Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

17 Datensätze
איתן 1-10-400-50
Nomen: Betrieb, Eingang, Firma, Geräusch, Gesellschaft, Halle, Klang, Laut, Schall, Stimme, Viereck
Verb(en), Adjektiv(e): beständig, dauernd, fest, immer Wasser führend, kräftig, langjährig, mehrjährig, permanent, rauh, stabil, standhaft, stark, wo ist der Schakal

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Ethan. immerwährend, unerschöpflich, stark, (der/ das/ ein) immerwährendem/ unerschöpfliche~/ dauerhaftem/ starke, konstant, dauerhaft, sicher, fest, dauernd, ständig fließend (= v Fluß), (der/ das/ ein) ständig fließende~, immer trocken (= v Wadi). (die/ eine) Dauer/ Beständigkeit, (der/ ein) Dauerfluß

Tipp: ןתיא = "AIN<Gang", "H-AL<le"; "BE-ständig", "stark/stabil/IM-M(E)ER+/- Wasser~führend"; ןת-יא = "Wo (I<ST DeR) Schakal?"; ן~תיא = "buchstabierte Existenz"(siehe תיא!);

ןת~יא = "SCHÖPFER-GOTT+/- (D~esse~N) ER<Schein-EN~DE Existenz";
Totalwert 1111
Äußerer Wert 461
Athbaschwert 450
Verborgener Wert 176 182
Voller Wert 637 643
Pyramidenwert 884
דלה 4-30-5
Nomen: Armut, die Armen, die Geringen, Fadenrest, Haar, Kette, Kleinvolk
Verb(en), Adjektiv(e): baumeln, befreien, heraufholen, retten, schöpfen, schöpfen von Wasser, verringern

Zusätzliche Übersetzung: schöpfen (Wasser)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Wasser zu schöpfen, (das/ ein) WasserSchöpfen. (er/ es) schöpfte Wasser. Wasser schöpfend, (die/ eine) Niedrigkeit/ Armut. (der/ ein) Faden/ Gewebefaden. (das/ ein) Haar

Kommentar: (Qere: D~LH = (eine) "geöffnete (phys.)Licht WA~HR-nehmung") (= das) "Schöpfen/heraufholen/befreien/verringern"(= von Wasser = "das Schöpfen von Gedankenwellen" U~ND das SIN~..."D~LH = geöffnete Licht~Wahrnehmungen") (= SCH~AB)

Tipp: הלד = (eine) "geöffnete (phys.) Licht WA-HR-nehmung" bedeutet "(heraus-)schöpfen(v. Wasser)"(Ex 2<19);

הלד = bedeutet aber auch "herab-wallendes Haupthaar; dünne FäDeN und Ge-webe";

In der Thora steht für "Haar" meistes,,,
die Radix רעש, das bedeutet: "welches log<ISCH erweckt" wurde!
רעש bedeutet darum auch "P-REI<S, Kurs, TOR = רות P<F-Orte"...
"vermuten, annehmen = spekulieren = spiegeln"!

Totalwert 39
Äußerer Wert 39
Athbaschwert 210
Verborgener Wert 475 479 484
Voller Wert 514 518 523
Pyramidenwert 77
השתין 5-300-400-10-50
Verb(en), Adjektiv(e): das Wasser lassen, pissen, urinieren, Wasser lassen
Totalwert 1415
Äußerer Wert 765
Athbaschwert 142
Verborgener Wert 127 131 133 136 137 142
Voller Wert 892 896 898 901 902 907
Pyramidenwert 2495
מי 40-10
Nomen: Wasser
Verb(en), Adjektiv(e): in rethorischen Fragen wen, was, wem, wen, wenn jemand, wer, wer auch immer, wessen, wie oder wo

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Me (Sahab/ ). wo?, wie?, wer?, wem?, wen?, wer auch immer, wer (von)?, bisweilen, (das/ ein) Wasser (von), (die) Wasser/ Gewässer/ Bäche/ Flüße von. (PI (Du)): (das/ ein) Wasser von. (vor geben/ stellen): möchte doch geschehen... (= Wunsch)

Kommentar: (Qere: M~I = (mein) "gestaltgewordener~Intellekt" = "MEINE+/-~Gestaltwerdung") "WER?" (= "W~ER" ist "Double~U"(= W) - d.h. "W(er) I~ST +~- ER~W-eckt"?)

Tipp: Die Fragewörter ימ = "wer?" und המ = "was?" W<Erden wie Nomina
gebraucht! ימ bezieht sich mehr auf "Personen" und המ mehr auf "Sachen"!
Weil geistreich ERkannt "ZW-ISCHeN B-EI<DeN" genaugenommen kein Unterschied besteht, können sie auch wechselseitig für einander einstehen!

IM<He-BRÄ-ISCHeN gibt es genaugenommen gar keine "Sachen", d.h. es gibt IM geistigen SIN<N nichts "Sächliches"(d.h. es gibt kein "Neu-TR-UM"), sondern NUR "Männliches und Weibliches"(wie B-EI "DeN Wellen") und damit auch "NUR Person>AL<ES"!

ימ I<ST auch "mein מ", "meine fließende Gestaltwerdung", "mein Zeichen der Vierzig", "mein M<Momentanes DA-sein", "mein eigenes W<Erden und Vergehen"!
Totalwert 50
Äußerer Wert 50
Athbaschwert 50
Verborgener Wert 44 50
Voller Wert 94 100
Pyramidenwert 90
מים 40-10-40
Nomen: Brauchwasser, M, Meer, Regen, See, Wasser, Wasserabscheider, Wasseraufnahme, Wasserentnahme, Wasserfläche, Wassergehalt, Wassergewinnung, Wasserglas, Wasserhaushalt, Wasserklosett, Wasserlöslichkeit, Wassermangel, Wasseroberfläche, Wasserqualität, Wasserreinigung, Wasserrohr, Wasserschaden, Wasserspiegel, Wasserstrahl, Wassertechnik, Wasserverbrauch, Wasserwirtschaft
Verb(en), Adjektiv(e): wasserabweisend, wasserführend, wassergefährdend, wasserlöslich, wässern

Zusätzliche Übersetzung: M, der 13. Buchstabe im hebr. Alphabet; Wasser

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Majim. (Misrephoth/ Abel Majim). (die) Gewässer/ Bäche/ Flüsse. (PI (Du)): (das/ ein) Wasser, westwärts. von/ (aus/ ab/...) (dem/ einem) Meer/ See/ Westen. im Westen, (von dem Meer Schilfrohr: von dem Schilfmeer)

Kommentar: (Qere: MI~M = "I~HR MEER")(= das der MÄNNER) (Qere: M-IM = "VOM MEER" = M~IM = "zwei Gestaltwerdungen")(= das SIN~D: "Wellenberg +~- Wellental" - SIN~D die "oberflächlich WA~HR-genommenen - sicht-BaR gewordenen - "WOG~Enden~Wasser-Massen")

Tipp: םימ = "WASSER+/- Wasser~~~~"; "Wasser" ist der "IN<Begriff" der s-ich ständ-IG "verändernden Zeit"! םימ = "Wasser>des MEER<re~S" be-steht IMME(E)R<aus 2m (= 40+40) = "Wellenberg + Wellental"...

םימ bedeutet auch "vom MEER"... vom Geist der IMME(E)R I<ST... ם/מ symbolisiert "MEER-WASSER"(= IMME(E)R-seiender HEILIGER GEIST")!

HIER UNSERE "Symbol-HIER-AR-CHI<E": WIR Geist SIN<D... "GEIST = LICHT = Bewusstsein = WASSER"! "WASSER" besteht angeblich aus "WASSER-Molekülen", "WASSER-Moleküle"(H2(O) = ה) symbolisieren "Geistesfunken"! "Geistesfunken" SIN<D ausgedachte "IN<divi>Du-AL-Bewusstsein"! "EIN IN<divi>Du-AL-Bewusstsein" ist "Geist + IN<Formation"! "IN<Formationen" SIN<D wahrgenommenes "Licht und Schatten(= Materie)" "Licht und Schatten" symbolisieren "Wasser = Wellen" (IM MEER)!
Totalwert 650
Äußerer Wert 90
Athbaschwert 60
Verborgener Wert 84 90
Voller Wert 174 180
Pyramidenwert 180
מירדד 40-10-200-4-4
Nomen: flaches Wasser
Totalwert 258
Äußerer Wert 258
Athbaschwert 253
Verborgener Wert 1214 1220
Voller Wert 1472 1478
Pyramidenwert 852
מרדד 40-200-4-4
Nomen: flaches Wasser
Totalwert 248
Äußerer Wert 248
Athbaschwert 213
Verborgener Wert 1210
Voller Wert 1458
Pyramidenwert 772
משה 40-300-5
Nomen: Bett, Darlehen, Ramses, Schuld
Verb(en), Adjektiv(e): aus dem Wasser ziehen, vom Lamm her, ziehen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Mosche/ (Mose). (herausziehen), (der/ ein) Gläubiger (von), (das/ ein) Darlehen (von). von/ (aus/ für/...) (d~/ ein~) Lamm/ Schafjunges/ Ziegenjunges/ Schaf/ Ziege. von/ (aus/ für/...) (d~/ ein~) junge~ Kleinvieh

Kommentar: (Qere: M~SCHH = (eine) "gestaltgewortene log~ISCH-E WA~HR-nehmung", M~(SIN)H = "vom LA~+M-M")(= vom "LICHT-SCHÖPFER~+M-M") (= ETwas) "aus dem WASSER~ZI-EHE~N"(= das WASSER symb. den GEIST von ALHIM/86/UP und die +M-M symb. die AUP~tauch-enden Gedankenwellen!)

Tipp: השמ = "Mose" = "Darlehen, Schuld und ziehen" -> "aus dem WASSER<ZI>EHE<N", ZI= יצ bed. "SCHI-FF und F-LOT-TE";

השמ bed. auch "(מ)vom (הש)Lamm" XP = "CHRISTUS" (siehe הש!);

Als Mose geboren wird, versinkt er nicht im Wasser, wie die anderen Knaben. Mose heißt, "der aus dem Wasser gezogene". Man legte ihn in ein "Kästlein", in eine "הבת = teba". In der teba bleibt das "Leben in Raum und Zeit" erhalten.
"Gilgul" heißt "wieder zum Leben kommen" - es symbolisiert die mißverstandene Reinkarnation - und "galut" ist das "Exil". Exil bedeutet Deine Gefangenschaft im "gal", in der "Form" - in Deiner Norm. Das Wort für "Rad", für das Drehen, ist "galgal" (3-30-3-30), es beschreibt das Rad der Wiederkehr.

השמ = (eine) "gestaltgeWORTene~log~ISCH~E WA~HR-nehmung";
Totalwert 345
Äußerer Wert 345
Athbaschwert 102
Verborgener Wert 101 105 110
Voller Wert 446 450 455
Pyramidenwert 725
נגר 50-3-200
Nomen: ablaufendes Wasser, Bolzen, Holzarbeiter, Kunsttischler, Riegel, Schreiner, Schreinerei, Schreinerin, Stichwahl, Tischler, Tischlerin, Tränkrinne, Verbinder, Zimmerer, Zimmermann
Verb(en), Adjektiv(e): ablaufen, ausgegossen, ausgießen, ausliefern, fließen, fließend, fliessen, herabstürzen, rinnen, sich zum Fremdling machen, tischlern, verfließen, zerrinnen

Kommentar: "T-ISCH-L-ER"/Schreiner/"Z-IMMER-MANN", tischlern, Tränkrinne/ablaufendes Wasser, fließend/ausgegossen, Riegel/Bolzen

Tipp: רגנ 50 + 3 + 200 = 253;

253 steht für die "(200)Rationalität eines (50)exisTIER-Enden (3)Geistes" und רגנ bedeutet "A<B-laufendes Wasser, fließend, ausgegoßen"... und
רגנ = "Z-IMMER-MANN, SCH-REI<NER, T-ISCH-le-R" und...
"IM<Perfekt gelesen": "WIR W<Erden REI<S-Ende"(= רג)!

Totalwert 253
Äußerer Wert 253
Athbaschwert 212
Verborgener Wert 436
Voller Wert 689
Pyramidenwert 356
נד 50-4
Nomen: Damm, Damm von aufgetürmten Wasser, Flüchtig, Haufen, Wall
Verb(en), Adjektiv(e): bewegend, beweglich, bummelnd, herumziehend, rührend, schwanken, sich bewegend, sich hin- und herbewegen, wanken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: schweifend, umherirrend, schwankend, klagend, beklagend, bedauernd, tröstend, fliehend, unstet/ flüchtig seiend, hin- und herschwingend. Mitleid habend. Beileid bezeugend, (der/ ein) Haufen/ Garbenhaufen/ Erdhaufen/ Damm/ Wall. (die/ eine) Flucht, (das/ ein) Elend, (er/ es) floh/ wanderte/ entwich/ entflatterte. (er/ es) irrte umher

Kommentar: (Qere: N~D = (eine +~- ) "existierende~Öffnung), "Damm/Wall"/"auftürmende~Wasser" (Qere: "DA~+M-M" / "W-AL~L"), "sich bewegend"(= AIN ( transversales = LICHT-GeSCH-WIND-es)"AUP U~ND A~B" und AIN ( longitudinal = illusionär ver-laufendes)"hin- U~ND her")

Tipp: דנ = "sich ständig hin und her bewegend" aber auch speziell für "AUP<geworfene Wasser", "W-AL<L, DA-MM"! und symbolisiert "(נ)exisTIER-Ende (ד)Öffnung"...

Gottes "einziges Motiv"(lat. "moto" = etwas "hin(auf) und her(unter) bewegen") I<ST das "LeBeN<D>IG W<Erden" seiner "Einzigartigen LIEBE"...
SO wie jede "Welle" des MEERES aus "zwei Hälften" "BE-steht", I<ST jede IN einem "IN<divi DU>AL-Bewusstsein" "auf-tauchende" "ER<Scheinung" ebenfalls "polar aufgebaut!"
WIR "OS-ZiL-LI-ER<eN" IN UNSEREM "IN<divi-DU>AL-Bewusstsein" ständig ZW<ISCHeN "zwei Formen" HIN und HER, die IN UNS Geist "IM-ME(E)R synchron", d.h. "nicht chrono-log<ISCH" vorhanden SIN<D!

דנ symb. (eine) "Fluktation" (von lat. "fluctuare" "hin und her schwanken");
Totalwert 54
Äußerer Wert 54
Athbaschwert 109
Verborgener Wert 486
Voller Wert 540
Pyramidenwert 104
17 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.6
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.6.pdf