"?

Einem wachen Geist "I<ST>IMME(E)R bewusst", das "J<ED-ER" von I<HM...
"de facto HIER&JETZT<aus-gedachte שונא-Mensch" auch "NUR ein Gedanke"...
- eine "SELBST<bestimmte IDEE"(= "ιδεα" bedeutet: "äußere Erscheinung, Form, Gestalt") -
"von ihm SELBST<DaR-ST>EL<LT"(= טל = "Licht-Spieglung")!

Totalwert 39
Äußerer Wert 39
Athbaschwert 70
Verborgener Wert 444
Voller Wert 483
Pyramidenwert 69
מלכוד 40-30-20-6-4
Nomen: Abfangjagd, Abfangjäger, Abfangrakete, Falle, Fang, Stellen einer Falle, Trick, Verminung

Tipp: דוכלמ = "Stellen einer Falle"; "Verminung"
Totalwert 100
Äußerer Wert 100
Athbaschwert 240
Verborgener Wert 600 601 610
Voller Wert 700 701 710
Pyramidenwert 396
נדר 50-4-200
Nomen: Gelöbnis, Gelübde, Versprechen
Verb(en), Adjektiv(e): geloben, Gelübde ablegen, versprechen, versprechen einer Spende

Zusätzliche Übersetzung: geloben, Gelübde ablegen, (Spende) versprechen; Gelübde

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Gelübde/ Versprechen (von), (der/ ein) Schwur (von), (er/ es) gelobte/ schwor/ versprach, (er/ es) legte ein Gelübde ab

Tipp: רדנ = "G-EL<ÜB-TE", "G-EL<o-BeN"; רד~נ = "IM<Pefekt gelesen": "WIR W<Erden lebendige Generation"(siehe רד!); SI-EHE auch: רד~דנ!

Beachte: "Gelübde n. Gelöbnis", "Versprechen", ahd. gilubida f. "Übereinstimmung"

hif. רידה = "durch Schwur verpflichtet"
Totalwert 254
Äußerer Wert 254
Athbaschwert 112
Verborgener Wert 796
Voller Wert 1050
Pyramidenwert 358
נצר 50-90-200
Nomen: Abkomme, Abkömmling, Ableger, Absenker, Ausläufer, Ausrutscher, Bachweide, Behütung, Edelreis, Herauswerfen, Jagd, Korbgeflecht, Korbwaren, Nachfahre, Nachkomme, Nebenzweig, Reis, Reiz, Schößling, Schutz, Sprößling, Spross, Sprössling, Steckling, Stift, Straucheln, Trieb, Weidenrute, Weinranke, Zweig
Verb(en), Adjektiv(e): bedrängt, befolgen, behüten, behütten, beobachten, bewachen, bewahren, hüten, sichern, sichern einer Handgranate, sichern eines Gewehrs, zum Christentum bekehren

Zusätzliche Übersetzung: bewahren, sichern (Gewehr, Handgranate); zum Christentum bekehren; Reis, Schößling, Sprößling

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: bewachend, beachtend, (der/ ein) bewachend(e(r))/ beachtend(e(r))/ verwahrend(e(r)) (von), beobachtend, hütend, bewahrend, schützend, haltend, verwahrend, versteckend, belagernd, (der/ ein/ du) Hüter (von), bewache/ bewahre (du)!, (der/ ein) Sproß/ Schößling/ Sprößling (von)

Kommentar: (Qere: N~ZR = "WIR W~ER-DeN formen") pi. "zum Christentum bekehren", "Schößling/Sprößling/Reis" (Qere:: "RAI~S")

Tipp: רצנ ="REI<S, Sprößling, Schößling"; "bewahren", "sichern" (Gewehr, Handgranate); pi. "zum Christentum bekehren"; hit. רצנתה = "zum Christentum übertreten", "sich taufen lassen" (siehe ירצונ!);

רצ~נ = "IM<Perfekt gelesen": "WIR W<ER~DeN (ETwas) formen" (siehe רצ und רוצ!)
Totalwert 340
Äußerer Wert 340
Athbaschwert 17
Verborgener Wert 380
Voller Wert 720
Pyramidenwert 530
סלק 60-30-100
Nomen: Bete, Rübe, Verworrenes
Verb(en), Adjektiv(e): begleichen, begleichen einer Schuld, bezahlen, entfernen, hinaufbringen, hinaufsteigen, verwirren, wegräumen

Zusätzliche Übersetzung: entfernen, wegräumen (Rechnung, Schuld) begleichen, bezahlen; Rübe

Kommentar: pi. "ENTfernen/wegräumen, (= eine Rechnung/Schuld) begleichen/bezahlen, Rübe (= ist die botanische Bezeichnung für ein Speicherorgan einer Pflanze. Sie entsteht aus der Verdickung der Hauptwurzel einschließlich des untersten Sproßabschnittes)

Tipp: קלס = "Rübe"; pi. "ENT-fernen", "wegräumen"; (Rechnung, Schuld) "begleichen/bezahlen"
Totalwert 190
Äußerer Wert 190
Athbaschwert 32
Verborgener Wert 178
Voller Wert 368
Pyramidenwert 340
ענב 70-50-2
Nomen: Beere, Bohne, Kern, Rebsorte, Rosine, Traube, Traubenlese, Traubenmost, Weinbeere, Weintraube
Verb(en), Adjektiv(e): binden, binden einer Schleife usw.

Zusätzliche Übersetzung: binden (Krawatte, Schleife); Weintraube

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Anab. (die/ eine) Traube/ Weintraub/ Rosine

Kommentar: Weintraube, binden (einer Schleife/Krawatte) (Qere:: "BIN-DeN"), "Liebesspiel, lieben/gelüsten/verlangen (NaCH)

Tipp: בנע = "Weintraube"(= engl. "GR-APE" -> "ape" = "Affe"); kal. "binden" (Krawatte, Schleife)
Totalwert 122
Äußerer Wert 122
Athbaschwert 316
Verborgener Wert 526
Voller Wert 648
Pyramidenwert 312
פרע 80-200-70
Nomen: freies ungebundenes Haupthaar, Haarlocken, Haupthaar, Progromeveranstalten
Verb(en), Adjektiv(e): Ausschreitungen begehen, begleichen, begleichen einer Schuld, bestrafen, Progrome veranstalten, rächen, sich selbst überlassen, Unruhe stiften, vergelten, verwildern, zahlen, zügellos

Zusätzliche Übersetzung: Unruhe stiften, Ausschreitungen begehen, Progrome veranstalten; (Schuld) begleichen, zahlen, vergelten, rächen, bestrafen; Haupthaar, bsd. ungepflegtes Haar

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Phera (Poti Phera). zu führen, (das/ ein) Führen, frei gelassen, losgelassen, (der/ ein) losgelassen(e(r)). (er/ es) ließ los/ frei/ ungepflegt/ verwildern/ fahren/ unbeachtet. (er/ es) ließ den Willen, (er/ es) führte an. (er/ es) mied/ verwilderte. (er/ es) schlug einen Rat aus. (er/ es) riß los. (er/ es) löste das Haar auf. (das/ ein) lange~ lose~ Haupthaar, (der/ ein) Fürst/ Führer/ Heerführer

Kommentar: (Qere: P~RE = "Wissen~(ERzeugt einen) rationalen Augenblick", PR~E = (ein) "S~TIER Augenblick") "Unruhe stiften/Ausschreitungen begehen", (eine Schuld) "begleichen/bezahlen", "Haupthaar/ungepflegtes Haar"

Tipp: PaRA bedeutet als ערפ gelesen u.a. "Unruhe stiften","Aus-SCH-REI-tungen begehen", "BE<F>REI<eN und loslassen" und als הרפ gelesen bedeutet es "frucht<BaR sein"! (siehe auch רפ und ירפ!)

"παρα = para" bedeutet: "neben, ZUR Seite, in Gegenwart von, mit einem Unterschied"...

"δοξα = doxa" bedeutet: "Meinung, Vorstellung, Glaube, persönliche Ansicht, Gedanke"!

ערפ = "Führer/Fürst"(in Richter 5.2 siehe auch הערפ!); "Haupthaar"; kal. "Progrome veranstallten"; (Schuld)"begleichen", "zahlen"; "vergelten"; "rächen", "bestrafen"; hit. ערפתה = "wild W<Erden", "T~Oben", "ausfallend W<Erden"; hif. עירפה = "stören", "j-n unterbrechen"; nif. ערפנ = "bezahtl W<Erden", "beglichen W<Erden"; "mit j-m abrechnen", "sich rächen", (Böses)"vergelten"
Totalwert 350
Äußerer Wert 350
Athbaschwert 16
Verborgener Wert 375
Voller Wert 725
Pyramidenwert 710
צרע 90-200-70
Verb(en), Adjektiv(e): aussätzig, von einer Hautkrankheit betroffen

Tipp: ער~צ = (die ) "Geburt (eines) rationalen AuGeN~Blicks"(siehe ער~רצ!); ערצ = "aussätzig"; "von einer Hautkrankheit betroffen"
Totalwert 360
Äußerer Wert 360
Athbaschwert 15
Verborgener Wert 384
Voller Wert 744
Pyramidenwert 740
קטר 100-9-200
Nomen: Dampfmaschine, Durchmesser, Gelenk, Knoten, Lok, Lokomotive, Motor, Opferrauch, Radius, Räuchern
Verb(en), Adjektiv(e): binden, durchduftet, durchräuchert, ein Rauchopfer darbringen, in Rauch aufgehen, in Rauch aufsteigen lassen, rauche, rauchen, rauchen einer Pfeife, räuchern, verbrennen, verbrennen von Weihrauch

Zusätzliche Übersetzung: rauche, in Rauch aufgehen; räuchern, (Weihrauch) verbrennen, (Pfeife) rauchen; Durchmesser, Radius; Lokomotive

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Rauchopfer, (als Rauchopfer), in Rauch zu verwandeln, (das/ ein) InRauchVerwandeln. (er/ es) zündete an. (er/ es) verwandelte in Rauch, (er/ es) opferte, (er/ es) verbrannte als Opfer

Kommentar: Durchmesser/Radius (= QWThR) , Loko-motive

Tipp: רט~ק = (eine) "affin~ gespiegelte Rationalität"; "RAD-I<US und DUR-CH-M>esse<R"(רטוק!); "Lokomotive"; kal. "IN+/- RaUCH aufgehen"; pi. "räuchern", (Weihrauch)"verbrennen"; (Pfeife) "rauchen"; "nörgeln"; hif. ריטקה = (Weihopfer) "verbrennen" (Qere: "VER<B~rennen");

Das göttliche "UNI<versum" hat DeN "symbolischen Durchmesser" von םיהלא, d.h. von 86 = 2x Radius 43! (RaD -> םידר = "verschlafen, schläfrig"!)
-> 43 x 43 = 1849 -> 18 = "ICH<und 49" = "gestaltgewordene Spiegelung"!

Totalwert 309
Äußerer Wert 309
Athbaschwert 57
Verborgener Wert 796
Voller Wert 1105
Pyramidenwert 518
קים 100-10-40
Nomen: Dauer, Edikt, Existenz, Satzung, Wesen
Verb(en), Adjektiv(e): abhalten, abhalten einer Sitzung, aktuell, beständig, bestätigen, bestehen lassen, bestehend, bleibend, dauernd, einhalten, einhalten von Versprechen, erhalten, geltend, gültig, Gültigkeit verleihen, veranstalten, Vertrag

Zusätzliche Übersetzung: bestehend, beständig, geltend, gültig; erhalten, bestehen lassen, Gültigkeit verleihen, bestätigen, veranstalten, (Sitzung usw.) abhalten, (Versprechen, Vertrag) einhalten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) setzte in Kraft, (er/ es) erfüllte/ bestätigte/ unterstützte. (er/ es) stellte wieder her. (er/ es) richtete auf. (er/ es) machte gültig, (er/ es) ließ bestehen. (Chald): (eine) Satzung (von). (Chald): (ein) Edikt/ Beschluß (von)

Kommentar: (Qere: QI-M = "IHR ~Ausgespienes/Ausgespucktes/Erbrochenes")

Tipp: םי~ק = (die) "Affinität>(des)MEER<re~S"; ם~יק = "IHR+/-Ausgespucktes/Erbrochenes"(siehe איק/יק!); pi. "ER<H~alt~EN", "BE<ST>EHE<N lassen"; "Gültigkeit verleihen", "bestätigen"; "veranstalten", (Sitzung usw.)"abhalten"; (Versprechen, Vertrag) "einhalten"; hif. םיקה = "AUP<stellen", "ER<R-ICH<TeN"; hit. םיקתה = "bestehen", "bestehen bleiben"; "stattfinden"; "sich verwirklichen", "sich bewahrheiten", "sich ernähren"; םיק = "Dauer", "Existenz"; "bestehend", "ständig", "aktuell", "gültig" (Adj.) (םייק)
Totalwert 710
Äußerer Wert 150
Athbaschwert 54
Verborgener Wert 130 136
Voller Wert 280 286
Pyramidenwert 360
קניסה 100-50-10-60-5
Nomen: Auferlegung einer Geldstrafe

Tipp: הסינק = "Auferlegung einer Geldstrafe"
Totalwert 225
Äußerer Wert 225
Athbaschwert 151
Verborgener Wert 195 199 201 204 205 210
Voller Wert 420 424 426 429 430 435
Pyramidenwert 855
קשירה 100-300-10-200-5
Nomen: Abbindung, Anziehdrehmoment, Bindung, Buchbinden, Gebundenheit, Herstellung einer Verbindung, Kopplungsgeschäft, Schlagen, Schwergängigkeit, Skibindung, Verbinden, Verbindung, Verschwörung, Zurren
Verb(en), Adjektiv(e): freibleibend, verbindlich

Tipp: הרישק = "Verbinden", "Herstellung einer Verbindung";
םירשק-תרישק = "KON<TA~KT>AUP<nahme"

Totalwert 615
Äußerer Wert 615
Athbaschwert 139
Verborgener Wert 461 465 467 470 471 476
Voller Wert 1076 1080 1082 1085 1086 1091
Pyramidenwert 2135
רכז 200-20-7
Nomen: Koordinator, Koordinatorin, Obfrau, Organisator, Sekretär, Veranstalter
Verb(en), Adjektiv(e): in einer Hand vereinigen, konzentrieren

Zusätzliche Übersetzung: konzentrieren, in einer Hand vereinigen fig.; Koordinator, Organisator, Sekretär

Tipp: זכר = "Koordinator" (Qere: "Ko~or~din~a~tor"), "Organisator" (Qere: "OR-GaN-I-SATOR") "Sekretär" (תזכר); pi. "konzen-TRI-ER<eN"; "in einer Hand vereinigen" (fig.); hit. זכרתה = "sICH konzen-TRI-ER<eN"", "sICH<SaM>M-EL<N";

Wenn "ICH IN MIR<ETwas sinnlich wahr-nehme", "BIN ICH<hochkonzentriert", d.h. "MEINE eigene ENERGIE<hat sich dann völlig zu Materie verwandelt" und dann habe ich... - wenn ich nur über wenig "Bewusstsein = geistige Energie verfüge" - völlig vergessen,
was "ICH EI-GeN-LICH<T>SELBST BIN"... und was "MEINE IN<Form-AT(= תע)Ionen SIN<D"!

Beachte: זכר>gespiegelt רכז (-> זרכ -> זכרמ!)
Totalwert 227
Äußerer Wert 227
Athbaschwert 103
Verborgener Wert 450
Voller Wert 677
Pyramidenwert 647
שכמותו 300-20-40-6-400-6
Verb(en), Adjektiv(e): so einer
Totalwert 772
Äußerer Wert 772
Athbaschwert 203
Verborgener Wert 198 199 200 208 209 218
Voller Wert 970 971 972 980 981 990
Pyramidenwert 2884
שלח 300-30-8
Nomen: Bezeichnung einer antiken Waffe, Geschoss, Gewehr, Kanal, Kurzschwert, Schoß, Schößling, Schössling, Speer, Speerwerfen, Waffe, Waffen, Wasserleitung
Verb(en), Adjektiv(e): ausstrecken, entlassen, fortbegleiten, freien Lauf lassen, freigeben, gehen lassen, geleiten, loslassen, schicken, senden, verschicken, vertreiben

Zusätzliche Übersetzung: schicken, senden; gehen lassen, freigeben, vertreiben, verschicken; eine antike Waffe (bibl.)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Schalah. zu schicken/ senden/ vertreiben. gehenzulassen, (das/ ein) Schicken/ Senden/ Vertreiben/ Gehenlassen. (er/ es) schickte/ vertrieb/ entließ/ entbot/ entsandte/ schleuderte, (er/ es) sandte (aus), (er/ es) ließ gehen/ sagen/ frei/ los/ hinab. (er/ es) legte/ legt an (= v Hand), (er/ es) streckte aus (= v Hand), (er/ es) warf (ab), (er/ es) entledigte sich, schickend, (der/ ein) schickend(e(r)). sendend, gehen lassend, schicke/ entbiete/ sende/ wirf (du)!, strecke aus (du)! (= v Hand), laß gehen (du)!, (er/ es) wurde geschickt/ weggeschickt/ losgelassen/ verscheucht/ zurückgelassen/ entlassen/ verlassen/ aufgescheucht, (er/ es) war einsam/ verlassen. (er/ es) war sich selbst überlassen, (er/ es) verfing sich, (er/ es) wurde frei gelassen, (der/ ein) Speer/ Kanal/ Sprößling/ Zweig. (die/ eine) Waffe/ Wasserleitung. (das/ ein) Gewächs/ Geschoß. (das/ ein) Ausstrecken (von), (mit Finger): (das/ ein) Fingerzeigen

Kommentar: (Qere: SCH~LCH = (göttlicher) "LOGOS+/- (D~esse~N) log-ISCH (ausgedachte) LeBeN~S-FRI-SCHE") "Waffe" (Qere: "W~Affe")(= Ein unbewusst IM eigenen GEIST~ "aus~gesannter/aus~gestreckter" - IM-ME(E)R gegen sich SELBST~kämpfender "W~AFFE"(= ein unbewusst "aufgespannter~(ANSCH-)AFFE")!)

Tipp: חלש = (göttlicher) "LOGOS+/- (D~esse~N) log-ISCH (ausgedachte) LeBeN~S-FRI-SCHE"; "W~Affe"(= Ein unbewusst IM eigenen GEIST~ "aus~gesannter/aus~gestreckter" - IM-ME(E)R gegen sich SELBST~kämpfender "W~AFFE"(= ein unbewusst "aufgespannter~(שונא-)AFFE")!

חלש = (ein) "künstlich bewässertes Feld" (= ein "HOLO<GRA~+M-M") "freisetzen/entlaßen/verschicken/SE-ND-EN";

חלש = ETwas "loslassen", seinen "freien L<auf lassen", "(ver-)schicken, S<Enden, ETwas aus-STR<Ecken" und "Wasser-Leitung"; "eine antike Waffe" bibl.

חלש = "log~ISCH-E Lebensfrische"(siehe לש und חל!) entspricht dem "Lebensfilm = ICH AL<S Ding an sICH"... sprich "SCH-AL-ACH"...
Totalwert 338
Äußerer Wert 338
Athbaschwert 82
Verborgener Wert 504
Voller Wert 842
Pyramidenwert 968
שלף 300-30-80
Nomen: Stoppel, Stoppelfeld
Verb(en), Adjektiv(e): ausziehen, ausziehen der Schuhe, herausziehen, herausziehen insbesondere einer Waffe, zücken

Zusätzliche Übersetzung: herausziehen, (bsd. Waffe) herausziehen, (Schuh) ausziehen; Stoppelfeld

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Schaleph. (er/ es/ man) zog/ zieht aus. (er/ es) riß heraus, (er/ es) führte/ trug. (er/ es) zückte (= v Schwert), (er/ es) zog heraus (= v Schwert), zückend, (der/ ein) zückend(e(r)). herausziehend, tragend, führend, zieh aus/ heraus (du)!

Kommentar: (bsd. eine "W-Affe") herausziehen, Stoppelfeld

Tipp: ףלש = "Stoppelfeld"; kal. "ziehen" (bsd. "W-Affe"); (Schuh) "ausziehen" bibl.
Totalwert 1130
Äußerer Wert 410
Athbaschwert 28
Verborgener Wert 109
Voller Wert 519
Pyramidenwert 1040
37 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.4
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.4.pdf