Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

7 Datensätze
אפו 1-80-6
Nomen: sein Zorn, seine Nase
Verb(en), Adjektiv(e): also, backet, denn, nun

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sein~ Zorn/ Wut/ Arger, seine Nase, (sie) backten/ kochten, backt/ kocht (ihr)!, nun. denn, nun denn, so. also, (nach Frage): ... denn/

Tipp: ופא = "SEIN+/- schöpfer~ISCH~ES Wissen"; "SEIN Z-OR<N", "SEINE<NA-SE"(siehe ףא!);
Totalwert 87
Äußerer Wert 87
Athbaschwert 486
Verborgener Wert 121 122 131
Voller Wert 208 209 218
Pyramidenwert 169
אפוא 1-80-6-1
Verb(en), Adjektiv(e): also, daher, damalig, damals, dann, denn, folglich, jedenfalls, jedoch, nun

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: nun. denn. etwa. so. nun denn

Tipp: אופא = "AL<SO" Kj.; SI-EHE auch: או~פא!
Totalwert 88
Äußerer Wert 88
Athbaschwert 886
Verborgener Wert 231 232 241
Voller Wert 319 320 329
Pyramidenwert 257
די 4-10
Nomen: Bedarf, das Ausreichende, der Bedarf, Gebührende, genügende Menge, Maß, Zukömmliche
Verb(en), Adjektiv(e): als, damit, daß, dass, denn, fair, genug, genügend, gerecht, heftig, recht, reichlich, so dass, völlig, von, weil, welche, welcher, ziemlich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: genug, (das/ ein) Genügende~/ Ausreichende~/ Entsprechende~ (von), (die/ eine) Genüge/ Maßgabe (von), zur Genüge (von). (Chald): welch~/ was/ der/ deren/ daß/ weil/ von/ wo. (Chald): (von/ in/...) welch~

Kommentar: (Qere: D~I = "geöffneter~Intellekt") "ausreichend/genug" (Qere: "Aus-RAI-CH~END"/ "GeN~UG")

Tipp: יד = (ein) "geöffneter Intellekt"; י~ד = "MEINE+/- Öffnung"; "GeN<UG", "Aus-REI-CH<END";
Totalwert 14
Äußerer Wert 14
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 434 440
Voller Wert 448 454
Pyramidenwert 18
כי 20-10
Nomen: Brand, Brandmal, Brandt, Brandwunde
Verb(en), Adjektiv(e): aber, als, aufgrund, aus, da, daß, dass, denn, dennoch, falls, für, gesetzt den Fall, gewiss, ja, jedoch, mit, nur, obgleich, obschon, obwohl, seit, selbst, selbst wenn, siehe da, so, so dass, sobald, sondern, trotzdem, vielmehr, wahrhaftig, wann, wegen, weil, wenn, wenn schon

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: daß. so daß. denn. weil. als. da. wenn, sondern, wenn auch, nun gar. so oft. obgleich, gewiß, fürwahr, wahrlich, so. sofern, in der Tat. ja. wirklich, aber, im Gegenteil. Nein!, (af ki: wenn (auch); selbst wenn; also; geschweige denn; um so mehr; dazu kommt auch daß; sogar (als); ja sogar; hat denn wirklich .~?; um wie viel mehr), (ki im; vielmehr; sondern; außer; außer daß; daß wenn; wenn doch; wenn auch; nichtsdestoweniger; es sei denn), (efeski: jedoch/ aber). (die/ eine) Brandwunde, (das/ ein) Brandmal

Kommentar: (Qere: KI = "WIE GOTT+/- wie (DeR) Intellekt")(= KI = "künstliche Intelligenz"!) "wenn/so daß/weil"(= "Dein EGO" es Dir/TIER(?) so vorschreibt!)

Tipp: יכ = "wie ICH bewusster BEOBACHTER"; יכ = "wie ICH unbewusster Intellekt", "B-Rand>M-AL"; יכ = KI = "WIE GOTT+/- wie (DeR) Intellekt"(= KI = "künstliche Intelligenz"!) "wenn/so daß/weil"(= "Dein EGO" es Dir/TIER(?) so vorschreibt!); "BR~AND", "BR~AND~MaL", "BR~AND~W~unde";

יכ ist die Verknüpfung der Suffixe für "Dein" und "mein"... Beachte:
das "Dein" kommt IM bewussten יכ(נא) "IM-ME(E)R" vor dem "mein"!

יכ (20-10) ist eine Oberschwingung von אב (2-1), "B-EI B-EI<DeN" geht es um "VER-WIR<K-Lichtung und EI-NUN>G" der eigenen Zweiheit, die am besten gelingt, wenn MANN das "Dein" vor das "mein" stellt, denn JCH UP lehrt UNS: AL<le-S DA außen I<ST "Dein - mein Kind"... denn Du hast es Dir MEER oder weniger bewusst "selbst ausgedacht"!
Totalwert 30
Äußerer Wert 30
Athbaschwert 70
Verborgener Wert 84 90
Voller Wert 114 120
Pyramidenwert 50
לולי 30-6-30-10
Nomen: meine Windung
Verb(en), Adjektiv(e): es sei denn dass, wenn nicht, wo

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wenn nicht, gewiß

Tipp: ילול "MEIN<Laufställchen";

לול = "Laufställchen, Kiste, Schlafplatz";

"N<ULL"(ULL = LUL = לול = ein "Laufställchen";

IN EINEM "geschlossenen System",
d.h. IN einem "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein",
"WIR<D die ENERGIE SELBST(= der träumende Geist) niemals vernichtet"
sondern "ständIG in eine neue IN<Formation"
"seiner eigenen EN-ER-GI<E UM-gewandelt"!

"EIN bewusster G-EI<ST" "beoWACH-T<ET"(תעת bedeutet "Du WIR<ST Zeit"!) seine ständIG<wechselnde "IN<Formation"
ohne "sICH Geist SELBST<zu verändern"!

"ICH BIN IMME(E)R ICH SELBST"
gleichgültig "was ICH JETZT Ge<RA-DE wahrnehme"!

Somit I<ST"EIN bewusster G-EI<ST"
"EIN IN SICH SELBST<geschlossenes>SYSTEM"!

Totalwert 76
Äußerer Wert 76
Athbaschwert 160
Verborgener Wert 98 99 104 105 108 114
Voller Wert 174 175 180 181 184 190
Pyramidenwert 208
שהרי 300-5-200-10
Verb(en), Adjektiv(e): da, denn

Zusätzliche Übersetzung: denn, da ...
Totalwert 515
Äußerer Wert 515
Athbaschwert 135
Verborgener Wert 375 379 381 384 385 390
Voller Wert 890 894 896 899 900 905
Pyramidenwert 1625
שכן 300-20-50
Nomen: Bewohner, Einwohner, Gefährte, Mieter, Nachbar, Nachbarhaus, Nachbarin, Nachbarland, Tischnachbar, Wohnungsinhaber
Verb(en), Adjektiv(e): ansiedeln, aufgrund, aufschlagen, bleiben, da, denn, mit Wohnung versorgen, sich niederlassen, weil, wohnen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wohnend, (der/ ein) wohnend(e(r))/ bewohnend(e(r))/ thronend(e(r)). lebend, bleibend, anwesend seiend, bleibend, (er/ es) wohnte/ wohnt/ bewohnte/ weilte/ blieb/ lebte/ siedelte, (er/ es) ließ sich nieder, (er/ es) lagerte/ lagert sich, (er/ es) schlug seinen Sitz auf. (er/ es) hatte inne. (er/ es) war anwesend, wohne/ bewohne (du)!, (er/ es) ließ wohnen, (der/ ein) Nachbar/ Einwohner/ Bewohner (von)

Kommentar: (Qere: SCH~KN = "LOGOS+/- log~ISCH (ausgedachtes) F~unda-MeN~T")(= lat. unda = "U~ND-A" = "Welle" - lat. ment-ior = "sich ETwas aus-DeN-KeN/lügen/die UN~Wahrheit sagen"!) "Basis/Gestell", "Wohnungsinhaber/NaCH~BaR/Mieter"

Tipp: ןכש = "LOGOS+/- log~ISCH (ausgedachtes) F~unda-MeN~T"(= lat. unda = "U~ND-A" = "Welle" - lat. ment-ior = "sich ETwas aus-DeN-KeN/lügen/die UN~Wahrheit sagen"!) "Basis/Gestell", "Wohnungs-IN-haBeR/NaCH<BaR/Mieter", "sich niederlassend/wohnend", "ansiedeln"; SI-EHE auch: הנכש!
Totalwert 1020
Äußerer Wert 370
Athbaschwert 41
Verborgener Wert 196
Voller Wert 566
Pyramidenwert 990
7 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.8
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.8.pdf