Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

12 Datensätze
בכור 2-20-6-200
Nomen: Bevorzugung, Erstgeborene, Erstgeborener, Erstling, Reife der ersten Früchte
Verb(en), Adjektiv(e): alt, alten, älteren, altgedient, erwachsen, im Schmelzofen, langjährig, ranghöher, senil

Zusätzliche Übersetzung: Reife der ersten Früchte

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in Bor (Aschan). erstgeboren, (der/ das/ ein) erstgeborene~ (von). in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Ofen/ Schmelzofen (von)

Kommentar: Erstgeborener, Reife/erste Früchte, Bevorzugung

Tipp: רוכב = "ER<ST geborener, ER<STe Früchte"; רוכ-ב = "IM SCHM-EL<Z-OF(F)EN"(siehe רוכ!); רו~כב = "IN DIR+/- aufgespannte Rationalität";

"10. Wunder" = "TOD>AL<le-R Erstgeborenen" = רוכב לכ תמ; תמ bedeutet "TOD"...

"TOD" = דעת bedeutet "Du WIR<ST>Zeuge, BI<S>Ewigkeit"...
רוכב bedeutet "ER< ST geborener, ER<STe Früchte"...
רוכ-ב bedeutet "IM<Schmelzofen"
רוכ-ב bedeutet "IM SCHM-EL<Z-OF(F)EN"... לא-םש = "NAME GOTTES"! (siehe 2 Mose 11:4-7)...

Totalwert 228
Äußerer Wert 228
Athbaschwert 413
Verborgener Wert 806 807 816
Voller Wert 1034 1035 1044
Pyramidenwert 280
בכיר 2-20-10-200
Nomen: Älterer, höher im Rang, Holunder, Major, Mündiger, Senior
Verb(en), Adjektiv(e): alt, alten, älter, älteren, altgedient, erwachsen, früh, hauptsächlich, langjährig, ranghöher, senil, vorwiegend

Zusätzliche Übersetzung: älter, höher im Rang, Senior; früh(reifend)

Kommentar: (Qere: BK~IR = "IN DIR (I~ST Deine) intellektuelle~Rationalität", B~KIR = (ETwas) "polar modellieren/formen") (ein) "Senior/Älterer"

Tipp: רי~כב = "IN DIR (I<ST Deine) intellektuelle Rationalität", ריכב = (ETwas) "polar modellieren/formen" siehe ריכ!) (ein) "Senior/Älterer"; "früh"(reifend)
Totalwert 232
Äußerer Wert 232
Athbaschwert 373
Verborgener Wert 804 810
Voller Wert 1036 1042
Pyramidenwert 288
ותיק 6-400-10-100
Nomen: Alter, Altstar, Routinier, Tierarzt, Tierärztin, Urgestein, Veteran
Verb(en), Adjektiv(e): alt, alten, älteren, altgedient, erfahren, erwachsen, langansässig, langjährig, ranghöher, senil
Totalwert 516
Äußerer Wert 516
Athbaschwert 125
Verborgener Wert 102 103 108 109 112 118
Voller Wert 618 619 624 625 628 634
Pyramidenwert 1344
זקן 7-100-50
Nomen: Alte, Alter, Ältere, Ältester, Bart, Barte, Barthaar, Gelehrte, Greis, Großvater, Holunder, Holunderbusch, Schüler, Senioren, Stipendiat, Vollbart, Vorsteher
Verb(en), Adjektiv(e): alt, alt sein, alt werden, alten, älteren, bejahrt, langjährig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) war/ ist/ wurde alt. alt. (der/ das/ ein) alte~ . (der/ ein) Greis/ Bart (von), (der/ ein) Alteste(r)/ Ratsherr/ Führer (von), (das/ ein) Greisenalter/ Kinn (von)

Kommentar: (Qere: Sz~QN = (eine) "selekTIER~TE affine~Existenz") "alt" (Qere: "AL~T"), (ein) "Greis" (Qere: "G-REI~S"), "Bart" (Qere: "BA~RT" / "B~ART")

Tipp: ןקז = (eine) "selektierte affine Existenz"; "AL<T, G-REI<S", "G-REI<SE-N alter(-nierend)"; "BaR<T und Kinn"; ןק-ז = (eine) "selekTIER~TE ZeL~le"(siehe ןק!);
Totalwert 807
Äußerer Wert 157
Athbaschwert 83
Verborgener Wert 202
Voller Wert 359
Pyramidenwert 271
זקנה 7-100-50-5
Nomen: Alte, Alter, Alterserscheinung, Forelle, Greisenalter, Greisin, Großmutter, Hexe, hohes Alter, Impotenz, Mütterchen, Oma, Senilität, Zeitweiligkeit
Verb(en), Adjektiv(e): alt, alten, älteren, langjährig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (das/ ein) Alter/ Greisenalter. (das) Altwerden/ Alterwerden. (sie) war/ wurde/ wird alt
Totalwert 162
Äußerer Wert 162
Athbaschwert 173
Verborgener Wert 203 207 212
Voller Wert 365 369 374
Pyramidenwert 433
ישן 10-300-50
Nomen: Alter, Altsein, die Entschlafenen, Schlafender, Schlafgelegenheit
Verb(en), Adjektiv(e): alt, alt sein, alt werden, alten, älteren, antik, einschlafen, einschläfern, entschlafen, langjährig, schlafen, schlafend, vorjährig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Jaschen (Jonathan), schlafend, entschlafen, vorjährig, alt. (der/ das/ ein) vorjährige~/ alte

Kommentar: (Qere: ISCH~N = "I~HR DA-Seiendes")(= das von Frauen), "Schlaf~schlafen", "alt werden/alt sein" (Qere: "AL~T W-ER-DeN" und "AL~T sein") "Alt/Alter" (Qere:: "AL~T"/"AL~TER")(= "AL~ternierend sein")

Tipp: ISCHeN = ןשי bedeutet "AL<T sein = alternieren" und "AL<T>W<Erden"(= "gespiegelt werden") aber auch "EIN<schlafen" und "ENT<schlafen, wiederholen, lernen"...
d.h. AL<le-S nICHt Verstandene so lange "wiederholen"...
BI<S "ICH AL<LE-S>IN MIR SELBST VERSTANDEN HABE"!

"ZW-ISCHeN Geist"(= ןשי) und "bewusstem Geist" besteht "NäM-L-ICH"(NM = םנ = "le-ich<T schlafen" und träumen; NML = למנ = "HaFeN" ןפ-ה) kein WIR-k-LICHT-ER Unterschied, "DA Geist IM-MEER Geist I<ST"!

ן-שי d.h. auch: "ihre Gestalt-W-Erdung"(die DeR Frauen!);

ןשי = "GOTT+/- intellektuelle log~ISCH~E Existenz" (siehe ןש!);
Totalwert 1010
Äußerer Wert 360
Athbaschwert 51
Verborgener Wert 120 126
Voller Wert 480 486
Pyramidenwert 680
מבוגר 40-2-6-3-200
Nomen: Älterer, Erwachsene, Erwachsener, Holunder, Senior
Verb(en), Adjektiv(e): alt, alten, älteren, altgedient, erwachsen, langjährig, ranghöher, reichlich, reif, schwer, senil, wichtig
Totalwert 251
Äußerer Wert 251
Athbaschwert 593
Verborgener Wert 836 837 846
Voller Wert 1087 1088 1097
Pyramidenwert 432
מזוקן 40-7-6-100-50
Nomen: Alter
Verb(en), Adjektiv(e): alt, alten, älteren, bärtig, langjährig
Totalwert 853
Äußerer Wert 203
Athbaschwert 173
Verborgener Wert 248 249 258
Voller Wert 451 452 461
Pyramidenwert 496
מיושן 40-10-6-300-50
Verb(en), Adjektiv(e): abgenutzt, alt, alten, älteren, altertümlich, altmodisch, antik, banal, erschöpft, konservativ, langjährig, miefend, miefig, muffig, pensioniert, prähistorisch, schimmelig, stockig, überholt, unzeitgemäß, veraltet, vergammelt, vermodernd, verschimmelnd, verschimmelt, verstaubt, versteinert, vorgeschichtlich
Totalwert 1056
Äußerer Wert 406
Athbaschwert 141
Verborgener Wert 166 167 172 173 176 182
Voller Wert 572 573 578 579 582 588
Pyramidenwert 908
עתיק 70-400-10-100
Nomen: Antiquität
Verb(en), Adjektiv(e): abgesetzt, alt, alten, älteren, altmodisch, antik, archaisch, beständig, entwöhnt, erlesen, früherer, grau, langjährig, stattlich, uralt, versteinert, vorheriger, weiß

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: fein, prächtig, ausgewählt, alt und gut. stattlich, herrlich, (der/ das/ ein) feine~/ prächtige~, losgerissen/ abgesetzt (= v Mutterbrust). (Chald): alt. (Chald): (der/ ein) alte(r) (von)

Kommentar: (ETIQ-H) Verschiebung

Tipp: קיתע = "AL<T", "A<B-gesetzt, antik, beständig", "ENT<wöhnt", "ER<lesen, stattlich"; היקיתע = "Verschiebung"; קי-תע = (eine) "AuGeN<Blick-L-ICH<E ER<Schein-UNG (einer) intellektuellen Affinität" (siehe תע und קי!); SI-EHE auch קית!
Totalwert 580
Äußerer Wert 580
Athbaschwert 52
Verborgener Wert 156 162
Voller Wert 736 742
Pyramidenwert 1600
12 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.8
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.8.pdf