Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

10 Datensätze
ארומטיות 1-200-6-40-9-10-6-400
Nomen: Aroma, Duft, Geruch, Geruchsinn, Gestank, Verdacht, Wohlgeruch, Würzigkeit
Totalwert 672
Äußerer Wert 672
Athbaschwert 664
Verborgener Wert 882 883 884 888 889 890 892 893 898 899 902 908
Voller Wert 1554 1555 1556 1560 1561 1562 1564 1565 1570 1571 1574 1580
Pyramidenwert 2122
בושם 2-6-300-40
Nomen: Duft, Geruch, Gestank, Parfüm, Verdacht, Weihrauch, Wohlgeruch
Verb(en), Adjektiv(e): parfümieren, riechen, wittern, würzen

Kommentar: Wohlgeruch (= BSCHM) (Qere: "Wohl-GeRUCH")
Totalwert 908
Äußerer Wert 348
Athbaschwert 392
Verborgener Wert 516 517 526
Voller Wert 864 865 874
Pyramidenwert 666
בשם 2-300-40
Nomen: Duft, im Namen, Parfüm, Parfümhersteller, Parfümverkäufer, Specerei, Spezerei, Wohlgeruch
Verb(en), Adjektiv(e): berauschen, duften, parfümieren, unterdrücken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: in (dem/ einem) Namen (von). in/ (an/ durch/ auf/ bei/ mit/ nach/...) (d~/ ein~) Namen/ Ruf/ Ruhm/ Ansehen/ Denkmal/ Zeichen/ Denkzeichen/ Merkmal/ Erinnerung (von), (der/ ein) Wohlgeruch/ Balsam/ Balsamduft. (das/ ein) Gewürz

Kommentar: "IM NAMEN" (= HSCHM = GOTT), Wohlgeruch (Qere: "Wohl-Ge-RUCH"), Duft/Parfüm (= Parfüm oder Parfum - lat. per fumum = "DUR-CH RaUCH"; aus der frühen Anwendung von Räucherstoffen) Parfümhersteller, duften

Tipp: םשב = "IM NAMEN"(HSCHM = GOTT) und "Wohl-GeRuCH"...

Wenn MANN etwas "B-EI<M Namen nennt"(םש = "WORT<D-ORT Name"), d.h. wenn MANN "EIN HEILIGES WORT<ausspricht",
dann WIR<D dieses WORT AL<S "AL<TER-nierende Vorstellung"
"IM eigenen IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" GeN<AU zu der wahrnehmbaren Erscheinung W< Erden , zu dem MANN dieses WORT, "in Maßsetzung seines Wissen-Glaubens", "selbst MaCH<T", d.h. zu dem man es "selbst-logisch bestimmt" und IN sICH SELBST "verwirklicht"!

םשב = "IM W-ORT<SIN<D םש = NA-MeN"! םשב = "B-AL<SaM-ÖL und Wohl-Ge-RUCH", "Duft/Parfüm/Würzgeruch", "parfümieren/berauschen/duften";
Totalwert 902
Äußerer Wert 342
Athbaschwert 312
Verborgener Wert 510
Voller Wert 852
Pyramidenwert 646
חשד 8-300-4
Nomen: Argwohn, Duft, Misstrauen, Mißtrauen, Spur, Verdacht, Verdächtigung, Verdachtsmoment, Wohlgeruch
Verb(en), Adjektiv(e): mißtrauen, mutmaßlich, verdächtigen

Kommentar: MISS-trauen, Verdacht/verdächtigen

Tipp: דשח = "MISS-trauen", "Verdacht"; "verdächtigen"; hif. דישחה = "MISS-trauen", "Verdacht erregen"; SI-EHE auch: דש~שח!
Totalwert 312
Äußerer Wert 312
Athbaschwert 162
Verborgener Wert 890
Voller Wert 1202
Pyramidenwert 628
טוב 9-6-2
Nomen: Besitz, Brunnen, das Beste, Glück, Gut, Gute, Güte, Güter, Gutherzigkeit, Gütigkeit, Herzensgüte, Integrität, Keuschheit, Kostbarkeiten, Liebenswürdigkeit, Schönheit, Tugend, Tugendhaftigkeit, Vorzug, Wohlgefühl, Wohlgeruch
Verb(en), Adjektiv(e): ameliorieren, angenehm, angenehm sein, artig, ausgezeichnet, ausreichend, Boden verbessern, brav, dünn, fair, geeignet, gerecht, gesund, günstig, gut, gut sein, gutmütig, nett, nützlich, prima, riechend, schmeckend, schön, stinkend, super, wohlerzogen, wohlwollend

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Tob. gut. vortrefflich, angenehm, glücklich, lieblich, zweckmäßig, reichlich, gütig, freundlich, fröhlich, (der/ das/ ein) gute~/ zweckmäßige~/ liebliche~/ vortreffliche~ (von), (er/ es) war/ ist gut/ angenehm. (die/ eine) Güte/ Vortrefflichkeit/ Schönheit/ Fröhlichkeit (von), (das/ ein) Glück/ Beste(s)/ Gute(s)/ Erfreuliche(s) (von), (coli Sg): (die) Güter (von)

Kommentar: (Qere: Th~WB = (eine) "gespiegelt~aufgespannte POL-ARI~TÄT" = "G~UT") (= +~- gehört untrennbar zusammen!) (Qere: ThW~B = (das) "gespiegelt aufgespannte~außer-H-AL~B") (= Beachte: das Präfix B = "im/in/innen" U~ND Suffix B symb. das polare "außen/außerhalb")

Tipp: בוט bedeutet "Glück, Kostbarkeit und Gut" und symb. בוט ="(ט)gespiegelt (ו)aufgespannte (ב)Polarität/Außen"...

"G<UT" I<ST die Synthese von "Gut und Schlecht"!
"Wellen>B-ER-G / Wellen-T>AL" SIN<D "IM-ME(E)R<GLe-ich-zeitig"!

Ein noch besseres "G<UT" AL<S "göttlich-vollkommenes G<UT" gibt
es nicht und schon GaR nicht, wenn es "in Opposition" zu etwas angeblich "Schlechterem" steht oder erst noch auf Erden ER-REI-CH<T W<Erden muss... das "göttlich UPsolute G<UT" war schon "IM-ME(E)R<DA" und WIR<D auch "IM-ME(E)R"... "HIER&JETZT<DA>SEIN"!
Diese "Göttliche Weisheit" befreit Dich "Leser-Geist" von Deinem mühseligen und eitlen Streben nach einem "besseren DA-sein"!

Totalwert 17
Äußerer Wert 17
Athbaschwert 430
Verborgener Wert 816 817 826
Voller Wert 833 834 843
Pyramidenwert 41
ניחוח 50-10-8-6-8
Nomen: Aroma, Behagen, Beruhigung, Duft, Duftnote, Duftstoff, Geruch, Geruchsinn, Geschmack, Geschmacksrichtung, Gestank, Gewürz, Parfum, Parfüm, Schniefen, Schnüffeln, Schnuppern, Verdacht, Weihrauch, Wohlgeruch, Würze
Verb(en), Adjektiv(e): süß

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Beruhigung/ Annehmlichkeit. (das/ ein) Behagen, (mit Geruch): (der/ ein) angenehme(r)/ liebliche(r)/ beruhigende(r) Geruch

Kommentar: Wohlgeruch (Qere:: "Wohl-G-RUCH")

Tipp: חוחינ = "Wohlgeruch" (Qere: "Wohl-G-RUCH")
Totalwert 82
Äußerer Wert 82
Athbaschwert 249
Verborgener Wert 866 867 872 873 876 882
Voller Wert 948 949 954 955 958 964
Pyramidenwert 334
סם 60-40
Nomen: Arznei, Arztberuf, Droge, Gift, Giftstoff, Medikament, Medizin, Parfüm, Toxin, Wohlgeruch, Zaubertrank
Verb(en), Adjektiv(e): aufputschen, dotieren

Zusätzliche Übersetzung: Medikament, Droge, Gift; Abk. Zentimeter (cm); im Plural SMIM 60-40-10-40 Wohlgerüche Duftstoffe; Spezereien ist SMIM; wohlriechendes Räucherwerkist SMIM

Kommentar: "Gift" (= engl. "Geschenk"), "Medikament" (= lat. "Heilen durch Denken"), "Droge"

Tipp: SaM = םס bedeutet "Medikament"(= lat. wörtlich) "Heilen durch geistreiches Denken"...
MANN kann "dies NaTuR<Licht" auch "Sado Maso-CHI-ST<ISCH auslegen", dann WIR<D aus diesem "Heilenden GI<FT"d.h. dem Engel<ISCHeN sein "göttLICHTes Geschenk") EIN "krankmachendes GIFT", d.h. eine vom eigenen Geist "be-NeBeL<DE Droge", aber auch die "S<ex Praktik SM"... nicht jeder, der Schläge bekommt, hat auch das Sagen!

Es ist psychologisch bekannt,dass gerade Männer, die in der Welt das Sagen haben(wollen), sich "in ihren S<ex-Phantasien" einer "strengen Domina"(= "Haus-Herrin") hündisch vor die "Füsse" werfen und "D<Ort unten" deren "sch-weiss-triefende ReGeL<N küssen"!

ם''ס Abk. "Zentimeter" (cm) -> רטמיטנס
ם~ס = "IHR<Raumzeitkontinium" = "GI<FT>Medikament", d.h. "HEIL-mit-EL"!

SI-EHE auch: םוס!
Totalwert 660
Äußerer Wert 100
Athbaschwert 18
Verborgener Wert 88
Voller Wert 188
Pyramidenwert 160
צחנה 90-8-50-5
Nomen: Duft, Fäule, Faulen, Geruch, Geruchsinn, Gestank, Moder, Wohlgeruch

Kommentar: Gestank

Tipp: הנחצ = "Gestank"
Totalwert 153
Äußerer Wert 153
Athbaschwert 164
Verborgener Wert 471 475 480
Voller Wert 624 628 633
Pyramidenwert 489
ריח 200-10-8
Nomen: Aroma, Charakter, Dampf, Duft, Geruch, Geruchsinn, Geruchsstoff, Geschmack, Gestank, Hauch, Odor, Parfüm, Reiz, Schniefen, Schnüffeln, Schnuppern, Schweißgeruch, Spürnase, Verdacht, Wohlgeruch
Verb(en), Adjektiv(e): geruchlos, riechen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Geruch/ Duft/ Wohlgeruch (von), (mit Annehmlichkeit: (als) Wohlgeruch)

Kommentar: (Qere: R~ICH = (eine) "rationale intellektuelle~Kollektion")(= ein "R(ational denkendes)-ICH" = ein "rational UR-teilendes ICH" ) "Duft" (Qere: "DU~FT") "Geruch" (Qere:: "Ge~RUCH")

Tipp: חיר = "RICH" = "Ge-RUCH, DU-FT"; חיר symbolisiert "(ר)Rationales (י)Intellektuelles (ח)CHeT" = "(ר)Rationales (חי)ICH" (siehe auch חור!). "Denke DA>B-EI<auch an R-ICH-TUNG" = "R-ICH-ten", (= eine einseitige "R-ICH-tung" bestimmen!)

"R-ICH" = ein "(ר)rational berechnendes (חי)ICH"; "ICH" = "Mensch" = "persönlicher Wissenskomplex", "ICH" = "Mensch" = "Programm", ein "Werte- und Interpretationssystem" (siehe חי!)

Du Geist bekommst in Deinem "imaginären Außen" nur Deine eigenen "rationalen Spiegelungen" zu "GeSicht"! Jede "WAHRheit" entspricht einem "bestimmten Blickwinkel" vom selben Geist!

חיר = "RICH" (symb. den geistigen) "KOPF(ר) eines ICH(= יכנא)"
Totalwert 218
Äußerer Wert 218
Athbaschwert 103
Verborgener Wert 714 720
Voller Wert 932 938
Pyramidenwert 628
ריחנות 200-10-8-50-6-400
Nomen: Aroma, Duft, Wohlgeruch

Tipp: תונחיר = "Duft", "Aroma", "Wohlgeruch"
Totalwert 674
Äußerer Wert 674
Athbaschwert 193
Verborgener Wert 782 783 788 789 792 798
Voller Wert 1456 1457 1462 1463 1466 1472
Pyramidenwert 1844
10 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf