Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

11 Datensätze
אשר 1-300-200
Nomen: Assyrien, Fussspur, Glück, Glückseeligkeit, Glücksgefühl, Schritt, Seligkeit
Verb(en), Adjektiv(e): als, beglaubigen, bestätigen, damit, daß, dass, einhergehen, führen, glückseelig, schreiten, seeligpreisen, weil, welche, welcher, welches, wenn, wie

Zusätzliche Übersetzung: bestätigen; Glück, Glücksgefühl; welche(r,-s) Relativpornoman

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Ascher (= Pers). Asschur (= top), welche was. daß. weil. wo. wie. welches/ welcher/ welche/ welchem/ welchen/ wer/ der/ die/ das/ dem/ den (ist/ war/ sind/ waren). (in/ (an/ zu/ von/ aus/ bei/ mit/ auf/ vor/ für/ unter/ durch/...)) welch~/ was. (von dem gilt daß ...). #auslassen#. was (ist/ war), der/ die/ das. wenn. als. wann. da. wegen, wiesehr. so. ja. (vor dort/ dorthin: von wo; woher), wem/ wessen/ dessen/... (das/ ein) Glück/ Glücksgefühl/ Heil, (der/ ein) Schritt, wohl, selig, (er/ es) ging/ schritt, (er/ es) wurde glücklich gepriesen, (ekev ascher: weil, wegen; darum daß; infolge davon daß)

Kommentar: (Qere: ASCH~R = "SCHÖPFER-LOGOS+/- ~Rationalität", A~SCHR = "SCHÖPFER+/- logische~Rationalität", "ICH W~Erde SIN~GeN") pi. (= ETwas bewusst) "bestätigen" (= ASCHR~AH = "Eingebung/Intuition" =) "Glücksgefühl" (Qere: "GL-Lücken=S~Gefühl")(= SIN~D die wahrgenommenen "Wellen~TäL-ER")

Tipp: ר~שא = "SCHÖPFER-LOGOS+/- ~Rationalität";

רשא, OSCHaR, bed.: "REI<NeS Glück, Glück<S-Gefühl",
"Glück-SEE-LIG-sein" und "Glück-SEE-LIG-W<Erden"!
OSCHeR ist die "Glück-SEE-LIG-keit" SELBST und רשא, ISCHeR, das Piel von OSCHaR, bed. "beglaubigen und beschädigt W<Erden".

"Glück-SEE-LIG" I<ST, W-ER AL<le IN einem SELBST aufgetauchten "Relationen und Beziehungen" "AL<S ausgesprochen SIN>REICH":
ERkennt und das "bewusst SELBST<Ausgedachte" auch wieder komplett, ohne unbewusste Rückstände, IN sICH SELBST "zu integrieren vermag"!

רשא, ISCHeR, das "Beglaubigen und beschädigt W<Erden", gehört zu רשי, JoSCHeR, der UPsoluten "AUP-richtigkeit und Ehrlichkeit"!

רשא = "ICH W<Erde SIN-GeN"(siehe רש!); ר-שא = "Feuer (DeR) Rationalität";

רשא = "welche(r,-s)" Relativpron.
Totalwert 501
Äußerer Wert 501
Athbaschwert 405
Verborgener Wert 480
Voller Wert 981
Pyramidenwert 803
די 4-10
Nomen: Bedarf, das Ausreichende, der Bedarf, Gebührende, genügende Menge, Maß, Zukömmliche
Verb(en), Adjektiv(e): als, damit, daß, dass, denn, fair, genug, genügend, gerecht, heftig, recht, reichlich, so dass, völlig, von, weil, welche, welcher, ziemlich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: genug, (das/ ein) Genügende~/ Ausreichende~/ Entsprechende~ (von), (die/ eine) Genüge/ Maßgabe (von), zur Genüge (von). (Chald): welch~/ was/ der/ deren/ daß/ weil/ von/ wo. (Chald): (von/ in/...) welch~

Kommentar: (Qere: D~I = "geöffneter~Intellekt") "ausreichend/genug" (Qere: "Aus-RAI-CH~END"/ "GeN~UG")

Tipp: יד = (ein) "geöffneter Intellekt"; י~ד = "MEINE+/- Öffnung"; "GeN<UG", "Aus-REI-CH<END";
Totalwert 14
Äußerer Wert 14
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 434 440
Voller Wert 448 454
Pyramidenwert 18
כדי 20-4-10
Verb(en), Adjektiv(e): damit, es lohnt sich, genug für, im Maße von, lohnend, wert

Zusätzliche Übersetzung: lohnend, wert, es lohnt sich; genug für, im Maße von ...

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: nach Bedarf, entsprechend, gemäß, nach Verhältnis, wie. Soviel als. (Chald): wie/ als daß. Als

Tipp: ידכ =. "WIE geöffneter Intellekt"; ידכ bedeutet "MEIN<KR-UG";

KD = דכ = "WIE<geöffnet" und bedeutet "EI-MEER<KR-UG und T-OPF(er)";

"KR-UG"(= רק = "K<alt(ernierend) (ו)aufgespannter (ג)Intellekt") I<ST ein "Ge<fäss zum TR-age-N des Wassers");
Totalwert 34
Äußerer Wert 34
Athbaschwert 170
Verborgener Wert 514 520
Voller Wert 548 554
Pyramidenwert 78
לבל 30-2-30
Verb(en), Adjektiv(e): damit nicht, daß nicht, dass nicht

Kommentar: dass nicht.../damit nicht... (Kj.)

Tipp: לבל = "dass nicht... /damit nicht.." (Kj.)
Totalwert 62
Äußerer Wert 62
Athbaschwert 340
Verborgener Wert 498
Voller Wert 560
Pyramidenwert 124
לבלתי 30-2-30-400-10
Verb(en), Adjektiv(e): damit nicht, dass nicht

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: daß/ damit nicht, so daß nicht, (um) nicht (zu), ohne, außer, so daß nicht, ohne daß

Kommentar: (Qere: LB~LTI / L-BLT~I = "zu MEIN~EM körperlichen~Verfall")

Tipp: תילבל = "daß/damit nicht, so daß nicht"; "ohne/außer", "so daß nicht", "ohne daß"; יתלב-ל = "zu MEIN+/- EM körperlichen ZeR~fall"(siehe יתלב/תלב!);
Totalwert 472
Äußerer Wert 472
Athbaschwert 381
Verborgener Wert 508 514
Voller Wert 980 986
Pyramidenwert 1058
למעם 30-40-70-40
Verb(en), Adjektiv(e): damit, für, um Willen, wegen, zugunsten
Totalwert 740
Äußerer Wert 180
Athbaschwert 47
Verborgener Wert 184
Voller Wert 364
Pyramidenwert 420
למען 30-40-70-50
Verb(en), Adjektiv(e): als, aus, betreffend, damit, für, gegenüber, mit, nach, wegen, zu Gunsten von

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: so/ auf daß. damit, um zu. weil, (von) wegen, um willen (von), in Hinblick auf. in der Absicht (von), (mit welch~ ): damit

Kommentar: (Qere: L~MEN = "ZUR~Adresse", L~ME~N = "ZU IHREM gestaltgewordenen AuGeN~Blick")(= dem der Frauen) "für/zu Gunsten von/damit"

Tipp: ןע~מל = "LICHT-MEER+/- AuGeN~Blick-L-ICH<He Existenz"; ןעמ~ל = "IN der UP<Sicht", "zu Gunsten von, in Hinblick AUP, um des Willen (von)"; ןעמ~ל = "ZUR~Adresse", ן~עמ~ל = "ZU IHREM gestaltgewordenen AuGeN~Blick"(= dem der Frauen);

הנעמ bedeutet: "Antwort/gequält/MISS-handelt" und "UP<Sicht"! SI-EHE auch: הנע!
Totalwert 840
Äußerer Wert 190
Athbaschwert 46
Verborgener Wert 200
Voller Wert 390
Pyramidenwert 430
מען 40-70-50
Nomen: Adresse
Verb(en), Adjektiv(e): adressieren, damit, deswegen, um, um willen, wegen, zu

Kommentar: Adresse, adressieren

Tipp: ןעמ = "UP<Sicht, Adresse" und das bedeutet "(מ)gestaltgewordene (ע)augenblickliche (ן)Existenz"...

Jedes von Dir Geist "HIER&JETZT<ausgedachte Geburts-Datum"
(dazu gehört auch das angebliche Geburt-Datum des Lesers),
I<ST zuerst einmal eine REI<N>geistige "ADR<esse"
(ADR = רדא bedeutet "ausgestopftes TIER" und
"F>EL<D>A<Horn"; ADR AL<S רדע gelesen bedeutet "UP<wesend sein,
ver-MISS<T, verschollen, ENT-fallen" und (Vieh)"H-Erde"!

הנעמ bedeutet "Antwort", aber auch "gequält"...
denn הנע bedeutet ("IM-ME(E)R<NuR") "(logisch) antworten = MISS-handeln, quälen, vergewaltigen"!!!

"Diese ADR<esse" WIR<D sich N<UN IN<Form einer von Dir Geist "HIER&JETZT<ausgedachten"
"logische Vorstellung" automatisch und an der sichtbaren Oberfläche Deines Bewusstseins UP<spielen!

Totalwert 810
Äußerer Wert 160
Athbaschwert 26
Verborgener Wert 156
Voller Wert 316
Pyramidenwert 310
עבור 70-2-6-200
Nomen: Empfängnis, Ergebnis, Ernte, Ertrag, Getreide, Schwangerschaft, Überschreitung
Verb(en), Adjektiv(e): als, aus, betreffend, damit, fertig! weiter!, für, mit, wegen, zugunsten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: um zu. wegen, um willen, zum Zweck, von wegen, damit, darum daß. auf daß. von einer Seite zur anderen zu gehen, vorbeizuziehen, hindurchzugehen, zu durchqueren, hinüberzugehen, (das/ ein) VonEinerSeiteZurAnderenGehen. (das/ ein) Vorbeiziehen/ Hindurchziehen/ Durchgehen/ Hindurchgehen/ Durchqueren/ Übergehen/ Hinübergehen/ Überschreiten/ Übersetzen/ Hindurchdringen/ Vorübergehen/ Vorüberziehen/ Vergehen/ Weitergehen, (der/ ein) Ertrag/ Zweck (von), (das/ ein) Getreide/ Ziel (von)

Kommentar: "Empfängnis/Schwangerschaft", "Ertrag/Ernte" (Qere: EB~WR)

Tipp: רובע = "Empfängnis/Schwangerschaft", "Ertrag/Ernte" (Qere: רו~בע!);
Totalwert 278
Äußerer Wert 278
Athbaschwert 390
Verborgener Wert 786 787 796
Voller Wert 1064 1065 1074
Pyramidenwert 498
פן 80-50
Nomen: Aspekt, Charakterzug, Ecke, Eigenschaft, Facette, Fassette, Gelenkfacette, Haarfön, Rand, Reling, Seite
Verb(en), Adjektiv(e): anderenfalls, damit nicht, daß, daß nicht, dass nicht, sonst, vielleicht

Zusätzliche Übersetzung: damit nicht, daß nicht, vielleicht (negativ); Aspekt; Abk. hier liegt begraben

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: damit nicht, daß (ja/ nur) nicht, anderenfalls, sonst könnte, denn

Kommentar: (Qere: P~N = "WEISHEIT+/- (eine) gewusste/wissende~Existenz" = (ein) "Aspekt")(= "PN~IM" SIN~D (IM-ME(E)R) zwei~Aspekte"! PNIM bedeutet: "INNERE(S)/GeSICHT+/- Aussehen~Ansehen"!), (eine)"Ecke"(= PNH)

Tipp: ןפ = "Ecke, Aspekt";

Jede "wissende Existenz"(= ןפ) I<ST NuR ein aus-gedachter "Aspekt" von Dir Selbst"!

ןפ steht nicht nur für "Aspekt", sondern auch für "AB-W-Enden", weil mit ןפ auch eine "Affe-KT-volle AB-lehn<unG"(KT = תכ = "Sekte, Gruppe"!) ausgedrückt wird, z.B.: "dass nicht..., damit ja nicht...". Außerdem bedeutet ןפ auch "selbständig".

Das lat. Wort "a-spektus" bedeutet u.a. "GeSichts-K-REI<S" und "sicht<BaR W<Erden"!

הנפ bedeutet zum einen "W-Enden, sich wenden, um-kehren", "etwas erwartungvoll anschauen und sich an jemanden wenden". הנפ bedeutet aber auch "SCHL-UP<F>Wink-EL" und "Ecke"(in der JCHUP AL<le-S "V-ER<ST>Eck<T" habe"!);

"a-specto"= (aufmerksam)"ansEHE<N"-> "ACHT<eN(auf)"-> "EINS = תחא";
Totalwert 780
Äußerer Wert 130
Athbaschwert 15
Verborgener Wert 61
Voller Wert 191
Pyramidenwert 210
11 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.7
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.7.pdf