Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

36 Datensätze
אבילות 1-2-10-30-6-400
Nomen: Düsterheit, Trauer, Trauerklage, Trauerkleidung, Traurigkeit
Totalwert 449
Äußerer Wert 449
Athbaschwert 841
Verborgener Wert 580 581 586 587 590 596
Voller Wert 1029 1030 1035 1036 1039 1045
Pyramidenwert 558
אבל 1-2-30
Nomen: Begräbnis, Geheul, Gejammer, Jammer, Klage, Klagelied, Klagender, Problem, Trauender, Trauer, Trauerbrüche, Trauerkleidung, Trauernder, Trauerzug, Wehklage
Verb(en), Adjektiv(e): aber, beklagen, betrauern, beweinen, bitter, dennoch, doch, fürwahr, gewiss, in Trauer, ja, jammern, jedoch, jetzt, klagend, nein, tränenreich, trauern, trauernd, traurig, verheult, vielmehr, wehklagen, weinerlich

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Abel. Abel (Misraim). Abel (Schittim/ -). ja. in der Tat. gewiß (doch), ach!, im Gegenteil, vielmehr. sondern, aber. doch, jedoch, trauernd, leidtragend, (der/ ein) trauernde(r)/ leidtragende(r). (er/ es/ man) trauerte/ trauert/ klagte, (es) wird trauern, (die/ eine) Trauer/ Klage/ Totenklage/ Trauerzeit/ Aue/ Wiese (von), (der/ ein) Kanal/ Fluß

Kommentar: (Qere: AB~L = (das geistige) "VATER-LICHT+/- (das) aufblühende (phys.) Licht", A~BL = (der) "SCHÖPFER+/- polares~Licht" = (IM~Perfekt) = "ICH W~ERDE (zu) NICH~TS")

Tipp: לבא = (der) "SCHÖPFER+/- polares~Licht"; "Trauer, Klage,Trauerzeit" aber auch "Kanal und Fluss";

לבא = "IM<Perfekt gelesen": "ICH W<ERDE zu NICH<TS";

Trauer ENTsteht, wo falsche Gedanken die "R-ICH<D>IGe WirkLICHTkeit" verdrängt haben und ein "Schein-ich" das "eigentLICHT REI<N geistige Wesen MENSCH" narrt!

"Trauer" ENTspringt dem "trügerischen Denken" eines "ideo-logischen Schein-ich`s", das sich selbst "zwar geistreich glaubt", aber sich selbst "für eine materielle Person hält"!

לבא = "aber, doch" Kj., Adv.
Totalwert 33
Äußerer Wert 33
Athbaschwert 720
Verborgener Wert 564
Voller Wert 597
Pyramidenwert 37
אבלות 1-2-30-6-400
Nomen: Düsterheit, Trauer, Trauerarbeit, Trauerklage, Trauerkleidung, Trauern, Traurigkeit
Verb(en), Adjektiv(e): trauernd

Zusätzliche Übersetzung: Trauer (Zustand, Gebräuche)

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: trauernd, (die (PI)) trauernde(n). leidtragend, traurig

Tipp: תולבא = "Trauer"
Totalwert 439
Äußerer Wert 439
Athbaschwert 801
Verborgener Wert 576 577 586
Voller Wert 1015 1016 1025
Pyramidenwert 515
אניה 1-50-10-5
Nomen: Buddelschiff, Klage, Laufbüchse, Passagierschiff, Schiff, Schiffsbelader, Seeschiff, Trauer
Verb(en), Adjektiv(e): verfrachten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Trauer/ Klage, (das/ ein) Seufzen/ Schiff

Kommentar: Schiff (Qere: "SCHI-FF~")

Tipp: הינא = "Schiff" (siehe auch ינא = "persönliches kleines ich")

Du betrittst das neue "unberührte Paradies" erst dann...
wenn Dein "altes Schiff"(= (ה)ינא) untergegangen ist!
Du wirst dort nicht wieder als "Menschen-Affe" beginnen...
sondern AL<S MENSCH (= ADAM, d.h. "AL<S MANN und Frau"!) unter "Menschen-Affen"...
und "diese Wilden" mit Deiner "göttlichen LIEBE heilen"...

הבת (tuba)bedeutet "kastenartiges Fahrzeug, Arche, Rumpf" (eines Schiffes = הינא),
"Kiste"... aber auch "geschriebenes WORT" und "Du(ת) BI<ST>IN<ihr(הב)" (der Arche)!

Totalwert 66
Äußerer Wert 66
Athbaschwert 539
Verborgener Wert 171 175 177 180 181 186
Voller Wert 237 241 243 246 247 252
Pyramidenwert 179
דא 4-1
Nomen: Kummer, Schmerz, Trauer
Verb(en), Adjektiv(e): diese, schmerzen, schmerzend, trauern, trauernd

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (Chald): diese (Sg)

Kommentar: (Qere: D~A = "GESCHLOSSENER-SCHÖPFER+/- geöffnete~Schöpfung")

Tipp: אד>אד = "GESCHLOSSER SCHÖPFER+/- geöffnete Schöpfung"; אד = "SCHM<ERZ, Kummer, Trauer"; "diese, schmerzen, schmerzend, trauern, trauernd";
Totalwert 5
Äußerer Wert 5
Athbaschwert 500
Verborgener Wert 540
Voller Wert 545
Pyramidenwert 9
דאב 4-1-2
Nomen: Kummer, Schmerz, Trauer
Verb(en), Adjektiv(e): schmachten, schmerzen, schmerzend, trauern, trauernd, zagen

Kommentar: Schmerz (Qere: "SCHM-ERZ" = "Name (DeR) ER-DE"), Trauer/Kummer, schmerzen/trauern

Tipp: באד = "Kummer, Schmerz, Trauer"

Wenn Du kleine Schlafmütze z.B. "Zahn- oder Kreuzschmerzen hast"...
dann ist Dir Geist durchaus bewusst, dass weder der von Dir "ausgedachte Zahn", noch das von Dir "ausgedachte Kreuz" dabei "selber Schmerzen hat und spürt"!
"Du Geist hast diese Schmerzen und spürst SIE", nicht das was Du beowachTest!

Es gibt IN Deinem Traum keinen anderen Geist, der etwas anderes AL<S Du empfinden könnte, denn es W<Erden AL<le IN Deinem Traum "auftauchenden" und dann von Dir Geist "unbewusst aus-gedachten IN<Formationen" "letzten Endes IM-ME(E)R" genau
"so sein und empfunden", wie Du glaubst und es Dir "unbewusst-selbst ausdenkst"!

Totalwert 7
Äußerer Wert 7
Athbaschwert 800
Verborgener Wert 950
Voller Wert 957
Pyramidenwert 16
דאבה 4-1-2-5
Nomen: Kummer, Leid, Schmerz, Schrecken, Trauer

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (sie) schmachtete/ verschmachtete/ verschmachtet. (sie) sehnte sich, (sie) war bekümmert/ kraftlos. ((die/ eine) schmachtend(e)). (die/ eine) Verzweiflung/ Angst. (der/ ein) Schrecken
Totalwert 12
Äußerer Wert 12
Athbaschwert 890
Verborgener Wert 951 955 960
Voller Wert 963 967 972
Pyramidenwert 28
הטרדה 5-9-200-4-5
Nomen: Belästigung, Neckerei, Schikanierung, Sexualbelästigung, Stichelei, Störangriff, Trauer, Verdrießlichkeit
Verb(en), Adjektiv(e): schikanös

Tipp: הדרטה = "Belästigung"(siehe דרט!)
Totalwert 223
Äußerer Wert 223
Athbaschwert 333
Verborgener Wert 1142 1146 1150 1151 1155 1160
Voller Wert 1365 1369 1373 1374 1378 1383
Pyramidenwert 674
התנחמות 5-400-50-8-40-6-400
Nomen: Bedauern, Beileid, Reue, Trauer, Trost, Trostquelle, Zuspruch

Tipp: תומחנתה = "Trost", "Bedauern" (siehe המחנ/םחנ!)
Totalwert 909
Äußerer Wert 909
Athbaschwert 251
Verborgener Wert 515 516 519 520 524 525 529 534
Voller Wert 1424 1425 1428 1429 1433 1434 1438 1443
Pyramidenwert 3249
זוועה 7-6-6-70-5
Nomen: Abscheulichkeit, Beleidigung, Ekel, Entsetzen, Freveltat, Grauen, Grausamkeit, Größe, Kriminaltat, Scheußlichkeit, Schrecken, Schrecklichkeit, Trauer, Ungeheuer, Ungeheuerlichkeit
Totalwert 94
Äußerer Wert 94
Athbaschwert 327
Verborgener Wert 133 134 135 137 138 139 142 143 144 147 148 152 153 157 162
Voller Wert 227 228 229 231 232 233 236 237 238 241 242 246 247 251 256
Pyramidenwert 222
חרטה 8-200-9-5
Nomen: Bedauern, Bedenken, Bußfertigkeit, Gewissensbiss, Gram, Jammer, Kummer, Reue, Trauer, Traurigkeit, Übelkeit, Zerknirschtheit, Zerknirschung
Verb(en), Adjektiv(e): bereuen, reuelos

Tipp: הטרח = "Reue"
Totalwert 222
Äußerer Wert 222
Athbaschwert 203
Verborgener Wert 1111 1115 1120
Voller Wert 1333 1337 1342
Pyramidenwert 655
יגון 10-3-6-50
Nomen: Agonie, Elend, Erbarmen, Höllenqual, Kummer, Leid, Mitleid, Nöte, Pein, Qual, Ruth, Schmerz, Sorge, Todesangst, Todeskampf, Trauer, Traurigkeit, Unglück, Weh, Wehe

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Trauer/ Betrübnis. (der/ ein) Kummer/ Schmerz. (das/ ein) Leid

Kommentar: (Qere: I~GWN = "ER/ES wird ~~~ farbig gemacht/variiert")

Tipp: ןו~גי = "GÖTTLICHER-GEIST+/- aufgespannte Existenz"; ןוג~י = "ER WIR<D Farbe geben/variiern" (siehe ןוג!); ןוגי = "Trauer", "Kummer"
Totalwert 719
Äußerer Wert 69
Athbaschwert 329
Verborgener Wert 136 137 142 143 146 152
Voller Wert 205 206 211 212 215 221
Pyramidenwert 111
כאב 20-1-2
Nomen: Ärger, Elend, Enttäuschung, Folter, Kneifen, Kummer, Leid, Leiden, Mangel, Penis, Prise, Qual, Qualen, Schmerz, Schmerztherapie, Stachel, Stich, Trauer, Traurigkeit, Verzerrung, Weh, Wundsein, Zwicken
Verb(en), Adjektiv(e): fühlen, gekränkt, mitfühlen, schmerzen, schmerzerfüllt, verletzen, wehtun, wie der Vater

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) empfand Schmerzen, (er/ es) litt, (der/ ein) Schmerz, (die/ eine) Betrübnis/ Qual. (das/ ein) Leid, wie (der/ ein) Vater/ Erzeuger/ Vorfahre/ Stammvater/ Berater/ Lehrer (von), wie (die/ eine) Knospe/ Blüte/ Frische/ Kraft. wie (das/ ein) Grün, wie (der/ ein) Geist/ Weinschlauch

Kommentar: "wie aufgeblüht", "SCHM-ERZ-EN", fühlen/mitfühlen

Tipp: באכ = "Schmerz"(ץרא>םש = "WORT<D-ORT Name Erde")

Verwechsle bitte das Symbol "SCHM-ERZ" nicht mit dem "Gefühl", das Du "Schmerz" nennst...
"ohne Schmerz und Leid" gibt es auch kein Glücksgefühl und somit auch keinen "SCHMERZ = Be-Geist-ER<UN>G"!

באכ bedeutet "Schmerz", daher auch "EL<end und ST-ich", "gekränkt und schmerz-er<fühlt/füllt"...
באכ bedeutet A<BeR auch (בא-כ) "Wie aufgeblüht" und "Wie ein Vater" und באכ bedeutet "vom VATER"!

באכ (= "2012") jedoch:
"Wie AIN (bewusster) VATER AUP<geblüht"!

Jedes AUP<blühen "passiert" "IM-ME(E)R<NuR>HIER&JETZT", darum ER<gibt das gespiegeltes באכ auch ךאב...
und ך-אב bedeutet "Dein(nach Hause?)kommen"... und das "passiert IM-ME(E)R ךא(-ב)", d.h. "(IM-)EBeN (JETZT)"!

Totalwert 23
Äußerer Wert 23
Athbaschwert 730
Verborgener Wert 600
Voller Wert 623
Pyramidenwert 64
כעס 20-70-60
Nomen: Abneigung, Ärger, Ärgernis, Begierde, Belästigung, Beleidigung, Empörung, Entrüstung, Erbitterung, Erregung, Grimm, Groll, Inbrunst, Kränkung, Leidenschaft, Macke, Milz, Mürrischkeit, Rage, Raserei, Schikane, Schuppen, Teenager, Toben, Trauer, Unmut, Unwillen, Verärgerung, Verdruss, Verzweiflung, Wahnsinn, Wut, Wutanfall, Wutausbruch, Zorn
Verb(en), Adjektiv(e): ärgern, erzürnen, jugendlich, kränken, reizen, verdriessen, zum Zorn reizen, zürnen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Arger/ Mißmut/ Verdruß/ Unwille/ Unmut/ Gram/ Zorn (von), (die/ eine) Beschwerlichkeit/ Gereiztheit (von), (er/ es) war mürisch/ verdrießlich/ zornig/ erregt. (er/ es) ärgerte sich

Kommentar: (Qere: KOS = K~ES = "wie (die) AuGeN~Blick-L-ICH~He Raumzeit")

Tipp: סע-כ = "WIE (die) AuGeN~Blick-L-ICH~E Raumzeit"; סעכ = VER<DR~USS", "Z-OR<N", "GR~AM", "Wut", "Ärger"; "AUP<BR-aus(s)en, T~oben"; "zürnen", "sich ärgern" (j-m) "böse sein"; hif. סיעכה = "erzürnen", "ärgern"; סיעכהל = "böswillig", "aus Trotz"
Totalwert 150
Äußerer Wert 150
Athbaschwert 45
Verborgener Wert 188
Voller Wert 338
Pyramidenwert 260
לבטים 30-2-9-10-40
Nomen: Anstrengung, Aufwendung, Ausübung, Leid, Schmerz, Schwanken, Trauer
Totalwert 651
Äußerer Wert 91
Athbaschwert 420
Verborgener Wert 898 904
Voller Wert 989 995
Pyramidenwert 245
מגינה 40-3-10-50-5
Nomen: Betrübnis, Kummer, Leid, Problem, Schmerz, Schwierigkeit, Sorge, Störung, Trauer
Totalwert 108
Äußerer Wert 108
Athbaschwert 349
Verborgener Wert 171 175 177 180 181 186
Voller Wert 279 283 285 288 289 294
Pyramidenwert 347
מגנה 40-3-50-5
Nomen: Leid, Trauer, Unverschämtheit, Zudeckung
Verb(en), Adjektiv(e): aus dem heiligen Hain, unanständig, ungehörig, unzüchtig

Tipp: הנגמ = "Leid", "Trauer"; "ungehörig", "unzüchtig", "unanständig" (Adj.) (הנוגמ)
Totalwert 98
Äußerer Wert 98
Athbaschwert 309
Verborgener Wert 167 171 176
Voller Wert 265 269 274
Pyramidenwert 274
מזור 40-7-6-200
Nomen: Abhilfe, Balsam, Bandage, Beleidigung, Geschwür, Heilmittel, Heilung, Leid, Medizin, Pflaster, Schmerz, Trauer, Verband, Verletzung, Wunde
Verb(en), Adjektiv(e): entfremdet

Zusätzliche Übersetzung: Wunde, Geschwür, Pflaster, Heilung; Dur (Tonart) Mus.

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Wunde/ Falle/ Heilung/ Schlinge. (das/ ein) Geschwür/ Netz. (der/ ein) Verband

Kommentar: "REI-SE-Gepäck"/"TOR-nister"/Ranzen, Inhalt (eines "TOR-NI-STR")

Tipp: רוזמ 40 + 7 + 6 + 200 = 253

253 steht für die "(200)Rationalität eines (50)exisTIER-Enden (3)Geistes" und bedeutet "Geschwür, Wunde, Falle, Schlinge" und "Heilung<S-PHase"...

רוזמ steht auch für das "DUR-TonGe-SCHLecht" der "TON-Le-iter"...
Totalwert 253
Äußerer Wert 253
Athbaschwert 163
Verborgener Wert 416 417 426
Voller Wert 669 670 679
Pyramidenwert 393
מטרד 40-9-200-4
Nomen: Anstoß, Ärger, Ärgernis, Bedrohung, Bekümmerung, Belästigung, Drohung, Flohbiss, Hindernis, Kummer, Nervensäge, Pest, Plage, Plagegeist, Seuche, Störungsfaktor, Trauer
Verb(en), Adjektiv(e): belästigt, beschäftigt, besorgt

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Matred

Kommentar: Störungsfaktor/Anstoß/Hindernis/Ärgernis, beschäftigt, belästigt, besorgt

Tipp: דרטמ = "Störungsfaktor", "Anstoß", "Hindenis", "Ärgernis"; "beschäftigt"; "belästigt", "gestört"; "besorgt" (Adj.) (דרטומ)
Totalwert 253
Äußerer Wert 253
Athbaschwert 163
Verborgener Wert 1180
Voller Wert 1433
Pyramidenwert 591
מספד 40-60-80-4
Nomen: Heulen, Jammer, Klage, Klagelied, Klagen, Kummer, Totenklage, Trauer, Trauerfeier, Wehklage
Verb(en), Adjektiv(e): beklagt, betrauert

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Trauer (von), (der/ ein) Jammer (von), (die/ eine) Klage/ Wehklage (von)

Tipp: דפסמ = "Begräbnisrede", "Trauer"; "betrauert", "beklagt" (Adj.)
Totalwert 184
Äußerer Wert 184
Athbaschwert 124
Verborgener Wert 523
Voller Wert 707
Pyramidenwert 504
מעצבת 40-70-90-2-400
Nomen: Betrübnis, Kummer, Leid, Schmerz, Trauer
Totalwert 602
Äußerer Wert 602
Athbaschwert 323
Verborgener Wert 530
Voller Wert 1132
Pyramidenwert 1154
מרירות 40-200-10-200-6-400
Nomen: Betrübnis, Bissigkeit, Bitterkeit, Bitternis, Erbitterung, Galle, Grausamkeit, Krümmung, Kummer, Schärfe, Trauer, Traurigkeit, Verärgerung, Verbitterung, Verstellung, Wermut, Windung

Tipp: תורירמ = "Bitterkeit", "Bitternis"
Totalwert 856
Äußerer Wert 856
Athbaschwert 137
Verborgener Wert 676 677 682 683 686 692
Voller Wert 1532 1533 1538 1539 1542 1548
Pyramidenwert 2292
נה 50-5
Nomen: Grosses, Herrliches, Klage, Klageschrei, Pracht, Schönes, Sehnsucht, Trauer

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Klage/ Pracht

Kommentar: (Qere: N~H = (eine) "existierende~Wahrnehmung") (= NWH = " Klagelied/Aue/Aufenthalt/Weideplatz/Wohnung" - "preisen/verherrlichen"), als Suffix = "2. und 3. Pers. fem. sg."(= "ihr/sie" - die Frauen = HN-xxx-T )

Tipp: הנ = "exisTIER-EN~DE WA~HR-nehmung"; "PR>ACHT"," K<L-age";

Jede הנ , d.h. jede "existierende Wahrnehmung" I<ST eine "EM-P<fehlung",
deren "ER<füllung" MANN noch nicht "geistreich genug durchschaut" hat und deren "ER<GeB-NIS" deshalb noch sichtbar zu Tage tritt.

Ohne seine הנ-Endung wäre ein Mensch nur ein "finsteres Haus",
ein Träumer ohne Traum, ein Meeres-Spiegel ohne lebendige
Bewegung.

הנ = als Suffix = "2. und 3. Pers. fem. sg."(= "ihr/sie" - die Frauen = הנ-xxx-ת)
Totalwert 55
Äußerer Wert 55
Athbaschwert 99
Verborgener Wert 57 61 66
Voller Wert 112 116 121
Pyramidenwert 105
סבל 60-2-30
Nomen: Belastung, Betreiber, Bürde, Drangsal, Elend, Folter, Frondienst, Gepäckträger, Kummer, Ladung, Last, Lastträger, Leid, Leiden, Leidensdruck, Mangel, Martyrium, Mühsal, Not, Pförtner, Qual, Qualen, Schmerz, Spediteur, Tonnage, Tragfähigkeit, Trauer, Verzerrung
Verb(en), Adjektiv(e): aushalten, beladen, dulden, ertagen, ertragen, leiden, trächtig, tragen, unterhalten

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein/ als) Lastträger (von), (die/ eine) Last/ Belastung/ Fronarbeit (von), (er/ es) trug/ hielt, (er/ es) nahm auf sich

Kommentar: Leiden/Qual, leiden/ertragen/dulden, Lastträger/Gepäckträger

Tipp: לבס = "Leiden", "Qual"; "leiden", "ertragen", "aushalten"; "tolerieren"; "Lastträger, Gepäckträger"; nif. "geduldet sein"; "toleriert W<ER~DeN";

לב~ס = "raumzeitlich polares Licht";

Alle "IN<divi>Du-EL<le-N>Geister" "T-ragen" ihre "persönlichen raumzeitlichen Weltvorstellungen" in sich ("T-ragen" = die "Spiegelungen ragen sch-ein-BaR aus dem>Gotteskind<heraus", befinden sich aber dennoch, "Gle-ich" den Spiegelungen eines Spiegeltunnels, "in Zentrum der D-rei". So erschaffe "ICH<DA-DuR-CH>IN meinem Bewusstsein" die "WIR-K-Licht<K-EIT eines Außen", wo sie nicht ist! "Außen existieren NuR meine persönlichen Wahrheiten", aber mein(e) "WirkLICHT<K-EIT-flackert>IM ME(E)Rzu in meinem Inneren"!

לב~ס = (UPsolutes) "BEWUSSTSEIN IM LICHT"(siehe לב!)
Totalwert 92
Äußerer Wert 92
Athbaschwert 328
Verborgener Wert 502
Voller Wert 594
Pyramidenwert 214
ספק 60-80-100
Nomen: Anbieter, Anfrage, Bedenken, Frage, Genügen, Händler, Können, Lieferant, Möglichkeit, Problem, Sorge, Traiteur, Übelkeit, Unsicherheit, Unwahrscheinlichkeit, Versorger, Zulieferer, Zweifel, Zweifelsfall
Verb(en), Adjektiv(e): anzweifeln, beliefert werden, geliefert werden, Hände in Trauer schlagen, im Zweifel sein, klatschen, liefern, schlagen, versorgen, zweifeln

Zusätzliche Übersetzung: schlagen, (Hände in Trauer) schlagen; versorgen, liefern; zweifeln, im Zweifel sein, be-/geliefert werden; Zweifel; Möglichkeit, Können; Lieferant

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (er/ es) strafte, (er/ es) schlägt/ schlug (= auf die Hüfte ausTrauer/ Spott/ Unwillen). schlage (du)!, (die/ eine) Fülle, (der/ ein) Überfluß

Kommentar: Zweifel (Qere:: "Zwei-F-EL"), Möglichkeit/Können/Lieferant, pi. liefern/versorgen, pu. "IM Zweifel sein"/zweifeln, be-, geliefert werden

Tipp: קפס = "Können", "Möglichkeit"; "Lieferant"; "Zwei-F>EL" (תוקפס); pu. "zweifeln", "im Zweifel sein"; "be-/geliefert W<Erden"; pi. "versorgen", "liefern"; hit. קפתסה = "sich begnügen mit"; hif. קיפסה = "liefern"; (es) "schaffen", (ETwas) "erreichen"; "genügen", "genug sein";

An sICH SELBST zweifelnde Menschen W<Erden laufend von ihren unbewusst selbst ausgedachten Sorgen und Ängsten in "geistige SCHR>Ecken" versetzt! SELBST - Zweifel bedeutet "mangelndes Gottvertrauen und Ungeduld"! Ungeduld ist "mangelnde Wachheit"!

GöttLICHTe Wunder können nur von Menschen wahrgenommen W<Erden, die an ihrer eigenen "göttLICHT<eN UP-stammung" nicht den geringsten Zweifel heGeN!
Totalwert 240
Äußerer Wert 240
Athbaschwert 18
Verborgener Wert 139
Voller Wert 379
Pyramidenwert 440
עול 70-6-30
Nomen: Baby, Belastung, Beleidigung, Bürde, Freveltat, Frevler, Grauen, Hindernis, Joch, Jochbogen, Jugendlicher, Junge, Kleinkind, Knoten, Last, Minderjähriger, Neugeborenes, Paar, Säugling, Schultertrage, Steuerhorn, Tonnage, Tragfähigkeit, Tragjoch, Trauer, Übel, Übeltäter, Ungerechter, Unrecht, Unredlichkeit, Verkehrtheit, Willkür
Verb(en), Adjektiv(e): säugen, sündigen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Falschheit/ Verkehrtheit/ Ungerechtigkeit/ Unredlichkeit (von), (der/ ein) Säugling/ Bösewicht/ Frevler (von), (der/ ein) ungerechte(r) Mensch

Kommentar: (Qere: EWL = (das) "AuGeN~Blick-L-ICH aufgespannte~(phys)Licht") (ein) "Joch/Joch-BO~GeN"

Tipp: לוע = (das) "AuGeN~Blick-L-ICH<aufgespannte~(phys)Licht"; (ein) "Joch/Joch-BO<GeN" (siehe auch לע!); "Säugling"; "Unrecht" (לווע); "Sünder", "Thor"; pi. "sündigen"
Totalwert 106
Äußerer Wert 106
Athbaschwert 107
Verborgener Wert 110 111 120
Voller Wert 216 217 226
Pyramidenwert 252
עלבון 70-30-2-6-50
Nomen: Affront, Angriff, Angriffslust, Anstoß, Anstößigkeit, Arroganz, Beleidigung, Beschimpfung, Ehrenkränkung, Erniedrigung, Fluchen, Freveltat, Gereiztheit, Grauen, Groll, Insult, Kränkung, Missachtung, Pikee, Regelverstoß, Schädlichkeit, Schande, Schimpf, Schmach, Schmähung, Straftat, Trauer, Unmut, Verletzbarkeit, Verletzung, Wunde, Wut, Zorn
Verb(en), Adjektiv(e): beleidigen, beschimpfen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Albon. (Abi Albon)

Kommentar: Beleidigung

Tipp: ןובלע = "Beleidigung"
Totalwert 808
Äußerer Wert 158
Athbaschwert 416
Verborgener Wert 576 577 586
Voller Wert 734 735 744
Pyramidenwert 538
עצב 70-90-2
Nomen: Arbeiter, Betrübnis, Betrübtheit, Dunkel, Düsterheit, Düsterkeit, Einsamkeit, Elend, Frechheit, Freudlosigkeit, Gebilde, Gottesbild, Götze, Götzen, Götzenbild, Gram, Jammer, Kränkung, Kummer, Leid, Melancholie, Mühsal, Mut, Nerv, Nervenbahn, Nöte, Schmerz, Schwermut, Trauer, Trauerklage, Traurigkeit, Trübsinn, Unglück, Verdrießlichkeit, Weh, Wehe, Wehmut
Verb(en), Adjektiv(e): beleidigen, beleidigt, betrüben, erzürnen, Form geben, formen, gestalten, jdm Leid zufügen, jemanden Leid zufügen, kränken, melancholisch, tadeln, traurig

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Götze/ Arbeiter/ Schmerz/ Geburtsschmerz. (das/ ein) Götzenbild/ Gefäß/ Geschöpf/ Leiden/ Bildwerk. (die/ eine) Arbeit/ Plage/ Mühsal/ Pein/ Kränkung. (Sg): (die) Geburtsschmerzen, (die/ eine) harte Arbeit, (das/ ein) schwer erworbene(s)

Kommentar: (Qere: E~ZB = (die) "AuGeN~Blick-L-ICH~He Geburt (einer) Polarität/außerhalb") (= das Suffix B symb. "EIN polares/außen/außerhalb") pi. (= ETwas) "gestalten/Form geben", "Kummer", (jemanden) "Leid zufügen", "traurig" (Adj.), "Nerv" (= "Nerven" gehören zum peripheren Nervensystem und dienen dem IN~Formation-S~Austausch" "IM+/- TIER~ISCHeN Organismus"!)

Tipp: בצע = (die) "AuGeN~Blick-L-ICH~E Geburt (einer) Polarität/Außerhalb"; "B-ILD<Werk", "SCHM<ERZ"; "Kummer"; pi. (= ETwas) "gestalten/Form geben"; kal. "j-m. Leid zufügen"; "j-n Betrüben"; nif. בצענ = "traurig sein"; hit. בצעתה = "traurig sein", "gekränkt sein"; hif. ביצעה = "betrüben", "kränken"; "traurig" (Adj.);

בצע = "Nerv" (= "Nerven" gehören zum peripheren Nervensystem und dienen dem "IN<Formation-S~Austausch" "IM+/- TIER~ISCHeN Organismus"!)
Totalwert 162
Äußerer Wert 162
Athbaschwert 312
Verborgener Wert 484
Voller Wert 646
Pyramidenwert 392
עצבות 70-90-2-6-400
Nomen: Bedrückung, Krankhaftigkeit, Kummer, Melancholie, Morbidität, Niedergeschlagenheit, Trauer, Traurigkeit, Trübsal

Tipp: תובצע = "Traurigkeit"
Totalwert 568
Äußerer Wert 568
Athbaschwert 393
Verborgener Wert 496 497 506
Voller Wert 1064 1065 1074
Pyramidenwert 1128
צער 90-70-200
Nomen: Armseligkeit, Bedauern, Belästigung, Betrübnis, Betrübtheit, Elend, Erbarmen, Gram, Jammer, Kummer, Leid, Mangel, Mitleid, Nöte, Problem, Reue, Ruth, Schmerz, Schwierigkeit, Seelenpein, Sorge, Störung, Teenager, Trauer, Traurigkeit, Trübsal, Unglück, Weh, Wehe
Verb(en), Adjektiv(e): jugendlich, jung, klein, Kummer bereiten, sich sorgen machen, traurig machen, verkleinern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: Zoar. (nach Zoar)

Kommentar: (Qere: Z~ER = (die) "Geburt~ (DeR) augenblicklichen Rationalität/erweckt") "Kummer/Sorge", pi. "Kummer bereiten/traurig machen", (SICH SELBST unbewusst) hif. "verjüngen/jünger werden"(= HZEIR... "jung sein wollen" heißt "dumm sein wollen")

Tipp: Z~ER = רע~צ = "Geburt des Erwachten"; Z~ER = רע~צ = (die) "Geburt AuGeN~Blick-L-ICH~ER Rationalität"; רעצ = "Kummer", "Sorge", "Bedauern"; pi. "Kummer>B-REI<TeN", "traurig machen"; hif. ריעצה = "verjüngen", "jünger W<Erden" ("jung(e)" -> lat. "iungo" bedeutet: "ins Joch spannen, vermählen, vereinigen (mit?), verbinden", aber auch: "(Wörter) zusammensetzen, (etwas) zustande bringen und (FRI-Eden) schließen"!)

Beachte:
ZR = רצ "zu Form werden" und ER = רע "erwecken"!

Totalwert 360
Äußerer Wert 360
Athbaschwert 15
Verborgener Wert 384
Voller Wert 744
Pyramidenwert 610
צרה 90-200-5
Nomen: Angst, Bedrängnis, Bedrängung, Beize, Betrübnis, Durcheinander, Einengung, Fleck, Katastrophe, Klemme, Komplikation, Konfitüre, Kummer, Leid, Marinade, Marmelade, Missgeschick, Missstände, Mühe, Mutwille, Nebenbuhlerin, Nebenfrau, Not, Nöte, Ort, Patsche, Platz, Problem, Punkt, Salzlake, Schaden, Schlechte, Schmerz, Schwierigkeit, Sorge, Störung, Suppe, Trauer, Tupfen, Unfug, Unglück, Unheil, Unordnung, Weh, Wehe, Zoff, Zwischenfall
Verb(en), Adjektiv(e): bekümmern

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Not/ Bedrängnis/ Angst/ Enge. (der/ ein) Geburtsschmerz, (die/ eine) Nebenbuhlerin/ Feindin/ Widersacherin/ Rivalin. eng. bedrängt, (die/ eine) enge, (sie) war eng/ schmal/ kurz/ bedrängt. (sie) war/ ist zu eng. (sie) war in Not/ Sorge/ Angst/ Kummer, (sie) band/ schnürte/ schloß ein. (sie) drängte/ beengte/ befeindete

Tipp: הר~צ = (die) "Geburt (einer) rationalen WA~HR-nehmung" = "Bedrängnis und Ne-Ben-frau"! ה~רצ = "sie formt/bedrängt"(siehe רצ!)
Totalwert 295
Äußerer Wert 295
Athbaschwert 98
Verborgener Wert 325 329 334
Voller Wert 620 624 629
Pyramidenwert 675
קנטור 100-50-9-6-200
Nomen: Ärgern, Belästigung, Hänselei, Irritation, Neckerei, Reizen, Reizung, Sticheln, Trauer

Tipp: רוטנק = "REI<ZeN", "Ärgern", "Sticheln" (רוטניק)
Totalwert 365
Äußerer Wert 365
Athbaschwert 146
Verborgener Wert 858 859 868
Voller Wert 1223 1224 1233
Pyramidenwert 939
שערורייה 300-70-200-6-200-10-10-5
Nomen: Ärgernis, Beleidigung, Freveltat, Grauen, Klatsch, Krach, Rabatz, Schamlosigkeit, Schande, Skandal, Trauer, Ungeheuerlichkeit
Totalwert 801
Äußerer Wert 801
Athbaschwert 265
Verborgener Wert 755 756 759 760 761 762 764 765 766 767 768 769 770 771 772 774 775 776 777 780 781 786
Voller Wert 1556 1557 1560 1561 1562 1563 1565 1566 1567 1568 1569 1570 1571 1572 1573 1575 1576 1577 1578 1581 1582 1587
Pyramidenwert 4975
תאניה 400-1-50-10-5
Nomen: Klage, Leid, Trauer, Traurigkeit

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Trauer/ Betrübnis/ Traurigkeit. (der/ ein) Jammer

Tipp: הינאת = "Trauer", "Leid", "Betrübnis"
Totalwert 466
Äußerer Wert 466
Athbaschwert 540
Verborgener Wert 177 181 183 186 187 192
Voller Wert 643 647 649 652 653 658
Pyramidenwert 2179
תהייה 400-5-10-10-5
Nomen: Bedauern, Erstaunen, Mirakel, Schwierigkeit, Staunen, Trauer, Verlegenheit, Verwunderung, Wunder
Totalwert 430
Äußerer Wert 430
Athbaschwert 261
Verborgener Wert 16 20 22 24 25 26 28 29 30 31 32 34 35 36 37 40 41 46
Voller Wert 446 450 452 454 455 456 458 459 460 461 462 464 465 466 467 470 471 476
Pyramidenwert 2075
תוגה 400-6-3-5
Nomen: Betrübnis, Düsterkeit, Elend, Kummer, Leid, Nöte, Schmerz, Trauer, Traurigkeit, Trostlosigkeit, Unglück, Weh, Wehe

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (der/ ein) Kummer/ Gram

Tipp: הגות = "Kummer", "Traurigkeit"; הגות-הזחמ = "Trauerspiel" (siehe auch: הידגרט!)
Totalwert 414
Äußerer Wert 414
Athbaschwert 371
Verborgener Wert 83 84 87 88 92 93 97 102
Voller Wert 497 498 501 502 506 507 511 516
Pyramidenwert 1629
36 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf