Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

38 Datensätze
אומללות 1-6-40-30-30-6-400
Nomen: Armseligkeit, Elend, Erbarmen, Erbärmlichkeit, Jammer, Kummer, Leid, Mangel, Misere, Mitgefühl, Mitleid, Schmerz, Unglück, Unglückseligkeit, Verwüstung
Totalwert 513
Äußerer Wert 513
Athbaschwert 611
Verborgener Wert 256 257 258 266 267 276
Voller Wert 769 770 771 779 780 789
Pyramidenwert 865
איד 1-10-4
Nomen: Nebel, Not, Unfall, Unglück
Verb(en), Adjektiv(e): verdunsten, verdunsten lassen, zum Verdunsten bringen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Not (von), (das/ ein) Unglück (von)

Kommentar: (Qere: "EID"), verdunsten lassen, zum Verdunsten bringen

Tipp: די~א = "SCHÖPFER+/- (D~esse~N) intellektuelle Öffnung"; דיא = "N~OT, UN-Glück"! pi. "V-ER+/- dunsten laßen", "zum Verdunsten bringen"; hit. דיאתה = "V-ER+/- dunsten";

Beachte: דא = "WASSER+/- ST~ROM/DUN~ST" הד~א = "SCHÖPFER+/- (D~esse~N) geöffnete WA~HR-nehmung", הדא = "verdampfen"
Totalwert 15
Äußerer Wert 15
Athbaschwert 540
Verborgener Wert 544 550
Voller Wert 559 565
Pyramidenwert 27
אמלל 1-40-30-30
Verb(en), Adjektiv(e): elend, hinfällig, ins Unglück stürzen, schwach, unglücklich, unglücklich machen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) verwelkte/ verwelkt/ vertrocknete/ verfiel, (er/ es) wurde welk/ schlaf/ betrübt, ermattet, schwach, (der/ das/ ein) schwache~

Tipp: ללמא = pi. "IN+/- S Unglück stürzen", "unglücklich MaCH<eN"; "unglücklich", "zusammenwelkend", "schwach" Adj.
Totalwert 101
Äußerer Wert 101
Athbaschwert 450
Verborgener Wert 238
Voller Wert 339
Pyramidenwert 214
אסון 1-60-6-50
Nomen: Desaster, Holocaust, Katastrophe, Katastrophenfall, Kummer, Leid, Mißgeschick, Missgeschick, Nöte, Schaden, Schlag, Todesfall, Todesopfer, Unfall, Unglück, Unglücksfall, Weh, Wehe

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Schaden/ Unfall, (die/ eine) Verletzung, (das/ ein) Unglück

Kommentar: "MISS-Geschick" (Qere: AS~WN )

Tipp: ןוסא = "SCHÖPFER+/- schöpfer-ISCH raumzeitlich aufgespannte Existenz" (siehe ןוס!); ןוסא = "UN+/- GL~ück"; "UN+/- Fall", "MISS-geschick"
Totalwert 767
Äußerer Wert 117
Athbaschwert 497
Verborgener Wert 220 221 230
Voller Wert 337 338 347
Pyramidenwert 246
אסונות 1-60-6-50-6-400
Nomen: Missgeschick, Unfall, Unglück
Totalwert 523
Äußerer Wert 523
Athbaschwert 578
Verborgener Wert 232 233 234 242 243 252
Voller Wert 755 756 757 765 766 775
Pyramidenwert 892
אקראי 1-100-200-1-10
Nomen: Chance, Gelegenheit, Geratewohl, Unfall, Unglück, Zufall, Zufallsauswahl, Zufallsgenerator, Zufallsprinzip
Verb(en), Adjektiv(e): gelegentlich, regellos, unbeabsichtigt, unregelmäßig, willkürlich, ziellos, zufällig, zwecklos

Tipp: יארקא = "ZU-Fall" (siehe auch: הרקמ!); "zufällig, gelegentlich" (Adj.)
Totalwert 312
Äußerer Wert 312
Athbaschwert 847
Verborgener Wert 620 626
Voller Wert 932 938
Pyramidenwert 1017
בישגדא 2-10-300-3-4-1
Nomen: Pechvogel, Unglück
Totalwert 320
Äußerer Wert 320
Athbaschwert 1042
Verborgener Wert 1084 1090
Voller Wert 1404 1410
Pyramidenwert 1280
ברק 2-200-100
Nomen: Aufblitzen, Aufleuchten, Auflodern, Belag, Blendfreiheit, Blendlicht, Blendwirkung, Blitz, Blitzesschnelle, Blitzschlag, Blitzschutz, Blitzstoßspannung, Blitzstromableiter, Geschmeidigkeit, Gewitter, Glanz, Glanzgarn, Glätte, Glosse, Grellheit, Herrlichkeit, Hochglanz, Krach, Kronleuchter, Lack, Lackfarbe, Leuchten, Lichtschein, Luster, Pracht, Schein, Scheinen, Schimmer, Schlag, Schlüpfrigkeit, Unglück, Worterklärung
Verb(en), Adjektiv(e): blendfrei, Blitz schleudern, blitzen, blitzschnell, brillieren, erglänzen, erstrahlen, funkeln, glänzen, glitzern, leuchten, prangen, strahlen, wienern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Berak. (Bene Berak). (der/ ein) Blitz/ Glanz (von), (er/ es) schleudert(e) Blitze. in/ (an/ durch/...) (d~/ ein~) Speichel/ Spucke

Tipp: קרב = "Blitz, GL<ANZ" (= "AUP<blitzende Facetten = O-BeR-flächen-GL<ANZ"); "schleudern, strahlen"; hif. קירבה = "strahlen; blitzen; polieren; telegrafieren";

קר~ב = "IN+/- (ETwas) Ausgespucktem" (siehe קר!); ק~רב = "äußere Affinität" (siehe רב!);
Totalwert 302
Äußerer Wert 302
Athbaschwert 307
Verborgener Wert 806
Voller Wert 1108
Pyramidenwert 506
דפק 4-80-100
Nomen: Herzschlag, Kittchen, Klopfen, Kritik, Puls, Pulsschlag, Runde, Scheitern, Schlag, Taktschlag, Unglück, Versagen, Versäumnis
Verb(en), Adjektiv(e): anklopfen, klappen, klopfen, pochen, schießen, schiessen, schlagen, schließen, übertreiben

Kommentar: Puls/Pulsschlag, klopfen/pochen/schlagen

Tipp: קפד = "Puls, Pulsschlag"; "Pulsieren"; "klopfen, pochen, schlagen"; "klappen"; "schließen"; hit. קפדתה = "anklopfen"(stark wiederholt), "pochen"

Beachte:
Deine "IM<pulsivität" I<ST ein Geschenk Gottes!
(AUP "AL<T-la-T-ein-ISCH" bedeutet "puls" = einen "B-REI<rühren und schlagen",
WIR Geist wissen: "B-REI" = יאר-ב bedeutet "IM Spiegel")

Totalwert 184
Äußerer Wert 184
Athbaschwert 110
Verborgener Wert 521
Voller Wert 705
Pyramidenwert 272
הוה 5-6-5
Nomen: Begehren, Besitz, Frevel, Gegenwart, Kapital, Sturz, Unglück, Verderben, Vermögen
Verb(en), Adjektiv(e): bleiben, kapitalisieren, sei, seiend, sein

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: sei/ werde/ bleibe (du)!, (der/ ein) Untergang/ Mutwille/ Unfall/ Frevel. (das/ ein) Verderben/ Gutdünken/ Unheil/ Leid/ Unglück. (die/ eine) Bosheit, (die/ eine) böse Begierde, werdend, (der/ ein) werdend(e(r)). geschehend, eintretend, seiend, bleibend, sich erweisend. (Chald): (er) war/ wurde. (Chald): (es) geschah. (Chald) (es) trat ein

Kommentar: (Qere: H~W~H = (ETwas) "Seiendes"/(die) "GeGeN~W-Art"/(ein) "UN~Glück") (= ETwas) "darstellen" (Qere: "DaR~ST-Ellen")

Tipp: DA<S הוה von J<HWH bedeutet positiv "seiend, sei!, GeG<eN>W-Art" und "UN<GLück" (was ursprachlich: "aufgespannte Existenz < Wellen/Teilchen = GLück" bedeutet). Darum ist 565 auch DA<S "65. Palindrom" ↦ 65 = "(60)Raumzeitliche (5)Wahrnehmung"!

הוה bedeutet "nicht ohne geistigen Grund"...
"seiend", "GeG<eN>W-ART" und "UN-GL<ÜCK" und das bedeutet:

Die "aufgespannte Existenz"(= UN) Deines eigenen "limiTIER<T-logischen" "geistigen Lichtes"(= GL (= +L-ich<T)) ER<zeugt IN Deinem UN>Bewusstsein EIN "auf-ge-spanntes(= Ü) AL<ternierendes(= C) Ge<GeN-über"(= K)...

...welches Du IN Deinem UN>Bewusstsein AL<S raum-zeitliches - L-ich<T und Materie zu םינפ bekommst... und םינפ bedeutet JA bekanntlich:
"ZWEI A-Spekte, INNERES und GeSICHT"!

Totalwert 16
Äußerer Wert 16
Athbaschwert 260
Verborgener Wert 8 9 12 13 16 17 18 21 22 26 27 31 36
Voller Wert 24 25 28 29 32 33 34 37 38 42 43 47 52
Pyramidenwert 32
38 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.8.8
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.8.8.pdf