Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

6 Datensätze
בקע 2-100-70
Nomen: Abbruch, Abstand, Bruch, ein halber Schäkäl, Einbruch, Einriss, Entzweiung, Halbschekel, Hernia, Hernie, Hodenbruch, Leistenbruch, Lücke, Pause, Riß, Riss, Schrunde, Senke, Spalt, Spalte, Spaltung, Unstimmigkeit, Vertragsbruch
Verb(en), Adjektiv(e): aufbrechen, aufschlitzen, ausbrüten, aushauen, durchbrechen, eindringen, eine Bresche schlagen, hervorbrechen, in Stücke reissen, spalten, teilen

Zusätzliche Übersetzung: spalten, durchbrechen; Riß, Einbruch, Senke (Geogr.)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) spaltete/ spaltet/ trennte/ sprengte/ öffnete. (er/ es) brach auf/ hervor. (er/ es) zerriß, (er/ es) schlitzte auf. (er/ es) ließ entspringen/ ausbrechen. (die/ eine) Hälfte, (das/ ein) Gespaltene(s). (der/ ein) halbe(r) Schekel

Kommentar: (Qere: B~QE = (ein) "polarer affiner~AuGeN~Blick" = "IM+/- affinen~AuGeN~Blick") "Riß/Spalte/Senke/Einbruch" (Qere: "EIN-B-RUCH") (= die Wellen-TäL~ER auf DeR Oberfläche von ALHIM) "spalten/durchbrechen"

Tipp: עקב = (ein) "polarer affiner~AuGeN~Blick" = "IM+/- affinen~AuGeN~Blick") "Riß/Spalte/Senke/Einbruch" (Qere: "EIN-B-RUCH") (= die Wellen-TäL~ER auf DeR Oberfläche von םיהלא), "spalten/durchbrechen"; hif. עיקבה = "durchbrechen"
Totalwert 172
Äußerer Wert 172
Athbaschwert 311
Verborgener Wert 556
Voller Wert 728
Pyramidenwert 276
חצב 8-90-2
Nomen: Meerzwiebel, Steinhauer
Verb(en), Adjektiv(e): aushauen, behauen, dreinschlagen, niederhauen, Steine behauen, Steine brechen, zerhauen

Zusätzliche Übersetzung: aushauen, Steine brechen; Meerzwiebel f(Urginea) Bot.; Steinhauer

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein/ als) Steinmetz. (Sg): (die) Steinmetzen, hauend, (der/ ein) hauend(e(r)). aushauend, behauend, hackend, grabend, niederstreckend, tötend. Flammen sprühend, (der/ ein) Flammen sprühend(e(r)). schneidend, spaltend, (er/ es) haute (aus), (er/ es) behaute/ hackte/ grub. (er/ es) streckte nieder

Tipp: בצח = "MEER<ZW-IE>B-EL" (Urginea) Bot.; "B-ILD<hauer"; "Steinhauer"; "Steine ausbrechen", "heraushauen"
Totalwert 100
Äußerer Wert 100
Athbaschwert 365
Verborgener Wert 824
Voller Wert 924
Pyramidenwert 206
חציבה 8-90-10-2-5
Nomen: Aushauen, Bergbau

Zusätzliche Übersetzung: Aushauen (Stein)

Tipp: הביצח = "Aushauen" (ST~EIN); הב~יצח = (die) "Hälfte (EIN~ER) polaren WA~HR-nehmung" (= "Wellen-TA<L" siehe איג!);

Beachte:
Zu jedem von Dir Geist wahrgenommenen "W-EL<le-N Berg" gehört ein "Wellen-T>AL"!

EIN bewusster J<HWH WIR<D "IM-ME(E)R<beiden Wellen-Hälften"
seine "BeACHT<UNG schenken", denn "AL<le-S was außerhalb" von "IHM SELBST<ZU sein scheint", befindet sich "de facto"...
"IM-ME(E)R innerhalb" seines "IN<divi>Du-AL-Bewusstseins"!

Totalwert 115
Äußerer Wert 115
Athbaschwert 495
Verborgener Wert 829 833 835 838 839 844
Voller Wert 944 948 950 953 954 959
Pyramidenwert 439
לחצוב 30-8-90-6-2
Verb(en), Adjektiv(e): aushauen, behauen, betrügen, erstellen, fällen, graben, hacken, hauen, herstellen, herumstöbern, kreieren, meißeln, schneiden, schnitzen, suchen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: um zu hauen/ behauen/ hacken/ graben/ töten/ schneiden/ spalten. um auszuhauen/ niederzustrecken, um Flammen zu sprühen
Totalwert 136
Äußerer Wert 136
Athbaschwert 465
Verborgener Wert 874 875 884
Voller Wert 1010 1011 1020
Pyramidenwert 466
פסל 80-60-30
Nomen: Bild, Bildhauer, Bildhauerei, Bildhauerin, Bildhauerkunst, Bildnis, Bildsäule, Bildwerk, Figur, Gottesbild, Götze, Götzenbild, Holzbild, Holzbildhauer, Idol, Plastik, Plastiker, Schnitzbild, Skulpteur, Skulptur, Standbild, Statue, Statuen
Verb(en), Adjektiv(e): ablehnen, aushauen, behauen, bildhauern, formen, für untauglich erklären, hauen, meißeln, modellieren, unbrauchbar, ungültig, untauglich

Zusätzliche Übersetzung: behauen, meißeln, formen, modellieren; bildhauern; ablehnen, für untauglich erklären; Bildhauer; Skulptur, Bildwerk, Plastik (künstlerisch), Statue

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) behaute, (er/ es) haute (aus), haue (aus) (du)!, (er/ es) behaute, (das/ ein) geschnitzte(s)/ ausgehauene(s) Bild, (das/ ein) Götzenbild/ Idol (von). (Sg): (die) Götzenbilder

Kommentar: (Qere: "B-ILD~Werk"/Skulptur") "B-ILD~Hauer"(= PSL~IM / PSL~T), "behauen/meiseln/formen/modulieren", "ablehnen/für untauglich erklären"(= L-PSWL)

Tipp: לספ = "B-ILD<Werk", "PLA<ST>IK", "Skulptur", "Statue"; "B-ILD<hauer"; kal. "behauen", "meißeln", "formen", "modellieren"; (ETwas) "ablehnen/für untauglich erklären"; pi. "bildhauern", "schaffen" (Statue);

"Du sollst dir kein "Bildnis"(= לספ = "untauglich/verdorben", d.h. Du sollst nichts für... לספ erklären!) noch irgend ein "Gleichnis"(= הנומת = "Erscheinung"! Beachte: הנומת bedeutet als "Imperativ gelesen": "Du wirst zählen/bestimmen/aussondern/beobachten"(= הנומ)) "MaCH<eN", weder des, das oben im Himmel, noch des, das unten auf Erden, oder des, das im Wasser unter der Erde ist." (2. Gebot - 2 Mose 20:4 Lut) (siehe auch: לוספ!)
Totalwert 170
Äußerer Wert 170
Athbaschwert 34
Verborgener Wert 97
Voller Wert 267
Pyramidenwert 390
פתח 80-400-8
Nomen: Aperturblende, Aperturwinkel, Ausweg, Blende, Chance, Einführung, Eingang, Einmündung, entwickeln, Eröffnung, Fenster, Gatter, Loch, Luftloch, Mitteilung, Mund, Mündung, Öffnung, Pforte, Portal, Scheibe, Schlitz, Spalte, Sperre, Spundloch, Tor, Torweg, Tür, Türöffnung, Türrahmen, Vokalzeichen, Vorwort, Zugang
Verb(en), Adjektiv(e): aufbinden, aufmachen, auftun, aushauen, befreien, beginnen, einen Knoten lösen, entwickeln bzgl. Fotografie, eröffnen, gravieren, losbinden, lösen, öffnen, Vokalzeichen a

Zusätzliche Übersetzung: öffnen, aufmachen, beginnen, eröffnen; entwickeln; entwickeln Fot., gravieren; Öffnung, Türöffnung; Kurzw. Ausländerdepositen pl. Fin.; Vokalzeichen a

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu öffnen/ lösen. (das/ ein) Offnen/ Lösen. (die/ eine) Offnung/ Türöffnung/ Tür/ Pforte/ Eröffnung/ Darlegung/ Erklärung/ Erschließung (von), (das/ ein) Tor (von), (der/ ein) Eingang (von), am Eingang (von), (er/ es/ man) öffnete (sich), (er/ es/ man) machte/ macht/ tat/ schloß auf. (er/ es) löste/ löst/ blühte/ furchte/ pflügte/ schnitzte/ ziselierte. (er/ es) zäumte/ legte ab. (er/ es) zog aus. (er/ es) gravierte (ein), (er/ es) grub ein. öffnend, (der/ ein) öffnende(r). öffne (du)!, mach/ schließ auf (du)!

Kommentar: (Qere: P~TCH = (die göttliche) "WEISHEIT+/- (das) Wissen (einer) ER~Schein-EN~DeN Kollektion")(= der "Intellekt" eines limiTIER~TeN ANI ) pi. "entwickeln" (Foto), (Name des Vokalzeichen "a")

Tipp: חתפ = "Öffnen, ER<öffnen", auch "TüR, P<F-OR-TE" und "AIN<Gang";

PTCH = חתפ = die "(פ)WEISHEIT als (ת)SIN<N>B-ILD der (ח)UNENDLICHKEIT"-> "SP>IG-EL<TUN-N>EL"...ןוט = "Geist, lösen, Stimmung, Ton"...

חתפ = (die göttliche) "WEISHEIT+/- (das) Wissen (einer) ER<Schein-EN~DeN Kollektion"(= der "Intellekt" eines limiTIER~TeN ינא) pi. "entwickeln" (Foto); "gravieren";

Mit seinem "UR<Teil-Enden>רכז-Gedenken IM Spiegel"(= רכז יארב) "ER<öffnet>EIN םדא" in seinem "IN<DI-Vision>AL-Bewusstsein<eine IDEE" und SIE "I<ST>SEINE< הבקנ",
d.h. "SEIN SELBST<gespiegeltes ICH<ich Erlebniss"! AUP-G<Rund>SEINER< הבקנ kann "ICH göttlicher םדא" MICH SELBST"AL<S IRD-ISCH-ER Mensch ER-LeBeN"...
der sICH DUR-CH "EINEN-D-REI<dimensionalen TRAUM zu bewegen Schein<T"!

Totalwert 488
Äußerer Wert 488
Athbaschwert 67
Verborgener Wert 411
Voller Wert 899
Pyramidenwert 1048
6 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf