Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

8 Datensätze
בגין 2-3-10-50
Nomen: Augenbraue
Verb(en), Adjektiv(e): aufgrund, genau, wegen, zugunsten

Tipp: ןיגב = "IM GEIST+/- geistig/intellektulle Existenz" (siehe גב und וי!); ןיגב = "I<HRe (fem.) Bissen/Brocken" (siehe גב!); ןיגב = "IM GEISTIGEN GÖTTLICHEN SEIN"; ןיגב = "wegen" Prp. , bes. Jur.
Totalwert 715
Äußerer Wert 65
Athbaschwert 549
Verborgener Wert 540 546
Voller Wert 605 611
Pyramidenwert 87
בזכות 2-7-20-6-400
Verb(en), Adjektiv(e): aufgrund, genau, wegen
Totalwert 435
Äußerer Wert 435
Athbaschwert 481
Verborgener Wert 562 563 572
Voller Wert 997 998 1007
Pyramidenwert 510
כי 20-10
Nomen: Brand, Brandmal, Brandt, Brandwunde
Verb(en), Adjektiv(e): aber, als, aufgrund, aus, da, daß, dass, denn, dennoch, falls, für, gesetzt den Fall, gewiss, ja, jedoch, mit, nur, obgleich, obschon, obwohl, seit, selbst, selbst wenn, siehe da, so, so dass, sobald, sondern, trotzdem, vielmehr, wahrhaftig, wann, wegen, weil, wenn, wenn schon

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: daß. so daß. denn. weil. als. da. wenn, sondern, wenn auch, nun gar. so oft. obgleich, gewiß, fürwahr, wahrlich, so. sofern, in der Tat. ja. wirklich, aber, im Gegenteil. Nein!, (af ki: wenn (auch); selbst wenn; also; geschweige denn; um so mehr; dazu kommt auch daß; sogar (als); ja sogar; hat denn wirklich .~?; um wie viel mehr), (ki im; vielmehr; sondern; außer; außer daß; daß wenn; wenn doch; wenn auch; nichtsdestoweniger; es sei denn), (efeski: jedoch/ aber). (die/ eine) Brandwunde, (das/ ein) Brandmal

Kommentar: (Qere: KI = "WIE GOTT+/- wie (DeR) Intellekt")(= KI = "künstliche Intelligenz"!) "wenn/so daß/weil"(= "Dein EGO" es Dir/TIER(?) so vorschreibt!)

Tipp: יכ = "wie ICH bewusster BEOBACHTER"; יכ = "wie ICH unbewusster Intellekt", "B-Rand>M-AL"; יכ = KI = "WIE GOTT+/- wie (DeR) Intellekt"(= KI = "künstliche Intelligenz"!) "wenn/so daß/weil"(= "Dein EGO" es Dir/TIER(?) so vorschreibt!); "BR~AND", "BR~AND~MaL", "BR~AND~W~unde";

יכ ist die Verknüpfung der Suffixe für "Dein" und "mein"... Beachte:
das "Dein" kommt IM bewussten יכ(נא) "IM-ME(E)R" vor dem "mein"!

יכ (20-10) ist eine Oberschwingung von אב (2-1), "B-EI B-EI<DeN" geht es um "VER-WIR<K-Lichtung und EI-NUN>G" der eigenen Zweiheit, die am besten gelingt, wenn MANN das "Dein" vor das "mein" stellt, denn JCH UP lehrt UNS: AL<le-S DA außen I<ST "Dein - mein Kind"... denn Du hast es Dir MEER oder weniger bewusst "selbst ausgedacht"!
Totalwert 30
Äußerer Wert 30
Athbaschwert 70
Verborgener Wert 84 90
Voller Wert 114 120
Pyramidenwert 50
מאחר 40-1-8-200
Nomen: Zuspätkommende
Verb(en), Adjektiv(e): aufgrund, da, seit, spät, verspätet, weil

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (weg) von hinter

Kommentar: spät, verspätet (Adj.)
Totalwert 249
Äußerer Wert 249
Athbaschwert 473
Verborgener Wert 860
Voller Wert 1109
Pyramidenwert 379
מחמת 40-8-40-400
Verb(en), Adjektiv(e): aufgrund, infolge, wegen

Zusätzliche Übersetzung: wegen, infolge (bsd. negativ)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von Hammath. von/ (aus/ ) (d~/ ein~) Hitze/ Zorn/ Gift/ Grimm/ Glut von. von/ (aus/...) (d~/ ein~) Schlauch/ Sack (von)

Kommentar: wegen/infolge von... (bsd. negativ)
Totalwert 488
Äußerer Wert 488
Athbaschwert 81
Verborgener Wert 486
Voller Wert 974
Pyramidenwert 664
מכח 40-20-8
Nomen: auf Grund
Verb(en), Adjektiv(e): aufgrund

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: von/ (aus/ wegen/...) (d~/ ein~) Kraft/ Macht/ Fähigkeit/ Stärke/ Ertrag~/ Besitz~/ Eigentum~ (von). von/ (aus/...) (der) Kraft der Erde
Totalwert 68
Äußerer Wert 68
Athbaschwert 100
Verborgener Wert 520
Voller Wert 588
Pyramidenwert 168
עקב 70-100-2
Nomen: Abdruck, Abzug, Anschlussfläche, Aufstandsfläche, Aufstellfläche, Bussard, Druck, Eindruck, Ergebnis, Ferse, Fingerabdrücke, Folge, Fußabdruck, Fußspur, Fußtritt, Fußtritte, Gauner, Hinterteil, Huf, Knöchel, Lohn, Nacken, Pfad, Schritt, Schuhabsatz, Spur, Spuren, Stellfläche, Vergeltung, Verse, Zeichen, Zeltunterlage
Verb(en), Adjektiv(e): als Folge von, aufgrund, aufhalten, beobachten, betrügen, bis zuletzt, dafür, dafür dass, darum, folgen, genau, hemmen, hintergehen, höckerig, krumm, krümmen, trügerisch, uneben, verfolgen, Vergeltung wegen, voller Spuren, vollSpuren, wegen, weil, zur 3. Potenz erheben

Zusätzliche Übersetzung: Ferse, (Schuh-)Absatz, Spur, Fußspur; folgen, verfolgen, beobachten; zur dritten Potenz erheben Math.; Lohn, Vergeltung wegen, als Folge von; krumm; voll(er) Spuren; Bussard (Buteo) Zo.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wegen, infolge, weil, dafür daß. als Folge von. für alle Folge, immer, (ekev ascher: weil: wegen: darum daß: infolge davon daß), (al ekev: weil: wegen: darum daß), krumm, uneben, hinterlistig, trügerisch, (der/ ein) hinterlistige(r)/ trügerische(r). (er/ es) betrog, (er/ es) faßte bei der Ferse, (die/ eine) Ferse/ Spur/ Fußspur/ Nachhut/ Unebenheit/ Folge/ Belohnung/ Konsequenz (von), (der/ ein) Lohn/ Huf/ Tritt/ Nachsteller/ Hinterhalt/ Unterdrücker/ Zweck (von), (das/ ein) Ende/ Ziel/ Ergebnis (von), (die/ eine) steile Stelle

Kommentar: "voll(er) Spuren"(= EKUB), folgen/verfolgen/beobachten, pi. "ZUR dritten Potenz erheben" (Math.), (= trügerischer)Lohn/Vergeltung, krumm (Adj.), (= ETwas) Höckeriges/Unebenes, Bussard (Zo. Buteo)

Tipp: בקע bedeutet "beobachten, verfolgen, folgen", "Lohn und Vergeltung"...
und "ZUR dritten Potenz ER-HeBeN"(= TRINITÄT!). Das symbolisiert die Erschaffung des persönlich "raumzeitlich-materiell wahrgenommenen 3D-W-el-Traums>IM eigenem Geist"...

בקע bedeutet "voller Spuren", "krumm, (trügerischer)Lohn/Vergeltung, UN>EBeN" und "Ferse"!
(Falsch interpreTIER-TE "Verse" SIN<D eine gefährliche "(Achilles-)"Ferse"!

Totalwert 172
Äußerer Wert 172
Athbaschwert 311
Verborgener Wert 556
Voller Wert 728
Pyramidenwert 412
שכן 300-20-50
Nomen: Bewohner, Einwohner, Gefährte, Mieter, Nachbar, Nachbarhaus, Nachbarin, Nachbarland, Tischnachbar, Wohnungsinhaber
Verb(en), Adjektiv(e): ansiedeln, aufgrund, aufschlagen, bleiben, da, denn, mit Wohnung versorgen, sich niederlassen, weil, wohnen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: wohnend, (der/ ein) wohnend(e(r))/ bewohnend(e(r))/ thronend(e(r)). lebend, bleibend, anwesend seiend, bleibend, (er/ es) wohnte/ wohnt/ bewohnte/ weilte/ blieb/ lebte/ siedelte, (er/ es) ließ sich nieder, (er/ es) lagerte/ lagert sich, (er/ es) schlug seinen Sitz auf. (er/ es) hatte inne. (er/ es) war anwesend, wohne/ bewohne (du)!, (er/ es) ließ wohnen, (der/ ein) Nachbar/ Einwohner/ Bewohner (von)

Kommentar: (Qere: SCH~KN = "LOGOS+/- log~ISCH (ausgedachtes) F~unda-MeN~T")(= lat. unda = "U~ND-A" = "Welle" - lat. ment-ior = "sich ETwas aus-DeN-KeN/lügen/die UN~Wahrheit sagen"!) "Basis/Gestell", "Wohnungsinhaber/NaCH~BaR/Mieter"

Tipp: ןכש = "LOGOS+/- log~ISCH (ausgedachtes) F~unda-MeN~T"(= lat. unda = "U~ND-A" = "Welle" - lat. ment-ior = "sich ETwas aus-DeN-KeN/lügen/die UN~Wahrheit sagen"!) "Basis/Gestell", "Wohnungs-IN-haBeR/NaCH<BaR/Mieter", "sich niederlassend/wohnend", "ansiedeln"; SI-EHE auch: הנכש!
Totalwert 1020
Äußerer Wert 370
Athbaschwert 41
Verborgener Wert 196
Voller Wert 566
Pyramidenwert 990
8 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.7
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.7.pdf