Holofeeling GEMATRIE-Explorer

Erforsche die 'gematrischen' Zusammenhänge Deiner Worte ...

Anmerkung

Eingabe ist
Gesucht wird
Eingabe

.

2 Datensätze
בד 2-4
Nomen: Abgetrenntes, Alleinsein, Ast, Balken, Bettwäsche, Bildschirm, Erfindung, Geschwätz, Gingan, Gingham, Glied, Leinen, Leinwand, Linnen, Lüge, Lügen, Lügenrede, Lügner, Material, Materie, Ölpresse, Orakelpriester, Poliertuch, Prophet, Schwätzer, Segeltuch, Stange, Stoff, Stück, Stück Tuch, Teil, Tragestange, Tragstange, Trennung, Tuch, Wahrsager, Wandschirm, Wischlappen, Zelttuch, Zweig, Zweigstelle
Verb(en), Adjektiv(e): leinen

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: (die/ eine) Absonderung/ Stange/ Tragstange. (das/ ein) Leinen/ Glied/ Riegel/ Körperglied/ Gerede/ Geschwätz. (aus Leinen), (das/ ein) leinerne(s) Kleid (von), (der/ ein) Baumast/ Zweig/ Ast/ Trieb/ Schwätzer/ Lügner/ Wahrsager/ Teil. abgetrennt, für sich, allein, besonders, gesondert, beiseite. (Teil gegen Teil: zu gleichen Teilen)

Kommentar: (Qere: B~D = (eine) "polare~Öffnung" = (eine) "A~B-sonderung/ER~findung/Lüge")(= "+~- Gedankenwellen" können DeN GEIST nicht verlassen!) "Balken/Zweig" (Qere: "B-AL~KeN"/"Zwei~G")(= GG(= Dach) = 33 = GL(= Welle)! - Das "aus-Ge~DACH-DE GeG~EN-Ü-BeR" SIN~D die eigenen Gedanken-Wellen"!)

Tipp: Die Radix דב = "polare Öffnung" bedeutet "für sICH AL<le>IN" u.a. "Alleinsein, L-innen, Leinwand, Stoff, Material, Zwei-G(= גג = (ausGe)"DACH"(T)) A<ST, B-AL<KeN(δοκεο = "für wahr halten"), ER<findung, Lüge(LUG = LOG(IK), Geschwätz usw."...

Das "Linnen"(= דב = "ER<Findung, Lüge", in welches auch die Verstorbenen eingehüllt W<Erden, die s-ich "das Blaue vom Himmel herunter-lügen", I<ST "selbst-gesponnenes L>EINEN" von der "L-EIN-Pflanze", dem "Wunder-SCHöN blau blühenden F-LaCH<S"(חל = "Feuchtigkeit, Frische");

החל bedeutet "Lebenskraft... Sputum(= Auswurf) und Eiter" . "cor-pus"), der wie AL<le Pflanzen, "AM Dritten" der Tage von םיהלא ER<SCH-Affen WIR<D.
Totalwert 6
Äußerer Wert 6
Athbaschwert 400
Verborgener Wert 840
Voller Wert 846
Pyramidenwert 8
מוט 40-6-9
Nomen: Balken, Barren, Barsch, Belegschaft, Bereich, Feuerbock, Flussbarsch, Gegensatz, Hindernis, Hochsitz, Hühnerstange, Kaminbock, Pfahl, Pol, Polargegend, Riegel, Rute, Schacht, Schaft, Schlafplatz, Schubstange, Sitzstange, Stab, Stäbchen, Stange, Stecken, Stock, Stütze, Team, Traggestell, Tragstange, Wanken, Welle, Zugstange
Verb(en), Adjektiv(e): schwanken, wackeln, wanken

Wort-Radix mit Präfix/Suffix-Lesung: zu stolpern/ straucheln/ wanken/ fallen/ schwanken. (das/ ein) Stolpern/ Straucheln/ Wanken/ Fallen/ Schwanken. (die/ eine) Stange/ Tragestange

Kommentar: "ST-Ecken"

Tipp: טומ = (eine) "gestaltgewordene~ aufgespannte Spiegelung"; "schwanken", "wanken" (טמ); "Stange"; pi. טטומ = "erschütten", "zum Einsturz bringen"; hit. טטומתה = "einstürzen", "zusammenbrechen"; hif. טימה = "werfen"
Totalwert 55
Äußerer Wert 55
Athbaschwert 140
Verborgener Wert 446 447 456
Voller Wert 501 502 511
Pyramidenwert 141
2 Datensätze
GEMATRIE-Explorer Version 3.9.5
Bitte lesen Sie den Hinweis und die Hilfe, dort finden Sie auch das Handbuch: "GEMATRIE-Explorer-Programm-Hilfe" und das Handbuch: "Die Berechnung der gematrischen Werte"!
Den GEMATRIE-Explorer als alternative Offline-Möglichkeit zum Herunterladen: GEMATRIE-Explorer-Version-3.9.5.pdf